Tag der Regionen | 1. Oktober 2017 | Aktionszeitraum vom 22. September bis zum 8. Oktober 2017

Pressemitteilungen 2008

Aktionen für Klimaschutz und regionale Entwicklung - Starke Partner an der Seite der Regionalbewegung: Handwerk und Sparkassen

Berlin, 25. September 2008 „Klimaschutz durch kurze Wege“ – unter diesem Motto beginnt am 25. September der „Tag der Regionen 2008“. Bundesweit vermitteln in den kommenden zwei Wochen rund 1000 regionale Veranstaltungen die Bedeutung von Regionalität und Nachhaltigkeit. In Berlin geben der Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) und der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) gemeinsam mit dem Bundesverband der Regionalbewegung (BRB) den Startschuss.

Download als PDF

10 Jahre Tag der Regionen - Bundesweiter Aktionstag begeistert für bewussten Konsum auf kurzen Wegen

Feuchtwangen/Borgentreich, 10. September 2008 - Der Tag der Regionen findet in diesem Jahr am 5. Oktober mit einem Aktionszeitraum vom 27. September bis 12. Oktober statt. Er wirbt in vielen bewährten traditionellen wie auch ungewöhnlichen neuen Aktionsformen für regionales Wirtschaften und Produkte sowie Dienstleistungen aus der Region.

Download als PDF

Jahresthema zum Tag der Regionen beleuchtet den Beitrag der Regionalität zum Schutz des Klimas

Feuchtwangen/Borgentreich, 30. Juni 2008 - Mit „Klimaschutz durch kurze Wege“ startet der bundesweite, dezentrale Aktionstag Tag der Regionen in die Veranstaltungssaison 2008. Kerntag ist der 5. Oktober - der kirchliche Erntedanksonntag. Der Aktionszeitraum spannt sich vom 27. September bis zum 12. Oktober 2008.
Klimaschutz, kurze Wege und Regionalität sind seit dem ersten Tag der Regionen 1999 eng miteinander verbunden. „Der lange Weg zu kurzen Wegen“ betitelten bereits im Jahr 1998 die Verantwortlichen der Vorgängeraktion des Tag der Regionen ihre ebenso einfache wie faszinierende Idee einer regionalen Produktkette auf einer Strecke von 1.200 Kilometern quer durch Deutschland.

Download als PDF

4. Bundestreffen der Regionalbewegung Regionalkampagne für Deutschland – in breiter Allianz

Borgentreich, 17.3.2008 - Das Aktionsbündnis Tag der Regionen und der Bundesverband der Regionalbewegung laden erstmals zum vierten Bundestreffen der Regionalbewegung ins westfälische Warburg ein. Von Freitagabend, den 18. April bis Sonntagmittag den 20. April 2008 werden ca. 200 Teilnehmer in der Bördestadt erwartet.
Im Rahmen dieses Wochenendes steht die Regionalität und das nachhaltige Wirtschaften und Zusammenleben im Blickfeld der Akteure. Den Gästen werden neben den aktuellen Informationen aus Vorträgen, Diskussionsrunden und Exkursionen zahlreiche kulinarische sowie atmosphärische Genüsse geboten, wodurch die Veranstaltung an die vorhergehenden Treffen in Feuchtwangen anknüpft.

Download als PDF