Tag der Regionen | 30. September 2018 | Aktionszeitraum vom 21. September bis zum 7. Oktober 2018

Aktionen 2016 in Thüringen

Bitte beachten Sie, dass die Positionen auf der Karte aus den Postleitzahlen erzeugt werden und nur eine grobe Übersicht erlauben.

Ergebnisse

Eichsfeld

25. September 2016, 11.00 bis 18.00 Uhr
Asbach Sickenberg, Sickenberg 9, Hof Sickenberg

8. Walnusstag: die Vielfalt des Walnussbaumes erleben!

Ein einzigartiges Programm rund um die Walnuss erwartet die Besucher. In Mitmachaktionen, insbesondere auch für Kinder, wird die besondere Vielfalt des Walnussbaumes erlebt und geschmeckt!
Im Angebot Walnussbrote und andere Köstlichkeiten aus dem historischen Lehmbackofen, Pestos, Walnusssenf, Walnusslikör aus grünen Walnüssen.
Mit der Färbekraft, die in den Schalen und Blättern steckt, wird Wolle gefärbt, gefilzt und am Handspinnrad versponnen. Wir zeigen wie das wertvolle Walnussöl gewonnen wird. Das dabei entstehende Nussmehl wird mit Honig zu einem delikaten Fruchtaufstrich verarbeitet.
Auch das interessante Holz und seine Verwendung im Möbelbau wird vorgestellt. Information über die verschiedene Walnussarten, Verkauf von kleinen Walnussbäumen für den eigenen Garten, Basteln und Dekorieren mit Walnüssen.

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Hof Sickenberg, Kristina Bauer, Sickenberg 9, 37318 Asbach Sickenberg, Tel. 036087-97696, E-Mail: info@hof-sickenberg.de, www.hof-sickenberg.de

160075

Ilm-Kreis

08. Oktober 2016 bis 09. Oktober 2016
Langewiesen, Kulturfabrik Langewiesen

Regionaler Erntedankmarkt im Biosphärenreservat

Das passende Ambiente für ein farbenfrohes Herbstspektakel bietet die KulturFabrik in Langewiesen, direkt am Ilmtal-Radweg. Besucher können von 11 Uhr bis 18 Uhr regionalen Handwerkern über die Schulter schauen, Leckereien verkosten und die ein oder andere Kostbarkeit entdecken. Auch die Kleinen können das bunte Markttreiben in vollen Zügen genießen. Beim Basteln mit Naturmaterialien, selber Saft pressen, Schafe streicheln und im Heu toben vergeht die Zeit im Flug. Wer Lust hat, entdeckt den Ortskern von Langewiesen auf einer Pferdekutschfahrt.
Es kann erfahren werden, wie Wertschöpfung vor Ort passiert und was unsere Heimat alles zu bieten hat. Das macht die Region attraktiv und stärkt das regionale Handwerk.

Kategorien: Feste/Märkte / Handwerk

Kontakt: UNESCO-Bioshärenreservat Thüringer Wald, Anke Schmidt, Brunnenstr.1, 98711 Schmiedefeld am Rennsteig, Tel. 361 573924616, E-Mail: poststelle.thueringerwald@nnl.thueringen.de, www.biosphaerenreservat-thueringerwald.de

160093

Saale-Holzland-Kreis

01. Oktober 2016
Heideland/OT Etzdorf, Agrargenossenschaft Buchheim- Crossen eG

Etzdorfer Herbstfest

Der Appetit auf die köstliche Wurstsuppe lockt jährlich zahlreiche Besucher zum Herbstfest auf den Etzdorfer Hof. Auf dem Hof produzierte Rostbratwürste/Rostbrätel, ofenfrisches Brot, Wurst-/Käsewaren, saisonales Obst/Gemüse und frisch abgefüllter Apfelsaft versüßen den Gästen den Tag. Während die kleinen Besucher u.a. beim Trappercamp, Ponyreiten auf ihre Kosten kommen, können die größeren Gäste die regionalen und selbsthergestellten Waren der lokalen Direktvermarkter und Handwerker ansehen.

Kategorien: Feste/Märkte / Handwerk / Landwirtschaft

Kontakt: Agrargenossenschaft Buchheim-Crossen eG, Ariane Bretschneider, OT Etzdorf, Crossener Straße 16, 07613 Heideland, Tel. 036691-5748113, E-Mail: info@naturhotel-etzdorf.de

160528

08. Oktober 2016 bis 09. Oktober 2016, jeweils 9:00 bis 16:00 Uhr
Nickelsdorf / Crossen an der Elster,

Die Apfelpresse kommt!

Frischer gepresster Apfelsaft gefälligst?
Die Apfelpresse von Peter Much macht auch in diesem Jahr wieder Halt auf den Rittergut Nickelsdorf. Nicht nur das der Saft aus eigenem Obst immer noch am besten schmeckt, zugleich fördert es auch den Erhalt von Streuobstwiesen in der Region.
Anmeldung für die Apfelpresse: 036693/230914 oder auf der Internetseite: www.apfelkiss.de

Kategorien: Kultur / Natur- und Umweltschutz / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Ländliche Kerne e.V., Stephanie Hellmann, Nickelsdorf 1, 07613 Crossen an der Elster, Tel. 036693-230914, E-Mail: s.hellmann@laendlichekerne.de, www.laendlichekerne.de

160828

08. Oktober 2016, 10 Uhr
Nickelsdorf / Crossen an der Elster, Nickelsdorf

Zeitzer Forstwanderung mit Michael Unruh

Ein weiteres Highlight an diesen Wochenende ist die geführte Wanderung von Michael Unruh, Autor des Buches "Zeitzer Forst - Natur- und Nutzungsgeschichte einer Landschaft" am 08.10.2016 um 10 Uhr.
Anmeldung für die Forstwanderung: 036693/230914 oder per e-Mail: s.hellmann@laendlichekerne.de
Teilnehmergebühr: 3 Euro pro Person

Kategorien: Exkursionen/Touren / Natur- und Umweltschutz / Forst und Holz

Kontakt: Ländliche Kerne e.V., Stephanie Hellmann, Nickelsdorf 1, 07613 Crossen an der Elster, Tel. 036693-230914, E-Mail: s.hellmann@laendlichekerne.de, www.laendlichekerne.de

160829

Saalfeld-Rudolstadt

08. Oktober 2016
Rudolstadt, Domäne Groschwitz

Groschwitzer Apfelfest

Bereits zum sechsten Mal dreht sich in Groschwitz alles um die paradiesische Frucht. Florian Lindners mobile Saftpresse verarbeitet vor Ort mitgebrachtes Obst zu Saft. Die Festscheune lädt zum Wild-Brunch ein. Zum Nachtisch gibt es selbstgebackenen Apfelkuchen und andere Leckereien. Fachleute helfen bei der Sortenbestimmung und geben Tipps für den Obstanbau.
Immer mehr Menschen entdecken den Wert der eigenen Ernte für sich neu. Obwohl das ganze Jahr über in Supermärkten alles aus aller Welt zu haben ist, wächst das Bewusstsein über den Wert regionaler und saisonaler Produkte. Das Wissen über Obst- und Gemüseanbau und -verarbeitung ist wieder gefragt. Hauswirtschaftsgeräte im Groschwitzer Bauernmuseum zeigen, wie in Omas Küche die Ernte verarbeitet wurde.

Kategorien: Landwirtschaft / Kultur / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Landkultur Domäne Groschwitz e.V., Ines Kinsky, Groschwitz Nr. 1, 07407 Rudolstadt, Tel. 0162-4726450, E-Mail: kinsky_leader@yahoo.de, www.erlebnis-groschwitz.de

160204

Wartburgkreis

25. September 2016, 10:00 - 18:00 Uhr
Empfertshausen, Andenhäuser Straße 2

Rhöner Holz- und Kunsthandwerkermarkt

Zum 5. Mal lädt der Rhöner Holzbildhauerverein nach Empfertshausen ein. Traditionelles und modernes Handwerk und anderes mehr wird zu bestaunen sein. Rund ums Holz wir den Besuchern vieles geboten. Ein großes Angebot an Kunsthandwerk lässt für interessierte Besucher keine Wünsche offen.
Spielskulpturen für Kleinkinder, welche bei Holzworkshops gefertigt wurden, können erworben werden.
Einen Einblick in den Werdegang einer Holzbildhauerausbildung erhält man beim Tag der offenen Tür der Schnitzschule.
Mitmachstationen verschiedenster Art laden zur künstlerischen Betätigung ein.
Eine Besonderheit dieses Marktes ist die Prämierung des am besten gebackenen Rhöner Apfelkuchens.
Für das leibliche Wohl sorgen die Produkte aus dem holzgefeuerten Steinofen und vom Holzkohle-Grill.

Kategorien: Handwerk / Feste/Märkte / Energie/Klimaschutz

Kontakt: Rhöner Holzbildhauerverein Empfertshausen e.V., Bernd Weih, Lichte 10, 36452 Empfertshausen, Tel. 036964-93078, E-Mail: rhe2000@web.de

160424

Weimar /Stadt Weimar

11. September 2016, von 11 bis 17 Uhr
Weimar Holzdorf, Otto-Krebs-Weg 5, im Landgut Holzdorf

4. Regionale Genussmesse: Mit allen Sinnen genießen

Genuss im Weimarer Land (ein Projekt der Regionalen LEADER – Aktionsgruppe) in Kooperation mit der Diakonie Landgut Holzdorf gGmbH: Entdecken, probieren und genießen Sie regionale Spezialitäten im Ambiente des Landguts Holzdorf. Speisen Sie mit Freunden an einer festlich geschmückten Tafel im Freien. Neben regionalen kulinarischen Spezialitäten werden auch handwerkliche Produkte angeboten.
Programm:
13:30 und 16 Uhr: Die Puppen sind los
14 bis 15:30 Uhr: Stelzenlauf, Kinderanimation mit Jonglage, Luftballonmodellage
11 bis 16 Uhr: Die Zauberküche
Führungen:
13, 14 und 16 Uhr: Herrenhaus und Park (Carsten Meyer, Rita Lenzko)
13 und 15 Uhr: Diakonisches Bildungsinstitut „Johannes Falk“ (Katrin Müller-Bangert)
14 und 16 Uhr: Inclusio Weimar – Wolle, Natur und Farben (Stephanie Günther)

Kategorien: Feste/Märkte / Kinder / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionale LEADER-Aktionsgruppe (RAG) Weimarer Land - Mittelthüringen e.V., Angela Graupe, Kupferstraße 1, 99441 Mellingen, Tel. 036453-86638, E-Mail: graupe@helk.de, www.leader-rag-wie.de/

160397

Bundesländer:

2016 wurden 1051 angemeldet.

Zeitraum

Stichworte:

Stadt- und Landkreise:

Region:

Umkreissuche

km

Kategorien: