Tag der Regionen | 1. Oktober 2017 | Aktionszeitraum vom 22. September bis zum 8. Oktober 2017

Chancen regionaler Wirtschaftskreisläufe

Der "Tag der Regionen" ist ein dezentraler, bundesweiter Aktionstag. Jährlich von einer Vielzahl Verbündeter und Partner gestaltet, präsentiert er eindrucksvoll die Stärken der Region und rückt die Chancen regionaler Wirtschaftskreisläufe ins öffentliche Bewusstsein. Diese Chancen sind

  • Arbeitsplätze und Lehrstellen in der Region durch dezentrale Strukturen zu sichern und die Kaufkraft in der Region zu binden
  • vielseitig strukturierte stabile, ökologisch orientierte Klein- und Mittelstandsbetriebe zu erhalten
  • die Kaufkraft in der Region zu lassen und die Steuerkraft der Gemeinden zu verbessern
  • für Transparenz und Kontrollierbarkeit der Produkte und Dienstleistungen zu sorgen
  • eine schnelle Anpassung des Marktes an die Kundenbedürfnisse zu ermöglichen
  • eine gesunde Produktvielfalt und -qualität erhalten und Verpackungen und Konservierungsstoffe zu reduzieren
  • die Landwirtschaft und damit unsere gewachsene Kulturlandschaft zu erhalten und für artgerechte Tierhaltung statt Agrarindustrie einzustehen
  • durch umweltschonende Wirtschaftsweisen auf der Fläche die Artenvielfalt zu erhalten
  • die Wohn- und Lebensqualität am Heimatort zu verbessern, den pfleglichen Umgang und das Miteinander in der Region zu fördern
  • und damit eine Umsetzung der Idee der Nachhaltigkeit auf konkrete Art und Weise auf regionaler Ebene.