Handwerk
Gottesdienst/Kirche
Forst und Holz
Landwirtschaft
Kultur
Fair
Vorträge/Diskussionen
Exkursionen/Touren
Gastronomie/Ernährung
Feste/Märkte
Agenda21/Bildung
Kinder
Energie/Klimaschutz
Mobilität
Natur- und Umweltschutz
Literatur

Gönn Dir! - Wochen in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald: Fruchtiges aus dem Bio-Garten

01.09.2020  bis 20.09.2020 , 14:00

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 242, Zähler 1

Lichthof
Wagenhausener Weg 4, 97503 Gädheim-Ottendorf

Der goldene Herbst - eine Jahreszeit zum Genießen! Lassen Sie sich von unseren Genussanbietern zu heimischen Wild-, Früchte- und Pilz-Spezialitäten im Rahmen der Gönn Dir! - Wochen überraschen.

 

Äpfel, Trauben, Zwetschgen und Hollerbeeren aus dem nördlichen Steigerwald verarbeitet der Lichthof zu Süßspeisen und Säften im Sonnencafé an den Spätsommer-Wochenenden.

Homepage: www.lichthof.org

Haßberge Tourismus e.V., Theresa Ott , theresa.ott@hassberge-tourismus.de , 09523-5033710

Online Event - Bio Hof Marco Jostmeier

05.09.2020  bis 20.09.2020 , online

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 719, Zähler 2

Bio Hof Marco Jostmeier
Graf-Meerveldtstr. 60, 33129 Delbrück

Marco, Tjorben und Tim bewirtschaften in

Delbrück den Bio-Hof Marco Jostmeier. Auf

44 Hektar wachsen hier Kartoffeln, Getreide

und Futtererbsen. Auf den Weiden grasen

75 Rinder, drei Schafe und zwei Alpakas.

Seit 2018 gehört der Betrieb dem BiolandVerband an. Erklärtes Ziel: „Wir wirtschaften

in geschlossenen Kreisläufen und fördern die

Biodiversität.“ Gäste sind auf dem Hof immer

willkommen.

Homepage: www.bio-hof-marco-jostmeier.de

Bio Hof Marco Jostmeier, Herr Bautz , hof-jostmeier@web.de , 0152-034 850 68

Gönn Dir! - Wochen: Auftaktveranstaltung mit der Naturpark-Rangerin und dem Imkerverein unter dem Motto "50 Jahre Umweltministerium"

06.09.2020 , 14:00

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 288, Zähler 3

Lehrbienenstand Kirchlauter
96166 Kirchlauter

Erfahren Sie während der Naturerlebnis-Führung auf dem Streuobst-Lehrpfad, was der Naturpark im Herbst bereithält inkl.

einem exklusiven Einblick in die Welt der Honig- und Wildbienen.

Homepage: www.hassberge-tourismus.de/genuss/goenn-dir

Haßberge Tourismus e.V., Theresa Ott , theresa.ott@hassberge-tourismus.de , 09523-5033710

Biolandwirtschaft im Naturschutzgebiet Eispohl/Sandwehen

06.09.2020  bis 06.09.2020 , 11:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 340, Zähler 4

NSG Eispohl
Turnerstr. 111, 28779 Bremen-Blumenthal

Führung ins Naturschutzgebiet zu Lungenenzian, Sonnentau, Insekten und Amphibien und den Angus-Rindern die Landschaftspflege betreiben.

Anschließend Grillaktion mit Bioland Angus Grillfleisch.

Homepage: www.oekolandbau.de/bio-im-alltag/bio-erleben/unterwegs/demonstrationsbetriebe/demobetriebe-im-portraet/bremen/biolandhof-blumenthal-vey/

Biolandhof Vey, Ulli Vey , VeyQH@aol.com , 01791075171

Heimat erlesen Schaufenster und Thementisch

09.09.2020  bis 30.09.2020 , 8:30 Uhr bis 18:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 798, Zähler 5

Buchhandlung Zanker
Hauptstraße 22, 89257 Illertissen

Schaufenster zum Thema "Heimat erlesen"

Krimis, Romane, Wander und Radwanderbücher, Kochbücher, Bildbände und Romane und Landkarten.

Thementisch in der Buchhandlung

Homepage: www.https://buchhandlung-zanker.de/

Facebook: buchhandlung zanker

Instagram: buchhandlungzanker

Buchhandlung Zanker, Gabi Zanker , buchhandlung-zanker@t-online.de , 07303/3660

Führung zum Thema Bio-Weihnachtsbäume

10.09.2020  bis 25.09.2020 , 18:00

Kategorien: Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 783, Zähler 6

Naturlandhof Vielfalt Wald
Burbecker Str. 6, 57368 Lennestadt

Der Naturland-Forstbetrieb „Vielfalt Wald“

von Gregor Kaiser liegt im sauerländischen

Lennestadt. Zum Hof gehören 80 ha Wald,

3 ha Grünland und 5 ha Bio-Weihnachtsbäume (Fichten, Nordmanntannen u.a.). In den

Bio-Weihnachtsbaumkulturen weiden Schafe

und sorgen dafür, dass die unerwünschten

Beikräuter zwischen den Weihnachtsbäumen

kurzgehalten werden.

Homepage: www.vielfalt-wald.de

Naturlandhof Vielfalt Wald, Gregor Kaiser , kaiser@vielfalt-wald.de , 0151-44 34 47 21

Hofführungen

10.09.2020 , Ab 17:00

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 733, Zähler 7

Bioland Finkes Hof
Op den Booken 5, 46325 Borken

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Seit 1988 bewirtschaftet Familie Finke den

Hof nach Bioland-Richtlinien. Ob Körnererbsen, Rote Beete, Rosenkohl oder Zuckermais – eine große Gemüsevielfalt wächst

hier. Die Erzeugnisse werden im Hofladen

verkauft oder über den Bio-Großhändler in

zahlreichen NRW-Bioläden. Auch 60 Mastschweine, 600 Hühner und 140 Damtiere

werden auf dem Hof nach den TierwohlRichtlinien des Bioland-Verbandes gehalten.

Homepage: www.finkeshof.de

Bioland Finkes Hof, J. Finke , info@finkeshof.de , 02861-60 02 02

Familiennachmittage auf dem Hof - nur nach Anmeldung

11.09.2020  bis 25.10.2020 , Anmeldung erforderlich

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 784, Zähler 8

Tiggeshof
Ainkhausen 3, 59757 Arnsberg

Auf dem Bioland Tiggeshof, einem alten Familienbetrieb in der „Sauerländer Börde“, weiden

Milchkühe und Mastrinder, scharren Hühner

und Hähnchen und leben freche Ziegen, geduldige Ponys und ein Hofhund. Milch vermarktet

Familie Tigges über eine Biomolkerei – Rindfleisch, Hähnchenfleisch und Eier im Hofladen

und per Internet. Der Demo-Betrieb und

Erlebnisbauernhof vermittelt gerne großen

und kleinen Besuchern den Ökolandbau.

 

Du möchtest nur ein bisschen Bauernhofluft schnuppern? Nur mal eben eine Kuh streicheln oder ein Huhn auf den Arm nehmen? Eier sammeln, Heu füttern und die Schafe auf die Wiese bringen? Ein kurzer Waldspaziergang mit den Ponys? Dann haben wir jetzt etwas für dich!

 

Ab sofort kann man mit maximal 10 Personen unseren Hof besuchen. Du kannst wählen, ob du eine, zwei oder sogar 3 Stunden bleiben möchtest. Buchbar ist das Angebot für Familien, befreundete Familien oder Familienfeiern.

 

Melde dich einfach bei uns, und wir stellen ein Programm nach euren Wünschen und Vorstellungen zusammen.

 

Dauer und Kosten

1 Stunde, 60 €

2 Stunden, 120 €

3 Stunden, 180 €

Die Preise gelten für eine Gruppe mit bis zu 10 Personen. Verpflegung ist nicht inbegriffen.

Homepage: www.tiggeshof.de

Tiggeshof, Rudolf Tigges , info@tiggeshof.de , 02935-49 96

Schlossführung

11.09.2020  bis 31.10.2020 , 10.30 und 14.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 392, Zähler 9

Treffpunkt Schlosskasse
Schlossstraße 1, 36037 Fulda

Die Historischen Räume des Schlosses zeigen die fürstlichen Lebenswelten des 18. Jahrhunderts, täglich um 10.30 und 14.00 Uhr - außer montags / freitags nur um 14.00 Uhr. Kosten: 8,00 € pro Person / 6 € ermäßigt. Die Teilnehmerbegrenzung bei den Stadtrundgängen liegt bei 10 Personen pro Gästeführer. Während einer Innenbesichtigung müssen MNS (Mund-Nasen-Schutz) von den Gästen und dem Stadtführer getragen werden. Außerhalb ist ein MNS empfohlen. Buchen Sie Ihr Ticket für alle unsere Führungen online. Die Tourist Information verkauft ausschließlich Resttickets.

Homepage: www.tourismus-fulda.de

Tourismus und Kongressmanagement Fulda , tourismus@fulda.de , 0661 102-1813 oder -1814

Rundum Regional & Ökologisch | Podiumsdiskussion

11.09.2020 , 16-17:30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 694, Zähler 10

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Gemeinsam mit den Marktschwärmern aus Bonn, Himmel un Ääd, SoLaWi, Stadt.Land.Markt und Bolle Bonn wollen wir uns mit regionalen Alternativen für gute, gesunde und ökologische Lebensmittel beschäftigen. Wie kommt unser Essen nachhaltig von A nach B? Wo kriegen wir frische Produkte von Biohöfen aus der Region? Und wie funktioniert Agrikultur in der Stadt?

 

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Podiumsdiskussion“ und „Night Special“ am 11.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Rundum Regional & Ökologisch | Mitmach-Aktion

11.09.2020 , 16-17:30 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 695, Zähler 11

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Ein Leben ohne Müll und weniger Lebensmittel-Verschwendung? In unseren spannenden Mitmach-Aktionen zeigt uns Zero Waste Bonn, wie man ganz einfach Handcreme und Spülmaschinen-Tabs selbst herstellt und gibt uns Tipps für einen verpackungsfreien Alltag. Mit den Lebensmittelretter*innen von foodsharing Bonn werfen wir dann gemeinsam einen Blick in unsere Vorratsschränke und finden heraus, was man aus verloren geglaubten Resten noch alles zaubern kann – Tauschbörse inklusive!

 

Die Rezeptliste wird vorab per E-Mail verschickt!

Die Mitmach-Aktion findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Mitmach-Aktion“ und „Night Special“ am 11.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Rundum Regional & Ökologisch | Night Special

11.09.2020 , 18-19:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 696, Zähler 12

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Wir beenden den ersten Abend mit einer Live-Koch-Aktion mit Keven Muttschall von Shellsons Kochmanufaktur. Entspannt zuschauen oder direkt mitmachen - wir holen die Tipps des Experten direkt nach Hause und genießen trotz digitaler Ferne einen gemütlichen, gemeinsamen Abend! Die Rezeptliste wird vorab per E-Mail verschickt.

 

Das Night Special findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Mitmach-Aktion“ und „Night Special“ am 11.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Der Vulkan KOCHT

11.09.2020  bis 25.10.2020 , ganztägig

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 708, Zähler 13

Vogelsbergkreis
63679 Schotten

Der Vulkan KOCHT - kulinarische Genüsse auf Grundlage regionaler Produkte.

Kreative Köchinnen und Köche kreieren mit Feuereifer schmackhafte Gerichte. Regionale Erzeuger mit kurzen Wegen liefern bestes Fleisch, Gemüse oder Obst.

Vor der Kulisse der sagenumwobenen Vulkanregion Vogelsberg können Gäste heimische Spezialitäten, aber auch typisch Deutsche Küche und internationale Genüsse erleben. 17 Gastronomen bieten während der 1. Staffel der kulinarischen Wochen regionale Genüsse an.

Homepage: www.der-vulkan-kocht.de

Aktionsgemeinschaft DER VULKAN KOCHT, c/o Region Vogelsberg Touristik GmbH , info@vogelsberg-touristik.de , 06044 966930

Gelbes Band - das Ernteprojekt

11.09.2020  bis 25.10.2020 , ganztägig

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Kinder

Aktons-ID 716, Zähler 14

ganz Niedersachsen
Sedanstraße, 26121 Oldenburg

Das ZEHN (Zentrum für Ernährung und Hauswirtschaft Niedersachsen) verteilt niedersachsenweit Gelbe Bänder an Obstbaumbesitzer*innen. Ein Obstbaum mit einem Gelben Band vom ZEHN signalisiert: hier dürfen alle Mitbürger*innen kostenlos und ohne Rücksprache für den Eigenbedarf ernten.

 

Gemeinsam setzen wir so ein Zeichen gegen Lebensmittelverschwendung.

 

Alle Informationen zum ZEHN, dem Ernteprojekt sowie eine Übersicht zu den teilnehmenden Standorten finden sich auf www.zehn-niedersachsen.de.

Homepage: www.zehn-niedersachsen.de

Instagram: zehn_niedersachsen

ZEHN, Maren Meyer , maren.meyer@zehn-niedersachsen.de , 0441801575

Download PDF

Stall und Hofrundgang

11.09.2020 , 16:00

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 718, Zähler 15

Berghof
Hackemackweg 31, 32699 Extertal

Der Berghof im Lippischen Bergland wirdvon Familie Mexner und ihrem Team biologisch-dynamisch bewirtschaftet. Auf 90 hawächst Futter für die 65-köpfige Milchviehherde sowie für einige Schweine und Hühner.Im Folienhaus und im Hausgarten wirdGemüse angebaut. Der Hofladen ist noch imAufbau, Wurst und Fleisch, eigenes Gemüseund Milch kann man auf dem Hof erwerben.

Homepage: www.demeter-nrw.de/hoefe/berghof

Berghof Familie Mexner, Anna Mexner , annamexner@web.de , 05262-994 30 90

Kartoffel-Testessen und Feldbegehung

11.09.2020 , 18:30

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 723, Zähler 16

Biolandhof Schulze Wethmar
Waldweg 3, 44534 Lünen

Der Biohof Schulze Wethmar liegt in dem

kleinen Dorf Wethmar im westlichen Westfalen.

Hier wachsen auf 150 ha neben Spargel auch

Erdbeeren, Himbeeren, Kartoffeln, Möhren,

anderes Feldgemüse und Getreide. Auch

Tiere leben auf dem Hof, unter anderem

20 Bullen, die ausschließlich betriebseigene

Futtermittel wie Grassilage, eine Getreidemischung und Futtermöhren erhalten.

Homepage: www.schulze-wethmar.de

Biolandhof Schulze Wethmar, Frau Schulze-Wethmar , info@schulze-wethmar.de , 02306-50 39 0

Flechtkurs (französische Spiralkörbe, 2 Tage)- regional verortet

11.09.2020  bis 12.09.2020 , 10:00-17:00

Kategorien: Handwerk, Kultur, Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 724, Zähler 17

Korbmacher-Museum
Lange Reihe 23, 37688 Dalhausen

"Der Périgodin ist eine Faszination, die mich nicht mehr loslässt", schrieb eine Teilnehmerin 2014. Und deshalb ist Corentin Laval, der "Meister des Bouyricou", nun schon zum siebten Mal beim Flechtsommer zu Gast und vermittelt erneut diese faszinierende Flechttechnik, die aus dem Südwesten Frankreichs stammt.

Dieses Seminar setzt Erfahrungen im Flechten mit Weiden voraus!

Der Dozent spricht Französisch und Englisch, für eine Übersetzung ist gesorgt.

 

Gebühr: 198,00 € inkl. Materialkosten!

Homepage: www.vhs-diemel-egge-weser.de

VHS Zweckverband Diemel-Egge-Weser, Christina Lippenmeyer , vhs@warburg.de , 05273 / 392-125

Korbflechten - Regional verortet - "Twining - Zwirnen": Eine globale Tradition (2 Tage)

11.09.2020  bis 12.09.2020 , 10:00-17:00

Kategorien: Handwerk, Kultur

Aktons-ID 725, Zähler 18

Korbmacher-Museum
Lange Reihe 23, 37688 Dalhausen

Das "Zwirnen" ist eine der nützlichsten und eine der am weitesten verbreiteten Korbmachertechniken, die zum Kombinieren verschiedener weicher Materialien verwendet werden kann. Dieser Kurs, der mit Binsen- und Espartogras arbeitet, wird von globalen Traditionen inspiriert und vermittelt die Fähigkeit, eine Vielzahl von Formen mit offenen und geschlossenen Bindungsstrukturen und eine Fülle von Anfängen, Grenzen und Griffen zu erstellen.

Der Dozent spricht Englisch, für Übersetzung ist gesorgt.

Der Kurs findet Freitag und Samstag statt.

Gebühr: 198,00 €, inkl. Materialkosten!

Homepage: www.vhs-diemel-egge-weser.de

VHS Zweckverband Diemel-Egge-Weser, Christina Lippenmeyer , vhs@warburg.de , 05273 / 392-125

Keltersaison 2020

11.09.2020  bis 25.10.2020 , ganztägig

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 475, Zähler 19

Hessenweit
63150 Heusenstamm

Mit der Kampagne „Äpfel gehören ins Glas“ wenden sich die Mitglieder des Verbandes der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. gemeinsam mit der Naturschutz-Akademie Hessen und der MGH GUTES AUS HESSEN GmbH an die Öffentlichkeit – und insbesondere an alle Streuobstwiesenbesitzer und -pächter. Die Initiatoren rufen dazu auf, mitzuhelfen, dass möglichst alle der heimischen Streuobstwiesen-Äpfel zu Apfelsaft und Apfelwein verarbeitet werden.

Mehr Infos gibt es hier: www.apfelwein.de

Homepage: www.apfelwein.de

Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. , apfelwein@apfelwein.de

Umweltkreativpreis

11.09.2020  bis 24.09.2020 , ganztägig

Kategorien: Kinder, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 496, Zähler 20

In Wernigerode und im Internet
Marktplatz 1, 38855 Wernigerode

Kitakinder, Schülerinnen und Schüler der Stadt Wernigerode sind aufgefordert, sich kreativ mit Natur- , Umwelt- und Klimaschutz auseinanderzusetzen. Sie können bis 24.09.2020 auf der Plattform umweltkreativpreis.de Bilder oder Videos zu drei Kategorien einreichen: 1. Tiere und Pflanzen vor meiner Haustür, 2. Klima und ich, 3. Reduce – reuse – recycle. Zu gewinnen sind attraktive Preise wie Kameras und Gruppenevents. Das Projekt fördert die Auseinandersetzung mit Natur, Umwelt und Klimawandel und fördert die Medienkompetenz. Es ist eine Veranstaltung der Stadt Wernigerode in Kooperation mit dem Offenen Kanal Wernigerode.

Im November wird die Auszeichnung stattfinden. Die Werke werden in einer Ausstellung gezeigt.

Homepage: www.umweltkreativpreis.de

Facebook: https://www.facebook.com/Umweltkreativpreis

Stadt Wernigerode, Katrin Anders , katrin.anders@wernigerode.de , 03943 654-668

Federweißerausschank im Weingut Lohmühle

11.09.2020  bis 25.10.2020 , 16:00 - 20:00 Uhr (Samstag, Sonn- und Feiertag ab 14:00 Uhr)

Kategorien: Forst und Holz, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 498, Zähler 21

Wächtersbachstraße 36
Wächtersbachstraße 36, 64823 Groß-Umstadt

Das Weingut Lohmühle gehört zu den selbst vermarktenden Winzern in Groß-Umstadt. Die Winzerfamilie Pfau bewirtschaftet ihre Weinberge selbst und verarbeitet auch ihre geernteten Trauben selbst bis hin zum fertigen Wein. Wenn im Herbst der frische Traubenmost langsam zu gären beginnt und der Fruchtzucker sich allmählich in Alkohol umwandelt öffnet das Weingut wieder seinen beliebten Ausschank.

Der Ausschank erfolgt unter den derzeit geltenden Hygiene- und Abstandsregeln.

Homepage: www.weingut-lohmuehle.de

Weingut Lohmühle, Familie Pfau , 06078 71499

Das Reich der Wildkräuter entdecken

12.09.2020 , 14.00 - 16.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 519, Zähler 22

Drößlingerstraße am Fußballplatz
Ortseingang, 82346 Frieding (Andechs)

Auf der Wiese mit Korb und Schere den Wildkräutern auf der Spur, um sie kennen und vielleicht auch lieben zu lernen. Die Natur einmal mit anderen Augen sehen und entdecken welche Vielfalt es auf unseren Feldern und Wildhecken zu finden gibt.

Anmeldung erforderlich!

Bitte Korb und Schere mitbringen.

Mundschutz bitte tragen, damit keine Gefährdung für andere Teilnehmer entsteht.

pro Person 12€

Es können Wildkräuter für Zuhause mitgenommen werden.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Homepage: www.kraeuterstadl.de

www.kraeuterstadl.de , Gisela Hafemeyer , hafemeyer@gmx.net , 08152 2664

Scheunen-Samstag zum Kürbisjahr mit Schätzspiel

12.09.2020 , 9.00-13.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 566, Zähler 23

Holdermann-Hof
Augrund 8, 74939 Zuzenhausen

Unsere urige Scheune ist jeden Samstag bis Ende Oktober mit verschiedenen Aktionen geöffnet. Wir bieten eine sehr große Auswahl an Riesen- Speise- und Zierkürbissen. Für alle Kürbisgerichte haben wir den passenden Kürbis für Sie. In allen Farben und Formen können sie ihre Herbstdekoration bei uns finden. Weiterhin haben wir verschiedene Sorten an Kartoffeln im Programm. Entdecken Sie unseren Hof Verkauf - auch Künstler dürfen sich gerne Anregungen holen. Reisegruppen, Schulen, Senioren und Kindergärten sind nach telefonischer Anmeldung herzlich willkommen.

Fam. Holdermann , holdermann-hof@gmx.de , 06226-992179

Download PDF

Ausstellung der Stipendiaten Jonas Habrich und Alexander Janz

12.09.2020  bis 04.10.2020 , 11:00 - 18:00

Kategorien: Kultur

Aktons-ID 883, Zähler 24

Künstlerstätte Stuhr-Heiligenrode
An der Wassermühle 5 - 10, 28816 Stuhr

Jonas Habrich und Alexander Janz

„Mit der Zeit in der Welt“

 

Erstmalig finden in diesem Jahr die Abschlusspräsentationen der Stipendiaten der Künstlerstätte als gemeinschaftliche Doppelausstellung statt. Unter dem Titel „Mit der Zeit in der Welt“ stellen Jonas Habrich (*1992 in Mönchengladbach) und Alexander Janz (*1994 in Villingen-Schwenningen) in Heiligenrode aus. Beide haben an der Kunsthochschule in Braunschweig studiert und dort 2019 als Meisterschüler abgeschlossen. Mittels der Fotografie sowie räumlich skulpturaler Arrangements entwickelt Jonas Habrich Situationen, Szenerien und Reinszenierungen, die sich häufig in einem Zustand des möglichen Gewesen-Seins oder des Möglich-Seins befinden. Alexander Janz setzt sich in seiner künstlerischen Praxis mit Rezeptions- und Wahrnehmungsbedingungen auseinander. Bei den hier gezeigten neueren Arbeiten rücken Alltagsbeobachtungen und Nebensächliches in den Fokus und werden modellhaft inszeniert.

Die Ausstellung ist bis zum 04.10. zu sehen.

 

Öffnungszeiten

Freitag und Samstag 15 - 18 Uhr

Sonn- und Feiertage 11 - 18 Uhr

und nach Vereinbarung

Homepage: www.stuhr.de

Gemeinde Stuhr, Laura Schriefer , l.schriefer@stuhr.de , 04215695242

Hofführung und Gedankenaustausch auf dem Biolandbetrieb Vollmer

12.09.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 633, Zähler 25

Biolandbetrieb Vollmer
Schildstraße 4, 33378 Rheda-Wiedenbrück

Auf dem Biolandhof Vollmer sind zurzeit

30 Milchkühe, 12 Rinder und Kälber, zwei

Schweine, vier Katzen, ein liebebedürftiger

Hund und acht Menschen zu Hause. Die Hoferzeugnisse

werden im „Tante Emma“-Hofladen

vermarktet. In den Sommermonaten

leben die Kühe und Rinder ausschließlich von

den Weiden, im Winter gibt es Heu, Grasund

Maissilage.

Homepage: www.biohof-vollmer.de

Biolandbetrieb Vollmer , info@biohof-vollmer.de , 05242377618

Hofführung zu Bunten Bentheimern und Bresse Hühnern

12.09.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 637, Zähler 26

Hof Bauer Hillmann
Heven 1, 48624 Schöppingen

Mit unseren Hofführungen zeigen wir Ihnen, wie unsere Bunten Bentheimer Schweine gehalten werden und unsere Les Bleues im Hühnermobil leben! Mehr Informationen zu den Führungen sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.bauer-hillmann.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Hillmann

Homepage: www.bauer-hillmann.de

Bauer Hillmann, Sandra & Johannes Hillmann , info@bauer-hillmann.de , 02555997928

Hofführung zu Bunten Bentheimern und Bresse Hühnern

12.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 641, Zähler 27

Hof Bauer Hillmann
Heven 1, 48624 Schöppingen

Mit unseren Hofführungen zeigen wir Ihnen, wie unsere Bunten Bentheimer Schweine gehalten werden und unsere Les Bleues im Hühnermobil leben! Mehr Informationen zu den Führungen sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.bauer-hillmann.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Hillmann

Homepage: www.bauer-hillmann.de

Bauer Hillmann, Sandra & Johannes Hillmann , info@bauer-hillmann.de , 02555997928

Grill-Show mit Hawk Blackburn und unserem Bio-Fleisch

12.09.2020 , 11:00-19:00

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 720, Zähler 28

Biohof Bobbert
Alleestr. 3, 33649 Bielefeld

Auf dem Bioland-Betrieb der Familie Bobbert

leben 65 Angus-Rinder, 20 Schafe, 85 Schweine

und 350 Gänse. Auf 20 ha wächst Grünfutter

für die ganzjährige Versorgung der Tiere.

Über 90 ha fruchtbare Ackerfläche sorgen

zudem für den Anbau von Futter, Getreide

und zahlreichen schmackhaften Gemüsesorten.

 

BBQ ist vielseitig! Wenn es um die perfekte Zubereitung unserer Grillspezialitäten geht, gibt es viel zu bedenken. Kohle oder Holz, Smoker oder Gas, Garzeiten und Rubs: Es gibt viele Arten der Zubereitung – und jede hat ihre Vor- und Nachteile. Hawk Blackburn weiht Sie ab 11 Uhr in seine Künste ein - draußen vorm Hofladen. Wir verkosten über Nacht geschmorte Rinder-Schulter von unseren Black-Angus Weiderindern. In unserem aktiv Grill-Seminar und Tasting am Nachmittag (16:00 - 18:30 Uhr) geht es, neben Steaks und Ribs, auch um frische Ideen, wie man verschiedene Lebensmittel auf dem Grill zubereiten kann. Also „Hands-on“ -aber nur mit Voranmeldung. Auskünfte erteilt Anne Oehlschläger bei uns an der Frischetheke. Die Plätze sind begrenzt. Preis pro Person 69,-€.

Homepage: www.biohof-bobbert.de

Biohof Bobbert, Frau Bobbert , info@biohof-bobbert.de , 0521-94 67 600

an den Wochenenden: Hofrundgänge mit Stationen Milchvieh, Garten und Hühnermobil

12.09.2020  bis 19.09.2020 , Anmeldung mittwochs von 10-18 Uhr im Hofladen oder unter 05252-83494

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 722, Zähler 29

Alleenhof, Familie Kuhlmeier und Familie von Müller
Fürstenallee 2, 33189 Schlangen

Der Alleenhof liegt am südwestlichen Rand

des Teutoburger Waldes. Seit 1980 ist der

Familienbetrieb Mitglied im Demeter-Verband. Den Betriebsschwerpunkt bildet die

50-köpfige Milchviehherde samt Nachzucht.

Bewirtschaftet werden 65 ha Grünland und

25 ha Acker. Außerdem gibt es Schweine,

Legehennen und Gemüse. Die erzeugten

Produkte werden über den Hofladen und

eine Selbstbedienungshütte vermarktet.

Homepage: www.demeter-nrw.de/hoefe/alleenhof

Alleenhof, Familie Kuhlmeier und Familie von Müller, Maria von Müller , maria.von.mueller@gmx.net , 05252-83 49 4

Hofführungen

12.09.2020 , 11:00

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 734, Zähler 30

46325
Op den Booken 5, 46325 Borken

Seit 1988 bewirtschaftet Familie Finke den Hof nach Bioland-Richtlinien. Ob Körnererbsen, Rote Beete, Rosenkohl oder Zuckermais – eine große Gemüsevielfalt wächst hier. Die Erzeugnisse werden im Hofladen verkauft oder über den Bio-Großhändler inzahlreichen NRW-Bioläden. Auch 60 Mastschweine, 600 Hühner und 140 Damtiere werden auf dem Hof nach den Tierwohl Richtlinien des Bioland-Verbandes gehalten.

Homepage: www.finkeshof.de

Bioland Finkes Hof, J. Finke , info@finkeshof.de , 02861600202

Tag des offenen Hofes

13.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 785, Zähler 31

Innenhof und Wiesen
Elsterweg 4, 06722 Wetterzeube

14-18 Uhr hat der Ziegenhof Schleckweda geöffnet. Um 15 Uhr gibt es einen geführten Hofrundgang. Bitte melden Sie sich bei gewünschter Teilnahme an.

Homepage: www.ziegenhof-schleckweda.de

Facebook: www.facebook.com/Ziegenhof-Schleckweda

Instagram: -

info@ziegenhof-schleckweda.de

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Feste/Märkte

Aktons-ID 806, Zähler 32

Bäckerei Mayr
Bahnhofstraße 23, 96231 Bad Staffelstein

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

Wir backen Krapfen und geschnittene Hasen im Stand vor dem Stadtcafé

Kur & tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 807, Zähler 33

Helga Dressel
Schönthalstraße 22, 96231 Bad Staffelstein-Grundfeld

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

 

Helga Dressel hat diverse Chutneys und Aufstriche rund um die Tomate, Obstbrände, Likörchen, veredelte Salzspezialitäten, frische historische Tomaten, je nach Saison, im Angebot.

Kur & tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 808, Zähler 34

Anita Ostler
Schönthalstraße 20, 96231 Bad Staffelstein-Grundfeld

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

 

Anita Ostler bietet Führungen über die Streuobstwiese, konservierte Spezialitäten und Kuchen mit Früchten von der Streuobstwiese an.

Kur & tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 809, Zähler 35

Brennerei Leicht
Kellerstraße 8, 96231 Bad Staffelstein-Unterzettlitz

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

 

In der Brennerei Leicht erhalten Sie Obstbrände, Geister, Liköre, Quittenwein, Apfelglühwein, Quittenglühwein.

Die Brennerei ist in Betrieb.

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 810, Zähler 36

Ultschmühle
Gößmitz 29, 96231 Bad Staffelstein

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

 

Die Ultschmühle präsentiert verschiedene Getreidesorten. Sie haben Speisegetreide, Mehl & Schrot, Backmischungen, Müsli & Flakes, Süßes, Speisesämereien, etc. im Angebot

Homepage: www.ultsch-muehle.de

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 10 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 811, Zähler 37

Adelgunde Gagel
Mühlteich 5, 96231 Bad Staffelstein-Loffeld

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

 

Adelgunde Gagel hat Marmelade, Gelees, Liköre, Brände, Eingemachtes, geschnittene Hasen, Kochkäse, frische Kartoffeln und Kürbisse im Angebot.

 

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 812, Zähler 38

Irene Grasser
An der Lauter 20, 96231 Bad Staffelstein-Loffeld

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

 

Sie können bei Frau Grasser verschiedene Getreidegebinde anschauen. Sie hat außerdem Bauernbrot und Kuchen vom Backofen, Marmeladen, Gelees, Schnäpse, Kürbisse, etc. im Angebot.

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Tag der offenen Tür bei den Genussanbietern von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 Uhr bis 20 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 813, Zähler 39

Metzgerbräu
Stublanger Straße 2, 96231 Bad Staffelstein-Uetzing

Liebe Einheimische und Gäste,

nachdem die beliebte Veranstaltung „Genuss im

Grünen – So schmeckt Bad Staffelstein“ in diesem

Jahr aufgrund der Corona Pandemie nicht

stattfi nden kann, freuen wir uns umso mehr,

dass alternativ verschiedene Genussanbieter im

Stadtgebiet einen Tag der offenen Tür veranstalten.

Somit haben Sie auch in diesem Jahr die

Möglichkeit die Bad Staffelsteiner Genussvielfalt

kennenzulernen. Trotz aller Vorfreude, bitten wir

Sie, die allgemein geltenden Hygienemaßnahmen,

beim Besuch der Genussanbieter einzuhalten.

 

Die Metzgerbräu bietet Brotzeiten und Bier.

Brauereibesichtigung ist möglich.

Homepage: www.metzgerbraeu.com

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Wandertour zu unseren Genussanbietern

13.09.2020 , Treffpunkt 13 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Feste/Märkte

Aktons-ID 816, Zähler 40

Grundschule Grundfeld
Dorfstraße 2, 96231 Bad Staffelstein

Wir bieten geführte Wandertouren zu unseren Genussanbietern an. Neben den unterschiedlichen Genüssen, erfahren Sie von unseren Wanderführern Wissenswertes über die Region.

 

Die Thermenkönigin Michelle I. führt Sie durch Grundfeld zu Helga Dressel und Anita Ostler.

Schwierigkeitsgrad: leicht

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Wandertour zu unseren Genussanbietern

13.09.2020 , Treffpunkt 10 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Feste/Märkte

Aktons-ID 817, Zähler 41

Stadtturm Bad Staffelstein
Bamberger Straße 25, 96231 Bad Staffelstein

Wir bieten geführte Wandertouren zu unseren Genussanbietern

an. Neben den unterschiedlichen Genüssen,

erfahren Sie von unseren Wanderführern Wissenswertes

über die Region.

 

Die Tour geht mit Genussbotschafter Reinhold Müller von Bad Staffelstein nach Loffeld (Adelgunde Gagel, Irene Grasser).

Einkehr bei der Staffelbergbräu in Bad Staffelstein.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Anmeldung bei Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein.

Kosten 2,44 Euro pro Person, mit Gästekarte kostenfrei.

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Wandertour zu unseren Genussanbietern

13.09.2020 , Treffpunkt 10 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Feste/Märkte

Aktons-ID 818, Zähler 42

Wanderparkplatz Stublang
96231 Bad Staffelstein

Wir bieten geführte Wandertouren zu unseren Genussanbietern

an. Neben den unterschiedlichen Genüssen,

erfahren Sie von unseren Wanderführern Wissenswertes

über die Region.

 

Unsere Genussbotschafterin Hildegard Wächter wandert mit Ihnen von Stublang nach Gößmitz (Ultschmühle) - Uetzing (Einkehr: Metzgerbräu) -Stublang.

Schwierigkeitsgrad: mittel

Anmeldung bei Kur- und Tourismus Service Bad Staffelstein

Kosten 2, 44 pro Person, mit Gästekarte kostenfrei, Einkehr auf eigene Kosten.

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Wandertour zu unseren Genussanbietern

13.09.2020 , Treffpunkt 10 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Feste/Märkte

Aktons-ID 819, Zähler 43

Stadtmuseum Bad Staffelstein
96231 Bad Staffelstein

Wir bieten geführte Wandertouren zu unseren Genussanbietern

an. Neben den unterschiedlichen Genüssen,

erfahren Sie von unseren Wanderführern Wissenswertes

über die Region.

Tour mit Genussbotschafterin Brigitte Plesnivy: Bad Staffelstein - Wiesen (Einkehr Brauerei Hellmuth), Unterzettlitz (Brennerei Leicht) -Bad Staffelstein (Stadtcafé)

Schwierigkeitsgrad: mittel

Anmeldung bei Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein.

Kosten: 2,44 pro Person, mit Gästekarte kostenfrei, Einkehr auf eigene Kosten.

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Offene Brauereien zu den Genusstagen von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 bis 22 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 821, Zähler 44

Brauerei Hellmuth
Wiesen 14, 96231 Bad Staffelstein-Wiesen

Besuchen Sie uns während der Bad Staffelsteiner Genusstage. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Küche ist von 11.00 -13.30 Uhr und von 16.30 - 20.30 Uhr geöffnet.

Homepage: www.gasthaus-hellmuth.de

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Offene Brauereien zu dem Genusstag von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 10 Uhr bis 20 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 822, Zähler 45

Brauerei Trunk
Vierzehnheiligen 3, 96231 Bad Staffelstein-Vierzehnheiligen

Besuchen Sie uns währen des Bad Staffelsteiner Genusstages.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Küche ist bis 19.30 Uhr geöffnet.

Homepage: www.brauerei-trunk.de

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Offene Brauereien zu dem Genusstag von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 8 Uhr bis 22 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 823, Zähler 46

Staffelberg-Bräu
Mühlteich 7, 96231 Bad Staffelstein-Loffeld

Besuchen Sie unsere Brauerei währen des Bad Staffelsteiner Genusstages.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Küche ist von 11.30 Uhr bis 19.30 Uhr geöffnet.

Homepage: www.staffelberg-braeu.de

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Offene Brauereien zu dem Genusstag von Bad Staffelstein

13.09.2020 , 11 bis 22 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 825, Zähler 47

Brauerei-Landgasthof Schwarzer Adler
End 13, 96231 Bad Staffelstein-End

Besuchen Sie unsere Brauerei während des Bad Staffelsteiner Genusstages. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Küche ist von 11.00 bis 20.00 Uhr geöffnet.

Homepage: www.schwarzer-adler-landgasthof.de

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Offene Brauereien zu dem Genusstag von Bad Staffelstein

13.09.2020 , ab 9.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 826, Zähler 48

Gasthof Dinkel
Frauendorfer Straße 18, 96231 Bad Staffelstein-Stublang

Besuchen Sie uns während des Bad Staffelsteiner Genusstages.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Die Küche ist von 11.30 bis 20.30 Uhr geöffnet.

Homepage: www.brauerei-dinkel.de

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein www.bad-staffelstein.de , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573-33120

Dafür ist kein Kraut gewachsen

13.09.2020  bis 13.09.2020 , 11:00-16:30

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 827, Zähler 49

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Auf dem Kahlenbusch, 1, 53894 Kommern

DAFÜR IST EIN KRAUT GEWACHSEN

Die Nutzung von Küchenkräutern aus dem Hausgarten.

Homepage: kommern.lvr.de/de/startseite/startseite.html

Facebook: www.facebook.com/freilichtmuseumkommern

Instagram: www.instagram.com/freilichtmuseumkommern/

LVR-Freilichtmuseum Kommern, Andrea Nowotny , andrea.nowotny@lvr.de , 02443 9980116

Nachhaltiges Gärtnern im LVR-Freilichtmuseum Kommern

13.09.2020 , 11:30-16:30

Kategorien: Forst und Holz, Landwirtschaft, Kultur, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 831, Zähler 50

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Auf dem Kahlenbusch, 1, 53894 Kommern

Mit der Aktion „Nachhaltig gärtnern im LVR-Freilichtmuseum“ am 13. September 2020 von 11:30 Uhr bis 16:30 Uhr präsentieren zahlreiche Akteure ihre Ideen und Lebensphilosophien für kreativen Umweltschutz.

 

Die Aktion ist eine Kooperation zwischen dem LVR-Freilichtmuseum in Kommern und dem LEADER-Projekt „Na-Tür-lich Dorf“ der Biologischen Stationen in der Region.

Homepage: kommern.lvr.de/de/startseite/startseite.html

Facebook: www.facebook.com/freilichtmuseumkommern

Instagram: www.instagram.com/freilichtmuseumkommern/

LVR-Freilichtmuseum Kommern, Andrea Nowotny , andrea.nowotny@lvr.de , 02443 9980116

Dem Meteoriten auf der Spur (zum Tag des Geotops, Autoexkursion)

13.09.2020 , 10 - 12 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 832, Zähler 51

Geotop Aumühle bei Hainsfarth
86732 Oettingen

Auf dieser zweistündigen Autoexkursion erleben Besucher zwei der 100 schönsten Geotope Bayerns. Teilnehmer besuchen die Geotope Aumühle sowie Burschel in Hainsfarth und erfahren viel Wissenswertes über die Entstehung des Rieses und seine besonderen Gesteine Suevit, Bunte Breccie und Ries-See-Kalk. Zum Abschluss können die Besucher bei guter Fernsicht einen großartigen Blick über das Ries genießen. Treffpunkt ist um 10.00 Uhr der Parkplatz am Schießwasen in Oettingen (Oettinger Festplatz). Anmeldepflicht per E-Mail an info@geo-idea.de oder per Tel. 09081 2751335.

Homepage: www.geopark-ries.de/veranstaltungen/dem_meteoriten_auf_der_spur-303893-11907859/

Instagram: www.instagram.de/geoparkries

Geopark Ries, Heike Burkhardt , info@geopark-ries.de

Hofführung

13.09.2020 , 13.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 591, Zähler 52

ArcheHof Schlickenrieder
Markweg 50, 83624 Otterfing

35 Jahre Hofführungen mit Georg Schlickenrieder

Homepage: www.archehof-schlickenrieder.de/

ArcheHof Schlickenrieder, Anja und Georg Schlickenrieder , gedschi@archehof-schlickenrieder.de , 08024-92525

Yoga Brunch Regional - Eine Reise durch die Mecklenburgische Schweiz

13.09.2020 , 10:00 - 13:00

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 632, Zähler 53

Gut Pohnstorf
Pohnstorf 17, 17166 Alt Sührkow

Zehn versteckte Orte werden auf der Tour des „Yogabrunch Regional“ vorgestellt. Die Yoga-Klasse nimmt die Besonderheiten des Orten thematisch auf. Nach dem Yoga wird zusammen gebruncht.

Die Köche der jeweiligen Location, bereiten mit Produkten aus der Mecklenburgischen Schweiz einen „Brunch Regional“ vor.

Eine spirituell-kulinarische Entdeckungsreise durch die wunderschöne Gegend rund um die Peene. Die Tickets sind limitiert. Wir freuen uns auf Euch!

 

Homepage: https://www.eventbrite.de/e/yoga-brunch-regional-eine-reise-durch-die-mecklenburgische-schweiz-tickets-115697445173

DIE MECK-SCHWEIZER, Ulrike Ziggel

Führung zum Thema Landschaf-Rassen

13.09.2020 , tagsüber

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 636, Zähler 54

Biohof Ascheloh
Berghagen 21, 33790 Halle/Westfalen

Wanderung über die Schafweiden, Streuobstwiesen ... (1,5 Stunden)

 

Auf dem Biohof Ascheloh leben 70 Mutterschafe und ihre Nachzucht, vom Aussterben bedrohter Schafrassen, wie Waldschafe, Rauhwollige Pommersche Landschafe und Skudden. Zusätzlich gibt es eine hofeigene Bioland-Imkerei sowie Legehennenhaltung in Kleingruppen, Streuobstwiesen, Blühflächen und artenreiche Kräuterweiden.

 

Anmeldung auf der Webseite oder im Hofladen

Homepage: www.biohof-ascheloh.de

Biohof Ascheloh, Susanne Schneiker-Bekel , 05201156931

Aktion "offene Fenster" am Hof des Sozialcentrums in Oberaula

13.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Kultur

Aktons-ID 424, Zähler 55

Böhlstraße 8
Böhlstraße 8, 36280 Oberaula

Die Volkstanz- und Trachtengruppegruppe Oberaula e. V. wird ein kleines Programm zusammenstellen und den Senioren eine kleine Abwechslung in ihrem Alltag bieten.

Volkstanz- und Trachtengruppe Oberaula e.V. , vtgoberaula@freenet.de

Bergmesse

13.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gottesdienst/Kirche, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 682, Zähler 56

Wallfahrtskapelle
87452 Gschnaidt

Der Verband Katholisches Landvolk im Kreis Ravensburg (Ortsgruppe Allgäu) lädt am Sonntag, 13. September 2020 um 14:00 Uhr zur Bergmesse in die Wallfahrtskirche nach Gschnaidt bei Frauenzell ein.

Es besteht im Voraus die Möglichkeit einer gemeinsamen Wanderung von ca. 70 min, Treffpunkt: 12:30 Uhr an der Bruder-Klaus-Kapelle am Walkenberg. Man kann auch mit dem PKW bis zur Wallfahrtskirche hochfahren.

Musikalische Umrahmung: Frauenzeller Kirchenchor

Zelebrant ist Landvolkpräses Paul Notz.

Nach dem Gottesdienst besteht die Möglichkeit zur Einkehr im Gasthaus zum Kreuz.

Wir laden alle recht herzlich dazu ein.

Informationen gibt es bei Heinz Gerster: 07566 749.

Bei Regen fällt der Gottesdienst aus!

Homepage: www.landvolk.de

Verband Katholisches Landvolk e.V., Wolfgang Schleicher , 0711 - 9791 - 4580

Bio-Radl-Tour

13.09.2020 , 9 Uhr

Kategorien: Forst und Holz, Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 492, Zähler 57

Parkplatz neben Otto-Seubert-Halle
Carl-Diem-Str. 2, 97270 Kist

Die Bio-Radltour 2020 führt uns knapp 30 km durch den südöstlichen Teil des schönen Waldsassengaus. Wir starten in Kist am Parkplatz der Otto-Seubert-Halle in der Carl-Diem-Straße und fahren über Limbachshof (Erlebnisbauernhof Grimm sowie Bio-Pferdehof Stürmer mit innovativem Offenstall-Konzept), Irtenberger Forst (der neue Naturwald stellt sich vor), Oberaltertheim (Einblicke in den Bio-Acker), Waldbrunn (We-for-bee-Bienenkasten) und Eisingen (Skulpturenpark im "erbachshof-art-project") zurück nach Kist.

