Tag der Regionen 2020

verwurzelt - weltoffen - klimabewusst

Aktionszeitraum vom 25. September bis 11. Oktober 2020

Tag der Regionen: 4. Oktober 2020

Mit dem Thema im Jahr 2020 haben wir auf den "Dreiklang" aufmerksam gemacht: Wurzeln sind auch in einer globalisierten Welt für alle Bereiche unerlässlich, dabei ist es wichtig auch über den eigenen Tellerrand hinauszuschauen und für nachkommende Generationen sind wir dazu verpflichtet, all unsere Aktivitäten klimabewusst auszurichten. Damit spiegelte der Aktionstag die Forderung der Regionalbewegung hin zu einer Regionalisierung in der Ernährungswirtschaft wider: mit und durch kurze Wege.

Der Aktionstag wies darauf hin, dass es einen Unterschied macht, ob die Lebensmittel, die wir täglich essen, aus der ganzen Welt kommen oder in unserer Region verwurzelt sind. Er zeigt: In der Region gibt es Landwirt*innen, Bäcker*innen, Metzger*innen, Gastwirt*innen - und es ist wichtig, dass das so bleibt.

Trotz der besonderen Umstände, die das Jahr 2020 begleitet haben, konnte an die vorherigen Jahre angeknüpft werden: so präsentierte sich der Tag der Regionen deutschlandweit mit 810 Veranstaltungen in 150 Landkreisen!

Highlights zum Tag der Regionen 2020

Besondere Formate und kreative Aktionen

Aktionen 2020

Alles auf einen Blick!

Programmübersicht der Länder

Zentrale Veranstaltungen und Auftaktveranstaltungen in den Bundesländern finden Sie in den Programmheften.

Die Programmübersicht als Broschüre gibt es für folgende Länder: 

Programmheft Bassum (Niedersachsen)

Programmheft Bayern

Programmheft Hessen

Programmheft Sachsen-Anhalt