Rückschau: Tag der Regionen 2008

Tag der Regionen – Bewusstes Erleben mit allen Sinnen

Der bundesweite Aktionstag "Tag der Regionen", der in Bayern im zehnten Jahr begangen wird und in dieser Zeit immer mehr Anklang erfuhr, hat seine Keimzelle im mittelfränkischen Feuchtwangen und begeistert auch in Mittelfranken für bewussten Konsum auf kurzen Wegen. Mit dem Motto "Klimaschutz durch kurze Wege" beleuchtete er in diesem Jahr den Beitrag der Regionalität zum Schutz vor Klimaveränderung.

"Im ersten Jahr hatten wir in Bayern etwa 100 Veranstaltungen mit 120.000 Besuchern, 2008 sind es mehr als 250 Aktionen", betonte der Sprecher des Aktionsbündnisses, Heiner Sindel. Allein zum Tag der Regionen im Nürnberger Land seien über 11.000 Besucher gekommen und Mittelfranken stelle rund ein Fünftel der gesamten bayerischen Veranstaltungen, zog er Bilanz. ...

Gesamte Pressemitteilung als PDF downloaden