Aktionen 2016 in Rheinland-Pfalz

Bitte beachten Sie, dass die Positionen auf der Karte aus den Postleitzahlen erzeugt werden und nur eine grobe Übersicht erlauben.

Ergebnisse

Ahrweiler

24. September 2016, Mittag bis Abend
Sinzig-Bad Bodendorf, Festmeile der Hauptstraße in Bad Bodendorf

Dorffest Sinzig- Bad Bodendorf 2016

Unter dem Motto: "Gemeinsam für unser Dorf" wird die Hauptstraße im historischen Ortsteil von Bad Bodendorf zur Festmeile und das ganze Dorf feiert mit Besuchern und Gästen. Regionale Spezialitäten können verkostet werden und die lokale Vielfalt an Gewerbe, Vereinen, Kunst, Kultur und Lebensfreude ist erfahrbar. Auf 2 Bühnen gibt es ein unterhaltsames Programm für jeden Geschmack.
Organisator:
Dorffestgemeinschaft Bad Bodendorf
http://www.badbodendorffest.de/ .
Der Erlös des Dorffestes fließt traditionell in Projekte der Dorfgemeinschaft.

Kategorien: Feste/Märkte / Kultur

Kontakt: Rhein Ahr Akademie, Josef Decker, Hauptstr. 117, 54489 Sinzig - Bad Bodendorf, Tel. 02642-901849, E-Mail: decker@rhein-ahr-akademie.org, www.rhein-ahr-akademie.org

160048

02. Oktober 2016 bis 09. Oktober 2016, 3 Tage
Sinzig, Schloss Sinzig/Restaurant Vieux Sinzig

11. Trüffelsymposium

Sonntag, 02.10.2016
11. Trüffelsymposium
Trüffelvorträge mit Trüffelbrunch im Schloß Sinzig und anschließendes Trüffel-Menü mit korrespondierenden Weinen im Vieux Sinzig

Montag, 03.10.2016 um 9:30 Uhr
Trüffelwanderung und Trüffelmenü
Hier gehen Sie selber auf der Trüffelplantage auf Trüffeljagd und genießen hinterher ein 5-Gänge-Trüffel-Menü

Sonntag, 09.10.2016 um 14:30 Uhr
Pilzwanderung und Menü
Erleben Sie Pilze und andere Köstlichkeiten aus dem Wald

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Restaurant Vieux Sinzig, Jean Marie Dumaine, Kölner Straße 6, 53489 Sinzig, Tel. 02642-42757, E-Mail: info@vieux-sinzig.com, www.vieux-sinzig.com

160114

Altenkirchen

16. September 2016, Beginn: 20 Uhr
Altenkirchen, Bahnhofstraße 26, Unikum Regionalladen

Kleidung und unser Umgang damit: 3x Anziehen und weg damit

Die Journalistin für Wirtschaft und Umwelt bei der taz, Heike Holdinghausen, beleuchtet kritisch und informativ die Welt der Textilien – von der aufwändigen und Ressourcen verschlingenden Produktion mit Niedrigstlöhnen und unserem verschwenderischen Umgang damit.

Kategorien: Vorträge/Diskussionen / Agenda21/Bildung

Kontakt: Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften, Margret Staal, Hauptstr. 148, 57644 Hattert, Tel. 0160-97746797, E-Mail: margret.staal@unikum-regionalladen.de, www.unikum-regionalladen.de

160773

PDF zur Aktion herunterladen

16. September 2016 bis 09. Oktober 2016
Neitersen, Wied-Scala, Bürgerhaus Flammersfeld und Unicum Regionalladen

Veranstaltungsreihe " Unsere Region in der Einen Welt - miteinander, nachhaltig, krisenfest"

Wir laden Sie ein: der Förderverein für nachhaltiges Regionales Wirtschaften mit dem Regionalladen Unikum in Hattert, das Westerwälder Initiative und Betriebe Netz e.V., Altenkirchen, die Leistungsgemeinschaft Flammersfeld e.V., der Rheinland-Pfälzische Wirtschaftsverband für eine
nachhaltige Wirtschaft VWU e.V., Ebertsheim, der Förderverein „Filmkult e.V.“ des Programmkinos Wied-Scala in Neitersen

Kategorien: Agenda21/Bildung / Kultur / Natur- und Umweltschutz

Kontakt: Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften, Margret Staal, Hauptstr. 148, 57644 Hattert, Tel. 0160-97746797, E-Mail: margret.staal@unikum-regionalladen.de, www.unikum-regionalladen.de

160772

PDF zur Aktion herunterladen

21. September 2016, Beginn: 19 Uhr
Neitersen, Südstraße 1, Wied-Scala

Filmvorführung: „The true cost“ – der Preis der Mode

Dokumentation | USA 2015 | Regie: Andrew Morgan | 92 Min. | FSK o.A.
Dies ist eine Geschichte über Kleidung. Über die Kleidung, die wir tragen, die Menschen, die sie machen und die weltweite Auswirkung der Industrie, welche sie macht. Die Preise der Kleidung sinken seit Jahrzehnten während die Kosten für Mensch und Umwelt dramatisch steigen. Der Film ist eine Dokumentation, die den Schleier von einer unsichtbaren Industrie lüftet und uns fragt, wer den eigentlichen Preis für unsere günstige Kleidung zahlt. Rund um die Erde, vom schillerndsten Laufsteg zum dunkelsten Slum öffnet uns der Film als erster die Augen für das Leben und die Umwelt der Menschen, die hinter der glamourösen Modeindustrie stehen. Interviewpartner sind die weltbesten Kenner dieser Materie: Stella McCartney, Livia Firth, Vanda Shiva u.v.a.

Kategorien: Kultur / Agenda21/Bildung

Kontakt: Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften, Margret Staal, Hauptstr. 148, 57644 Hattert, Tel. 0160-97746797, E-Mail: margret.staal@unikum-regionalladen.de, www.unikum-regionalladen.de

160774

28. September 2016, Beginn: 19 Uhr
Neitersen, Südstraße 1, Wied-Scala

Filmvorführung: Das Leben ist keine Generalprobe

Dokumentation | AT 2016 | Regie: Nicole Scherg | 90 Min. | FSK o.A.
"Das Leben ist keine Generalprobe" beobachtet die Umsetzung einer Idee von einem besonderen Unternehmen, der „Waldviertler“-Schuhfabrik, in einer der prekärsten Regionen Österreichs, dem nördlichen Waldviertel. Wie lassen sich die Visionen einer gerechten Welt, die den Firmeninhaber Heinrich Staudinger antreiben, in den wirtschaftlichen Entwicklungen der Gegenwart verwirklichen? „Das Leben ist keine Generalprobe“ ist ein ruhiger und zugleich fesselnder Film, der das Bild einer kleinen Wirtschaftswelt jenseits des Mainstreams zeichnet, in der Aktienkurse und Profiterwartungen keine Bedeutung haben.

Kategorien: Kultur / Agenda21/Bildung

Kontakt: Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften, Margret Staal, Hauptstr. 148, 57644 Hattert, Tel. 0160-97746797, E-Mail: margret.staal@unikum-regionalladen.de, www.unikum-regionalladen.de

160775

30. September 2016, Beginn: 8:00 Uhr
Altenkirchen, Dieperzbergweg 13-17, Evangelische Landjugendakademie

Solidarische Landwirtschaft

Vorstellung der Grundlagen und des Konzeptes von Solidarischer Landwirtschaft. Aufzeigen wie regionale Kreisläufe der Vermarktung und Finanzbeteiligung geschaffen werden.
Vortag, Arbeitsgruppen und Hofführung zum Solawi Hof Stopperich: Das Seminar bietet eine Einführung und zeigt die praktischen Hürden am Beispiel.
Organisation: Axel Dosch, Dipl. Ing. agr.
Referentinnen und Referenten: Klaus Strüber, Dorle Gothe, Friedhelm Hürten, Jutta Gröll
Preis: 70,- Euro, Ermäßigung möglich

Kategorien: Landwirtschaft / Vorträge/Diskussionen

Kontakt: Evangelische Landjugendakademie Altenkirchen, Axel Dosch, Dieperzbergweg 13-17, 57610 Altenkirchen (Ww), Tel. 02681-9516-26, E-Mail: dosch@lja.de, www.lja.de

160758

PDF zur Aktion herunterladen

08. Oktober 2016, 10 - 18 Uhr
Flammersfeld, Flammersfeld am Bürgerhaus

2. Regionalmarkt in Flammersfeld

Der „Regionalmarkt“ am Sa. 8.10.2016 in Flammersfeld soll aufzeigen, welche Produkte, welches Handwerk und wo in unseren Dörfern Betriebe und Angebote zu Hause sind. Sattlereien, Goldschmieden, Käseanbieter, Bauernhöfe und auch die örtliche Gastronomie beteiligen sich. Ein buntes Rahmenprogramm sorgt für anregende Marktatmosphäre.

Kategorien: Feste/Märkte / Kultur / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Region Flammersfeld - Die Leistungsgemeinschaft e.V., Ulli Gondorf, Rheinstr. 23, 57632 Flammersfeld, Tel. 02685-9879160, E-Mail: info@gondorf.de, www.region-flammersfeld.de

160331

09. Oktober 2016, Beginn: 19 Uhr
Neitersen, Südstraße 1, Wied-Scala

Filmvorführung: „Captain Fantastic“ – Einmal Wildnis und zurück

Drama | USA 2016 | Regie: Matt Ross | 118Min. | FSK o.A.
Eine Utopie, die in der Gegenwart spielt. Ein Film über eine Außenseiterfamilie, der die Grenzen der Individualität auslotet. Der hoch gebildete Ben lebt aus Überzeugung mit seinen sechs Kindern in der Einsamkeit der Berge im Nordwesten Amerikas. Er unterrichtet sie selbst und bringt ihnen nicht nur ein überdurchschnittliches Wissen bei, sondern auch wie man jagt und in der Wildnis überlebt. Als seine Frau stirbt, ist er gezwungen mitsamt den Sprösslingen seine selbst geschaffene Aussteigeridylle zu verlassen und der realen Welt entgegenzutreten. In ihrem alten, klapprigen Bus macht sich die Familie auf den Weg quer durch die USA zur Beerdigung, die bei den Großeltern stattfinden soll. Ihre Reise ist voller komischer wie berührender Momente.

Kategorien: Kultur

Kontakt: Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften, Margret Staal, Hauptstr. 148, 57644 Hattert, Tel. 0160-97746797, E-Mail: margret.staal@unikum-regionalladen.de, www.unikum-regionalladen.de

160778

Alzey-Worms

03. Oktober 2016
Alsheim, ÖkoWeingut Schütte

Türen auf im ÖkoWeingut

Was macht ein Ökowinzer, was zeichnet seine Arbeit aus, worin unterscheidet er sich mit seiner Arbeitweise vom konventionellen Winzer. Wir Keltern mit einer Minikelter ein paar Trauben und freuen uns über Fragen zum Thema Weinbau.

Kategorien: Natur- und Umweltschutz / Gastronomie/Ernährung / Landwirtschaft

Kontakt: Ökoweingut Schütte, Agnes Schütte, Kesselgasse 4, 67577 Alsheim, Tel. 06249-5508, E-Mail: agnes@oekowein-schuette.de, http://www.oekowein-schuette.de/home

160721

Bad Kreuznach

17. September 2016, 9:00-18:00 Uhr
Bad Kreuznach, Rüdesheimer Straße 60-68

Bauernmarkt Bad Kreuznach

Der Bauernmarkt lockt mit einem großen Angebot an Direktvermarktern und ihrem Produktangebot. Zusätzlich finden Sie diverse Infostände, einen Kunsthandwerkermarkt, Floristik und alte Handwerkskunst.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160986

17. September 2016, 10:30 - 20:00 Uhr
Bad Sobernheim, Weinwanderweg „Mittlere Nahe“

Weinwanderwegsfest Mittlere Nahe

Die Weinbergswanderung unter dem Motto „Bad Sobernheim bis Martinstein“ führt von Bad Sobernheim entlang des Weinwanderweges „Mittlere Nahe“ durch die Orte Nußbaum, Monzingen und Weiler bis nach Martinstein. Sie findet jährlich am dritten Samstag im September statt.

Auf einer Strecke von etwa 13,7 Kilometern bieten zwölf Weingüter und die Winzergenossenschaft Rheingrafenberg die Weine der regionalen Weinlagen und dazu passende Speisen an.

Entlang der Strecke steht für geringes Entgelt zwischen 10:30 und 20:00 Uhr ein Shuttle-Bus zur Verfügung, der eine Abkürzung der Strecke erlaubt.

Kategorien: Exkursionen/Touren / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160987

22. September 2016, 19:00 - ca. 21:30 Uhr
Rüdesheim, Weingut Welker-Emmerich, Nahestraße 15

Genuss-Akademie Nr. 2 zum Thema "Milch"

Wir widmen uns bei dieser Genuss-Akademie dem Lebensmittel Milch, weil es aktuell wegen der Erzeugerpreise in aller Munde ist. Die Auswahl an Milchmarken und -sorten im Supermarkt ist enorm. Worin unterscheiden sie sich? Sind die Unterschiede zu schmecken? Welche Auflagen macht das Lebensmittelrecht? Und was macht Qualität bei Milch aus? Unsere Fachleute führen in Theorie und Praxis (Milchverkostung) durch den Abend. Meike Jaschok bringt Berta, Frieda, Karla & Co. mit = ihre phänomenalen, vielfach prämierten Quark-Produkte.

Fachreferenten: Bernd Socher (Dipl. Agraringenieur, Oberstreit) und Meike Jaschok (Käserin vom Bornwieser Milchhandwerk, Wilzenberg-Hußweiler)

Anmeldung bis 20.09.2016
Teilnahmebetrag pro Person: 15,- Euro
(zu überweisen bis 20.09.2016)

Kategorien: Vorträge/Diskussionen / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160989

25. September 2016, 11.00 - 18.00 Uhr
Bad Sobernheim, Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum Bad Sobernheim, Nachtigallental 1

41. Museumsfest Rheinland-Pfälzisches Freilichtmuseum

Zum inzwischen schon 41. Mal laden das Rheinland-Pfälzische Freilichtmuseum und sein Freundeskreis zum „Museumsfest“ ein und bieten ein abwechslungsreiches Programm für die ganze Familie.

Vor Ort gibt es einen historischen Jahrmarkt, Handwerksvorführungen, einen Bauernmarkt mit Produkten aus der Region und ein vielfältiges Musikprogramm.

Selbstverständlich ist auch beim diesjährigen Museumsfest bestens für das leibliche Wohl gesorgt.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160995

25. September 2016, 10 - 18 Uhr
Weinsheim, Weinsemer Wingertsweg

Weinsheimer Wingerts Weg

Wanderung durch das Ellerbachtal und Weinbergslagen mit herrlichen Fernblicken, Weinstände an der Strecke und einem Weinfest am Ortsrand.

Kategorien: Exkursionen/Touren / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160992

01. Oktober 2016, ab 19:00 Uhr
Schöneberg, Walderlebniszentrum Soonwald (bei Stromberg), Neupfalz 1

Menü „Heimatliche Genüsse“

Kulinarischer Abend "Heimatliche Genüsse" im Walderlebniszentrum Soonwald bei Stromberg mit der Krönung der neuen Soonwaldfee.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160997

02. Oktober 2016, ab 10 Uhr
Schöneberg, Walderlebniszentrum Soonwald (bei Stromberg), Neupfalz 1

Erlebnis-Wanderungen beim Nahe.Wander.Sommer 2016!

Start und Ziel: Walderlebniszentrum Soonwald bei Stromberg
10:00 Uhr Eröffnung des RZ-Wandertages - Eröffnungsreden
10:30 Uhr Eröffnungswanderung mit Floralia - Flora und Fauna "Geschichte Dörrebach"
11:00 Uhr Frühschoppenkonzert mit der Kolpingkapelle Stromberg
11:30 Uhr Wildkräuterführung mit der Kräuterfee Marianne Wilbert
13:30 Uhr SooNahe Kochshow mit F.-X. Bürkle, Summi von der AZ kommt
14:30 Uhr Kinderführung über den Wildkatzenweg
15:30 Uhr Musik mit Mr. Diamond - Wanderung mit Floralia zum Weißenfels mit Rittergeschichten
10:00 bis 18:00 Uhr Regionalmarkt: viele Besonderheiten wie Künstlerschmiede, Naturkosmetik, Streuobst-Spezialitäten, Bastelstübchen, Lagerleben, Waffenschau XXII Legion, Klettern, Kinderspiele usw.

Kategorien: Feste/Märkte / Exkursionen/Touren

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160999

02. Oktober 2016, 13 -18 Uhr
Bad Sobernheim,

Obst- und Traubenmarkt Bad Sobernheim

Herbstmarkt mit Kunsthandwerk und regionalen Lebensmitteln, Bühnenprogramm, vielen gastronomischen Angeboten und verkaufsoffenem Sonntag.

