Rückschau: Tag der Regionen 2016

Unsere Region in der Einen Welt – miteinander, nachhaltig, krisenfest

Tag der Regionen: 2. Oktober 2016
Aktionszeitraum vom 23. September bis 9. Oktober 2016

Das Motto thematisierte unsere globale Verantwortung für eine nachhaltige Entwicklung - weltweit: Wie können wir stabile Strukturen und Entwicklungsprozesse initiieren und gleichzeitig die Potenziale der Regionen fördern? Wie können wir ökologische, soziale und wirtschaftliche Perspektiven und Arbeitsmärkte entwickeln und stabilisieren? Welche Impulse brauchen wir um den Bewusstseinswandel für einen nachhaltigen Konsum voranzubringen?
Mit der Gestaltungskraft bürgerschaftlichen Engagements und politischer Unterstützung können wir ein neues Miteinander gestalten, um unsere Regionen krisenfest zu machen und Lösungen für globale Herausforderungen zu finden.

Pressemitteilung zum Jahresmotto

Übersicht aller Veranstaltungen in Bayern

Download als Bayerisches Programmheft

Zentrale bayerische Auftaktveranstaltung am 29. September 2016

Ernten – Danken – Teilen: Gemeinsam Kochen, Essen und Besinnen mit Regionalem von Biohöfen

Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Scharf eröffnete als Schirmherrin die Veranstaltungsreihe zum Tag der Regionen auf dem Biohof Lex in Bockhorn vor zahlreichen Gästen. Bereits um 15 Uhr hatten Teilnehmer aus der Umgebung sich auf Einladung des Tagwerk Fördervereins und des Aktionsbündnisses Tag der Regionen auf dem Biohof der Familie Lex eingefunden, um das herbstliche Menü für den Abend aus regionalen Zutaten gemeinsam herzurichten und zuzubereiten. Der festliche ökumenische Erntedankgottesdienst befasste sich mit der Verantwortung für die Schöpfung und die Natur und wurde von Pfarrer Franz Joseph Baur zelebriert.
Weiter in der Pressemitteilung

Presseecho

Veranstaltungssuche

Markt der Genüsse im Fränkischen Freilandmuseum des Bezirks Mittelfranken

Der Marktplatz "Regnitzfranken/Frankenalb" des Fränkischen Freiland-Museums in Bad Windsheim bot am zweiten Oktoberwochenende Platz für die Abschlussveranstaltung zum Tag der Regionen mit Landesbäuerin Anneliese Göller als Ehrengast und fränkischer Volks- und Tanzmusik.

BesucherInnen konnten sich über regionale Produkte informieren, allerhand Köstliches probieren und beim Wissensmarkt über die gesunde Knolle Kartoffel, das Aufspüren von Mogelpackungen bei angeblich regionalen Produkten oder die optimale Möglichkeit, Obst und Gemüse aus dem eigenen Garten haltbar informieren. Der Bezirk Mittelfranken nutzte den Markt der Genüsse, um sich mit verschiedenen Einrichtungen zu präsentieren, so waren die Fachberatung für das Fischereiwesen, die Forschungsstelle für Fränkische Volksmusik, der Landschaftspflegeverband Mittelfranken und die Landwirtschaftlichen Lehranstalten Triesdorf vor Ort.

PDF zum Veranstaltungsprogramm