 

Kostenbeteiligung 5,- Euro/Person

 

Verkehrssicheres Fahrrad und Helme werden vorausgesetzt. Anmeldung bei Jochen Diener bis zum 10.09.20. Es gibt eine max. TN-Zahl, eine verbindliche Anmeldung ist aufgrund der Corona-Auflagen unbedingt notwendig. Die Tour findet nur bei trockener Witterung statt.

Start- und Endpunkt: Carl-Diem-Str. 2, Otto-Seubert-Halle in Kist

 

Kontakt:

Jochen Diener

jochen.diener@waldbrunn.bayern.de

+49 (0)9306 982 28 62, +49 (0)151 688 130 25

Homepage: https://www.oekomodellregionen.bayern/termine/bio-radltour-2020-save-the-date

Öko-Modellregion Waldsassengau, Jochen Diener , oekomodellregion@allianz-waldsassengau.de , 0151-68813025

HÖR-TOUR WARBURG

13.09.2020  bis 20.09.2020 , ab 10:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 749, Zähler 58

Innenstadt
Kalandstraße 17, 34414 Warburg

Die Hör-Tour Warburg führt dich – allein und nur mit Kopfhörern bewaffnet – eine halbe Stunde lang quer durch die Innenstadt der südostwestfälischen Metropole. Du bist kein unbeteiligter Zuhörer, sondern Protagonist eines Agenten-Thrillers: Gehwege werden zum Schauplatz für Verfolgungsjagden, Kirchtürme zu Geheimverstecken, Finanzämter zu Zentralen mächtiger Großkonzerne.

 

Alle Infos und Tickets unter www.hoertourwarburg.de.

Homepage: https://www.hoertourwarburg.de

Facebook: https://www.facebook.com/hoertourwarburg

nurguteleute Veranstaltungsbüro, Kai Greupner , info@nurguteleute.de , 015170111478

Download PDF

Tag der Region & Heimat shoppen

13.09.2020 , ab 11 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Vorträge/Diskussionen, Feste/Märkte

Aktons-ID 508, Zähler 59

Rathaus
Markt 1, 06449 Aschersleben

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Regionalmarkt mit frischer & regionalen Produkten auf dem Holzmarkt von 11-18 Uhr

Herbst- & Kreativmarkt auf dem Platz am Johannisturm von 13-18 Uhr

Imagekampagne "Heimat shoppen"

Verkaufsoffener Sonntag

Museumshof mit einer Veranstaltung zum Thema "Heilsame Kräuter"

Homepage: www.wir-sind-aschersleben.de

Facebook: aschersleber kaufmannsgilde

Aschersleber Kaufmannsgilde & Stadt Aschersleben, Frank Fischer , f_fischer@aschersleben.de , 03473958982

Hofführung

14.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 788, Zähler 60

Lohmannshof
Erbhofstr. 30, 32760 Detmold

Der Biolandbetrieb Lohmannshof der

Lebenshilfe Detmold bietet 160 Menschen

mit Behinderung Arbeit im Gartenbau und

in der Landwirtschaft. Auf 29 ha werden

Obst und Gemüse erzeugt, die auf dem Hof

verarbeitet und unter anderem im Hofladen

vermarktet werden.

 

Bitte vorher anmelden.

Homepage: www.lebenshilfe-detmold.de/arbeiten/abteilungen/landwirtschaft/hofladen/

Lohmannshof, Dorothea Baumjohann , 05231-98 51 71

Preisverleihung "Deutschlands Schönstes Regionalbuch"

14.09.2020 , 19:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Literatur

Aktons-ID 793, Zähler 61

Presseclub
Gewerbemuseumsplatz 2, 90403 Nürnberg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

2020 starten die bundesweiten Regionalbuchtage am Montag, dem 14. September, mit der öffentlichen Jurysitzung im Wettbewerb "Deutschlands Schönstes Regionalbuch". Gemeinsam suchen die IG Regionalia im Börsenverein und die Stiftung Buchkunst nach den schönsten regionalen Titeln des vergangenen Jahres. Unabhängig vom Genre zeichnet eine Jury die Titel aus, die Regionalität am schönsten darstellen und so zum Verkaufsschlager in der Buchhandlung vor Ort werden können. Am 14. September diskutiert die Jury öffentlich, welche Einreichung zum schönsten Regionalbuch 2020 gekürt wird. Die Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, Katharina Hesse, moderiert die Veranstaltung.

 

Die Regionalbuchtage finden vom 15. bis 30. September an vielen Orten und digital statt. Alle Veranstaltungen finden Sie auf der Website unseres Kooperationspartners Tag der Regionen.

 

 

Homepage: www.boersenverein.de

Börsenverein des Deutschen Buchhandels e.V., Frankfurt am Main, Birgit Koch , koch@boev.de , 069/1306-511

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 540, Zähler 62

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
22081 Hamburg

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 541, Zähler 63

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
10437 Berlin

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 542, Zähler 64

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
18057 Rostock

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 543, Zähler 65

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
24768 Rendsburg

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 544, Zähler 66

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
04109 Leipzig

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 545, Zähler 67

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
99084 Erfurt

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 546, Zähler 68

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
48143 Münster

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 547, Zähler 69

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
35578 Wetzlar

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 548, Zähler 70

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
95444 Bayreuth

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 549, Zähler 71

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
66111 Saarbrücken

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 550, Zähler 72

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
67655 Kaiserslautern

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 551, Zähler 73

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
39104 Magdeburg

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 552, Zähler 74

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
14770 Brandenburg an der Havel

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Regio Challenge 2020 - Iss was um die Ecke wächst!

14.09.2020  bis 20.09.2020 , rund um die Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 553, Zähler 75

an jedem beliebigen Ort im ganzen Land
88212 Ravensburg

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Rundum Fair & Bewusst | Podiumsdiskussion

14.09.2020 , 18-19:30 Uhr

Kategorien: Fair, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 698, Zähler 76

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Globale Produktions- und Arbeitsbedingungen in der Textil- und Lebensmittelbranche sind auch heutzutage immer noch prekär. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es immer mehr Aktivist*innen gibt, die sich verstärkt für gerechte Wirtschaftsstrukturen, bessere Arbeitsbedingungen und ökologische Standards weltweit und vor Ort einsetzen. Mit TransFair e.V., FEMNET e.V., dem Weltladen Bonn und kiss The Inuit sprechen wir über die Herausforderungen von Fair Fashion und nachhaltigen Lebensmitteln, hilfreiche Siegel, nachhaltige Ansätze, das Lieferkettengesetz und vieles mehr.

 

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Podiumsdiskussion“ und „Night Special“ am 14.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Rundum Fair & Bewusst | Mitmach-Aktion

14.09.2020 , 18-19:30 Uhr

Kategorien: Fair, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 699, Zähler 77

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zahlen wir falsche Preise? Das meint zumindest der Verband UnternehmensGrün, denn die Biobanane kostet im Laden mehr als ein konventionelle. Konventionelle Bananen werden jedoch unter hohem Pestizideinsatz angebaut und haben somit weitreichendere Folgekosten für Mensch und Umwelt. Mit den Projekten von Regionalwert AG Rheinland, Oikocredit und Shellsons Kochmanufaktur mit Elven Agri aus Bonn, zeigen wir, wie es möglich ist, nachhaltige Produkte anzubauen, zu entwickeln und zu den „richtigen“ Preisen zu vertreiben.

 

Die Mitmach-Aktion findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Mitmach-Aktion“ und „Night Special“ am 14.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Rundum Fair & Bewusst | Night Special

14.09.2020 , 20-21:00 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte

Aktons-ID 700, Zähler 78

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Mit Yogamatte und gemütlicher Kleidung lassen wir den Abend gemeinsam mit Michael Mann – Mentaltrainer, Sinnstifter & Seelsorger – ausklingen. Mit einem Mix aus Mediation, Achtsamkeitsübungen und Yoga lassen wir den Alltagslärm hinter uns, finden innere Ruhe und holen uns eine große Portion Soulpower ab. Denn Nachhaltigkeit fängt bei uns selbst an

 

Das Night Special findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Mitmach-Aktion“ und „Night Special“ am 14.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Regio Challenge

14.09.2020  bis 20.09.2020 ,

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 199, Zähler 79

Kreis Rotenburg
27356 Rotenburg

Eine Woche lang wollen wir Discounter weiträumig umfahren und Essen genießen, das ganz ohne den Stress von Weltreisen auf unseren Teller gelangt.

Die Spielregeln

7 TAGE essen und trinken, was vollständig in Entfernung einer Radtour entstanden ist. Und weil wir verspielt sind und nicht dogmatisch, gibt es auch

ZWEI JOKER: Je nach individueller Bedürfnislage können über die gesamte Woche hinweg zwei Zutaten verwendet werden, die weiterhin mit der weiten Welt verbinden.

Bundesweite Aktion

Homepage: www.regio-challenge.de

Kathrin Peters , info@regio-challenge.de

Download PDF

Korbflechen - Regional verortet - Katalanische Körbe (2 Tage)

14.09.2020  bis 15.09.2020 , 10:00-17:00

Kategorien: Handwerk, Kultur

Aktons-ID 726, Zähler 80

Korbmacher-Museum
Lange Reihe 23, 37688 Dalhausen

Das katalanische Flechthandwerk hat in seiner ganz eigenen Tradition eine Vielzahl an sehr robusten und dennoch eleganten Körben hervorgebracht, die alle über Jahrhunderte den Anforderungen des Alltages entsprochen haben.

In diesem Kurs werden wir einen klassischen, traditionellen, katalanischen Korb herstellen. Wir be- schäftigen uns mit den typischen katalanischen Bodentechniken, den Geflechtsvariationen, dem Kor- delrand und verschiedenen Griff - und Henkelvarianten. Wir werden mit Weiden arbeiten, aber auch die Arbeit mit Pfahlrohr - Arundo Dorax - kennenlernen.

Im letzten Jahr hat dieser Kurs die Teilnehmer/innen so begeistert, dass wir ihn gleich wieder ins Programm genommen haben.

Die Dozentin spricht Englisch, Französisch, Spanisch und Katalanisch, für Übersetzung ist gesorgt. Teilnehmerzahl: max. 10

Gebühr: 198,00 € inkl. Materialkosten!

Homepage: www.vhs-diemel-egge-weser.de

VHS Zweckverband Diemel-Egge-Weser, Cristina Lippenmeyer , vhs@warburg.de , 05273392125

Korbflechten - Regional verortet - Tabletts: rund und kreativ (2 Tage)

14.09.2020  bis 15.09.2020 , 10:00-17:00

Kategorien: Handwerk, Kultur

Aktons-ID 727, Zähler 81

Korbmacher-Museum
Lange Reihe 23, 37688 Dalhausen

Dieser Kurs beschäftigt sich insbesondere mit kreativen Bodentechniken, und zwar mit "Leisten, Fitzen oder Schichten" sowie "langen Zuschlägen" mit 7 oder 8 Ruten.

Teilnehmer/innen können gerne eigene, interessante "Leisten-Materialien" zur Ausgestaltung des Bodens mitbringen.

Dieses Seminar setzt Erfahrungen im Flechten mit Weiden voraus!

Der Dozent spricht Französisch und Englisch, für Übersetzung ist gesorgt.

Teilnehmerzahl: max. 6

Gebühr: 198,00 € inkl. Materialkosten!

Homepage: www.vhs-diemel-egge-weser.de

VHS Zweckverband Diemel-Egge-Weser, Christina Lippenmeyer , vhs@warburg.de , 05273392125

Büchertisch

15.09.2020  bis 30.09.2020 , 17 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz, Literatur

Aktons-ID 820, Zähler 82

Buchhandlung
Maximiliansplatz 6, 92643 Tirschenreuth

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Büchertisch zu den Regionalbuchtagen „Heimat erlesen“ im Rahmen der Tage der Regionen mit dem Themenschwerpunkt 2020 „verwurzelt – weltoffen – klimabewusst“ vom 15. bis 30. September 2020 im Bücherhaus Rode in Tirschenreuth während der Geschätszeiten , Start: Dienstag, 15.09.2020, 17 Uhr mit einer kurzen Präsentation

Öko-Modellregion Steinwald-Allianz in Zusammenarbeit mit Öko-Modellregion im Stiftland, Eva Gibhardt , eva.gibhardt@steinwald-allianz.de , 09682 18 22 19 - 0

Ernte-Woche im LVR-Freilichtmuseum Kommern

15.09.2020  bis 20.09.2020 , 11:30-16:30

Kategorien: Handwerk, Forst und Holz, Landwirtschaft, Kultur, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 829, Zähler 83

LVR-Freilichtmuseum Kommern
Auf dem Kahlenbusch, 1, 53894 Kommern

ERNTE-WOCHE

Traditionelle Arbeiten auf Bauernhöfen und in Dorfwerkstätten.

Regelmäßige Vorführen zum Thema „Ernte auf dem Land“.

Homepage: https://kommern.lvr.de/de/startseite/startseite.html

Facebook: https://www.facebook.com/freilichtmuseumkommern

Instagram: https://www.instagram.com/freilichtmuseumkommern/

LVR-Freilichtmuseum Kommern, Andrea Nowotny , andrea.nowotny@lvr.de , 02443 9980116

Mit Wildpflanzen unterwegs

15.09.2020 , 16.30 bis ca. 18.30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 593, Zähler 84

Naturhof Beerhues
Böntruper Str. 6, 59329 Wadersloh – Liesborn

Der Herbst und seine wilden Früchte: Wildpflanzenführungen auf dem Naturhof mit Karola Beerhues werden begleitet mit vielen Geschichten, Wissenswertem und Kulinarischem rund um die aktuellen Wildpflanzen.Kostenbeitrag inkl. Getränke und Kostproben aus der Wildkräuterküche: 10 EuroKinder bis 12 Jahre : 5 EuroTeilnehmerzahl : max. 18 Personen, Anmeldung bitte per E-Mail oder Telefon

Homepage: www.naturhof-beerhues.de

Naturhof Beerhues, Karola Beerhues , info@naturhof-beerhues.de , 02945 – 6801 oder 0151 - 465 466 08

Die Natur mit allen Sinnen erleben und entdecken

15.09.2020 , 16.00 bis ca. 18.30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 594, Zähler 85

Naturhof Beerhues
Böntruper Str. 6, 59329 Wadersloh – Liesborn

Wir gehen auf eine kreative Entdeckungs-Tour "eine Reise durch die Natur und zur eigenen Natur - Wellness inmitten der guten alten und jungen Bäume" Kosten: 10 Euro pro Person, Teilnehmerzahl : max. 12 Personen, Anmeldung bitte per E-Mail oder Telefon

Homepage: www.naturhof-beerhues.de

Naturhof Beerhues, Karola Beerhues , info@naturhof-beerhues.de , 02945 – 6801 oder 0151 - 465 466 08

Schaufenster Karlsruhe

15.09.2020  bis 30.09.2020 , ganztätig

Kategorien: Handwerk, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Kinder, Literatur

Aktons-ID 410, Zähler 86

Bücherbüffett-Laden
Kaiserstraße 58-60, 76133 Karlsruhe

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Das komplette Schaufenster im Bücherbüffett-Laden wird ausschließlich mit Karlsruher Produkten und Büchern, die Karlsruhe im Thema haben oder sich mit Karlsruher Persönlichkeiten auseinandersetzen, bestückt.

Zeitgleich gibt es im Laden eine Ausstellung von verschiedenen Künstlern, die Karlsruher thematisieren.

Verlage, Autoren, Künstler und Labels sind herzlich eingeladen, auch kurzfristig, an dieser Aktion teilzunehmen.

Nehmen Sie hierzu gerne Kontakt zu uns auf: buecherbueffet_laden@gmx.de

Homepage: www.buecherbueffet-blog.de/

Facebook: www.facebook.com/buecherbueffet/?ref=bookmarks

Instagram: www.instagram.com/buecherbueffet_laden/?hl=de

Lauinger Verlag, Sonia Lauinger , praktikant@lauinger-verlag.de , 072147037027

VERNISSAGE Harald Hauswald: Ost-Berlin gestern und heute. Mit Lutz Rathenow und Jan Eik.

15.09.2020 , 20:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Literatur

Aktons-ID 419, Zähler 87

Georg Büchner Buchladen
Wörther STraße 15, 10405 Berlin

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Harald Hauswald gilt als der wichtigste fotografische Chronist der DDR.

Seine Aufnahmen von der sozialistischen Hauptstadt des ostdeutschen Staates sind inzwischen geradezu legendär. Nun ist der Fotograf auf Spurensuche gegangen: Wie stellen sich jene Orte, die er in den 1980er-Jahren aufgenommen hat, heute dar? In seinem neuen Buch Ost-Berlin gestern u. heute zeigt er mit Witz und Fingerspitzengefühl, wie sich seine Wahlheimat und deren Bewohner seit der Friedlichen Revolution verändert haben.

Homepage: www.georgbuechnerbuchladen.berlin

Facebook: www.facebook.com/georgbuechnerbuchladenamkollwitzplatz

Instagram: www.instagram/georgbuechnerbuchladen

Georg Büchner Buchladen GmbH, Christiane Schröter , presse@georgbuechnerbuchladen.berlin , 030 4421301

Veranstaltungsreihe "Mahl anders" - Insel Mainau

16.09.2020  bis 16.09.2020 , ab 18:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Fair, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 578, Zähler 88

Restaurant Comturey
78465 Mainau

Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet am 16. September 2020 ein 5-Gang-Bio-Menü auf der Insel Mainau, das neben einer köstlichen Speisenfolge auch eine Sonderführung entlang des Nachhaltigkeitsparcours, Wissenswertes über den Bio-Obstbau sowie eine Verkostung von Mainau-Bio-Weinen und Bio-Apfelsaft verspricht.

Biomusterregion Bodensee, Lucile Huguet , lucile.huguet@lrakn.de , 07531/800-2915

Ideenschmiede mit Experten: Onlinehandel / Onlineshops

16.09.2020 , 8:30 - 16:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 659, Zähler 89

Seminarraum des Mittelhof Vereins in Gessin
Gessin 7b, 17139 Gessin

Thema: Onlinehandel / Onlineshops & Absicherung in Unternehmen

 

Zu dieser Veranstaltungsreihe lädt das Projekt „Regionen mit Ressourcen“ zusammen mit dem Projekt „Dorfkonsum Plus - Netzwerk Dorfladen M-V“ und wendet sich vor allem an Gründer im Landkreis der Mecklenburgischen Seenplatte.

 

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine vorherige Anmeldung bei:

Theresa Silberstein:

E-Mail: silberstein@meck-schweizer.de oder

Telefon: 039957 403946

 

Wir freuen uns auf Euch!

Homepage: meck-schweizer.de

Meck Schweizer, Theresa Silberstein , silberstein@meck-schweizer.de

Warburg isst Feierabendmarkt

16.09.2020 , 16:00 - 20:00

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 693, Zähler 90

Altstadtmarktplatz
Am Markt 2, 34414 Warburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Es ist wieder Zeit zum Einkaufen, Schlemmen, für Austausch und Informationen auf dem Feierabendmarkt. Musikalisch aus der Region untermalt, stimmt sich Warburg auf den Feierabend ein. Dabei ist von A wie Apfelsaft bis W wie Wurst alles vertreten. Neben den typischen Produkten wie Obst und Gemüse, Brot, Honig, Milch- und Fleischprodukten wird es auch wieder Leckeres zum Direktverzehr geben und Infos zu Nachhaltigkeits-Themen, sowie kleine Geschenkartikel.

Bitte Mund-Nase-Schutz nicht vergessen!

Homepage: www.bi-boerdeland.de

Facebook: www.facebook.com/bi.boerdeland

Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal e.V., Vera Prenzel , info@bi-boerdeland.de , +495643949870

Download PDF

Rundum Stadt & Natur | Podiumsdiskussion

16.09.2020 , 18-19:30 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 701, Zähler 91

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

In dieser Runde bekommen wir Einblicke in verschiedene städtische Projekte, die ein gemeinsames Ziel haben: Die Natur zurück in die Stadt zu holen. Die vielfältigen Ansätze fördern dabei natürliche Biodiversität, halten interessante Bildungsangebote für Jung und Alt bereit und schaffen ganz nebenbei wunderbar ruhige und erholsame Naturräume für alle Bürger*innen. Mit dabei sind das Haus der Natur, der Stadtwald, der Bonner Achtsamkeitspfad sowie das neue Staudenkonzept.

 

Die Podiumsdiskussion findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Podiumsdiskussion“ und „Night Special“ am 16.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Rundum Stadt & Natur | Mitmach-Aktion

16.09.2020 , 18-19:30 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 702, Zähler 92

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Mehr Artenvielfalt im eigenen Garten! Gemeinsam mit dem Verein zum Schutz von Wild- und Honigbienen bauen wir ein Insektenhotel, gehen mit dem BUND NRW auf Spurensuche, um den bedrohten Gartenschläfer „Zorro“ zu retten und bekommen vom Wissenschaftsladen Bonn zehn einfache Tipps, um Garten oder Balkon in eine biodiverse, erholsame Naturoase zu verwandeln. Die Materialliste wird vorab per E-Mail verschickt!

 

Die Mitmach-Aktion findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Mitmach-Aktion“ und „Night Special“ am 16.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Rundum Stadt & Natur | Night Special

16.09.2020 , 20-21:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte

Aktons-ID 703, Zähler 93

ONLINE
Berliner Platz 2, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Als kleinen Höhepunkt gibt es zum Abschluss unseres digitalen Festivals ein Live-Konzert von Thomas Kaiser. Bei guter Musik lassen wir so den Abend in gemeinsamer Runde angemessen ausklingen.

 

Das Night Special findet im Rahmen unseres dreitägigen digitalen Festivals "Bonn - Rundum Nachhaltig" statt, bei der es unterschiedliche Gesprächsrunden, Mitmach-Aktionen und Night Specials gibt.

 

WICHTIG: Bitte melden Sie sich vorab unter anmeldung@bonn-rundum-nachhaltig.de bei uns an, damit wir den Zugangslink schicken können! Wählen Sie dazu ein oder mehrere Veranstaltungen aus – z.B. „Mitmach-Aktion“ und „Night Special“ am 16.09.2020 – und teilen Sie uns diese per E-mail mit. Wir senden Ihnen dann die Zugangsdaten!

Homepage: https://www.bonn-rundum-nachhaltig.de/programm/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: https://www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Download PDF

Korbflechten - Regional verortet - Scottish west cost creel (2 Tage)

16.09.2020  bis 17.09.2020 , 10:00-17:00

Kategorien: Handwerk, Kultur

Aktons-ID 728, Zähler 94

Korbmacher-Museum
Lange Reihe 23, 37688 Dalhausen

Catherine Davies, Pascal Carr

 

Ein "Creel" aus Schottland ist ein traditioneller Rückenkorb, der zum Tragen von Lasten wie Seetang oder Torf verwendet wird. Er stellt herkömmliche Flechttechniken buchstäblich auf den Kopf: begonnen wird mit dem oberen Rand. Der Boden kommt zum Schluss und auch Bekanntes wie Fitzen und Schicht erscheinen hier neu und ungewohnt.

Ursprünglich wurde der "Creelkorb" auf dem Boden hergestellt, wobei die Staaken zur Befestigung in die Erde gesteckt wurden. Da diese Methode physisch sehr anstrengend ist, werden wir eine Holzschablone verwenden, so dass auf Tischhöhe gearbeitet werden kann.

Wir fertigen einen "D-förmigen Creel" mit flachem Boden, der aufrecht auf dem Boden stehen und als Holz- oder Aufbewahrungskorb verwendet werden kann. Alle Grundtechniken eines Creels - wie mouthwale, top-knot, creel weave, inserted windows, packed base and twisted handle - werden hier angewandt. Viele dieser Flechttechniken wurden schon für zeitgenössische Korbwaren angepasst. Im Kurs werden ungeschälte Weiden mit einer Stärke von bis zu 12 mm verwendet, die auf dem Croft der Dozenten auf der Isle of Eigg vor der Nordwestküste Schottlands biologisch angebaut werden.

Teilnehmerzahl: max. 8

Die Dozenten sprechen Englisch, für Übersetzung ist gesorgt.

Gebühr: 198,00 € inkl. Materialkosten!

Homepage: www.vhs-diemel-egge-weser.de

VHS Zweckverband Diemel-Egge-Weser, Christina Lippenmeyer , vhs@warburg.de , 05273-392125

Immer der Sage nach - Führung mit Ritter Dietrich im Urwald Sababurg

17.09.2020 , 11:00 - 12:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 346, Zähler 95

Wanderparkplatz "Drecktor"
Sababurger Straße, 34369 Hofgeismar

Ritter Dietrich führt durch die Sagenwelt des Reinhardswaldes. Bei dieser Führung durch den "Urwald Sababurg" erlebt Ihr spannende Mythen und Sagen aus Nordhessen und der ganzen Welt. Lasst euch mitnehmen auf diese faszinierende Reise, bei der Ihr den Urwald aus einer ganz neuen Perspektive kennen lernen werdet.

Tour leicht, bedingt barrierefrei, ca. 2,5 km, kostenfrei.

Festes Schuhwerk erforderlich. Kinderwagen, Rollator oder Rollstuhlfahrer möglich. Bitte in der Tourist-Information anmelden.

Homepage: www.naturpark-reinhardswald.de

Naturpark Reinhardswald e.V. , mail@naturpark-reinhardswald.de , 05671 999222

Tim Frühling - Hessentagtod - 17.09.2020 - Dreieich

17.09.2020 , 20:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 684, Zähler 96

Stadtbücherei Dreieich-Sprendlingen
Fichtestr. 50 A, 63303 Dreieich

Lesung mit Tim Frühling»Als Höhepunkt der Feierlichkeiten zum Hessentag steht dieses Mal etwas ganz Besonderes an: die Wahl zur Hessenkönigin. Sechs junge Frauen buhlen um die begehrte Krone, doch das Fest endet jäh, als eine Bewerberin tot zusammenbricht. Wurde sie von einer Konkurrentin vergiftet? Oder ist eine Feministinnengruppe übers Ziel hinausgeschossen? Der Hersfelder Kommissar Daniel Rohde und sein Team stoßen auf jede Menge verdächtige Frauen, von denen alle ein triftiges Motiv haben« Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Facebook: https://www.facebook.com/EmonsVerlag

Instagram: https://www.instagram.com/emons_verlag/

Emons Verlag, Inka Stirnagel , i.stirnagel@emons-verlag.de

Download PDF

Isabella Archan - Wenn die Alpen Trauer tragen - 17.09.2020 - Köln

17.09.2020 , 18:30 Uhr

Kategorien: Kultur, Literatur

Aktons-ID 685, Zähler 97

Friedrich-Ebert-Saal
Josef-Esser-Platz 1, 50827 Köln

Lesung mit Isabella Archan!»Alpenblick? Idyllische Ruhe? Nix da! Mitzi kann’s mal wieder nicht lassen. Als eine alte Dame, die Mitzi an ihre Oma erinnert, bei einem Brand ums Leben kommt, schrillen bei ihr alle Alarmglocken. Sie bittet Inspektorin Agnes Kirschnagel um Hilfe, die tatsächlich auf ein Verbrechen stößt – der einzige Erbe wird verhaftet. Der Fall scheint gelöst. Doch Mitzi findet heraus, dass sich das Opfer von einer geheimnisvollen Weißen Frau verfolgt fühlte...«. Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Facebook: https://www.facebook.com/EmonsVerlag

Instagram: https://www.instagram.com/emons_verlag/

Emons Verlag, Inka Stirnagel , i.stirnagel@emons-verlag.de

Download PDF

Oliver Buslau - Feuer im Elysium - 17.09.2020 - Korschenbroich

17.09.2020 , 19:30 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 686, Zähler 98

Sandbauernhof
Am Markt 10, 41352 Korschenbroich

Oliver Buslau»Als der junge Schlossverwalter Sebastian Reiser nach Wien gelangt, bereitet Ludwig van Beethoven gerade die Uraufführung seiner neunten Sinfonie vor. Die ganze Stadt fiebert dem Konzert im Kärntnertortheater entgegen. Doch die Aufführung ist umstritten – nicht nur bei den konservativen Musikenthusiasten, sondern auch bei verbotenen Burschenschaften. Reiser bekommt die Chance, im Orchester mitzuwirken, und gerät in ein gefährliches Geflecht aus Intrigen und geheimer Politik.« Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Facebook: https://www.facebook.com/EmonsVerlag

Instagram: https://www.instagram.com/emons_verlag/

Emons Verlag, Inka Stirnagel , i.stirnagel@emons-verlag.de

Download PDF

Führung „Natur pur im KulturLand“ Schelphof für (Groß-) Eltern mit Kindern

17.09.2020 , Bitte auf der Webseite erkundigen. Telefonische Anmeldung erforderlich

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 731, Zähler 99

Schelphof
Eckendorfer Str. 311, 33609 Bielefeld

Seit September 2000 finden am Schelphof

zahlreiche naturpädagogische Veranstaltungen

statt. Schwerpunkte sind der Ökologische

Landbau und die bäuerliche Kulturlandschaft

in der Umgebung. Das Angebot richtet sich

an Schulen und Kindergärten, ErzieherInnen

und LehrerInnen und andere interessierte

Gruppen.

 

Bitte auf der Webseite

erkundigen. Telefonische Anmeldung

erforderlich

Homepage: www.npzschelphof.de

Naturpädagogisches Zentrum Schelphof e. V, Anne Wehmeier , npzschelphof@t-online.de , 0521-30 44 063

Fealler Bauern- und Spezialitätenmarkt

18.09.2020 , 14:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 263, Zähler 100

am Rathaus
Schulstraße 2, 36325 Feldatal/Groß-Felda

Wir bieten regionale Produkte unserer heimischen Direktvermarkter. Entdecken Sie Butter, leckeres Holzofenbrot, Aufstriche, Liköre, Nudeln, Wurst vom Schwein, Wild, Lamm und Schaaf gibt es ebenfalls wie saisonales Obst und Gemüse, Käse von Ziege, Schaf und Kuh, Säfte und vieles mehr. Kommen Sie vorbei und erleben Sie mit allen Sinnen unsere regionale Vielfalt.

 

Weiterer Termin: 16.10.2020 (evtl. mit Erntedank-Andacht)

Homepage: www.gewerbeverein-feldatal.de

Gewerbeverein Feldatal, Michael Schneider , info@gewerbeverein-feldatal.de

Hofführung

18.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 789, Zähler 101

Lohmannshof
Erbhofstr. 30, 32760 Detmold

Der Biolandbetrieb Lohmannshof der

Lebenshilfe Detmold bietet 160 Menschen

mit Behinderung Arbeit im Gartenbau und

in der Landwirtschaft. Auf 29 ha werden

Obst und Gemüse erzeugt, die auf dem Hof

verarbeitet und unter anderem im Hofladen

vermarktet werden.

Homepage: www.lebenshilfe-detmold.de/arbeiten/abteilungen/landwirtschaft/hofladen/

Lohmannshof, Dorothea Baumjohann , 05231985171

Veranstaltung zum Thema Bio-Schweinehaltung

18.09.2020 , folgt in Kürze

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 824, Zähler 102

Bioland-Hof Angenendt-Strnad
Herberner Str. 48, 48317 Drensteinfurt

Peter Angenendt und Thomas Strnad bewirtschaften auf ihrem Biolandhof rund 100

Hektar und bauen hier verschiedene Salate,

Blumenkohl, Broccoli, Fenchel und weitere

Gemüse an. In einem Offenlaufstall leben

außerdem 100 Schweine mit ständigem

Auslauf und frischem Stroh. Sie sind die

idealen Verwerter der hofeigenen „Reste“

und bekommen neben Kleegras auch das

aussortierte Gemüse zu fressen.

Homepage: www.angenendt-strnad.de/

Bioland-Hof AngenendtStrnad, Peter Peter , info@angenendt-strnad.de , 02387-763

Tausende Gärten - Prämierung

18.09.2020 , tagsüber

Kategorien: Handwerk, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 841, Zähler 103

Garten Kerstin & Gerald Stiehler
Ober-Ramstädter Weg 29, 64354 Reinheim

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zum Thema „Klimaschutz durch kurze Wege" können wir mit naturnahen Gärten einen guten Beitrag leisten. Neben der Förderung der Biologischen Vielfalt sind einheimische Wildpflanzen auf naturnah gestalteten Flächen i. d. Regel klimaangepasste und resiliente Pflanzen, die weniger Wasser brauchen. Naturnahes Gärtnern ist zudem ressourcenschonend z.B. im Hinblick auf die Nutzung recycelter, regionaler und nachhaltiger Materialien, weniger Transportwege etc. Die Prämierung: Jürgen Schmidt vom Naturgarten e.V. testet den Garten Kerstin & Gerald Stiehler

Homepage: www.tausende-gaerten.de/

Tausende Gärten / Tausende Arten, Andrea Muno-Lindenau

Download PDF

2. Magdeburger Apfelmarkt

18.09.2020 , 16:00 - 22:00

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 842, Zähler 104

Hof vor dem Apfelpunkt Lager
Halberstädter Straße 51, 39112 Magdeburg

Unser 1. Magdeburger Apfelmarkt war so berauschend, da solls doch gleich weitergehen! Am 18.09.2020 öffnen wir wieder unser Tor für euch & laden euch zum regionalen Shoppen, Schlemmen & Entspannen ein! Kommt vorbei und seht selbst, was eure Region zu bieten hat!

Regionale Landwirte, Erzeuger & Künstler stellen sich vor & ihr könnt euch mit ihren Leckereien & Selbstgemachten eindecken!

Den Innenhof der Halberstädter Straße 51-53 beleben wir mit Musik & Marktständen.

Auch wenn die Veranstaltung draußen stattfindet, haltet bitte Abstand & bleibt gesund!

Facebook: www.facebook.com/ApfelPunkt-102051058185395/

Apfelpunkt GmbH und Partner, Robert Strube

Birnen-Apfel Woche

18.09.2020  bis 25.09.2020 , zu den Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 646, Zähler 105

Restaurant Rose
74541 Vellberg-Eschenau

Mit der Verarbeitung des heimischen Obstes schonen wir nicht nur die Umwelt durch kurze Transportwege sondern erhalten die Vielfalt und unsere Kulturlandschaft. Dadurch dass das Obst vor der Ernte ausreifen darf und von Hochstämmen stammt ist es vollmundig und würzig. Lassen Sie sich auf den Genuss ein. Die alten Hochstammsorten sind auch bekömmlicher als Neuzüchtungen.

Findet unter Vorbehalt statt. Bitte informieren Sie sich vor ab auf der Webseite des Restaurants.

Homepage: eschenau-rose.de/index.php?page=3&fn=4&event_id=280&show_detail=1

Bioland-Restaurant Rose, Adelheid Andruschkewitsch , 07907-2294

Deutsch-deutsche Geschichte mit fantastischen Elementen

18.09.2020 , 18:00

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 683, Zähler 106

Online
39104 Magdeburg

Live-Lesung und Gespräch mit Grit Poppe und ihrem Roman „Angstfresser“

 

Moderation: Birgit Neumann-Becker (Beauftragte des Landes Sachsen-Anhalt zur Aufarbeitung der SED-Diktatur)

Lesung: Friederike Walter (Schauspielerin)

 

Eine Veranstaltung der Stadtbibliothek Magdeburg in Kooperation mit dem Mitteldeutschen Verlag im Rahmen der Regionalbuchtage unter dem Motto „Einheit durch Vielfalt“, gefördert durch das Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat (BMI).

Homepage: https://mitteldeutscherverlag.de/

Facebook: https://www.facebook.com/mitteldeutscherverlag.gmbh/

Instagram: https://www.instagram.com/mitteldeutscherverlag/

Mitteldeutscher Verlag, Marie Goldschmidt , goldschmidt@mitteldeutscherverlag.de , 0345 233 22 10

Download PDF

FAIR schmeckt

18.09.2020  bis 19.09.2020 , 11.00 - 15.00 Uhr

Kategorien: Fair, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 439, Zähler 107

Dritte Welt Laden Erlangen
Neustädter Kirchenplatz 7, 91054 Erlangen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Aktion im und vor dem Dritte Welt Laden in Erlangen.

Der Dritte Welt Laden Erlangen e. V. wurde 1981 gegründet.

Von Anfang an war die Unterstützung von Kleinbauern und Selbsthilfegruppen in der Dritten Welt durch den Verkauf von fair gehandelten Produkten ein wichtiger Teil der Arbeit.

 

Fairer Handel

Die Ursachen für das Elend und die Verarmung der Dritten Welt liegen nicht in ihr selbst, sondern in der Politik der Industrienationen.

Homepage: www.dritte-welt-laden-erlangen.de

Dritte Welt Laden Erlangen, Julie Mildenberger , info@dritte-welt-laden-erlangen.de , 09131-23266

Historische Nutztierrassen erhalten Magerweiden für Insekten

18.09.2020 , 16 - ca. 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 711, Zähler 108

Archehof Windeck
Eisenstr. 13, 51570 Windeck-Kohlberg

Am Mittwoch, den 16. September, wandern Sie zu einer Glanrinder- und Bentheimer Landschaf-Herde und Sie besuchen Krüper-Hühner. Sie lernen auf dieser Exkursion, wie die Möglichkeiten der Regional-Vermarktung dieser Rassen aussehen. Außerdem erfahren Sie auf dem „Archehof Windeck“, wie eine insektenfreundliche Bewirtschaftung in und um Naturschutzgebiete aussehen kann. Festes Schuhwerk ist auf der Wanderung zu den „wilden Weiden“ sinnvoll. Treffpunkt um 16 Uhr ist Windeck-Kohlberg, Eisenstr. 13. Die Teilnahme ist gebührenfrei im Rahmen des Projektes Modellregion. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter der Tel.: 02293 9015-0 (BSO) oder per Mail an oberberg@bs-bl.de.

Homepage: biostationoberberg,de

Facebook: https://www.facebook.com/biostationoberberg/

Instagram: www.instagram.com/biostationoberberg/

Biologische Station Oberberg, Anita Schmidts , oberberg@bs-bl.de , 02293 90150

Cook & Change - Interaktives Zoom-Dinner

18.09.2020 , 18:00

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 713, Zähler 109

Online (Zoom)
48149 Münster

Fairer und nachhaltiger Lebensmittelkonsum ist nicht erst seit den jüngsten Schlachthof-Skandalen ein wichtiges Thema. Die Zeiten, in denen Einkaufen und Essen unpolitisch waren, sind vorbei.

 

Wir möchten dich in unser digitales Esszimmer einladen und in entspannter Atmosphäre gemeinsam kochen, essen und diskutieren.

 

Uns interessiert: Was beschäftigt dich rund um Ernährung und Nachhaltigkeit? Und vor allem: Was muss sich politisch ändern, damit kein fader Beigeschmack das Essen verdirbt?

Homepage: https://www.ci-romero.de/termine/cook-change/

Facebook: https://www.facebook.com/events/386262282339201

Ernährungsrat Münster & Christliche Initiative Romero, Janina Wittenberg , info-er@muenster.org

Kräuterführung im Heilkräuter-Schaugarten

19.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 777, Zähler 110

Heilkräuter-Schaugarten
Ogkeln 15a, 06905 Bad Schmiedeberg

Letzte Führung im Heilkräuter-Schaugarten vor Saisonende mit der Kräuterfrau Martina Barth. Auf 1000 m² erwarten Sie Kräuterareale mit über 200 Heilpflanzenarten.

Homepage: http://www.kraeuter-landhaus.de/krgarten.htm

Martina Barth , 034925 71712

Tag der Regionen-Hohenwarsleben Dorfrallye 4.0

19.09.2020  bis 19.09.2020 , Ab 10 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 524, Zähler 111

Stationen im Dorf
39326 Hohenwarsleben, Hohe Börde

An 10 Stationen im Dorf können sich Teams von 4-6 Personen körperlich und geistig betätigen.

Gemeinde Hohe Börde, Carolin Soyke , soyke@hohe-boerde.de , 039204 781500

Hofbegehung

19.09.2020 , 15:00-17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 787, Zähler 112

Gärtnerhof Röllingsen
Am Eichkamp 3, 59494 Soest-Röllingsen

Vorstellung der Hofgemeinschaft, Geschichte des Hofes, allgemeine und aktuelle Informationen zum biologisch-dynamischen Landbau und im speziellen zum Anbau auf dem Gärtnerhof Röllingsen.

 

Nach einer Führung ist Zeit für einen Austausch.

Außerdem ist an diesem Tag auch der Ab-Hof-Verkauf geöffnet.

 

Da die Teilnehmerzahl auf 40 Personen begrenzt ist benötigen wir eine Anmeldung zur Hofbegehung !

 

Die Führung wird in zwei Gruppen zu je 20 Personen stattfinden.

Bitte an den Mund-Nasen-Schutz denken und alle aktuellen Corona-Bedingungen einzuhalten.

 

Seit 1992 bewirtschaftet die Hofgemeinschaft

den Gärtnerhof Röllingsen nach DemeterRichtlinien. Im Freiland und in Gewächshäusern

wird eine Vielfalt von über 60 Kulturen angebaut. Die Mutterkuhherde in Kooperation

mit dem benachbarten Eschenhof liefert die

Düngungsgrundlage. Verkauft wird unter

anderem im Hofladen, per 650 Gemüse Abokisten und auf zwei Wochenmärkten.

 

Herzlich willkommen!

Homepage: www.gaertnerhof-roellingsen.de

Gärtnerhof Röllingsen, Maike Himstedt , info@gaertnerhof-roellingsen.de , 02928-17 17

Marion Demme-Zech: Letzter Ausstieg Saar

19.09.2020 , 11-13Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 800, Zähler 113

vor der Buchhandlung Rote Zora
Posstr.22, 66663 Merzig

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Im Mittelpunkt steht der neue Krimi „Letzte Ausfahrt Saar“ von Marion-Demme-Zech, der im September neu erscheint. Gerade auch in Corona-Zeiten möchte die Rote Zora die Begegnung von AutorInnen mit LeserInnen ermöglichen.

Dazu wird die saarländische Autorin Marion-Demme-Zech zu einer Signierstunde mit Buchvorstellung nach Merzig kommen, mit Abstand, mit Maske, draußen vor der Tür. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Homepage: www.rotezora.de

Facebook: www.facebook.com/rotezora.de

Instagram: www.instagram.com/buchhandlungrotezora/?hl=de

Buchhandlung Rote Zora, Ingrid Röder , info@rotezora.de , 06861-75599

Lesung mit Barbara Merten "Mordsmäßig unterwegs"

19.09.2020 , 11.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Literatur

Aktons-ID 554, Zähler 114

Gewölbekeller
Marktstr. 63, 37115 Duderstadt

Frau Barbara Merten liest aus ihrem neuesten Werk "Mordsmäßig unterwegs". Ein Krimi aus dem Harzvorland. Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Homepage: www.seseke.de

Facebook: www.facebook.com/gebruederseseke

Instagram: www.instagram.com/gebruederseseke

Maring, Gebr. Seseke , email@seseke.de , 055272528

BIO-Landpartie

19.09.2020 , 10-17:00

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 311, Zähler 115

auf 64 Bio-Höfen landesweit
Wismarschestr. 152, 19053 Schwerin

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am Samstag, den 19. September 2020 öffnen landesweit 60 Bio-Betriebe in Mecklenburg und Vorpommern ihre Höfe zur 13. BIO-Landpartie.

 

In der Zeit von 10:00 bis 17:00 Uhr können Sie sich auf den einzelnen Bio-Höfen und -Betrieben ein eigenes Bild vom praktischen Ökolandbau machen. In den hofeigenen Bäckereien, Käsereien, Mostereien, Röstereien, Mühlen, Fleischereien und Brennereien können Sie die schonende, handwerkliche Verarbeitung kennenlernen und in den Hofläden das vielfältige Angebot an ökologischen Erzeugnissen aus Ihrer Region entdecken.

Die Adresse und die Lage der einzelnen Bio-Höfe sowie deren jeweilige Aktionen und Angebote sind ab dem 1. September 2020 ersichtlich unter: www.bund-mv.de

BUND LV MV, Burkhard Dr. Roloff , burkhard.roloff@bund.net , 0385 5213 3913

Scheunen-Samstag zum Kürbisjahr mit Kürbis-Prosecco

19.09.2020 , 9.00-13.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 569, Zähler 116

Holdermann-Hof
Augrund 8, 74939 Zuzenhausen

Unsere urige Scheune ist jeden Samstag bis Ende Oktober mit verschiedenen Aktionen geöffnet. Wir bieten eine sehr große Auswahl an Riesen- Speise- und Zierkürbissen. Für alle Kürbisgerichte haben wir den passenden Kürbis für Sie. In allen Farben und Formen können sie ihre Herbstdekoration bei uns finden. Weiterhin haben wir verschiedene Sorten an Kartoffeln im Programm. Entdecken Sie unseren Hof Verkauf - auch Künstler dürfen sich gerne Anregungen holen. Reisegruppen, Schulen, Senioren und Kindergärten sind nach telefonischer Anmeldung herzlich willkommen.