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160981

02. Oktober 2016, ab 11.30 Uhr
Nußbaum, Nußbaumer Schloss

Nußbaumer Erntedankfest

11.30 Uhr Open-Air-Gottesdienst im Hof des Nußbaumer Schlosses.
12.30 Uhr selbstgekochtes Mittagessen mit regionalen Spezialitäten. Bauern-, Handwerker- und Künstlermarkt.

Kategorien: Gottesdienst/Kirche / Feste/Märkte

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160982

03. Oktober 2016, 10:30-18 Uhr
Schweinschied,

Grumbieremarkt Schweinschied

Geboten wird ein Handwerkermarkt mit vielen verschiedenen regionalen Produkten. Auch eine Ausstellung alter Traktoren findet statt.

Kategorien: Feste/Märkte / Handwerk / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160983

Bernkastel-Wittlich

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09-10.2016
Manderscheid, Hotel Heidsmühle, Mosenbergstr. 22, 54531 Manderscheid

"Schmecke die Eifel" im Hotel Heidsmühle

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Das Hotel Heidsmühle begrüßt Sie mit einem vielseitigen Herbstmenü mit Forelle und Wild aus der EIFEL. http://www.heidsmuehle.de/

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160679

PDF zur Aktion herunterladen

25. September 2016, von 10.00 Uhr bis 18.00
Dreis, Entlang der Salm von Dreis bis Klüsserath

Radfahrtag "Rad Erlebnis Salm"

Rad Erlebnis Salm ist eine Radveranstaltung auf verkehrsfeien Wegen entlang des idyllischen Flüsschens Salm. Der Weg ist geteert, 17 Kilometer lang (einfache Strecke) und fast vollständig eben.
Sie können ein ansprechendes Programm mit vielen erlebnispädagogischen Angeboten erleben, das auch Kinder sehr anspricht.
In allen 6 Orten werden regionaltypische Spezialitäten angeboten.
Kostenloster Bustransfer ist eingerichtet.

Kategorien: Mobilität / Kultur / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Verbandgemeinde Wittlich-Land, Herbert Billen, Kurfürstenstraße 1, 54516 Wittlich, Tel. 06571-107137, E-Mail: herbert.billen@vg-wittlich-land.de, www.vg-wittlich-land.de

160375

02. Oktober 2016, 11 - 17 Uhr
Deuselbach, Hunsrückhaus am Erbeskopf

Schlemmermarkt - Hunsrück schmeckt!

Von A wie Apfelsaft bis W wie Wein und Wild: Vor und im Hunsrückhaus präsentieren 30 Aussteller ihre Produkte, die großenteils im Hunsrück hergestellt oder verarbeitet wurden. Das Hunsrückhausbistro bietet Schwenker vom Grill, Hunsrücker Knollen sowie Blechkuchen frisch vom Allenbacher Bäcker. Ab 15 Uhr erfreuen die Jagdhornbläser des Hegerings Thalfang die Besucher mit jagdlichen Signalen. Die Feuerwehrkameraden Hilscheid keltern frischen Saft aus den Äpfeln der Hilscheider Streuobstwiesen und bieten Viez und Rauscher an. Dazu gibt es eine Wildbratwurst oder eine Ochsenschwanzsuppe, geräucherte Forellen oder vegetarische Köstlichkeiten. Heidenburger Äpfelchen, Gemüse und Kartoffeln, Gewürze und Dips, Schinken und Wurst, Öl und Essige, Pralinés und vegane Süßigkeiten können in den Einkaufskorb wandern.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Hunsrückhaus, Birthe Feil, Am Erbeskopf, 54411 Deuselbach, Tel. 06504-778, E-Mail: info@hunsrueckhaus.de, www.hunsrueckhaus.de

161042

Birkenfeld

24. September 2016 bis 25. September 2016, 10 - 20 Uhr
Veitsrodt,

Veitsrodter Herbstmarkt

Ein Markt mit seinem besonderen Flair: die vielen Oldtimer-Traktoren mit dem Geschicklichkeitsfahren, das Kutschen-Treffen mit Kutschen-Show-Programm oder verschiedene Pferde-Show-Darbietungen begeistern Jahr für Jahr viele Besucher, die von nah und fern zu uns kommen. Auch der große Krammarkt, die Neu- und Gebrauchtwagenausstellung, die Kleintierschau oder die Ausstellung des regionalen Handwerks bieten den Besuchern viel Abwechslung.

Daneben wird die Gemütlichkeit bei Wein und Bier unter den uralten Eichen und beim Oktoberfest im Festzelt großgeschrieben.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160991

09. Oktober 2016, 13-18 Uhr
Birkenfeld, Kirchplatz

Stadtfest Birkenfeld

Am 9.Oktober ist wieder Stadtfest und verkaufsoffener Sonntag. Die Birkenfelder Fachgeschäfte haben von 13.00 - 18.00 Uhr geöffnet. Ein tolles Rahmenprogramm mit Livebands, Regionalmarkt auf dem Kirchplatz, Marktstände an allen Aktionsplätzen sowie eine Auto- und Traktorenschau und die Spielstrasse für unsere Kleinen erwartet Sie.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160985

Cochem-Zell

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Kaisersesch, Waldhotel Kurfürst, Auf der Wacht 21, 56759 Kaisersesch

"Schmecke die EIFEL" im Waldhotel Kurfürst

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im Waldhotel Kurfürst in Kaisersesch erwartet Sie ein regionaltypisches EIFEL Menü mit dem Besten von EIFEL Produzenten und direkt aus den umliegenden Wäldern. www.waldhotel-kurfuerst.de

