Handwerk
Gottesdienst/Kirche
Forst und Holz
Landwirtschaft
Kultur
Fair
Vorträge/Diskussionen
Exkursionen/Touren
Gastronomie/Ernährung
Feste/Märkte
Agenda21/Bildung
Kinder
Energie/Klimaschutz
Mobilität
Natur- und Umweltschutz
Literatur
Eine kleine Auswahl unserer Aktionen, bitte nutzen Sie die Suche.

Der lange Weg der Waldenser: Kultur-Lese-Veranstaltung auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad

10.10.2020 , ab 17:00 Uhr

Kategorien: Vorträge/Diskussionen, Literatur

Aktons-ID 319, Zähler 1

Waldensermuseum
Waldenserstr. 47, 75382 Althengstett-Neuhengstett

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

1698 musste der Waldenserpfarrer Jaques Papon seine Heimat, das Piemont, zusammen mit vielen anderen Waldensern verlassen. Unter Geleit von Soldaten und unter vielen Mühen und Strapazen marschierten sie über die Alpenzüge Savoyens nach Genf – in die Freiheit! Dort wurden sie von den Schweizer Bürgern empfangen und aufgenommen, bis sie weiterreisen konnten – und letztlich auch nach Württemberg und Neuhengstett kamen.

Papon hat diese Ereignisse bis zur Aufnahme in der Schweiz 1699 in einem berührenden Brief festgehalten, der erstmals in deutscher Übersetzung vorliegt.

Im Rahmen einer kleinen Kultur-Lese-Veranstaltung im Waldensermuseum Neuhengstett werden Passagen aus dem Brief vorgelesen, anschließend besteht Gelegenheit zu Austausch und Gespräch.

Veranstalter sind der Heimatgeschichtsverein und der Ortsbeirat Neuhengstett gemeinsam mit der Europarat-Kulturroute Hugenotten- und Waldenserpfad.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung erforderlich, Höchstteilnehmerzahl: 30 Personen

 

Homepage: www.hugenotten-waldenserpfad.eu; www.heimatgeschichtsverein-neuhengstett.de

Facebook: https://www.facebook.com/HugenottenWaldenserpfad/

Hugenotten- und Waldenserpfad e.V. , Renate Buchenauer , info@hugenotten-waldenserpfad.eu , 06421-47673

-

Verkaufsoffener Sonntag in Lage – #shoplocalday in Eurer SPEISEKAMMER.

27.09.2020 , 13:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Feste/Märkte

Aktons-ID 606, Zähler 2

SPEISEKAMMER auf dem BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Da wir am 12. September leider nicht für Euch da sein können, haben wir unseren #shoplocalday kurzerhand und eigenmächtig auf den 27. September verlegt. Freut Euch auf feine, kleine Aktionen. Mehr verraten wir Euch hier in Kürze. Wir freuen uns schon riesig auf Euch und darauf, mit Euch einen schönen und entspannten Sonntagnachmittag zu verbringen.

Homepage: www.bio-hof-brinkmann.de

Bio Hof Brinkmann, Wiebke Brinkmann-Roitsch , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232-57 49

-

Natur muss gefühlt werden - Das schöne Morsbachtal erleben, ganz nach dem Humboldt'schen Motto

03.10.2020 , 09:30 - 12:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen/Touren

Aktons-ID 322, Zähler 3

Backes
Backhausstraße, 65321 Heidenrod-Algenroth

Vielfalt auf kleinem Raum, Naturaromen und ganz neue Erlebnisse - all diese spannenden Dinge lassen sich entlang des Morsbachs zwischen Algenroth und Zorn entdecken (Kurzführung, Herbstführung).

 

Kosten: 8 €, Anmeldung: Bitte ausschließlich per Mail bei der Naturparkführerin Gabriele Eichler.

 

Teilnehmerzahl begrenzt. Es gelten die aktuellen Auflagen.

Homepage: www.naturpark-rhein-taunus.de/

Naturparkführerin, Gabriele Eichler , info@die-praxis-im-gruenen.de , 06775 968658

-

Blümlhof Tischgespräch

04.10.2020 , 10.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft, Fair, Exkursionen/Touren, Gastronomie/Ernährung, Natur- und Umweltschutz

Aktons-ID 530, Zähler 4

Blümlhof
Dorfen 10, 84508 Burgkirchen an der Alz

Eingeladen sind Bauern und Nichtbauern, um bei einem Bio-Weißwurstessen über die gegenseitigen Erwartungen zu reden.

Umrahmt wird das Tischgespräch musikalisch von Franzi auf dem Kontrabaß und Simon auf der Diatonischen.

Es gibt die Möglichkeit, anschließend an einer Hofführung teilzunehmen.

Anmeldung: info@bluemlhof.net oder telefonisch unter 08679/6782

Anmeldung notwendig, maximal 15 Teilnehmer

Homepage: https://www.solidarische-landwirtschaft.com/bluemlhof/

Blümlhof, Hubert und Elke Hochreiter , info@bluemlhof.net , 08679/6782

- S67A4810.jpg

Weltklassik am Klavier

02.10.2020 , 19:00 Uhr

Kategorien: Kultur, Vorträge/Diskussionen

Aktons-ID 390, Zähler 5

Werratal-Kultur- und Kongress-Zentrum
Im Kurpark 1, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Unsere kleine, aber feine monatliche Reihe von Klavierkonzerten gelangt inzwischen an 45 Standorten zur Aufführung. "Weltklassik am Klavier!" steht unter der Schirmherrschaft der Professoren Bernd Goetzke und Lars Vogt. Die Pianisten, die bei "Weltklassik am Klavier!" auftreten, zeichnen sich durch gewonnene internationale Wettbewerbe und besondere Persönlichkeit aus.

 

DUO GEGENWIND - BROSHEL & IVANOV

„Saxophon und Klavier -

Bolero, Erlkönig, Nussknacker, Karneval in Venedig!"

Homepage: www.weltklassik.de

Weltklassik am Klavier KcH GmbH , info@weltklassik.de , 0211 9365090

-