Fam. Holdermann , holdermann-hof@gmx.de , 06226-992179

Download PDF

Ernte-Workshop für Groß und Klein

19.09.2020 , 10 - 13 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Kinder

Aktons-ID 838, Zähler 117

SoLaWi-Hof
Hauptstraße 22, 32825 Blomberg-Dalborn

Es ist Erntezeit! Jetzt sind viele der rund 50 Gemüsearten auf dem SoLaWi-Acker reif.

Auf einem Rundgang lernen wir die verschiedenen Gemüse kennen. Wer weiß, wie eine Aubergine in Lippe wächst? Oder welche Blüten essbar sind? Wie bestimmt man den richtigen Erntezeitpunkt? Und wer findet die krummste Gurke?

Dann wollen wir gemeinsam ernten. Wie unterschiedlich ein Gemüse aussehen kann!

Außerdem gibt es verschiedene Tomatensorten zum Probieren.

 

Im Anschluss: Wer Lust hat, bringt sich ein Picknick für einen gemeinsamen Mittags-Snack (mit Abstand und ohne Tauschen) um 13.00 – ca. 13.45 Uhr mit.

 

Bitte anmelden unter mitmachen@ackerbildung.org

Homepage: www.solawi-dalborn.org/events/ernte-workshop-fuer-gross-und-klein/

Solidarische Landwirtschaft Dalborn, Maren Weber , ackerbildung@solawi-dalborn.org

Mit und ohne – RATAGS HERBSTMARKT – immer was los !

19.09.2020  bis 20.09.2020 , ab 10 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 592, Zähler 118

3-Seitenhof
Hauptstraße 120, 01833 Stolpen

Das diesjährige Motto unseres Herbstmarktes lautet:

"Mit und ohne RATAGS HERBSTMARKT – immer was los !"

Wenn aufgrund der gesetzlichen Bestimmungen kein Markt stattfinden kann, haben wir trotzdem die reguläre Öffnungszeit von 10 – 17 Uhr. Unsere Schauwerkstatt, die Gastronomie, das Weihnachtshaus, der Spielplatz, das Tiergehege, der Märchenwald und bei gutem Wetter der Biergarten erwarten ihre Gäste. Aktuelle Informationen unter www.ratags.de

Homepage: https://www.ratags.de/

Facebook: https://www.facebook.com/Ratags.Holzdesign/

Instagram: https://www.instagram.com/ratags_kunsthandwerkerhaus/

RATAGS Kunsthandwerk GmbH&Co.KG, Juliane Buschmann , medien@ratags.de , +49 35973 62490

Download PDF

Öffentliche Brunnenpark-Führung

19.09.2020 , 11:00 - 12:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 347, Zähler 119

Brunnentempel
Gesundbrunnen 8, 34369 Hofgeismar

Am Rande der Stadt, eingebettet in eine englische Parklandschaft, befindet sich das ehemalige Bad Hofgeismar – der Gesundbrunnen. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erfahren unter anderem Interessantes über die historischen und prachtvollen Gebäude wie Brunnentempel, Brunnenkirche und Schlösschen Schönburg. Ein Highlight ist, soweit möglich, die Besichtigung des Badezimmers von Kurfürst Wilhelm II.

 

Maximal 10 Personen pro Führung. Anmeldung erforderlich.

Homepage: www.hofgeismar.de

Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar in Zusammenarbeit mit der Stadt Hofgeismar, Tourist-Information Naturpark Reinhardswald , mail@naturpark-reinhardswald.de , 05671 999222

Filmvorführung in der Reithalle: „BROT – das Wunder, das wir täglich essen …“ von Harald Friedl

19.09.2020 , 18:30 bis 21:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Handwerk

Aktons-ID 604, Zähler 120

BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Der Film BROT bietet erhellende Einblicke in die heutige Welt des Brotes und seiner Protagonist*innen. Regisseur Harald Friedl eröffnet dabei überraschende Sichtweisen auf ein Grundnahrungsmittel, dessen Herstellung wie Verzehr ein sinnliches Erlebnis sein kann. Und er zeigt einmal mehr, dass man als Konsument immer die Wahl hat. Alle Informationen sowie die Anmeldung zur Veranstaltung findet Ihr auf unserer Homepage unter Veranstaltungen. Wir freuen uns auf dieses ganz besondere Ereignis mit Euch!

Homepage: www.bio-hof-brinkmann.de

Bio Hof Brinkmann, Wiebke Brinkmann-Roitsch , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232-57 49

Wald- & Weihnachtsbaumspaziergang: Klimawandel und Handlungsmöglichkeiten

19.09.2020 , ab 17:00 Uhr

Kategorien: Forst und Holz, Exkursionen/Touren, Energie/Klimaschutz

Aktons-ID 861, Zähler 121

Lennestadt Oberelspe
Burbecker Str. 6, 57368 Lennestadt

Auf dem Forstbetrieb von Gregor Kaiser in Oberelspe findet ein Wald-& Weihnachtsbaumspaziergang statt. Auf dem gut 2,5h Weg wird es Infomationen und Gesprächsmöglichkeiten zu den Themen Anbau von Bioweihnachtsbäumen, Klimawandel und aktuellem Waldsterben geben.

Interessierte mögen sich bitte anmelden unter kaiser@vielfalt-wald.de oder 0151-44344721. Bitte einen Mund-/Nasenschutz dabei haben.

Forstbetrieb, Gregor Kaiser , kaiser@vielfalt-wald.de , 0151-44344721

Erster BioRegioMarkt in Regensburg

19.09.2020  bis 20.09.2020 , ab 10 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 863, Zähler 122

Neupfarrplatz
Neupfarrplatz, 93047 Regensburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am Wochenende vom 19. bis 20. September findet auf dem Neupfarrplatz Regensburgs erster BioRegioMarkt statt. Erzeuger und Verarbeiter von Bio-Lebensmitteln stellen sich vor und bieten ihre Erzeugnisse an.

Dabei gibt es eine breite Angebotspalette zu entdecken, die von Obst und Gemüse über Wurst, Käse, Eier und Honig hin zu Back- und Teigwaren bis zu Bier, Wein, Schnäpsen und Likören reicht. Wer direkt vor Ort bereits Appetit bekommt, kann seinen Hunger mit Suppe, Flammkuchen, Pizza oder Pasta stillen. Zum Nachtisch wartet ein Angebot an Kaffee, Eis und Kuchen. Alles in Bio-Qualität und alles von regionalen Erzeugern bzw. Verarbeitern.

In einem Freilaufgehege können bedrohte Nutztierrassen wie die Thüringer Waldziege oder das Coburger Fuchs-Schaf bestaunt werden.

Darüber hinaus informieren verschiedene Vereine über ihre Aktivitäten, mit denen sie sich in Stadt und Landkreis für eine ökologisch ausgerichtete Zukunft engagieren. Wer will, kann bei einem interaktiven Quiz mitmachen und mit etwas Glück tolle Preise gewinnen.

Homepage: www.oekomodellregionen.bayern/termine/erster-bioregiomarkt-in-regensburg

Landkreis Regensburg, Matthias Sabatier , Matthias.Sabatier@landratsamt-regensburg.de

Download PDF

Apfelpflücktag - das große Ernteglück

19.09.2020 , 9:00-17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft

Aktons-ID 608, Zähler 123

Voigt Pflanzenhof
Raguhner Str. 14a, 06779 Raguhn-Jeßnitz OT Priorau

Zeit für einen Ausflug ins Grüne und das wunderbare Erlebnis Obstplantage!

 

Pflücken Sie einen ganzen Korb der ersten Äpfel unserer vielen Sorten und belohnen Sie sich nach der Arbeit mit einem Päuschen in unserem Gartencafe: Freuen Sie sich auf selbst gebackeneen Kuchen, guten Kaffee und den ein oder anderen Snack.

 

Hinweis: Melden Sie sich bitte über das kostenlose Ticket an: www.voigt-pflanzenhof.de/artikel/27/familien-pfluecktag-1

Homepage: www.voigt-pflanzenhof.de

Voigt Baumschulen und Pflanzen GmbH, Birgit Kleinwort-Voigt , info@baumschule-voigt.de , 0179-4573405

Apfelfest

19.09.2020 , 14:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Feste/Märkte

Aktons-ID 618, Zähler 124

Landschaftsschutzgebiet Goitzsche
06808 Bitterfeld OT Holzweißig

Das Apfelfest findet auf der Streuobstwiese "Pomonas Garten" im Landschaftsschutzgebiet Goitzsche statt. Dabei gibt es Spiel und Spaß rund um Äpfel und Kaffee und Kuchen für die ganze Familie. Gastgeber ist die BUND-Kreisgruppe Anhalt-Bitterfeld zusammen mit der BUNDstiftung. Der Weg ist ab Holzweißig und Bitterfeld je 3,5 km lang und wird ausgeschildert sein.

Homepage: www.goitzsche-wildnis.de

Facebook: www.facebook.com/BUNDstiftungGoitzscheWildnis

Instagram: www.instagram.com/bundstiftung_goitzschewildnis

Goitzsche-Wildnisprojekt, Cordula Herzog , info@goitzsche-wildnis.de , 034939679802

1. Kemminghauser Klima-Kürbis organic day

19.09.2020 , Ab 9:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 880, Zähler 125

Biohof Schulte-Uebbing
Brechtener Str. 38, 44339 Dortmund

Vorstellung der Bioprodukte

Verkostung der Kürbissuppe

Homepage: www.hof-schulte-uebbing.de

Biohof, Dirk Schulte-Uebbing , dsu@dosu.de , 01722308441

Hofführung zu Bunten Bentheimern und Bresse Hühnern

19.09.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 642, Zähler 126

Hof Bauer Hillmann
Heven 1, 48624 Schöppingen

Mit unseren Hofführungen zeigen wir Ihnen, wie unsere Bunten Bentheimer Schweine gehalten werden und unsere Les Bleues im Hühnermobil leben! Mehr Informationen zu den Führungen sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.bauer-hillmann.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Hillmann

Homepage: www.bauer-hillmann.de

Bauer Hillmann, Sandra & Johannes Hillmann , info@bauer-hillmann.de , 02555997928

Hofführung zu Bunten Bentheimern und Bresse Hühnern

19.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 643, Zähler 127

Hof Bauer Hillmann
Heven 1, 48624 Schöppingen

Mit unseren Hofführungen zeigen wir Ihnen, wie unsere Bunten Bentheimer Schweine gehalten werden und unsere Les Bleues im Hühnermobil leben! Mehr Informationen zu den Führungen sowie zur Anmeldung finden Sie unter www.bauer-hillmann.de. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Ihre Familie Hillmann

Homepage: www.bauer-hillmann.de

Bauer Hillmann, Sandra & Johannes Hillmann , info@bauer-hillmann.de , 02555997928

Kleine Solarsysteme für Eigenstrom

19.09.2020 , 10:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Agenda21/Bildung, Energie/Klimaschutz

Aktons-ID 649, Zähler 128

Ökostation Freiburg
79110 Freiburg

Ob für das Gartenhaus, das Tinyhaus, die Wagenburg oder für den Balkon, es gibt viele Energie-Bedürfnisse für Stromnetz unabhängige (autarke) Lösungen. Am Vormittag geht es für ca. 2 Std. um Grundlagen und um die Einschätzung, wann ein solches System sinnvoll ist, aus welchen Komponenten es besteht und wie man es praktisch umsetzt.

Danach gehen wir von der Theorie zur Praxis. Im zweiten Teil kann ein eigenes System verkabelt und getestet werden. Damit das funktioniert, werden noch weitere Elemente, wie z.B. Laderegler, 12 Volt-Akku, evtl. Wechselrichter und einige Kabel benötigt.

Max sechs Teilnehmer*innen können bei dieser Veranstaltung ihr System aufbauen und testen. Weitere sechs können sich als Assistent*innen anmelden, sofern sie nur die Infos und das Wissen mitnehmen möchten.

Die Kosten für eine kleine autarke Solaranlage zum Mitnehmen liegen je nach Komponenten zwischen 80 und 500 €. Diese werden im Voraus mit dem Veranstalter besprochen (s.u.) und beschafft.

Gerne verwenden wir auch gebrauchte Solarmodule und funktionierende Komponenten. Die Ökostation spendet 5 gebrauchte, funktionierende Module.

Balkonmodule zum Einspeisen in das eigene Stromnetz können besichtigt werden. So kann Jedermann und Jedefrau zur Solarstromer*in werden.

Homepage: www.oekostation.de/de/kontakt/anmeldung_.htm,798

fesa e.V., Solare Zukunft e.V., Oekostation Freiburg, Photovoltaik-Netzwerk für den Südlichen Oberrhein, Energieagentur Freiburg, Rolf Behringer , r.behringer@solarezukunft.org

Buchpräsentationen und individuelle Lesungen des Schreibkreises WORTKUNST

19.09.2020 , ab 14 Uhr

Kategorien: Kultur, Literatur

Aktons-ID 422, Zähler 129

Manufaktur der feinen Noten (Restaurant mit Herz und Feinkost)
Hauptstr. 58, 90547 Stein

Die Veranstaltung ist eingebunden in die Aktionen rund um die Regionalbuchtage, die unter dem Motto „Heimat erlesen“ vom 15. bis zum 30. September 2020 deutschlandweit stattfinden.

Homepage: www.triga-der-verlag.de/termin/autorenlesung-in-stein/

Facebook: www.facebook.com/triga.verlag/

Instagram: www.instagram.com/trigaverlag/

TRIGA - Der Verlag, Christina Schmitt , c.schmitt@triga-der-verlag.de , 06051 53000

Download PDF

Carsten Sebastian Henn - Vino Furioso - 19.09.2020 - Aschaffendorf/Papenburg

19.09.2020 , 17:00 Uhr

Kategorien: Forst und Holz, Literatur

Aktons-ID 687, Zähler 130

Gut Altenkamp
Am Altenkamp 1, 26871 Papenburg

Lesung mit Carsten Sebastian Henn!»Inmitten von Weinbergen wird ein berühmter Schlagersänger erhängt an einer Autobahnbrücke gefunden. Besonders merkwürdig: Sein weißes Hemd ist weindurchtränkt. Schneller, als ihm lieb ist, steckt Sternekoch und Hobbydetektiv Julius Eichendorff mittendrin in einem neuen Fall. Doch die Spuren, die von Naturwein-Winzern über verschmähte Stalkerinnen bis zu weinseligen Schlagerfans führen, machen es Julius’ Spürnase nicht leicht...« Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Facebook: https://www.facebook.com/EmonsVerlag

Instagram: https://www.instagram.com/emons_verlag/

Emons Verlag, Inka Stirnagel , i.stirnagel@emons-verlag.de

Download PDF

Christiane Antons - Yasemins Kiosk - zwei Kaffee und eine Leiche - 19.09.2020 - Bielefeld

19.09.2020 , 19:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 688, Zähler 131

JVA-Bielefeld-Senne
Senner Str 250, 33659 Bielefeld

Lesung mit Christiane Antons!»Dorothee Klasbrummel, Besitzerin eines Bielefelder Mehrfamilienhauses, hat seit fünfzehn Jahren ihre Wohnung nicht verlassen. Polizistin Nina Gruber wurde suspendiert und die junge lebensfrohe Kioskbesitzerin Yasemin Nowak sieht sich den zunehmend unheimlich werdenden Liebesbeweisen eines Stalkers ausgesetzt. Als im Altpapiercontainer des Kiosks eine Leiche gefunden wird, tun sich die ungleichen Frauen zusammen und ermitteln auf eigene Faust...« Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Facebook: https://www.facebook.com/EmonsVerlag

Instagram: https://www.instagram.com/emons_verlag/

Emons Verlag, Inka Stirnagel , i.stirnagel@emons-verlag.de

Der Garten am Haus – Lesung in der Gärtnerei

19.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 691, Zähler 132

Gärtnerei Klenart-Stauden
Stotternheimer Str. 16, 99087 Erfurt

Dem Thüringer Hausgarten auf der Spur sind Autorin Annette Seemann und Fotograf Constantin Beyer ein Jahr lang durch Thüringen gereist. Fast 50 Gärtner haben ihnen ihre privaten Gärten gezeigt, über Vorbilder und Vorlieben gesprochen und unzählige Erfahrungen preisgegeben. Im Rahmen der Regionalbuchtage liest die Autorin aus der daraus entstandenen Buchreihe „Der Garten am Haus“, umgeben vom bunten Staudenmeer der Erfurter Gärtnerei Klenart-Stauden, die Gartenbegeisterte zum Stöbern einlädt.

Homepage: asw-verlage.de/service/veranstaltungen/v/regionalbuchtage_____lesung_in_d-15671.html

arts + science weimar GmbH, Maria Erdmann , maria.erdmann@asw-verlage.de , 03643 830316

Eröffnung des Dorfladens Angern

19.09.2020 , ab 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 705, Zähler 133

Dorfladen Schröter
Chausseestraße 1, 39326 Angern

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Endlich wird die Eröffnung des Dorfladens Schröter nachgeholt, die eigentlich im Frühjahr stattfinden sollte und durch Corona ausfallen musste. Der Dorfladen bekommt viel Unterstützung von den Einwohner*innen aus Angern und ist bereits erfolgreich gestartet. Nun wird gefeiert, mit Ständen regionaler Produzenten, deren Produkte im Laden angeboten werden, mit Unterhaltung und Information, mit einer Verlosung und einem Kuchenbasar zu Gunsten der privaten Umweltschule Angern.

Dorfladen Angern, Silke Schröter , 039363/ 979982

Wacholder - mehr als nur Gewürz und Getränk

19.09.2020  bis 19.09.2020 , 13:00 - 14:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 712, Zähler 134

Branscheider Wacholderheide
Wanderparkplatz Hecke/Hundhausener Str., , 51580 Reichshof-Eckenhagen

Auf diesem Spaziergang zur Branscheider Wacholderheide lernen Sie so manche Besonderheit der Wacholderpflanze kennen und erfahren wie die Landschaft entstanden ist und erhalten werden kann. Die Streckenlänge beträgt 2,5 km. Treffpunkt am 19. September um 13 Uhr ist in Reichshof/Eckenhagen, Wanderparkplatz Hecke/Hundhausener Str. Die Teilnahmegebühr beträgt 4,- € für Erwachsene, 2,- € für Kinder und 10,- € für Familien. Wir bitten um vorherige Anmeldung unter der Tel.: 02293 9015-0 (BSO) oder per Mail an oberberg@bs-bl.de.

Homepage: biostationoberberg.de

Facebook: https://www.facebook.com/biostationoberberg/

Instagram: www.instagram.com/biostationoberberg/

Biologische Station Oberberg, Anita Schmidts , oberberg@bs-bl.de , 02293 90150

Ökoaktionstag

19.09.2020 , 10:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 717, Zähler 135

Schellheimer Platz
39108 Magdeburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der Ökoaktionstag ist ein Eventmarkt mit Umweltfest für die ganze Familie auf dem Schellheimer Platz in Magdeburg-Stadtfeld.

 

Bio-Landwirt*innen und -Gärtner*innen, Bio-Hersteller*innen und -Händler*innen aus der Region, viele spannende Infostände, Live-Musik von Foyal, Gastro-Angebote und vieles mehr: Das alles finden Sie bei unserem Ökoaktionstag!

 

Wir wollen an diesem Tag für Begeisterung sorgen, Interesse an ökologischer Landwirtschaft und an Umweltthemen wecken und schöne Stunden für die gute Sache verbringen. Ziel ist es, die ökologische Erzeugung und Verarbeitung in unserem Land in einer möglichst großen Vielfalt vorzustellen und Anregungen und Anstöße für ein ökologischeres tägliches Handeln und Konsumieren zu geben.

Biohöfegemeinschaft Sachsen-Anhalt e.V., Julia Wendenkampf , wendenkampf@biohoefegemeinschaft.de

Gönn dir! - Wochen in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald: Pilztage

19.09.2020  bis 20.09.2020 , 11:00

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 244, Zähler 136

Marktplatz
96106 Ebern

Pünktlich zum Start der Pilzsaison dreht sich bei den Eberner Pilztagen in den Gönn Dir! – Wochen 2020 in den Haßbergen alles um die kleinen Schätze heimischer Wiesen und Wälder. Erfahren Sie wissenswerte Informationen über die Suche, Ernte und Verarbeitung von Pilzen und erproben Sie sich selbst bei eine Pilzwanderung in fachlicher Begleitung am 19.9. bei Reutersbrunn. Die Sammlung kann schließlich am 20.9. im Hof der Grauturmapotheke als Frischpilzausstellung besucht werden.

Homepage: www.bund-naturschutz-ebern.de

Haßberge Tourismus e.V., Theresa Ott , theresa.ott@hassberge-tourismus.de , 09523-5033710

Sammelaktion für den Hammer Apfelsaft 2020

19.09.2020 , 9:00-12:00

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 761, Zähler 137

Raiffeisengenossenschaft in Hamm-Rhynern
Twärsweg 2, 59069, 59069 Hamm

FUgE (Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung), NABU (Naturschutzbund Hamm), BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) und Naturfreunde Hamm möchten auch 2020 die Sammelaktion für den „Hammer Apfelsaft 2020" fortsetzen..Die ehrenamtlichen Helfer/innen hoffen nach dem mäßigen Apfeljahr 2019 in diesem Jahr trotz der Trockenheit auf ein gutes Apfelangebot, um den Hammer Bürgern wieder ungezuckerten Apfelsaft aus der heimischen Region anbieten zu können.Die Äpfel werden an der Raiffeisengenossenschaft in Rhynern angenommen. Dort gibt es eine Fahrzeugwaage, die das Wiegen der Äpfel vereinfacht. Die Anlieferer können die Äpfel in beliebiger Form anliefern – aus Kisten, Körben oder Säcken werden die Äpfel über ein Förderband vom Anlieferfahrzeug direkt in den Sammelcontainer transportiert. Allerdings sollten die Äpfel keine Faulstellen aufweisen und frei von Blättern und Ästen sein!Für die Äpfel werden wir in diesem Jahr 0,13 € je Kilogramm vergüten.Wir bieten Ihnen unseren neuen Apfelsaft in 1-Liter-Flaschen zum Kisten-Preis von 9,90 € (6 x 1 l) plus Pfand an.Anlieferer werden gebeten, sich vorab telefonisch unter 02381/41511 (FUgE) bzw. per Mail (fuge@fuge-hamm.de) zu melden und die ungefähre Menge der Äpfel anzugeben, damit die Organisatoren sich darauf einstellen können. Termine:Samstag, 19. September 2020, 9.00 – 12.00 Uhr undSamstag, 17. Oktober 2020, 9.00 – 12.00 UhrRaifeisen-Hellweg-Lippe in Hamm-RhynernTwärsweg 2, 59069 HammFür die Annahme der Äpfel gelten folgende Kriterien:• Obstbau ohne Einsatz von synthetischen Behandlungsmitteln.• Kein Einsatz von gentechnisch veränderten Organismen.Wie in den Vorjahren bestätigen Sie uns die einzuhaltenden Kriterien mit Ihrem guten Namen, wir behalten uns auch vor, die Einhaltung zu kontrollieren.Stichwort: QualitätssicherungDie Qualität des Apfelsaftes hängt im hohen Maße von der Beschaffenheit der Rohware ab.Sie lässt sich mit einfachen Mitteln auf unserem gewohnt hohen Niveau halten.Wichtig ist:• Die reifen Äpfel nicht früher als 2 Tage vor dem Anlieferungstermin ernten.• Lagerung und Anlieferung darf nicht in Folien bzw. luftdichten Säcken erfolgen.• Es wird nur genussreifes Obst angenommen. Angefaulte Äpfel müssen wir abweisen.• Der Durchmesser der Äpfel soll mehr als 2 cm betragen.• Das Obst muss frei von Blattwerk und Ästen sein.Wir bedanken uns ganz besonders bei dem Getränkevertrieb Schürmann und der Raiffeisengenossenschaft in Rhynern für die Unterstützung.

Homepage: fuge-hamm.org/2020/03/19/sammelaktion-fuer-den-hammer-apfelsaft-2020/

Forum für Umwelt und gerechte Entwicklung e.V. – FUgE, Marcos A. da Costa Melo , dacostamelo@fuge-hamm.de , 02381-41511

Bauernmarkt

19.09.2020 , 8.00 - 12.00 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte

Aktons-ID 509, Zähler 138

Dorfplatz
83413 Fridolfing

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Fridolfinger Bauernmarkt

AGENDA-Arbeitskreis Fridolfing, Annemarie Frumm , josef.frumm@t-online.de , 08684 580

Streuobstwiesenfest

20.09.2020 , 14.00 - 18.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 260, Zähler 139

Kammerstein-Barthelmessaurach
Leitenweg 1, 91126 Roth

„Die Fülle der Ernte feiern!“ Mit einer Wanderung zur Obstwiese, die von einer fränkischen Hexe mit Geschichten begleitet wird, beginnen wir das Fest der Obsternte. Auf offenem Feuer gibt es Apfelkrapfen, Bratäpfel und Stockbrot … für den Durst Apfelsaft .

Anmeldung nicht erforderlich, jedoch geht der Marsch zur Obstwiese pünktlich um 14:00 Uhr los! Wegen Corona unter Vorbehalt!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gebühr: Erw. 10,- €/Ki. 6 bis 12 J. 5,- € inkl. Führung, Quiz-Teilnahme u. Getränk.

Homepage: www.gruenes-echo.de

Mein Garten und mehr, Monika Lehner , info@gruenes-echo.de , 09178-328

Hofführungen, Apfelsaftpresse und mehr.

20.09.2020 , -

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 776, Zähler 140

Bioland-Hof Deventer
Altendorf 56, 48317 Drensteinfurt-Rinkerode

Auf dem Bioland-Hof Deventer in Drensteinfurt bestimmen die 30 rotbunten Milchkühe

den Tagesablauf. Die Tiere stammen aus

eigener Zucht und werden in einem großen

Stall mit Stroheinstreu und auf den Weiden

rund um den Hof gehalten. Das Futter

stammt vom Hof: Kleegras im Sommer, Grassilage und Heu im Winter. Zum Hof gehören

außerdem neu angelegte Streuobstwiesen

mit verschiedenen Apfelsorten.

 

Weitere Infos und ggf. Anmeldung auf der Webseite und im Hofladen.

Homepage: www.biohof-deventer.de

Bioland-Hof Deventer, Maria Deventer , kontakt@biohof-deventer.de , 02538-663

Herbstfest

20.09.2020 , 11:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 270, Zähler 141

Dottenfelderhof
61118 Bad Vilbel

Der Dottenfelderhof lädt herzlich ein zum Herbstfest.

 

Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Homepage: www.dottenfelderhof.de

Landbauschule Dottenfelderhof , veranstaltungen@dottenfelderhof.de , 06101 5296-0

Alte Grenzen, neue Wege

20.09.2020 , 15.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Literatur

Aktons-ID 797, Zähler 142

pmv Peter Meyer Verlag
Am Weidenberg 18, 55291 Saulheim

Der pmv Peter Meyer Verlag nimmt bei #verlagebesuchen2020 teil! Einer unserer Programmpunkte wird eine online-Wanderung auf dem ehemaligen Grenzstreifen bei Sorge im Harz zum dortigen Grenzmuseum sein. Dabei führt pmv-Autorin Kirsten Wagner von »Harz mit Kindern« live-Interviews u.a. mit einer Zeitzeugin.

Bitte mit Anmeldung per Tel. oder eMail.

Mehr Infos zu #verlagebesuchen und das vollständige Programm:

www.petermeyerverlag.de/aktuell/termine-wo-sie-uns-treffen/verlagebesuchen-2020/

Homepage: www.petermeyerverlag.de

Facebook: www.facebook.com/PeterMeyerVerlag

Instagram: www.instagram.com/pmv_petermeyerverlag

pmv Peter Meyer Verlag, Annette Sievers , presse@petermeyerverlag.de , 06732 / 6000491

Gönn Dir! - Wochen in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald: Bier & Wein - Genussvolle Weinbergwanderung

20.09.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 286, Zähler 143

Parkplatz hinter der Kirche
Parkplatz hinter der Kirche, 97475 Zeil a. Main OT Ziegelanger

Auf einem ca. 2 km langen Wanderung durch Weinberge und Wald genießen Sie den Vormittag in vollen Zügen. Wunderschöne Ausblicke auf das Maintal und die anschließende Verkostung von lokalen Weinkreationen verwöhnen Augen und Gaumen. Erfahren Sie außerdem interessante Details zur Region, in der Bier und Wein auf exzellente Art und Weise aufeinander treffen.

Homepage: www.naturpark-hassberge.de

Haßberge Tourismus e.V., Theresa Ott , theresa.ott@hassberge-tourismus.de , 09523-5033710

Rochsburger Landmarkt

20.09.2020 , 10:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 320, Zähler 144

Schloss Rochsburg
Schloßstraße 1, 09328 Lunzenau

Der Rochsburger Landmarkt möchte werben für regionale Produkte, regionale Dienstleistungen und regionales Engagement in einer globalen Welt. Aber es soll nicht nur ein Einkaufsmarkt sein, obwohl es natürlich regionale Lebensmittel und landwirtschaftliche Waren zu entdecken und zu kaufen gibt. Von frischem Obst und Gemüse über besondere Kräuterprodukte bis hin zu Honig, Marmelade u.v.m. reicht das Spektrum. Es soll auch Gelegenheit sein, mit den Produzenten ins Gespräch zu kommen und sich einen Überblick über die Erzeuger unserer Region zu verschaffen – denn das Gute kann so nah sein!

Homepage: www.schloss-rochsburg.de

Facebook: www.facebook.com/schlossrochsburg

n.wehr@kultur-mittelsachsen.de

Schottergrube am Limberg bei Unterwilflingen und Wallersteiner Felsen (zum Tag des Geotops, Autoexkursion)

20.09.2020  bis 20.09.2020 , 10 - 12 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 833, Zähler 145

Parkbucht oberhalb Schottergrube, Unterwilflingen
73485 Unterschneidheim

Am Sonntag, 20. September, bietet Geopark-Führerin Kathrin Schön eine weitere zweistündige Autoexkursion zum Tag des Geotops an. Von der gewaltigen Kristallinscholle des Leh- und Limbergs bei Unterwilflingen aus lassen sich große Teile des Rieses überblicken und die Prozesse während und nach dem Riesereignis nachvollziehen. In einem der interessantesten und buntesten Aufschlüsse des Geoparks Ries lernen die Teilnehmer die Gesteinsvielfalt kennen, die durch den Asteroideneinschlag vor ca. 14,5 Millionen Jahren entstanden ist. Das 2. Geotop ist der teils aus Travertin aufgebaute Wallersteiner Felsen war im Ries-See zeitweise eine Insel und bietet bei guter Fernsicht einen großartigen Rundumblick über den Rieskrater. Treffpunkt ist um 10 Uhr die Parkbucht oberhalb der Schottergrube, die folgendermaßen zu erreichen ist: von Marktoffingen kommend vor Unterwilfingen einem Feldweg links ca. 350 m folgen. Anmeldepflicht per E-Mail an info@geo-idea.de oder per Tel. 09081 2751335.

 

Lernen Sie den Geopark Ries auch kulinarisch kennen: Aktionszeitraum für den 3. Genussherbst 2020 ist vom 24.10 - 22.11.2020, alle Infos unter www.geopark-ries.de

Homepage: https://www.geopark-ries.de/veranstaltungen/schottergrube_am_limberg_bei_u-303895-11907861/

Instagram: www.instagram.com/geoparkries

Geopark Ries, Heike Burkhardt , info@geopark-ries.de

Die Wasserleitungsstollen von 1896, Wasser in Nördlingen (zum Tag des Geotops)

20.09.2020  bis 20.09.2020 , 14 - 16 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 834, Zähler 146

Parkplatz Waldlehrpfad Hölle
86739 Ederheim

Aufgrund von Krankheitserregern in den Nördlinger Stadtbrunnen war die Stadtverwaltung Ende des 19 Jh. gezwungen, sauberes Trinkwasser zur Verfügung zu stellen. Dazu wurden die 6 km entfernten Ederheimer Quellen ausgewählt und auf Weisung des kgl. Ministeriums erschlossen. Das gefasste Karstquellwasser durchquert die Kraterrandschollen in zwei Stollen und fließt noch heute im Freispiegelgefälle nach Nördlingen. Die naturkundlich-geologische Wanderung schildert die damaligen Umstände. Besonderes Augenmerk verdienen die technische Ausführung der Wasserleitungen und Schächte sowie die Grabungstechnik der Stollen in den Ries-Trümmermassen.

 

Wanderstrecke: ca. 4 km.

 

---

Lernen Sie den Geopark Ries auch kulinarisch kennen: Aktionszeitraum für den 3. Genussherbst 2020 ist vom 24.10 - 22.11.2020, alle Infos unter www.geopark-ries.de

Homepage: https://www.geopark-ries.de/veranstaltungen/die_wasserleitungsstollen_von-319398-11941004/

Instagram: www.instagram.com/geoparkries

Geopark Ries, Heike Burkhardt , info@geopark-ries.de

Streuobstwiesentag

20.09.2020 , Ab 10 Uhr

Kategorien: Handwerk, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 598, Zähler 147

Künstlerhaus
Am Schafhof 1, 85354 Freising

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Streuobstwiesentag am Schafhof

Vorlesungen rund um das Thema Streuobstwiese.

Exkursionen in die Streuobstwiese für Erwachsene mit Vorführungen zur Baumpflege und Veredelung.

Kinderprogramm mit Pferdereiten, Schaf-AG, Geschichten und Kinderschminken.

Homepage: www.landschaftspflegeverband-freising.info

Landschaftspflegeverband Freising, eschler david , david.eschler@kreis-fs.de

Märchenaufführung / Audienz mit Dornröschen & Prinz

20.09.2020 , 14:00 - ca 14.20 Uhr

Kategorien: Kultur, Kinder

Aktons-ID 348, Zähler 148

Sababurg
Sababurger Straße, 34369 Hofgeismar-Sababurg

Auf dem Dornröschenschloss Sababurg können Jung und Alt das Märchen von „Dornröschen und ihrem Prinzen“ live und kostenlos miterleben. Professionelle Schauspieler erzählen dieses wunderbare Grimmsche Märchen im Freien und in der Palas Ruine, dem ehemaligen Rittersaal.

Mehr Infos inkl. der Corona Schutzmaßnahmen und Regeln für die Besucher unter www.erlebnis-sababurg.de

Homepage: www.hofgeismar.de

Stadt Hofgeismar, Tourist Information , mail@naturpark-reinhardswald.de , 05671 999222

BUND & schön. Im Garten des BIO HOF BRINKMANN.

20.09.2020 , 14:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 605, Zähler 149

BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

In Kooperation mit der VHS Lippe-West und der BUND Ortgruppe Lage laden wir Euch – im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau NRW – zu einem netten Nachmittag bei uns im Garten ein. Nutzt die Gelegenheit und schaut Euch bei uns um – werft einen Blick in unsere Bauwagen und löchert uns mit Euren Fragen rund um unseren naturnahen und etwas wilden Garten. Wir haben Kaffee für Euch und auch einen Ur-Getreide-Kuchen. Da die Anzahl an Gästen begrenzt ist, die wir an diesem Nachmittag bei uns auf dem Hof empfangen können, müsst Ihr Euch bitte für die Veranstaltung bei der VHS Lippe-West anmelden. Vielen Dank.

Homepage: www.bio-hof-brinkmann.de

Bio Hof Brinkmann, Wiebke Brinkmann-Roitsch , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232-57 49

Lust zu kräutern im Herbst?

20.09.2020 , 10:30 bis 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 356, Zähler 150

Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V.
Naturparkweg 2, 41844 Wegberg

Gemeinsam begeben wir uns auf die Wildkräuterwanderung. Auf unkonventionelle Art wird gezeigt, welche Wildpflanzen im Herbst essbar sind und woran man sie genau erkennt, sodass man später alleine losziehen kann. Wir bereiten anschließend ein Fünf-Gänge-Menü und werden dieses gemeinsam verköstigen. Leitung: Ingrid Paulußen, Kräuterfachfrau/Naturschutzstation Haus Wildenrath e.V. Kosten: 68,00 € pro Teilnehmer (inkl. Lebensmittelumlage und Rezepte). Anmeldung erforderlich - bitte telefonisch oder per E-Mail an info@kraeuterglueck.com.

Naturpark Schwalm-Nette, Britta Hass , info@npsn.de , 02162/81709-408

#EINHEITSBUDDELN im WALDGARTEN am Lilienbusch – in Kooperation mit der BUND Ortsgruppe Lage

20.09.2020 , 14:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte, Forst und Holz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 617, Zähler 151

BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Zusammen mit Euch, der BUND Ortsgruppe Lage und dem Salon Gegen(w)Art aus Bad Salzuflen wollen wir am Tag der Deutschen Einheit beginnen, einen wunderbaren WALDGARTEN hier am Lilienbusch in Lage-Hagen zu pflanzen. Wir freuen uns sehr, dass wir den BUND als Paten für unsere „essbare Aufforstung“ gewinnen konnten – denn mit diesem Partner an unserer Seite ist es nun für Euch auch möglich – neben Eurem Beitrag über die Mehrwertsteuer, die wir wegen dieses Projektes nicht an Euch weitergeben – noch weitere Bäume für das Projekt zu spenden. So wird unser kleiner Beitrag für mehr Klimaschutz hier vor Ort noch bunter und vielfältiger … lasst uns gemeinsam Maronen, Nussbäume, Wildobstbäume und noch vieles mehr pflanzen. Wir freuen uns auch sehr, dass wir mit diesem Termin genau in den Aktionszeitraum des Tag der Regionen fallen. Wir freuen uns, dass wir die Aktionswochen mit unserer Aktion mitgestalten können – denn wir finden das Motto dieses Jahres – Verwurzelt. Weltoffen. Klimabewusst. – hätte besser nicht zu unserem Vorhaben passen können! Mehr Informationen und die Anmeldung findet Ihr auf unserer Website unter Veranstaltungen.

Homepage: www.bio-hof-brinkmann.de

Bio Hof Brinkmann, Wiebke Brinkmann-Roitsch , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232-57 49

Wildobst-Exkursion rund um die Ökostation

20.09.2020 , 14:00 bis 16:15

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 650, Zähler 152

Ökostation Freiburg
Falkenbergerstr. 21 B, 79110 Freiburg

In den Gärten und Streuobstwiesen der Ökostation und im Seepark wächst eine Vielfalt von Obst- und Wildobst-Sorten wie z.B. Äpfel, Quitten und Kornel-Kirschen. Bei einem Rundgang durch die Gärten und Wiesen stehen folgende Themen auf dem Programm: welche leckeren Produkte können jetzt im Herbst aus den Früchten selber hergestellt werden, welchen gesundheitlichen Mehrwert haben diese Produkte und wann sind ihre optimalen Erntezeiten. Darüber hinaus werden die botanischen Besonderheiten der Hochstämme und Wildobstsorten und ihre Ansprüche an den Standort an denen sie am besten wachsen angesprochen. Zum Abschluss wird am Lagerfeuer oder am Küchenherd ein Produkt der Jahreszeit selber hergestellt und sofort verkostet. Das Café Ökostation hat bis 17.00 Uhr geöffnet.

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Homepage: www.oekostation.de/de/programm/veranstaltungen_.htm

Ökostation Freiburg, Jutta Schumacher , 0761-892333

Stadtführung Bad Schwalbach – Historie – Gegenwart - Zukunft

20.09.2020 , 14:00 - 15:30 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 403, Zähler 153

Weinbrunnen
Brunnenstraße 24, 65307 Bad Schwalbach

Machen Sie einen Spaziergang mit uns zu den geschichtlichen und kulturellen Sehenswürdigkeiten unseres Städtchens und lassen Sie sich entführen in vergangene Zeiten. Auf den Spuren Goethes und der Kaiserin von Österreich wandeln und sich von den glamourösen Zeiten Bad Schwalbachs faszinieren lassen. Nebenbei zeigen wir Ihnen außergewöhnliche Ausblicke und ungewöhnliche Stadtansichten. Anmeldung online erforderlich. Kosten: 8 Euro / Erwachsene (ab 16 J.); Kinder frei. Weiterer Termin: 18.10.2020

Homepage: www.bad-schwalbach.de/freizeit-tourismus/outdoor-aktivitaeten/fuehrungen/

Stadtführer-Team und, Staatsbad Bad Schwalbach , tourist-info@bad-schwalbach.de , 06124 500-200

Schreibkreis WORTKUNST - Lesungen mit Musik auf der Burg Colmberg

20.09.2020 , ab 14 Uhr

Kategorien: Kultur, Literatur

Aktons-ID 421, Zähler 154

Burg Colmberg
An der Burgenstraße, 91598 Colmberg

Anlässlich der Regionalbuchwochen findet auf Burg Colmberg eine Lesung des Schreibkreises WORTKUNST statt. Begleitet wird die Veranstaltung musikalisch von Eve Kopp.

Kommet zuhauf auf die Burg Colmberg. Da nämlich spielt Christine Leitls neues Kinderbuch, das sie im Rahmen der Regionalbuchwochen präsentiert. Zusammen mit Eve Kopp trägt sie euch das Ritterlied vor, das Christine extra für das Buch komponiert hat. Als ganz besonderes Schmankerl stellt sie euch noch ihr demnächst erscheinendes Buch „Warum dieser Traum“ vor und auch viele andere Mitglieder vom Schreibkreis sind mit von der Partie, um euch Kurzgeschichten vorzulesen.

Homepage: www.triga-der-verlag.de/termin/autorenlesung-auf-burg-colmberg/

Facebook: https://www.facebook.com/events/716766799184262/

Instagram: www.instagram.com/trigaverlag/

TRIGA - Der Verlag, Christina Schmitt , c.schmitt@triga-der-verlag.de , 06051 53000

Download PDF

Geteilte Heimat

21.09.2020  bis 30.09.2020 , 24 Stunden

Kategorien: Kultur

Aktons-ID 933, Zähler 155

Goethemuseum
Martin-Luther-Platz 26, 40211 Düsseldorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Kurt Weber liest und diskutiert über sein Buch "Geteilte Heimat", in dem er seine Erfahrungen in den beiden Deutschlands vor der Wiedervereinigung beschreibt. Die Veranstaltung ist online zu finden unter www.Droste-Verlag.de

Homepage: www.Droste-Verlag.de

Droste Verlag, Jürgen Kron , juergen.kron@drosteverlag.de , 02118605244

BaumStammtisch der Ackercrowd (online)

22.09.2020 , Ab 19:30 Uhr

Kategorien: Forst und Holz, Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 790, Zähler 156

Online
10249 Berlin

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Felder vertrocknen, Insekten, Vögel, Säugetiere verschwinden und damit unsere Lebensgrundlagen. Ein “Weiter so” ist keine Option… Lernt Ackercrowd kennen und kommt zu unserem BaumStammtisch. Dieses Mal mit Sophia Jestaedt zum Thema 'Selbstorganisierte Ausbildung im Gemüsebau'. Wir freuen uns auf euch und sind gespannt auf die Diskussion.

Anmeldung unter selina@ackercrowd.de

Homepage: www.ackercrowd.de

Facebook: www.facebook.com/ackercrowd

Instagram: www.instagram.com/ackercrowd/?hl=de

Ackercrowd, Selina Tenzer , selina@ackercrowd.de

Konsumkritische Stadtführung

22.09.2020 , 17.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 435, Zähler 157

Dritte Welt Laden
Neustädter Kirchenplatz 7, 91054 Erlangen

Quer durch die Innenstadt, auf den internationalen Spuren unseres Konsums – Globalisierung ist längst ein Teil des Alltags geworden. Wir folgen den Spuren ganz alltäglicher Verbrauchsgüter, die auf ihrem Weg in das Geschäft um die Ecke oft die ganze Welt bereisen.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Treffpunkt: Dritte Welt Laden, Neustädter Kirchenplatz

Anmeldung erforderlich, unter: info@dritte-welt-laden-erlangen.de oder Tel. 23266; Kostenbeitrag: 5 Euro

Homepage: www.dritte-welt-laden-erlangen.de

Dritte Welt Laden Erlangen, Julie Mildenberger , info@dritte-welt-laden-erlangen.de , 09131-23266

Ideenschmiede mit Experten: Besuch bei Bestpratice Beispielen

23.09.2020 , 8:30 - 16:00

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 660, Zähler 158

Seminarraum des Mittelhof Vereins in Gessin
Gessin 7b, 17139 Gessin

Thema: Besuch bei Bestpratice Beispielen

Zu dieser Veranstaltungsreihe lädt das Projekt „Regionen mit Ressourcen“ zusammen mit dem Projekt „Dorfkonsum Plus - Netzwerk Dorfladen M-V“ und wendet sich vor allem an Gründer im Landkreis der Mecklenburgischen Seenplatte.

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine vorherige Anmeldung bei:

Theresa Silberstein:

E-Mail: silberstein@meck-schweizer.de oder

Telefon: 039957 403946

Homepage: meck-schweizer.de

Meck Schweizer, Theresa Silberstein , silberstein@meck-schweizer.de

Kochworkshop "Reste sind das Beste"

23.09.2020 , 18.00

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 965, Zähler 159

Umweltzentrum
Ginsterweg 10, 26419 Schortens

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jedes Jahr werden in deutschen Privathaushalten ca. sechs Millionen Tonnen Lebensmittel weggeworfen, das entspricht 75 kg pro Person. Vieles was im Müll landet, vorrangig Obst und Gemüse, ist allerdings gar nicht verdorben, sondern erscheint uns nicht mehr gut genug.

 

Im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche „Deutschland rettet Lebensmittel“ widmet sich das Regionale Umweltzentrum Schortens mit einem Kochworkshop der Lebensmittelwertschätzung.

 

Informationen, Haushaltstipps und Tricks, genussvolle und kreative Zubereitung vegetarischer Lebensmittelreste und Gemüseverarbeitung von der Knolle bis zum Grün veranschaulichen, wie Lebensmittelverschwendung vermieden werden kann.

 

Der Workshop findet am 23. September im Regionalen Umweltzentrum Schortens, Ginsterweg 10, von 18 – 21 Uhr statt. Die Veranstaltung ist kostenlos, Spenden sind willkommen.

 

Aufgrund aktueller Hygienevorschriften und begrenzter Teilnehmeranzahl, ist eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Anmeldung und Infos: RUZ Schortens Tel. 04461/891652, E-Mail: info@ruz-schortens.de

Homepage: www.ruz-schortens.de

RUZ Schortens e.V., Susanne Balduff , info@ruz-schortens.de , 04461-891652

Landfest mit Kunst- & Handwerkermarkt

23.09.2020  bis 27.09.2020 , ganztägig

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 253, Zähler 160

Baumschule Engelhard
Weidelbach 29, 91550 Dinkelsbühl

Die Baumschulen Engelhardt bieten ihren Besuchern auch in diesem Jahr wieder eine bunte Mischung aus Gartenkunst, Kunsthandwerk, Gartendesign, Unterhaltung und kostenlosen Fachvorträgen. Genießen Sie das bunte Markttreiben mit einem abwechslungsreichen Programm in der idyllischen Atmosphäre der Gartenbaumschulen Engelhardt in Weidelbach. Besuch, sowie Vorträge sind auch in diesem Jahr wieder

kostenlos. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.bs-engelhardt.de

Baumschule Engelhardt, Georg Engelhardt , info@bs-engelhardt.de , 09857-502

Feierabendmarkt auf dem Brauplatz

24.09.2020 , 16:00 - 20:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte

Aktons-ID 259, Zähler 161

Am Brauplatz
34260 Kaufungen

Wir bieten Ihnen auf unserem Feierabendmarkt Lebensmittel von regionalen Erzeugern und gastronomische regionale Spezialitäten. Kommen Sie vorbei und lassen Sie Ihren Feierabend mit gutem Essen und leckeren Einkäufen beginnen.

Der Feierabendmarkt ist in Zusammenarbeit zwischen der Gemeinde Kaufungen und der Ökolandbau Modellregion Nordhessen entstanden.

Homepage: www.vgv-kaufungen.de

Verkehrs- und Gewerbeverein Kaufungen e.V., Rolf Müller , info@vgv-kaufungen.de

Kloster-Kochkurs “Leckere Gerichte mit Tomaten!

24.09.2020 , 18.30 - 23.50 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 535, Zähler 162

Klosterküche Plankstetten
Klosterplatz 1, 92334 Berching

Wir bereiten leckere Gerichte Leckere Gerichte rund um das regionale Lieblingsgemüse Tomaten zu! Dazu gibt es Erläuterungen zum Ökologischen Landbau und eine Kurzvorstellung des ökologischen Kloster- und Küchenkonzepts.

 

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme!

Homepage: https://www.kloster-plankstetten.de/

Klosterbetriebe Plankstetten, Monika Angermeyer , monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de , 08462/206-251

E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach

24.09.2020 , 16:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Energie/Klimaschutz

Aktons-ID 218, Zähler 163

Verbraucherzentrale
Rathausallee 38, 22846 Norderstedt

Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden, ist es, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen. Doch welchen Anteil des Stroms für ein E-Auto kann die eigene Solaranlage überhaupt liefern? Und welche Größe muss dann die Photovoltaikanlage besitzen? Weitere Infos zum Vortrag gibt es hier: www.verbraucherzentrale.sh/energie/emobilitaet-tanken-vom-eigenen-dach-44768

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Erzeugermarkt Konstablerwache

24.09.2020 , 10:00 - 18:00 Uhr bzw. 8:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 490, Zähler 164

Konstablerwache
Konstablerwache, 60313 Frankfurt (Main)

Mehr als 50 Erzeuger der Region verkaufen am Rand der Shoppingmeile Zeil donnerstags und samstags Käse, Gemüse, Obst, Brot, Wurst und mehr. Woche für Woche nehmen Bauern, Metzger, Winzer, Gärtner, Bäcker, Fischzüchter, Imker und andere regionale Produzenten den Weg vom Land in die Stadt auf sich – um die Früchte ihrer Arbeit an der Konstablerwache anzubieten.

 

Weitere Termine: Do. 01.10., 08.10., 10:00 bis 18:00 Uhr , Fr. 02.10., Sa. 26.09., 10.10., 8:00 bis 17:00 Uhr

Homepage: www.erzeugermarkt-konstablerwache.de

Frankfurter Marktverein e.V.

Geflügelhof Schubert - Wir sind weiter für Sie da!

25.09.2020  bis 11.10.2020 , 8:00

Kategorien: Landwirtschaft

Aktons-ID 513, Zähler 165

Hofladen Unterrüsselbach
Ebacher Str. 1, 91338 Igensdorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Bunt geht es auf dem Geflügelhof Schubert zwar oft zu, doch auch für uns war und ist dieses Jahr besonders turbulent.

Wir haben noch hoffnungsvoll Kartoffeln für unser beliebtes Kartoffelfest im Herbst gelegt, doch das Risiko für ein großes Fest im Herbst ist einfach zu groß. Trotzdem bleibt unser Hofladen in Unterrüsselbach natürlich weiterhin geöffnet und bietet alles für den täglichen Bedarf.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.gefluegelhof-schubert.de

Facebook: www.facebook.de/Gefluegelhof.Schubert

Instagram: www.instagram.com/gefluegelhofschubert/

Geflügelhof Schubert, Peter Schubert , info@gefluegelhof-schubert.de

Historische Führung auf Hof Gimbach

25.09.2020 , 16:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur

Aktons-ID 269, Zähler 166

Hof Gimbach
Gimbacher Weg, 65779 Kelkheim

Genießen Sie eine historische Führung durch die Kunsthistorikerin M.A. Monika Öchsner mit anschließender „Stöffchen“-Probe im Apfelweinkeller. Berichtet wird von Geschichte und Geschichten rund um den Hof Gimbach und die ehemalige Wallfahrtskapelle.

Kosten: 10,00 Euro pro Person. Um Anmeldung wird gebeten!

 

Homepage: www.hof-gimbach.de

Hof Gimbach, Familie Schiela , hof-gimbach@hof-gimbach.de , 06195 3241

Regionale Karpfengerichte

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 280, Zähler 167

Gasthaus Franz
Deffersdorf 4, 91632 Wieseth

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zum Tag der Regionen bieten wir Ihnen während des Aktionszeitraums täglich frische regionale Gerichte wie fränkischer Karpfen gebacken, als Knusper oder als Filet an. Dazu servieren wir hausgemachten regionalen Kartoffelsalat und frische fränkische Salate.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gasthaus Franz, Armin Franz , 09822-321

Emmer - das mineralstoffreiche Urgetreide

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 283, Zähler 168

Hausertsmühle
Hausertsmühle 29, 91550 Dinkelsbühl

Probieren Sie im Hofladen der Hausertsmühle das Urgetreide Emmer und informieren Sie sich über Inhaltsstoffe, Anbau und Verarbeitung. Emmer enthält sehr viele Mineralstoffe und wird in der Literatur als erfrischend und reinigend bezeichnet. Besonders wertvoll ist es für Allergiker, weil das Emmerkorn durch Deck- und Vorspelz weitgehend vor Umwelteinflüssen geschützt ist.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.hausertsmuehle.de

Hausertsmühle, Karl-Heinz Baumann , baumann@hausertsmuehle.de , 09851-2701

Die Bratwurst mal kurz aus dem Wald geholt!

25.09.2020  bis 04.10.2020 , ab 17:30

Kategorien: Forst und Holz, Fair, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 284, Zähler 169

Schwarzer Bock
Pfarrstrasse 31, 91522 Ansbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Unsere von der Metropolregion ausgezeichnete Bratwurst ist nicht nur nachhaltig, sondern extrem regional! Von unserem Gasthaus ins Revier sind es gerade mal 5km und manchmal fahren wir sogar mit dem Fahrrad zur Jagd.

Dazu ist unser Jagdrevier als ein sogenanntes „grünes Revier“ mit nicht zu viel Verbiss, damit der Laubwald klimastabil wachsen kann.

Unsere Lebensmittel kommen von regionalen Landwirten und Direkterzeugern; unsere Weine aus Franken und der Pfalz – wie die Wirtsleute.

Homepage: www.schwarzerbock.com/Restaurant/Ansbacher-wilde-Bratwurst

hotel@schwarzerbock.com

Download PDF

Bio-Brennerei

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 799, Zähler 170

Biohof Schmidt
Mittelehrenbach 41, 91359 Leutenbach

Zum Tag der Regionen läd der Biohof Schmidt Sie herzlich in unsere Destillerie ein. Informieren Sie sich über Inhaltsstoffe, Anbau und Verarbeitung. Ab 18. Oktober sind Brennereiführungen nach Anmeldung möglich. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.biohof-schmidt.de/

Biohof Schmidt GbR, Irmgard Schmidt , kontakt@biohof-schmidt.de , 09199-1804

Bio-Brot und Backwaren erleben

25.09.2020  bis 09.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 801, Zähler 171

Brothof Strauß
Hauptstraße 20, 91790 Burgsalach

In unserem Natur- und Feinkostladen führen wir ein reichhaltiges Angebot. In der zum Hof gehörigen Vollwertbackstube legen wir großen Wert auf die Verwendung von naturbelassenen Zutaten. Das auf den eigenen Feldern angebaute Getreide wird vor jedem Backen frisch vermahlen. Lange Teigruhezeiten garantieren eine gute Aufschlüsselung der Nährstoffe und somit eine bessere Verträglichkeit der Backwaren.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: https://www.brothof-strauss.de/

Brothof Strauss, Reiner Strauß , der.brothof@t-online.de , 09147-90299

Lokale Ernährungspolitik mitgestalten - Klimaschutz durch kurze Wege!

25.09.2020 , 10:00 - 14:00

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 804, Zähler 172

Trotzenburgplatz
Trotzenburgplatz, 51465 Bergisch Gladbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Informationsveranstaltung!

Das Bündnis zur Gründung des „Ernährungsrat Bergisches Land“ plant den Aufbau eines regionalen Netzwerks zum Thema Ernährungspolitik. Dazu wird das Bündnis gemeinsam mit Akteuren aus Zivilgesellschaft, Politik, (Agrar-)Wirtschaft und Wissenschaft arbeiten, um eine nachhaltige und soziale Ernährungsstrategie für die Region auf den Weg zu bringen. Das Ziel ist die Gründung eines Ernährungsrates für den Rheinisch-Bergischen (RBK) und den Oberbergischen Kreis (OBK).

Homepage: www.fonab.org

Facebook: https://www.facebook.com/search/top?q=forum%20f%C3%BCr%20nachhaltigkeit%20f%C3%BCrs%20bergische

Forum für Nachhaltigkeit fürs Bergische, Dr. Barbara Steinrück , info@bauernhof-im-koffer.de , 02204 480 157

Download PDF

Nachhaltiges Gießen

25.09.2020  bis 26.09.2020 , Ab 11:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 298, Zähler 173

Im Rathaus
Berliner Platz 1, 35390 Gießen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Das Frauenbüro eröffnet am 25.09. um 17:00 Uhr die Fotoausstellung „Frauen und Nachhaltigkeit“ in der Reihe „Gießener Frauen Porträts“. Die Ausstellung kann bis zum 31.10. im Rathaus zu den üblichen Öffnungszeiten besucht werden.

Am 26.09. ab 11:00 Uhr gibt es in der Kunsthalle Einzelführungen zum Thema Nachhaltigkeit, Klima- und Ressourcenschutz.

An den folgenden Samstagen werden Nachhaltigkeits-Initiativen sich während der Wochenmarktzeiten auf dem Kirchenplatz vorstellen.

 

 

 

Homepage: www.giessen.de/Nachhaltiges_Giessen

Facebook: www.facebook.com/stadtgiessen

Instagram: www.instagram.com/giessen.de/

Universitätsstadt Gießen, Michael Bassemir , michael.bassemir@giessen.de

Kurze Transportwege - keine Massentierhaltung!

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 308, Zähler 174

Segringer Str. 37
91550 Dinkelsbühl

Heimat ist lebendiger Klimaschutz durch kurze Wege!

Information über die Herkunft und Aufzucht unserer regionalen Produkte im Laden.

Wechselnde Tagesgerichte mit Produkten aus der Region.

Homepage: www.metzgerei-wiessmeier.de

Metzgerei Wießmeier, Mack Bernd , info@metzgerei-wiessmeier.de , 09851-9440

Regionale Speisekarte

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 309, Zähler 175

Walkmühle
91555 Feuchtwangen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zum Tag der Regionen bieten wir Ihnen unter anderem selbstgemachte Emmerpfannkuchen, Emmerbier und Unterahorner Forellenfilets mit Gurkengemüse und Ungetsheimer Emmerrisotto an.

Homepage: www.walkmuehle-feuchtwangen.de

Landgasthof "Walkmühle", Thomas Hüner , info@walkmuehle-feuchtwangen.de , 098952-679990

Offener (Hotel)-Garten

25.09.2020  bis 11.10.2020 , Ganztags

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 313, Zähler 176

Garten
Am Scheerwasser 16, 36358 Herbstein

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Besuchen Sie den zauberhaften Garten des kleinHOTEL Herbstein und lernen Sie dabei das innovative Konzept für Wohlfühlurlaub kennen. Die vier Design-Apartments bestehen aus viel Holz und Glas, bieten erstaunlich viel 4* Sterne Komfort auf kompaktem Raum und vor allem - liegen in einem wunderbar natürlichen Garten mit einem Farbenmeer an Blumen, Brunnen, Trampolin, Grillmöglichkeit, mächtigen Steintischen, vielen Insekten. Einfach mal die Seele baumeln lassen, genießen und abschalten. Bis bald?!

Homepage: www.klein-hotel.de/Standorte/Herbstein/

mein kleinHOTEL, Andrea Kaage , herbstein@klein-hotel.de , 017696771273

Kräuterführung mit Rita Dopfer "Ballaststoffe, weder unnötig noch sind sie Ballast"

25.09.2020 , 15 Uhr

Kategorien: Kultur

Aktons-ID 573, Zähler 177

Kreislehrgarten am Hohen Schloss
87730 Bad Grönenbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Bei dieser Kräuterführung erfahren Sie, wie wir mit Kräutern einen guten Säure-Basen-Ausgleich erreichen können.

Homepage: www.bad-groenenbach.de

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach, Lisa Claus , gaesteinfo@bad-groenenbach.de

Abendführung im Treuchtlinger Museum - Einblicke hinter die Kulissen

25.09.2020  bis 25.09.2020 , 16:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 580, Zähler 178

Museum
Josef-Lidl-Str. 3, 91757 Treuchtlingen

Das Treuchtlinger Museum hat im Sommer 2019 neu eröffnet.

Ein moderner Eingangsbereich mit gemütlichem MuseumsCafé und eine Entdecker-Werkstatt laden zum Testen und Genießen ein.

Bei den Abendführungen erzählen unsere Führer kurzweilige Geschichten zu einzelnen Exponaten und gestatten den Gästen einen Blick „hinter die Kulissen“ des Museums.

Die Führung findet von April bis Oktober 2020 an jedem 4. Freitag im Monat statt.

Homepage: https://museum-treuchtlingen.de/museum/

Museum Treuchtlingen, Dr. Marlit Bauch , 09142/9600-64

Kirchweih Dietfurt

25.09.2020  bis 28.09.2020 , ganztags

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Kultur, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 581, Zähler 179

Dietfurt Mitte
91757 Dietfurt

Kirchweihsamstag:

14:00 Uhr: Kinderaktion in der Oberdorfstraße,

17:30 Uhr: Gaudifußballspiel am alten Sportplatz an der B2.

 

Kirchweihsonntag:

09:30 Uhr: Festgottesdienst zur Kirchweih mit Posaunenchor und Projektchor,

13:00 Uhr: Kirchweihfußballspiel am Sportplatz Bergnershof.

Dorfverein Dietfurt , 09142/200334

Gesunde Ernährung aus der Region um Gesund zu Bleiben

25.09.2020  bis 04.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 589, Zähler 180

Gemüsefee-Lieferservice
Zainach 15, 83543 Rott am Inn

Jetzt erst Recht!

Gesunde Ernährung aus der Region.

Zum Tag der Regionen lädt die Gemüse Fee alle Interessentinnen oder Interessenten nach vorheriger Terminvereinbarung zu einer Informationsveranstaltung ein – im kleinen Kreis, immer nur eine Familie, ein Paar, oder eine Einzelperson, dafür mit Bewirtung und persönlicher Beratung!

Bitte melden Sie sich an unter 08071-5523721 oder per Mail an gudrun@gemuesefee.de. Ich freue mich auf Sie!

Herzliche Grüße von der Gemüse Fee Gudrun Bonn

Homepage: http://www.gemuesefee.de/

Gemüsefee-Lieferservice, Gudrun Bonn , gudrun@gemuesefee.de , 08071-5523721

Rotes Bier und blaue Zipfel - Ein kulinarischer Spaziergang

25.09.2020  bis 26.09.2020 , jeweils um 17.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 341, Zähler 181

Altes Rathaus Nürnberg (Wolff`scher Bau) - Mittelportal
Rathausplatz 2, 90419 Nürnberg

Warum heißt die Bratwurst Bratwurst, und was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Seit wann kennen Nürnberger Köchinnen die Ravioli, und wie viel Fleisch verzehrten Nürnberger Stadtbürger? Was bedeutet "Teufels Küche", und was hat der Planer des Englischen Gartens mit der Nürnberger Ernährung zu tun? Diese und weitere Fragen rund um den Kochtopf werden bei dem Rundgang beantwortet.

Tickets, Anmeldung unter: Tel. 0911-2336-0

Kosten: 18,- / 17,- Euro ermäßigt (inkl. Kostproben)

Homepage: www.geschichte-fuer-alle.de/stadtrundgaenge/uebersicht-stadtrundgaenge/theaterrundgaenge/20/rotes-bier-und-blaue-zipfel/

Geschichte Für Alle e.V., Phillip Bayerschmidt , phillip.bayerschmidt@geschichte-fuer-alle.de , 0911-307360

Herbst im ScheuenLädle

25.09.2020  bis 11.10.2020 , Donnerstag und Freitag von 9 Uhr bis 18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 859, Zähler 182

ScheunenLädle
Aufkirchen 74a, 91726 Gerolfingen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zum Tag der Regionen und zum 1-jährigen Bestehen der Räumlichkeiten des ScheunenLädle bieten wir:

 

- farbenfrohe und herbstliche Tisch- und Türkränze

- Dekorationen aus Holz und Beton für Haus und Garten

- unsere Fruchtaufstriche, Essige, Sirups und Kräutersalze aus eigenen und regionalen Früchten, Wildfrüchten und Kräutern

 

Wir laden Sie herzlich ein und freuen uns auf Ihren Besuch

ScheunenLädle, Heike Welz , scheunenlaedle@gmx.de , 0170/1838261

Herbstspezialitäten rund um den Kürbis

25.09.2020  bis 11.10.2020 , Ladenöffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 607, Zähler 183

Der kleine Hofladen
Dorfstr. 26 B, 38489 Beetzendorf OT Jeeben,

Auch wenn in diesem Jahr leider kein Kürbisheft stattfinden wird, gibt es im Hofladen wieder Kürbisspezialitäten und Rezepte.

Homepage: www.hofladen-milbrodt.com

Der kleine Hofladen, Jürgen Milbrodt , kartoffel-kohlkopf@t-online.de , 039000-901508

Mosttag auf Schloss Hundisburg

25.09.2020 , 12:00-16:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 612, Zähler 184

Schloss Hundisburg
Schlosshof, 39343 Hundisburg

Öffentlicher Mosttag auf dem Schlosshof mit der mobilen Mosterei „Apfelkönig“.

Anmeldung notwendig: www.apfelkoenig.de

Homepage: www.schloss-hundisburg.de

KULTUR-Landschaft Haldensleben-Hundisburg e.V., Harald Blanke , info@schloss-hundisburg.de , 03904-44265

Sommertheater »Alles kein Wunder«

25.09.2020  bis 26.09.2020 , jeweils 20.30 Uhr

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 358, Zähler 185

Fränkisches Freilandmuseum
Eisweiherweg 1, 91438 Bad Windsheim

Ein Sommerwandel durch ein fränkisches Jahrhundert!

Das Konzept des Wandeltheaters bietet viele Bühnen - allesamt im Freien mit viel Platz und frischer Luft - eine sinnvolle Grundkonzeption in Infektionsrisikozeiten.

Zehn Szenen, zehn Jahreszahlen. Zwei Orte, zwei Familien. Jede Menge Geburten, Hochzeiten, Todesfälle. Glückliche Tage und Katastrophen von großen und kleinen Leuten, Abschied und Rückkehr, Weltgeschichte und private Schicksale verweben sich zu einem Reigen von Geschichten.

Homepage: freilandmuseum.de/jahresprogramm/detail/sommertheater-alles-kein-wunder-2020-09-25-20-30-42094

Fränkisches Freilandmuseum, Jürgen Müller , info@freilandmuseum.de , 09841-6680-0

Stadtführung "Allendorf"

25.09.2020 , 15:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 378, Zähler 186

Marktplatz
Marktplatz, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Entdecken Sie viele versteckte Fachwerkwinkel, Hinterhöfe und Besonderheiten der Stadt Bad Sooden-Allendorf. Jeden Freitag haben Sie die Möglichkeit das kleine Fachwerkstädtchen kennen zu lernen. Die Teilnahme an der Führung ist kostenfrei. Treffpunkt ist der Marktplatz unterhalb des Rathauses. Die Teilnehmerzahl ist auf begrenzt. Vorab Anmeldung in der Tourist Information. Ein Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen.Es gelten die Abstands- und Hygienemaßnahmen. Weitere Termine 2.10, 9.10, 16.10.2020

 

Homepage: www.bad-sooden-allendorf.de

Tourist Information , touristinfo@bad-sooden-allendorf.de , 05652 95870

Beverungen isst Feierabendmarkt

25.09.2020 , ab 14 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 895, Zähler 187

Marktplatz
Weserstr. 16, 37688 Beverungen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der Wochenmarkt wird an diesem Tag durch weitere Händler*innen aus der Region ergänzt. Die Besucher*innen erwartet ein breites Angebot an regionalen Lebensmitteln, Musik von DJ Alex B. und einer Live-Künstlerin sowie ausreichend Sitzgruppen zum Verweilen. Erstmalig werden die Biere des Beverunger Craft-Bier-Unternehmens "Mochen-Craft" angeboten. Ein besonderer Programmpunkt ist die Fundsachenversteigerung (Fahrräder u. ä.) der Stadt Beverungen, ebenso wie das Show-Kochen mit Dominique Kirchhoff vom Restaurant „Heimatliebe“ in Amelunxen.

Kinder können bei einem Quiz ihr Wissen testen und Hobbygärtner*innen bei der Pflanzen-Tauschbörse mitmachen. Eine Sammelstation für alte Handys sowie verschiedene Informationsstände komplettieren das Angebot. Neben der verpflichtenden Mund-Nasen-Bedeckung wird empfohlen, eigene Behälter und Taschen für den Einkauf mitzubringen.

Homepage: bi-boerdeland.de/kulturland-isst

Facebook: www.facebook.com/bi.boerdeland

Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal e.V., Vera Prenzel , info@bi-boerdeland.de , +495643949870

1-stündiger Stadtrundgang

25.09.2020  bis 11.10.2020 , 11.30 und 15.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 393, Zähler 188

Bonifatiusplatz 1
Bonifatiusplatz 1, 36037 Fulda

Täglich: Barockviertel, Altstadt und wenn zugänglich Dom sind die Orte, die bei diesem Rundgang gezeigt werden.

Kosten: 8,00 € pro Person / 6 € ermäßigt

 

Die Teilnehmerbegrenzung bei den Stadtrundgängen liegt bei 10 Personen pro Gästeführer. Während einer Innenbesichtigung müssen MNS (Mund-Nasen-Schutz) getragen werden. Außerhalb ist ein MNS empfohlen.

Buchen Sie Ihr Ticket für alle unsere Führungen online.

Die Tourist Information verkauft ausschließlich Resttickets.

 

Homepage: www.tourismus-fulda.de

Tourismus und Kongressmanagement Fulda , tourismus@fulda.de , 0661 102-1813 oder -1814

2-stündige Führung

25.09.2020  bis 11.10.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 394, Zähler 189

Bonifatiusplatz 1
Bonifatiusplatz 1, 36037 Fulda

Freitag, Samstag, Sonn- und Feiertag:

Stadtschloss, Dom und die Altstadt stehen im Focus dieser Führung. Es kann immer sein, dass bei kurzfristigen kirchlichen Veranstaltung der Dom nicht besichtigt werden kann. Dann sehen Sie die Schönheiten des Barockviertels.

 

Kosten: 12,00 € pro Person / 9 € ermäßigt

 

Teilnehmerbegrenzung! Buchen Sie Ihr Ticket für alle unsere Führungen online. Während einer Innenbesichtigung müssen MNS getragen werden. Außerhalb ist ein MNS empohlen.

Homepage: www.tourismus-fulda.de

Tourismus und Kongressmanagement Fulda , tourismus@fulda.de , 0661 102-1813 oder -1814

Apfelsaftwochenende

25.09.2020  bis 27.09.2020 , ab 16:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 661, Zähler 190

Kleingartenanlage Am Kuhdamm 5
Friedländer Str. 12, 17033 Neubrandenburg

Wir laden ein zum Apfelmosten!

 

Neigt sich der Sommer dem Ende zu, galoppieren schlechtes Wetter und kürzer werdende Tage Hand in Hand Richtung Herbst.

Miese Laune – ahoi!

Aber wartet, nicht so schnell, wir haben da etwas für euch! Die goldene Jahreszeit bietet uns die wunderbarsten Früchte, darunter saftige Äpfel, die nur darauf warten, gepflückt, gemostet und getrunken zu werden.

 

Vom 25. bis 27. September 2020 werden wir gemeinsam mit dir fleißig Äpfel ernten und köstlichen Saft herstellen.

 

Wo: am Kuhdamm 5

Treff: am 25.09.2020 um 16:00 Uhr am BUNDjugend Büro in der Friedländer Straße 12

 

Verpflegen werden wir uns mit leckerer vegetarisch/veganer Bio-Kost.

 

Für alle, die von woanders kommen und in Neubrandenburg übernachten wollen: Wir werden es uns im romantisch wilden Wiekhaus gemütlich machen. Bitte melde dich dazu bei uns!

 

Bei Fragen bitte bei Sylvie unter 0395- 5 666 512 oder info@bund-neubrandenburg.de anrufen oder mailen.

Homepage: bund-neubrandenburg.de/termine/buju-apfelsaftaktion-in-neubrandenburg/

Facebook: www.facebook.com/bundjugendnb/

BUNDjugend Neubrandenburg, Sylvie Krause , info@bund-neubrandenburg.de , 0395 5 666 512

Heimat im Osten oder im Westen?

25.09.2020 , ab 17:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 408, Zähler 191

Bücherbüffett-Laden
Leopoldstraße 7b, 76133 Karlsruhe

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Lesung und Buchvorstellung mit 2 Autorinnen in Kooperation mit Buchhandlung:

- Karlsruherin Sigrid Kleinsorge: »Rabeninsel« - Zeitgeschichte wird zur Familiengeschichte: spannend wie ein Krimi und doch gelebtes Leben

- Brandenburgerin Rita König: »Rot ist schön« – ein Roman über persönliche und gesellschaftliche Umbrüche und der immerwährenden Suche nach Zugehörigkeit

- Thematisch und real werden Ost und West zusammengebracht

- kleine Podiumsdiskussion zum Thema

- Jazzmusik als Rahmenprogramm

Homepage: www.buecherbueffet-blog.de/

Facebook: www.facebook.com/buecherbueffet/?ref=bookmarks

Instagram: www.instagram.com/buecherbueffet_laden/?hl=de

Lauinger Verlag, Sonia Lauinger , praktikant@lauinger-verlag.de , 072147037027

Lebensraum Streuobstwiese, Wahrnehmung mit allen Sinnen

25.09.2020 , 17:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 414, Zähler 192

Parkplatz am Ortsausgang
Herrnsheim, 97348 Willanzheim

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Um den vorhandenen Streuobstgürtel aufzuwerten entstand die Idee zu diesem besonderen Lehrpfad. Streuobstwiesen zeugen von der Bedeutung des Streuobstes für die Bevölkerung früher und bilden somit einen wichtigen Teil unserer Kulturlandschaft. Heute sind Streuobstwiesen vor allem für eine Vielzahl von Tier- und Pflanzenarten wichtige Refugien und Rückzugsräume. Mit allen Sinnen entdecken wir, was die Natur in Gestalt unserer „Allerweltskräuter“ zu bieten hat. Wir hören vom „König des Weges“ und sonst manch Überraschendes.

Homepage: www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de, www.willanzheim.de

Facebook: https://www.facebook.com/events/1036703016745173/

info@willanzheim.de

Gewandführung in den Sonnenuntergang

25.09.2020 , 18:30 bis 19:30 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 426, Zähler 193

Marktplatz
Marktplatz, 37213 Witzenhausen

Genießen Sie eine Führung zum Sonnenuntergang durch die historische Altstadt in Witzenhausen.

Homepage: www.kirschenland.de

Tourist-Information Witzenhausen , b.bartsch@kirschenland.de , 05542 600121

Tag der Regionen in Ihrer Landmetzgerei

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 430, Zähler 194

Metzgerei Krannich
Schulstraße 11, 91599 Dentlein am Forst - Großohrenbronn

Zum Tag der Regionen bietet Ihre Landmetzgerei Krannich regionale frische Wurst- und Fleischwaren aus eigener Herstellung. "Bratwürste im Schweinebändel" und schmackhafte "Stadtwurst vom Lande" aus eigener Schlachtung. Alle Zutaten stammen aus der Region. Wir pflegen direkten Kontakt zum Bauern, die Tiere stammen aus regionaler Zucht, wodurch sich sehr kurze Transportwege ergeben. Stressfreie Tiere sorgen für ausgezeichnete Qualität unserer Fleisch- und Wurstwaren.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.metzgerei-krannich.de

Metzgerei Krannich, Michael Krannich , michaelkrannich@t-online.de , 09855- 231

Download PDF

Knabbern für die Region

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 431, Zähler 195

Bäckerei- Cafe Rieß
Dinkelsbühler Straße 6, 91572 Bechhofen

...zum Tag der Regionen mit den Emmer-Kräckern der Bäckerei Rieß aus Bechhofen.

Das sind knusprige Knäckebrot-Ecken, handgefertigt aus dem gesunden, eiweißreichen Emmerkorn aus mittelfränkischem Anbau (Bioemmer vom Bio-Hof Binder, Ungetsheim). Das Getreide wird in eigener Mühle frisch vermahlen. Das Knäckebrot gibt es in fünf verschiedenen Varianten. Während des Aktionszeitraums werden im Laden Kostproben angeboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.baeckerei-riess.de

Bäckerei Café Rieß, Gerhard Rieß , baeckerei-riess@t-online.de , 09822-381

Andreas Wagner - Die Präparatorin - 25.09.2020 - Mainz

25.09.2020 , 19:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 689, Zähler 196

Rheinhessenvinothek im Proviantamt
Schillerstr. 11 A, 55116 Mainz

Lesung mit Andreas Wagner!»Als Tierpräparatorin Felicitas Booth eine Kiste mit Erinnerungsstücken ihres Vaters entdeckt, gerät ihre Welt ins Wanken. War er doch nicht nur das unschuldige Mordopfer, für das sie ihn jahrzehntelang hielt? Was geschah auf jener Afrikaexpedition, die nur die Hälfte der Teilnehmer überlebte? Felicitas beschließt, sich der Wahrheit zu stellen – ohne zu ahnen, welche Folgen das für ihr Leben hat.« Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Facebook: https://www.facebook.com/EmonsVerlag

Instagram: https://www.instagram.com/emons_verlag/

Emons Verlag, Inka Stirnagel , i.stirnagel@emons-verlag.de

Download PDF

Online-Brauereiführung mit Verkostung

25.09.2020 , 18:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 194, Zähler 197

Haderner Bräu @Home
81375 München

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Bier-Box mit 4 Bio-Bieren plus Give-Aways bestellen und virtuelle Brauereiführung mit Verkostung erleben. Erlebe auch in Zeiten der Ausgangsbeschränkungen großen Genuss zuhause auf der Couch.

Preis 32,50€ zzgl. Versandkosten (das Bier kann man auch vor Ort in der Brauerei in München abholen). Anmeldungen bitte per Mail an info@haderner.de oder online unter www.haderner.de.

Homepage: www.haderner.de

Haderner Bräu München, Marta Girg , info@haderner.de

Klimaschutz durch klimabewusste Ernährung

25.09.2020  bis 09.10.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 207, Zähler 198

Verbraucherzentrale
Schiffbrücke 65, 24939 Flensburg

Klimaschutz durch kurze Wege – so lautet eine einfache Regel, wenn es um klimabewusste Ernährung geht.

Denn woher Lebensmittel kommen, die wir täglich essen, macht einen Unterschied: Verwurzelt in der eigenen Region und saisonal eingekauft sind sie eine gute Wahl, um die regionale Erzeugung zu stärken. Rund um Regionalkennzeichnung, heimische Superfoods, Klimaschutz und Tierwohl - welche Label + Siegel dabei helfen + worauf beim Einkauf zu achten ist, zeigt die Verbraucherzentrale Flensburg.

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale, Verbraucherzentrale Flensburg , flensburg@vzsh.de , 0461 / 28 604

Klimaschutz durch klimabewusste Ernährung

25.09.2020  bis 09.10.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 208, Zähler 199

Verbraucherzentrale
Andreas-Gayk-Str. 15, 24103 Kiel

Klimaschutz durch kurze Wege – so lautet eine einfache Regel, wenn es um klimabewusste Ernährung geht.

Woher Lebensmittel kommen, die wir täglich essen, macht einen Unterschied: Verwurzelt in der eigenen Region + saisonal eingekauft sind sie eine gute Wahl, um die regionale Erzeugung zu stärken. Rund um Regionalkennzeichnung, heimische Superfoods, Klimaschutz und Tierwohl - welche Label und Siegel dabei helfen + worauf beim Einkauf zu achten ist, zeigt die Verbraucherzentrale Kiel (Infostand)

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Klimaschutz durch klimabewusste Ernährung

25.09.2020  bis 09.10.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 209, Zähler 200

Verbraucherzentrale
Postelweg 4, 25746 Heide

Klimaschutz durch kurze Wege – so lautet eine einfache Regel, wenn es um klimabewusste Ernährung geht.

Woher Lebensmittel kommen, die wir täglich essen, macht einen Unterschied: Verwurzelt in der eigenen Region + saisonal eingekauft sind sie eine gute Wahl, um die regionale Erzeugung zu stärken. Rund um Regionalkennzeichnung, heimische Superfoods, Klimaschutz und Tierwohl - welche Label + Siegel dabei helfen und worauf beim Einkauf zu achten ist, zeigt die Verbraucherzentrale Heide (Infostand)

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Klimaschutz durch klimabewusste Ernährung

25.09.2020  bis 09.10.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 210, Zähler 201

Verbraucherzentrale
Fleischhauer Str. 45, 23552 Lübeck

Klimaschutz durch kurze Wege – so lautet eine einfache Regel, wenn es um klimabewusste Ernährung geht.

Woher Lebensmittel kommen, die wir täglich essen, macht einen Unterschied: Verwurzelt in der eigenen Region + saisonal eingekauft sind sie eine gute Wahl, um die regionale Erzeugung zu stärken. Rund um Regionalkennzeichnung, heimische Superfoods, Klimaschutz und Tierwohl - welche Label und Siegel dabei helfen + worauf beim Einkauf zu achten ist, zeigt die Verbraucherzentrale Lübeck (Infostand)

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Klimaschutz durch klimabewusste Ernährung

25.09.2020  bis 09.10.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 211, Zähler 202

Verbraucherzentrale
Rathausallee 38, 22846 Norderstedt

Klimaschutz durch kurze Wege – so lautet eine einfache Regel, wenn es um klimabewusste Ernährung geht.

Woher Lebensmittel kommen, die wir täglich essen, macht einen Unterschied: Verwurzelt in der eigenen Region + saisonal eingekauft sind sie eine gute Wahl, um die regionale Erzeugung zu stärken. Rund um Regionalkennzeichnung, heimische Superfoods, Klimaschutz und Tierwohl - welche Label + Siegel dabei helfen + worauf beim Einkauf zu achten ist, zeigt die VZ Norderstedt (Infostand)

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Kobolde der Nacht

25.09.2020 , 19:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 982, Zähler 203

Parkplatz vor dem Schloss Diepholz
Lange Str. 32, 49356 Diepholz

Die Exkursion ist eine Einführung in das Leben der Fledermäuse für Groß und Klein. Hier erfahren Sie Wissenwertes über Verhalten und Lebensweise der nachtaktiven Tiere. Mit kleinen spielerischen Aktionen ist die Exkursion besonders für Familien geeignet. Bitte bringen Sie Taschenlampen mit. Eine Anmeldung bei Carola Anders bis zum 25.09. unter anders_carola@web.de ist erforderlich. Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben.

Homepage: www.naturpark-duemmer.de

Naturpark Dümmer, Anne Flenker , anne.flenker@diepholz.de , 05441-976-1298

Herbst-Waldbaden in Laubach – eine Wohltat für den gesamten Organismus

25.09.2020 , 15:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 477, Zähler 204

Laubacher Wald
Laubacher Wald, 35321 Laubach

Waldbaden bedeutet nach dem Shinrin Yoku Prinzip mit allen Sinnen in die Waldatmosphäre eintauchen, entschleunigen, durchatmen und den Alltag vergessen. Die pflanzlichen Duftstoffe des Waldes (Terpene) wirken dabei positiv auf das Nerven-, Hormon- und das gerade jetzt so wichtige Immunsystem. Waldbaden ist Genuss für Körper, Geist und Seele. Anmeldung erforderlich im Kultur- und Tourismusbüro Laubach.Kosten: 20,00 € pro Person. Für 38 € kann man ein Waldmenue buchen.

Homepage: www.laubach-online.de

Laubacher Kultur- und Tourismusbüro , d.franz@laubach-online.de , 06405 921372

Bogenwanderung

25.09.2020 , 16:00 - 19:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 478, Zähler 205

Treffpunkt wird mitgeteilt
35321 Laubach

Traditionelles Bogenschießen erfreut sich wachsender Beliebtheit. Die Ruhe und Achtsamkeit, die der Umgang mit Pfeil und Bogen erfordert, sind der ideale Ausgleich für den Stress und die Hektik im Alltag. Bei Einsteigerkursen und Bogenwandern trainieren wir Körper und Geist und sind in der wunderschönen Natur rund um Laubach unterwegs. Anmeldung erforderlich im Kultur- und Tourismusbüro Laubach.

 

Kosten 45,00 € pro Person

 

Weitere Termine: 30.09. und 09.10.2020

Homepage: www.laubach-online.de

Laubacher Kultur- und Tourismusbüro , d.franz@laubach-online.de , 06405 921372

Regionalmarkt der Allianz Schweinfurter Mainbogen

25.09.2020 , 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Feste/Märkte

Aktons-ID 488, Zähler 206

Am Plan
Am Plan, 97469 Gochsheim

...

Homepage: www.schweinfurter-mainbogen.de

Schweinfurter Mainbogen - Koordinationsstelle, Ursula Weidinger , info@schweinfurter-mainbogen.de , 09723/9133-29

Schulwettbewerb: Kinder pflanzen für die Zukunft

25.09.2020  bis 11.10.2020 , ganztägig

Kategorien: Landwirtschaft, Kinder, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 493, Zähler 207

Landkreis Marburg-Biedenkopf
35039 Marburg

Die Bildungsaktion „Kinder pflanzen für die Zukunft“ soll Kinder im Grundschulalter dazu anregen sich Gedanken zu machen über Pflanzen und deren Bedeutung für uns und die Natur. Jedes Kind wählt „seine“ Pflanze und beschreibt diese auf einem Blatt Papier. Die Rolle der Pflanze soll für den Klimaschutz, die Vielfalt in der Naturlandschaft und ggfs. für unsere Ernährung, mit einem kurzen Text erläutert werden. und kann individuell gestaltet werden. Weitere Infos siehe Homepage.

Homepage: www.klimaschutz.marburg-biedenkopf.de

Landkreis Marburg-Biedenkopf, Erich Weber , WeberE@marburg-biedenkopf.de , 06421 4056205

Wandeltage 2020

25.09.2020  bis 04.10.2020 , ab 11.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Fair, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 1008, Zähler 208

an vielen verschiedenen Orten im Stadtgebiet Minden, Lübbecke und Herford
32423 Minden

Wir laden wir Euch herzlich ein, zwischen dem 25. September und dem 4. Oktober auszuschwärmen und die wunderbaren Menschen, Höfe, Gärten, Werkstätten, Läden … kennenzulernen, die unsere Region zu etwas Unverwechselbarem machen.

 

Alle Termine und Stationen stehen auf der Website der Wandeltage.

Homepage: wandel.17plus.org/termine/

Gemeinwohlökonomie Minden/Lübbecke, Lutz Dudek , info@17plus.org

Kunst & Kürbis

25.09.2020  bis 27.09.2020 , Fr.14-19 Sa 10-19 So 10-18Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 497, Zähler 209

Hofgelände Sickertshofen
Sickertshofen 1, 85247 Schwabhausen

Im Rahmen unserer bundesweit bekannten Kürbisausstellung mit Tausenden von Kürbissen laden wir ein zu "Kunst und Kürbis"

mit rund 80 Ausstellern aus Kunst und Kulinarik.

Freuen Sie sich auf das Stelzentheater Landsberg und auf den Profischnitzer Tobias Wolfram!

Im Obstgarten bezaubert Sie die Sopranistin Anna Magdalena Perwein mit ihrem Gesang, begleitet von Sabine Braun am Klavier.

Über der Hof erschallen die Klänge des Schönbrunner Bläserensembles.

Ihre Kinder musizieren mit Trommeln und Kalebassen und amüsieren sich beim Kürbisschnitzen.

Genießen Sie die wunderbare Atmosphäre in unserem historischen Gewölbesaal mit kulinarischen Genüssen aus der Kürbisküche, und lassen Sie sich verführen von unserem legendären Kuchen-und Tortenbuffet...

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Familie Loock

Homepage: www.kürbis-paradies.de, www.hofgut-sickertshofen.de

Facebook: Hofgut Sickertshofen

Instagram: Hofgut Sickertshofen

Hofgut Sickertshofen, Ulrich Loock , w.loock@web.de

Regionale Speisekarte

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 500, Zähler 210

Graminger Weissbräu
Graming 79, 84503 Altötting

Zum Tag der Regionen bieten wir Ihnen verschiedene regionale Angebote. Unser Lebensmitteleinkauf ist grundsätzlich regional

geprägt. Auch Brauerreibesichtigungen sind

nach Absprache möglich.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.graminger-weissbraeu.de

Graminger Weissbräu KG, Sabine Detter , info@graminger-weissbraeu.de , 08671-96140

Regionale Speisekarte

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 501, Zähler 211

Hotel Plankl
Schlotthamerstraße 4, 84503 Altötting

Während des Aktionszeitraums bieten wir Holzfäller-Steak vom Schweinenacken mit frischen Röstzwiebeln, Kaiserschmarrn mit

Rosinen und Kompott von unseren Obstbäumen; Vitamincocktail aus Salaten und Gemüse und Schweizergarde Steak mit Senf- und Zwiebelkruste (das Rezept ist im Altöttinger Kochbuch von dem jeweils 1 € für die Kinderkrebshilfe Balu gespendet wird.)

Fast alle Produkte sind aus eigener Herstellung oder werden direkt in der Region gekauft.

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Homepage: www.hotel-plankl.de

Hotel Plankl, Gerhard Plankl , info@hotel-plankl.de , 08671-6522

SDG-Rallye

25.09.2020 , ab 10.00 Uhr

Kategorien: Fair, Exkursionen/Touren, Energie/Klimaschutz, Mobilität, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1013, Zähler 212

an vielen verschiedenen Orten im Stadtgebiet Minden
32423 Minden

Mindens Bürgermeister und Schirmherr Michael Jäcke eröffnet die WandelTage am Freitag, 25.09.2020, in der Ratskirche St. Martini um 14 Uhr.

 

Zum Auftakt der Wandeltage gibt es am Freitag, 25. September, eine sogenannte SDG-Rallye im Mindener Stadtgebiet. SDG steht für „Sustainable Development Goals“. Bei der Stadtrallye gibt es zu jedem der 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen eine Station, die auf das jeweilige SDG aufmerksam macht. Das sind unter anderem: Keine Armut, Geschlechtergleichheit, Nachhaltige Städte und Gemeinden oder Maßnahmen zum Klimaschutz. Die einzelnen Stationen finden Sie im pdf.

Gleichzeitig repräsentiert die Martinikirche und der Gottesdienst das SDG-Ziel 16 „Frieden, Gerechtigkeit und starke Institutionen“ – die Kirche ist auch eine Station der SDG-Rallye.

Homepage: www.minden.de/stadt_minden/de/Minden%20gestalten/Nachhaltige%20Stadt/SDG%20Rallye%202020/

Stadt Minden, Ivona Calic , I.Calic@minden.de

Download PDF

Bauernmarkt Forchheim

25.09.2020 , 9:30

Kategorien: Feste/Märkte

Aktons-ID 248, Zähler 213

Paradeplatz
Paradeplatz, 91301 Forchheim

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Direktvermarktende landwirtschaftliche Betriebe aus der Region bieten ihre Produkte an:

Obst und Gemüse der Jahreszeit,

Holzofenbrot, fränkische Küchla,

Hofkäse und Quark,

Honigspezialitäten,

Bauernwürste, Schinken, selbstgemachte Wurstkonserven,

Forellen und Wild,

Obstbrände aus der Fränkischen Schweiz,

Charlemagner Apfelsekt,

Homepage: www.metropolregionnuernberg.de/projekte/laufende-projekte/original-regional

Bauernmarkt Forchheim, Friedrich Oehme , kreisgruppe@bn-forchheim.de , 09191/65960

Walburgas Zeitreise

25.09.2020  bis 11.10.2020 , täglich 19:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 251, Zähler 214

Rathaus, Eingang
Marktplatz, 91616 Rothenburg

In Rothenburg ob der Tauber lädt die Handwerkerfrau Walburga zu einer spannenden Zeitreise in die Zeit um 1500 ein. Unterwegs weiß Walburga allerhand Interessantes und Amüsantes über die Lebensumstände der damaligen Zeit zu berichten. Die Tour endet in „ihrem Zuhause“ - im Alt-Rothenburger Handwerkerhaus. Wichtig: Bitte melden Sie sich für den Tag an. Unter Menüpunkt "CORONA" sehen Sie die tagesaktuelle Bedingungen. Um Anmeldung wird gebeten: www.walburga-rothenburg.de/corona

Homepage: www.walburga-rothenburg.de

Rothenburg Tourismus Service, Oliver Raapke , info@rothenburg.de , 09861-404-800

Kunst an der Mauer mal anders...

25.09.2020  bis 30.09.2020 , 06:00 - 22:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 252, Zähler 215

Zwischen Klingentor und Strafturm
91541 Rothenburg ob der Tauber

Die Künstlerinnen und Künstler des Kunstkreises Rothenburg ob der Tauber e.V. wollen in dieser besonderen Zeit ein bisschen Farbe in die Stadt bringen. Deshalb verwandeln wir einen Teil der Stadtmauer zur kostenfreien Freiluft-Galerie – am gewohnten "Kunst-an-der-Mauer", zwischen Klingentorturm und Strafturm. Mit unseren Bildern beleben wir wieder einmal diese idyllische Ecke in Rothenburg. Die Freiluft-Galerie ist ab sofort zur Besichtigung frei und zwar bis zum 30.09.2020. Wir freuen uns!

Homepage: www.rothenburg-tourismus.de/veranstaltungskalender-4/?showDate=27.09.2020

Rothenburg Tourismus Service, Oliver Raapke , info@rothenburg.de , 09861-404-800

Leindotteröl -Regional

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 254, Zähler 216

Weinladen Eder
Ringstr. 45, 91555 Feuchtwangen

Ein Paradebeispiel nachhaltiger Regionalvermarktung in Mittelfranken – das Leindotteröl. Hier profitieren Landwirt, Natur

und Verbraucher gemeinsam. Heute wird der Leindotter dank dem oben genannten Projekt, in der Umgebung um Feuchtwangen wieder im Mischfruchtanbau angebaut und über die „Die Regionaltheke – von fränkischen Bauern“ im gut sortierten Einzelhandel vermarktet. Unter anderem im Weinladen Eder in Feuchtwangen.

Weitere Infos zum Leindotteröl unter:

www.alles-leindotter.de

Homepage: www.der-weinladen-eder.de

Landhandel - Weinhandel - Gartenbedarf Eder, Bernhard Hauf , eder.wein-agrar@t-online.de , 09852-9166

Das Marme-Lädle

25.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Fair, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 255, Zähler 217

Hoffmann Feinkost
Irsingen 18, 91726 Gerolfingen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Probieren Sie leckere Produkte aus unserer Region im Feinkostladen Marme-Lädle. Die Fruchtaufstriche, Sirup und Liköre werden aus selbst angebauten oder wilden Früchten hergestellt. Sie bekommen Sorten, die es im Supermarkt nicht zu kaufen gibt wie z.B. Holunder mit Chili, Mispeln, wilde Pflaumen oder Mispellikör, Hexengold, Hollerteufelchen, Berggeisterle.

Wir laden Sie ein zum Kosten und freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: hoffmann-feinkost.de/

Hoffmann Feinkost, Marme-Lädle, Stephanie Hoffmann , info@hoffmann-feinkost.de , 09854-1513

Erntedank am Callenberg

26.09.2020 , 11.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Kinder, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1024, Zähler 218

Gärtnerhof Callenberg (Demeter Hof)
Callenberg 12a, 96450 Coburg

Wir laden Sie ein zu einem gemütlichen Beisammensein mit Jahresrückblick!

 

Dabei gibt es folgende Stände und Aktionen:

- Hofführung

- Wolle färben

- Vorstellung der Regionalwert AG und von regionalen Lieferanten

- Second Hand Markt in Zusammenarbeit mit dem

Waldorfkindergarten

 

Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

Homepage: www.gaertnerhof-callenberg.de/home.html

Gärtnerhof Callenberg (Demeter Hof), Herr und Frau Pax , info@gaertnerhof-callenberg.de , 09561-62623

Offener naturnaher Garten

26.09.2020  bis 27.09.2020 , 14:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 262, Zähler 219

An der großen Hufe 1
An der großen Hufe 1, 63454 Hanau

Ein Stadtgarten naturnah und insektenfreundlich gestaltet. Auf ca. 700 m² findet man eine üppige Artenvielfalt an Pflanzen. Gerade im Herbst besticht er durch Gräser, Herbstfärbung und Fruchtstände. Teich und Bachlauf sorgen für Bewegung und beruhigendes Geplätscher. Bienen, Hühner und Katzen lassen den Garten lebendig wirken. Wer möchte, ist zum Honigkauf eingeladen.

Homepage: www.stephanotis.de

Stephanie Wölk , blumenwoelk@web.de , 06181 5072320

Das Reich der Wildkräuter entdecken

26.09.2020 , 14.00 - 16.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 521, Zähler 220

Drößlingerstraße am Fußballplatz
Ortseingang, 82346 Frieding (Andechs)

Auf der Wiese mit Korb und Schere den Wildkräutern auf der Spur, um sie kennen und vielleicht auch lieben zu lernen. Die Natur einmal mit anderen Augen sehen und entdecken welche Vielfalt es auf unseren Feldern und Wildhecken zu finden gibt.

Anmeldung erforderlich!

Bitte Korb und Schere mitbringen.

Mundschutz bitte tragen, damit keine Gefährdung für andere Teilnehmer entsteht.

pro Person 12€

Es können Wildkräuter für Zuhause mitgenommen werden.

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme.

Homepage: http://kraeuterstadl.de

http://kraeuterstadl.de, Gisela Hafemeyer , hafemeyer@gmx.net , 08152 2664

Fachwerk und Kalkstein – Rundgang durch die Korbacher Altstadt

26.09.2020 , 10:30 - 12:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 266, Zähler 221

Stechbahn 2
Stechbahn 2, 34497 Korbach

Lernen Sie die historische Altstadt Korbachs kennen. Besichtigen Sie die Kilianskirche und die Stadtbefestigung (doppelter Stadtmauerring), die Steinkammern der Hansekaufleute und vieles mehr.

Kosten: 3 Euro Erwachsene, 1,50 Euro Kinder und Jugendliche. Tickets erhalten Sie in der Korbacher Tourist-Information.

Weitere Termine: 03.10.2020, 10.10.2020

Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Homepage: www.korbach.de

Kreis- und Hansestadt Korbach, Katja König , info@korbach.de , 05631 53-0

Backworkshop – Brot aus dem Holzofen

26.09.2020 , 10:00 - 14:30 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 271, Zähler 222

Backhaus
Dottenfelderhof 1, 61118 Bad Vilbel

In diesem Kurs dreht sich alles um das Brot und seine Zubereitung im Holzbackofen. Angeleitet von Bäcker Markus Bachmann lernen die Kursteilnehmer*innen alle Arbeitsschritte vom Anfeuern des Holzbackofens, über das Ansetzen der Vorteige, das Zubereiten der Teige und das Backen kennen. Es werden verschiedene Sorten Brot mit unterschiedlichen Mehlen gebacken und gegen Kursende auch verköstigt.

Kosten: 48,00 Euro/pro Person (für Erwachsene) – Mit Anmeldung!

 

Homepage: www.dottenfelderhof.de

Holzofenbäckerei Dottenfelderhof, Martin Klein , backhaus@dottenfelderhof.de

Radln und Bio Genießen in der Öko-Modellregion Inn-Salzach

26.09.2020 , 8.30 - 15.30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 529, Zähler 223

Rathaus der Gemeinde Burgkirchen
Max-Planck-Platz 5, 84508 Burgkirchen an der Alz

Auf unserem Weg durch Burgkirchen und Garching machen wir Halt an zwei spannenden Bio-Betrieben. Für Hofführung und Brotzeit an der Alztaler Hofmolkerei ist vor dem Start der Radltour ein Unkostenbeitrag von 8€ bei der Projektmanagerin Amira Zaghdoudi zu entrichten. Der Blümlhof stellt anstatt eines Unkostenbeitrags ein Spendenkörbchen auf. Weitere Infos und Anmeldung auf der Homepage.

Homepage: https://oekomodellregionen.bayern/termine/radln-und-bio-geniessen-in-der-oeko-modellregion-inn-salzach

Öko-Modellregion Inn-Salzach, Amira Zaghdoudi , oekomodellregion@lra-aoe.de , 08671 502 765

Innenhoffest bei der Biobäckerei Wagner

26.09.2020 , 9.00 - 20.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 531, Zähler 224

Biobäckerei Wagner
am Zugsberg 1, 94113 Tiefenbach

Wir laden Sie herzlich ein zu einem Innenhoffest in der Bio-Bäckerei Wagner!

Von Live-Musik über schmackhafte Bio-Kulinarik bis hin zu einem Einblick in unsere gläserne Bio-Bäckerei ist vieles geboten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

(Veranstaltung unter Vorbehalt)

Homepage: https://wagner.bio/

Biobäckerei Wagner, Peter Wagner , info@wagner.bio , 08509 91170

Schlaraffenburger Apfelernte

26.09.2020 , 9.30 - 12.30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 532, Zähler 225

Streuobstwiese an der Ludwigsallee
Ludwigsallee, 63739 Aschaffenburg

Wir wollen die Äpfel auf der Streuobstwiese für den Schlaraffenburger Apfelsaft ernten. Dazu sind besonders Familien mit Kindern eingeladen. Alle können kräftig mit anpacken beim Schütteln, einsammeln der Äpfel und Säcke aufladen. Ganz nebenbei erfahren wir Interessantes über die verschiedenen Apfelsorten sowie die Tiere und Pflanzen in der Obstwiese. Zur Belohnung gibt es für alle großen und kleinen Helfer ein kleines Vesper mit Schlaraffenburger Apfelsaft.

Anmeldung bis 24.09.2020 erforderlich

Homepage: https://www.schlaraffenburger.de

Schlaraffenburger Streuobstagentur, Morgane Habegger , morgane.habegger@schlaraffenburger.de , 06029-995644

Bio-Frühstück in der Metzgerei Prosiegel

26.09.2020 , 9.00 - 13.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 533, Zähler 226

Metzgerei Prosiegel
Felderstrasse 10, 91801 Markt Berolzheim

Wir laden Sie jeden Samstag im September in unsere Bio-zertifizierte Metzgerei ein. Bio-Frühstück mit Bio-Weißwurst, Bio Wiener Würstchen, Bio Leberkäse und Bio-Gebäck aus einer Bio-Bäckerei erhalten Sie Infos zum Ökologischen Landbau und der Chef (Robert Prosiegel) steht Ihnen höchstpersönlich Rede und Antwort zu den Themen Ethik, Genuss und Tierwohl. Außerdem wird er sein Buch Klarheit? Brauch ich das? vorstellen!

 

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Unkostenbeitrag 10€ (inkl. einer Tasse Kaffee)

Homepage: https://www.regionalbuffet.de/unsere-direktvermarkter/item/metzgerei-prosiegel

Metzgerei Prosiegel, Robert Prosiegel , metzgerei@metzgerei-prosiegel.de , 09146 233

Familientag im grünen Kloster

26.09.2020 , 10.00 - 16.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 534, Zähler 227

Klosterbetriebe Plankstetten
Staudenhof 3, 92334 Berching

 

 

Wir laden herzlich ein zu unserem Familientag:

• Walderlebnisspaziergang zum Klostergut in Staudenhof

• Erläuterungen zum Ökologischen Landbau

• Kloster-Schnitzeljagd

• Picknick

• Basteln mit Naturmaterialien

• Besuch des Bienenstandes

• Gemeinsamer Kaffee mit Honigbroten

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

 

Homepage: https://www.kloster-plankstetten.de/

Klosterbetriebe Plankstetten, Monika Angermeyer , monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de , 08462/206-251

Entedankmarkt

26.09.2020 , 10.00 - 18.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gottesdienst/Kirche, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 536, Zähler 228

Benediktinerabtei Plankstetten Berching
Klosterplatz 1, 92334 Berching

Kunsthandwerk und Brauchtum: Vorführungen traditioneller Handwerke, Klosterschmankerl, Führungen & Besichtigungen der ökologischen Klosterbetriebe, Kinderprogramm…

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: https://www.kloster-plankstetten.de/

Klosterbetriebe Plankstetten, Monika Angermeyer , monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Roggenburger Apfeltage

26.09.2020  bis 27.09.2020 , ab 10 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 287, Zähler 229

Innenhof zwischen Klostergasthof und Bildungszentrum
Klosterstraße 3, 89297 Roggenburg

Bei den Roggenburger Apfeltagen vom 26.09.-27.09.20 werden wir mit Gästen Äpfel in der heimischen und biozertifizieren Streuobstwiese ernten und zu festgelegten Zeiten Apfelsaft pressen. Apfelsorten der Streuobstwiese stehen zum Probieren bereit und weitere Infos zum Thema "Streuobstwiese" werden den Gästen über eine Ausstellung im Freien vermittelt. Der Klostergasthof hat im Rahmen dieser Tage eine saisonale Karte mit Apfelgerichten aus den heimischen Apfelsorte der Streuobstwiese bereitet.

Homepage: www.kloster-roggenburg.de

Facebook: https://www.facebook.com/BildungszentrumRoggenburg/

Instagram: https://www.instagram.com/klostergasthof/

Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur, Dörte Fischer , doerte.fischer@kloster-roggenburg.de , 073009611540

Gönn Dir! - Wochen in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald: Wild- und Pilzkochkurs

26.09.2020 , 09:30

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 289, Zähler 230

Hotel Kolb
Krumer Str. 1, 97475 Zeil a.Main

Diese Veranstaltung findet im Rahmen der Gönn Dir! - Wochen 2020 in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald statt.

Gemeinsam kochen die Teilnehmer in Erec‘s Feinschmecker-Küche ein leckeres 5-Gänge-Wild-Menü, was Sie dann anschließend im Restaurant verspeisen. Selbstverständlich werden hier erlesene Zutaten aus den Revieren und Feldern der Haßberge verwendet.

Die Teilnahmekosten verstehen sich inklusive Aperitif in der Küche, Mittagsimbiss und 5-Gänge-Menü am Abend.

Homepage: www.hassberge-tourismus.de/genuss/goenn-dir

Haßberge Tourismus e.V., Theresa Ott , theresa.ott@hassberge-tourismus.de , 09523-5033710

Gönn Dir! - Wochen in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald: 3. Kürbisfest

26.09.2020  bis 27.09.2020 , ab 14 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 290, Zähler 231

Mittelmühle 1
Mittelmühle 1, 97461 Hofheim OT Rügheim

Mit viel Kreativität und Sorgfalt widmet man sich auf dem Kürbishof Eller in Rügheim der Zucht der orangenen Spezialitäten. Auf zwei Feldern werden über 100 Sorten und ca. 7000 Kürbisgewächse angebaut. Bereits ab April beginnt die Arbeit rund um den Anbau des vielfältigen Gemüses. Im Herbst ist es dann so weit, die Ernte kann eingeholt werden.

Neben Leckereien wie Kürbislasagne, Kürbismarmelade oder Kürbissekt, erwarten Sie zahlreiche Dekorationsvorschläge mit Zierkürbissen.

Homepage: www.hassberge-tourismus.de/genuss/goenn-dir

Haßberge Tourismus e.V., Theresa Ott , theresa.ott@hassberge-tourismus.de , 09523-5033710

Handwerker- und Bauernmarkt im Corona-Modus

26.09.2020  bis 27.09.2020 , 10:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 802, Zähler 232

auf dem Steingassenberg
Am Steingassenberg 5, 82299 Türkenfeld

Die Veranstalter vom Türkenfelder Wildgehege haben in Absprache mit den Behörden ein Hygienekonzept entwickelt, um den traditionellen Handwerker- und Bauernmarkt auch in diesem Jahr durchführen zu können. Gleich bleiben soll das vielfältige Angebot der Aussteller und das kulinarische Angebot im Biergarten mit musikalischer Begleitung. Gastgeber Robert Müller sagt: „Wir wollen den Menschen unter Beachtung der notwendigen Maßnahmen wieder einen Schritt in Richtung auf ein normales Alltagsleben anbieten.“

Wie in den vergangenen Jahren sind die Handwerker wie zum Beispiel der Schmied, der Säckler, der Töpfer, der Drechsler, der Rechenmacher und andere an ihren Ständen persönlich vor Ort und können fundierte Auskunft über ihre Produkte geben.

Der Markt ist auch der Start in die Wildsaison. Alle eigenproduzierten Waren des Türkenfelder Wildgeheges stehen frisch zum Verkauf, vom zarten Braten über die Hirschsalami bis zum knackigen Hirschwürstel.

Besonders interessant für Kinder dürften wieder die vielen anwesenden Tiere sein. Alpakas, Esel, Kamele und Ponys werden erwartet. Es gibt einen Informationsstand über die Tiere des Waldes und die Rettungshundestaffel kann spannende Geschichten von von den Einsätzen ihrer Tiere erzählen.

 

Homepage: bauernmarkt.bergfestival.de/

Facebook: www.facebook.com/tuerkenfelder.bergfestival/

Instagram: www.instagram.com/bergweihnacht/?hl=de

Robert Müller , wildhof@bergfestival.de , 08193 – 10 30

Download PDF

Kinderwaldaktion - Adlerauge und Wildschweinnase

26.09.2020 , 10:00 - 14:00 Uhr

Kategorien: Forst und Holz, Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 301, Zähler 233

Generationshaus Banhnhof Hümme
Tiefenweg 12, 34369 Hofgeismar-Hümme

Sehen wie ein Greifvogel, hören wie eine Fledermaus, fühlen wir ein Waschbär, riechen wie ein Wildschwein… so entdecken wir den Wald. All unsere Sinne werden auf die Probe gestellt und mit denen der Waldbewohner verglichen. Angebot für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren.

Homepage: www.generationenhaus-huemme.de

Generationenhaus, Bahnhof Hümme , botschaft@generationenhaus-huemme.de , 05675 2519871

Straußwirtschaft

26.09.2020  bis 07.11.2020 , 16:00 - 22:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 302, Zähler 234

Riegelgartenweg 1
Riegelgartenweg 1, 64823 Groß-Umstadt

Klassisch: Wo's Sträuß'che hängt, wird ausgeschenkt!": Ausschank Federweißer, Wein und regionale Speisen vor Ort und als Paket für Zuhause.

 

Jedes Jahr im Herbst findet unsere Straußwirtschaft im besonderen Ambiente der Weinabfüllhalle statt. Es gibt frischen Federweißen, eigenen Wein, Hausmacher Spezialitäten und Käse aus der Region.

Aufgrund der Corona-Situation gibt es die Straußwirtschaft dieses Jahr auch als Aktionspaket für Zuhause: Drive in – nur ab Hof!

Homepage: vinum-autmundis.de/

vinum autmundis, Die Odenwälder Winzergenossenschaft e.G. , events@vinum-autmundis.de , 06078 2349

Regionale Speisekarte

26.09.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 310, Zähler 235

Landgasthof zur Tenne
Bernau 3, 91555 Feuchtwangen

Zum Tag der Regionen bieten wir würzigen Sauerbraten aus heimischen Rindern und Schweinekrustenbraten mit hausgemachten Knödeln und gedämpften Blaukraut an. Unser Fleisch stammt aus eigener Schlachtung, die Kartoffeln für die Knödel aus eigenem Anbau und das Blaukraut aus der Region. Kurze Wege vom Erzeuger zum Konsumenten.

Homepage: www.landgasthof-zur-tenne.de

Facebook: @bernau.feuchtwangen

Landgasthof "Zur Tenne", Karin Soldner , info@landgasthof-zur-tenne.de , 09852-2438

Von der Tierfährte bis zum Hügelgrab - Familienexkursion –

26.09.2020 , 10:30 bis 13:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 314, Zähler 236

Wanderparkplatz hinter der Gaststätte "Onkel Gustav"
Brahmsstraße, 41169 Mönchengladbach-Hardt

Welche Tiere streifen durch den Hardter Wald und welche Pflanzen wachsen hier? Die Natur unterliegt einem ständigen Wechsel, der Ihnen auf dieser Exkursion mit allen Sinnen nahegebracht werden soll. Ganz nebenbei erfahren Sie auch etwas über die Geschichte des im Naturpark Schwalm-Nette gelegenen Waldes.

Leitung: Liselotte Uhlig, Zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin für den Naturpark Schwalm-Nette und Waldpädagogin NABU Mönchengladbach

Anmeldung erforderlich – telefonisch unter 0151-65521857.

Bitte auf wetterfeste Kleidung achten. Kinder nur in Begleitung Erwachsener.

Naturpark Schwalm-Nette, Britta Hass , info@npsn.de , 02162/81709-408

Scheunen-Samstag zum Kürbisjahr "Marmelade und Chutney"

26.09.2020 , 9.00-13.00 Uhr, samstags

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 570, Zähler 237

Holdermann-Hof
Augrund 8, 74939 Zuzenhausen

Unsere urige Scheune ist jeden Samstag bis Ende Oktober mit verschiedenen Aktionen geöffnet. Wir bieten eine sehr große Auswahl an Riesen- Speise- und Zierkürbissen. Für alle Kürbisgerichte haben wir den passenden Kürbis für Sie. In allen Farben und Formen können sie ihre Herbstdekoration bei uns finden. Weiterhin haben wir verschiedene Sorten an Kartoffeln im Programm. Entdecken Sie unseren Hof Verkauf - auch Künstler dürfen sich gerne Anregungen holen. Reisegruppen, Schulen, Senioren und Kindergärten sind nach telefonischer Anmeldung herzlich willkommen.

Fam. Holdermann , holdermann-hof@gmx.de , 06226-992179

Download PDF

Heimische Tierwelt am Niederrhein

26.09.2020  bis 11.10.2020 , jew. von 10 - 16 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kinder, Mobilität, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 576, Zähler 238

Landesgartenschau
Friedrich-Heinrich-Allee 90, 47475 Kamp-Lintfort

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Kleine und große Fans unserer einheimischen Tiere haben Gelegenheit, diese hautnah zu erleben, sie vom Hochsitz aus zu entdecken und allerlei Neues über sie zu erfahren. Gern vereinbaren wir auch einen Besuch innerhalb des Landkreises Wesel - ganz im Sinne des Mottos "Klimaschutz durch kurze Wege". Mit dabei: Erlebnisorientierte Bildung für nachhaltige Entwicklung, Lernen über nachhaltige Lebensbedingungen, die unsere frei lebenden Tierarten benötigen. Wir freuen uns auf unsere Besucher!

Rollende Waldschule, Karin Leisten , karin.leisten@web.de

Von der Wacholderheide zum Gin

26.09.2020 , 14:00 - 16:30 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 324, Zähler 239

Brennerei FIELDFARE
In der Breite 2a, 34396 Liebenau-Ostheim

Kennt Ihr schon den leckeren Gin aus dem Naturpark Reinhardswald der Brennerei FIELDFARE? Bei einer kurzen Wanderung (ca. 3 km/Schwierigkeitsgrad: mittel) lernt Ihr die Kalkmagerrasen des Diemeltals kennen, wo die Wacholderbeeren für den regionalen Gin herkommen. Anschließend erfahrt Ihr in der Destillerie "Alte Schmiede" spannendes zur Gin-Herstellung.

 

Kosten: 17,50 € pro Erwachsener (Fieldfare-Drinks & Pur-Verköstigung inkl.) Anmeldung: mail@naturpark-Reinhardswald.de

Homepage: www.naturpark-reinhardswald.de

Naturpark Reinhardswald e.V. , mail@naturpark-reinhardswald.de , 05671 999222

Herbstball des Gartenbauvereins

26.09.2020  bis 26.09.2020 , unbekannt

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte

Aktons-ID 582, Zähler 240

Schützenhaus
Schnurgasse 12, 91757 Möhren

Tanzveranstaltung mit Magic-Sound.

Obst- und Gartenbauverein Möhren , 09142/2923

Familientag im Grünen Kloster

26.09.2020 , 10:00

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Landwirtschaft, Kinder

Aktons-ID 331, Zähler 241

Kloster Plankstetten
Klosterplatz 1, 92334 Berching-Plankstetten

10 Uhr bis ca. 16 Uhr

• Walderlebnisspaziergang zum Klostergut in Staudenhof

• Erläuterungen zum Ökologischen Landbau

• Kloster-Schnitzeljagd

• Picknick

• Basteln mit Naturmaterialien

• Besuch des Bienenstandes

• Gemeinsamer Kaffee mit Honigbroten

 

Unkostenbeitrag: 15,00 € (Kinder 7,00 €) inkl. Führung und Picknick

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Erntedankmarkt

26.09.2020  bis 27.09.2020 , 10:00

Kategorien: Handwerk, Gottesdienst/Kirche, Kultur, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 332, Zähler 242

Kloster Plankstetten
Klosterplatz 1, 92334 Berching-Plankstetten

Kunsthandwerk und Brauchtum: Vorführungen traditioneller Handwerke, Klosterschmankerl, Führungen & Besichtigungen der ökologischen Klosterbetriebe, Kinderprogramm...

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Helfer für die Apfel- und Birnenernte gesucht

26.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 595, Zähler 243

Wanderparkplatz Piels Loch
Baumberger Weg, 40593 Düsseldorf

Die Biologische Station sucht tatkräftige, ehrenamtliche Helfer für die Obsternte. Das Obst wird dabei von den Bäumen geschüttelt und eingesammelt. Die Äpfel und Birnen werden zu „Trink-Mit"-Apfelsaft und "Bürgeler Obstbrand" verarbeitet. Der Erlös wird für die Pflege der alten Obstbäume verwendet. Kinder sollten einen Fahrradhelm zum Schutz vor herunterfallendem Obst mitbringen. Als Dankeschön können die Helfer kleine Mengen Obst mitnehmen.

 

Treffpunkt: Wanderparkplatz Piels Loch; Baumberger Weg / Drängenburger Str., 40593 Düsseldorf-Urdenbach, nächste Haltestelle „Mühlenplatz“ (Bus 788)

Homepage: www.biostation-d-me.de/veranstaltungen/

Biologische Station Haus Bürgel, Norbert Tenten , Norbert.Tenten@bsdme.de , 0211-9961227

Teekräuter im Herbst

26.09.2020 , 17:00 - 19:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 600, Zähler 244

Haus Bürgel
Urdenbacher Weg, 40789 Monheim-Baumberg

Essbare Wildpflanzen einmal anders verkosten! Es ist so einfach sich selbst auf einer Wanderung ein aromatisches (Heiß-)Getränk zuzubereiten. Die Zutaten schenkt uns die Natur mit Gesundheit als Nebeneffekt. Im Herbst kommen noch leckere Wildfrüchte hinzu. Auf unserer Kräuterwanderung darf keinesfalls der besondere "Kernlestee" fehlen und schließlich kommen auch Kaffeeliebhaber mit einem Tässchen "Muckefuck" auf ihre Kosten. Bitte Trinkbecher oder Teetasse mitbringen. Anmeldung erforderlich unter vhs@monheim.de (Kurs-Nr.: 20W1605). Kosten: 8 Euro. Anfahrt mit Bus 788 möglich.

Homepage: www.biostation-d-me.de/veranstaltungen/

Biologische Station Haus Bürgel, Norbert Tenten , Norbert.Tenten@bsdme.de , 0211-9961227

Kuckucksmarkt

26.09.2020  bis 27.09.2020 , 10:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 860, Zähler 245

Am Schildleich
Am Schildleich, 36199 Rotenburg

Auf dem Kuckucksmarkt in Braach können Sie schon seit 1995 an über 80 Marktständen mit diversen Warengruppen nach Herzenslust stöbern. Dabei legen wir sehr viel Wert auf Qualität und Regionalität der angebotenen Waren.

Neben einem breit gefächerten Angebot an Lebensmitteln erhalten Sie auch verschiedenste handwerkliche Waren und Kunstgegenstände.

 

Schauen Sie gerne vorbei.

Bitte beachten Sie die allgemein geltenden Corona-Bestimmungen.

Homepage: www.kuckucksmarkt.info/

Kuckucksmarktverein e.V. , info@Kuckucksmarkt.info

Bruder-Klaus-Friedensandacht

26.09.2020 , 18:30 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 862, Zähler 246

Marienkirche
Schulgasse 3, 97980 Bad Mergentheim

Der Verband Katholisches Landvolk im Main-Tauber-Kreis lädt zur Bruder-Klaus-Friedensandacht am Samstag, 26. September 2020 um 18:30 Uhr in die Marienkirche nach Bad Mergentheim ein.

 

Die Andacht übernimmt Diakon Michael Raditsch aus Bad Mergentheim.

Wir laden alle Interessierten herzlich ein.

Bitte denken Sie an eine Mund-und Nasenmaske.

 

 

Homepage: www.landvolk.de

Verband Katholisches Landvolk e.V., Wolfgang Schleicher , 0711 - 9791 - 4580

Apfelpflücktag - das große Ernteglück

26.09.2020 , 9:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 609, Zähler 247

Voigt Pflanzenhof
Raguhner Str. 14a, 06779 Raguhn-Jeßnitz OT Priorau

Der September ist unser wunderbarer Erntemonat! Pflücken Sie einen ganzen Korb voller Äpfel unserer vielen Sorten und belohnen Sie sich nach getaner Arbeit mit einer grünen Kaffeepause: frisch gekochter Kaffee und leckerer Apfelkuchen bzw. Torte direkt in der Obstplantage. Ein wunderbarer lohnender Ausflug für die ganze Familie.

 

Hinweis: Melden Sie sich bitte über das kostenlose Ticket an: www.voigt-pflanzenhof.de/artikel/28/familien-pfluecktag-2

Homepage: www.voigt-pflanzenhof.de

Voigt Baumschulen und Pflanzen Gmb, Birgit Kleinwort-Voigt , info@baumschule-voigt.de , 0179-4573405

Wilde Früchte – Achtsame Pflanzenbegegnungen im Herbst

26.09.2020 , 16.00 - 18.30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 366, Zähler 248

Parkplatz Wasserwerk/Kloster Oberzell, Nähe Hauptstr. 1 (kurz nach der Hettstadter Steige)
97299 Zell am Main

Der Herbst bringt eine Fülle an Früchten und Samen, alles ist reif und bunt. Gemeinsam wollen wir diese Farbenpracht auf dem Zeller Berg mit Blick ins Maintal genießen und ganz in die herbstliche Welt der Wildpflanzen eintauchen. Mit Achtsamkeitsübungen, Geschichten und einfachen Liedern erleben wir die Natur um uns herum und öffnen unsere Sinne für ihre Schönheit.

Anmeldung bis zum 20.9. erforderlich!

Gebühr: 10 Euro

Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe Würzburg - Ökohaus , Klaus Isberner , info@bn-wuerzburg.de , 0931-43972

Pflanzenzauber vor den Toren Dinkelsbühls - Leuchtende Früchte, Obstreife, kostbares Gut

26.09.2020 , 10.30 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 368, Zähler 249

Treffpunkt: Alte Promenade (vor Eingang der TSV Turnhalle)
Rain 3, 91550 Dinkelsbühl

Staunen Sie bei einem malerischen Rundgang über die "Zeit der Früchte", Obstreife und die leuchtenden Oasen in stimmungsvoller Atmosphäre vor der mittelalterlichen Stadtbefestigung. Ruhesuchende Touristen, Natur- Gartenfreunde die gut zu Fuß sind, erfahren viel Wissenswertes in einer herrlichen romantischen Kulisse. Die Pflanzen- und Blütenschätze laden zu erholen, Inspirieren und Entschleunigen ein.

Unkostenbeitrag: 5,00 EUR

Anmeldung erfoderlich!

- Gästeführerin Gartenerlebnis Bayern, Claudia Wäger , claudia.waeger@gmx.de , 01522-3582330

Sternfahrt zum Tag der Nachhaltigkeit

26.09.2020 , 11:00 - 16:30 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 374, Zähler 250

Parkplatz Abzweig Heuchelheim
L3451 Wetzlarer Straße, 35398 Gießen

Die Fahrradtour startet von den 11 verschiedenen Ortsvereinen zum Heuchelheimer See. Durch das Lahntal radeln wir weiter nach Wetzlar zum Mittagessen. Auf dem Rückweg gibt es einen Zwischenstopp mit Kaffee, Kuchen und Kaltgetränken sowie Informationen zum Tag der Regionen.

Bezirkslandfrauen Wetzlar, Heike Zörner , bezirkslandfrauenwetzlar@gmail.com , 06447 6699

Offene Altstadtführung

26.09.2020 , 10:00 - 12:30 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 375, Zähler 251

Markt 3
Markt 3, 36304 Alsfeld

Lassen Sie sich vom Charme der historischen Fachwerkstadt verzaubern. Entdecken Sie das weltbekannte Alsfelder Rathaus und lassen Sie sich von unseren Gästeführern durch die schmalen Gässchen der Altstadt führen.

 

Kosten: 7,- € pro Person

Homepage: www.alsfeld.de/

Tourist Center Alsfeld , tca@stadt.alsfeld.de , 06631 182-165

Geführte Radwanderung

26.09.2020 , 15:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 384, Zähler 252

Radlertreff
Rosenstraße 9a, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Lernen Sie die Stadt Bad Sooden-Allendorf und das umliegende Werra-Meißner Gebiet mit dem Rad kennen. Während der Radwanderung erleben Sie viele bauliche sowie natürlicher Sehenswürdigkeiten. Zur Tour zählt auch eine „Radlerrast“, bei der Sie die verschiedensten Lokalitäten auf den schönen Strecken rund um Bad Sooden-Allendorf entdecken können. Die Veranstaltung ist kostenfrei, Leihgebühr für das Rad beträgt 3,00 €. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung vorab in der Tourist Information.

Homepage: www.bad-sooden-allendorf.de

Tourist Information , touristinfo@bad-sooden-allendorf.de , 05652 95870

Poesiealbum neu: Heimat und Heimatverlust

26.09.2020  bis 26.09.2020 , 16.30

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen, Literatur

Aktons-ID 644, Zähler 253

Schillerhaus Leipzig
Menckestraße 42, 04155 Leipzig

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Hunderttausende Geflüchtete kamen Mitte dieses Jahrzehnts mit der sogenannten „Flüchtlingswelle“ nach Deutschland. Und auffällig werden meist nur die Straffälligen; einzelne beschädigen tausendfach das Erscheinungsbild ihrer Landsleute.

Nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges waren Millionen Deutsche Vertriebene und haben sich und ihren Familien hunderte Kilometer von ihren Geburts- und den Sterbeorten ihrer Vorfahren eine neue Existenzgrundlage geschaffen. Die Assimilation führte längst dazu, dass ihre Nachkommen kaum mehr etwas von den Wurzeln des Familienstammes wissen. Zur massenhaften Umsiedlung von Ost nach West kam es bis und auch noch nach 1989.

"Ist Deutschland meine Heimat?“ fragen sich Menschen, deren Großeltern als Gastarbeit in dieses unser Land kamen, ja händeringend gerufen worden, wenn sie Anfeindungen erleben.

An Begriffe wie Deutschtürken, Rußlanddeutsche, Rumäniendeutsche haben wir uns längst gewöhnt. Doch nach Heimat klingt das nicht. Dabei ist Heimat etwas Elementares, etwas sehr Persönliches, etwas, das das Menschsein ausmacht.

 

Zehn Jahre nach unserer der Ausgabe unserer Zeitschrift „Deutschland. Gedichte“ erschien im Frühjahr 2020 "Heimat und Heimatverlust" mit erweitertem Blickwinkel.

 

Es lesen Marianne Beese, Steffi Böttger, Ulrike Diez, Anna Fey, Ralph Grüneberger, Jan-Eicke Hornauer, Manfred Klenk, Klaus Nührig, Andreas Reimann, Heidrun Stödtler

 

Musik: Karin Leo und Thomas Heyn (Gitarrenduo)

Moderation: Stefan Kabisch

Eintritt 6,- € / erm. 4,- €

Kartenreservierung telefonisch: 0341-5662170

 

Die Veranstaltung der Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik e.V. wird gefördert vom Kulturamt der Stadt Leipzig und unterstützt vom Stadtgeschichtlichen Museum Leipzig

Homepage: www.lyrikgesellschaft.de

Gesellschaft für zeitgenössische Lyrik, Ralph Grüneberger , lyrikgesellschaft@web.de , 03413310183

Klassische Stadtführung Bad Camberg

26.09.2020 , 10:30 - 12:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 391, Zähler 254

Kurhaus
Chambray-lès-Tours-Platz 2, 65520 Bad Camberg

Jeden Samstag laden unsere Stadtführer zu einem Rundgang durch die Altstadt ein. Sie erfahren viele interessante Details, z.B. zum Kneipp-Kurpark, der Amthof-Gebäude oder dem Markplatz sowie der Katholischen Pfarrkirche „St. Peter und Paul.“

 

Teilnehmerzahl begrenzt, bitte vorab in der Touristeninformation anmelden.

 

Weitere Termine: 03.10., 10.10.2020

Homepage: www.bad-camberg.de

Bad Camberg, Tourist Information , Kurverwaltung@bad-camberg.de , 06434 202412

ExtraTour-Wanderung auf der Felsentour um Herbstein

26.09.2020 , 09:30 - 15:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 396, Zähler 255

Zum Thermalbad 1
Zum Thermalbad 1, 36358 Herbstein

Die Felsentour ist eine der eindrucksvollsten Extratouren in der Vulkanregion Vogelsberg. Auf einer anspruchsvollen Rundwanderung (19 km) geht es durch Wiesen und Wälder, entlang an alten Grenzsteinen und kleinen Teichen. Herrliche Ausblicke in das weite Umland runden die Wanderung ab. Wetterangepasste Kleidung und festes Schuhwerk sowie Rucksackverpflegung ist mitzubringen.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich. Ein M-N-S ist mitzuführen. Kosten: 7 Euro pro Person.

Homepage: www.vogelsberg-touristik.de/

Natur und Geoparkführerin, Andrea Albert , Natur-albert@t-online.de , 0175 8403536

Stadtführung Herbstein - Vergangenheit und Gegenwart

26.09.2020 , 14:00 - 15:00/15:30 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 397, Zähler 256

Treffpunkt Jakobusbrunnen
Marktplatz, 36358 Herbstein

Lassen Sie sich doch einfach einmal durch die Geschichte von Herbstein führen und entdecken Sie mit unseren erfahrenen Stadtführern längst Vergessenes.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt – maximal 10 Personen.

Eine Teilnahme an einer Stadtführung ist nur nach Anmeldung mit Namen, Telefonnummer und Personenzahl möglich.

 

Anmeldungen an die Kurverwaltung bis freitags 11:30 Uhr.

 

Kosten: 3 Euro / Erwachsene; 2 Euro / Kinder; 8 Euro / Familie

Homepage: www.herbstein.de

Kurverwaltung Herbstein , kurverwaltung@herbstein.de , 06643 9600-19

Schierker Kuhball

26.09.2020 , 11:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 671, Zähler 257

Quesenbank
38879 Schierke

Der Festumzug startet in Begleitung des Spielmannszuges Hasselfelde 1965 e. V. an der Schierker Feuerstein Arena. An den Wiesen erwartet die Gäste eine Mischung aus Harzer Folklore mit dem Harzer Jodlermeister Andreas Knopf, Jagdsignalen mit den Schierker Jagdhornfreunden sowie dem Alphornduo u. v. m. Vor Ort kann man das Rote Harzer Höhenvieh des Biobauernhofes Thielecke hautnah erleben. Kose Event Wernigerode bietet kulinarische Leckereien an. Die Kleinen erwartet ein buntes Programm.

Homepage: www.schierke-am-brocken.de/erleben/veranstaltungen/schierker-kuhball/

Facebook: www.facebook.com/events/2773953466179059/

Wernigerode Tourismus GmbH, Raili Reile , info@schierke-am-brocken.de , 0394558680

Download PDF

Eine kulinarische Weltreise

26.09.2020 , 10:00 – 13:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Fair, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Literatur

Aktons-ID 927, Zähler 258

Kornhaus Biomarkt
Bärengäßchen 4, 94234 Viechtach

Buchautorin Theresia Hashemi von KochKunstWerk ist zu Gast im Biomarkt Kornhaus in Viechtach. Komm mit auf eine kulinarische Weltreise und schau der sympatischen Kursleiterin bei der Zubereitung köstlicher Gerichte aus aller Welt in die Töpfe.

Immer der Nase nach! Du findest uns im Innenhof der alten Poststallhaltung in der Ringstraße.

 

wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: https://www.kornhaus.bio/

Kornhaus Biomarkt, Christine Hagengruber , info@kornhaus.bio , 09942-949650

Erlebnis-Hofführung

26.09.2020 , 15.00 - 17.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 928, Zähler 259

Öko Geflügelhof Markus Winkelmann
Götzlesberg 6, 91220 Schnaittach

Besuchen Sie die Kühe auf unserm Hof, streicheln ein Huhn und beobachten die Gockel! Hier können Sie die Bio-Landwirtschaft hautnah erleben.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.hof-winkelmann.de

Öko Geflügelhof Winkelmann, Markus Winkelmann , info@hof-winkelmann.de , 09153-7802

Warteberg-Wanderung

26.09.2020 , 9:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 427, Zähler 260

Marktplatz
Marktplatz, 37218 Witzenhausen

Erleben Sie eine ca. 7 km lange Wanderung rund um den Warteberg.

Homepage: www.kirschenland.de

WTV Witzenhausen, Günther Klaus , 05542 1390

Kevin Leonard Butler - Maultaschenmambo - 26.09.2020 - Plochingen

26.09.2020 , 19:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 690, Zähler 261

Stadtbibliothek Plochingen
Am Markt 2, 73207 Plochingen

Lesung mit Kevin Leonard Butler!»Das Leben auf der Schwäbischen Alb könnte so idyllisch sein, wäre da nicht diese entsetzliche Langeweile. Das ändert sich, als eine Leiche in der örtlichen Bücherei gefunden wird. Doch die Polizei geht nach Meinung von Dora Fuchs, der krimibegeisterten Bibliothekarin, die Ermittlungen völlig falsch an. Als der Ehemann ihrer einzigen Kundin als Mörder verdächtigt wird, muss Dora eingreifen – und ahnt nicht, dass sie dem Täter dabei gefährlich nahe kommt.« Eine Veranstaltung im Rahmen der Regionalbuchtage 2020.

Facebook: https://www.facebook.com/EmonsVerlag

Instagram: https://www.instagram.com/emons_verlag/

Emons Verlag, Inka Stirnagel , i.stirnagel@emons-verlag.de

Download PDF

Zu Besuch auf Gut Giesenhagen

26.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 202, Zähler 262

Gut Giesenhagen
Gut Giesenhagen 4, 37247 Großalmerode

Burkhard Ernst betreibt auf Gut Giesenhagen bei Großalmerode einen Bio-Hof, auf dem er viele Schafe, Enten, Gänse, Hühner, Wasserbüffel und Pferde hält. Sie und Ihre Kinder können ihn auf einer zweistündigen Runde über seinen belebten Hof begleiten. Bei allen Tieren, wie z. B. den heute selten gewordenen Rhönschafen und Coburger Fuchsschafen, ist Anfassen und Streicheln ausdrücklich erlaubt. Anmeldung unter 05651 992330 wegen begrenzter Teilnehmerzahl zwingend erforderlich.

Gut Giesenhagen, via Geo-Naturpark Frau-Holle-Land , info@naturparkfrauholle.land , 05651 992330

"Apfelpflücke" auf der Streuobstwiese Klein Plasten

26.09.2020  bis 26.09.2020 , 11:00 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 714, Zähler 263

Streuobstwiese
Am Thingplatz, 17192 Klein Plasten

- nach ökologischen Prinzipien bewirtschaftete Streuobstwiese

- Selbstpflücke verschiedener Winterapfelsorten

- Verkauf von Tafel-/Lageräpfeln und Birnen

- Tipps zur ökologischen Obstbaumpflege

- Obstbaumverkauf

- Infostand von "Natur im Garten MV"

- Wilde Natur-Bastelideen für Garten und Balkon von „Natur im Garten MV“

- Junior-Ranger mit mobiler Apfelsaftpresse

- wärmendes Lagerfeuer

- Kuchenbuffet

Homepage: www.natur-im-garten-mv.de

lpv-kargow@t-online.de

Download PDF

Brotbacken lernen im Steinbackofen

26.09.2020 , 09:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 206, Zähler 264

Freilichtmuseum Finsterau
Museumsstraße 51, 94151 Finsterau

Brotbacken lernen im Steinbackofen Ein Bauernbrot im alten Steinbackofen zu backen ist eine Kunst für sich. Beim Brotbackkurs im Tanzerhof können die Teilnehmer*innen erlernen, ihr eigenes Holzofenbrot zu backen. Bitte informieren Sie sich zuvor über die geltenden Hygieneregelungen bzgl. Covid-19! max. 7 Teilnehmer Unkostenbeitrag: 22 € inkl. Eintritt Anmeldung bis 22.09. unter: fon +49 (0) 8557 9606 0 oder per Mail finsterau@freilichtmuseum.de Bildnachweis: FLM Finsterau

Homepage: www.freilichtmuseum.de

Freilichtmuseum Finsterau, Julia Herzig , julia.herzig@freilichtmuseum.de , 08557 / 96 06 18

Naturerlebniswanderung durch die Streuobstwiese an den Stemweder Bergen

26.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Kinder

Aktons-ID 976, Zähler 265

Streuobstwiese
Auf den Bröken, 49448 Brockum

Die Streuobstwiese bietet regional typische alte Obstsorten. Jetzt reifen Äpfel und Birnen. Die Früchte dürfen verkostet werden. Die Referentin ist Obstbauexpertin und beantwortet Fragen zur Pflanzung, Pflege und Ernte von Äpfeln und Birnen. Bunte Wildblumen bereichern die Obstwiese und ernähren Bienen bis zum Herbst. Wetterfeste Kleidung und festes Schuhwerk erforderlich.

 

Anmeldung bis zum 26.09. bei Dr. Inge Uetrecht unter 0160/90322978

oder inge@uetrecht.net.

Naturpark Dümmer, Anne Flenker , anne.flenker@diepholz.de , 05441-976-1298

Knäckebrot backen mit Vulkanbäcker Haas

26.09.2020  bis 11.10.2020 , Ab 15:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 981, Zähler 266

Facebook
63679 Schotten

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zusammen mit Vulkanbäcker Joachim Haas haben wir in seiner Backstube ein tolles Video gedreht, in dem er mit seiner Assistentin anschaulich zeigt, wie sein leckeres Knäckebrot in vier Varianten aus besten regionalen Zutaten gebacken wird. Zusätzlich gibt es interessante Facts rund ums backen. Das Video wird auf dem Facebook-Kanal der MGH GUTES AUS HESSEN am 26.09.2020 online gehen und dann dauerhaft abrufbar sein.

Facebook: www.facebook.com/gutesaushessen/

MGH GUTES AUS HESSEN GmbH, Julia Kraushaar , info@gutes-aus-hessen.de , 06031 73235

Herbstfest

26.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Kinder

Aktons-ID 983, Zähler 267

Streuobstwiese am Naturlehrpfad am Mühlenbach
Grandorfer Str. 8, 49451 Holdorf

Seien Sie dabei beim 4. Herbst-Fest von 14:00 - 18:00 Uhr auf der Streuobstwiese am Naturlehrpfad am Mühlenbach in Holdorf.

Homepage: www.naturerlebnis-holdorf.de

Naturpark Dümmer, Anne Flenker , anne.flenker@diepholz.de , 05441-976-1298

Download PDF

Kräuterwanderung entlang der heimischen Wegesränder

26.09.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 729, Zähler 268

Fuldatal-Simmershausen
34233 Fuldatal

Die Kräuter bereiten sich auf den Rückzug ins Wurzelwerk vor. Dennoch werden uns am Wegesrand noch wohlschmeckende und heilende Kräuter begegnen. Seien Sie dabei! Entdecken Sie die heimische Kräuterwelt!

 

Geleitet von Astrid Brede.

 

Verbindliche Anmeldung und weitere Informationen unter 01773445182 oder kraeuterwanderung@outlook.de

Johanna Leister , kraeuterwanderung@outlook.de

Kulinarische Radtour mit regionalen Köstlichkeiten

26.09.2020 , 10:30

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Mobilität

Aktons-ID 730, Zähler 269

Rathaus Gudensberg
Kasslerer Str. 2, 34281 Gudensberg

Kommen Sie mit auf eine kulinarische Rundtour per Rad, bei der Sie nicht nur die abwechslungsreiche Landschaft bewundern, sondern auch ihre Vielfalt bei ausgewählten Erzeugern und Gastronomen schmecken können.

 

Sie starten Ihre Radtour mit einem leckeren Kaffee und frisch gepresstem Apfelsaft bei den Betrieben Röstrausch und Saftmobil in Gudensberg. Beim Ziegenhof Emsaue in Haddamar verkosten Sie Käse und Wurst von den Ziegen im neuen Hofladen. Besser Bio ist die Adresse nicht nur für Beerenobst. Entdecken Sie auf der Bio-Plantage ein eindrucksvolles Geschmackserlebnis. Je nach Saisonverlauf Himbeeren zum Selberpflücken direkt vom Strauch, frische Zwetschgen oder Äpfel. Bedienen Sie sich und greifen Sie zu! Danach geht es zu Kaffee und frischer Waffel nach Grifte. Das Caffè Bar Crema Si! ist ein perfekter Platz für eine Pause, bevor es wieder nach Gudensberg zurück geht.

 

/Termin: /Sa., 26. September, 10.30 Uhr

 

/Treffpunkt:/ Rathaus Gudensberg mit dem eigenen Rad

 

/Führung:/ Jann Hellmuth (www.regional-optimal.de)

/Veranstalter:/ Stadt Gudensberg, Gemeinde Edermünde

/Ziel:/ Röstrausch Gudensberg, Ziegenhof Ems-Aue Fritzlar-Haddamar, Besser Bio Edermünde-Besse, Caffè Bar Crema Si! in Edermünde-Grifte

 

/Dauer / Streckenlänge:/ ca. 6 Stunden, ca. 35 km

/Kosten:/ Kinder 3-14 Jahre: frei, Jugendliche u. Erwachsene: 20 Euro, inkl. Kaffee, Waffel und Verkostungen

 

/Anmeldung:/ Anmeldung erforderlich bis Do., 24.9.

Homepage: www.regional-optimal.de

Stadt Gudensberg, Gemeinde Edermünde, Jann Hellmuth , i.seifert-roesing@stadt-gudensberg.de , (0 56 03) 933-0

Elb-Havel-Land /weiter Himmel und reich an Natur.

26.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz

Aktons-ID 219, Zähler 270

NaturFreundehaus Ferchels
Ferchels 30, 14715 Schollene

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Infotag zum Biosphärenreservat Mittelelbe mit Vorträgen

NaturFreunde Elb-Havel-Land e.V., Hella Ueberschaer , elb-havel@naturfreunde.de , 01754144107

Brückenauer Regionalmarkt

26.09.2020 , 10.00 - 13.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 987, Zähler 271

Regionalmarkt
Ludwigstraße, 97769 Bad Brückenau

Der Brückenauer Regionalmarkt bietet Lebensmittel und Mehr aus regionalem, z.T. aus biologischem Anbau und aus regionaler Produktion. Außerdem bietet der Markt, natürlich den Corona-Vorschriften entsprechend, eine Möglichkeit für die Brückenauer Vereine sich zu präsentieren. Diesmal sind die Sportkegler mit ihrer Outdoor-Kegelbahn dabei.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.bioerlebnistage.de/events/brueckenauer-regionalmarkt/

Regionalmarkt Bad Brückenau, Mark Deckler , mark.decker111@icloud.com

Mit der Natur wirtschaften –Nadelwald umbauen

26.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Forst und Holz, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 224, Zähler 272

Parkplatz a. Sportplatz
Obere Hofmark 8, 84543 84543

Da Bilder mehr als tausend Worte sagen, wird die Bedeutung der Jagd für den Waldumbau anhand verschiedener Waldbilder aus dem Kleinprivatwald und dem Toerring-Jettenbach´schen Großprivatwald verdeutlicht. Die Ergebnisse einer waldfreundlich, ökologisch ausgerichteten Jagd nach den verschiedenen Zeitintervallen sind einprägsam. Uli Haizinger und Armin Hirth wünschen sich dazu eine offene Diskussion!

 

Man trifft sich zur Weiterfahrt in Winhöring auf dem Parkplatz am Sportplatz.

Homepage: altoetting.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/veranstaltungen-in-wort-bild/2020/nadelwald-umbauen-26920.html

Bund Naturschutz Kreisgruppe Altötting, Eveline Merches , merches@sellexx.de , 08671-85711

Brotbackkurs – Vom Korn zum Brot

26.09.2020 , 18.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 995, Zähler 273

Finkennest
Zillham 12, 83137 Schonstett

Im Kurs zeige ich alle Verarbeitungsschritte die nötig sind um aus einem Korn ein leckeres Brot zu backen.

Wir verarbeiten gemeinsam Urgetreide wie Emmer und Einkorn zu Vollkornmehlen. Sie erfahren dabei nützliche Tipps und Hintergrundwissen über Urgetreide, Sauerteig, Körner und Saaten. Freuen Sie sich auf einen geselligen Abend in entspannter Atmosphäre.

 

Kursgebühr: 48,- €, inkl. Getränke und Brotzeit

Anmedung erforderlich.

 

Homepage: www.finkennest-zillham.com

Finkennest, Josef Fink , info@finkennest-zillham.com , 080-75704

Unser Safthaisle

26.09.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 230, Zähler 274

Unser Safthaisle
Feuchtwanger Str. 35, 91625 Schnelldorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Wir erhalten und pflegen Streuobstwiesen und schaffen einen regionalen Wirtschaftskreislauf. Wir stellen Apfelsaft in höchster 100 % Qualität her. Straffe Organisation und Planung, Obst sammeln - Obst verarbeiten - Saft liefern! Mitarbeiter aus den Ortsteilen verdienen in der Mosterei.

 

Wir beleben die Zusammenarbeit innerhalb der Ortsteile bzw. der Gemeinde.

 

Besuchen Sie unser Safthaisle und überzeugen Sie sich selbst von unserem regionalen Angebot!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Homepage: www.unsersafthaisle.wordpress.com

Unser Safthaisle eG, Ulrich Schaffner , info@unser-safthaisle.de , 0170-67 98 00 4

Tag der Regionen – Wellen

26.09.2020  bis 26.09.2020 , 15 Uhr

Kategorien: Kultur, Kinder

Aktons-ID 1001, Zähler 275

Bürgerhaus, Bürgerhaushof
Bördestraße 8, 39167 Wellen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Eröffnung des Erntedankfestes Der Feuerwehrförderverein Wellen bietet Deftiges vom Grill und kalte Getränke . Die Vereine "Bürger für Wellen" und "Sportverein Wellen" bieten im Bürgerhaus Kaffee und Kuchen. Der Anglerverein bietet Matjesbrötchen und die Heimatfreunde backen Brot, Kuchen und servieren Kaffee sowie Bowle. Die Bibliothek bastelt mit den Kindern und es ist eine Malstraße aufgebaut. der Imker aus Wellen kommt mit leckerem Honig. Kürbisse in allen Variationen werden angeboten.

Gemeinde Hohe Börde, Carolin Soyke , soyke@hohe-boerde.de , 039204 781500

Aktion und Mitmachaktion „Rund um den Apfel“ – auf dem Erzeugermarkt Konstablerwache

26.09.2020 , 11:00 bis 13:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 491, Zähler 276

Konstablerwache
Konstablerwache, 60313 Frankfurt (Main)

Haben Sie schon einmal Äpfel mit Birnen verglichen? Wir zeigen Ihnen die Unterschiede in einer kleinen Obstsorten-Ausstellung und Verkosten dürfen Sie die Früchte (alte regionale Sorten und neuere Sorten) auch. Über eine Beurteilung durch Sie als Verbraucher*innen – gerne auch von Kindern und Gruppen – würden wir uns sehr freuen. Wenn Sie möchten, geben wir Ihnen auch eine Sortenempfehlung für den Anbau im Kleingarten.

 

Weiterer Termin Donnerstag, 01.10.2020 von 10:00 bis 12:00 Uhr

 

André und Wilfried Stranz

Erntedank – Dankbar genießen

26.09.2020 , 14.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1011, Zähler 277

Bioland Kräuter-Hof Schedel
Türkheimer Str. 1, 86874 Tussenhausen

Herzlich willkommen auf unserem Kräuter-Hof!

Unsere Getreidesorten und Kräuter sind regionale Köstlichkeiten und können zu schmackhaften und abwechslungsreichen Gerichten zubereitet werden. Praktische Tipps und erprobte Rezepte sind zum Nachkochen geeignet. Leckere Kostproben runden den Nachmittag im Kräutergarten ab!

 

Anmeldung erforderlich.

Unkostenbeitrag: 15.-€

 

Homepage: www.bio-kraeuterhof-schedel.com

Bioland Kräuter-Hof Schedel, Inge Schedel , 08268-1634

Bauernmarkt

26.09.2020 , ab 10 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 1017, Zähler 278

Festwiese Grochwitz
An den Teichen, 04916 Herzberg (Elster)

Wir laden alle zum traditionellen Bauernmarkt auf der Festwiese im Stadtteil Grochwitz ein. Der Eintritt ist frei. Ab 10:00 Uhr präsentieren regionale Anbieter und Produzenten ihre Waren. Lassen Sie uns gemeinsam beim Bummel über den bunten Markt bei begotenem Abstand schlemmen, probieren, entdecken und genießen.

Auf Grund der Corona-Umstände müssen wir leider auf ein buntes Bühnenprogramm verzichten.

Nichts desto weniger können wir uns alle der hoffentlich üppigen Ernte erfreuen.

Homepage: www.herzberg-elster.de/veranstaltungen/2197192/2020/09/26/bauernmarkt-herzberg.html

Facebook: www.facebook.com/events/2405617446408095/

Stadt Herzberg (Elster), Tobias Donth , donth@stadt-herzberg.de , 0170 66 33 000

Veröffentlicht am von marktwert Kunsthandwerkermarkt Schloss Weesenstein

26.09.2020  bis 27.09.2020 , ganztägig

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 1023, Zähler 279

Schloss Weesenstein
Am Schloßberg 1, 01809 Müglitztal

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Kommen Sie vorbei und genießen Sie die vielseitigen Marktstände von 100 Ausstellern mit Kulturprogramm - Wir freuen uns auf Sie!

Samstag 11 – 18 Uhr / Sonntag 10 – 18 Uhr

Für den Markt und sein Kulturprogramm wird ein Eintritt für Erwachsene erhoben, Kinder bis 12 Jahre frei.

*Bitte beachten Sie die Hygiene- und Abstandsregeln*

Homepage: www.markt-wert.net

MARKT WERT, Andreas Wolf

Erntedankfest

27.09.2020 , 11:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte

Aktons-ID 257, Zähler 280

Erbacher Straße 125
Erbacher Straße 125, 64287 Darmstadt

Feiern Sie mit uns das Erntedankfest. Wir beginnen mit einem ökonomischen Gottesdienst im Freien. Es schließt sich ein buntes Programm an.

 

Bitte vergewissern Sie sich vor Ihrer Anreise auf unserer Homepage, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfinden wird.

Homepage: www.landwirtschaft-oberfeld.de

Hofgut Oberfeld Landwirtschaft, Thomas Goebel , kontakt@landwirtschaft-oberfeld.de , 06151 950486-0

Bioerlebnistag

27.09.2020 , 9.00 - 18.30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1025, Zähler 281

Naturland Hof Pirtsch
Gartenweg 10, 92536 Pfreimd

Bioobst und -Saft, Steingartengewächse, Baumschule, Wintergarten-Hofcafe, ca. 120 Apfelsorten, 50 Sorten Hauswurz und 50 Sorten andere winterharte Pflanzen. Alles regional und Bio.

Kostenlose Führung Hausgarten und Beratung, Kaffee, Kuchen, Kinder, Getränke, bei jedem Wetter, Möglichkeit zum Kauf.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.bioobst.pirtsch.de/Naturland_Obst_und_Saft_Pirtsch/Willkommen_bei.html

Naturland Hof Pirtsch, Hans-Michael Pirtsch , hans.pirtsch@gmx.de

Stadtführung "Auf den Spuren der Hugenotten"

27.09.2020 , 13:30 - 15:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 261, Zähler 282

Weserstraße 19
Weserstraße 19, 34385 Bad Karlshafen

Auf den Spuren der Hugenotten erkunden Sie die 1699 von Landgraf Carl zu Hessen an der Weser gegründete Stadt. Sie werden zu den historischen Gebäuden geführt, wo vieles Verborgenes, Unbekanntes und Interessantes aus der Stadtgeschichte erklärt wird. Die barocke Stadtanlage mit Rathaus, Invalidenhaus und historischem Hafenbecken bietet auch für Fotografen lohnende Motive. Anmeldung empfohlen.

 

Weitere Termine: 04.10.2020, 11.10.2020

Homepage: www.bad-karlshafen-tourismus.de

Bad Karlshafen GmbH, Nina Fremder , touristinfo@badkarlshafengmbh.de , 05672 9226140

Genussradeln auf der RRR Route - Eine Radroute zum Entdecken, Entschleunigen und Erfahren

27.09.2020 , 10:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 518, Zähler 283

Friedrichstraße 11
Friedrichstraße 11, 35321 Laubach

Radeln Sie mit, auf einer genussvollen Route, die auf die Spuren der Römer, entlang der „Kurzen Hessen“, auf Wegen Luthers durch das Solmser Land führt. Zwischen den Genussstationen der Städte Grünberg, Hungen, Laubach und Lich liegen zwischen 13-20 km, die wir mit Ihnen radeln möchten. Die Kosten für das Genussradeln betragen 49,- € pro Person, dies beinhaltet die kleine Gaumenfreude, die Vorspeise, den Hauptgang und das Dessert mit je einem Getränk.

 

Um Anmeldung wird gebeten.

 

Die Städte Grünberg, Hungen, Laubach und Lich, Laubacher Kultur- und Tourismusbüro , d.franz@laubach-online.de , 06405 921372

Öffentliche Stadtführung – Lauterbach in 4 Akten

27.09.2020 , 14:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 264, Zähler 284

Tourist-Center Stadtmühle
Marktplatz 1, 36341 Lauterbach

Soll es mal etwas ganz Besonderes sein? Dann lernen Sie doch bei einem Rundgang die romantische Altstadt von Lauterbach kennen. An historischen Orten treffen Sie auf unsere Schauspielgruppe, die in verschiedenen Spielszenen die Stadtgeschichte lebendig werden lässt.

Kosten: 10,00 Euro pro Person

 

Homepage: www.lauterbach-hessen.de

Stadtmarketing Lauterbach e.V., Team des Tourist-Center , info@lauterbach-hessen.de , 06641 184112

Führung an der Korbacher Spalte

27.09.2020 , 11:15 - 12:45 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 268, Zähler 285

Stechbahn 2
Stechbahn 2, 34497 Korbach

Tauchen Sie ein in eine Zeit vor 250 Mio. Jahren, als die Hansestadt Korbach noch am Meer lag. Lernen Sie die ältesten Vorfahren der Säugetiere und Dinosaurier kennen. Wir zeigen Ihnen die Bedeutung des Kalksteins für die Entwicklung der Stadt Korbach.

Kosten 3 Euro Erwachsene, 1,50 Euro Kinder und Jugendliche

Weitere Termine 04.10.2020, 11.10.2020

Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Homepage: www.korbach.de

Kreis- und Hansestadt Korbach, Katja König , info@korbach.de , 05631 53-0

"Marktplatz der Biologischen Vielfalt"

27.09.2020 , 10:30 bis 17 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 525, Zähler 286

Kapellenplatz
Heckenweg 1, 84056 Rottenburg

„Tag der Regionen 2020“ Sonntag, 27. September, 10.30 bis 17.00 Uhr, in Rottenburg

Programm: 10.30 Uhr Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Georg - 11.30 Uhr Eröffnung am Kapellenplatz durch Bürgermeister Alfred Holzner – Ab 12.00 Uhr musikalische Unterhaltung durch Musikgruppen der Städtischen Musikschule – Informationen zum „Marktplatz der Biologischen Vielfalt“ und „Tatort Garten“ – Organisation: BUND Naturschutz, Ortsgruppe Rottenburg

Homepage: franz.gumplinger@t-online.de

Facebook: -

Instagram: -

Bund Naturschutz OG Rottenburg, Franz Gumplinger , franz.gumplinger@t-online.de , 01744277781

Download PDF

Herbstmarkt

27.09.2020 , 10.00 - 17.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 791, Zähler 287

Lindenhof
Alte Strasse, 01744 Dippoldiswalde

In diesem Jahr ist alles anders trotzdem wird unser traditionelles Streuobstwiesenfest stattfinden, jedoch etwas kleiner in Form eines Herbstmarktes.

Am 27. September freuen sich zahlreiche Händler mit regionalen Produkten von 10 – 17 Uhr auf Ihren Besuch im Lindenhof, Alte Str. 13 in Dippoldiswalde OT Ulberndorf. Diesmal werden die Händler auf der Wiese Ihre Stände aufstellen, so dass alle Besucher an der frischen Luft Abstand halten können. Die Pomologen sind wieder mit dabei und bestimmen Ihre Obstsorten fachmännisch (bitte 3 Stück pro unbekannter Sorte mitbringen) und Frau Bartholomay beantwortet im Kräutergarten Ihre Fragen rund um den Pflanzenschutz und bestimmt unbekannte Zier- und Nutzpflanzen.

Zur traditionellen Pilzausstellung der Pilzberater der Stadt Dippoldiswalde und Umgebung können Sie Ihre selbstgesammelten Pilze mitbringen und von den Sachverständigen bestimmen lassen.

Weiterhin gibt es zwei interessante Vorträge auf der Kulturscheune. 11 Uhr gibt Ihnen Frau Ziemer vom Landschaftspflegeverband einen Einblick in die wunderbare Welt der Schmetterlinge und um 13:30 Uhr zeigt Ihnen Herr Tertel botanische und zoologische Kostbarkeiten aus dem Weißeritzkreis. Bitte tragen Sie bei allen Veranstaltungen in den Räumen eine Mund- und Nasenschutz, so schützen Sie sich und alle Anderen.

Die Prämierung unseres Kreativwettbewerbes NATUR(A) 2000 findet um 12:30 Uhr auf der Kulturscheune statt.

Auf Ihren Besuch freut sich der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz- Osterzgebirge e. V.

Homepage: www.lpv-osterzgebirge.de

Landschaftspflegeverband Sächs. Schweiz-Osterzgebirge e. V., Heidrun Gärtner , gaertner@lpv-osterzgebirge.de

Download PDF

Infostand der Verbraucherzentrale zum Tag der Regionen

27.09.2020 , 10 - 18 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 794, Zähler 288

Benneckscher Hof
39418 Staßfurt

Infostand der Verbraucherzentrale zum Tag der Regionen 2020 Thema: Augen auf beim LebensmitteleinkaufDie Verbraucherzentrale präsentiert eine Produktausstellung und bringt Licht ins Dunkel zu Themen wie: - Protein Lebensmittel unter der Lupe- " ohne Zuckerzusatz" - und dennoch ist Zucker drin?- Müssen Früchte im Produkt wein, wenn sie auf der Verpackung abgebildet sind?- Bedeuten regionale Marken, dass die Lebensmittel immer aus der Region sind?

Homepage: www.verbraucherzentrale-sachsen-anhalt.de

vzsa@vzsa.de

Oldenburger Landmarkt 2020

27.09.2020 , ab 11:00Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 796, Zähler 289

Hofplatz des Oldenburger Wallmuseums
Prof.-Struve-Weg 1, 23758 Oldenburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am Sonntag, 27. September 2020 öffnet der Oldenburger Landmarkt von 11 – 17 Uhr wieder seine Pforten, um seine Besucher mit regionalen Produkten und kunsthandwerklichen Geschenkideen für Hof und Garten zu erfreuen.

Die Stiftung Oldenburger Wall präsentiert sich auch in diesem Jahr wieder mit einem schönen regionalen Ständeangebot – es wird in diesem Jahr von süßen und herzhaften kulinarischen Angeboten bereichert und die Oldtimer Trecker präsentieren sich gerne auf unserem schönen Museumshof.

Der Landmarkt verspricht zu einer echten Landpartie, einem Stelldichein zu werden. Der Geflügelhof Albert mit seinen regionalen Produkten wird ebenso präsent sein, wie die Milchtankstelle von Familie Steensen. Die Gärtnerei Beuck ist traditionell mit Gemüse aus dem Oldenburger Bruch vertreten. Fleisch- und Wurstwaren werden präsentiert von Fa. Rogge und es wird wieder ein üppiges Angebot an Blumen und Pflanzen geben.

Der Rassegeflügelzuchtverein darf begrüßt werden. Die Besucher können sich neben Infoständen auch auf kleine Kostbarkeiten, wie selbstgemachte Marmeladen, Liköre, Öle oder Essig freuen. Wolle in den herrlichsten Farben, getöpferte Becher und urige Spanschachteln, Taschen, Schmuck und selbstgestrickte Socken runden das Angebot ab. Das Museum selbst wird mit den „Leuten von Starigard“ für die Belebung des Museumsdorfes sorgen und die Museumsbesucher auf eine Reise in die Vergangenheit vor 1000 Jahren begleiten.

Kaffee und Kuchen gibt es in diesem Jahr von Firma Kai Risse, ebenso alkoholfreie Getränke und herzhafte Speisen wie z.Bsp. eine zünftige Bratwurst. Der Candyshop aus Lübeck wird uns mit süssen Leckereien und Crêpes verwöhnen.

Für den Besuch des Landmarktes wird kein Eintritt erhoben,

Besucher des Außengeländes des Wallmuseums zahlen den regulären Eintrittspreis (6,50€)

Herzlich Willkommen zum Landmarkt im Oldenburger Wallmuseum.

Stiftung Oldenburger Wall e.V., Traute Tychsen , traute.tychsen@stiftung-oldenburger-wall.de , 01738938244

Download PDF

Einführung in das intuitive Bogenschießen

27.09.2020 , 13:15-14:45

Kategorien: Kultur, Kinder

Aktons-ID 285, Zähler 290

Aichelin-Spielplatz
Lembergstr. 41, 70825 Korntal

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Erfahren Sie Spannung und Entspannung, frische Luft und die Natur um sich herum, ohne weit fahren zu müssen.

 

In 1,5 Stunden lernen Sie, mit Langbögen umzugehen und mit etwas Glück erzielen Sie den einen oder anderen Volltreffer.

 

Kosten: € 30,- pro Person

eine Anmeldung unter kontakt@seil-und-bogen.de ist zwingend erforderlich!

Bitte tragen Sie geschlossene Schuhe und binden Sie lange Haare ggf. zusammen.

Das Angebot ist für Menschen zwischen 8 und 99 Jahren geeignet!

Homepage: www.seil-und-bogen.de

Seil & Bogen - Erlebnispädagogik Korntal, Christine Volk-Uhlmann , kontakt@seil-und-bogen.de , 015758424954

ZEGG Geländeführung

27.09.2020  bis 27.09.2020 , 16.00

Kategorien: Exkursionen/Touren, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 814, Zähler 291

ZEGG Gelände
Rosa Luxemburgstr. 89, 14806 Bad Belzig

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am Sonntagnachmittag von 16 bis 18 Uhr heißen wir Gäste für einen Kurzbesuch herzlich willkommen. Treffpunkt ist an der „Dorfkneipe“ im Zentrum des Platzes – von dort aus findet um 16 Uhr eine Führung über das Gelände statt. Es ist Raum für Gespräch und Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden erbeten.

Das ZEGG ist ein Ökodorf, ein internationales und gemeinnütziges Bildungszentrum und eine Lebensgemeinschaft 80 km südwestlich von Berlin. Hier leben rund 100 Menschen und erforschen, wie Vertrauen und Liebe in Gemeinschaft und Beziehung gelingen kann und dabei die Lebensgrundlagen ökologisch nachhaltig gestaltet werden können.

Das ZEGG kreiert Räume für persönliche Entwicklungsprozesse und lässt daraus Impulse und Projekte für eine gewaltfreie und liebendige Welt entstehen.

 

 

Homepage: www.zegg.de

Facebook: www.facebook.com/zegg.gemeinschaft

ZEGG Bildungszentrum gGmbH, Bill Nickl , bill@zegg.de , 033841 595120

Download PDF

ZEGG Geländeführung

27.09.2020  bis 27.09.2020 , 16.00

Kategorien: Exkursionen/Touren, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 815, Zähler 292

ZEGG Gelände
Rosa Luxemburgstr. 89, 14806 Bad Belzig

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am Sonntagnachmittag von 16 bis 18 Uhr heißen wir Gäste für einen Kurzbesuch herzlich willkommen. Treffpunkt ist an der „Dorfkneipe“ im Zentrum des Platzes – von dort aus findet um 16 Uhr eine Führung über das Gelände statt. Es ist Raum für Gespräch und Fragen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Spenden erbeten.

Das ZEGG ist ein Ökodorf, ein internationales und gemeinnütziges Bildungszentrum und eine Lebensgemeinschaft 80 km südwestlich von Berlin. Hier leben rund 100 Menschen und erforschen, wie Vertrauen und Liebe in Gemeinschaft und Beziehung gelingen kann und dabei die Lebensgrundlagen ökologisch nachhaltig gestaltet werden können.

Das ZEGG kreiert Räume für persönliche Entwicklungsprozesse und lässt daraus Impulse und Projekte für eine gewaltfreie und liebendige Welt entstehen.

 

 

Homepage: www.zegg.de

Facebook: www.facebook.com/zegg.gemeinschaft

ZEGG Bildungszentrum gGmbH, Bill Nickl , bill@zegg.de , 033841 595120

Download PDF

„Tag der Regionen 2020" in Rottenburg

27.09.2020 , 10:30 Uhr bis 17 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Landwirtschaft, Kultur, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 312, Zähler 293

Pfarrkirche St. Georg & Kapellenplatz
Konradsweg 4, 72108 Rottenburg

Dazu feiern wir am Sonntag 27. September in der Pfarrkirche St. Georg um 10.30 Uhr einen feierlichen Gottesdienst, 11.30 Uhr Eröffnung unseres „Tag der Regionen 2020" durch den Ersten Bürgermeister auf dem Kapellenplatz. Bis 17 Uhr Ausstellung zum Modellprojekt „Marktplatz der Biologischen Vielfalt" unter dem aktuellen Motto: „Klimaschutz durch kurze Wege" musikalisch begleitet durch das Blasorchester, die Jungbläser, das Akkordeon-Ensemble und die Rockband der Städtischen Musikschule.

 

Homepage: landshut.bund-naturschutz.de/ortsgruppen/rottenburg.html

BUND Naturschutz Ortsgruppe Rottenburg, in Zusammenarbeit mit der BN-Kreisgruppe Landshut, Franz Gumplinger

Im Hier und Jetzt auf der "Höh" sein - Führung rund um den Altenstein

27.09.2020 , 14:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 321, Zähler 294

Parkplatz an der B54, Abfahrt Schläferskopf
Eiserne Hand, 65232 Taunusstein-Hahn

Begleiten Sie mich in die Wälder des Taunus, der bis ins 18. Jh. als „die Höh“ bekannt war. Mit Hilfe von Wahrnehmungs- und Achtsamkeitsübungen entschleunigen wir und finden zu unserer eigenen Mitte. Dabei richten wir unsere Aufmerksamkeit sowohl nach Innen, als auch auf die uns umgebende Landschaft und erleben den Taunus mit allen Sinnen.

Kosten: 6 € , Anmeldung: Bitte ausschließlich per Mail bei der Naturparkführerin Gabi Leitschuh. Teilnehmerzahl begrenzt.

Bitte alle Auflagen beachten.

Homepage: www.naturpark-rhein-taunus.de/

Naturparkführerin, Gabi Leitschuh , gabi.leitschuh@email.de , 0176 49241708

Geotope Klosterberg, Maihingen (zum Tag des Geotops)

27.09.2020  bis 27.09.2020 , 10-12 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder

Aktons-ID 835, Zähler 295

Kellerplatz (Festplatz) beim Kloster Maihingen, durch den Torbogen bei der Klosterkirche
86747 Maihingen

Geologische Botschaften aus der Tiefe und ein fossiles Algenriff aus dem ehemaligen Ries-See erzählen von der Entstehung des Rieses. Auf unserer Wanderung durch das malerische Mauchtal berichtet die Klostermühle von vergangenen Zeiten, säumen heilkräftige Pflanzen unseren Weg, zeugt ein Steinkreuz von einem tragischen Unglück, bevor der Klosterberg unseren "Aufstieg" mit Ruhebänken und einem Ausblick auf den Kraterrand belohnt.

 

Gleich nebenan gibt es das Museum KulturLand Ries und die Klosterkirche mit seiner Barockorgel zu entdecken.

 

Anmeldung bei der Geoparkführerin unbedingt erforderlich!

 

Lernen Sie den Geopark Ries auch kulinarisch kennen! Der Aktionszeitraum vom 3. Genussherbst ist vom 24.10. - 22.11.2020. Alle Infos unter www.geopark-ries.de

Homepage: https://www.geopark-ries.de/veranstaltungen/geotope_klosterberg_maihingen-323856-11950292/

Instagram: www.instagram.com/geoparkries

Geopark Ries, Heike Burkhardt , info@geopark-ries.de

Naturschönheiten entdecken - Geführte Wanderung im Reinhardswald

27.09.2020 , 13:00 - 16:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 326, Zähler 296

Kesselhaken-Wanderparkplatz Zentrum Pfadfinden
34376 Immenhausen

Diese ca. 6 km lange Wanderung führt zu echten Naturschönheiten. Ihr durchwandert das Naturschutzgebiet Rothbalzer Teich, kommt zur Rehwinkelhütte mit fantastischer Aussicht und zur Freizeitanlage "Glück-Auf" mit Wassertretanlage. Außerdem werdet Ihr den historischen Bergmannspfad erwandern.

 

Schwierigkeitsstufe: leicht, nicht barrierefrei. Anmeldung bis 3 Tage vor Termin beim Wanderführer Walter Kouril.

Kosten: 5,00 € pro Erwachsener / 3,00 € pro Kind (7-17 Jahre)

Homepage: www.naturpark-reinhardswald.de

Naturpark Reinhardswald e.V., Walter Kouril , 05673 2835 oder 01573 3249880

Versteckte Schönheiten im Naturpark Altmühltal - Dem Biber und den Römern auf der Spur

27.09.2020  bis 27.09.2020 , 14:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 583, Zähler 297

Kriegerdenkmal am Gasthof "Zum Güldenen Ritter" Schambach
Burggasse 1, 91757 Treuchtlingen

Eine Familienwanderung für alle, die die faszinierend schöne Landschaft im Altmühltal genießen möchten. Die Wanderung führt durch das Naturschutzgebiet Schambachried. Hier spüren wir dem Biber nach. Weitere Stationen sind die Villa Rustica am Nagelberg, die Kriegsgräberstätte und der „Hexentanzplatz“.

Leichte Wanderung (8 km).

Informationszentrum Naturpark Altmühltal der Stadt Treuchtlingen, Dr. Marlit Bauch , 09142/960064

Lebensmittel wertschätzen

27.09.2020  bis 27.09.2020 , 11:00-18:00

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 839, Zähler 298

Cranach-Hof
06886 Wittenberg

Die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt e.V. nimmt am traditionellen Bauernmarkt auf dem Cranach-Hof teil und informiert zur Wertschätzung von Lebensmitteln und Lebensmittelverschwendung. Was bedeutet das Mindesthaltbarkeitsdatum in der Praxis und was ist der Unterschied zum Verbrauchsdatum? Worauf muss ich achten, damit meine Lebensmittel möglichst lange haltbar bleiben? Am Magnet-Kühlschrank können Verbraucher ihr Wissen testen und erfahren, wo z.B. Gemüse oder Brot gelagert werden sollten.

Homepage: www.verbraucherzentrale-sachsen-anhalt.de

vzsa@vzsa.de

Die etwas andere Gin-Wanderung

27.09.2020 , 11:00 - 14:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 329, Zähler 299

Friedenseiche
34396 Liebenau-Lamerden

Die etwas andere Gin-Wanderung mit unserem Distiller Kai Seidenhefter.

Die Route führt von Lamerden über den Eco Pfad Muschelkalk des Diemeltals nach Ostheim zu der „Fieldfare Gin“ Destillerie . Während der Wanderung wird es eine Brotzeit geben und im Anschluss eine Gin-Verköstigung in der Destillerie „Zur Alten Schmiede“ in Liebenau-Ostheim.

 

Kosten: 27,50 € pro Erwachsener (inkl. Brotzeit und Gin-Verkostung)

Verbindliche Anmeldung !

Homepage: www. fieldfare-gin.de

Diemelstrand Distillers, Kai Seidenhefter , kai.seidenhefter@fieldfare-gin.de , 05676 9209107

Märchenaufführung / Audienz mit Dornröschen & Prinz

27.09.2020 , 14:00 - ca 14.20 Uhr

Kategorien: Kultur, Kinder

Aktons-ID 350, Zähler 300

Sababurg
Sababurger Straße, 34369 Hofgeismar-Sababurg

Auf dem Dornröschenschloss Sababurg können Jung und Alt das Märchen von „Dornröschen und ihrem Prinzen“ live und kostenlos miterleben. Professionelle Schauspieler erzählen dieses wunderbare Grimmsche Märchen im Freien und in der Palas Ruine, dem ehemaligen Rittersaal.

Mehr Infos inkl. der Corona Schutzmaßnahmen und Regeln für die Besucher unter www.erlebnis-sababurg.de

Homepage: www.hofgeismar.de

Stadt Hofgeismar, Tourist Information , mail@naturpark-reinhardswald.de , 05671 999222

Verkaufsoffener Sonntag in Lage – #shoplocalday in Eurer SPEISEKAMMER.

27.09.2020 , 13:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 606, Zähler 301

SPEISEKAMMER auf dem BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Da wir am 12. September leider nicht für Euch da sein können, haben wir unseren #shoplocalday kurzerhand und eigenmächtig auf den 27. September verlegt. Freut Euch auf feine, kleine Aktionen. Mehr verraten wir Euch hier in Kürze. Wir freuen uns schon riesig auf Euch und darauf, mit Euch einen schönen und entspannten Sonntagnachmittag zu verbringen.

Homepage: www.bio-hof-brinkmann.de

Bio Hof Brinkmann, Wiebke Brinkmann-Roitsch , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232-57 49

Den Quitten auf der Spur Führung durch die historische Kulturlandschaft an der Volkacher Mainschleife

27.09.2020 , 15.00 - 17.30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 364, Zähler 302

Haus der Quitte
Kirchgasse 2, 97332 Volkach

Marius Wittur (Quittenexperte) und Ulrike Pierl (Museumswissenschaftlerin) führen Sie auf dem Astheimer Quittenlehrpfad durch die historische Kulturlandschaft der „Astheimer Rangenteile“.

Treffpunkt: Haus der Quitte, Kirchgasse 2, Volkach

Dauer: ca. 2 Stunden für 5,5 km

Gebühr: 20 Euro (incl. Quittensecco)

Anmeldung bis zum 21.9. erforderlich (Tel. 0931/43972)!

Anreise: Nutzen Sie die Mainschleifenbahn von Seligenstadt nach Volkach/Astheim oder im PKW mit kostenfreien Parkplätzen vor Ort

 

Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe Würzburg - Ökohaus, Klaus Isberner , info@bn-wuerzburg.de , 0931-43972

Käfer-Forscher!

27.09.2020 , 14.00 - 16.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 367, Zähler 303

Ökohaus
Luitpoldstr. 7a, 97082 Würzburg

Gesucht werden hochmotivierte, Forscher, die Millionen Fragen haben und nach noch mehr Antworten suchen. Wir beschäftigen uns beim heutigen Spezial-Kinder-Krabbel-Käfer-Tausend-Fragen-Forschungs-Experten-KONGRESS mit der faszinierenden Welt der Käfer. Wir werden Käfer beobachten und unsere wichtigen Erkenntnisse zusammentragen. Für Familien mit Kindern ab 4 Jahren!

Leitung: Ute Kuntz, Dipl.-Biologin

Gebühr: 5 Euro/Erw., 4 Euro/Kind

Anmeldung bis zum 24.9. erforderlich!

 

Bund Naturschutz in Bayern e.V. Kreisgruppe Würzburg - Ökohaus, Klaus Isberner , info@bn-wuerzburg.de , 0931-43972

Offene Altstadtführung

27.09.2020 , 14:00 - 15:30 Uhr

Kategorien: Kultur, Fair, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 377, Zähler 304

Markt 3
Markt 3, 36304 Alsfeld

Lassen Sie sich vom Charme der historischen Fachwerkstadt verzaubern. Entdecken Sie das weltbekannte Alsfelder Rathaus und lassen Sie sich von unseren Gästeführern durch die schmalen Gässchen der Altstadt führen.

 

Weitere Termine: 04.10 und 11.10.2020, 14:00 - 15:30 Uhr

 

Kosten: 7,- € pro Person

Homepage: www.alsfeld.de/

Tourist Center Alsfeld , tca@stadt.alsfeld.de , 06631 182-165

Artenvielfalt liegt auf der Hand

27.09.2020 , 14:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 651, Zähler 305

Heilpflanzengarten der Ökostation
Falkenbergerstr. 21 B, 79110 Freiburg

Saatgut von verschiedenen Wild- und Gartenstauden werden selber geerntet und die Samenstände zum Trocknen ausgelegt. Erläutert wird, was man bei der Samenernte im eigenen Garten oder am Wegesrand beachten sollte. Weitere Themen sind: woran kann der Reifegrad der Samen erkannt werden? Wie wird das selbst geerntete Saatgut getrocknet, gereinigt und gelagert? Wann und auf welchem Boden kann man die Samen auspflanzen?

Die Veranstaltung ist für Familien mit interessierten Kindern geeignet.

Eine kleine Bewirtung wird angeboten

Anmeldung unbedingt erforderlich!

Homepage: https://www.oekostation.de/de/kontakt/anmeldung_.htm,854

Ökostation Freiburg, Robert Schönfeld

Apfelkönig trifft Bienenkönigin am Naturlehrweg Hohenwulsch

27.09.2020 , Ab 10:00 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 658, Zähler 306

Am Infozentrum
39629 Hohenwulsch

Ab 10 Uhr Mobile Apfelpresse bereitet frischen Apfelsaft vor Ort

 

Nachmittags könnt Ihr die Natur erleben und spielerisch kennenlernen. Kleine Wanderung und viel Bewegung auf dem angrenzenden Spiel- und Sportplatz. Der Imker öffnet das Bienenhaus und präsentiert die Bienenkoenigin, das Infozentum und Waldstudio sind geöffnet. Außerdem könnt ihr an diesem Familientag bei Kaffee, Apfelkuchen und Grillwurst die Natur genießen.

 

Kinderprogramm der Kita Kohenwulsch

 

Natur- und Heimatverein Bismark Kläden, Verena Schlüsselburg , vschluesselburg@t-online.de , 0172-2153031

Westlausitzer Streuobsttag

27.09.2020 , 9:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 668, Zähler 307

Medienscheune Höckendorf
Pulsnitzer Sraße 35, 01936 Laußnitz

Die Mobile Obstmosterei vom Silbersee wird wieder Station auf dem Hof der Medienscheune machen. Schauen, kosten und fachsimpeln ab 9 Uhr, ab 14 Uhr: Sortenausstellungen, Streuobstwiesen-Rundgang, Multimedia, Kartoffel- und Obstspezereien mit Rosita's Küche.

 

Kontakt:

Medienscheune Höckendorf

Pulsnitzer Str. 35

01936 Laußnitz

Homepage: www.medien-scheune.de/dorfpresse/

torsten.holzkamp@slk-miltitz.de

Rund um Warburg - Die Holsterburg-Tour

27.09.2020 , ab 10.00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 925, Zähler 308

Rund um Warburg
34414 Warburg

Die Kulturland Führerinnen Maria Theresia Herbold und Annette Schröder werden interessierte Teilnehmer am Sonntag den 27. September 2020 auf die Holsterburg-Tour, eine Rundwanderung um Warburg, mitnehmen. Sie führt aus der Warburger Altstadt zunächst Richtung Calenberg, dann zur Holsterburg, weiter zu einem der vielen sehenswerten Kalkmagerrasen und vorbei an der Brauerei entlang der Diemel wieder in die Altstadt zurück.

Eine Rast im Biergarten der Brauerei Kohlschein mit einem regionalen Picknick unterbricht die Tour bevor in der Altstadt die Möglichkeit besteht abschließend die Wanderung Revue passieren zu lassen und sich weiter auszutauschen.

Datum: 27.09.2020

Uhrzeit / Treffpunkt: 10:00 Uhr am Parkplatz beim Altstadtfriedhof

Länge / Dauer: 13 Kilometer, incl. Picknick ca. 4,5 Stunden

Es wird ein Teilnehmerbeitrag von 20,00 € erhoben.

Während der Wanderung / Veranstaltung sind die zu dem Zeitpunkt geltenden Verhaltensregeln in Corona-Zeiten einzuhalten. Rucksackverpflegung, dem Wetter angepasste Kleidung und rutschfeste Schuhe werden empfohlen.

Anmeldungen bitte bis zum 24.09.2020 bei M. Theresia Herbold (mtherbold@freenet.de / 0172-3 28 97 98) oder Annette Schröder (willibernd@t-online.de / 01575 7220188)

M. Theresia Herbold , herbold@regionalbewegung.de , 05643 949869

Erntedankfeier mit Aktion Minibrot

27.09.2020 , ab 10:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gottesdienst/Kirche, Landwirtschaft

Aktons-ID 672, Zähler 309

Bussenkirche
88524 Offingen-Bussen

Die Bussengruppe des Verband Katholischen Landvolk zusammen mit dem Bauernverband Biberach-Sigmaringen lädt zum Erntedankfest am Sonntag, 27. September nach Offingen ein.

Um 10:00Uhr ist Festgottesdienst in der Bussenkirche mit Pfarrer Uwe Grau.

 

Seit vielen Jahren unterstützt das Katholische Landvolk mit der „Aktion Minibrot“ kleinbäuerliche Betriebe in Argentinien und Uganda. Nach dem Gottesdienst werden deshalb gesegnete Minibrote gegen eine Spende abgegeben.

 

Das Erntedankfest findet unter Vorbehalt der aktuellen Corona-Entwicklung statt.

Homepage: www.landvolk.de

Verband Katholisches Landvolk e.V., Wolfgang Schleicher , 0711 - 9791 - 4580

Erlebnis-Hofführung

27.09.2020 , 15.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 929, Zähler 310

Öko Geflügelhof Markus Winkelmann
Götzlesberg 6, 91220 Schnaittach

Besuchen Sie die Kühe auf unserm Hof, streicheln ein Huhn und beobachten die Gockel! Hier können Sie die Bio-Landwirtschaft hautnah erleben.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.hof-winkelmann.de

Öko Geflügelhof Winkelmann, Markus Winkelmann , info@hof-winkelmann.de , 09153-7802

Gottesdienst zum Erntedankfest

27.09.2020 , Ab 14:00 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Kinder

Aktons-ID 935, Zähler 311

Kirche Barver
Kirchweg 336, 49453 Barver

Gottesdienst zum Erntedankfest in Barver.

Naturpark Dümmer, Anne Flenker , anne.flenker@diepholz.de , 05441-976-1298

Gottesdienst zum Erntedankfest

27.09.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Kinder

Aktons-ID 936, Zähler 312

Johannes-Kirche
Kirchstraße 7, 49453 Wetschen

Erntedankgottesdienst in der Johannes-Kirche in Wetschen.

Naturpark Dümmer, Anne Flenker , anne.flenker@diepholz.de , 05441-976-1298

Radtour zum Tag der Regionen: Stuhrer Highlights Kultur & Natur

27.09.2020 , 13:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 941, Zähler 313

Treffpunkt: Rathaus Stuhr
28816 Stuhr

Alle Informationen zur Tour finden Sie auf der Website www.wildegeest.de/tag-der-regionen/

Homepage: www.wildegeest.de/tag-der-regionen/

Alexander Peruzzo

Open-Air Gottesdient mit anschl. Orgelmärchen

27.09.2020 , ab 10:00 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 950, Zähler 314

Stiftshügel
Stift 6, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

10:00 Uhr: Open-Air Gottesdienst mit Taufen (Pastor Straatmann und Team), Predigt op Platt, Posaunenchor. Bei Regen findet der Gottesdienst in der Stiftskirche statt.

11.00 Uhr: Grußwort zum Tag der Regionen von Bürgermeister Christian Porsch.

Anschließend Orgelmärchen als Lesung mit Musik von Rainer Bohm nach Gebrüder Grimm „Die Bremer Stadtmusikanten“, Walter Bellingrodt (Sprecher), Thomas Schwenen (Percussion), Ralf Wosch und David Bence Wosch (Orgel).

Homepage: www.kirche-bassum.wir-e.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Kartoffeln im Rundparcours

27.09.2020 , 11:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 951, Zähler 315

Hotel-Restaurant Brokate
Bremer Str.3, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Auf unserem Parkplatz werden wir unser Zelt aufschlagen. Die Gäste kommen durch einen Rundparcours an den Köstlichkeiten aus Kartoffeln vorbei. Die Speisen können mitgenommen werden oder draußen auf der Terrasse oder auch im Restaurant genossen werden. Bei der Abgabe der Kontaktdaten können die Gäste an einem Gewinnspiel teilnehmen. Eingang auf dem Parkplatz.

Wir bieten an:• Kartoffelsuppe • Bratkartoffeln mit • Matjes/Spiegelei/Bratwurst • Kartoffelpuffer mit Apfelmus • verschiedene Kartoffelkuchen

Homepage: www.brokate-bassum.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

"Der Herbst ist der Frühling des Winters"

27.09.2020 , 12:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 952, Zähler 316

Delmewerkstätten
Industriestraße 6, 27211 Bassum

Im delmeshop erwartet die Besucher*innen unsere Auswahl an bekannten Eigenprodukten, z. B. das Eselspiel, aber es gibt auch neue Produkte, so z. B. Delmundo-Konfitüren und -Honig, Bienenwachstücher, handgenähte Frühstücksbeutel und manches mehr. Wer den Delmundo-Kaffee der Delme-Werkstätten noch nicht kennt, kann an einer Kaffeeverkostung teilnehmen. Mittags bietet das dw-bistro extra Speisen passend zum Tag der Regionen bzw. Kreiskartoffelfest: Chili vom Hokkaido (mit Hackfleisch), Federweißen mit Zwiebel-Kartoffelkuchen (wahlweise mit Speck oder mit Feta), Obazda mit Butterbrezel und Bockwurst mit Brötchen. Zur Kaffeezeit serviert das dw-bistro Kürbis-Muffins, Zwetschgenkuchen vom Blech (auch mit Sahne!) und herbstlichen Apfel-Quark-Kuchen. Dazu gibt es eine vielfältige Getränkeauswahl mit Delmundo-Kaffeespezialitäten, Limonaden, Schorlen, Säfte, Hefeweizen mit und ohne Alkohol sowie Radler und eben Federweißen.

Homepage: www.delme-wfbm.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Naturbad im Zeichen von Natur und Umwelt - Klimawandel, Senioren und Kunsthandwerk

27.09.2020 , 12:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 953, Zähler 317

Naturbad Gelände
Stift 7, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Hier gibt es Kaffee und Kuchen – auch vegan. Stündlich spielen wir „Bingo“ von 13.00 - 16.00 Uhr, Einsatz: Ein Bingolos für 2,00 €. Vorstellung des Vereins mit Informationen zu geplanten Umbaumaßnahmen im Naturbad. Wir setzen ein Zeichen für das Alleinstellungsmerkmal Naturbad in Bassum im Zeichen von Natur und Umwelt – Klimawandel. Der Erlös ist für die Vereinskasse um z. B. neue Spielgeräte für den Kinderbereich anzuschaffen. Weiterhin stellt sich das neue Team der Senioren-Beratungsstelle vor, neutrale und unabhängige Beratung um das Thema Pflege. Es gibt frisch gebackenes Kartoffelbrot von der Bäckerei M.Meyer. Kunsthandwerk von Birgit Pleil-Seidel & Marlies Muß: Dekorationen aus Naturmaterialien für Haus und Garten.

Homepage: www.bassum.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Spezialitäten rund um den Apfel

27.09.2020 , 11:00 - 22:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 954, Zähler 318

Stövers Landgasthaus
Groß Henstedt 8, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

„Spezialitäten rund um den Apfel“ - passend zur Saison und Region. Nachmittags gibt es auch Kaffee und Kuchen ebenfalls mit Äpfeln. Bei schönem Wetter im Garten und auch im Landgasthaus. Wir freuen uns auf Sie.

Homepage: www.stoevers-gasthaus.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Vielfalt auf dem Hombach-Hof

27.09.2020 , 11:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 955, Zähler 319

Hombach-Hof
Am Hombach 12, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Lernen Sie unseren Hof und unsere Angebote kennen!

Es gibt einen regionalen Selbstbedienungs-Verkauf, Mal-Aktion und Eiersammeln für Kinder.

12:00 Uhr & 15:00 Uhr erzählt die Geschichtenstrickerin Luise Gündel Geschichten rund um den Bauernhof. Zu sehen gibt es auch handbemaltes Geschirr, dass beim Frühstück schon gute Laune macht... von Jutta Klein aus Nordwohlde.

Facebook: @hombach_hof

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Alpakas auf den Erdbeerhof Nüstedt

27.09.2020 , 8:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 956, Zähler 320

Erdbeerhof Nüstedt
Döhren 3, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der Hofladen bietet regionale Äpfel, Kürbisse, Herbstblumen und verschiedenes heimisches Obst und Gemüse zum Verkauf an. Die Besucher können auf der angrenzenden Weide auch Bekanntschaft mit der Alpaka-Herde machen.

Homepage: www.erdbeerhof-nuestedt.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Karten Manufaktur Tara Frese

27.09.2020 , 11:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Kultur, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 957, Zähler 321

Bassum-Nordwohlde
Katenkamp 6, 27211 Bassum

Ausstellung von Fototransfer auf Holz, Arbeiten mit dem Titel "Auf dem Land in meinem Atelier". Verkaufsstand draußen mit Karten aus Holz und anderen schönen Sachen. Eine Demonstration der Fototransfer Technik für Interessierte vormittags um 11:30 Uhr und nachmittags um 15:00 Uhr. Dauer ca. 15 min.

 

Homepage: www.tarafrese.de

Agenda 21 Bassum , 04241 - 8469

Lust auf Land - Heidenrod

27.09.2020 , 11:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Fair, Gastronomie/Ernährung, Kinder

Aktons-ID 190, Zähler 322

Marktplatz
Rheinstraße, 65123 Heidenrod-Niedermeilingen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Präsentation der Direktvermarkter aus der Region. Spendenübergabe

an den Gewinner der Aktion "Ich liebe Heidenrod!"

Homepage: www.zeh-heidenrod.de

Verein, Joachim Schlüter , joachim.schlueter@zeh-heidenrod.de , 0171 5362027

Biolandhof Steding

27.09.2020 , 11:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 958, Zähler 323

Biolandhof Steding
Bassumer Str. 29, 27211 Bassum

Hofführungen um 11:00 Uhr, 13:00 Uhr und 15:00 Uhr (jeweils max. 10 Personen).

Hofladen geöffnet mit allen eigenen Produkten und umfangreichem Naturkost-Sortiment.

Besonderheit: Marktstand von Klaus Ritterhoff aus Bramstedt mit Olivenholzprodukten, gedrechselten Kreiseln, Kugeln, Schmuck und Schalen.

Homepage: www.steding-hof.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Brot- und Kartoffelfest

27.09.2020 , 12:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Kultur, Exkursionen/Touren, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 191, Zähler 324

Forsthaus Friedrichshohenberg
Jägerhaus 1, 06463 Falkenstein/Harz OT Ermsleben

Das Forsthaus Friedrichshohenberg (im Volksmund „Jägerhaus” genannt) - eine historische Dreiflügelanlage mit Taubenturm aus dem 18. Jahrhundert liegt drei Kilometer südlich von Ermsleben im Landkreis Harz.

Inmitten von Streuobstwiesen, unmittelbar am Naturschutzgebiet Friedrichshohenberg, lädt der Förderkreis Konradsburg e. V. im Rahmen von Erntedank und dem Tag der Regionen zu seinem traditionellen

Brot- & Kartoffelfest ein. Trotz Corona jetzt erst recht. Mit Abstand und den der Zeit geltenden Regeln begehen wir unser traditionelles Fest.

Ab 12:00 Uhr bieten Händler und Handwerker ihre Produkte an. Für das leibliche Wohl sorgt der Förderkreis Konradsburg e. V. mit allerlei Spezialitäten. Im alten Backhaus wird gebacken.

Kartoffel- und Obstsorten werden präsentiert und es gibt viel Wissenswertes zu erfahren.

Aufgespielen wird der Spielmannszug aus Ermsleben und zünftige Blasmusik mit den Gerbstedter Musikanten.

Homepage: www.forsthaus-harz.de

Förderkreis Konradsburg e. V., Jan Söchting , info@forsthaus-harz.de , 034743 93 56 5

Vieles zu Entdecken auf dem Ferienhof Pankalla

27.09.2020 , 11:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 959, Zähler 325

Ferienhof Pankalla
Nienburger Str. 42, 27211 Bassum

Es erwarten Sie:

- verschiedene Gerichte rund um die Kartoffel und am Nachmittag selbstgebackene Torte und Kaffee

- die Bauerngolfanlage ist geöffnet

- Hintergrundmusik mit DJ Looper

- am Stand des Waldpädagogikzentrum Hahnhorst könnt ihr zu Detektiven werden: Wer gehört zu wem? Oder wer versteckt sich hier? Entdeckt die Helden des Waldes und sichert euch den Schatz. Wir freuen uns auf euch!

- Kunsthandwerk: Elke Hoffmann mit dekorativen Holzobjekten für Haus und Garten und Kerstin Wecky mit Floristik-Kombinationen und Geschenkverpackungen.

Homepage: www.ferienhof-pankalla.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Tischlerei Schrader

27.09.2020 , 10:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Forst und Holz, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 960, Zähler 326

Tischlerei Schrader
Jakobsberg 7, 27211 Bassum-Neubruchhausen

Besuchen Sie unsere Werkstatt und erleben Sie einen Einblick in die Werkstatt und interessante Referenzen.

Verschiedene Tischlerarbeiten werden präsentiet.

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Hotel Gasthaus Zur Post

27.09.2020 , 9:00 - 21:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 961, Zähler 327

Hotel Gasthaus Zur Post
Hauptstr. 16, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Ab 9 Uhr Frühstück auf Vorbestellung.

Ab 12 Uhr umfangreiches Schnitzelbüffet.

Nachmittags Kaffee und Kuchen auf der Terrasse.

Auch Bestellungen à la Carte sind während der Öffnungszeiten möglich.

Gerne bewirten wir unsere Gäste auf der Terrasse, aber für schlechtes Wetter sind unsere Räumlichkeiten groß genug um 300 Gäste unter Corona Regeln zu platzieren.

Homepage: www.gasthaus-zurpost.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Besuch der Imkerei Schrader

27.09.2020 , 10:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 962, Zähler 328

Imkerei Schrader
Jakobsberg 7, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Seit über 30 Jahre gibt es die Imkerei Schrader in Neubruchhausen, gelegen an den Naturschutzgebieten „Hachetal“ und „Forst Erdmannshausen“, sowie im Bereich Kleinstruktuierter Landwirtschaft, was unserem Honig eine besondere Note gibt. Meine Frau Marlene und ich bewirtschaften die Imkerei nach ökologischen Anforderungen und sind Mitglied im Deutschen Imkerbund und Landesverband Hannoversche Imker. Verschiedene Sortenhonige sind im Angebot die auch durch Anwandern der Tracht erzeugt werden. Am Tag der Regionen wird die Arbeit der Imker mit den entsprechenden Geräten von 4 verschiedenen Imkereien in Neubruchhausen vorgestellt: Imker Wilhelm Schrader, Jungimkerin Diana Sturm, Jungimker Bernhard Meyer und Imker Konstantin Schneider.

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Kürbismarkt

27.09.2020 , 10:30 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte, Kinder

Aktons-ID 707, Zähler 329

Johanneshof
35423 Lich-Langsdorf

Es erwartet Sie eine große Kürbisausstellung mit über 120 Sorten und dem Verkauf von Zier- und Speisekürbissen. Freuen Sie sich weiterhin auf einen kleinen Bauernmarkt mit Direktvermarktern aus der Region (Gemüse, Obst, Wurst, Käse). Außerdem können Sie sich über Landwirtschaft und Bauernhoftiere informieren. Für Kinder wird Kürbisschnitzen angeboten.

Homepage: www.johanneshof-langsdorf.de

Landwirtschaftlicher Betrieb Johanneshof, Wolfgang Schadeck , 06404 61241

Der Naturpark Wildeshauser Geest zu Gast beim Ferienhof Pankalla

27.09.2020 , 11:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 963, Zähler 330

Ferienhof Pankalla
Nienburger Str. 42, 27211 Bassum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Ob mit dem Fahrrad oder mit dem Kanu, zu Fuß oder zu Pferd. Im Naturpark Wildeshauser Geest ist für jeden Geschmack etwas dabei!

Das Naturparkteam gibt Tipps zu den schönsten Ausflugszielen und Touren in der Region. Mit etwas Glück können Sie bei einem Naturparkquiz auch gleich die passende neue Radwanderkarte gewinnen.

Gewinnen können Sie derzeit übrigens auch beim Fotowettbewerb „Unterwegs in der Wildeshauser Geest – Mein Lieblingsfoto aus dem Naturpark“. Mehr Infos dazu gibt es am Stand.

Außerdem ist Ihre Stimme gefragt bei der Erarbeitung des neuen Naturparkplans: Wie wird unsere Region noch attraktiver?

Kommen Sie vorbei, wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.wildegeest.de

Agenda 21 Bassum , 04241-8469

Herbstfest

27.09.2020 , ab 11 Uhr

Kategorien: Handwerk, Kultur, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 968, Zähler 331

Naturerlebnislandschaft
Blumberger Mühle 2, 16278 Angermünde

Die Nachfrage nach regionalen Produkten steigt von Jahr zu Jahr. Wie schmeckt eigentlich die Region? Auf unserem Herbstfest zeigen an die 30 Aussteller die Schätze des abwechslungsreichen Bi-osphärenreservates Schorfheide-Chorin.

Wenn sich im Rahmen des Herbstmarktes wieder Produzenten an einem Ort versammeln und zeigen, was die Region zu bieten hat, sind Besucher, Aussteller und Organisatoren gleichermaßen von der Vielfalt und Qualität der Produkte beeindruckt.

Mit dem Herbstfest haben Einwohner und Gäste einmal im Jahr die großartige Möglichkeit, die Fülle regional erzeugter Produkte an ei-nem Ort zu erleben und mit den Erzeugern ins Gespräch zu kom-men. Neben etablierten Anbietern aus der Region sind Neuankömmlinge wie die Feinbrennerei aus Niederfinow zu entdecken.

Die Besucher können sich auf ausgezeichnete Produkte wie Honig, Fruchtaufstriche, Gemüse, Obst, Eingemachtes, Schaf- und Wildprodukte, Gänse, Säfte, Wein, Obstbrand und weitere Köst-lichkeiten aus der Region sowie Keramik, Töpferware und Holzpro-dukte freuen. Honig, Seife oder Gefilztes – hier gibt es jede Menge Selbstgemachtes. Für gutes Essen sorgen unter anderem der Fischer Gensch mit geräuchertem Fisch und Fischbrötchen und der Wildschweingrill von Kay Machander. Neben dem Markt und kuli-narischen Angeboten erwartet die Besucher ein kleines Rahmen-programm mit der traditionellen Wahl des Kürbiskönigs und tollen Angeboten für Kinder. Wir bitten unsere Gäste auf die geltende Hy-giene- und Abstandsregeln zu achten.

Seien Sie herzlich willkommen zu unserem gemütlichen Fest mit romantischem Herbstflair im Biosphärenreservat Schorfheide-Cho-rin.

Veranstaltung ist kostenfrei

Homepage: www.blumberger-muehle.de/

NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, Elisa Betker , presse@blumberger-muehle.de

Download PDF

Radwanderung zum Tag der Deutschen Einheit

27.09.2020  bis 27.09.2020 , 10:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 203, Zähler 332

Treffpunkt: Parkplatz am Bahnhof Reichensachsen
Am Bahnhof 8, 37287 Wehretal

Anlässlich des 30. Jahrestags der Wiedervereinigung: Radeln Sie mit Wolfgang Hielscher von Wehretal durch den Ringgau über das Grüne Band zum ehemaligen Spätheimkehrerbahnhof Herleshausen. Unterwegs besuchen Sie den Observationsturm Point India sowie das ehemalige Flusssperrwerk Göringen und rasten am Stiftsgut Wilhelmsglücksbrunn. Die Rückfahrt nachWehretal erfolgt mit dem Zug oder in Eigenregie. Streckenlänge ca. 48 km. 10€/Person, zahlbar ausschließlich bar vor Ort. Anmeldung erforderlich.

Homepage: tportal.toubiz.de/rnh/event/detail/1652898/2020-09-27

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land, Wolfgang Hielscher , info@naturparkfrauholle.land , 05651 992330

Download PDF

Naturführung

27.09.2020 , 10:30 bis 12:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 476, Zähler 333

Kiosk am Ramsberg
Schlosspark, 35321 Laubach

Die Exkursion soll die Raritäten der Laubacher Flora, so die Vielfalt der heutigen Pflanzenwelt darstellen und diese mit den historischen Erkenntnissen vergleichen. Es kann eine neue Perspektive eingenommen werden, die verdeutlicht, wie wichtig es ist, jetzt Schutzmaßnahmen einzuleiten, um zumindest die Reste der vergangenen Vielfalt zu bewahren, die an manchen Stellen noch zu finden sind.

Anmeldung erforderlich im Kultur- und Tourismusbüro.

Homepage: www.laubach-online.de

Laubacher Kultur- und Tourismusbüro , d.franz@laubach-online.de , 06405 921372

Hoffest

27.09.2020 , 10.00 - 17.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 998, Zähler 334

Biolandgemüsegärtnerei Weindl
Jakobstrasse 12 A, 93482 Pemfling

Ich möchte meinen Kunden die Gelegenheit geben, die erweiterten Produktionsflächen zu besichtigen und an diesem Tag Ihr Gemüse selbst zu ernten.

Die Besucher haben die Möglichkeit, mittags im familieneigenen Wirtshaus einzukehren. Für Kaffee und Kuchen sorgt der örtliche Obst- und Gartenbauverein. Das Fest wird bereichert durch Verkaufsstände regionaler Anbieter.

 

Wir freune uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.gartenbau-weindl.de/

Biolandgemüsegärtnerei Weindl, Michael Weindl , gartenbau-weindl@gmx.de , 09975-9040140

Tag der Regionen – Groß Santersleben 1- Bördepilze

27.09.2020 , 11 bis 16 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte

Aktons-ID 232, Zähler 335

Pilzfarm
Haldensleber Weg 4, 39343 Groß Santersleben (Hohe Börde)

Der Tag der Regionen findet am 27. September 2020 in der Zeit von 11 bis 16 Uhr auf dem Gelände der „Bördepilze“ statt. Geplant sind Führungen mit max. zehn Personen in einem Zyklus von 45 Minuten. Auf der Freifläche wird ein Bauernmarkt organisiert. Hierfür können sich interessierte Teilnehmer melden. Für das leibliche Wohl wird durch Pilzgerichte, Deftiges vom Grill und vieles mehr gesorgt.

Gemeinde Hohe Börde, Carolin Soyke , soyke@hohe-boerde.de , 039204 781500

Themenführung "Friedhof St. Peter - Basilika und Kapellen"

27.09.2020 , 14.00

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 503, Zähler 336

Friedhof St. Peter
Petersgasse 50 b, 94315 Straubing

Der Friedhof St. Peter bildet das Zentrum der Altstadt und vereint die romanische Basilika St. Peter, einen wunderbaren historischen Friedhof und drei spätgotische Kapellen zu einem einzigartigen Ensemble.

Homepage: www.straubing.de

Stadt Straubing-Stadtmarketing und Tourimusinformation, Petra Neuberger , petra.neuberger@straubing.de , 09421/94469199

FAIRÄPPELN 2020 - Fairrückt-Markt trifft Apfeltag!

27.09.2020 , 11:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Fair, Vorträge/Diskussionen, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1015, Zähler 337

Apfel-Kultur-Garten
Nemitzer Straße 3, 29494 Trebel

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zeiten wie diese zeigen, wie wichtig starke Regionen sind. Das dachten sich das Team von „Fairrückt“ und der Apfelverein Lemgow / Woltersdorf e. V. und taten sich für die Organisation des 3. Fairrückt-Marktes kurzerhand zusammen. Herausgekommen ist die Veranstaltung „FAIRÄPPELN 2020. Fairrückt-Markt trifft Apfeltag“, die am 27. September im Trebeler Apfel-Kultur-Garten stattfindet. Regionale Lebensmittelerzeuger präsentieren ihre Produkte und auf dem Programm stehen Mitmach-Angebote, Live-Musik und Apfelsortenbestimmung. Beginn ist ab 11.00 Uhr und der Eintritt ist natürlich frei. (Initiatoren: Christine Rüdel und Hauke Sandfort gemeinsam mit dem Apfelverein Lemgow / Woltersdorf e. V. // Zeitraum: 27.09.2020, 11.00 – 17.00 Uhr // Ort: Nemitzer Straße 3, 29494 Trebel)

 

HINWEIS: Aufgrund der aktuellen Lage kann sich das Programm noch ändern. Den neusten Stand gibt’s stets unter: www.fairbioregional.nemitzer-heide.de.

Homepage: www.fairbioregional.nemitzer-heide.de

Facebook: www.facebook.com/hsandfort/

Instagram: www.instagram.com/haukesandfort/?hl=de

FAIRRÜCKT, Hauke Sandfort , wendland-fairrueckt@nemitzer-heide.de , 058649874740

Download PDF

Tag der Regionen Salzlandkreis e.V.

27.09.2020 , 10-18 Uhr

Kategorien: Handwerk, Kultur, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Energie/Klimaschutz

Aktons-ID 507, Zähler 338

Benneckescher Hof
Neundorfer Straße 35b, 39418 39418 Staßfurt

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

„15 Jahre Tag der Regionen im schönen Staßfurt.“

 

Nur die Region hat hier das Wort!!!

Lasst uns unsere Heimat miteinander stark, lebens- und liebenswert gestalten. Ob aus Wirtschaft, Kultur oder dem sozialen Bereich zeigt was Ihr als lokale Akteure die den Salzlandkreis oder Sachsen – Anhalt ihre Heimat nennen drauf habt!

Tag der Regionen Salzlandkreis e.V., Burkhard Nimmich , B.Nimmich@t-online.de , 01723475809

Vom Korn zum Brot

28.09.2020 , 16.00 - 19.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 276, Zähler 339

Biolandhof Familie Krömmüller
Am Pflatterbach 7, 91632 Wieseth

Probieren Sie zum Tag der Regionen im Hofladen der Familie Krömmüller unser frisches Bauernbrot aus eigener regionaler

Herstellung und eigenem Korn (Roggen, Weizen, Emmer, Dinkel).

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Biolandhof , Familie Krömmüller , fiona.kroemmueller@t-online.de , 09822-5356

Erntedankwoche

28.09.2020  bis 04.10.2020 , 9.00 - 18.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 555, Zähler 340

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Herrmannsdorfer Erntedankwoche

Die Herrmannsdorfer laden ein zu verschiedenen Führungen und Unternehmungen rund um die Themen Erntedank, Landwirtschaft, Lebensmittelverarbeitung. Natürlich mit dabei: Verkostungen und Kinderprogramm!

Programmdetails finden Sie unter:

www.herrmannsdorfer.de

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/erntedankwoche-2020/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten, Stefanie Schmied , info@herrmannsdorfer.de , 08093-90940

Potentiale und Perspektiven der landwirtschaftlichen Selbstversorgung in der Region Leipzig

28.09.2020 , 18-20 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 865, Zähler 341

Online
04315 Leipzig

Leipzig wächst und wächst … zumindest bezogen auf die Bevölkerungszahlen. Doch wächst eigentlich auch genügend auf dem Acker und im Gewächshaus? Wovon werden wir alle satt und wie viel Agrarfläche wird dafür benötigt? Wie gut könnte sich die Region Leipzig selbstversorgen, wenn die benötigten Lebensmittel regional produziert würden? Welche Rolle können biologischer Anbau, weniger Lebensmittelverluste und verminderter Fleischkonsum spielen?

 

In Zusammenarbeit zwischen dem Leipziger Ernährungsrat und dem Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung UFZ sind zwei Masterarbeiten entstanden, die genau diese Fragen beleuchtet haben.

 

Nun laden wir Sie und Euch ganz herzlich zu unserer digitalen Versammlung ein, bei der die Ergebnisse von Judith Rüschhoff und Carl Hubatsch vorgestellt und gemeinsam mit Ihnen und Euch diskutiert werden. Die Veranstaltung findet am 28. September 2020 von 18:00 bis 20:00 Uhr statt.

 

Wir freuen uns über rege Teilnahme und bitten um Anmeldung bis zum 27. September. Die Zugangsdaten zum Online-Konferenzraum werden nach der Anmeldung bereitgestellt. Zur Anmeldung: post.civinews.de/civicrm/event/register

Homepage: www.ernaehrungsrat-leipzig.org/forum-landwirtschaftliche-selbstversorgung-leipzig/

Ernährungsrat Leipzig e.V., Ernährungsrat Leipzig e.V. Ernährungsrat Leipzig e.V. , info@ernaehrungsrat-leipzig.org

Stadtführung "Sooden"

28.09.2020 , 15:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 379, Zähler 342

Stadtteil Sooden
Söder Tor, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Testen Sie unsere einzigartigen Baumelbänke im Kurpark und erfahren Sie wie die Weinreihe zu Ihrem Namen kam. Lernen Sie bei der zweistündigen Stadtführung die Stadt Bad Sooden-Allendorf mit ihrer interessanten Salzgeschichte kennen. Treffpunkt zur Führung ist immer montags 15:00 Uhr am Söder Tor.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung vorab in der Tourist Information.Ein Mund-Nasen-Schutz ist zu tragen.

Es gelten die Abstands- und Hygienemaßnahmen.

Weitere Termine 5.10, 12.10, 19.10.2020

 

Homepage: www.bad-sooden-allendorf.de

Tourist Information , touristinfo@bad-sooden-allendorf.de , 05652 95870

Heimat - heiter bis tödlich in Karlsruhe

28.09.2020 , ab 17:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Gastronomie/Ernährung, Literatur

Aktons-ID 409, Zähler 343

Kammertheater Karlsruhe
Leopoldstraße 7b, 76133 Karlsruhe

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Karlsruher Kulturgut wird heiter bis tödlich im Kammertheater zusammengeführt

-1 Veranstaltung, 3 Lesungen und Buchvorstellungen á 20 min mit 3 Karlsruher Krimiautoren:

- Gerd Pfrommer: Es ist nichts vergessen

- Markus Palic: Klimakiller

- Joachim Gruschwitz: Steiniger Tod

- Gin-Verkostung der Karlsruher scriptor Brennerei

- Bühnensprung Improtheater Karlsruhe interpretiert die Texte simultan

- digitale Übertragung, s. Hybrid II

Homepage: lauinger-verlag.de/

Facebook: www.facebook.com/DerKleineBuchVerlag/

Instagram: www.instagram.com/lauingerverlag/

Lauinger Verlag, Sonia Lauinger , praktikant@lauinger-verlag.de , 072147037027

Ausstellung: In Zeiten des Klimawandels: Lernen von Amazonien!

28.09.2020  bis 15.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Kultur, Fair, Vorträge/Diskussionen, Agenda21/Bildung, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 436, Zähler 344

Neustädter Kirche
Neustädter Kirchenpl. 2, 91054 Erlangen

Der Schutz der Regenwälder ist eine dringende Maßnahme für den Klimaschutz. Eine entscheidende Rolle kommt dabei den Bewohner*innen der Regenwälder zu: Ihr wertvolles Wissen über Flora, Fauna und jahreszeitliche Abläufe ist über Jahrtausende gewachsen und hat sie zu Hütern ihres Lebensraumes gemacht. Sie garantieren den Weiterbestand der Wälder, den Schutz der Böden und die Reinhaltung der Gewässer.

 

Homepage: www.dritte-welt-laden-erlangen.de

Dritte Welt Laden Erlangen, Julie Mildenberger , info@dritte-welt-laden-erlangen.de , 09131-23266

Onlineseminar: Tücken der Regionalkennzeichnung

28.09.2020 , 17:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 213, Zähler 345

am eigenen Computer
22846 Norderstedt

Lebensmittel aus der Region liegen im Trend. Beim Kauf sollte man allerdings aufpassen, nicht auf vermeintliche Regionalität hereinzufallen.

Unsere Ernährungsexpertin enttarnt mit Ihnen Werbebegriffe und Siegel. Sie gibt Tipps, worauf es beim Einkauf regionaler Produkte ankommt. Stellen Sie Ihre Fragen per Live-Chat und seien Sie bequem von Zuhause aus mit dabei! Anmeldung hier:

www.edudip.com/de/webinar/lebensmittel-von-hier-die-tucken-der-regionalkennzeichnung/300922

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Onlineseminar: Tücken der Regionalkennzeichnung

28.09.2020 , 17:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 214, Zähler 346

am eigenen Computer
24103 Kiel

Lebensmittel aus der Region liegen im Trend. Beim Kauf sollte man allerdings aufpassen, nicht auf vermeintliche Regionalität hereinzufallen.

Unsere Ernährungsexpertin enttarnt mit Ihnen Werbebegriffe und Siegel. Sie gibt Tipps, worauf es beim Einkauf regionaler Produkte ankommt. Stellen Sie Ihre Fragen per Live-Chat und seien Sie bequem von Zuhause aus mit dabei! Anmeldung hier:

www.edudip.com/de/webinar/lebensmittel-von-hier-die-tucken-der-regionalkennzeichnung/300922

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Onlineseminar: Tücken der Regionalkennzeichnung

28.09.2020 , 17:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 215, Zähler 347

am eigenen Computer
23552 Lübeck

Lebensmittel aus der Region liegen im Trend. Beim Kauf sollte man allerdings aufpassen, nicht auf vermeintliche Regionalität hereinzufallen.

Unsere Ernährungsexpertin enttarnt mit Ihnen Werbebegriffe und Siegel. Sie gibt Tipps, worauf es beim Einkauf regionaler Produkte ankommt. Stellen Sie Ihre Fragen per Live-Chat und seien Sie bequem von Zuhause aus mit dabei! Anmeldung hier:

www.edudip.com/de/webinar/lebensmittel-von-hier-die-tucken-der-regionalkennzeichnung/300922

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Onlineseminar: Tücken der Regionalkennzeichnung

28.09.2020 , 17:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 216, Zähler 348

am eigenen Computer
25746 Heide

Lebensmittel aus der Region liegen im Trend. Beim Kauf sollte man allerdings aufpassen, nicht auf vermeintliche Regionalität hereinzufallen.

Unsere Ernährungsexpertin enttarnt mit Ihnen Werbebegriffe und Siegel. Sie gibt Tipps, worauf es beim Einkauf regionaler Produkte ankommt. Stellen Sie Ihre Fragen per Live-Chat und seien Sie bequem von Zuhause aus mit dabei! Anmeldung hier:

www.edudip.com/de/webinar/lebensmittel-von-hier-die-tucken-der-regionalkennzeichnung/300922

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Onlineseminar: Tücken der Regionalkennzeichnung

28.09.2020 , 17:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 217, Zähler 349

am eigenen Computer
24939 Flensburg

Lebensmittel aus der Region liegen im Trend. Beim Kauf sollte man allerdings aufpassen, nicht auf vermeintliche Regionalität hereinzufallen.

Unsere Ernährungsexpertin enttarnt mit Ihnen Werbebegriffe und Siegel. Sie gibt Tipps, worauf es beim Einkauf regionaler Produkte ankommt. Stellen Sie Ihre Fragen per Live-Chat und seien Sie bequem von Zuhause aus mit dabei! Anmeldung hier:

www.edudip.com/de/webinar/lebensmittel-von-hier-die-tucken-der-regionalkennzeichnung/300922

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Bäckerei Führung

28.09.2020 , 9-10 Uhr

Kategorien: Handwerk

Aktons-ID 732, Zähler 350

Herrmannsdorfer Bäckerei
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Einführung in unsere Natursauerteig-Bäckerei, vom Korn zum Brot. Der Bäckermeister

lässt köstliches aus der Backstube probieren.

5€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/90940

Führung zum Bienengarten

28.09.2020  bis 28.09.2020 , 11.30-12.30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 735, Zähler 351

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Der Bienengarten – von der Biene zum Honig. Wir begleiten die fleißigen Bienchen bei ihrer

Arbeit und befassen uns mit dem Thema Artenvielfalt. Eine spannende Beobachtung und

faszinierende Einblicke in das Reich der Biene. Anschließend erwartet uns eine Honigverkostung.

5€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/ herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Spezialitätenküche

28.09.2020 , 14-15 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 736, Zähler 352

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Spezialitätenküche – eingeweckt wie früher. Von den guten Leben-Mitteln am Hof werden hier

fertige Gerichte gekocht. Fleischgerichte, Teigwaren und köstliche Salate werden täglich frisch

zubereitet. Nach einer kleinen Einführung gibt es eine Verkostung direkt aus der Küche.

5€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Philosophenweg

28.09.2020  bis 28.09.2020 , 15-16 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 737, Zähler 353

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Philosophenweg – gemeinsam mit der Philosophin und Gründerin der Denkwerkstatt Gudrun

Schweisfurth widmen wir uns dem Denken und Leben von Karl Ludwig Schweisfurth. Sein 2018

errichteter Philosophenweg und einige besondere Kunstwerke in der Natur werden uns dabei

inspirieren.

3€/Teilnehmer, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/ herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

»Leipziger Geschichten«: Online-Lesung mit Ralph Grüneberger

28.09.2020 , 17:00

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 996, Zähler 354

Online
04277 Leipzig

Der Leipziger Autor Ralph Grüneberger thematisiert in seinen Werken die Auswirkungen, die die Wende auf das Leben der Menschen in Ostdeutschland hatte. Im Fokus der »Leipziger Geschichten« stehen Frauen und Männer aus Leipzig, für die die neu gewonnene Freiheit nach der Wiedervereinigung Fluch und Segen zugleich war.

Die Lesung wird auf Facebook (https://www.facebook.com/gmeiner.verlag) ausgestrahlt.

Homepage: www.gmeiner-verlag.de/

Facebook: www.facebook.com/gmeiner.verlag

Gmeiner-Verlag, Laura Oberndorff , laura.oberndorff@gmeiner-verlag.de

Meck Schweizer Hausmesse

28.09.2020 , 11.00 - 17.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Energie/Klimaschutz, Mobilität

Aktons-ID 1010, Zähler 355

Mittelhof
Gessin Nr. 7b, 17139 Basedow, OT Gessin

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der goldene Herbst kündigt sich an und mit ihm die Meck-Schweizer Hausmesse, bei der Ihr einzigartige Produzenten und ihre Produkte aus unserer Region, der Mecklenburgischen Schweiz, kennenlernen könnt.

Von 11 – 17 Uhr richtet sich die Messe, welche gleichzeitig Regionalmarkt ist, an Fachpublikum und interessierte Besucher. Zudem werden Euch Sabines Smoothie-Fahrrad, die Käse-Schule der Mobilen Käserei Ketzlin und die "Früslis" begeistern, alles begleitet vom Saxophonisten Michael Ziggel.

Homepage: www.meck-schweizer.de

Facebook: www.facebook.com/meckschweizer

Instagram: www.instagram.com/meckschweizer

ELG Mecklenburgische Schweiz eG, Dörte Wollenberg , wollenberg@meck-schweizer.de , 039957-299818

Download PDF

Regionale Küche

28.09.2020  bis 02.10.2020 , 11.30 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 510, Zähler 356

Personalcasino Klinikum
Hirschlandstraße 97, 73730 Esslingen

Im Rahmen unserer Höherwertigen Menülinie bieten wir eine Woche lang eine traditionell schwäbische Küche mit heimischen Lebensmitteln. Außerdem wird in dieser Aktionswoche unser neues BIO Zertifikat und unser neuer regionaler Lieferant Metzgerei Kurz beworben.

Wisag Care Catering, Carolin Thüringer , carolin.thueringer@wisag.de , 0711310382098

Fachwerk und Kalkstein – Rundgang durch die Korbacher Altstadt

29.09.2020 , 14:30 - 16:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 267, Zähler 357

Stechbahn 2
Stechbahn 2, 34497 Korbach

Lernen Sie die historische Altstadt Korbachs kennen. Besichtigen Sie die Kilianskirche und die Stadtbefestigung (doppelter Stadtmauerring), die Steinkammern der Hansekaufleute und vieles mehr.

Kosten: 3 Euro Erwachsene, 1,50 Euro Kinder und Jugendliche. Tickets erhalten Sie in der Korbacher Tourist-Information.

Weitere Termine: 06.10.2020, 13.10.2020

Anmeldung erforderlich, Teilnehmerzahl begrenzt. Bitte erkundigen Sie sich vor Ihrem Besuch, ob die Veranstaltung tatsächlich stattfindet.

Homepage: www.korbach.de

Kreis- und Hansestadt Korbach, Katja könig , info@korbach.de , 05631 53-0

Führung durch die Weinberge

29.09.2020  bis 10.10.2020 , 14:00

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 537, Zähler 358

Weinberge / Weingut
Einersheimer Straße 47, 97346 Iphofen

Bei einer Wanderung entlang der historischen Stadtmauer von Iphofen zur Weinlage Iphöfer Kalb erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes zum Weinanbau und der Natur am Fuße des Schwanberges. Auf dem Weg zum Weingut lernen Sie die saisonalen Arbeiten und die bekannten Weinlagen kennen. Am Weingut begrüßen wir die Wanderer mit zwei Weinkostproben. Den Nachmittag können Sie in unserem Gutsausschank oder bei der moderierten Weinprobe "Rebe, Lage, Wein" ausklingen lassen.

Homepage: www.weingut-emmerich.de

Facebook: www.facebook.com/WeingutEmmerichFranken

Instagram: www.instagram.com/weingutemmerich

Weingut Emmerich , info@weingut-emmerich.de , 09323875930

Download PDF

Bio-Feierabendmarkt Witzenhausen

29.09.2020 , 16:00 - 20:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 345, Zähler 359

Marktplatz
Am Markt 1, 37213 Witzenhausen

Frische bioregionale Lebensmittel direkt bei den Erzeuger*innen einkaufen. Den Feierabend in den Corona-Gastrobereichen mit Freunden genießen – unter Einhaltung des vorgegebenen Abstands – bei Bio-Kaffee, -Saft, -Bier und –Wein mit Bio-Käse, -Bratwurst, -Suppe und –Crepes. Außerdem können Sie wertvolle Lebensmittel aus der Region zu fairen Preisen erwerben.

Homepage: www.oekomodellreionen-hessen.de/region/nordhessen

Ökolandbau Modellregion Nordhessen, Sabine Marten , marten.modellregion@uni-kassel.de

Ein Abend mit Ysop - Wöchentliche Begegnung mit den lebendigen Gedanken Gottes

29.09.2020 , 19:00-21:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 623, Zähler 360

Kräuterkind
Beselerstraße 32, 50354 Hürth

Lerne die jeweilige in den Fokus genommene Pflanze mit allen Sinnen kennen. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, einen ganzheitlichen Zugang zu einer ausgesuchten Pflanze in Form von Gestalt, Geruch und Geschmack zu erlangen sowie Grundlagen zur Verarbeitung und Pflege etc. zu erfahren. Intensiviert wird der Betrachtungsprozess durch bildgebende Methoden wie Zeichnungen und Signaturenlehre.

 

Anmeldung: info@kraeuterkind.de

Wertschätzung: € 25 pro Teilnehmer zzgl. € 5 Materialkosten.

Homepage: www.kraeuterkind.de

Kräuterkind, René Eßer , info@kraeuterkind.de , 015788058661

Honigkochkurs

29.09.2020 , 18:00 - 22:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 647, Zähler 361

Restaurant ROSE
74541 Vellberg-Eschenau

Hohenloher Honig schmeckt nicht nur auf dem Brot sondern eignet sich zum abrunden vieler Speisen: An der Zubereitung eines 4-Gänge-Menüs erfahren, erlernen und erschmecken Sie die kulinarischen Einsatzmöglichkeiten von Honig.

Kochkurs mit Zutaten und Rezepten, ohne Getränke 46,50 €.

Aktion findet unter Vorbehalt statt. Bitte informieren Sie sich vorab auf der Webseite vom Restaurant.

Homepage: eschenau-rose.de/index.php?page=3&fn=4&event_id=281&show_detail=1

Bioland Restaurant Rose, Adelheid Andruschkewitsch , 07907-2294

Die lange Geschichte der »Wende« Geschichtswissenschaft im Dialog

29.09.2020 , Ab 15 Uhr

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 655, Zähler 362

Online-Veranstaltung
10969 Berlin

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Wie haben Menschen in Ostdeutschland die letzten Jahre der DDR und den Systemwechsel erlebt? Wie haben sie die 1990er-Jahre bewältigt und gestaltet? Wie erinnern sie sich heute daran? Diesen Fragen ging die Forschungsgruppe »Die lange Geschichte der 'Wende'. Lebenswelt und Systemwechsel in Ostdeutschland vor, während und nach 1989« aus mehreren Perspektiven nach. Ausgangspunkt war die Annahme: Wer Ostdeutschland verstehen will, muss sowohl die Zeitebenen vor, während und nach dem Umbruch von 1989/90 miteinander verbinden als auch mit jenen Menschen ins Gespräch kommen, die diese Phasen erlebt haben.

Auf einer Dialogreise im Januar 2020 wurden Zeitzeugen aktiv eingebunden. Die Künstlerin Clara Bahlsen und der Journalist Christian Bangel reisten als Beobachtende mit. Das Buch dokumentiert in einer ungewöhnlichen Verbindung von Wissenschaft, Zeitzeugenerinnerungen, Fotografie und Journalismus die Forschungsergebnisse, Reiseeindrücke und Erinnerungen an die Transformation in Ostdeutschland.

Die Herausgeber/innen des Buches, Kerstin Brückweh, Clemens Villinger und Kathrin Zöller stellen ihr Projekt im Gespräch mit Jana Fröbel vor.

Ch. Links Verlag GmbH, Nora Prüfer , veranstaltungen@christoph-links-verlag.de

Einführung in das Metzgerhandwerk

29.09.2020 , 10-11 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 738, Zähler 363

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Metzgerei –Kesselfrische Weißwurst, die wird in Herrmannsdorf jeden Dienstag und Donnerstag

frisch zubereitet. Nach einer kleinen Einführung in unser Metzgerhandwerk gibt es die

Kesselfrische Weißwurst direkt vom Metzger.

7€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Einführung in das Metzgerhandwerk

29.09.2020 , 11-12 Uhr

Kategorien: Handwerk, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 739, Zähler 364

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Metzgerei –Kesselfrische Weißwurst, die wird in Herrmannsdorf jeden Dienstag und Donnerstag

frisch zubereitet. Nach einer kleinen Einführung in unser Metzgerhandwerk gibt es die

Kesselfrische Weißwurst direkt vom Metzger.

7€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Filz-Workshop für Kinder

29.09.2020  bis 29.09.2020 , 14.30-15.30 Uhr

Kategorien: Kinder

Aktons-ID 740, Zähler 365

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Filzen – beim Workshop Filzen wir mit Nadeln. Es können bunte Zauberstäbe und verschiedene

Tiere gefilzt werden.

12€/Kind inkl. Material und einer kleinen Verpflegung.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/ herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Landhuhnführung

29.09.2020 , 15-16 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 741, Zähler 366

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Herrmannsdorfer Landhühner – erfahren Sie interessantes über unsere Zweinutzungshühner.

Welche bestimmten Rassen eignen sich dafür und was macht sie so besonders. Eine Reise durch das

Leben unserer Hühner mit Karl Schweisfurth.

3€/Teilnehmer

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Räucherabend - Herbstzeit ist Räucherzeit

29.09.2020 , 19.30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Fair, Vorträge/Diskussionen, Feste/Märkte, Agenda21/Bildung, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1012, Zähler 367

Bioland Kräuter-Hof Schedel
Türkheimer Str. 1, 86874 Tussenhausen

Wir lernen wohltuende Verwendungsmöglichkeiten des Räucherns für Körper, Geist und Seele kennen.

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch.

 

Anmeldung erforderlich.

Homepage: www.bio-kraeuterhof-schedel.com

Bioland Kräuter-Hof Schedel, Inge Schedel , 08268-1634

Genuss @ home – Der etwas andere Genussabend

30.09.2020 , Anmeldung erforderlich

Kategorien: Fair, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 1026, Zähler 368

La Vida – Ihr BioMarkt
Schondorferstraße 15a,, 86919 Utting

Wir kochen gemeinsam – aber jeder bei sich zuhause in der eigenen Küche! Nebenbei wird es Informationen zu den Produkten und zu den Herstellern geben. Wer möchte kann Fragen stellen oder auch nur als „stiller“ Genussliebhaber dabei sein. Interessierte Genussfans können sich ganz leicht im Biomarkt La Vida anmelden und erhalten vorab ihr liebevoll gepacktes Genusspaket mit Produkten aus dem Biomarkt La Vida. Anmeldung erforderlich.

 

Homepage: www.biomarkt-lavida.de/

La Vida – Ihr BioMarkt, Sylvia Haslauer , kontakt@biomarkt-lavida.de , 08806 7249

Edersee Atlantis - eine Zeitreise ins alte Dorf Berich

30.09.2020 , 14:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Kinder

Aktons-ID 1038, Zähler 369

Parkplatz an der L 3086 (Edersee Randstraße), am Ortsausgang in Richtung Nieder-Werbe, rechte Seite
34513 Waldeck-West

Früher Edertal, heute Edersee. Geschichte und Geschichten einer versunkenen Landschaft. Mit vielen Informationen zum alten Edertal und zum Leben der damaligen Bewohner.

Anmeldung erforderlich! Tel. 05621 96946-0

Leitung: Hans-Jürgen Matznohr, Naturparkführer

Kosten: bis 17 J. frei / Erw. 6 €

Homepage: www.naturpark-kellerwald-edersee.de

Naturpark Kellerwald-Edersee, Reiner Ohlsen , ohlsen@naturpark-kellerwald-edersee.de , 05621 96946-0

Regionale Speisekarte

30.09.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 281, Zähler 370

Gasthaus zur Post
Marktpl. 13, 91744 Weiltingen

Schlachtschüssel nach alter Tradition und eigener Herstellung. Immer Mittwochs vor dem Herbstmarkt in Weiltingen.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Gasthaus zur Post, Reinhold Krauß , 09853-1314

»Andreas Dresen. Glücks Spiel – Porträt eines Regisseurs« Andreas Dresen und Hans-Dieter Schütt im Gespräch

30.09.2020 , 16 Uhr

Kategorien: Kultur, Literatur

Aktons-ID 1049, Zähler 371

Digital
10435 Berlin

Autor Hans-Dieter Schütt spricht mit dem preisgekrönten Regisseur Andreas Dresen über seine Filme, die DDR, Gundermann und das Leben überhaupt.

Ob »Halbe Treppe«, »Als wir träumten« oder zuletzt »Gundermann« – Dresens Filme bilden meist ostdeutsche Lebenswirklichkeiten ab und zeigen Haltung.

Im Gespräch kommt auch ganz Privates zur Sprache. So entsteht das Porträt eines Künstlers, der sich¬ – bodenständig und bescheiden – immer wieder den großen Fragen unserer Zeit widmet.

Homepage: www.youtube.com/watch?v=ab-0mCFFBeE&feature=youtu.be&ab_channel=bebraverlag

Facebook: www.facebook.com/bebra.berlin

Instagram: www.instagram.com/bebraverlag/

be.bra verlag, Elisabeth Silberbach , e.silberbach@bebraverlag.de , 030-44023185

Download PDF

Historisches Gelnhausen - 850 Jahre Stadtrechte - literarisch dargestellt

30.09.2020 , ab 18:00 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 538, Zähler 372

MKK-Forum und digital
63571 Gelnhausen

Autor Gerd Eidam hat seiner Vaterstadt Gelnhausen zu deren 850sten Geburtstag seinen neuen Roman gewidmet, der eine Zeitreise von der Stadtgründung bis heute darstellt.

Der Autor wird aus seinem Buch lesen und von den umfangreichen Recherchen zum Roman berichten.

Desweiteren entsteht z. Zt. eine Sammlung weiterer Bücher mit historischem Bezug zu Gelnhausen: Sach- und Fachbücher, aber auch Romane und Krimis. Eine Auswahl wird bei der Veranstaltung ausgestellt und digital bereits vorgestellt.

Homepage: www.triga-der-verlag.de

TRIGA - Der Verlag, Christina Schmitt , c.schmitt@triga-der-verlag.de , 06051 53000

Download PDF

Sommertheater »Alles kein Wunder«

30.09.2020  bis 03.10.2020 , jeweils 20.30 Uhr

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 359, Zähler 373

Fränkisches Freilandmuseum
Eisweiherweg 1, 91438 Bad Windsheim

Ein Sommerwandel durch ein fränkisches Jahrhundert! Das Konzept des Wandeltheaters bietet viele Bühnen - allesamt im Freien mit viel Platz und frischer Luft - eine sinnvolle Grundkonzeption in Infektionsrisikozeiten. Zehn Szenen, zehn Jahreszahlen. Zwei Orte, zwei Familien. Jede Menge Geburten, Hochzeiten, Todesfälle. Glückliche Tage und Katastrophen von großen und kleinen Leuten, Abschied und Rückkehr, Weltgeschichte und private Schicksale verweben sich zu einem Reigen von Geschichten.

Homepage: freilandmuseum.de/jahresprogramm/detail/sommertheater-alles-kein-wunder-2020-09-30-20-30-42111

Fränkisches Freilandmuseum, Jürgen Müller , info@freilandmuseum.de , 09841-6680-0

Südharzer Obsttage - Saft pressen

30.09.2020 , Ab 07:30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 621, Zähler 374

Biosphärenreservatsverwaltung
Hallesche Straße 68a, 06536 Südharz

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zu den Südharzer Obsttagen gehört traditionell auch die mobile Saftpresse. Der Besuch der Saftpresse ist für den 30. September 2020 geplant. An diesem Tag kommt die mobile Saftpresse der Markus-Gemeinschaft e. V. auf den Hof der Biosphärenreservatsverwaltung nach Roßla und sie können hier Ihr eigenes Obst (Äpfel, Birnen und Quitten) zu einem 100%igen Fruchtsaft pressen lassen. Für die Mosttermine ist eine vorherige Anmeldung erforderlich.

Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz

Hallesche Str. 68 a, OT Roßla, 06536 Südharz

Tel.: 034651/298890

Homepage: www.bioreskarstsuedharz.de

Biosphärenreservat Karstlandschaft Südharz, Karin Rost , Karin.rost@suedharz.mule.sachsen-anhalt.de , 0346512988956

Konzert "A 17th Century Juke Box"

30.09.2020 , 19:30 Uhr

Kategorien: Gottesdienst/Kirche, Kultur

Aktons-ID 381, Zähler 375

St. Marienkirche
Kirchweg 8, 37242 Bad Sooden-Allendorf

A 17th Century Juke Box - Frühbarocke Hits auf ihrem Weg durch Europa

 

Duo: Claudius Kamp (Blockflöte/Fagott) und Bernhard Reichel (Zupfinstrumente)

Homepage: www.ev-kirche-bsa.de/

Ev. Kirchengemeinde, St. Marien , 05652 3249

Den alten Streuobstsorten auf der Spur - Sortenwanderung

30.09.2020 , 15:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Kultur, Exkursionen/Touren, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 417, Zähler 376

Parkplatz
Sportgelände, 97348 Willanzheim

Streuobstwiesen sind ein wichtiger Bestandteil unserer Kulturlandschaft. Sie prägen das Landschaftsbild und bieten eine große genetische Vielfalt. Doch wer kennt die historischen Sorten noch? Kitzinger Taubenapfel, Purpurroter Cousinot, Hänserbirne oder Röhrlesbirne sind regionaltypische Apfel- und Birnensorten. Sie stehen oft unerkannt auf unseren heimischen Streuobstwiesen oder sind bereits verschollen.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Streuobst- und Sortenkartierung im Landkreis Kitzingen statt. Sie soll dazu beitragen, dass die genetische Vielfalt an alten und regionalen Obstsorten erhalten bleibt. Veranstalter ist der Landschaftspflegeverband Kitzingen, vertreten durch Jonas Braun, Projektmanager Fränkische Obstlandschaft am Landratsamt. Anmeldung unter 09321/928-6235 oder jonas.braun@kitzingen.de

Homepage: www.willanzheim.de

info@willanzheim.de

Die Kräuterspirale - Kräuterpflanzen aus aller Welt für den Naturgarten

30.09.2020 , 18:30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 220, Zähler 377

Atelier Lieselotte Vogt
Hauptstraße 24, 97539 Wonfurt

Es gibt schier unendliche Möglichkeiten mit Kräuterpflanzen aus aller Welt den heimischen Garten naturidentisch und modern zu gestalten. Die individuelle Topfbepflanzung bietet an jedem Standort einen wunderschönen, blühenden und genussvollen Gewürzgarten. Die überraschend leichte Pflege ermöglicht einen hohen Ertrag und kann dadurch einen wertvollen Beitrag zur gesunden Ernährung darstellen. Anhand vieler praktischer Beispiele und der Besichtigung der bestehenden Kräuterspirale vor Ort werden wichtige einheimische Wild- und Heilpflanzen, sowie exotische Raritäten vorgestellt. Neben einigen Kostproben gibt es wertvolle Tipps zur sinnvollen technischen Umsetzung im heimischen Naturgarten.

Homepage: www.ubiz.de

verwaltung@ubiz.de

Onlineseminar: E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach

30.09.2020 , 18:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 222, Zähler 378

am eigenen Computer
24103 Kiel

Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden, ist, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen.

Mehr Infos und zur Anmeldung geht es hier: www.verbraucherzentrale.sh/energie/onlineseminar-emobilitaet-tanken-vom-eigenen-dach-48913

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Online-Seminar: E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach

30.09.2020 , 18:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 223, Zähler 379

am eigenen Computer
24939 Flensburg

Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden, ist, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen.

Der Vortrag geht nicht nur auf die Grundlagen ein, sondern stellt auch Verbraucherprobleme im Umfeld der E-Mobilität dar.

Hier gibt es weitere Infos und die Anmeldung: www.verbraucherzentrale.sh/energie/onlineseminar-emobilitaet-tanken-vom-eigenen-dach-48913

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Onlineseminar: E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach

30.09.2020 , 18:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 225, Zähler 380

am eigenen Computer
25746 Heide

Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden, ist, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen.

Der Vortrag geht nicht nur auf die Grundlagen ein, sondern stellt auch Verbraucherprobleme im Umfeld der E-Mobilität dar.

Hier gibt es Infos und die Anmeldung: www.verbraucherzentrale.sh/energie/onlineseminar-emobilitaet-tanken-vom-eigenen-dach-48913

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Onlineseminar: E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach

30.09.2020 , 18:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 226, Zähler 381

am eigenen Computer
22846 Norderstedt

Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden, ist, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen.

Der Vortrag geht nicht nur auf die Grundlagen ein, sondern stellt auch Verbraucherprobleme im Umfeld der E-Mobilität dar.

Hier gibt es weitere Infos und die Anmeldung: www.verbraucherzentrale.sh/energie/onlineseminar-emobilitaet-tanken-vom-eigenen-dach-48913

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Onlineseminar: E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach

30.09.2020 , 18:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 227, Zähler 382

am eigenen Computer
23552 Lübeck

Die klimafreundlichste Art, ein Elektrofahrzeug zu laden, ist, den Solarstrom vom eigenen Dach zu nutzen. Darüber hinaus bietet es Haushalten mehr Unabhängigkeit von externen Energieanbietern und kann bares Geld sparen.

Der Vortrag geht nicht nur auf die Grundlagen ein, sondern stellt auch Verbraucherprobleme im Umfeld der E-Mobilität dar.

Hier gibt es weitere Infos und die Anmeldung: www.verbraucherzentrale.sh/energie/onlineseminar-emobilitaet-tanken-vom-eigenen-dach-48913

Homepage: www.vzsh.de

Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, Ute Ruß , russ@vzsh.de , 043159099181

Bäckerei Führung

30.09.2020 , 9-10 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 742, Zähler 383

Herrmannsdorfer Bäckerei
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Bäckerei – Einführung in unsere Natursauerteig-Bäckerei, vom Korn zum Brot. Der Bäckermeister

lässt köstliches aus der Backstube probieren.

5€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Käserei Führung

30.09.2020 , 13-16 Uhr

Kategorien: Handwerk, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 743, Zähler 384

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Käserei – Von der Milchkuh bis zum Käse – Besichtigung des Partner Milchviehbetrieb (5-10km

von Herrmannsdorf entfernt). Anschließend folgt ein Einblick in die Dorfkäserei Hubert Stadler in

Herrmannsdorf und eine spannende Verkostung.

7€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt beim Landwirt direkt. Genaue Adresse erhalten Sie

nach Anmeldung.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Führung durch unsere Spezialitätenküche

30.09.2020  bis 30.09.2020 , 14-15 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 744, Zähler 385

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Spezialitätenküche – eingeweckt wie früher. Von den guten Lebensmitteln am Hof werden hier

fertige Gerichte gekocht. Fleischgerichte, Teigwaren und köstliche Salate werden täglich frisch

zubereitet. Nach einer kleinen Einführung gibt es eine Verkostung direkt aus der Küche.

5€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/ herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Feierabendmarkt Habichtswald + Infostand Regionale Lebensmittel

01.10.2020 , 16-20 Uhr

Kategorien: Feste/Märkte

Aktons-ID 515, Zähler 386

Festplatz in Dörnberg
Kressenborn/Bergweg, 34317 Habichtswald

Produkte aus der Region und von heimischen Direktvermarktern.

Wunderbare Marktstunden in gemütlicher Atmosphäre. Leckereien zum Verzehr vor Ort und für zu Hause.

Informationen zu regionalen Lebensmitteln und ihren Produzent*innen gibt es am gemeinsamen Infostand des Landkreises Kassel, des BUND und der Ökomodellregion Nordhessen.

Landkreis Kassel, Ökomodellregion Nordhessen (Kassel) und BUND KV Kassel, Wilburg Kleff , wilburg-kleff@landkreiskassel.de , 0561-1003-1369

Biotop Update

01.10.2020  bis 29.10.2020 , ab 10.00 Uhr

Kategorien: Forst und Holz, Landwirtschaft, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1034, Zähler 387

Biotopgelände
Haus Uhlenkotten 46, 48151 Münster

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jeden Donnerstag beteiligen sich Mitglieder der Stiftung"freie Stiftung.N-Nachhaltigkeit mitgestalten in Stadt und Land"an dem Update von verschiedenen Biotopen in Münster

Homepage: www.freistiftung.de

freie Stiftung, Peter Deeken , info@freiestiftung.de , 0170 3871876

Vom Korn zum Brot

01.10.2020 , 16.00 - 19.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 277, Zähler 388

Biolandhof Familie Krömmüller
Am Pflatterbach 7, 91632 Wieseth

Probieren Sie zum Tag der Regionen im Hofladen der Familie Krömmüller unser frisches Bauernbrot aus eigener regionaler

Herstellung und eigenem Korn (Roggen, Weizen, Emmer, Dinkel).

 

Wir freuen uns auf ihren Besuch!

Biolandhof Krömmüller, Familie Krömmüller , fiona.kroemmueller@t-online.de , 09822-5356

Bio-Abendmarkt

01.10.2020 , 16:00 - 20:00

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1053, Zähler 389

Hallmarkt
Talamtstraße, 06108 Halle

Der Bio-Abendmarkt ist eine Initiative der Bio-Bauern mit Unterstützung der BioHöfeGemeinschaft Sachsen-Anhalt, um den Kunden den oft weiten Weg zu den einzelnen Höfen zu ersparen und ihnen inmitten der Stadt ein Gefühl für „Einkaufen auf dem Bauernhof“ zu vermitteln, da sich die Bio-Bauern und -Verarbeiter meistens selbst die Zeit nehmen um am Marktstand zu stehen. Hier gibt es nur Waren von kleinen handwerklich arbeitenden Betrieben aus der Region.

Auf diesem kleinen, aber feinen Markt finden Sie Käse aus der Milch vom Harzer Rotvieh, von Ziege und Schaf, Gemüse, Honig und Imkereiprodukte, Tee, Gewürzkräuter, Vollkornmehl, Getreide, Nudeln, Backwaren, Streuobstsäfte und frisch gepresstes Leinöl.

Homepage: https://www.halle.de/de/Kultur/Veranstaltungen/Maerkte/Bio-Abendmarkt/index.aspx

BioHöfeGemeinschaft Sachsen-Anhalt e.V., Thomann Beate , management-halle@bioabendmarkt.de

Bio-Abendmarkt

01.10.2020 , ab 16:00 bis 20:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 568, Zähler 390

Hallmarkt
06110 Halle

Auf dem Bio-Abendmarkt haben Feinschmecker die Gelegenheit bei abendlicher Marktatmosphäre hochwertige Bio-Produkte für das Wochenende einzukaufen. Auf diesem kleinen, aber feinen Markt finden Sie Käse aus Milch vom Harzer Rotvieh, Ziege und Schaf, frisch gepresstes Leinöl, Gemüse, Honig, Tee, Gewürze, Getreide uvm. Der Bio-Abendmarkt ist eine Initiative der Bio-Bauern mit Unterstützung der BioHöfeGemeinschaft Sachsen-Anhalt.

Weitere Informationen unter: www.biohoefegemeinschaft.de

Homepage: www.biohoefegemeinschaft.de

BioHöfeGemeinschaft, Beate Thomann , info@biohoefegemeinschaft.de

Allgemeine Energieberatung im Landkreis Donau-Ries

01.10.2020 , ab 13.00 Uhr

Kategorien: Agenda21/Bildung, Energie/Klimaschutz

Aktons-ID 830, Zähler 391

Volkshochschule
Spindeltal 5, 86609 Donauwörth

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Energie-Beratung ist ein Projekt, das aus der Agenda 21 hervorgegangen ist. Sie wurde im Juni 2003 vom Landkreis Donau-Ries zusammen mit der Bauinnung Donau-Ries, der Erdgas Schwaben GmbH, der Lechwerke AG und dem Architekten Kurt Niebler ins Leben gerufen und feierte 2013 das zehnjährige Jubiläum. Hauptziel ist es nach wie vor, in dem immer komplexer werdenden „Energiedschungel“ eine neutrale Beratung für die Landkreisbürger/innen zu garantieren.

 

Jährlich finden über 100 Einzelberatungen statt, die Nachfrage ist nach wie vor unvermindert groß. Dieses Erfolgsmodell „Kooperation Energie-Beratung“ war und ist so erfolgreich, dass es von anderen Landkreisen übernommen und mit demselben Erfolg angeboten wird.

 

Weiterer Termin: 15.10.2020 in der Bauinnung Nordschwaben, Nördlingen

Homepage: www.donau-ries.de/Landratsamt/Energie/Energie-Beratung.aspx

Geopark Ries, Heike Burkhardt , info@geopark-ries.de

Dokumentarfilm "Die Grüne Lüge"

01.10.2020 , 19:30 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Energie/Klimaschutz, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 333, Zähler 392

Kloster Plankstetten
Klosterplatz 1, 92334 Berching-Plankstetten

Produkte, die angeblich nachhaltig, biologisch und grün sind, sind im Trend - ob Elektroautos, Lebensmittel oder Kosmetikprodukte. Sie täuschen den Verbrauchern vor, dass sie durch den Konsum dieser Produkte die Welt retten oder besser machen können. Die Dokumentation untersucht, was sich wirklich hinter der grünen Etikettierung steckt. Gemeinsam mit der Greenwashing-Expertin Kathrin Hartmann zeigt Werner Boote („Plastic Planet“), wie man die Strategien durchschauen und sich dagegen wehren kann.

 

Eintritt frei

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Workshop: Die große Apfelküche

01.10.2020 , 18:30-22:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 611, Zähler 393

Voigt Baumschulen und Pflanzen GmbH
Raguhner Str. 14a, 06779 Raguhn-Jeßnitz OT Priorau

Äpfel können mehr! Profikoch Karsten Kuschel liefert uns Ideen für ein Drei-Gänge-Menü, ganz im Zeichen des Apfels - dabei darf es ruhig ein bisschen festlich werden, denn die Saison naht. Freuen Sie sich auf Originelles mit traditionellen Zutaten. Speiseproben und Getränke sind im Teilnahmebeitrag inbegriffen.

 

Anmeldung erforderlich. Teilnahmebeitrag: 35 Eur

Homepage: www.voigt-pflanzenhof.de/artikel/20/apfelkueche

Voigt Baumschulen und Pflanzen GmbH, Birgit Kleinwort-Voigt , info@baumschule-voigt.de , 0179-4573405

Regionale Rohstoffe in regionalen Kantinen

01.10.2020 , nachmittags

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 614, Zähler 394

Felix-Fechenbach-Berufskolleg
Saganer Straße 4, 32756 Detmold

Regionale Rohstoffe in regionalen Kantinen als Zeichen der Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitenden im Rahmen der lokalen Wertschöpfungskette - ein Treffen zwischen Lippe-Qualität-Erzeuger*innen und regionalen Kantinenverantwortlichen mit Fachreferent Franz Keller.

Bernd Nagel-Held , kontakt@eickermuehle.de , 0526188044

Hier tut sich was: Bäcker

01.10.2020 , 9.30 - 12.00 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 361, Zähler 395

Fränkisches Freilandmuseum
Eisweiherweg 1, 91438 Bad Windsheim

Es wird wieder frisches Freilandmuseumsbrot gebacken! Sie können unserem Bäcker dabei zu sehen auch Fragen stellen - und natürlich auch Brot kaufen.- 9.50 Uhr: Hitzplootz backen- 10.00 Uhr: Brot einschießen- 11.00 Uhr: Brot ausbacken- 11.10 Uhr: Zöpfe, Hefenudeln und Kuchen einschießen- 11.45 Uhr: Zöpfe, Hefenudeln und Kuche ausbacken.- 12.00 Uhr: Ofen richten für den nächsten Backtag zum VorschürenBitte achten Sie beim Zuschauen auf die Sicherheits- und Hygienerichtlinien.

Homepage: freilandmuseum.de/jahresprogramm/detail/hier-tut-sich-was-b-cker-2020-10-01-09-30-42470

Fränkisches Freilandmuseum, Jürgen Müller , info@freilandmuseum.de , 09841-6680-0

Einführung in das Metzgerhandwerk

01.10.2020 , 10-11 Uhr

Kategorien: Handwerk, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 746, Zähler 396

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Metzgerei –Kesselfrische Weißwurst, die wird in Herrmannsdorf jeden Dienstag und Donnerstag

frisch zubereitet. Nach einer kleinen Einführung in unser Metzgerhandwerk gibt es die

Kesselfrische Weißwurst direkt vom Metzger.

7€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Einführung in das Metzgerhandwerk

01.10.2020 , 11-12 Uhr

Kategorien: Handwerk, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 747, Zähler 397

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Metzgerei –Kesselfrische Weißwurst, die wird in Herrmannsdorf jeden Dienstag und Donnerstag

frisch zubereitet. Nach einer kleinen Einführung in unser Metzgerhandwerk gibt es die

Kesselfrische Weißwurst direkt vom Metzger.

7€/Teilnehmer inkl. Verkostung, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Gärtnerei Führung

01.10.2020 , 11.30-12.30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 748, Zähler 398

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Gärtnerei - Die Bioland Gärtnerei Schmid in Herrmannsdorf gibt einen Einblick in den

Gemüseanbau. Die Führung geht durch das Freiland und die Gewächshäuser. Spannende Themen

und Fragen können an diesem Vormittag gestellt werden.

3€/Teilnehmer, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Philosophenweg

01.10.2020  bis 01.10.2020 , 14-15 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Exkursionen/Touren

Aktons-ID 750, Zähler 399

Herrmannsdorfer Landwerkstätten
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Philosophenweg – gemeinsam mit der Philosophin und Gründerin der Denkwerkstatt Gudrun

Schweisfurth widmen wir uns dem Denken und Leben von Karl Ludwig Schweisfurth. Sein 2018

errichteter Philosophenweg und einige besondere Kunstwerke in der Natur werden uns dabei

inspirieren.

3€/Teilnehmer, Treffpunkt am Info Cube.

Anmeldung unter: www.herrmannsdorfer.de

Homepage: www.herrmannsdorfer.de

Facebook: www.facebook.com/herrmannsdorfer

Instagram: www.instagram.com/ herrmannsdorfer

glonn@herrmannsdorfer.de

Feierabendmarkt Friedewald

02.10.2020 , 16:00 - 20:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte

Aktons-ID 258, Zähler 400

Schlossplatz 2
Schlossplatz 2, 36289 Friedewald

In entspannter und ausgelassener Stimmung einkaufen gehen ist wohl eine Seltenheit, aber nicht unmöglich. Auf dem Feierabendmarkt in Friedewald kann jeder der möchte über den Platz schlendern und den Abend mit Freunden zwischen Wurst, Käse, Milchprodukten, Honig und anderen Köstlichkeiten ausklingen lassen. An jedem 1. Freitag im Monat (von Mai bis Oktober) findet unser Feierabendmarkt auf dem Dorfplatz im Herzen Friedewalds statt. Lassen Sie den Tag entspannt ausklingen.

Homepage: www.gemeinde-friedewald.de

Gemeinde Friedewald, Claudia Thoms , info@friedewald-hessen.de , 06674 9210-0

Bio-Tag auf dem Steinplatz

02.10.2020 , 10:00 bis 16:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Kinder, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1033, Zähler 401

Steinplatz
10623 Berlin

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf und die FÖL veranstalten gemeinsam den Regionalmarkt “Bio, fair und nachhaltig” rund um ökologische, regionale und nachhaltige Ernährung.

 

Groß und Klein sind eingeladen, bei Aktionen und Workshops von Bio-Landwirten, -Imkern und verschiedenen Initiativen und Vereinen auf dem Steinplatz mitzumachen. Marktstände mit frischen Produkten der Region runden den Bio-Tag ab.

Homepage: www.bildung-fuer-nachhaltige-entwicklung.berlin/aktuelles/biotag-auf-dem-steinplatz/

Facebook: www.facebook.com/biobb/

info@foel.de

Download PDF

Früher Edertal, heute Edersee

02.10.2020 , 10:30 - 13:30 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1041, Zähler 402

Wanderparkplatz Mühlenberg, am Bahnhof
34516 Vöhl-Herzhausen

Eine naturkundlich-geschichtliche Führung im trocken gefallenen Stauseebecken bei Herzhausen. Mit Wissenswertem zu den Pflanzen auf dem Seegrund und Informationen zum alten Edertal.

Leitung: Thomas Schmidt, Naturparkführer

Anmeldung erforderlich! Tel. 05621 96946-0

Kosten: bis 17 J. frei / Erw. 6 €

 

Homepage: www.naturpark-kellerwald-edersee.de

Naturpark Kellerwald-Edersee, Reiner Ohlsen , ohlsen@naturpark-kellerwald-edersee.de , 05621 96946-0

Unterallgäuer Wanderherbst - Trauerwanderung auf dem Pfarrer-Kneipp-Weg von Bad Wörishofen nach Bad Grönenbach

02.10.2020  bis 04.10.2020 , 10.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Mobilität, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 792, Zähler 403

Treffpunkt: Bahnhof, Bad Wörishofen
Bahnhofplatz 1, 86825 Bad Wörishofen

In den Tagen des zusammen Gehens blicken die Trauernden zurück und machen sich auf die Spuren, die der verstorbene Mensch hinterlassen hat. An jedem Tag stehen ca. 15 km Wanderung auf dem Programm. Gewandert wird von Freitag, 10:00 Uhr bis Sonntag, ca. 17:00 Uhr, Ankunft in Bad Grönenbach

(täglich ca. 15 km), Kosten: 75 € pro Person, zuzüglich Unterkunft und Verpflegung, die vor Ort selbst bezahlt werden muss. Anmeldung erforderlich.

Homepage: www.unterallgaeu-aktiv.de/unterallgaeuer-wanderherbst.html

Bischöfliches Seelsorgeamt, Außenstelle Kempten , bsa-ke@bistum-augsburg.de , 0831-69728330

Download PDF

Regionale Speisekarte

02.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Mobilität

Aktons-ID 282, Zähler 404

Gasthaus Goldene Krone
Hölgasse 2, 91744 Weiltingen

Traditionelle Schlachtschüssel aus eigener Herstellung.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Gasthaus Goldene Krone, Thomas Rothmund , rothmund-thomas@t-online.de , 09853-202

Sortenausstellung und Bestimmungsservice

02.10.2020 , 16:00 - 20:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 1052, Zähler 405

Neustadtmarktplatz
Hauptstr. 59, 34414 Warburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Während des Feierabendmarktes auf dem Neustadtmarktplatz in Warburg wird am Stand der Imker auch eine Apfelsortenausstellung präsentiert. Dabei zeigen die Obstwiesenberater des Kreises Höxter einen kleinen Ausschnitt der Kernobstsorten die es in Warburg und Umgebung gibt.

Da es in Hausgärten und Obstalleen sowie auf Streuobstwiesen gerade im Kreis Höxter noch viele, auch alte Obstbäume gibt, bieten die Hobby-Pomologen einen Service an: Wer schon immer einmal wissen wollte, welche Apfel- oder Birnensorte in seinem Garten oder auf seiner Wiese steht, kann 5-7 Früchte von der Sonnenseite des Baumes mit Stiel aber ohne Wurm an den Stand bringen. Diese Proben werden zeitnah einem Obstkundler vorgelegt und nach erfolgreicher Bestimmung erhält der Besitzer gegen einen kleinen Obolus den Sortennamen plus ausführlicher Sortenbeschreibung.

Eickmeier-Ehrlich Marie-Luise , eickmeier-ehrlich@googlemail.com , 0151-54864018

Gönn Dir! - Wochen in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald: Streuobst Exkursion

02.10.2020 , 14:00

Kategorien: Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 291, Zähler 406

Parkplatz TSV Zell a.Ebersberg
97478 Zell a.Ebersberg

Diese Aktion findet im Rahmen der Gönn Dir! - Wochen in den Haßbergen bis in den nördlichen Steigerwald statt.

Erfahren Sie während einer Naturwanderung in Zell a. E. Nützliches und Ineressantes zu heimischen Streuobstwiesen.

Homepage: www.hassberge-tourismus.de/genuss/goenn-dir

Haßberge Tourismus e.V., Theresa Ott , theresa.ott@hassberge-tourismus.de , 09523-5033710

Zustände wie im „Wilden Westen“ - Eine kurzweilige Stadtführung zum Schmunzeln und Kennenlernen

02.10.2020  bis 02.10.2020 , 16:00 - 18:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren, Agenda21/Bildung

Aktons-ID 584, Zähler 407

Denkmalslok
Altmühlstraße, 91757 Treuchtlingen

Neben Rittern, Pappenheimern, Markgrafen und der Fabrikanten-Familie Aurnhammer prägte vor allem die Eisenbahn die jüngere Stadtgeschichte.

Wer ahnt schon, dass es damals in der fränkischen Kleinstadt zuging wie im Wilden Westen? Diese und andere kurzweilige Geschichten erwarten Sie bei einem Spaziergang durch den Stadtkern.

 

Am Ende der Tour besteht die Möglichkeit zur Einkehr mit zünftiger „Eisenbahner-Brotzeit“. Lassen Sie sich überraschen!

Informationszentrum Naturpark Altmühltal der Stadt Treuchtlingen, Dr. Marlit Bauch , 09142/960064

Kirchweih Auernheim

02.10.2020  bis 05.10.2020 , ganztags

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte

Aktons-ID 585, Zähler 408

Auernheim Mitte
91757 Treuchtlingen

Traditionelle Kirchweih in Auernheim.

Ortssprecher Auernheim , 09142/5335

Kirchweih Schambach

02.10.2020  bis 05.10.2020 , ganztags

Kategorien: Kultur, Feste/Märkte

Aktons-ID 586, Zähler 409

Schambach Mitte
91757 Treuchtlingen

Traditionelle Kirchweih in Schambach.

Ortssprecher Schambach , 09142/7668

Rotes Bier und blaue Zipfel - Ein kulinarischer Spaziergang

02.10.2020  bis 03.10.2020 , jeweils um 17.00 Uhr

Kategorien: Kultur, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 342, Zähler 410

Altes Rathaus Nürnberg (Wolff`scher Bau) - Mittelportal
Rathausplatz 2, 90403 Nürnberg

Warum heißt die Bratwurst Bratwurst, und was ist das Besondere am Nürnberger Lebkuchen? Seit wann kennen Nürnberger Köchinnen die Ravioli, und wie viel Fleisch verzehrten Nürnberger Stadtbürger? Was bedeutet "Teufels Küche", und was hat der Planer des Englischen Gartens mit der Nürnberger Ernährung zu tun? Diese und weitere Fragen rund um den Kochtopf werden im Laufe des Rundgangs beantwortet.

Tickets, Anmeldung unter: Tel 0911-2336-0

(Kosten: 18,- / 17,- Euro ermäßigt (inkl. Kostproben)

Homepage: www.geschichte-fuer-alle.de/stadtrundgaenge/uebersicht-stadtrundgaenge/theaterrundgaenge/20/rotes-bier-und-blaue-zipfel/

Geschichte Für Alle e.V., Phillipp Bayerschmidt , phillipp.bayerschmidt@geschichte-fuer-alle.de , 0911-307360

Weltklassik am Klavier

02.10.2020 , 19:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 390, Zähler 411

Werratal-Kultur- und Kongress-Zentrum
Im Kurpark 1, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Unsere kleine, aber feine monatliche Reihe von Klavierkonzerten gelangt inzwischen an 45 Standorten zur Aufführung. "Weltklassik am Klavier!" steht unter der Schirmherrschaft der Professoren Bernd Goetzke und Lars Vogt. Die Pianisten, die bei "Weltklassik am Klavier!" auftreten, zeichnen sich durch gewonnene internationale Wettbewerbe und besondere Persönlichkeit aus.

 

DUO GEGENWIND - BROSHEL & IVANOV

„Saxophon und Klavier -

Bolero, Erlkönig, Nussknacker, Karneval in Venedig!"

Homepage: www.weltklassik.de

Weltklassik am Klavier KcH GmbH , info@weltklassik.de , 0211 9365090

Genießertage mit alten Kartoffelsorten und Kürbis

02.10.2020  bis 29.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 648, Zähler 412

Restaurant Rose
74541 Vellberg-Eschenau

In der Region angebaute alte Kartoffel- und Gemüsesorten (z.B. Rote Emma oder Alter Schwede, Reichkanzler und andere) finden sich in unterschiedlichster Zubereitung auf unserer Speisekarte.

Was gibt es noch außer Pommes und Kroketten? Auch Kürbis eignet sich für mehr als nur Kürbissuppe.

Ob als Beilage, vegetarische Hauptspeise, Vorspeise oder Suppe lassen Sie Ihren Gaumen an der regionalen Vielfalt teilhaben.

Unter Vorbehalt, bitte informieren Sie sich der Webseite des Restaurants Rose.

Homepage: eschenau-rose.de/index.php?page=3&fn=4&event_id=280#280

Bioland Restaurant Rose, Adelheid Andruschkewitsch , 07907-2294

Künzeller Bauernmarkt

02.10.2020 , 09:00 - 14:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Vorträge/Diskussionen, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 395, Zähler 413

Hahlweg 37
Hahlweg 37, 36093 Künzell

Auf dem Platz „Neue Mitte“ (gegenüber dem Gemeindezentrum) findet passend zum anstehenden Erntedankfest ein Bauernmarkt mit Direktvermarktern aus der Region statt. Bei den Angeboten und Spezialitäten handelt es sich Fleisch, Wurst, Käse, Geflügelspezialitäten, Honig, Obst, Gemüse sowie Eier und Eierprodukte (Nudeln und Suppen).

Zusätzlich werden Bratwürstchen vom Grill angeboten. Orientiert nach den im Oktober vorliegenden Corona-Hygienemaßnahmen ist ein zusätzliches Rahmenprogramm geplant.

Homepage: www.kuenzell.de

Gemeindeverwaltung Kuenzell , sraeth@kuenzell.de , 0661 390-72

Wallenröder Wochenmarkt - ein Herz für die Produkte unsrer Region

02.10.2020 , 15:00 - 17:30 Uhr

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte

Aktons-ID 398, Zähler 414

Direkt vor der Kirche in Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, 36341 Lauterbach

Während Fleisch und Wurst sowie Backwaren jeden Freitag angeboten werden, zieht es am jeweils ersten Freitag eines Monats zudem weitere Marktbeschicker und auch Kunsthandwerker in unser kleines Dorf.

Frisch geräucherter Fisch, Blumen, sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, frische Milch, Honig und einiges mehr bekommen sie auf dem Markt.

 

Der Markt findet unter den aktuellen Corona-Maßgaben statt.

Facebook: www.facebook.com/events/752042878470036/?event_time_id=752042968470027

Magistrat der Kreisstadt Lauterbach/ Ausrichter: Owelabbe GdV, Thomas Caspar , 06638 9180280

Bauteile wiederverwenden- Bestand bewahren

02.10.2020 , 11:00-13:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen, Energie/Klimaschutz

Aktons-ID 662, Zähler 415

Sitzmauer
Feldstr.10, 28203 Bremen

Historischen Baubestand zu bewahren geht einher mit der Wahrnehmung welche Schätze uns eigentlich umgeben. Ob typisches Bremer Haus um 1900 oder ein Siedlungshäuschen um 1950. Für den Aufbau jedes Gebäudes wurden bereits Rohstoffe gewonnen, Energie und Wasser für die Herstellung der Materialien aufgewendet. Wir setzen uns auf eine Mauer, die aus Materialien vieler Bauepochen gebaut wurde, trinken Kaffee und unterhalten uns über die Erhaltungsmöglichkeiten unserer Stadtkultur.

Homepage: www.bauteilnetz.de

Facebook: www.facebook.com/bauteilnetz/

info@bauteilnetz.de

Radtour zum Tag der Regionen: Dörfer Erleben in Wardenburg

02.10.2020 , 14:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 942, Zähler 416

Treffpunkt: Wardenburg Am Glockenturm
26203 Wardenburg

Alle Infos zur Veranstaltung finden Sie unter:

www.wildegeest.de/tag-der-regionen/

 

Wichtig: Eine Anmeldung ist für die Teilnahme notwendig.

Homepage: www.wildegeest.de/tag-der-regionen/

Sylvia Eilers

Warburg isst Feierabendmarkt

02.10.2020 , 16:00 - 20:00

Kategorien: Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung, Feste/Märkte, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 697, Zähler 417

Neustadtmarktplatz
Hauptstr. 59, 34414 Warburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Es ist Zeit zum Einkaufen, Schlemmen, für Austausch und Informationen auf dem Feierabendmarkt. Musikalisch aus der Region untermalt stimmt sich Warburg auf dem Neustadtmarktplatz auf den Feierabend ein. Von A wie Apfelsaft bis W wie Wurst ist alles vertreten. Neben den typischen Produkten, wie Obst und Gemüse, Brot, Honig, Fisch und Fleischprodukten für den Einkauf wird es auch wieder Leckeres zum Direktverzehr geben und einige Infostände zu Nachhaltigkeits-Themen. Bitte Mund-Nasen-Schutz nicht vergessen!

Homepage: www.bi-boerdeland.de

Facebook: www.facebook.com/bi.boerdeland

Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal e.V., Vera Prenzel , info@bi-boerdeland.de , +495643949870

Download PDF

Kartoffel-Degustation

02.10.2020  bis 04.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 445, Zähler 418

KARINS Essen für Leib und Seele
Freisinger Str. 1, 85435 Erding

Es ist nun schon Tradition: rund um das Erntedankfest gibt es bei uns einen Kartoffel Degustationsteller.

5-6 verschiedene Kartoffelsorten von meinen Lieblingsbauern aus der Region mit 3 verschiedenen Dips. Staunen und erfreuen Sie sich auf die verschiedenen Aromen, Texturen und Farben und "erschmecken" Sie Ihren persönlichen Liebling.

Ein DANK an die WUNDER der NATUR

Homepage: www.karins-erding.de

Karin Leidenberger , info@karins-erding.de , 08122-9098490

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 449, Zähler 419

Barfood
Alleeweg 2a, 87600 Kaufbeuren

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 450, Zähler 420

Beim Höllbauer
Osterberg 12 , 87647 Unterthingau

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 451, Zähler 421

Bergmang-Alpe
Bergmangstraße 26, 87674 Ruderatshofen

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 452, Zähler 422

Blochums Gasthaus Hirsch
Georg-Fischer-Straße 1, 87616 Marktoberdorf

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 453, Zähler 423

Blochums Speisemeisterei
Georg-Fischer-Straße 4, 87616 Marktoberdorf

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 454, Zähler 424

Brauerei-Gasthof Hotel Post Nesselwang
Hauptstraße 25, 87484 Nesselwang

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 455, Zähler 425

Burghotel Bären
Dorfstraße 4, 87637 Eisenberg-Zell

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 456, Zähler 426

Das Burghotel Falkenstein
Auf dem Falkenstein 1, 87459 Pfronten

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 457, Zähler 427

Das Weitblick Allgäu
Schongauerstraße 48, 87616 Marktoberdorf

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 458, Zähler 428

Gasthaus zur Krone Weicht
Stockheimer Straße 13, 86860 Jengen - Weicht

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 459, Zähler 429

Gasthaus zur Post
Ritter-von-Herkomer-Straße 40, 86875 Waal

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 460, Zähler 430

Gasthof Engel - Alps Hostel
Kappeler Straße 1, 87459 Pfronten-Kappel

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 461, Zähler 431

Gasthof Stegmühle
An der Stegmühle 2, 87640 Biessenhofen

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 462, Zähler 432

Gasthof zum Hirsch
Kirchplatz 6, 87657 Görisried

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Handwerk, Landwirtschaft, Gastronomie/Ernährung

Aktons-ID 463, Zähler 433

Gifthütte
Schelmenhofstraße 1, 87600 Kaufbeuren

Wir zaubern im Rahmen der Genusstage aus der Fülle hochwertiger, regionaler Lebensmittel ganz besondere Gerichte. Lassen Sie sich überraschen von traditionellen Allgäuer Gerichten und kreativen Interpretationen! Auf der regionalen Speisekarte erfahren Sie direkt, woher die Produkte stammen. Hinter den Genusstagen steht ein Netzwerk aus 50 Gastronomen, Landwirten und handwerklichen Verarbeitern aus dem Ostallgäu, das sich für mehr Lebensmittel aus der Region in der heimischen Gastronomie einsetzt.

Homepage: www.genusserlebnis-schlosspark.de

Landkreis Ostallgäu, Jana Betz , jana.betz@lra-oal.bayern.de , 08342 911-353

Genusstage im Schlosspark: Besondere Köstlichkeiten aus der Region

02.10.2020  bis 11.10.2020 , während der Öffnungszeiten