Schirmherrschaften zum Tag der Regionen 2023/24

Bundesweit

Cem Özdemir, Bundesminister für Ernährung und Landwirtschaft

Grußwort zum Tag der Regionen 2023

"In der Kraft unserer ländlichen Räume liegt unsere Zukunft: Mittelständische Industrien und
Handwerk, regionale Wirtschaft und angewandte Wissenschaft, Erneuerbare Energien und
nachwachsende Rohstoffe, Wasser und Wälder, Ackerböden und Artenvielfalt. Hier
entscheidet sich, ob wir auf neuen Wegen und mit guten Ideen unseren Wohlstand
bewahren."

"Nutzen Sie die Gelegenheit, ihre Projekte und Produkte zu präsentieren und die Besonderheit ihrer Region sichtbar zu machen."

"Es lohnt sich, regionale Wirtschaftskreisläufe zu stärken."

In den Bundesländern

Baden-Württemberg

Peter Hauk, Minister für Ernährung, Ländlichen Raum und Verbraucherschutz

Grußwort für 2024 (zugesagt)

Videobotschaft von 2023

Bayern

Thorsten Glauber, Staatsminister für Umwelt und Verbraucherschutz

Grußwort für 2024 (zugesagt)

Videobotschaft von 2023

"Unsere Regionen sind die Keimzellen unseres Wohlstandes und der Startpunkt zahlloser Innovationen. In ihnen liegt auch der Schlüssel für die gewaltigen Aufgaben, vor denen wir im Umwelt- und Klimaschutz stehen."

"Ein zentraler Schlüssel: Nachhaltiger Konsum"

"Getreu dem diesjährigen Motto „…wurzeln in einer globalisierten Welt“ wollen wir unsere heimischen Wurzeln stärken und regionales Leben und Wirtschaften erhalten!"

Berlin

Dr. Felor Badenberg, Senatorin für Justiz und Verbraucherschutz

Grußwort zum Tag der Regionen 2023

"Kommunale Ernährungspolitik – im Mittelpunkt steht der Aufbau und Weiterentwicklung von regionalen Wertschöpfungsketten."

"Die Herausforderungen unserer Zeit kennen keine Landesgrenzen und lassen sich auch nicht getrennt lösen."

Brandenburg

Axel Vogel, Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz des Landes Brandenburg

Grußwort des Ministers zum Tag der Regionen 2023

"Wenn wir das Motto dieses Tages betrachen: „wurzeln in einer globalisierten Welt“, deutet es ja schon an, worüber wir reden müssen! Wir müssen reden über Resilienz, wir müssen uns Gedanken darüber machen, dass die Lieferketten, die sich über Jahre hinweg aufgebaut haben und immer stärker vernetzt sind, eben auch besonders verletzlich sind."

"Ich kann Sie nur dazu ermuntern, liebe Produzentinnen und Produzenten, auf diesem Weg fortzufahren, sich nicht in eine Konkurrenz mit Weltmarktpreisen zu begeben, sondern auf Qualität zu setzen und auch gute Preise für Ihre Produkte einzufordern. Liebe Verbraucherinnen und Verbraucher, bitte unterstützen Sie unsere regionalen Produzentinnen und Produzenten, es ist auch in Ihrem Interesse, dass unsere Ernährungswirtschaft resilient ist."

Hamburg

Senator Jens Kerstan, Präses der Behörde für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft

Hessen

Priska Hinz, Ministerin für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Hessen

Grußwort zum Tag der Regionen 2023

"Schließlich lässt sich die Bedeutung von regionaler Lebensmittelerzeugung und -vermarktung gar nicht hoch genug einschätzen, aus ökologischer und aus ökonomischer Sicht. Und natürlich, weil´s schmeckt und gesund ist!"

"Ich rufe alle auf beim alltäglichen Einkauf weiterhin und verstärkt zu regionalen Produkten zu greifen. Denn so bleiben wir gemäß dem Motto des diesjährigen Tags der Regionen „verwurzelt in einer globalisierten Welt“."

Mecklenburg-Vorpommern

Dr. Till Backhaus, Minister für Klimaschutz, Landwirtschaft, ländliche Räume und Umwelt

Grußwort des Ministers zum Tag der Regionen 2023

"Der Aktionstag bietet eine gute Gelegenheit, die Aufmerksamkeit auf regionale Wirtschaftskreisläufe, landwirtschaftliche Betriebe, lokale Lebensmittelproduzenten und andere regionale Akteure zu lenken."

"Es hat sich erwiesen, wie wichtig eine starke und regionale Land- und Ernährungswirtschaft sind. Regionale Wirtschaftskreisläufe werden gerade in Zeiten des Klimawandels immer wichtiger, sie sind der Schlüssel für die Lösung vieler Probleme."

Niedersachsen

Miriam Staudte, Ministerin für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Niedersachsen

Grußwort für 2024 (zugesagt)

Videobotschaft von 2023

"Schwierige Situationen sind am besten mit regionaler Resilienz zu meistern, dass macht der Tag der Regionen 2023 bewusst."

"Diese Wurzeln müssen wir bewahren, da ist jeder von uns gefragt."

Nordrhein-Westfalen

Silke Gorißen, Ministerin für Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Grußwort der Ministerin zum Tag der Regionen 2023

"Damit haben die Aktionstage eine besondere Schlagkraft und Wirksamkeit in der Öffentlichkeit."

"Wenn wir auf Dauer die Produkte unserer Heimat genießen wollen, müssen wir neu denken und entsprechend handeln."

 

Rheinland-Pfalz

Katrin Eder, Ministerin für Klimaschutz, Umwelt, Energie und Mobilität des Landes Rheinland-Pfalz

„Für mich bedeutet Regionalität die zukunftsfähige Gestaltung unserer Heimat. Dazu tragen regional und ökologisch erzeugte Lebensmittel ebenso bei, wie saubere Energie, die wir vor Ort produzieren und nutzen können oder kurze Wege im Alltag, die man auch umweltfreundlich zurücklegen kann. Somit bedeutet Regionalität ein Stück Lebensqualität, Unabhängigkeit und vor allem Klimaschutz: Denn kürzere Transportwege und Lieferketten bedeuten auch weniger CO2-Emissionen. (2023)“

Saarland

Petra Berg, Ministerin für Umwelt, Klima, Mobilität, Agrar und Verbraucherschutz

"Regional ist stark. (2023)"

"Wertschöpfung braucht auch Wertschätzung. (2023)"

"Regionalität bedeutet: Wohnortnahe Jobs, versorgt vor Ort und Lebensmittel aus der Heimat. Was die Menschen kennen, schützen sie. (2023)"

Sachsen

Thomas Schmidt, Staatsminister für Regionalentwicklung

Grußwort zum Tag der Regionen 2024

"Für lebendige Regionen - so lautet mein Leitspruch als Sächsischer Staatsminister für Regionalentwicklung."

"Sie haben sich das Motto "gemeinsam regional denken" gegeben. Wunderbar thematisiert dieser Satz, dass wir in den Regionen das Selbstbewusstsein und die Weitsicht brauchen, gemeinsam an eine gute Zukunft zu glauben und dafür einzustehen."

"Der ländliche Raum ist ein Zukunftsraum!"

"Meine Damen und Herren, lassen Sie uns also „gemeinsam regional denken“. Seien Sie stolz auf Ihre Unternehmen, Projekte und Initiativen vor Ort, nehmen Sie Ihre Freunde und Bekannten mit auf diesem Weg den ländlichen Raum weiter zu stärken. Einen erfolgreichen Tag der Regionen wünsche ich uns und Ihnen."

Sachsen-Anhalt

Prof. Dr. Armin Willingmann, Ministers für Wissenschaft, Energie, Klimaschutz und Umwelt

„Das Gute liegt ja meist so nah – das gilt gerade für unser schönes Sachsen-Anhalt und seine starken Regionen. Deshalb freue ich mich, dass wir am ‚Tag der Regionen‘ alljährlich die Vielfalt und Einzigartigkeit unserer Region feiern können. Dank dieser wunderbaren Initiative lassen sich Handwerk, Kultur und all die anderen wertvollen Besonderheiten unserer Heimat entdecken. (2023)"

"Ich bin davon überzeugt, dass der ‚Tag der Regionen‘ auch in den kommenden Jahren eine Erfolgsgeschichte bleiben wird. Alles Gute zum 25-jährigen Jubiläum! (2023)“

 
Schleswig-Holstein

Werner Schwarz, Minister für Landwirtschaft, ländliche Räume, Europa und Verbraucherschutz des Landes Schleswig-Holstein
Grußwort zum Tag der Regionen 2023

"Die regionale Wertschöpfung ist der Schlüssel, um die ländlichen Räume auch in Zukunft attraktiv zu gestalten."

"Der Einkauf regionaler und in diesem Zusammenhang vor allem auch saisonaler Lebensmittel hilft der Umwelt durch kürzere Transportwege, durch weniger Luftverschmutzung und durch weniger Verpackungsmüll. Die Summe an positiven Effekten leistet einen wichtigen Beitrag."

Thüringen

Bernhard Stengele, Minister für Umwelt, Energie und Naturschutz

"Thüringen hat starke Regionen, die enorm viel zu bieten haben - beim Tourismus, bei landwirtschaftlichen und handwerklichen Produkten, bei der reizvollen Mischung von Kultur und Natur. Unsere regionalen Kreisläufe halten wir alle zusammen am Besten in Schwung, wenn wir vielfältigen Angebote vor Ort nutzen. Dabei unterstützen wir sowohl kurze Wege als auch nachhaltiges - weil soziales und umweltbewusstes - Wirtschaften in den Regionen. Jede und jeder von uns kann Teil dieser attraktiven kleineren Kreisläufe sein, daran erinnern die vielfältigen Aktionen zum Tag der Regionen. (2023)" 

 

Newsletter abonnieren!
Automatisch erfahren, was es Neues gibt.

Schirmherrschaften 2023

Mit Unterstützung von
16 Schirmherrschaften
setzte sich der Tag der Regionen für die Stärken von Regionalität 2023 ein.