Tag der Regionen | 2. Oktober 2016 | Aktionszeitraum vom 23. September bis zum 9. Oktober 2016

Tag der Regionen 2016

Zentrale bayerische Auftaktveranstaltung am 29. September 2016

in Bockhorn (Landkreis Erding), Emling 17, Biohof Lex
ab 15 Uhr zum Kochen, offizieller Start ist um 18 Uhr

Ernten – Danken – Teilen, gemeinsam Kochen, Essen und Besinnen mit Regionalem von Biohöfen

Die bayerische Umweltstaatsministerin und MdL Ulrike Scharf wird den Tag der Regionen auf dem Biohof Lex im Landkreis Erding als Ehrengast und Schirmherrin eröffnen.
Geplant sind gemeinsames Kochen und Essen. Bei einem gemeinsamen ökumenischen Erntedankgottesdienstes wird der Verantwortung für die Schöpfung, die Natur und die Menschen, die für uns die Lebensmittel produzieren und jene, die Not leiden, gedacht.
Veranstalter sind das bayerische Aktionsbündnis Tag der Regionen in Zusammenarbeit mit dem Tagwerk Förderverein. Herzliche Einladung: Bitte vorher anmelden (Andrea Schneider, Tel.: 08081-9379-56, oekoservice@tagwerk.net).

Übersicht aller Veranstaltungen in Bayern

Download als Bayerisches Programmheft

Unsere Region in der Einen Welt – miteinander, nachhaltig, krisenfest

Tag der Regionen: 2. Oktober 2016
Aktionszeitraum vom 23. September bis 9. Oktober 2016

Das Motto thematisiert unsere globale Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung - weltweit: Wie können wir stabile Strukturen und Entwicklungsprozesse initiieren und gleichzeitig die Potenziale der Regionen fördern?  Wie können wir ökologische, soziale und wirtschaftliche Perspektiven und Arbeitsmärkte entwickeln und stabilisieren? Welche Impulse brauchen wir um den Bewusstseinswandel für einen nachhaltigen Konsum voranzubringen?
Mit der Gestaltungskraft bürgerschaftlichen Engagements, Unternehmertum und politischer Unterstützung können wir ein neues Miteinander gestalten, um unsere Regionen krisenfest zu machen und Lösungen für globale Herausforderungen zu finden.

Mit dem Tag der Regionen können wir zeigen, wie das gelingen kann: Machen Sie mit!

Tipps zur Durchführung von Veranstaltungen

Pressemitteilung zum Jahresmotto

Veranstaltungen in Bayern

Rückschau 2015:

Das Leben im Dorf lassen - für die Zukunft der Stadt

Tag der Regionen: 4. Oktober 2015
Aktionszeitraum vom 25. September bis 11. Oktober 2015

Mit dem Motto „Das Leben im Dorf lassen - für die Zukunft der Stadt“ will der Tag der Regionen zu einem Dialog über die Zukunft der Dörfer und ländlicher Regionen einladen, die Gesellschaft aktivieren und die in weiten Teilen der Bevölkerung vorhandene Bereitschaft, sich für ihre Region und die eigene Lebensqualität zu engagieren, nutzen. Denn vor allem das Engagement der Bürger vor Ort trägt dazu bei, dass Dörfer und Städte auch unter widrigen Umständen stabil bleiben, macht Regionen insgesamt unabhängiger.

Zu den bayerischen Veranstaltungen 2015

Dokumentation Bayern (ohne Presseberichte)

Ehrengäste französische Musiker und Weinprinzessinnen bei der Eröffnung

Markt der Genüsse im Fränkischen Freilandmuseum in Bad Windsheim

Es präsentierten sich die Einrichtungen des Bezirks Mittelfranken, so die Forschungsstelle für Fränkische Volksmusik, die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf, die Fachberatung für das Fischereiwesen und der Landschaftspflegeverband Mittelfranken mit vielen Aktionen und boten regionale Köstlichkeiten wie frischen Most, Honig, Dämpfkartoffeln und knuspriges Brot aus dem Backofen an. 

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt eröffnete zusammen mit dem Bezirkstagspräsidenten Mittelfrankens Richard Bartsch und dem 1. Vorsitzenden des Bundesverbandes der Regionalbewegung e.V., Heiner Sindel den “Markt der Genüsse” (siehe Foto).

Zum 25 jährigen Bestehen der Regionalpartnerschaft zwischen dem Bezirk Mittelfranken und dem Département Creuse in Frankreich konnte eine Delegation mit Vertreten aus der Politik, Wirtschaft und Kultur den Markt begrüßt werden. Die Gäste bereichterten mit ausgewählten regionalen Produkten und Spezialitäten, Handwerk und Musik den Markt der Genüsse.

Prospekt zur Veranstaltung

Der Tag der Regionen
in Bayern wird: