Aktionen 2018

Bitte beachten Sie, dass die Positionen auf der Karte aus den Postleitzahlen erzeugt werden und nur eine grobe Übersicht erlauben.

Ergebnisse

Amberg-Sulzbach/ Stadt Amberg

07. Oktober 2018, 9:30 - 17:00 Uhr
Ensdorf, Kloster und Klosterhof

Erntedankmarkt

Viele regionale Direktvermarkter mit Produkten aus Natur, Kunst und Kultur, die regionale Identität als Markenzeichen haben, sind mit einem Stand vertreten. Künstler, Musikgruppen, die Kultur des dörflichen Lebens und Informationen aus der Umweltbildung mit Neuerungen und Vorführungen ergänzen das Angebot. Der Markt findet auch in den Kreuzgängen des Klosters statt. Ein Ganztagesprogramm mit Gottesdienst, Frühschoppen und Spielen für Kinder! Neu ist dieses Jahr die Ehrenamtsbörse!

Kategorien: Feste/Märkte / Agenda21/Bildung / Energie/Klimaschutz

Kontakt: Umweltstation Kloster Ensdorf, Jürgen Zach, Hauptstr. 9, 92266 Ensdorf, Tel. 09624-9200-11, E-Mail: kloster.ensdorf@donbosco.de, www.kloster-ensdorf.de

180029

Aschaffenburg/ Stadt Aschaffenburg

30. September 2018, 11.00 - 18.00 Uhr
Aschaffenburg-Stadt, Aschaffenburg, Marktplatz

Aschaffenburger ÖKOMARKT

Bereits zum 15. Mal veranstalten wir in diesem Jahr den traditionellen Aschaffenburger Ökomarkt. Bunt und vielfältig ist er, mit mehr als 80 Verkaufs- und Infoständen. Vor herrlicher Schloßkulisse können Kinder sich beim Apfelsaftpressen, Töpfern, Handwerkern und dem Klimamobil der KJG u.v.a. erfreuen. Erwachsene können sich während dessen kulinarisch verwöhnen lassen und umweltfreundliche und ökologische Produkte und Ideen kennen lernen.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch .....

Kategorien: Feste/Märkte / Natur- und Umweltschutz / Energie/Klimaschutz

Kontakt: Bund Naturschutz Kreisgruppe Aschaffenburg, Jutta Wolf, Danziger Str. 1, 63739 Aschaffenburg, Tel. 06021-24994, E-Mail: aschaffenburg@bund-naturschutz.de, http://bnaschaffenburg.de

180041

Augsburg/ Stadt Augsburg

23. September 2018, 10 - 18 Uhr
Meitingen, Rathausplatz

Ökomarkt Meitingen 2018

Auch in diesem Jahr veranstaltet die Ortsgruppe Meitingen im BUND Naturschutz in Bayern e.V. ihren Ökomarkt. Der Markt wird im gewohnten Rahmen auf dem Rathausplatz und dem Marktplatz als Ausstellungs­- und Verkaufsmarkt stattfinden.
Das Angebot reicht von Naturkostwaren (Obst und Gemüse von Bioland, Olivenöl, Biobier und Biowein) über Eine-Welt-Waren, wie Fairtrade-Kaffee und Schokoladen, sanfte Kosmetik, Vollholzmöbel, Vogelhäuser bis zu Kunsthandwerklichem aus Naturmaterialien.
Für das leibliche Wohl der Besucher wird in bewährter Weise gesorgt mit Bio-Bratwürsten, vegetarischen Speisen und Kaffee und Kuchen. Dazu werden Öko-Bier, Öko-Weine, Bio-Limo und Bio-Apfelsaft ausgeschenkt. Als Rahmenprogramm werden wieder Kindertheater, Musik und ein Luftballonwettbewerb angeboten.


Kategorien: Feste/Märkte / Natur- und Umweltschutz

Kontakt: Bund Naturschutz in Bayern e.V. - Ortsgruppe Meitingen, Lothar Büch, Otto-Sauler-Str. 23, 86157 Augsburg, Tel. 0821-65085386, E-Mail: l.buech@web.de

180048

Bad Kissingen

22. September 2018, ab 18.00 Uhr
Hammelburg - Untererthal, Schäfers Weingut

Federweißerabend

Ein richtiger Herbst? Nicht ohne Federweißer.

Lernen Sie direkt auf dem Weingut fränkische Traditionen kennen. Mit Federweißer, fränkischer Brotzeit und Live-Musik. So starten wir in Frankens Saalestück in den Herbst hinein.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Schäfers Weingut, Julia Schäfer, Von-Erthal-Straße 16, 97762 Hammelburg - Untererthal, Tel. 09732-4627, E-Mail: julia@schaefers-weingut.de

180075

Barnim

30. September 2018
Eberswalde, Kirchplatz an der Maria Magdalenen Kirche

13. Erntedankmarkt

Herbstlicher Regionalmarkt mit ca. 50 Händlern, Kulturprogramm und Aktionen für Kinder; Gottesdienst zu Erntedank

Kategorien: Feste/Märkte / Gottesdienst/Kirche / Kinder

Kontakt: Lokale Agenda21 Eberswalde e. V., Wilfried Hierold, Poratzstr. 75, 16225 Eberswalde, Tel. 03334-64654, E-Mail: lokale_agenda21_eberswalde@web.de

180050

Bayreuth/ Stadt Bayreuth

07. Oktober 2018, 9:30 Uhr - 17:00 Uhr
Mistelgau/Obernsees, Therme Obernsees

#Heimat #Genuss #Lebensqualität

Am 7.10.2018 präsentieren sich an der Therme Obernsees vier benachbarte Regionen, die auf Basis von integrierten ländlichen Entwicklungskonzepten insgesamt 45 Gemeinden verbinden und durch die interkommunale Zusammenarbeit eine lebendige Heimat erhalten und gestalten wollen. Die Initiativen "Rund um die Neubürg", "Frankenpfalz im Fichtelgebirge", "Wirtschaftsband A9 Fränkische Schweiz" und "Fränkisches Markgrafen- und Bischofsland" liegen in der Genussregion Oberfranken. Sie stärken mit wirtschaftlichen, touristischen, sozialen und kulturellen Projekten die Region. Präsentieren werden sich an diesem Tag u.a. Direktvermarkter, Lebensmittelhandwerk, Vereine und Verbände. Es gibt allerlei Produkte zum Verkosten und Erwerb. Umrahmt wird der Tag von einem bunten Rahmen- und Kinderprogramm.

Kategorien: Handwerk / Gastronomie/Ernährung / Feste/Märkte

Kontakt: ILE Wirtschaftsverband A9 Fränkische Schweiz, Michael Breitenfelder, Hauptstr. 37, 91257 Pegnitz, Tel. 09241-72313, E-Mail: breitenfelder@wirtschaftsbanda9.de

180021

Bergstraße

03. Oktober 2018, 11 bis 20 Uhr
Biblis-Wattenheim, Hof & Scheune

Hoffest "Kartoffeln&Genuss"

Wir bauen 20 verschiedene Kartoffelsorten an, zum Teil sehr alte Sorten mit blauer, roter oder gelber Schale und Fleisch. Es gibt Spezialitäten rund um die Kartoffel wie z.B. Kartoffel-Bratwurst, Salzkrustenkartoffeln oder Kartoffel-Flammkuchen sowie unsere Freilandhähnchen vom Holzkohlegrill. Dieses Jahr findet wieder unser Kartoffelsalat-Wettbewerb statt, dessen Erlös dem Kindergarten zu Gute kommt. Ein Genießermarkt mit regionalen Erzeugern lädt zum Probieren und Kaufen ein. Im Hoflädchen gibt es hausgemachte Köstlichkeiten wie z.B. Kartoffelmarmelade, Eierlikör, Hausmacher Wurst, Nudeln, Gurkenspezialitäten, Tomaten-Chutney und geräucherte Bratwurst. Für unsere Gäste bieten wir Führungen zu unserem Hühnermobil an.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Hoflädchen Ochsenschläger, Dagmar Ochsenschläger, Rheinstraße 15, 68647 Biblis - Wattenheim, Tel. 06245-5930, E-Mail: info@ochsenschlaeger.de, www.ochsenschlaeger.de

