Tag der Regionen | 1. Oktober 2017 | Aktionszeitraum vom 22. September bis zum 8. Oktober 2017

Bayern

Chieminger Regionalmarkt

18. September 2010, 9.30 - 16.00 Uhr

Chieming (Landkreis Traunstein), Pfarrheim

- Regionale Lebensmittel

- Kinderprogramm (Holzklötze, Malen mit Chieminger Künstlerinnen, Holzbastelern Kleintierzoo u.s.w.)

- musikalische Gestaltung mit verschiedenen Chieminger Musikgruppen

- Weißwurstfrühstück mit Chieminger Blasmusik

- Vorführungen von bäuerlichem Handwerk

Kategorien: Kinder/ Feste/Märkte / Kultur

Kontakt-Adresse: Pfarrgemeinderat Chieming, Sonja Kirchmaier, Bergmoosstr.18, 83339 Stöttham, 08664-1858, E-Mail: anton.kirchmaier@t-online.demartin.haensel@bn-muenchen.de

Ökologischen Hoffest mit Kinderprogramm:

19. September 2010, 10.00 – 18.00 Uhr

München - Riem, Städtisches Gut Riem, Isarlandstr. 1, Nähe S-Bahn Riem

Die familienfreundliche Alternative zum Münchner Wiesnstart!

Ökologischer Wochenmarkt, Schlemmen in Öko-Qualität, Diskussionen und Vorträge u.a. zu ökologischer Landwirtschaft und erneuerbaren Energien, riesiges Kinderprogramm, Kindertheater, Handwerkermarkt - Der Bund Naturschutz in München, die städti­sche Güterverwaltung und die Tagwerk Ökokiste präsentieren wieder ein buntes Programm für Groß und Klein mit vielen Mitmachangeboten. Musik: Fei Scho, Eintritt frei!

Info: www.bn-muenchen.de

Kategorien: Feste/Märkte / Agenda21/Bildung / Landwirtschaft

Kontakt-Adresse: Bund Naturschutz Kreisgruppe München, Martin Hänsel,
Pettenkofer Str. 10a, 80336 München, Tel. 089-51 56 76 - 0,
E-mail: martin.haensel@bn-muenchen.de

Welches Wasser trinken wir?

23. September 2010, 20:00 Uhr

Rottenburg (Landkreis Landshut), Bürgersaal

Welches Wasser trinken wir?

Fließgewässerschutz ist Trinkwasserschutz – Natürliches oder industrielles Trinkwasser? – Steigende Trinkwasserpreise – was fordert die EU-Wasserrahmenrichtlinie?

Vortrag und Diskussion – Referenten Johann Weinzierl, Vorsitzender des Wasserzweckverbandes Rottenburger Gruppe, Dipl.-Biol. Renate Schwaerecke, Spercherin des BN- Landesarbeitskreises Wasser und Franz Gumplinger, Vorsitzender BN-Ortsgruppe Rottenburg

Kontakt: Bund Naturschutz Ortsgruppe Rottenburg, Franz Gumplinger, Heckenweg 1, 84056 Rottenburg, Tel. 08781-3935, Email: Franz.Gumplinger@t-online.de

16. Oktober 2010, 8.00 – 15.00 Uhr

Dillingen a.d.Donau, Hallen beim Maschinenring, Nordfelderhof 25

9. Großer Bauernmarkt - mit Produkten aus der Region!

Die Agenda21 im Landkreis Dillingen veranstaltet unter dem Motto „Für den Winter rüsten – mit Produkten aus der Region“ heuer den bereits 9. Großen Bauernmarkt mit über 40 Fieranten aus der Region, die heimische Produkte aus eigenem Anbau bzw. eigener Produktion anbieten. Kartoffeln und Gemüse aus ökologischem und konventionellem Anbau zählen dabei zum Warensortiment, ebenso Rauchfleisch, Wurst und Fisch, Geflügel, Produkte vom Strauß und Lamm, Freilandeier, Heimatbrot, hausgemachte Eierteigwaren, Ziegenkäse und vieles mehr. Der Bauernmarkt zählt alljährlich mehrere Tausend Besucher.

