Tag der Regionen | 30. September 2018 | Aktionszeitraum vom 12. September bis zum 7. Oktober 2018

Rückschau Tag der Regionen 2012

Zukunft durch Nähe - wirtschaftlich, ökologisch, sozial

Der Aktionstag 2012 machte Werbung für die Regionen - für regionale Produkte, regionale Dienstleistungen und regionales Engagement. Die Veranstaltungen präsentierten eindrucksvoll die Stärken der Regionen und die Vorteile regionaler Nahversorgung unter dem Motto „Zukunft durch Nähe – wirtschaftlich, ökologisch, sozial“. Davon konnten sich die Besucher und Besucherinnen bei insgesamt 1200 Veranstaltungen überzeugen.
Broschüre
Jahreseinleger
Zusammenschau Tag der Regionen 2012
Dokumentation zum Tag der Regionen 2012

„Regionaler Landgenuss – regionale Produkte“ im Urlaub erleben

Copyright: Landsichten.de/Mölle

Das Aktionsbündnis Tag der Regionen und der Bundesverband der Regionalbewegung starten in diesem Jahr erstmalig gemeinsam mit der Bundesarbeitsgemeinschaft für Urlaub auf dem Bauernhof und Landtourismus in Deutschland e.V. die Aktion "Regionaler Landgenuss".

Auf dem Informations- und Buchungsportal für Urlaub auf dem Bauernhof www.landsichten.de finden Urlaubsplaner deutschlandweit für den Zeitraum vom 20. August bis 14. Oktober 2012 Buchungspauschalen mit regionalem Charakter. Derzeit werden noch Mitgliedsbetriebe von Landsichten gesucht, die sich an der Aktion beteiligen möchten. Anmeldungen sind noch bis 23. Juli möglich.
Weitere Infos erhalten Sie hier

6. Bundestreffen der Regionalbewegung

Anlässlich des 6. Bundestreffens der Regionalbewegung diskutierten über 100 Teilnehmer am 15. und 16. Juni in Jülich-Barmen/NRW die Einführung eines „Bundesprogrammes Regionalvermarktung“. Damit soll dem steigenden Bedürfnis der Verbraucher nach glaubwürdigen regionalen Produkten Rechnung getragen und kleinen und mittelständischen Unternehmen sowie Regionalvermarktungsinitiativen die dafür notwendigen Rahmenbedingungen ermöglicht werden.
Weitere Infos und alle Vorträge finden Sie hier

Arbeits- und Strategieworkshop in Brandenburg zum Tag der Regionen mit Schirmfrau Ministerin Anita Tack

Gemeinsam mit dem Verein Brandenburg 21 e.V. und in Absprache mit dem Ministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz (MUGV) sowie pro agro, führte der Bundesverband der Regionalbewegung am 11. Mai eine Tagesveranstaltung zum Thema „Regionale Allianzen schaffen starke Regionen“ durch. Im Haus der Natur in Potsdam eröffnete die Ministerin für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg und Schirmfrau des Tag der Regionen Brandenburg, Anita Tack, den Arbeits- und Strategieworkshop. Die Vorträge der Referenten können Sie
hier herunterladen.