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160311

PDF zur Aktion herunterladen

Eifelkreis Bitburg-Prüm

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Prüm, Landhotel am Wenzelbach, Kreuzerweg 20, 54595 Prüm

"Schmecke die EIFEL" im Landhotel am Wenzelbach

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im Landhotel am Wenzelbach erwartet Sie ein Menü aus den Köstlichkeiten der Region.
Mit dem Motto: Der Geschmack, die Düfte und Aromen von damals, mit der Kreativität von heute. www.wenzelbach.de

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160373

PDF zur Aktion herunterladen

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Bitburg, Hotel - Restaurant

"Schmecke die EIFEL" im Hotel - Restaurant "Louis Müller"

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im Hotel - Restaurant "Louis Müller" erwartet Sie ein regionaltypisches Herbstmenü mit vielen Leckereien aus unserer EIFEL.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160376

PDF zur Aktion herunterladen

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Meckel, Hauptstraße 20, 54636 Meckel

"Schmecke die EIFEL" im Gasthaus Herrig

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht. Im Gasthaus Herrig erwartet Sie ein leckeres EIFEL Menü. www.gasthaus-herrig.de

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160201

PDF zur Aktion herunterladen

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Bollendorf, Sonnenbergallee 1, 54669 Bollendorf

"Schmecke die EIFEL" im Waldhotel Sonnenberg

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht. Im Waldhotel Sonnenberg gibt es auf der EIFEL Karte beste EIFEL Wildspezialitäten! Weitere Informationen auch unter: www.waldhotel.com

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160200

PDF zur Aktion herunterladen

Kaiserslautern, Stadt

25. September 2016
Trippstadt, Haus der Nachhaltigkeit

Ab in die Pilze

Das Haus der Nachhaltigkeit in Johanniskreuz bietet am Sonntag, den 25. September, eine Pilzlehrwanderung an. Ausgebildete Pilzsachverständiger der Deutschen Gesellschaft für Mykologie führen Sie in die Welt der Pilze und ihre Bedeutung im Ökosystem Wald ein. Eine Teilnahme ist nur nach vorheriger Anmeldung beim Haus der Nachhaltigkeit (06306/9210130 oder hdn@wald-rlp.de) möglich und kostet 13€/Person. Nähere Informationen zu der Lehrwanderung erhalten Sie beim Haus der Nachhaltigkeit.

Kategorien: Exkursionen/Touren

Kontakt: Haus der Nachhaltigkeit, Michael Leschnig, Johanniskreuz 1a, 67705 Trippstadt, Tel. 06306-9210-130, E-Mail: hdn@wald-rlp.de, www.hdn-pfalz.de

160042

02. Oktober 2016, Erntedanksonntag
Ramstein -Miesenbach, Stadtzentrum Ramstein-Miesenbach

20 Jahre Bauernmarkt in Ramstein

Zum 20. Mal findet zum Erntedankfest im Stadtzentrum Ramstein der traditionelle Bauernmarkt statt. Zu diesem Jubiläum gibt es einen ökumenischen Festgottesdienst im Haus des Bürgers. Etliche Marktbeschicker sind von Anfang an oder über viel Jahre dabei. 30 Direktvermarkter bieten ihre regionalen Köstlichkeiten zum Direktverzehr oder Verkauf an. Die Vielfalt der Region zeigt sich auch im Rahmenprogramm mit tradition. Handwerk, ein Hufschmied, eine historische Apfelpresse und eine Bandsäge der 50er Jahren sind in Aktion, eine großen Ausstellung von Oltimer-Traktoren und modernen Schleppern lässt staunen. Zum Kinderprogramm gehören u.a. Streichelzoo, Kürbisschnitzen, Traktor-Olympiade. Eine Ernährungsberaterin informiert zum aktuellen Thema "Superfood". Verkaufsoffener Sonntag von 13.00-18.00 Uhr in der Stadt.

Kategorien: Landwirtschaft / Feste/Märkte / Gottesdienst/Kirche

Kontakt: Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Maria Caesar, Röchlingstraße 1, 67663 Kaiserslautern, Tel. 0631-84099-421, E-Mail: maria.caesar@lwk-rlp.de

160422

09. Oktober 2016, 10-17 Uhr
Trippstadt, Haus der Nachhaltigkeit

Marmeladenmarkt Johanniskreuz

Früchte unserer Region, zu Marmeladen, Gelees, Chutneys, Säften und Ölen verarbeitet, halten in der dunklen Jahreszeit ein Stück Sommer für uns fest. Beim Marmeladenmarkt Johanniskreuz kann man im Wortsinne auf den Geschmack kommen und seine persönlichen Vorräte für den Winter einkaufen.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Haus der Nachhaltigkeit, Michael Leschnig, Johanniskreuz 1a, 67705 Trippstadt, Tel. 06306-9210-130, E-Mail: hdn@wald-rlp.de, www.hdn-pfalz.de

160041

Koblenz, Stadt

01. Oktober 2016
Koblenz, Münzplatz

Markt der Regionen

Der "Markt der Regionen" findet am Samstag, 1. Oktober 2016, 10 – 17 Uhr, auf dem Münzplatz in Koblenz statt.

Regionale landwirtschaftliche Produkte, Bioprodukte, Waren aus fairem Handel und Kunsthandwerkliches erwartet die Besucher beim 15. „Markt der Regionen“.

Zahlreiche Obst- und Gartenbaubetriebe, Landwirte, Imker und Winzer aus Koblenz und den benachbarten Landkreisen sowie Bioläden und der Weltladen bieten ihre Produkte zum Verkosten und Verkauf an.

Das Angebot reicht von Obst und Gemüse über Brot und andere Backwaren, Honig und Konfitüren, Säfte, Chutneys, Brände, Wein und pflanzengefärbte Wolle bis hin zu Fleisch und Wurstwaren von Damwild, Reh, Hirsch oder Lamm. Natürlich fehlt es auch nicht an fair gehandelten Waren.

Der Markt ist aus den Aktivitäten zur Lokalen Agenda 21 Koblenz entstanden.

Kategorien: Feste/Märkte

Kontakt: Stadtverwaltung Koblenz - Umweltamt/Agenda-Büro, Bernd Bodewing, Bahnhofstraße 47, 56068 Koblenz, Tel. 0261-1291529, E-Mail: Bernd.Bodewing@stadt.koblenz.de, www.koblenz.de

160827

PDF zur Aktion herunterladen

Landau in der Pfalz, Stadt

02. Oktober 2016, 10 bis 17 Uhr
Mörzheim, Raiffeisenstraße 13

Tag der offenen Tür

Erleben Sie einen Tag auf dem Bioland-Weingut. Spazieren Sie mit uns durch die Weinberge. Genießen Sie Neuer Wein mit Zwiebelkuchen und probieren Sie den einen oder "Tropfen". Alle unsere Weine sind zum verkosten geöffnet.
Außerdem können Sie die neue Alpaka-Gruppe und die Mini-Schafe bestaunen.
Keine Anmeldung erforderlich.

Kategorien: Landwirtschaft / Natur- und Umweltschutz / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Bioland Weingut, Stefan Kuntz, Raiffeisenstraße 13, 76829 Landau-Mörzheim, Tel. 0634133960, E-Mail: info@weingutkuntz.de, www.weingutkuntz.de

160154

Mainz-Bingen

25. September 2016, ab 9 Uhr
Weiler bei Bingen, Wanderwege Rhein-Nahe-Schleife

Wander-Erlebnis Rhein-Nahe-Schleife

Zwei Rundwanderstrecken (12 und 21 km) führen von Weiler bei Bingen nach Münster-Sarmsheim bzw. über Waldalgesheim-Genheim zurück nach Weiler (Start 9-14 Uhr).

Kategorien: Exkursionen/Touren

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160994

Mayen-Koblenz

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Münstermaifeld, Löffel's Landhaus, Obertorstraße 42, Münstermaifeld

"Schmecke die EIFEL" in Löffel's Landhaus

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
In Löffel's Landhaus erwarten Sie Lamm- und Zigenkäsespezialitäten. www.loeffelslandhaus.de

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160280

PDF zur Aktion herunterladen

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Boos, Gasthof zur Quelle, Hauptstraße 27, 56729 Boos

"Schmecke die EIFEL" im Gasthof zur Quelle

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im Gasthof zur Quelle erwartet Sie regionales Herbstmenü mit dem besten, was die EIFEL zu bieten hat. http://www.eifel-gasthaus.de/

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160407

PDF zur Aktion herunterladen

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Mendig, Vulkan Brauerei, Laacher See Str. 2, 56743 Mendig

"Schmecke die EIFEL" im Vulkan Brauhaus

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im Vulkan Brauhaus erwartet Sie ein Auswahl an Wildgerichten aus eigener Jagd. www.vulkan-brauerei.de

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160281

PDF zur Aktion herunterladen

Neustadt an der Weinstraße, Stadt

23. September 2016, September
Neustadt an der Weinstraße, Mischel`cher Hof, Fußgängerzone Neustadt/W.

Slow Food Pfalz: Rohmilchkäse vom Maître fromager affineur Hanns Stähle, zusammen mit Weinen von Oliver Zeter

Termin am 10.09.2016, 19:30 Uhr, 25 EURO pro Person, Nichtmitglieder 30 EURO: Hanns Stähle ist geborener Freiburger und kam dort schon mit "Slow Food Freiburg" und dem damaligen Conv.- leiter Thomas Weidner schnell in Verbindung, ist gelernter "Käse - Affineur" uns seit über 40 Jahren im Käsegeschäft. Seine Käse kommen nicht vom Fliesband mit immergleichen Geschmack, sondern sind kleine Delikatessen. 8 Käsesorten werden wir verkosten, dazu gibt es von Hanns Stähle mitgebrachten Brot und den Rot- und Weiswein aus dem Weingut Oliver Zeter (Diedesfeld). Hinter seinen Weinen mit dem Bärenetikett stecken die Brüder Christian und Oliver Zeter. Sie beide haben 2007 den ersten Jahrgang auf die Flasche gebracht und im Laufe der letzten Jahre in der Weinwelt einen Platz erobert.

Kategorien: Handwerk / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Slow Food Deutschland e. V., Convivium Pfalz, Thomas Metzger, Weinstr. 148, 67434 Neustadt an der Weinstraße, Tel. 0621-6091 225, E-Mail: pfalz@slowfood.de

160336

Neuwied

02. Oktober 2016
Neuwied - Gladbach, Baumschule Scheidgen

Nahversorgung durch regionale Produkte im Neuwieder Becken!

Unser Neuwied Becken

In der Baumschule Scheidgen werden regionale Unternehmen ihre Produktpalette & Dienstleistungen präsentieren.
Vom Metzger, Bäcker und Imker, für das leibliche Wohl und weiter über Frisör, Elektorhersteller, Häuslebauer etc. wird viel Interessantes dabei sein. Das Ganze wird alles schön eingerahmt in einer Pflanzenwelt!

