Tag der Regionen 2019

Der Tag der Regionen 2019 findet am 6. Oktober statt. Der Aktionszeitraum erstreckt sich vom 27. September bis zum 13. Oktober 2019.

Mit dem Slogan „Weil Heimat wertvoll ist“ greift der Tag der Regionen 2019 in Bayern die aktuelle gesellschaftspolitische Diskussion um den Begriff „Heimat“ auf und möchte ihn auf eine positive Art und Weise stärken. Regionalität ist kein exotischer Begriff mehr, sondern in aller Munde. Wertvolle Aufklärungsarbeit, wie sie die vielen und vielfältigen Akteure des Tag der Regionen betreiben, ist daher nach wie vor beispielhaft und unerlässlich.
Unter dem Motto „Weil Heimat wertvoll ist“ sind auch in diesem Jahr wieder alle Akteure aufgerufen, sich mit Aktionen beim Tag der Regionen in Bayern zu beteiligen und somit für Chancen und Potenziale regionaler Wirtschaftskreisläufe in einer globalisierten Welt zu werben.

Der Aktionszeitraum erstreckt sich vom 27.09.2019 bis zum 13.10.2019, mit dem Kerntag am Erntedanksonntag, dem 6.Oktober 2019

Was macht Ihre Heimat wertvoll? Wir freuen uns auf vielfältige und kreative Ideen!

--> Hier geht's zur Aktionsanmeldung

RegioPioniere - Erfolgsgeschichten zum Tag der Regionen

Über Regionen lässt sich die Welt bewegen!

Zur 20-jährigenErfolgsgeschichte des Tag der Regionen erscheint die
Jubliäumsbroschüre „RegioPioniere


Die Broschüre stellt neun langjährige Akteure des Tag der Regionen aus verschiedenen Bundesländern, Tipps und Organisationshilfen für eigene Veranstaltungen vor.

Der Tag der Regionen: 20 Jahre. 20 000 Aktionen. 20 Millionen Besucher.
Deutschlandweit. Über Regionen lässt sich die Welt bewegen heißt der Titel der Jubiläumsbroschüre „RegioPioniere“, in der das Aktionsbündnis nun seine „Best ofs“ aus den letzten 20 Jahren präsentiert. Denn der Tag der Regionen hat viel bewegt seit seiner 1. Auflage im Jahr 1999. Die Jubiläumsbroschüre
„RegioPioniere – über Regionen lässt sich die Welt bewegen“ illustriert die Erfolgsgeschichten von über 20 Jahren Tag der Regionen. Auf 32 Seiten werden neun langjährige Akteure des Tag der Regionen aus verschiedenen Bundesländern mit ihren Aktionen vorgestellt. Bilder und Interviews mit diesen RegioPionieren zeigen eindrucksvoll die Motivationen und Ziele, Highlights, aber auch die Veränderungen, die die Akteure in ihren Regionen sehen.

Download: Leseprobe "RegioPioniere"

Rückschau 2018

Vom 21. September bis zum 7. Oktober 2018 fanden zum Tag der Regionen wieder bayernweit  zahlreiche Veranstaltungen statt. Vor allem am Kerntag, dem 30. September.

Mit dem Slogan „Weil Heimat lebendig ist“ griff der Tag der Regionen 2018 die aktuelle gesellschaftspolitische Diskussion um den Begriff „Heimat“ auf und konnte ihn auf positive Art und Weise stärken. Aktionen in der Stadt und auf dem Land zeigten, was die Menschen mit ihrer Heimat verbinden: worauf sie stolz sind, was gut funktioniert, welches Engagement vor Ort vorhanden ist und wie bei allem regionalen Selbstbewusstsein Weltoffenheit und ökologische wie auch soziale Verantwortung gelebt werden.

Erfahren Sie mehr über die bayerischen Veranstaltungen zum Tag der Regionen 2018:

Dokumentation zum Tag der Regionen Bayern 2018

Programmheft zum Tag der Regionen in Bayern 2018

Bayerische Hauptveranstaltung 2018

Tag der Regionen im Nürnberger Land

Am 30.09.2018 fand der Tag der Regionen in Ezelsdorf, Gemeinde Burgthann, statt.