180017

05. Oktober 2018, 19 Uhr
Biblis-Wattenheim, Hof & Scheune

Geschmack erleben "Kartoffel-Testessen"

Sehen, schmecken und genießen ist das Motto an unserem Kartoffel-Testessen.
Frau Jutta Kling wird uns durch diesen Abend begleiten und Wissenswertes aus dem Reich der Kartoffel berichten. Es werden fachgerecht 6 bis 8 alte, ausgefallene oder neue Kartoffelsorten aus eigenem Anbau getestet und bewertet.
Wenn Sie schon immer mal etwas mehr über die Kartoffel erfahren möchten sind Sie an diesem Abend genau richtig.
Unkostenbeitrag 15€

Kategorien: Vorträge/Diskussionen / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Hoflädchen Ochsenschläger, Dagmar Ochsenschläger, Rheinstraße 15, 68647 Biblis - Wattenheim, Tel. 06245-5930, E-Mail: info@ochsenschlaeger.de, www.ochsenschlaeger.de

180018

06. Oktober 2018, 11 bis 14 Uhr
Biblis-Wattenheim, Hof & Scheune

Regionale Vielfalt "Kartoffelprobiertag"

Erleben Sie die Vielfalt unserer Kartoffeln. Es gibt 15 - 20 verschiedene Kartoffelsorten aus eigenem Anbau zum Probieren. Ob mehlig kochend, festkochend oder vorwiegend festkochend für jeden Geschmack ist etwas dabei. Entdecken Sie die passende Kartoffel für Ihr Lieblingsgericht. Dieses Jahr haben wir z.B. folgende Kartoffelsorten für sie angebaut: Bamberger Hörnchen, Rote Emmalie, Linda, Blaue St. Galler, Golden Wonder, Orla, Vitelotte, Shetland Black, Mecklenburger Schecke, Red Fantasie, Adretta, Rote Hörner....

Kategorien: Vorträge/Diskussionen / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Hoflädchen Ochsenschläger, Dagmar Ochsenschläger, Rheinstraße 15, 68647 Biblis - Wattenheim, Tel. 06245-5930, E-Mail: info@ochsenschlaeger.de, www.ochsenschlaeger.de

180019

Bonn

05. Oktober 2018 bis 07. Oktober 2018
Bonn ,

Regionalmarke EIFEL goes BONN Fest 2018

Die Regionalmarke EIFEL wird im Rahmen des BONN-Festes ein kleines EIFEL Dorf errichten, bestehend aus einigen EIFEL Produzenten und EIFEL Gastgebern. Seien Sie gespannt und besuchen Sie uns in der Bundesstadt Bonn. Weitere Infos folgen in Kürze.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Feste/Märkte

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

180006

Burgenland

29. September 2018
Weißenfels, Innenstadt

47. Weißenfelser Bauernmarkt

In der Weißenfelser Innenstadt herrscht am Samstag, 29. September 2018, von 8 bis 14 Uhr reges Treiben. Grund dafür ist der Weißenfelser Bauernmarkt. Mehr als 30 Händler locken mit ihrem Angebot Hobbygärtner und Fans von regionalen Produkten in die Jüdenstraße und an die Marienkirche. Die Landwirte, Gärtner und Kleinsterzeuger verwandeln die Einkaufspassage in ein Blumen- und Pflanzenmeer. Zudem gibt es frische und regionale Leckereien sowie traditionelle Handwerksprodukte. Marktfrau Regine sorgt für Unterhaltung.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Stadt Weißenfels, Christian Endt, Markt 1, 06667 Weißenfels, Tel. 03443-370566, E-Mail: veranstaltungsmanagement@weissenfels.de, www.weissenfels.de

180009

Dachau

02. Oktober 2018 bis 03. Oktober 2018
Erdweg, Petersberg

Lebens-Mittel-Punkt – Das Beste gibts Dahoam

Unter diesem Motto möchten wir in diesem Jahr das Thema Lebensmittel in den Mittelpunkt stellen. Es geht um regionale, saisonale und faire Versorgung mit Lebensmitteln, aber auch um den achtsamen Umgang, um die Reduzierung von Verschwendung und die sinnvolle Verwertung von Resten.

Darüber hinaus präsentieren sich Anbieter und Organisationen aus dem Landkreis, gibt es interessante Vorträge und Mitmach-Aktionen für die ganze Familie und natürlich das gute und regionale Essen aus der Petersberg-Küche!

Neu in diesem Jahr ist ein Staffellauf, an dem alle Interessierten gerne teilnehmen können.

Kategorien: Kultur / Vorträge/Diskussionen / Kinder

Kontakt: KLVHS Petersberg, Jürgen Bauer, Petersberg 2, 85253 Erdweg, Tel. 08138-9313-23, E-Mail: bauer@der-petersberg.de, www.tdr-petersberg.de

180027

Dahme-Spreewald

22. September 2018 bis 23. September 2018, 10:00 Uhr- 14:00 Uhr
Heidesee OT Streganz, Streganz

Eselwanderung Streganzer Heide im Naturpark Dahme-Heideseen

Erlebe ein unvergessliches Abenteuer auf einer Reise durch die Natur, mit dem Esel als Gefährten.
Wandern befreit nicht nur den Körper und die Seele, beim wandern mit einem Esel als Begleiter kannst du das besondere Gefühl zwischen Mensch und Tier spüren. Lasse dich ein, auf eine wundervolle Landschaft und erlebe das besondere Band von Ruhe und Geduld. Finde Hufschlag für Hufschlag deinen eigenen Takt und deine Ruhe. Erlebe unsere Natur aus einer anderen Perspektive und entdecke die Reize einer wunderschönen Landschaft die unsere Region besonders lebenswert macht.

Kategorien: Exkursionen/Touren

Kontakt: Heidesee Esel, Nicole Mohr, Streganzer Dorfstraße 12, 15754 Heidesee, Tel. 015731690299, E-Mail: info@heidesee-esel.de, www.heidesee-esel.de

180037

03. Oktober 2018, 10:00 Uhr- 14:00 Uhr
Heidesee, Streganz

Eselwanderung Herz-Baum im Naturpark Dahme-Heideseen

Erlebe ein unvergessliches Abenteuer auf einer Reise durch die Natur, mit dem Esel als Gefährten auf deinem Weg.
Wandern befreit nicht nur den Körper und die Seele, beim wandern mit einem Esel als Begleiter kannst du das besondere Gefühl zwischen Mensch und Tier spüren. Lasse dich ein, auf eine wundervolle Landschaft und erlebe das besondere Band von Ruhe und Geduld. Finde Hufschlag für Hufschlag deinen eigenen Takt und deine Ruhe. Erlebe unsere Natur aus einer anderen Perspektive und entdecke die Reize einer wunderschönen Landschaft die unsere Region besonders lebenswert macht.

Kategorien: Exkursionen/Touren

Kontakt: Heidesee Esel, Nicole Mohr, Streganzer Dorfstraße 12, 15754 Heidesee, Tel. 015731690299, E-Mail: info@heidesee-esel.de, www.heidesee-esel.de

180038

Darmstadt-Dieburg

23. September 2018, 11–17 Uhr
Darmstadt, Hofgut Oberfeld

Erntedank

Mit einem ökumenischen Gottesdienst unter freiem Himmel beginnt unser Erntedankfest. Es folgen herzhafte und süße Speisen aus unserer Küche, Aktivitäten für Kinder, verschiedene Führungen und Livemusik. Den Höhepunkt bildet die Aktion »Zukunft säen«: Wir bestellen gemeinsam von Hand einen Acker mit Getreide.

Kategorien: Feste/Märkte / Gottesdienst/Kirche / Landwirtschaft

Kontakt: Hofgut Oberfeld Landwirtschaft AG, Thomas Goebel, Erbacher Straße 125, 64287 Darmstadt, Tel. 06151-950486-10, E-Mail: th.goebel@landwirtschaft-oberfeld.de, www.landwirtschaft-oberfeld.de

180031

26. September 2018 bis 07. Oktober 2018, 26.09.-14.10.2018
Mühltal, DARMSTÄDTER HOF

Wildwochen

WILDWOCHEN "Hubertus ruft" ist eine traditionelle Veranstaltung im Herbst in unserem Haus. Wild aus der Region von unseren Jägern bereiten wir in vielen Kombinationen für Sie zu.
Lassen Sie sich von der Kreativität unseres Chefs verzaubern.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Feste/Märkte / Kultur

Kontakt: Darmstädter Hof - Familie Simmermacher, Birgit und Bernd Simmermacher, Kreuzgasse 3, 64367 Mühltal, Tel. 06151-55456, E-Mail: birgit@simmermacher.eu, www.simmermacher.eu

180049

Dessau-Roßlau

06. Oktober 2018, 08.00 - 14.00 Uhr
Dessau, Marktplatz Dessau, Zerbster Straße

Regionaler Bauernmarkt Dessau

Der Regionale Bauernmarkt findet regelmäßig zweimal im Jahr statt. Es erwartet Sie eine große Auswahl an Milch- und Käsespezialitäten, an Fisch und Honig, Fleisch- und Wurstwaren, Obst und Gemüse der Saison, Pflanzen, Korbwaren, ein Scherenschleifer sowie verschiedene Imbissangebote.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Stadt Dessau-Roßlau, Umweltamt, Hartmut Neuhaus, Markt 5, 06862 Dessau-Roßlau, Tel. 0340 204 1583, E-Mail: umweltberatung@dessau-rosslau.de, www.dessau.de

180026

Diepholz

30. September 2018, 13.00 - 16.30 Uhr
Lembruch, Dümmer-Museum, Götkers Hof 1

Dümmer-Kleeblatt in Fahrt

Am Sonntag, den 30.09.2018 veranstaltet das Dümmer-Kleeblatt anlässlich des Tages der Regionen eine geführte naturkundliche Radtour in der nördlichen Dümmerniederung unter Federführung von Sabine Hacke.
Die Tour fokussiert unter anderem auf die zu dem Zeitpunkt im Dümmer-Museum präsentierte Reichling-Ausstellung. Per Fahrrad geht es zum Schilferlebnissteg, zum Vogelbeobachtungsstand Osterfeiner Moor und weiter zum Olgahafen. Dort gibt es Gelegenheit für Kaffee- und Kuchen auf eigene Kosten.
Teilnahmegebühr:
Erwachsene 5 €
Kinder 3 €
Keine Anmeldung erforderlich.

Bitte eigenes funktionstüchtiges Fahrrad mitbringen!


Kategorien: Exkursionen/Touren / Natur- und Umweltschutz / Kultur

Kontakt: NLWKN Naturschutzstation Dümmer, Oliver Lange, Am Ochsenmoor 52, 49448 Hüde, Tel. 05443 1393, E-Mail: oliver.lange@nlwkn-ol.niedersachsen.de, www.naturschutzstation-duemmer.niedersachsen.de

180065

Dingolfing-Landau

30. September 2018, 15.00 - ca. 17.30 Uhr
Mienbach bei Reisbach, Mienbacher Waldgarten

Führung durch den permakulturellen Mienbacher Waldgarten

Der Mienbacher Waldgarten ist ein Lehrgarten der Permakultur, ein essbarer Wildpflanzenpark mit Nutztier Arche und kleiner Gärtnerei. Bei dieser Führung wird in die Thematik der Permakultur eingetaucht. Wie gestaltet man so einen Garten, welche Elemente helfen bei der Bewirtschaftung, was wird alles mit verwendet. Außerdem werden die aktuellen erntereifen Pflanzen erläutert, die Tiere der Nutztier Arche und wie sie nützlich für den Garten sind. Parallel dazu läuft ein Kinderprogramm, so dass es den Kleinen auch nicht langweilig wird. Wer vorher noch gemütlich Kaffee trinken und Kuchen genießen möchte, der kommt einfach schon um 14.00 Uhr. Eine Anmeldung ist jedoch erforderlich!

Kategorien: Natur- und Umweltschutz / Landwirtschaft / Kinder

Kontakt: Mienbacher Waldgarten, Hannelore Zech, Ashöcking 2, 94405 Landau, Tel. 09951-603434, E-Mail: ahazech@t-online.de

180039

Ebersberg

07. Oktober 2018, 11 - 18 Uhr
Herrmannsdorf,

Erntedankfest

10 Uhr Erntedankgottesdienst
ab 11 Uhr, Tag der offenen Tür in den Werksätten mit Führungen durch Metzgerei, Bäckerei, Brauerei und Landwirtschaft, Bayrische Blasmusik und Herrmannsdorfer Schmankerl im Biergarten, Kunsthandwerker stellen aus, großes Kinderprogramm mit Riesenstrohburg, Kutschfahrten, Kettenkarussell und Zauberer. Hofmarkt hat geöffnet

Kategorien: Handwerk / Kinder / Landwirtschaft

Kontakt: Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Stefanie Schmid, Hermannsdorf 7, 85625 Glonn, Tel. 08093-9094-0, E-Mail: glonn@herrmannsdorfer.de, www.herrmannsdorfer.de

180003

Erlangen-Höchstadt/ Stadt Erlangen

23. September 2018, 15.00 - 16.30 Uhr
Adelsdorf, Kirche St. Anna Weppersdorf

Erst kommt das Heu, dann kommt das Grummet... Bäuerliches Leben an der unteren Aisch

Stattliche Bauernhöfe, saftige Wiesen, große Weiher und Wald prägen die Gegend um Weppersdorf und Lauf an der unteren Aisch. Gleich zwei Mühlen klapperten nur wenige hundert Meter voneinander entfernt am träge fließenden Flüsschen. Doch hinter dem dörflichen Idyll lauerten Gefahren: Der Fluss der zur Unzeit über die Ufer trat und die Heuernte vernichtete oder spielende Kinder verschlang, marodierende Soldaten und Seuchen, die Mensch und Vieh dahin rafften. Gegen die Bedrohungen halfen fromme Bildnisse und der Bau einer Kapelle. Nehmen Sie Einblick in bäuerliches Leben im Aischgrund zwischen Erdverbundenheit und Gottvertrauen.

Kategorien: Landwirtschaft / Exkursionen/Touren / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Karpfenland Aischgrund e. V., Christiane Kolbet, Bruckäcker 18, 91085 Weisendorf, Tel. 0151-26211382, E-Mail: kolbet@t-online.de

180010

03. Oktober 2018, 14.00 - 18.00 Uhr
Oberreichenbach, Friedhofsparkplatz, Tanzenhaider Weg

Wanderung rund um Tanzenhaid

Vorfränkische Völkerwege auf den Höhen, vom König angelegte Heerstraßen und mittelalterliche Handelswege durchziehen die Gegend um die Aisch. Rumpelnde Ochsenkarren brachten auf ihnen Wein aus Kitzingen nach Franken und Böhmen und Händler trugen auf ihnen Nürnberger Tand in alle Land. Heute liegen die alten Straßen verlassen da, aber noch immer künden Relikte am Wegesrand von ihrer einstigen Bedeutung. Begeben Sie sich mit auf Spurensuche nach vorzeitlichen Hügelgräbern, einer sagenhaften (Raub)ritterburg, gruseligen Hinrichtungsplätzen, einer vorindustriellen Farbenfabrik und dem verwunschenen Weiler Tanzenhaid, der idyllisch inmitten von Wald und Weihern liegt. Dauer: ca. 4 Stunden, Wegstrecke: ca. 9,5 km. Reine Gehzeit: ca. 2 Stunden. Mit fränkischer Brotzeit!

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Exkursionen/Touren / Kultur

Kontakt: Karpfenland Aischgrund e. V., Christiane Kolbet, Bruckäcker 18, 91085 Weisendorf, Tel. 0151-26211382, E-Mail: kolbet@t-online.de

180011

03. Oktober 2018
Gremsdorf, Anwesen der Familie Geier, Krausenbechhofen 1

Landkreis-Erntedankfest

Auch in diesem Jahr lädt der Landkreis Erlangen-Höchstadt zusammen mit dem Bayerischen Bauernverband auf dem landwirtschaftlichen Anwesen der Familie Geier in Krausenbechhofen von elf Uhr bis 16 Uhr zum Landkreis-Erntedankfest ein.
Nach einer ökumenischen Andacht haben Besucher Gelegenheit, mit Politik und Landwirtschaft ins Gespräch zu kommen.
Neben Gesang und Tanz aus der Region können die landestypischen Spezialitäten bei einem Mittagessen probiert und direkt am Stand der Direktvermarkter erworben werden.
Der Eintritt ist kostenlos.
Weitere Informationen zum Landkreis-Erntedankfest unter www.erlangen-hoechstadt.de sowie bei Thomas Wächtler, Wirtschaftsförderer des Landratsamtes Erlangen-Höchstadt, unter 09131/ 803-1270.






Kategorien: Landwirtschaft / Feste/Märkte / Gottesdienst/Kirche

Kontakt: Landratsamt Erlangen-Höchstadt, Thomas Wächtler, Nägelsbachstraße 1, 91054 Erlangen, Tel. 09131-8031270, E-Mail: wirtschaftsfoerderung@erlangen-hoechstadt.de, www.wirtschaft-erh.de

180040

PDF zur Aktion herunterladen

Esslingen

23. September 2018, 11 bis 17 Uhr
Beuren, Freilichtmuseum

13. Markt der Arche des Geschmacks

Der Markt bietet eine informative Reise in die kulinarische Vergangenheit mit Zukunft. Vorgestellt und verkauft werden Arche-Passagiere aus dem Slow Food Projekt »Arche des Geschmacks – Essen, was man retten will«.
Man begegnet auf dem Markt und im Museumsdorf selten gewordenen Lebensmitteln sowie vom Aussterben bedrohten Pflanzen und Tierrassen. Themenführungen zu den Arche-Passagieren runden das Programm ab.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Kultur

Kontakt: Slow Food Deutschland e.V. - Regionalgruppe Stuttgart, Ingo Plessing, , , , E-Mail: ingo.plessing@slowfood-stuttgart.de, www.slowfood.de/stuttgart

180007

PDF zur Aktion herunterladen

Forchheim

28. September 2018, 9:30 Uhr bis 14 Uhr
Forchheim, Paradeplatz

Bauernmarkt Forchheim

Landwirtschaftliche Direktvermarkter aus der Region bieten ihre Produkte an, Obst und Gemüse, Holzofenbrot, Honig in diversen Sorten, Bauernwürste und Schinken, selbstgemachte Konserven, Forellen und Karpfen frisch und geräuchert, Obstbrände, Charlemagner Apfelsekt und mehr.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Bund Naturschutz - Kreisgruppe Forchheim, Friedrich Oehme, Vogelstr. 24, 91301 Forchheim, Tel. 09191-65960, E-Mail: kreisgruppe@bn-forchheim.de, www.bn-forchheim.de

180082

Göttingen

21. September 2018, 19 Uhr - nur mit Anmeldung!
Mackenrode, LINDE NATUR

Erntedank-Menue

Wir kochen für Euch, mit saisonalen Zutaten aus der Region, frisch vom Feld. An der langen Tafel treffen wir Menschen, die genießen können und der Wert der heimischen Küche schätzen. Gesellt Euch zu dieser familiären Runde.
Anmeldung bis 13.09.2018
35 € pro Person

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: LINDE NATUR GmbH, Heike Nüsperling, Kirchweg 1, 37136 Landolfshausen - Mackenrode, Tel. 05507 967611, E-Mail: linde@linde-natur.de, www.linde-natur.de

180051

Hagen

29. September 2018 bis 30. September 2018, 11 - 18 Uhr
Hagen, 58091

HERBSTFEST

Mit einem regionalen Bauern- und Kunsthandwerkermarkt, vielen Mitmachaktionen feiert das Hagener LWL-Freilichtmuseum (29.9./30.9.) sein Herbstfest.
Honig, Liköre, Wurst- und Käsespezialitäten, Nüsse, Kartoffeln, Gemüse und frisches Obst bietet der Markt. Der Kunsthandwerkermarkt bietet Ideen für herbstliche Deko, zeigt Blaudruck- und Seifenkunst sowie Schmuck, Glas, Filz- und Wollprodukte. Keramik, Gestecke und geflochtene Körbe leiten die Herbstzeit ein. Heimische Züchter stellen Geflügelrassen aus und Schafehüten mit Border Collies, den Sheepdogtrial, zeigt Sigrid Korth mit ihren Hunden. In der Braustube können die Besucher dem Braumeister beim Bierbrauen zuschauen, während in der Obstbrennerei Firma Habbel Weine präsentiert. Am Sonntag gibt es Musik in Hagens schönstem Biergarten vor der Braustube.

Kategorien: Feste/Märkte / Handwerk / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: LWL Freilichtmuseum Hagen, Uta Wenning-Kuschel, Mäckingerbach 1, 58091 Hagen, Tel. 02331-7807113, E-Mail: freilichtmuseum-hagen@lwl.org, www.lwl-freilichtmuseum-hagen.de

180083

Harz

29. September 2018, 11:00 - 18:00
Schierke, Schierker Wiesen an der Quesenbank

Schierker Kuhball

Der Schierker Kuhball wird als Ausklang des Sommers immer am letzten Samstag im September gefeiert. Der Kuhball beginnt am Samstag, dem 29. September 2018, 11:00 Uhr mit einem Festumzug ab dem Rathaus durch den Ort bis hin zur Quesenbank. Hier angekommen erwartet unsere Gäste eine Mischung aus Harzer Folklore, Country-Klängen, Jagdsignalen. Auf den Schierker Wiesen kann man das Rote Harzer Höhenvieh des Bauernhofes Thielecke hautnah erleben. Für die kleinen Gäste wird ein Kinderprogramm geboten. Musikanten sorgen mit ihrem bunten Repertoire für gute Stimmung.
Regionale Händler bieten einheimische Produkte und Kunsthandwerk an.
Harztypische Speisen runden den Kuhball ab.
Besuchen Sie also unseren wunderschönen und abwechslungsreichen Kuhball auf den herbstlichen Schierker Wiesen.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Handwerk

Kontakt: Tourist-Information Schierke, Frank Potthoff, Brockenstraße 10, 38879 Schierke, Tel. 039455-8680, E-Mail: info@schierke-am-brocken.de, www.schierke-am-brocken.de

180064

Hersfeld-Rotenburg

22. September 2018
Rotenburg a. d. Fulda, Innenstadt

Kartoffelfest

Alles rund um die Knolle und viele weitere Highlights

Kategorien: Handwerk / Feste/Märkte / Kinder

Kontakt: Marketing- und Entwicklungsgesellschaft Rotenburg a.d. Fulda bmH, Torben Schäfer, Marktplatz 2, 36199 Rotenburg, Tel. 06623-19433, E-Mail: info@mer-rotenburg.de, www.mer-rotenburg.de

180072

Kitzingen

29. September 2018, 16 - 17 Uhr
Willanzheim, Markt Herrnsheim

Spaziergang auf dem Streuobst Erlebnsiweg in Markt Herrnsheim

Streuobstwiesen prägen unsere Landschaft und zählen zu den ökologisch wertvollsten Lebensräume. Entdecken Sie diese artenreichen Lebensräume mit all ihren Besonderheiten.
Treffpunkt: 97348 Markt Herrnsheim Parkplatz Ortsausgang Richtung Willanzheim

Kategorien: Exkursionen/Touren / Kinder / Natur- und Umweltschutz

Kontakt: Gäste Information Markt Willanzheim, Linda Schatz, Marktplatz 5, 97348 Willanzheim, Tel. 09326-9789397, E-Mail: info@willanzheim.de, www.willanzheim.de

180020

30. September 2018, 9.30-18.00 Uhr
Markt Willanzheim, Markt Herrnsheim

9. Streuobstfest in Markt Herrnsheim "Sortenvielfalt im Streuobstanbau"

Markt Herrnsheim lädt zum Streuobstfest ein. Beginn ist mit einem Gottesdienst im Festzelt. Dem Thema Streuobst widmen sich vielfältigste Informationsstände. Sie erfahren wissenswertes über das Ökosystem Streuobstwiese, regionale Obstsorten, Flora und Fauna der Streuobstwiesen sowie Fachinformation zur Pflege und zum Erhalt der Streuobstbestände. Es erwarten Sie Ausstellungen, Präsentationen und Vorführungen. Ebenso ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm für Jung und Alt, wie das Erleben eines Falkners, Kutschfahren durch die Streuobstwiesen, ein Schäfer wird mit seinen Schafen und einem Schäferkarren zugegen sein, Pressen von Apfelsaft, musikalische Unterhaltung uvm. Entdecken Sie auf dem Bauernmarkt Besonderheiten von Direktvermarkter für Genießer und Familien.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft

Kontakt: Gäste Information Markt Willanzheim, Linda Schatz, Marktplatz 5, 97348 Willanzheim, Tel. 09326-9789397, E-Mail: info@willanzheim.de, www.willanzheim.de

180033

07. Oktober 2018, 10 - 18 Uhr
Iphofen, Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Herbst- und Kelterfest

Der Herbst war auch in der Vergangenheit Ernte- und Festzeit. Erleben Sie wie früher Dreschflegel zum Einsatz kamen, man einen Kleebock „aufgebockte“ oder Weißkraut einstampfte.

Nach der harten Arbeit gibt es frischen Apfel- und Traubensaft sowie Buttermilch aus dem historischen Butterfass. Zudem warten Die Dorfbewohner von Mönchsondheim mit zahlreichen traditionellen Speisen für das leibliche Wohl auf.

Buttern ab 11 Uhr; alle weiteren Aktionen ab 13 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte / Kultur / Handwerk

Kontakt: Kirchenburgmuseum Mönchsondheim, Reinhard Hüßner, An der Kirchenburg 5, 97346 Iphofen-Mönchsondheim, Tel. 09326-1224, E-Mail: kirchenburgmuseum@kitzingen.de, http://www.kirchenburgmuseum.de/

180081

Lichtenfels

29. September 2018, 14 bis 17 Uhr
Lichtenfels, Alte Dorfstraße 9, 96215 Lichtenfels-Kösten

Ein Tag auf dem Erlebnisbauernhof Hofmann in Kösten

Die Familie Hofmann aus Kösten öffnet für den BUND Naturschutz Lichtenfels Ihre Hoftüren.
Nach einer familiengerechten Führung ist auch der Hofladen geöffnet.

Kategorien: Landwirtschaft / Kinder

Kontakt: Bund Naturschutz Kreisgruppe Lichtenfels, Coburger Str. 16, 96215 Lichtenfels, Tel. 09571-2586, E-Mail: lichtenfels@bund-naturschutz.de

180032

Meißen

03. Oktober 2018, 10 bis 16 Uhr
Diera-Zehren, Tierpark Hebelei

Ess-Kastanien Markt

Bauernmarkt

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Elbe-Tierpark Hebelei, Sven Näther, OT Hebelei, Hebelei 16, 01665 Diera-Zehren , Tel. 0177-5752018, E-Mail: naether.tierparkhebelei@web.de, www.tierpark-hebelei.de

180057

07. Oktober 2018
Diera-Zehren, Tierpark Hebelei

-Tierpark- Herbstferienaktion

Führungen um 11, 14 und 16 Uhr.
Von vom Aussterben bedrohte Haustiere und Nutzpflanzen - "Nutztier und Nutzpflanze des Jahres 2018" - das Altwürttemberger Pferd und die Kohlrübe werden vorgestellt, sowie Pflanzung eines Apfelbaumes - Streuobstwiesenexkursion.

Kategorien: Feste/Märkte / Kinder / Landwirtschaft

Kontakt: Elbe-Tierpark Hebelei, Sven Näther, OT Hebelei, Hebelei 16, 01665 Diera-Zehren , Tel. 0177-5752018, E-Mail: naether.tierparkhebelei@web.de, www.tierpark-hebelei.de

180058

München/ Stadt München

21. September 2018, 15-18 Uhr
München, Haderner Bräu in München

Brauereibesichtigung mit Verkostung

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen einer authentischen und kleinen Brauerei und probieren Sie handwerklich gebraute Bio-Biere.

Kategorien: Handwerk / Gastronomie/Ernährung / Feste/Märkte

Kontakt: Haderner Bräu München/by Münchner Girgbräu GmbH, Marta Girg, Grosshaderner Strasse 16, 81375 München, Tel. 089-92581987, E-Mail: info@haderner.de, www.haderner.de

180085

23. September 2018, 10.00 bis 18.00
München , Gut Riem

Jubiläumsfest 20 Jahre Hoffest Gut Riem

Nun zum 20igsten Mal findet das beliebte Öko-Hoffest am Gut Riem statt.
Auch dieses Jahr locken wir wieder Besucherinnen und Besucher mit einer "Bio-Genussmeile" an Direktvermarktern. einer Showküche mit Johanna Heigl, Kreis-Bäuerin des BBV, Kochen mit Kindern "Gesundes Pausenbrot", toller Livemusik, interessanten Vorträgen und einem vielseitigem Kinderprogramm.
Durch den Tag führt Sie Thorsten Otto von BR.
Für alle, die damit noch nicht genug haben, hat sich eine kleiner, feiner Handwerksmarkt mit schönen Dingen etabliert. Bei zahlreichen Infoständen kann man sich zudem über die verschiedensten Themen informieren.

Kategorien: Landwirtschaft / Feste/Märkte / Kinder

Kontakt: Stadtgüter München, Gut Riem, Claudia Klemenda, Freisinger Landstraße 153, 80939 München, Tel. 089-324686-0, E-Mail: hoffest-riem@stadtgueter-muenchen.de, www.stadtgueter-muenchen.de

180046

28. September 2018, 15-18 Uhr
München, Haderner Bräu in München

Brauereibesichtigung mit Verkostung

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen einer authentischen und kleinen Brauerei und probieren Sie handwerklich gebraute Bio-Biere.
Eintritt frei.

Kategorien: Handwerk / Gastronomie/Ernährung / Natur- und Umweltschutz

Kontakt: Haderner Bräu München/by Münchner Girgbräu GmbH, Marta Girg, Grosshaderner Strasse 16, 81375 München, Tel. 089-92581987, E-Mail: info@haderner.de, www.haderner.de

180086

29. September 2018, 10:30 bis 16 Uhr
München, Haderner Bräu in München

Weil Münchner gerne sein eigenes Bier trinkt!

Wer nicht nur Bier trinken, sondern auch selbst brauen möchte, ist bei unserem Braukurs in München-Hadern genau richtig. Mit einer mobilen 20-Liter-Brauanlage wird Mitten in der Brauerei ein sogenannter Sud durchgeführt bei dem Sie unserem Braumeister nicht nur beim Schroten, Mischen, Läutern, Würzekochen, der Hopfengabe, der Heißtrubabscheidung und der Hefegabe über die Schulter schauen, sondern sich auch selbst im Brauen versuchen dürfen. Dabei verwenden wir selbstverständlich ausschließlich Zutaten in bester Bioqualität aus Bayern. Weitere Informationen unter www.haderner.de

Kategorien: Handwerk / Gastronomie/Ernährung / Fair

Kontakt: Haderner Bräu München/by Münchner Girgbräu GmbH, Marta Girg, Grosshaderner Strasse 16, 81375 München, Tel. 089-92581987, E-Mail: info@haderner.de, www.haderner.de

180084

05. Oktober 2018, 15-18 Uhr
München, Haderner Bräu in München

Brauereibesichtigung mit Verkostung

Werfen Sie einen Blick hinter die Kulissen einer authentischen und kleinen Brauerei und probieren Sie handwerklich gebraute Bio-Biere.
Eintritt frei.

Kategorien: Handwerk / Gastronomie/Ernährung / Energie/Klimaschutz

Kontakt: Haderner Bräu München/by Münchner Girgbräu GmbH, Marta Girg, Grosshaderner Strasse 16, 81375 München, Tel. 089-92581987, E-Mail: info@haderner.de, www.haderner.de

180087

Neu-Ulm

15. September 2018, 10 bis 17 Uhr
Roggenburg, Prälatenhof - Kloster Roggenburg

20. Roggenburger Öko-Markt

Auf dem Roggenburger Öko-Markt bieten seit 20 Jahren regionale Aussteller ihre Waren an. Im Mittelpunkt stehen Bio-Produkte aus der Region rund um die Themenfelder Wohnen, Essen und Energie. Daneben werden schöne und nützliche Dinge von regionalen Handwerksbetrieben angeboten. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich gesorgt: Bio-Bauern der Umgebung und regionale Brauereien verköstigen Sie gern.
Für Kinder ist ein entsprechendes Rahmenprogramm geboten.
Am Stand des Bildungszentrums dreht sich in diesem Jahr alles um das Thema "Papier". Wie wird es hergestellt? Wie sieht es mit der Nachhaltigkeit in der Produktion aus? Ist es sinnvoll Papier zu sparen? Wie kann es recycelt werden? Daneben möchten wir mit euch Kunstvolles aus Papier gestalten.

Kategorien: Feste/Märkte / Natur- und Umweltschutz / Energie/Klimaschutz

Kontakt: Zentrum für Familie, Umwelt und Kultur beim Kloster Roggenburg, Katrin Stötter, Klosterstraße 3, 89297 Roggenburg, Tel. (0 73 00) 96 11 -550, E-Mail: stoetter@kloster-roggenburg.de, www.kloster-roggenburg.de

180056

30. September 2018, 1 Tag
Roggenburg, Klosterhof Roggenburg

Familien- und Freizeittag 2018

Wir die Katholische Landjugendbewegung Roggenburg veranstalten unseren 5. Familien- und Freizeittag. An diesem Tag werden an verschiedenen Ständen Aktionen für Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Familien angeboten.
Das Programm soll nicht nur Spaß und Abwechslung für Kinder beinhalten, sondern zugleich auch auf wichtige Themen für Jugendliche und Erwachsene eingehen.
Anhand von Ständen oder Mitmachaktionen können örtliche Vereine und regionale Institutionen einen Einblick gewähren.
Der Eintritt zum Familien- und Freizeittag ist kostenlos, zudem wird der komplette Erlös an einen guten Zweck gespendet.
Wir freuen uns auf Sie!
(Bei schlechem Wetter muss die Veranstaltung leider ersatzlos abgesagt werden.)

Kategorien: Kinder / Feste/Märkte / Vorträge/Diskussionen

Kontakt: Katholische Landjugendbewegung Roggenburg, Adrian Schmid, Graf-Bibereck-Weg 8, 89297 Roggenburg, Tel. 0151-50768899, E-Mail: adrian.schmid@eps-schmid.de

180069

Nürnberger Land

30. September 2018
Burgthann, Ezelsdorf

Tag der Regionen

Am 30.09.2018 findet der Tag der Regionen in Ezelsdorf, Gemeinde Burgthann, statt.

Der bundesweite stattfindende Aktionstag bietet ein "Schaufenster in die Region". Es geht darum, den Veranstaltungsort und die Vielfalt an regionalen Initiativen und Produkten, Handwerk, Dienstleistungen und Kultur oder regionales Engagement lebendig zu präsentieren.
Der Aktionstag für die ganze Familie soll die Bedeutung regionaler Wirtschaftskreisläufe sichtbar machen und dabei die Themen Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung in den Vordergrund stellen.
Ein buntes Markttreiben bietet Mitmachaktionen, Platz für Begegnungen und lädt zum Kennenlernen der Stärken unserer Region ein.
Gemeinschaftlich veranstaltet wird der Tag der Regionen 2018 von der Gemeinde Burgthann und dem Regionalmanagement Nürnberger Land.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Regionalmanagement Nürnberger Land, Christina Reinhardt, Waldluststr. 1, 91207 Lauf a. d. Pegnitz, Tel. 09123-9506069, E-Mail: rm@nuernberger-land.de, www.tdr.nuernberger-land.de

180054

Oberallgäu/ Stadt Kempten

25. September 2018, 16:00 Uhr - 18:00 Uhr
Durach, Familie Jörg, Bechen 95

SoLaWi - Landwirtschaft mitgestalten

Wie kann heute angesichts des globalen Super-Marktes eine bäuerliche, vielfältige Landwirtschaft erhalten bleiben, die gesunde, frische Nahrungsmittel erzeugt und die Natur- und Kulturlandschaft pflegt? Eine mögliche Antwort liefert die Idee der Solidarischen Landwirtschaft, kurz SoLaWi. Landwirt und Verbraucher bilden eine partnerschaftliche Wirtschaftsgemeinschaft. Alle Mitglieder tragen gemeinsam die damit verbundene Verantwortung für Produkte, Hof, Erde und das Miteinander. Familie Jörg betreibt eine SoLaWi auf ihrem Bauernhof in Durach. Bei einer Hofführung und einer kleinen Gemüseverkostung erfahren Sie mehr über die Idee der Solidarischen Landwirtschaft.

Kategorien: Landwirtschaft / Fair / Natur- und Umweltschutz

Kontakt: Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten, Beate Reisacher, Kemptener Str. 39, 87509 Immenstadt, Tel. 08323-99836-40, E-Mail: beate.reisacher@lra-oa.bayern.de

180067

06. Oktober 2018, 13:30 Uhr - 15:00 Uhr
Kempten, Familie Haneberg, Hinterholz 1

Vom Gras ins Glas - Hofführung und Verkostung rund um die Bio-Heumilch

Haben Sie schon einmal frische Bio-Heumilch probiert? Auf dem Naturland-Hof von Cilli, Richard und Dominikus Haneberg sind die – für das Allgäu untypischen - schwarz-bunten Kühe für die Milchproduktion verantwortlich. Für die Hanebergs, die schon seit 1986 ökologisch wirtschaften, ist es eine Selbstverständlichkeit, dass ihre Kühe Hörner tragen und überdurchschnittlich alt werden. Erfahren Sie vom Bio-Pionier Haneberg, was den Ökolandbau im Grünland ausmacht und was an Bio-, Heu- und Hornmilch so besonders ist. Testen Sie Ihren Geschmackssinn bei einer Milchverkostung und probieren Sie den Käse der „Käserebellen“, zu dem die Milch vom Hof der Hanebergs verarbeitet wird.

Kategorien: Landwirtschaft / Natur- und Umweltschutz

Kontakt: Öko-Modellregion Oberallgäu Kempten, Beate Reisacher, Kemptener Str. 39, 87509 Immenstadt, Tel. 08323-99836-40, E-Mail: beate.reisacher@lra-oa.bayern.de

180068

Odenwaldkreis

05. Oktober 2018 bis 07. Oktober 2018
Erbach, Wiesenmarktsgelände Erbach

Odenwälder Bauernmarkt

Regionaler Bauernmarkt der Odenwälder Direktvermarkter mit ca. 70 Verkaufsständen. Zahlreiche Angebote regionaler Köstlichkeiten. Hier erfreut sich der Gaumen an bodenständigem Essen, würzigen Spezialitäten und feinen Leckereien der Odenwälder Direktvermarkter. Für unsere kleinen Besucher gibt es viel zu entdecken.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.odenwaelder-direktvermarkter.de

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung / Kinder

Kontakt: Kreisausschuss Odenwaldkreis, Ländlicher Raum, Veterinärwesen und Verbraucherschutz, Maria Heiderich, Scheffelstraße 11, 64385 Reichelsheim, Tel. 06164 - 505-1815, E-Mail: m.heiderich@odenwaldkreis.de, www.odenwaldkreis.de

180079

07. Oktober 2018
Oberzent, Beerfelden

Hoffest Bio-Weidemilchbetrieb Zimmermann

- Gottesdienst
- Hausmacher Köstlichkeiten
- Hofführungen
und vieles mehr

Kategorien: Landwirtschaft / Gottesdienst/Kirche / Kinder

Kontakt: Kreisausschuss Odenwaldkreis, Ländlicher Raum, Veterinärwesen und Verbraucherschutz, Maria Heiderich, Scheffelstraße 11, 64385 Reichelsheim, Tel. 06164 - 505-1815, E-Mail: m.heiderich@odenwaldkreis.de, www.odenwaldkreis.de

180080

Paderborn

30. September 2018, 14:30-19:00
Altenbeken-Schwaney, Ortskern

Erntedankumzug Schwaney

Alle drei Jahre wird in Schwaney das Erntedankfest mit einem Festumzug durch das Eggedorf gefeiert – am Sonntag, dem 30. September bereits zum 14 Mal. Die örtlichen Vereine und unzählige Privatpersonen stellen einen der größten Ernteumzüge in OWL auf die Beine. Ca. 40 Festwagen mit 400 Teilnehmern formieren sich zu einem farbenprächtigen Konvoi. Der Festzug setzt sich um 14:30 Uhr am Kirchplatz in Bewegung und wird an der Volksbank kommentiert. Gezeigt werden altes Handwerk, Brauchtum und Feldarbeit.
Im Anschluss an den Umzug folgt das Erntedankfest auf dem Marktplatz. Die Besucher erwartet ein buntes Rahmenprogramm. Auch für die Unterhaltung der jüngeren Gäste ist gesorgt.
Eröffnet wird das Erntedankfest um 10:30 Uhr mit dem Festhochamt, das von der Katholischen Landjugendbewegung Schwaney gestaltet wird.

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Gottesdienst/Kirche

Kontakt: Katholische Landjugendbewegung Schwaney, Thomas Mertens, Schäferstraße, 33154 Salzkotten, Tel. 05258-6053488, E-Mail: thomas.mertens@kljb-schwaney.de, www.kljb-schwaney.de

180045

Rosenheim

21. September 2018 bis 07. Oktober 2018, Jeweils Sonntags
Rott, Rott

Aus der Region für die Region

Vorstellung des Gemüsefee-Lieferservice
der regionale Bio-Frische und Naturkost in der Region Chiemgau frei Haus liefert.
Mit Betriebsbesichtigung und Verköstigung
Anmeldung erforderlich.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Natur- und Umweltschutz / Fair

Kontakt: Gemüse Fee Lieferservice, Gudrun Bonn, Zainach 15 Rückgebäude, 83543 Rott am Inn, Tel. 08055-1893808, E-Mail: gudrun@gemuesefee.de, www.gemuesefee.de

180070

Roth

30. September 2018, 10 bis 17 Uhr
Spalt, Museum HopfenBierGut im historischen Kornhaus der Stadt Spalt

Genuss & Kultur zum Kennenlernen

Lokale Anbieter stellen sich und ihre besonderen heimischen Produkte im historischen Kornhaus der Stadt Spalt vor. Als eine Cittaslow und als einer der 100 Bayerischen Genussorte spielen Qualität und regionale Produkte eine bedeutende Rolle für die Stadt Spalt. Typisch regionale Erzeugnisse und Kunsthandwerke zeigen die unglaubliche Bandbreite und machen Lust auf mehr. Getreu dem Motto des Museums HopfenBierGut „Erleben.Schmecken.Staunen." stehen die Direktvermarkter und Künstler im Fokus. Zudem bietet das Museum HopfenBierGut eine öffentliche Führung um 10.30 Uhr an. Wissenswertes rund um die Themen Hopfen und Bier zeigen die regionale Bedeutung auf und geben einen Einblick in die erlebbare Tradition, Brauchtum sowie Verbundenheit zu Hopfen und Bier der fränkischen Hopfen- und Bierstadt Spalt.

Kategorien: Kultur / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Tourist - Information & HopfenBierGut der Stadt Spalt, Stefanie Bojko, Gabrieliplatz 1, 91174 Spalt, , E-Mail: stefanie.bojko@hopfenbiergut.de

180061

Salzland

23. September 2018, ab 10.00 Uhr
Staßfurt, Benneckescher Hof

Nur die Region hat hier das Wort!!!

Lasst uns unsere Heimat miteinander stark, lebens- und liebenswert gestalten. Ob aus Wirtschaft, Kultur oder dem sozialen Bereich zeigt was Ihr als lokale Akteure die den Salzlandkreis oder Sachsen – Anhalt ihre Heimat nennen drauf habt!
Am 23.09.2018 um 10.00 Uhr startet unser Tag der Regionen auf dem Benneckeschen Hof im schönen Staßfurt. Macht mit oder besucht ihn und genießt das regionale Angebot, das Schaffen der regionalen Akteure aus den verschiedensten Bereichen(Handwerk, Wirtschaft, Kultur & soziales Engagement) – lasst Euch zum Mitmachen animieren - und folgt gespannt den kulturellen Höhepunkten. Auch Konditormeister Manfred Bechstein hat wieder eine riesige Überraschung vorbereitet!

Kategorien: Feste/Märkte / Kultur / Handwerk

Kontakt: Tag der Regionen Salzlandkreis e.V., Burkhard Nimmich, Neundorfer Straße 35 b, 39418 Staßfurt, Tel. 0172-3475809, E-Mail: b.nimmich@t-online.de

180042

Schwabach Stadt

29. September 2018, 9:00 - 16:00 Uhr
Schwabach, Martin-Luther-Platz im Herzen der Altstadt

20. Schwabacher Regionalmarkt

Im Herzen der Schwabacher Altstadt präsentieren Bauern, Handwerker und Dienstleister aus der Region ihre Produkte. Die örtlichen Naturschutzverbände stellen ebenfalls ihre Arbeit vor. Einkaufsmöglichkeiten, Informationen, Unterhaltung und Genuss stehen dabei an über 70 Ständen im Mittelpunkt der Veranstaltung.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Stadt Schwabach - Umweltschutzamt, Monika Roder, Albrecht-Achilles-Straße 6/8, 91126 Schwabach, Tel. 09122-860-584, E-Mail: monika.roder@schwabach.de, www.schwabach.de

180036

Schwalm-Eder

30. September 2018, 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Borken Hessen, Innenstadt- und Altstadtbereich zwischen dem historischen Rathaus und der Stadtkirche

8. Nordhessischer Wecke- un Worschtmarkt

Der Nordhessische Wecke- un Worschtmarkt ist schon eine Traditionsveranstaltung. Er zählt zu den bestbesuchten kulinarischen Märkten in ganz Nordhessen. Und nicht nur aus Nordhessen kommen die Gäste, sondern mittlerweile aus ganz Deutschland . An diesem „Tag der Regionen“ bieten die Bäcker eine nahezu unerschöpfliche Brot- und Brötchenvielfalt und die Fleischer liefern das Beste von Schwein, Rind oder Wild. Brot und Wurst gehören in Deutschland einfach zusammen und der Wecke- un Worschtmarkt beweist, welche „Geschmacksexplosionen“ in dieser Kombination auf der Zunge möglich sind.
Weitere Informationen erhalten Sie auch unter www.wecke-un-worschtmarkt

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: Gastronomieservice, Berthold Schreiner, Bonatistraße 40, 34560 Fritzlar, Tel. 0171-1758739, E-Mail: gastronomieservice2013@gmail.com

180074

PDF zur Aktion herunterladen

Steinfurt

21. September 2018 bis 07. Oktober 2018, September - Oktober - November
Laer, Münster

Verwaiste Obstbäume

Mitglieder der Gruppe Zeit-N.de sammeln Obst von "Verwaisten Obstbäumen" und stellen daraus Saft her.
Die Saftpresse ist täglich nach Absprache unterwegs auch an verschiedenen Orten des Münsterlandes.
Der Saft wird ausschließlich in Pfandflaschen abgefüllt.
Anfragen an:
info@gutes-von-uns.de
info@zeit-N.de

Kategorien: Landwirtschaft / Natur- und Umweltschutz

Kontakt: Gutes von Uns, Peter Deeken, Am Bahnhof 2, 48565 Borghorst, Tel. 0170-3871876, E-Mail: info@gutes-von-uns.de, www.gutes-von-uns.de

180078

Traunstein

22. September 2018, 8 - 12 Uhr
Fridolfing, Fridolfing

Bauernmarkt

Bauernmarkt auf dem Dorfplatz

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: AGENDA 21 Fridolfing, Anna Maria Frumm, Oberau 1, 83413 Fridolfing, Tel. 08684-580, E-Mail: josef.frumm@t-online.de

180053

Unterallgäu/ Stadt Memmingen

23. September 2018, 10-17 Uhr
Ottobeuren, Ortszentrum

Regionalmarkt Ottobeuren

Am Sonntag, 23. September, findet in Ottobeuren von 10 bis 17 Uhr der 14. Regionalmarkt mit Kunsthandwerkermarkt und Rahmenprogramm statt. Von der Bahnhofstraße bis zum Marktplatz zeigen Fieranten eine Fülle an Produkten und Dienstleistungen aus der Region. Vor allem kulinarisch ist an diesem Sonntag einiges geboten. Zudem haben viele Einzelhändler ihr Geschäft geöffnet und Vereine informieren über ihre Arbeit.

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: Touristikamt Kur & Kultur, Sebastian Pflederer, Marktplatz 14, 87724 Ottobeuren, Tel. 08332 9219-51, E-Mail: touristikamt@ottobeuren.de, www.ottobeuren.de

180043

Vogtlandkreis

22. September 2018 bis 23. September 2018
Altensalz, Kirchpark und Dorfplatz Altensalz

ErnteDANKgottesdienst & Herbstmarkt in Altensalz

ErnteDANKgottesdienst & Herbstmarkt zu Gunsten des Kinderheim Sandeba in Burkina Faso in Westafrika. Über 30 Regionale Händler und Kreative bieten Ihre Waren an ein Teil der Einnahmen geht als Spende an das Kinderheim in Afrika. Große Kürbisausstellung mit über 50 Sorten am 22.9.18 und 23.9.18.
Am Samstagabend Herbsttanz im Pfarrgarten und am Sonntag ab 14 Uhr Gottesdienst und Herbstmarkt.

Kategorien: Gottesdienst/Kirche / Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Ev.-Luth. Kirchgemeinde Altensalz, Daniel Hartenstein, Dorfstraße 9, 08541 Altensalz, Tel. 03741-415672, E-Mail: daniel-hartenstein@t-online.de, www.facebook.com/Ev-Luth-Kirchgemeinde-Altensalz-275022742628209/?fref=ts

180059

Werra-Meißner-Kreis

25. September 2018, 16.00-20.00 Uhr
Witzenhausen, Marktplatz

Bio-Feierabendmarkt Witzenhausen

Am Dienstag findet von 16 Uhr bis 20 Uhr der letzte Bio-Feierabendmarkt 2018 im Zentrum von Witzenhausen statt.
Regionale Bio-Erzeuger, -Verarbeiter und -Vermarkter bringen gutes Brot, Honig, Wurst und Käse, Kürbisse, Knoblauch und andere regionale Gemüse und Köstlichkeiten mit. Wie immer kann man den Feierabend mit Waffeln und Kaffee, Bratwurst, Flammkuchen und leckerem Eintopf zu Bier, Wein und Limonade in Bio-Qualität geniessen, unter Platanen sitzen und Freunde treffen.

Veranstalter: "Ökolandbau Modellregion Nordhessen" in enger Kooperation mit dem "Bürgerverein für Bau- und Wohnkultur Witzenhausen e.V. ".

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung / Landwirtschaft

Kontakt: Ökolandbau Modellregion Nordhessen, Sabine Marten, Nordbahnhofstraße 1a, 37213 Witzenhausen, Tel. 05542-981586, E-Mail: marten.modellregion@uni-kassel.de, www.oekomodellregionen-hessen.de/region/nordhessen

180073

PDF zur Aktion herunterladen

30. September 2018, 11:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Wehretal-Hoheneiche, Backstube

Tag der offenen Backstube

Auch dieses Jahr gibt es wieder einen
Tag der offenen Backstube.

Unsere Bäcker lassen sich über die Schulter schauen und zeigen wie unser täglich Brot gebacken wird.
Spaß, Unterhaltung und tolle Angebote frisch aus der Backstube.
Für die Kleinen gibt es eine Kinderbackstube, Kinderschminken und natürlich eine Hüpfburg.
Genießen Sie im Biergarten leckeres vom Grill oder im Backstuben-Cafe unsere Spezialitäten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.


Kategorien: Handwerk / Gastronomie/Ernährung / Feste/Märkte

Kontakt: Landbäckerei Bechthold-Stange, Martin Stange, Leipziger Str. 27, 37287 Wehretal, Tel. 05658-92092, E-Mail: info@landbaeckerei.de, www.landbaeckerei.de

180047

Bundesländer:

2018 sind schon 59 Aktionen angemeldet.

Zeitraum

Stichworte:

Stadt- und Landkreise:

Region:

Umkreissuche

km

Kategorien: