Grußwort des Schirmherrn

Aus der Region für die Region – Welt der kurzen Wege

Zahlreiche Aktionen des Tags der Regionen zeigen uns auch dieses Jahr unter dem Motto „Aus der Region für die Region - Welt der kurzen Wege“, welcher Reichtum und welche Vielfalt vor unserer Haustür produziert wird.

Gerade in einer globalisierten Welt, in der viele Lebensmittel und Dinge des täglichen Gebrauchs in der gleichen Ausführung auf der ganzen Welt erhältlich sind, vermitteln uns die Regionen durch ihre Unverwechselbarkeit ein Gefühl von Heimat und stärken die kulturelle Identität. Regional erzeugte Produkte tragen aber längst nicht nur zum Erhalt unserer Lebensqualität bei, sie schonen unsere Ressourcen, erhalten vielfältige, gewachsene Strukturen und kurbeln Wirtschaftskreisläufe an.
Gerade im Lebensmittelbereich legen Produkte häufig lange Strecken zurück, bis sie an den Endverbraucher gelangen, die gleichwertig auch in der Region erzeugt werden können.

Der Tag der Regionen veranschaulicht eindrucksvoll, wie wir die Verant-wortung gegenüber künftigen Generationen wahrnehmen können und was wir konkret zur Erhaltung der natürlichen Lebensgrundlagen im täglichen Leben beitragen können.

Dem diesjährigen Aktionstag des Tags der Regionen wünsche ich regen Zuspruch und einen guten, erfolgreichen Verlauf.

Dr. Marcel Huber MdL
Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Gesundheit