Der bundesweit stattfindende Aktionstag bietete ein "Schaufenster in die Region". Es ging darum, den Veranstaltungsort und die Vielfalt an regionalen Initiativen und Produkten, Handwerk, Dienstleistungen und Kultur oder regionales Engagement lebendig zu präsentieren.

Der Aktionstag für die ganze Familie sollte die Bedeutung regionaler Wirtschaftskreisläufe sichtbar machen und dabei die Themen Ökologie, Ökonomie und soziale Verantwortung in den Vordergrund stellen. Ein buntes Markttreiben bietete Mitmachaktionen, Platz für Begegnungen und ludt zum Kennenlernen der Stärken unserer Region ein.

Der Tag der Regionen 2018 wurde vom Regionalmanagement Nürnberger Land in Kooperation mit der Gemeinde Burgthann veranstaltet.

Veranstaltungsflyer Tag der Regionen 2018 im Nürnberger Land

Rückschau 2017

„Wer weiter denkt - kauft näher ein“

Tag der Regionen: 1. Oktober 2017
Aktionszeitraum vom 22. September bis 08. Oktober 2017

Der Slogan „Wer weiter denkt - kauft näher ein“ sollte das Bewusstsein schärfen und forderte zu vorausschauendem Handeln auf. Denn wir alle gestalten durch unsere alltäglichen Kaufentscheidungen die Vielfalt der Regionen, in denen wir leben. Wir erhalten damit regionale Strukturen, die neben der Gewinnorientierung auch soziale und ökologische Aspekte berücksichtigen – sprich Arbeitsplätze erhalten, ein faires Miteinander schaffen und das Klima sowie die Umwelt schützen. Mit jedem Einkauf können wir Entscheidungen für die Region treffen und vor Ort dazu beitragen, dass Dörfer und Städte auch unter widrigen Umständen stabil bleiben und nachhaltig wirtschaften können.

Dokumentation zum Tag der Regionen Bayern 2017

Programmheft zum Tag der Regionen in Bayern 2017

Veranstaltungen in Bayern 2017

Rückschau 2016

Unsere Region in der Einen Welt – miteinander, nachhaltig, krisenfest

Tag der Regionen: 2. Oktober 2016
Aktionszeitraum vom 23. September bis 9. Oktober 2016

Das Motto thematisierte unsere globale Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung - weltweit: Wie können wir stabile Strukturen und Entwicklungsprozesse initiieren und gleichzeitig die Potenziale der Regionen fördern?  Wie können wir ökologische, soziale und wirtschaftliche Perspektiven und Arbeitsmärkte entwickeln und stabilisieren? Welche Impulse brauchen wir um den Bewusstseinswandel für einen nachhaltigen Konsum voranzubringen?
Mit der Gestaltungskraft bürgerschaftlichen Engagements, Unternehmertum und politischer Unterstützung können wir ein neues Miteinander gestalten, um unsere Regionen krisenfest zu machen und Lösungen für globale Herausforderungen zu finden.

Mit dem Tag der Regionen könnten wir zeigen, wie das gelingen kann: Machen Sie mit!

Dokumentation zum Tag der Regioen Bayern 2016

Pressemitteilung zum Jahresmotto

Veranstaltungen in Bayern

Rückschau 2015:

Das Leben im Dorf lassen - für die Zukunft der Stadt

Tag der Regionen: 4. Oktober 2015
Aktionszeitraum vom 25. September bis 11. Oktober 2015

Mit dem Motto „Das Leben im Dorf lassen - für die Zukunft der Stadt“ will der Tag der Regionen zu einem Dialog über die Zukunft der Dörfer und ländlicher Regionen einladen, die Gesellschaft aktivieren und die in weiten Teilen der Bevölkerung vorhandene Bereitschaft, sich für ihre Region und die eigene Lebensqualität zu engagieren, nutzen. Denn vor allem das Engagement der Bürger vor Ort trägt dazu bei, dass Dörfer und Städte auch unter widrigen Umständen stabil bleiben, macht Regionen insgesamt unabhängiger.

Zu den bayerischen Veranstaltungen 2015

Dokumentation Bayern (ohne Presseberichte)

Der Tag der Regionen in
Bayern wird gefördert durch: