Grußwort von Staatsminister Thorsten Glauber

Liebe Akteure, liebe Besucherinnen und Besucher!

Als Schirmherr heiße ich Sie zum Tag der Regionen 2019 herzlich willkommen. Es ist eine schöne Tradition, dass sich unsere bayerischen Regionen zur Zeit des Erntedankfestes mit all ihrer Vielfalt und ihren Stärken präsentieren. Gemeinsam werben und sensibilisieren sie für einen verantwortungsvollen Umgang mit unserer Umwelt und für nachhaltiges Denken und Handeln.

Mit dem diesjährigen Motto „Klimaschutz durch kurze Wege“ greift das Aktionsbündnis wieder ein hochaktuelles und für uns alle zentrales Thema auf. Jeder kann durch das eigene Verhalten seinen Beitrag zum Klimaschutz leisten. Mit der Entscheidung für Produkte aus der Region handeln wir klima-, umwelt- und ressourcenschonend, erhalten gewachsene Strukturen und kurbeln regionale Wirtschaftskreisläufe an. Damit stärken wir unsere kulturelle Identität, behalten die Wertschöpfung in der Region und bewahren unsere Heimat.

Zukunftsgestaltung fängt vor der eigenen Haustür an. Der Tag der Regionen zeigt uns, wie wir diese Verantwortung wahrnehmen und was wir konkret zum Klimaschutz beitragen können. Ich danke allen Beteiligten für ihr Engagement und wünsche den zahlreichen Aktionen viel Zuspruch und Erfolg.

 

Thorsten Glauber, MdL
Bayerischer Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz