Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner beim Tag der Regionen

von l. nach r.: Gerda Weigel-Greilch (Bürgermeisterin Gießen), Dietllind Grabe-Bolz (Oberbürgermeisterin Gießen, Heiner Sindel (Vorsitzender Bundesverband der Regionalbewegung, Julia Klöckner (Bundeslandwirtschaftsministerin, Martin Rößler (Regierungsvizepräsident Gießen), Klaus Peter Möller (MdL Hessischer Landtag)

Bundeshautpveranstaltung am 22. September in Gießen

Die Schirmherrin des bundesweiten Aktionstages Tag der Regionen, Bundeslandwirtschaftsministerin Julia Klöckner, besuchte am Samstag, den 22. September den Tag der Regionen in Gießen. Auf dem Kirchenplatz fand dazu ein Markt verschiedener Initiativen statt. Allen gemeinsam war das Anliegen, regional, sozial und umweltbewusst zu wirtschaften und zu handeln. Mit der Veranstaltung feierte die Gießener Lokale Agenda 21 gleichzeitig ihr 20-jähriges Jubiläum.

Lesen Sie unsere Pressemeldung zum Bundesauftakt.