Kategorien: Feste/Märkte / Agenda21/Bildung / Landwirtschaft

Kontakt-Adresse: Landratsamt Dillingen a.d.Donau, Agenda21, Astrid Wanek, Große Allee 24, 89407 Dillingen a.d.Donau, Tel.: 09071/51-283, Fax: 09071/5133-283, E-mail: astrid.wanek@landratsamt.dillingen.de,

http://www.landkreis.dillingen.de/

16. und 17. Oktober 2010
Samstag  10.00 - 16.00 Uhr und Sonntag 12.30 - 17.30 Uhr
Karlstadt (Landkreis Main-Spessart), Kirchplatz

Karschter Grumbernfest

Ein bunter Markt mit Verkaufsständen regionaler Betriebe, ein unterhaltendes Bühneprogramm und für die Kleinen ein abwechslungsreiches Kinderprogramm werden auf dem neu sanierten Kirchplatz geboten. Der Schwerpunkt des diesjährigen Aktionstages liegt auf der Kartoffel. Kartoffelbauern stellen verschiedene Sorten vor, es gibt leckere Kartoffelgerichte und vielfältige Rezept und beim Kartoffel-Testessen kann sich jeder von der geschmacklichen Vielfalt der tollen Knolle überzeugen. Auch die Bayerische Kartoffelkönigin ist eingeladen.

Kategorien: Feste/Märkte / Agenda21/Bildung / Landwirtschaft

Kontakt: Landratsamt Main-Spessart-Kreis, Agenda21, Ilse Krämer, Marktplatz 8, 97753 Karlstadt, Tel. 09353-793365
Email: ilse.kraemer@lramsp.de, http://agenda.mainspessart.de

 

Samstag, 16.10.10, 10 - 13 Uhr

Feldkirchen-Westerham, Landkreis Rosenheim
Treffpunkt Rathaus

Agenda 21 Wanderung

Dr. Gertrud Knopp - In Zusammenarbeit mit dem Bund Naturschutz und Agenda 21 -

Wieder unternehmen wir als Nachtrag zum Tag der Regionen eine Wanderung - wahrscheinlich mit Besuch bei einem bäuerlichen Betrieb - in unserer heimatlichen Umgebung. Das bietet sowohl botanisch Interessantes als
auch landschaftlich Reizvolles.
Mitmachen kann jeder, feste Schuhe und Regenzeug sowie Brotzeit und Getränk nicht vergessen!
Anmeldung im vhs-Büro unbedingt erforderlich!

Kontakt: vhs Feldkirchen-Westerham
Ollinger Straße 10
83620 Feldkirchen-Westerham
Tel: 08063/970324-25 Fax: 08063/9703-44

Berlin

19. September 2010, 11.00-18:00 Uhr
Berlin, Potsdamer Platz

Der Bio-Bauernhof kommt in die Stadt!

40 regionale Bio-Betriebe laden im Rahmen des 21. Weltkindertagsfestes zu einem gemeinsamen Hoffest ein und verwandeln den gesamten Potsdamer Platz im Herzen Berlins in einen großen Bio-Bauernhof. Eine Strohhüpfburg aus 12 Tonnen Stroh lädt zum Toben ein und es gibt vielfältige Angebote zum Schmecken und Entdecken. Das BioHoffest vermittelt spielerisch die Themen Ökolandbau und gesunde Ernährung und präsentiert Brandenburger Naturschätze für Urlaub und Ausflug.

Veranstalter: Demeter Brandenburg und die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. FÖL. Weitere Infos, Aussteller und Bühnenprogramm unter www.bio-berlin-brandenburg.de

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft 

Kontakt: FÖL e.V. - Kirstin Peper, Marienstraße 19-20, 10117 Berlin, Tel. 030-28482436, Fax: 030-28482448, Email: k.peper@foel.de 

Brandenburg

Herbstfest zum Thema "Wer weiter denkt - kauft näher ein"

am 19.09.2010 im Naturschutzzentrum Krugpark in der Stadt Brandenburg an der Havel.
Zeit: 11:00 bis 17:00 Uhr

Das Familienfest  bietet Betrieben, Verbänden und Einrichtungen, aber
auch Einzelpersonen die Möglichkeit mit vielfältigen Aktivitäten und
Informationen auf regionaltypische Produkte, umweltverträglichen Umgang
mit Naturressourcen, regionaltypische Handwerke und landwirtschaftliche
Produkte Aufmerksam zu machen. Naturschutz- und Umweltverbände haben die
Möglichkeit, sich der Öffentlichkeit mit ihrem Anliegen zu präsentieren.
Neben Herbstfrüchten aus Garten, Feld und Wald, werden Spiel- und
Bastelstraßen, Bühnenprogramm und natürlich auch kulinarische Betreuung
den Tag zu einem Erlebnis machen.

Kontakt: Naturschutzzentrum Krugpark
Wilhelmsdorf 6E
14776 Brandenburg an der Havel
Tel. 03381 / 663135
Kontakt andrea.kausmann@stadt-brandenburg.de

Hessen

Der Tag der Regionen der Region Lahn-Dill-Wetzlar

11. und 12. September 2010, Sa. 12.00 - 18.00 Uhr, So. 11.00 - 18.00 Uhr.

Driedorf, Bürgerhaus und das Gelände davor

Ein Schwerpunkt sind die touristischen Attraktionen des Geoparks, die
anschaulich und erlebnisreich dargestellt werden. Vorführungen und
Aktionen machen die Produkte des Geoparks, Eisen und Gesteine,
historisch erlebbar und zeigen ihre Verarbeitung.
Weiterhin  präsentiert die Region Informationen zu den Themen
Bioenergie, Qualifizierung und Existenzgründung.
Stände von Direktvermarktern bieten Lebensmittel und Geschenkartikel
zum Verkauf und eine Mobile Mosterei steht zum Apfelsaftpressen bereit.

Parallel findet nebenan in der Turnhalle die Driedorfer Gewerbeschau
statt. Daher ist auch für eine Kinderbetreuung gesorgt.

Organisatoren sind der Verein Region Lahn-Dill-Wetzlar, der
Gewerbeverein Driedorf und die Gemeinde Driedorf.

Kontakt: Region Lahn-Dill-Wetzlar, Günter Schwab (Regionalmanager),
Georg-Friedrich-Händel-Str. 5, 35578 Wetzlar, Tel: 06441 / 407-1759,
Fax: 06444 / 921143, schwab@lahn-dill-wetzlar.de

19. September 2010, 12.00 bis 18.00 Uhr

Witzenhausen-Ermschwerd, Schloß Ermschwerd

Region schafft Zukunft – Markt der Möglichkeiten

Markt für regionale Themen und Produkte.

Bei Marktatmosphäre können kulinarische u. kunsthandwerkliche Besonderheiten aus dem Werra-Meißner-Kreis besichtigt, probiert und erworben werden.

Des Weiteren zeigen Akteure aus dem Kreis auf, wie der Heraus-           
forderung Demografischer Wandel begegnet werden kann.
Ideen, Projekte u. Ergebnisse werden an den Themenständen
Mobilität, Nahversorgung, Siedlungsentwicklung und
Bürgerschaftliches Engagement vorgestellt.

Kategorie: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung / Mobilität

Kontaktdaten: Jutta Raub, Verein für Regionalentwicklung Werra-Meißner e.V.,
Niederhoner Str. 54, 37269 Eschwege, Tel. 05651 70511,
E
-Mail: raub@vfr-werra-meissner.de

Mecklenburg-Vorpommern

1. September - 31. Oktober
Mecklenburg-Vorpommern

Tag der Regionen in Mecklenburg-Vorpommern

DerVerein natürlich! Mecklenburgische Seenplatte e. V. hat für den Tag der Regionen 2010 in Mecklenburg-Vorpommern ein Programmheft erstellt, in dem Veranstaltungen im Zeitraum vom 1. September bis 31. Oktober 2010 aufgeführt sind. Die Aktionen innerhalb des bundesweiten Aktionszeitraumes vom 24.9. - 10.10.2010 finden Sie auch unter den Eintragungen  in der "Übersicht über aktuelle Aktionen" nach Landkreis sortiert.

Alle Aktionen im Überblick finden Sie hier: Programmheft zum Tag der Regionen Mecklenburg-Vorpommern.

Kontakt: Verein natürlich! Mecklenburgische Seenplatte e.V., Birgit Kuhr, InRegioMarkt Mecklenburgische Seenplatte, Trockener Weg 1b, 17034 Neubrandenburg, Tel: 0395-5553230, Fax: 0395-5553228, Email: buero@natuerlich-ev.de  

Nordrhein-Westfalen

5. September 2010, 10.00-16.00 Uhr
Kreis Lippe, Blomberg-Großenmarpe, Helpup, Lage-Hagen

Jeder Tag sollte zum Tag der Regionen werden

4. BiOlokal-Teuto-Tour unter dem Motto "Wer weiter denkt - kauft näher ein"
Die 1. Station der Tour ist der Biolandhof Lödige in Blomberg-Großenmarpe. Weiter geht es unter dem Motto: "Schmecke die Region" zum "Sonntagsbuffet- natürlich regional!" im Alten Krug Helpup in Oerlinghausen. Der Ausklang findet bei Wiebke Brinkmann im "Cafe auf dem Bauernhof - Die Biokuchenmanufaktur"
in Lage-Hagen statt.
Programm: www.biolokal.de

Kategorien: Exkursionen/Touren / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: BioLokal e.V., August Rettig, Bahnhofstr. 1, 33813 Oerlinghausen, Tel. 05202-4034
Email: a.rettig@bioaugust.de, www.biolokal.de

5. September 2010, 11.00-17.00 Uhr
Kreis Lippe, Bad Salzuflen

Tag der offenen Tür auf dem Meierhof

An diesem Tag bietet der Landwirt Arnd Busse einen Rundgang über seinen Hof an. Diverse Aussteller sind vertreten. Eine besondere Attraktion des Hofes sind die Kaltblutpferde.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Handwerk

Kontakt: Arnd Busse, Am Meierhof 4, 32107 Bad Salzuflen, Tel. 05222-3631226 

12. September, 10.00-18.00 Uhr
Kreis Wesel, Rheinberg-Orsoy

"Orsoy verbindet - Menschen, Geschichte und Natur"

Großes Fest für Groß und Klein im autofreien Orsoy an 11 Aktionsstandorten zum Tag der Regionen und über 80 Aktivitäten und Ständen der Vereine, Gruppen und Gewerbetreibenden. 

PDF zur Aktion herunterladen.

Kategorien: Feste/Märkte 

Kontakt: Ortsvorsteherin Karin Simon, Tel: 02844/603
Stadt Rheinberg, Barbara Gumpert, Tel: 02843/171-114

19. September 2010, ganztägig
Kreis Warendorf, Drensteinfurt-Rinkerode

Großes Apfelfest in Rinkerode

Großes Familienfest rund um die Streuobstwiese sowie Apfel-Versaftung mit der mobilen Saftpresse: Saft aus Ihren eigenen Äpfeln frisch gepresst und haltbar zum Mitnehmen! Dazu gibt es zahlreiche Attraktionen für Jung und Alt und kulinarische Leckereien.

Kategorien: Feste/Märkte 

Kontakt: Biolandbetrieb, Johannes Deventer, Altendorf 56, 48317 Rinkerode, Tel. 02538-663

19. September, 10.00-18.00 Uhr
Kreis Höxter, Neuenheerse

"Stiftsmarkt Neuenheerse"

Auch in diesem Jahr verspricht der inzwischen 3. Stiftsmarkt Neuenheerse wieder buntes Markttreiben rund um den Eggedom.  

PDF zur Aktion herunterladen.

Kategorien: Feste/Märkte 

Kontakt: Verkehrsverein Neuenheerse e.V., Günther Pastoors, Tel: 05259-212, Fax: 05259-930800, Email: guenther.pastoors@t-online.de

19. September 2010, 11.00-18.00 Uhr
Kreis Herford, Rödinghausen

Rödinghausen lädt zum 11. Tag der Regionen ein! 

Die Besucher haben die Gelegenheit, sich über heimische Erzeugnisse und Dienstleistungen zu informieren. Das Angebot wird im gesamten Gemeindegebiet präsentiert und durch die Kooperation der ansässigen Gewerbetreibenden sowie der Sparkasse als Sponsorpartner ein erlebnisreicher Sonntag für die ganze Famile.  

Der Tag der Regionen findet an 22 Standorten mit über 60 Akteuren statt!

PDF zur Aktion herunterladen.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Handwerk

Kontakt: Obsthof Hentzschel, Ute und Matthias Hentzschel, Alte Dorfstraße 35, 32289 Rödinghausen, Tel. 05746-920876
Email: obst.matthias@t-online.de

Sachsen-Anhalt

17. September 2010
Altmarkkreis Salzwedel, Salzwedel

Hoffest und Nacht des Backens

Wir laden Sie herzlich zu unserem Hoffest und der Nacht des Backens ein. Es warten wieder viele Überraschungen auf Sie. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Salzwedeler Baumkuchen GmbH, Frau Lissner und Rosemarie Lehmann, Am Güterbahnhof 19, 29410 Salzwedel
Email: lehro@baumkuchen-saw.de