Kategorien: Handwerk / Landwirtschaft / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Baumschule Scheidgen, Christian Scheidgen, Hans-Thoma-Straße 7, 56566 Neuwied, Tel. 02631-948214, E-Mail: info@baumschule-scheidgen.de, www.baumschule-scheidgen.de

160425

Rhein-Hunsrück-Kreis

18. September 2016, ab 11 Uhr
Külz-Neuerkirch, Heizzentrale des Nahwärmenetzes Külz-Neuerkirch, Hauptstraße

Einweihung der Heizzentrale des Nahwärmenetzes Külz-Neuerkirch

Einweihung der Heizzentrale des Nahwärmenetzes Külz-Neuerkirch mit Umweltministerin Ulrike Höfken.

Kategorien: Energie/Klimaschutz

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160988

24. September 2016, 13:00 - 19:00 Uhr
Simmern, Kreisverwaltung Rhein-Hunsrück-Kreis, Ludwigstraße 3

Tag der E-Mobilität

Vom E-Bike bis zur Tesla-Limousine wird die ganze Bandbreite elektrischen Fahrens aufgeboten, wenn am 24. September am und im Simmerner Kreishaus der Hunsrück zum „Tag der Elektromobilität“ zusammenkommt. Gemeinsam mit der Kreisverwaltung lädt das Regionalbüro der Energieagentur ab 13:00 Uhr alle interessierten Bürger zum Anschauen und Ausprobieren ein.

Abgerundet wird das Tagesprogramm mit einer Ausstellung im Foyer und Vorträgen zu alternativen Verkehrskonzepten, etwa Bürgerbusse oder „Dorf-Autos“. Nutzer elektrisch angetriebener Fahrzeuge berichten von ihren Erfahrungen.

Kategorien: Energie/Klimaschutz / Mobilität / Vorträge/Diskussionen

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160990

02. Oktober 2016, ab 09:30 Uhr
Simmern, Busbahnhof

Sechster SOONtag

Wandern mit dem Soonwaldbus, Thema „Wein und Gestein“. Live-Moderation im Bus, Wandertouren,
Besichtigungen. Im Oktober startet der Soonwaldbus der Initiative Soonwald e.V. zum letzten Mal für dieses Jahr! Im Laufe des Sommers haben wir immer besser herausgefunden, was unseren Passagieren so gefällt. Besonders gut angekommen ist die Mittagspause in einem Soonwaldrestaurant. Das wird auch im Oktober so sein. Dazu gibt es wieder eine große Themenwanderung, die beliebten Live-Moderationen, wechselnde Überraschungen an der Strecke und viele Insider-Tipps für Soonwaldbesucher.

Nähere Infos unter: http://www.soonwald.de/cms/front_content.php

Kategorien: Exkursionen/Touren

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160979

08. Oktober 2016, ab 18 Uhr
Sargenroth, Gemeindehaus, Schulstraße 1

Kartoffelfest „Gutes aus Omas Küche“

Kartoffelfest mit kleiner Herbstausstellung im Gemeindehaus Sargenroth.

Kategorien: Feste/Märkte / Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalbündnis Soonwald-Nahe e. V., Rainer Lauf, Dhauner Str. 190, 55606 Kirn, Tel. 06752-9145181, E-Mail: post@regionalbuendnis.de, www.regionalbuendnis.de

160984

Speyer, Stadt

23. September 2016, 18:00 Uhr Start bis 22:30 Uhr
Speyer, Hotel Alt Speyer

International trifft die Pfalz

Kochkurs: Fünf Kontinente

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: Hotel Alt Speyer, Doris und Stefan Walch, Große Gailergasse 1a, 67346 Speyer, Tel. 06232-60280, E-Mail: info@hotelaltspeyer.de, www.hotelaltspeyer.de

160366

07. Oktober 2016, 18:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Speyer, Hotel Alt Speyer

International trifft die Pfalz

Monatliches Special: Lammbassador - Lammbotschafter

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: Hotel Alt Speyer, Doris und Stefan Walch, Große Gailergasse 1a, 67346 Speyer, Tel. 06232-60280, E-Mail: info@hotelaltspeyer.de, www.hotelaltspeyer.de

160367

08. Oktober 2016, 18:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Speyer, Hotel Alt Speyer

International trifft die Pfalz

Kochkur: Die kulinarische Welt der Maya

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: Hotel Alt Speyer, Doris und Stefan Walch, Große Gailergasse 1a, 67346 Speyer, Tel. 06232-60280, E-Mail: info@hotelaltspeyer.de, www.hotelaltspeyer.de

160368

09. Oktober 2016, 18:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Speyer, Hotel Alt Speyer

International trifft die Pfalz

Essen im Dunkeln

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Handwerk

Kontakt: Hotel Alt Speyer, Doris und Stefan Walch, Große Gailergasse 1a, 67346 Speyer, Tel. 06232-60280, E-Mail: info@hotelaltspeyer.de, www.hotelaltspeyer.de

160369

Südliche Weinstraße

25. September 2016 bis 02. Oktober 2016, 1 Woche
Klingenmünster, Slowfood-Restaurant Freiraum im Stiftsgut Keysermühle

Zukunftsfähige Ernährung mit Genuss

Gerade beim Konsum von Nahrungsmitteln haben Entscheidungen, die Verbraucher treffen, weltweite Auswirkungen. Die Herstellung, Lagerung und der Transport beeinflussen das Klima und der Flächenbedarf für Futtermittel und Weideland zerstört natürliche Lebensräume und zehrt die Böden aus. Betroffen sind hauptsächlich die Länder im globalen Süden. Welcher Zusammenhang besteht zwischen Klima, Bodenfruchtbarkeit und Welternährung? Was können wir als Verbraucher tun?
Eine Woche lang können Gäste ein nachhaltiges Gericht aus regionalen und saisonalen Zutaten genießen und sich informieren, wie eine zukunftsfähige Ernährung aussehen kann. Bei einem Gewinnspiel werden die Transportkilometer für ein Weltmarktmenü im Vergleich zu einem regionalen Menü geschätzt. Zu gewinnen gibt es einen regionalen Warenkorb.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung / Landwirtschaft / Fair

Kontakt: Bürgerstiftung Pfalz in Kooperation mit dem Entwicklungspolitischen Landesnetzwerk Rheinland-Pfalz e.V., Edda Treiber, Bahnhofstr. 1a, 76889 Klingenmünster, Tel. 06349993936, E-Mail: treiber@buergerstiftung-pfalz.de

160193

Trier, Stadt

01. Oktober 2016, 9:00 bis 18:00 Uhr
Trier, Porta Nigra Platz

28. Trierer Bauernmarkt und Erntedankfest 2016

Der traditionelle Bauernmarkt findet in diesem Jahr wieder in Verbindung mit dem zentralen Erntedankfest des Bauern- und Winzerverbandes Rheinland- Nassau statt. Die Produktpalette der regionalen Erzeuger ist vielseitig und reicht von erntefrischem Obst- und Gemüse, duftenden Kräuter, frisch gebackenem Holzofenbrot über Wurst- und Käsewaren bis hin zu Wild- und Fischspezialitäten. Stärken kann man sich mit frisch zubereiteten Leckereien, regionalen Weinen, Viez und Edelbränden. Ergänzt wird das Marktangebot von handwerklich hergestellten Textilien, Keramik, Holzarbeiten, Produkten von Schafen und Alpakas sowie herbstlichen Blumendekorationen. Die Marktstände haben von 9.00 bis 18.00 Uhr geöffnet.
Aktionsstände bieten Verbrauchern die Gelegenheit sich über Landwi

Kategorien: Feste/Märkte / Landwirtschaft / Gottesdienst/Kirche

Kontakt: Landwirtschaftskammer Rheinland-Pfalz, Natalie Petersen, Gartenfeldstraße 12a, 54295 Trier, Tel. 0651-94907-330, E-Mail: natalie.petersen@lwk-rlp.de

160703

Trier-Saarburg

09. Oktober 2016, ganztägig
Hermeskeil, Innenstadt Hermeskeil

Bauern- und Handwerkermarkt

Mehr als 100 Aussteller präsentieren sich mit ihren vielfältigen landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkten. Direktvermarkter aus der Region informieren über ihre Betriebe und Erzeugnisse, aber auch handwerkliche Kunst kann vor Ort bestaunt werden. Die Produktpalette der Standbetreiber reicht von Keramik-, Schmuck- über Leder-, Filz- und Holzwaren. Auch Leckereien, insbesondere aus eigener Herstellung, werden Ihnen angeboten. So ist mit Honig, Wildspezialitäten, Käse, frischem Brot, feinen gebrannten Schnäpsen und noch vielem mehr sicherlich für jeden Geschmack etwas dabei.

Und selbstverständlich ist auch für das leibliche Wohl bestens gesorgt. Regionale Anbieter und verschiedene Imbissstände garantieren Ihnen einen angenehmen Aufenthalt, sodass Sie einfach mal Zeit zum Schlendern und Entdecken haben.

Kategorien: Feste/Märkte / Handwerk / Landwirtschaft

Kontakt: Tourist-Information Hermeskeil, Julia Bisdorf, Langer Markt 30, 54411 Hermeskeil, Tel. 06503-809-500, E-Mail: info@hermeskeil.de

160152

Vulkaneifel

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Schalkenmehren, Hotel Schneider am Maar, Maarstraße 22, 54552 Schalkenmehren

"Schmecke die EIFEL" im Hotel Schneider am Maar

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im Hotel Schneider am Maar erwartet Sie ein Apfelmenü aus Äpfeln rund um die Wiesen des Hotels und weitere regionale Spezialitäten. www.hotelschneider.de

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160185

PDF zur Aktion herunterladen

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09.10.2016
Gillenfeld, Hotel-Restaurant Maar Perle, Am Markt 1, 54558 Gillenfeld

"Schmecke die Eifel" im Hotel-Restaurant Maar Perle

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160681

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09-10.2016
Neroth, Hotel-Restaurant Zur Neroboburg, Hauptstraße 29, 54570 Neroth

"Schmecke die Eifel" im Hotel-Restaurant Zur Neroburg

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im Hotel-Restaurant "Zur Neroburg" erwartet Sie ein Eifel Menü.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160683

PDF zur Aktion herunterladen

23. September 2016 bis 09. Oktober 2016, 23.09.-09-10.2016
Steffeln, Vulkanhotel, Hochstrasse 7, 54597 Steffeln

"Schmecke die Eifel" im Vulkanhotel balance & selfness

16 EIFEL Gastgeber bieten vom 23.09.-09.10.2016 die Gelegenheit die EIFEL zu schmecken. Mit regionaltypischen Speisen und Menüs, deren Hauptkomponenten garantiert von der Regionalmarke EIFEL, aus landwirtschaftlicher Eigenproduktion oder aus heimischen Wäldern stammen, bekommt der Geschmack der EIFEL ein deutliches Gesicht.
Im "Vulkanhotel balance & selfness" erwartet Sie ein Menü mit Wildkräutern und Wildpflanzen von eigenen Wiesen und Wäldern und Wild aus der Gemarkung Steffeln.

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Kontakt: Regionalmarke EIFEL GmbH, Markus Pfeifer, Kalvarienbergstraße 1, 54595 Prüm, Tel. 06551-981090, E-Mail: info@regionalmarke-eifel.de, www.regionalmarke-eifel.de

160682

PDF zur Aktion herunterladen

Bundesländer:

2016 wurden 1051 angemeldet.

Zeitraum

Stichworte:

Stadt- und Landkreise:

Region:

Umkreissuche

km

Kategorien: