Bildungsarbeit
Energie und Mobilität
Exkursionen und Touren
Fairtrade
Feste und Märkte
Forst und Holz
Gastronomie und Ernährung
Gottesdienst und Religion
Handwerk
Kinder
Klima- und Umweltschutz
Kultur und Soziales
Landwirtschaft
Literatur
Vorträge und Diskussionen

Naturpark-Vespertour

03.10.2021 , 9.00 bis 11.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2057, Zähler 1

Bio-Weingut Maier
bekommen Sie unsere Strausswirtschaft "Peter´s Brennstub", welche als erste Naturpark-Strauße ausgezeichnet wurde. Wir bieten Ihnen eine Vielfalt an regionalen Leckereien, wie Wurstsalat, Maultaschen, Badischer Rahmkäse und vieles mehr., 76532 Baden-Baden

Naturpark-Vespertour: Schwarzwald-Vielfalt gleich doppelt genießen!

 

Bei den Naturpark-Vespertouren werden Naturerlebnisse mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten kombiniert. Wir möchten zeigen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe die Pflege und Offenhaltung der Landschaft gewährleisten und uns gleichzeitig mit wertvollen Produkten versorgen.

 

Die teilnehmenden Höfe stellen köstliche Naturpark-Vesperbeutel zusammen, gefüllt mit Produkten aus eigener Herstellung: Vom selbstgebackenen Brot über Schwarzwälder Schinken bis hin zu Käse, Obst und Gemüse ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem perfekten Vesper im Rucksack könnt ihr dann vom Hof aus loswandern oder losradeln und die Natur genießen.

 

Preise:

29,00 Euro

 

Das Vesper könnt ihr nach vorheriger Anmeldung am 03.10.2021 beim Weingut Maier von 9.00 bis 11.00 Uhr abholen! Anmeldung bitte bis 4 Tage vor der Aktion.

 

 

 

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Höfen und zur

Homepage: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/?i=s

Facebook: www.facebook.com/naturparkschwarzwaldmino

Instagram: www.instagram.com/npschwarzwald/

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Bianca Brosch , brosch@naturparkschwarzwald.de , 07223 95771522

Naturpark-Vespertour

03.10.2021 , 9.00 bis 17.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2058, Zähler 2

Schmalzenhof
Breitebene 7, 77716 Hofstetten

Naturpark-Vespertour: Schwarzwald-Vielfalt gleich doppelt genießen!

 

Bei den Naturpark-Vespertouren werden Naturerlebnisse mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten kombiniert. Wir möchten zeigen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe die Pflege und Offenhaltung der Landschaft gewährleisten und uns gleichzeitig mit wertvollen Produkten versorgen.

 

Die teilnehmenden Höfe stellen köstliche Naturpark-Vesperbeutel zusammen, gefüllt mit Produkten aus eigener Herstellung: Vom selbstgebackenen Brot über Schwarzwälder Schinken bis hin zu Käse, Obst und Gemüse ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem perfekten Vesper im Rucksack könnt ihr dann vom Hof aus loswandern oder losradeln und die Natur genießen.

 

Preise:

13 Euro

8 Euro (kleines Vesper für Kinder)

 

Das Vesper könnt ihr nach vorheriger Anmeldung am 03.10.2021 beim Schmalzenhof von 9.00 bis 17.00 Uhr abholen!

 

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Höfen und zur Anmeldung: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/

Homepage: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/?i=s

Facebook: www.facebook.com/naturparkschwarzwaldmino/

Instagram: www.instagram.com/npschwarzwald/

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Bianca Brosch , brosch@naturparkschwarzwald.de , 07223/957715-22

Naturpark-Vespertour

03.10.2021 , 10.00 bis 11.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2059, Zähler 3

Aulachhof
Aulachhof 1, 76461 Muggensturm

Naturpark-Vespertour: Schwarzwald-Vielfalt gleich doppelt genießen!

 

Bei den Naturpark-Vespertouren werden Naturerlebnisse mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten kombiniert. Wir möchten zeigen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe die Pflege und Offenhaltung der Landschaft gewährleisten und uns gleichzeitig mit wertvollen Produkten versorgen.

 

Die teilnehmenden Höfe stellen köstliche Naturpark-Vesperbeutel zusammen, gefüllt mit Produkten aus eigener Herstellung: Vom selbstgebackenen Brot über Schwarzwälder Schinken bis hin zu Käse, Obst und Gemüse ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem perfekten Vesper im Rucksack könnt ihr dann vom Hof aus loswandern oder losradeln und die Natur genießen.

 

Preise:

14,50 Euro

6,50 Euro (kleines Vesper für Kinder)

 

Das Vesper könnt ihr nach vorheriger Anmeldung am 03.10.2021 beim Aulachhof im Hofladen von 10:00 bis 11:00 Uhr abholen! Anmeldung bis 7 Tage vor der Aktion möglich.

 

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Höfen und zur Anmeldung: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/

Homepage: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/?i=sr

Facebook: www.facebook.com/naturparkschwarzwaldmino/

Instagram: www.instagram.com/npschwarzwald/

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Bianca Brosch , brosch@naturparkschwarzwald.de , 07223/957715-22

Naturpark-Vespertour

03.10.2021 , 9.00 bis 12.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2060, Zähler 4

Biolandhof Zahn
Dürrenmettstetter Str. 1, 72175 Dornhan - Leinstetten

Naturpark-Vespertour: Schwarzwald-Vielfalt gleich doppelt genießen!

 

Bei den Naturpark-Vespertouren werden Naturerlebnisse mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten kombiniert. Wir möchten zeigen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe die Pflege und Offenhaltung der Landschaft gewährleisten und uns gleichzeitig mit wertvollen Produkten versorgen.

 

Die teilnehmenden Höfe stellen köstliche Naturpark-Vesperbeutel zusammen, gefüllt mit Produkten aus eigener Herstellung: Vom selbstgebackenen Brot über Schwarzwälder Schinken bis hin zu Käse, Obst und Gemüse ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem perfekten Vesper im Rucksack könnt ihr dann vom Hof aus loswandern oder losradeln und die Natur genießen.

 

Preise:

15,50 Euro

11,50 Euro (kleines Vesper für Kinder)

 

Das Vesper könnt ihr nach vorheriger Anmeldung am 03.10.2021 beim Biolandhof Zahn von 09:00 bis 121:00 Uhr abholen! Anmeldung bis 10 Tage vor dem Termin möglich.

 

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Höfen und zur Anmeldung: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/

Homepage: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/?i=sr

Facebook: www.facebook.com/naturparkschwarzwaldmino/

Instagram: www.instagram.com/npschwarzwald/

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Bianca Brosch , brosch@naturparkschwarzwald.de , 07223/957715-22

Naturpark-Vespertour

03.10.2021 , 8.00 bis 16.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2061, Zähler 5

Heidenbühl-Hof
Heidenbühl 2, 77787 Nordrach

Naturpark-Vespertour: Schwarzwald-Vielfalt gleich doppelt genießen!

 

Bei den Naturpark-Vespertouren werden Naturerlebnisse mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten kombiniert. Wir möchten zeigen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe die Pflege und Offenhaltung der Landschaft gewährleisten und uns gleichzeitig mit wertvollen Produkten versorgen.

 

Die teilnehmenden Höfe stellen köstliche Naturpark-Vesperbeutel zusammen, gefüllt mit Produkten aus eigener Herstellung: Vom selbstgebackenen Brot über Schwarzwälder Schinken bis hin zu Käse, Obst und Gemüse ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem perfekten Vesper im Rucksack könnt ihr dann vom Hof aus loswandern oder losradeln und die Natur genießen.

 

Preise:

15,50 Euro

8,00 Euro (kleines Vesper für Kinder)

 

Das Vesper könnt ihr nach vorheriger Anmeldung am 03.10.2021 beim Heidenbühl-Hof von 8.00 bis 16.00 Uhr abholen!

 

 

 

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Höfen und zur Anmeldung: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/

Homepage: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/?i=sr

Facebook: www.facebook.com/naturparkschwarzwaldmino/

Instagram: www.instagram.com/npschwarzwald/

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Bianca Brosch , brosch@naturparkschwarzwald.de , 07223/957715-22

Naturpark-Vespertour

03.10.2021 , 8.30 und 15.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 2063, Zähler 6

Löcherhansenhof
Breitsodstraße 11, 77740 Bad Peterstal-Griesbach

Naturpark-Vespertour: Schwarzwald-Vielfalt gleich doppelt genießen!

 

Bei den Naturpark-Vespertouren werden Naturerlebnisse mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten kombiniert. Wir möchten zeigen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe die Pflege und Offenhaltung der Landschaft gewährleisten und uns gleichzeitig mit wertvollen Produkten versorgen.

 

Die teilnehmenden Höfe stellen köstliche Naturpark-Vesperbeutel zusammen, gefüllt mit Produkten aus eigener Herstellung: Vom selbstgebackenen Brot über Schwarzwälder Schinken bis hin zu Käse, Obst und Gemüse ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem perfekten Vesper im Rucksack könnt ihr dann vom Hof aus loswandern oder losradeln und die Natur genießen.

 

Preise:

15,00 Euro

10,00 Euro (kleines Vesper für Kinder)

45,00 Euro (Familienvesper: 2 Erwachsene, 2 Kinder)

 

Das Vesper könnt ihr nach vorheriger Anmeldung am 03.10.2021 Löcherhansenhof von 08:30 bis 15:00 Uhr abholen!

 

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Höfen und zur Anmeldung: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/

Homepage: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/?i=sr

Facebook: www.facebook.com/naturparkschwarzwaldmino/

Instagram: www.instagram.com/npschwarzwald/

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Bianca Brosch , brosch@naturparkschwarzwald.de , 07223/957715-22

Naturpark-Vespertour

03.10.2021 , 10.00 bis 13.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 2065, Zähler 7

Breigenhof
Billersberg 1, 77784 Oberharmersbach

Naturpark-Vespertour: Schwarzwald-Vielfalt gleich doppelt genießen!

 

Bei den Naturpark-Vespertouren werden Naturerlebnisse mit dem Genuss regionaler Köstlichkeiten kombiniert. Wir möchten zeigen, wie die landwirtschaftlichen Betriebe die Pflege und Offenhaltung der Landschaft gewährleisten und uns gleichzeitig mit wertvollen Produkten versorgen.

 

Die teilnehmenden Höfe stellen köstliche Naturpark-Vesperbeutel zusammen, gefüllt mit Produkten aus eigener Herstellung: Vom selbstgebackenen Brot über Schwarzwälder Schinken bis hin zu Käse, Obst und Gemüse ist für jeden Geschmack etwas dabei. Mit dem perfekten Vesper im Rucksack könnt ihr dann vom Hof aus loswandern oder losradeln und die Natur genießen.

 

Preise:

14,00 Euro

28,00 Euro (Familienvesper: 2 Erwachsene, 2 Kinder)

 

Das Vesper könnt ihr nach vorheriger Anmeldung am 03.10.2021 beim Breigenhof im Hofladen von 10.00 bis 13.00 Uhr abholen!

 

Weitere Informationen zu den teilnehmenden Höfen und zur Anmeldung: naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/

Homepage: www.naturparkschwarzwald.de/regional/naturpark-vespertour/?i=sr

Facebook: www.facebook.com/naturparkschwarzwaldmino/

Instagram: www.instagram.com/npschwarzwald/

Naturpark Schwarzwald Mitte/Nord, Bianca Brosch , brosch@naturparkschwarzwald.de , 07223/957715-22

Safariroutenfest im Regionalpark - Familien-Erlebnis Fahrradtour

05.09.2021 , 11 - 17 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1209, Zähler 8

Erlebnis-Obstwiesen
61476 Kronberg

Start und Ziel: Erlebnis-Obstwiese, Kronberg

Chlodwig-Poth-Anlage, Frankfurt-Sossenheim

 

Die Tiere aus den Zoos bekommen Besuch von ihren Verwandten!

Wir feiern gemeinsam ein großes Wiedersehen: Insekten, Meerestiere, Vögel aber auch Fabelwesen mischen sich unter ihre Artgenossen und unter Euch.

Scheu, aber riesengroß, damit Ihr sie auf keinen Fall übersehen könnt.

Genau hinschauen, manchmal leise sein und mit viel Glück entdeckt Ihr sie. Vieles weitere erwartet euch, seid gespannt…

Homepage: https://www.regionalpark-rheinmain.de/

Regional Park RheinMain, Gerhild Kunz , info@regionalpark-rheinmain.de

Download PDF

20. Traunsteiner Apfelmarkt

10.10.2021 , 10 bis 16 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Literatur

Aktons-ID 1121, Zähler 9

Stadtplatz
83278 Traunstein

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Verkauf von Äpfeln und Produkten aus Streuobstanbau der Region, Apfelsaftpressen für Kinder, Obstsortenbestimmung, Verkauf von Obstbäumen, Infostände zum Thema Streuobst und Bienen.

Homepage: www.landschaftspflegeverband-traunstein.de

Landschaftspflegeverband Traunstein e.V., Sigrun Thaler , thaler.lpv@traunstein.bayern , 0861-58-7086

Weinlese mit Brotzeitrucksack

20.09.2021  bis 15.10.2021 , ab 9.00 Uhr

Kategorien: Landwirtschaft

Aktons-ID 1404, Zähler 10

Weinberge
Am Marktplatz 1, 97762 Hammelburg

Weinlese mit einem gefüllten Brotzeitrucksack "Wengertsbrotzeit"

Entdecken Sie die älteste Weinstadt Frankens!

Allein, zu Zweit oder mit der Familie sind Wanderungen immer ein Erlebnis - wie wäre es mit einer Weinwanderung und Weinlese in den historischen Weinbergen am Saalecker Schlossberg in Hammelburg. Bei der Weinernte dürfen Sie unsere LesehelferInnen begleiten und selbst Hand anlegen.

 

Wir befüllen einen kleinen Rucksack mit zwei gekühlten Bocksbeutel je 0,25l (alternativ können Sie auch einen kleinen Secco dazu haben) ein schönes Weinglas, ein kleines Wurstglas 100g, ein Stück Hammelburger Käse, zwei Hammelburger Brötchen, knackiger Apfel, 0,5l Bad Brückenauer Mineralwasser, Geschirrtuch, Holzbmesser und eine Wanderkarte mit verschiedenen Wanderrouten rund um Hammelburg.

 

gefüllter Rucksack 29,50 € Den Rucksack dürfen Sie behalten.

Sie wollen etwas dazubuchen? Glas Wurst 2,4 €, zweites Weinglas 3,00 €, Kartoffelaufstrich aus der Rhön (für Veganer geeignet) 3,40 €, FREI = Traubensaft mit Blubber garantiert ohne Alkohol 0,75l 6,50 €

 

Bitte mindestens 2 Tage vorher buchen. Rucksack während den Öffnungszeiten in der Vinothek abholen.

Homepage: www.weingut-schloss-saaleck.de

Facebook: www.facebook.com/WeingutSchlossSaaleck

Instagram: www.instagram.com/weingut_lange_hammelburg

info@weingut-schloss-saaleck.de

Bio- und Manufakturmarkt

30.09.2020  bis 29.12.2021 , 12 :00- 18:00

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1939, Zähler 11

Doberaner Platz
18055 Rostock

Immer mittwochs von 12:00 bis 18:00 Uhr gibt es auf dem Doberaner Platz einen Markttag mit einem frischen ökologischen Konzept. Der Mittwochs-Markt auf dem Dobi ist ein reiner Bio- und Manufakturmarkt. Hier werden nur mit Leidenschaft produzierte Produkte aus regionalen Manufakturen und Waren mit hochwertigen Qualitätsmerkmalen von Direkterzeugern aus biologischem Anbau angeboten – also Besonderes aus Rostock und dem Umland.

Homepage: www.rostocker-wochenmaerkte.de

Facebook: www.facebook.com/rostockerwochenmarkt

Großmarkt Rostock GmbH, Inga Knospe , k.mau@grossmarkt-rostock.de , 03816090320

Erntedankfeier mit Aktion Minibrot und Landvolkforum

03.02.2021 , 9.15

Kategorien: Gottesdienst und Religion

Aktons-ID 2035, Zähler 12

Kirche, Gemeindehaus
83095 Großallmerspann

Zu dieser gemeinsamen Erntedankfeier lädt der Verband Katholisches Landvolk (VKL) im Kreis Schwäbisch Hall seine Mitglieder und alle Interessierten am Sonntag, 03. Oktober 2021 um 9.15 Uhr in die St. Joseph Kirche nach Großallmerspann ein.

Seit vielen Jahren unterstützt das Kath. Landvolk mit der „Aktion Minibrot“ kleinbäuerliche Betriebe in Argentinien und Uganda. Nach dem Gottesdienst werden deshalb gesegnete Minibrote gegen eine Spende abgegeben.

Nach dem Gottesdienst findet um 10.15 Uhr der Vortrag zum Thema: "Uganda - Land und Leute" statt. Referent ist Simon Schleicher.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende wird gebeten!

Homepage: www.landvolk.de

Verband Katholisches Landvolk e.v., Wolfgang Schleicher , vkl@landvolk.de , 0711-9791-4580

Download PDF

Kloster-Kochkurs: Kuchen „Einmal nicht süß“

23.07.2021 , 18:30

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1179, Zähler 13

Küche
Klosterplatz 1, 92334 Berching

Erläuterungen z. Ökolog. Landbau, Kurzvorstellung d. ökolog. Kloster- und Küchenkonzepts.

Küchenmeister Anton Klein kocht mit Ihnen von 18.30 - ca. 22.30 Uhr Gerichte m. ökolog. Lebensmitteln & Zutaten, die überwiegend aus unseren Klosterbetrieben stammen.

4 - 5 Gänge Menü, Tipps &Tricks, detaillierte Rezepte z. Nachkochen, gemeinsames Essen & Genießen.

Kostenpflichtig

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erbeten unter

Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

SOS – Rettet das Moor! Oder warum das Moor auch für Städter ein Schatz ist

20.08.2021 , ab 10 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Literatur

Aktons-ID 1359, Zähler 14

Grundschule Babenend
Babenend 15-17, 26127 Oldenburg

Mithilfe eines Escape Games erhalten die Schüler*innen vertiefte und differenzierte Einblicke in das komplexe Ökosystem Moor.

Sie beschäftigen sich mit der Frage, warum das Moor eine Schatzkiste ist. Hierbei müssen die Schüler*innen fachliches Wissen einbringen, logisch denken und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer kurzen Lesung aus dem Buch „Abenteuer im Oldenburger Land: Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem Klimaschatz“.

Homepage: www.birgithedemann.de

Instagram: www.instagram.com/birgithedemann/

Birgit Hedemann , textkritik@ewetel.net , 01783022240

SOS – Rettet das Moor! Oder warum das Moor auch für Städter ein Schatz ist

23.08.2021 , ab 10 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Literatur

Aktons-ID 1360, Zähler 15

Grundschule Bürgeresch
Junkerstraße 17, 26123 Oldenburg

Mithilfe eines Escape Games erhalten die Schüler*innen vertiefte und differenzierte Einblicke in das komplexe Ökosystem Moor.

Sie beschäftigen sich mit der Frage, warum das Moor eine Schatzkiste ist. Hierbei müssen die Schüler*innen fachliches Wissen einbringen, logisch denken und ihrer Kreativität freien Lauf lassen.

Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer kurzen Lesung aus dem Buch „Abenteuer im Oldenburger Land: Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem Klimaschatz“.

Homepage: www.birgithedemann.de

Instagram: www.instagram.com/birgithedemann/

Birgit Hedemann , textkritik@ewetel.net , 01783022240

Auf adeliger Spurensuche in der Streuobstwiese am neuen Terroir f Markt Einersheim

29.08.2021 , ab 10:30

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1402, Zähler 16

Marktplatz
Marktplatz, 97348 Markt Eienrsheim

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Ob Kaiser Wilhelm, Königin Viktoria oder Herzogin Elsa – der neue Terroir f Punkt in Markt Einersheim erzählt von Wein und Adel. Passend zum Platz wurden adelige Obstsorten ausgewählt.

Der Spaziergang nimmt die Teilnehmer mit auf eine bewegte Zeitreise des Adels, der Geschichte des Weinbaus in der Region ebenso der Namensgebung und Beschreibung adeliger Obstsorten.

Terroir f: Sind im fränkischen Weinland Orte mit einer besonderen Geschichte und einer magischen Ausstrahlung.

Homepage: www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de/?content=terminkalender

Facebook: www.facebook.com/linda.schatz.946

Gästeführer Weinerlebnis, Linda Schatz , Linda-Schatz@web.de , 09326 1539

Download PDF

Humus was ist das?!

29.08.2021  bis 29.08.2021 , 14 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1467, Zähler 17

Paradieshof
Wolfhof, 82405 Forst

Erleben sie bei unserer abwechslungsreichen Hofführung einen informativen Nachmittag. Schöpfen sie aus unseren Erfahrungen in vielfältigen Bereichen. Freuen sie sich anschließend auf einen geselligen Austausch im Gartencafe unter lauschigen Obstbäumen.

Homepage: www.paradies-hof.de

Paradieshof, Melanie Kleider , paradieshof@web.de , 01783633024

Hochbeete für Jedermann

31.08.2021  bis 31.08.2021 , 17 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1468, Zähler 18

Paradieshof
Wolfhof, 82405 Forst

Hochbeete sind voll im Trend. Doch wie verschaffe ich mir eines, bzw. wie kann ich es einfach selber bauen? Wir zeigen wie dies günstig und schnell umsetzbar ist. Wir laden Sie ein experimentierfreudig zu sein. Erleben sie wie simpel es ist frisches Gemüse für die Familie direkt vor der Haustüre zu ernten. Sie werden erstaunt sein, was alles möglich ist. Auch im Hochbeet zählt es eine optimale Grundlage und Versorgung für die Pflanzen herzustellen. Basierend auf unserem Wissen zum Thema Humusmehrung und Bodengesundheit mit Mikroorganismen und Bodenhilfsstoffen schaffen wir ein gesundes Klima für unsere Pflanzen.

Homepage: www.paradies-hof.de

Paradieshof, Melanie Kleider , paradieshof@web.de , 01783633024

Bauernmarkt Zell am Main

01.09.2021  bis 31.10.2021 , immer Freitags, von 9:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1560, Zähler 19

neben MaxlBäck
97299 Zell a. Main

Kleiner, aber feiner Wochenmarkt mit regionalen Angeboten.

Wöchentlicher Bauernmarkt in Zell am Main, neben dem MaxlBäck

Findet nicht an Feiertagen statt.

Homepage: www.zweiuferland.de

ZweiUferLand Tourismus e. V., Rheinhold Meurer , rm0003@aol.com , Meurer

"Riechen und schmecken die Natur neu entdecken" ... Kräuterführung mit der Kräuterpädagogin

01.09.2021 , Ab 09:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1570, Zähler 20

Tourist Info Arrach
Lamer Straße 78, 93474 Arrach

Kräuterpadagogin Monika Eckl begleitet Sie bei der ca 1 std. „Wanderung“ durch die nahegelegenen Wiesen gibt sie ihr Wissen an die interessierten Naturliebhaber weiter. Als Abschluss werden die gesammelten Kräuter als Kostprobe in versch. Varianten zubereitet.

 

Ab Mitte Mai bis Mitte Okt wöchentlich mittwochs.

Anmeldung: 1 Tag vorher erforderlich bei TI Arrach 09943/1035

Treffpunkt: TI-Arrach um 09:30 Uhr

Kostenlos für Gäste im Lamer Winkel mit Gästekarte (auswärtige Gäste/Einh. zahlen 10,-- €)

Homepage: www.lamer-winkel.bayern

Facebook: www.facebook.com/lamer winkel

Instagram: www.instagram.com/lamer winkel

Tourist Info Arrach, Heidi Hupf , tourist@arrach.de , +49 9943 1035

Download PDF

Regionale Speisekarte

01.09.2021  bis 31.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1332, Zähler 21

Hotel Plankl
Schlotthamerstr. 4, 84503 Altötting

Während des Aktionszeitraums bieten wir Holzfäller-Steak vom Schweinenacken mit frischen Röstzwiebeln, Kaiserschmarrn mit

Rosinen und Kompott von unseren Obstbäumen; Vitamincocktail aus Salaten und Gemüse und Schweizergarde Steak mit Senf- und Zwiebelkruste (das Rezept ist im Altöttinger Kochbuch von dem jeweils 1 € für die Kinderkrebshilfe Balu gespendet wird.)

Fast alle Produkte sind aus eigener Herstellung oder werden direkt in der Region gekauft.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.hotel-plankl.de

Hotel Plankl, Gerhard Plankl , info@hotel-plankl.de , 08671-92848 0

Regionale Speisekarte

01.09.2021  bis 31.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1346, Zähler 22

Graminger Weissbräu
Graming 79, 84503 Altötting

Zum Tag der Regionen bieten wir Ihnen verschiedene regionale Angebote. Unser Lebensmitteleinkauf ist grundsätzlich regional

geprägt. Auch eine Bierverkostung ist nach Absprache möglich.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.graminger-weissbraeu.de

Graminger Weissbräu, Sabine Detter , info@graminger-weissbraeu.de , 08671-96140

Das Marme-Lädle

01.09.2021  bis 31.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1347, Zähler 23

Hoffmann Feinkost
Irsingen 18, 91726 Gerolfingen

Probieren Sie leckere Produkte aus unserer Region im Feinkostladen Marme-Lädle. Die Fruchtaufstriche, Sirup und Liköre werden aus selbst angebauten oder wilden Früchten hergestellt. Sie bekommen Sorten, die es im Supermarkt nicht zu kaufen gibt wie z.B. Holunder mit Chili, Mispeln, wilde Pflaumen oder Mispellikör, Hexengold, Hollerteufelchen, Berggeisterle.

 

Wir laden Sie ein zum Kosten und freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: hoffmann-feinkost.de/

Hoffmann Feinkost - Marme-Lädle, Stephanie Hoffmann , info@hoffmann-feinkost.de , 09854-1513

Knabbern für die Region

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk

Aktons-ID 1349, Zähler 24

Bäckerei- Cafe Rieß
Dinkelsbühler Straße 6, 91572 Bechhofen

...zum Tag der Regionen mit den Emmer-Kräckern der Bäckerei Rieß aus Bechhofen.

 

Das sind knusprige Knäckebrot-Ecken, handgefertigt aus dem gesunden, eiweißreichen Emmerkorn aus mittelfränkischem Anbau (Bioemmer vom Bio-Hof Binder, Ungetsheim). Das Getreide wird in eigener Mühle frisch vermahlen. Das Knäckebrot gibt es in fünf verschiedenen Varianten.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.baeckerei-riess.de

Bäckerei Café Rieß, Gerhard Rieß , baeckerei-riess@t-online.de , 09822-381

Hausertsmühle

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1350, Zähler 25

Hausertsmühle
Hausertsmühle 29, 91550 Dinkelsbühl

Probieren Sie im Hofladen der Hausertsmühle das Urgetreide Emmer und informieren Sie sich über Inhaltsstoffe, Anbau und Verarbeitung. Emmer enthält sehr viele Mineralstoffe und wird in der Literatur als erfrischend und reinigend bezeichnet. Besonders wertvoll ist es für Allergiker, weil das Emmerkorn durch Deck- und Vorspelz weitgehend vor Umwelteinflüssen geschützt ist.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.hausertsmuehle.de

Hausertsmühle, Karl-Heinz Baumann , baumann@hausertsmuehle.de , 09851-2701

Bio-Brennerei

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk

Aktons-ID 1351, Zähler 26

Biohof Schmidt
Mittelehrenbach 41, 91359 Leutenbach

Zum Tag der Regionen lädt der Biohof Schmidt Sie herzlich in seine Destillerie ein. Informieren Sie sich über Inhaltsstoffe, Anbau und Verarbeitung. Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.biohof-schmidt.de

Biohof Schmidt GbR, Irmgard Schmidt , kontakt@biohof-schmidt.de , 09199-1804

Stadt- & Land-Tour: Jenaer Schmecktour mit Einsichten

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1608, Zähler 27

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Auf der vierstündigen Tour geht es immer um Essen, Trinken und Tischkultur, aber eben auch um die Fragen, die unsere kulinarischen Gewohnheiten so aufwerfen.

An jeder Station treffen die Schmecktour-Gäste Menschen, die mit Herzblut, das machen, was sie machen- Jeder gibt einen Einblick in seine Arbeit, wirft eine Frage auf oder findet unerwartete

Antworten rund um die (Thüringer) Tischkultur.

Dauer: 4 Stunden, Gruppe ab 6-16 P., ganzjährig buchbar

Preis: 68 €/Person, www.altenburger-originale.de

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/jenaer-schmecktour-mit-einsichten/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur, - - , info@thueringer-tischkultur.de , T 036601 905200

Regionale Speisekarte

01.09.2021  bis 31.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Kinder

Aktons-ID 1353, Zähler 28

Land-Gast-Hof „Walkmühle“
Walkmühle 1, 91555 Feuchtwangen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Zum Tag der Regionen bieten wir Ihnen unter anderem selbstgemachte Emmerpfannkuchen, Emmerbier und Unterahorner Forellenfilets mit Gurkengemüse und Ungetsheimer Emmerrisotto an.

Homepage: www.walkmuehle-feuchtwangen.de

Land-Gast-Hof „Walkmühle“, Thomas Hüner , info@walkmuehle-feuchtwangen.de , 09852 67999-0

Stadt- & Land-Tour: TischkulTour im Saaleland – ein Sinnerlebnis zwischen Holz-Glas-Keramik-Porzellan

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1610, Zähler 29

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Im Stadtmuseum Jena erinnert eine echte „Kaffee- und Weinstube“ – das Philisterium – an das studentische Leben der vergangenen Jahrhunderte und man kann eine kulinarische Hommage an Henry van de Velde genießen. Übernachten Sie hinter den historischen Mauern zweier denkmalgeschützter Häuser im Familienbetrieb „Zur Noll“. In den Kochtöpfen und Pfannen garen vorwiegend regionale Produkte, die anschließend sorgfältig angerichtet auf Kahlaer Porzellan serviert werden.

Weiteren Infos auf der Website.

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/tischkultour-im-saaleland-ein-sinnerlebnis-zwischen-holz-glas-keramik-porzellan/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur , - - , info@thueringer-tischkultur.de , 036601 905200

Weinladen Eder

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1355, Zähler 30

Weinladen Eder
Ringstr. 45, 91555 Feuchtwangen

Ein Paradebeispiel nachhaltiger Regionalvermarktung in Mittelfranken – das Leindotteröl. Hier profitieren Landwirt, Natur und Verbraucher gemeinsam. Heute wird der Leindotter dank dem oben genannten Projekt, in der Umgebung um Feuchtwangen wieder im Mischfruchtanbau angebaut und über die „Die Regionaltheke – von fränkischen Bauern“ im gut sortierten Einzelhandel vermarktet. Unter anderem im Weinladen Eder in Feuchtwangen. Weitere Infos zum Leindotteröl unter:www.alles-leindotter.de

Homepage: www.der-weinladen-eder.de

Landhandel-Weinhandel-Gartenbedarf Eder, Bernhard Hauf , eder.wein-agrar@t-online.de , 09852-9166

Marktschwärmerei Weisenheim am Berg

01.09.2021  bis 27.10.2021 , ab 17.30 h

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 2123, Zähler 31

Altes Spritzenhaus Dorfplatz
67273 Weisenheim am Berg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Marktschwärmer ist ein semivirtueller Wochenmarkt, als Abholmarkt konzipiert. Der Verkauf von Lebensmitteln aus der Region beginnt bei uns immer dienstags abends und endet Montagnacht. Man kauft seine Lebensmittel im Internet, holt sie aber persönlich bei den anwesenden Erzeuger*innen vor Ort ab.

Homepage: www.marktschwärmer.de

Facebook: www.facebook.com/RegionalWaB

Gabi Gründling , marktschwaermer_wab@gmx.de

Stadt- & Land-Tour: Zu, auf und über den Tisch

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1612, Zähler 32

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Die neue Tagestour im Thüringer Holzland ist mehr als nur eine kulinarische Entdeckungsreise. Sie ist ein Gespräch mit Freude an der regionalen Kulinarik und allem, was wichtig ist, damit aus einem Essen ein Erlebnis der Sinne wird.

Dauer: Tagestour, ca. 8 Stunden, Gruppe ab 10-20 Personen, ganzjährig buchbar

 

Preis: ab 68 €/Person

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/zu-auf-und-ueber-den-tisch/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur, - - , info@thueringer-tischkultur.de , 036601 905200

Stadt- & Land-Tour: Jenaer StadtkulTour

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1614, Zähler 33

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Ein Tipp für einen kulturellen Tagesausflug im Sinne der Thüringer Tischkultur bietet dieser Routenvorschlag durch die lebendige Lichtstadt Jena. Die zweitgrößte Stadt in Thüringen, im malerischen Saaletal gelegen, bietet zu jeder Jahreszeit einen attraktiven Mix aus innovativer Kultur und traumhafter Natur.

Weitere Infos auf der Website.

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/jenaer-stadtkultour/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur, - - , info@thueringer-tischkultur.de , 036601 905200

Stadt- & Land-Tour: Thüringer Landpartie

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1616, Zähler 34

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Ein Reisetipp für wahre Genießer ist die Thüringer Landpartie. Frische direkt aus dem Saaleland gepaart mit traditionellen und modernen Produkten aus der regionalen Landwirtschaft.

Weitere Infos auf der Website.

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/thueringer-landpartie/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur, - - , info@thueringer-tischkultur.de , 036601 905200

Stadt- & Land-Tour: Weingenuss für Gruppen im Saaleland

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1619, Zähler 35

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Der Ursprung unserer Weinqualität liegt im Zusammenspiel von Boden und Klima hier an Saale und Unstrut – einer der niederschlagsärmsten Regionen Deutschlands mit mehr als 1600 Sonnenstunden im Jahr. Das sind nur einige der wichtigsten Voraussetzungen, die uns charaktervolle Weine erzeugen lassen. Ebenso wichtig ist die hingebungsvolle Leidenschaft der Winzer für ihre knorrigen Weinberge und die filigranen Weiß- und die vollmundigen Rotweine.

Weitere Infos auf der Website.

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/weingenuss-fuer-gruppen-im-saaleland/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur, - - , info@thueringer-tischkultur.de , 036601 905200

Stadt- & Land-Tour: Unterwegs im Thüringer Holzland

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Forst und Holz, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1620, Zähler 36

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Entdecken Sie das Thüringer Holzland mit seinen wildromantischen Tälern als eine Region, welche schon vor über 100 Jahren in ganz Deutschland für die Herstellung von Leitern und Holzwaren bekannt war. Auch wenn das Holz nicht mehr in den Sägemühlen der Mühltäler geschnitten wird, hat sich das Holzhandwerk mit traditionellen Erzeugnissen bis heute erhalten.

Weitere Infos auf der Website.

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/unterwegs-im-thueringer-holzland/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur, - - , info@thueringer-tischkultur.de , 036601 905200

Stadt- & Land-Tour: Entlang der Thüringer Porzellanstraße

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Abhängig von den Teilnehmenden

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1621, Zähler 37

Treffpunkt wird bei der Buchung bekanntgegeben
Jahnstraße 29, 07639 Bad Klosterlausnitz

Erleben Sie auf den Spuren des weißen Goldes, entlang der Thüringer Porzellanstraße, eine Entdeckungsreise zu den oft unbekannten Schätzen des Thüringer Porzellans, zu einem edlen Material, den Orten seiner Erfindung und dem Luxus seiner Verwendung.

 

Thüringer Porzellan ist weit mehr als Teller und Tasse. Hier hat Porzellan eine Seele.

Weitere Infos auf der Website.

Homepage: www.thueringer-tischkultur.de/genussreisen/entlang-der-thueringer-porzellanstrasse/

Facebook: www.facebook.com/thueringertischkultur

Instagram: www.instagram.com/thueringertischkultur/

Team Thüringer Tischkultur, - - , info@thueringer-tischkultur.de , 036601 905200

Ausstellung "Der Holunder - Die vergessene Hausapotheke"

01.09.2021  bis 30.09.2021 , immer

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1112, Zähler 38

NaturErlebnis Kappelbuck
Königshofener Straße, 91725 Ehingen/OT Beyerberg

Der Holunder gehörte früher zu jedem Bauernhof. In der Ausstellung erfahren Sie viel Wissenswertes zum Schwarzen Holunder und seine gesundheitliche Bedeutung für unsere früheren Generationen.

Homepage: www.kappelbuck.de

huk.gebhardt@t-online.de

Regionale Karpfengerichte

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1371, Zähler 39

Gasthaus Franz
Deffersdorf 4, 91632 Wieseth

Zum Tag der Regionen bieten wir Ihnen während des Aktionszeitraums täglich frische regionale Gerichte wie fränkischer Karpfen gebacken, als Knusper oder als Filet an. Dazu servieren wir hausgemachten regionalen Kartoffelsalat und frische fränkische Salate.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

(Entsprechend der Corona-Auflagen findet die Veranstaltung unter Vorbehalt statt. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gesetzlichen Bedingungen)

Gasthaus Franz, Armin Franz , 09822-321

Tag der Regionen in Ihrer Landmetzgerei

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1372, Zähler 40

Metzgerei Krannich
Schulstraße 11, 91599 Dentlein am Forst - Großohrenbronn

Zum Tag der Regionen bietet Ihre Landmetzgerei Krannich regionale frische Wurst- und Fleischwaren aus eigener Herstellung. "Bratwürste im Schweinebändel" und schmackhafte "Stadtwurst vom Lande" aus eigener Schlachtung. Alle Zutaten stammen aus der Region. Wir pflegen direkten Kontakt zum Bauern, die Tiere stammen aus regionaler Zucht, wodurch sich sehr kurze Transportwege ergeben. Stressfreie Tiere sorgen für ausgezeichnete Qualität unserer Fleisch- und Wurstwaren.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.metzgerei-krannich.de

Metzgerei Krannich, Michael Krannich , michaelkrannich@t-online.de , 09855- 231

Kurze Transportwege - keine Massentierhaltung!

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1373, Zähler 41

Metzgerei Wießmeier
Segringer Str. 37, 91550 Dinkelsbühl

Heimat ist lebendiger Klimaschutz durch kurze Wege! Information über die Herkunft und Aufzucht unserer regionalen Produkte im Laden. Wechselnde Tagesgerichte mit Produkten aus der Region. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.metzgerei-wiessmeier.de

Metzgerei Wießmeier, Bernd Mack , info@metzgerei-wiessmeier.de , 09851-9440

Offener (Hotel)-Garten

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Ganztags

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1120, Zähler 42

Garten
Am Scheerwasser 16, 36358 Herbstein

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Besuchen Sie den zauberhaften Garten des kleinHOTEL Herbstein und lernen Sie dabei das innovative Konzept für Wohlfühlurlaub kennen. Die vier Design-Apartments bestehen aus viel Holz und Glas, bieten erstaunlich viel 4* Sterne Komfort auf kompaktem Raum und vor allem - liegen in einem wunderbar natürlichen Garten mit einem Farbenmeer an Blumen, Brunnen, Trampolin, Grillmöglichkeit, mächtigen Steintischen, vielen Insekten. Einfach mal die Seele baumeln lassen, genießen und abschalten. Bis bald?! Die Veranstaltung findet im Freien statt, Corona konform!

Homepage: www.klein-hotel.de/locations/Herbstein

mein kleinHOTEL, Andrea Kaage , herbstein@klein-hotel.de , 017696771273

Stadt- & Land-Tour: Vom Wasser zum Bier

01.09.2021  bis 27.10.2021 , ab 10.00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1125, Zähler 43

Altstädter Marktplatz
Am Markt 2, 34414 Warburg

Vom Wasser zum Bier Zu einer Wanderung durchs Diemeltal mit Besichtigung der Warburger Brauerei lädt die Natur- und Landschaftsführerin M. Theresia Herbold ein. Bei der spätsommerlichen Wanderung von Warburg durch das Diemeltal lernen wir die Bedeutung der Mühlen für die Entwicklung der Stadt Warburg an der Diemel kennen. Bei Ankunft an der Brauerei Kohlschein, an der Kuhlemühle im Diemeltal kann direkt die modernste Art der Wasserkraftnutzung in Nordrhein-Westfalen besichtigt werden. Anschließend wird mit einem Rundgang durch die Betriebsgebäude die Brauerei besichtigt und die handwerkliche Herstellung des Bieres erläutert. Zum Abschluss wird natürlich das Warburger Bier mit einer zünftigen regionalen Brotzeit genossen, bevor es wieder zurück nach Warburg geht.Dieses Angebot richtet sich an Gruppen mit ca. 10 Personen, je nachdem wie es die Corona-Lage in dem Zeitraum zulässt. Die Wegstrecke kann auch nach den Wünschen der Gruppe variiert werden. Eventuell besteht die Möglichkeit, in dem Biergarten der Warburger Brauerei einzukehren.Start- und Zielpunkt der Rundwanderung ist der Altstadt Marktplatz in Warburg. Insgesamt dauert die Wanderung mit Besichtigung ca. 4 Stunden.Wenn es die Corona-Lage zulässt, findet die Wanderung „Vom Wasser zum Bier“ an einem bestimmten Termin im Aktionszeitraum statt.Für Anmeldungen und Rückfragen melden Sie sich gerne:Natur- und LandschaftsführerinMaria Theresia Herboldmtherbold@freenet.de

Maria Theresia Herbold , mtherbold@freenet.de , 0172 3289798

Geheimnisse der Natur entdecken – der Ohlsdorfer Naturlehrpfad

01.09.2021  bis 31.10.2021 , 09:00 - 21:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Forst und Holz, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 2154, Zähler 44

OHLSDORF – DER PARK
Fuhlsbüttler Straße 756, 22337 Hamburg

Mach dich auf eine Entdeckungsreise für kleine Forscher*innen: Erlebe die Natur auf dem Friedhof Ohlsdorf rund um die Friedhofskapelle 4. Auf dem Friedhof Ohlsdorf werden nicht nur Menschen begraben. Er ist auch ein großer, grüner Park! Wenn du auf dem Naturlehrpfad spazieren gehst, kannst du viele Tiere und Pflanzen beobachten. Der Pfad beginnt am Südteich und führt dich über 29 Station. Folge einfach den Pfeilen auf den großen Steinen am Wegesrand. Unterwegs findest du zum Beispiel ein Insektenhotel. Eine Infotafel verrät dir genau, was das ist. Du kannst auch Bäume an ihren Stämmen erraten, Früchte ertasten und herausfinden, welche Blätter zu welchem Baum gehören. Viel Spaß bei deiner Entdeckungsreise!

Homepage: www.ohlsdorf-derpark.de/prima-klima/#c5804

Facebook: www.facebook.com/Ohlsdorf-der-Park-114188106976285/

Instagram: www.instagram.com/ohlsdorfderpark/

OHLSDORF – DER PARK - Partizipative Projekte, Melanie Torney , 040 - 593 88 0

Stadt- & Land-Tour: Actionbound und Fragebogen zum Thema „Insekten und Nachhaltigkeit“

01.09.2021  bis 31.10.2021 , immer

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1131, Zähler 45

Actionbound-App
91161 Hilpoltstein

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Actionbound und Fragebogen zum Thema „Insekten und Nachhaltigkeit“ - Teilnehmer*innen gesucht!

 

Im Rahmen ihrer Masterarbeit zum Thema „Herausforderungen und Chancen der digitalen, informellen Bildung für Nachhaltige Entwicklung“ hat die Studentin Franziska Wilhelm einen Actionbound und einen Fragebogen zu den Themen Insekten und Nachhaltigkeit erstellt.

Actionbound ist ein digitales Tool, mit dem man virtuelle Schnitzeljagden durchführen kann. Die einzelnen Spiele werde als Bounds bezeichnet. Die Spieler*innen greifen auf den Bound mit Hilfe der Actionbound-App (kostenlos erhältlich im Google Play Store und im App-Store) zu.

Der Bound „Naturschwärmer im Insektengarten“ richtet sich vordergründig an Familien mit Schulkindern, dauert etwa eine Stunde und ist draußen wie drinnen, ortsunabhängig spielbar.

Hier befindet sich der QR-Code zum Scannen in der Actionbound-App:

Alternativ kann man den Bound in der App mit den Schlagwörtern Insekten, Nachhaltigkeit, LBV und Naturschwärmer finden!

und hier der Link zum Fragebogen: kuei.fra1.qualtrics.com/jfe/form/SV_3f7BLk01G2Wlyw6

Homepage: www.naturschwaermer.lbv.de/

Franziska Wilhelm , franziska.wilhelm@naju-bayern.de

Marktschwärmer Hagen Herdecke

01.09.2021  bis 31.10.2021 , 17:30

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2163, Zähler 46

Schwärmerei
Zweibrücker Hof 4, 58313 Herdecke

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jeden Mittwoch schwärmen wir für regionalen Lebensmittel. Lerne die Erzeuger:innen kennen und erfahre mehr über den Anbau und die Tierhaltung auf den Höfen.

 

Transparent und fair bezahlt – so verbinden wir dich als Konsumenten wieder mit dem Ursprung deiner Nahrung. Wir fördern die Bildung für eine natürliche saisonale Ernährung und vermitteln die Unwegsamkeiten mit denen unsere Landwirt:innen zu kämpfen haben.

 

Probier es aus. Einfach online bestellen und Mittwoch abholen!

Homepage: marktschwaermer.de/de-DE/assemblies/12562

Facebook: www.facebook.com/pg/marktschwaermerhagenherdecke

Instagram: www.instagram.com/marktschwaermer.hahe/

Marktschwärmer Hagen Herdecke, Nicole Grote , marktschwaermer-hahe@online.de , 017684902067

Warburg isst - Feierabendmarkt

01.09.2021 , 16:00 - 20:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1145, Zähler 47

Altstadtmarktplatz
Am Markt 2, 34414 Warburg

Es ist wieder Zeit zum Einkaufen, Schlemmen, für Austausch und Informationen auf dem Feierabendmarkt. Musikalisch aus der Region untermalt, stimmt sich Warburg auf den Feierabend ein. Dabei ist von A wie Apfelsaft bis W wie Wurst alles vertreten. Neben den typischen Produkten wie Obst und Gemüse, Brot, Honig, Milch- und Fleischprodukten wird es auch wieder Leckeres zum Direktverzehr geben und Infos zu Nachhaltigkeits-Themen, sowie kleine Geschenkartikel. Bitte Mund-Nase-Schutz nicht vergessen!

Homepage: www.bi-boerdeland.de

Facebook: www.facebook.com/bi.boerdeland

BI lebenswertes Bördeland und Diemeltal e.V., Jana Berger , warburg-isst@bi-boerdeland.de

Download PDF

Unser Safthaisle

01.09.2021  bis 30.10.2021 , jeden Samstag von 10:00 - 11.30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Handwerk, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1407, Zähler 48

Unser Safthaisle
Feuchtwanger Str. 35, 91625 Schnelldorf

Wir erhalten und pflegen Streuobstwiesen und schaffen einen regionalen Wirtschaftskreislauf. Wir stellen Apfelsaft in höchster 100 % Qualität her. Straffe Organisation und Planung, Obst sammeln - Obst verarbeiten - Saft liefern! Mitarbeiter aus den Ortsteilen verdienen in der Mosterei.

 

Wir beleben die Zusammenarbeit innerhalb der Ortsteile

bzw. der Gemeinde.

 

Besuchen Sie unser Safthaisle und überzeugen Sie sich selbst von unserem regionalen Angebot!

 

Wir freuen uns auf Sie!

Homepage: www.unsersafthaisle.wordpress.com/

Unser Safthaisle eG, Ulrich Schaffner , info@unser-safthaisle.de , 0170-67 98 00 4

Stadt- & Land-Tour: Bio-Brot und Backwaren erleben

01.09.2021  bis 30.10.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1408, Zähler 49

Brothof Strauß
Hauptstraße 20, 91790 Burgsalach

In unserem Natur- und Feinkostladen führen wir ein reichhaltiges Angebot. In der zum Hof gehörigen Vollwertbackstube legen wir großen Wert auf die Verwendung von naturbelassenen Zutaten. Das auf den eigenen Feldern angebaute Getreide wird vor jedem Backen frisch vermahlen. Lange Teigruhezeiten garantieren eine gute Aufschlüsselung der Nährstoffe und somit eine bessere Verträglichkeit der Backwaren.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Homepage: www.brothof-strauss.de/about/

Brothof Strauß, Reiner Strauß , der.brothof@t-online.de , 09147-90299

Stadt- & Land-Tour: Den Vogelsberg schmecken und genießen

01.09.2021  bis 31.10.2021 , Termin nach Absprache

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1159, Zähler 50

Nieder-Mooser Straße 17
Nieder-Mooser Straße 17, 36355 Grebenhain-Metzlos

Nachhaltig, verwertend und traditionell verarbeiten wir auf unserem Hof Früchte, Gemüse und Kräuter zu Fruchtaufstrichen und Likören.

In einer 2 bis 3-stündigen Verkostung bieten wir Ihnen je 5 Produkte in einem netten Arrangement an, die zum Gespräch und zum Nachdenken anregen werden.

Für Gruppen von 8 bis 45 Personen

Preis: 10 € pro Person

Homepage: www.vulkan-likoer-und-gelee.de

Facebook: www.facebook.com/vulkanlikoerundgelee

Instagram: www.instagram.com/vulkan_likoer_und_gelee/

Vulkan Likoer und Gelee ®, Katja Wittmann , mail@vulkan-likoer-und-gelee.de

Kräuterspaziergang

01.09.2021 , 10:00-12:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1417, Zähler 51

Wüstensachsen, RHÖN-CAMPING-PARK
36115 Ehrenberg

Der RHÖN-CAMPING-PARK lädt ein zu einem Wildkräuterspaziergang entlang der Sommerwiesen.

 

Thema: Wildkräuter und Heckenzauber, inkl. Probeverkostung von Wildkräuterbutter auf Baguette und Wildkräuterschorle. Jeder Teilnehmer erhält ein Skript mit Tipps und Rezepten.

Anmeldung unter der Telefonnummer: 06683/ 1268 - RHÖN CAMPING PARK.

Kosten: 9,50€ pro Person

Homepage: www.rhoen.de/veranstaltungskalender/index.html?ev%5Bsearch%5D=&ev%5Bcat%5D=&ev%5Bloc%5D=&ev%5Baddr%5D=&ev%5Bstart%5D=01.09.2021&ev%5Bend%5D=19.11.2021&ev%5Bsubcat%5D=&ev%5Bid%5D=79177

RHÖN-CAMPING-PARK, - - , info@rhoen-camping-park.de , 06683/ 1268

Schäferstündchen ... mal anders

01.09.2021 , ab 14:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1419, Zähler 52

Schäferei Weckbach Wüstensachsen
Schäferei 1, 36115 Ehrenberg

Wie lebt und arbeitet eigentlich ein Schäfer? Die Tourist-Info und Schäfer Weckbach laden Sie ganz herzlich in die Schäferei Weckbach nahe Wüstensachsen ein, um Ihnen einen Einblick in „seine Welt“ zu verschaffen.Hier haben Sie die Möglichkeit, echte Rhönschafe und Lämmchen hautnah zu erleben, einen urigen Schäferwagen zu besichtigen, Ihre Fragen rund um die Tiere und die Schäferei zu stellen und vieles mehr. Auf die Kleinen wartet ein toller Bastel-Spaß und Produktverkostungen für die Großen!

Homepage: www.rhoen.de/veranstaltungskalender/index.html?ev%5Bsearch%5D=&ev%5Bcat%5D=&ev%5Bloc%5D=&ev%5Baddr%5D=&ev%5Bstart%5D=01.09.2021&ev%5Bend%5D=19.11.2021&ev%5Bsubcat%5D=&ev%5Bid%5D=79102

Tourist-Info Ehrenberg und Schäfer Weckbach, Dietmar Weckbach , info@rhoenschaefer-weckbach.de , 06683 9173556

Klostergärtnerei erleben

01.09.2021 , 13:00

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1174, Zähler 53

Klostergärtnerei
Klosterplatz 1, 92334 Berching

• Führung durch die ökologisch wirtschaftende Klostergärtnerei mit

Erläuterungen zum ökologischen Gemüsebau

• Praktische Mitarbeit auf dem Gemüsefeld

• Gemeinsames Picknick im Klostergarten

und vieles mehr

TREFFPUNKT: Klosterpforte im Innenhof

 

Kostenpflichtig

 

Anmeldung erbeten unter

Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Führung "Ohne Holz kein Salz"

01.09.2021 , 10 - 12 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1698, Zähler 54

Museum Klaushäusl
Klaushäusl 9, 83224 Grassau

Waldgeschichte(n) rund ums Klaushäusl und warum Holz für die Salzproduktion so wichtig war mit Dr. Klaus Thiele. Treffpunkt: Museum Salz & Moor. Kosten: Museumseintritt. Familienkarten, kostenlose Parkplätze, WC, Museumscafe.

Dauer: von 10 bis 12 Uhr.

Homepage: www.grassau.de

Tourist-Info Grassau, Renate Kotlowske , hallo@grassau.info , 08641 697960

Äpfel gehören ins Glas - jeder Apfel zählt!

01.09.2021  bis 31.10.2021 , ganztägig

Kategorien: Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1210, Zähler 55

ganz Hessen
63150 Heusenstamm

Jedes Jahr bleiben auf hessischen Obstwiesen eine Vielzahl von wertvollen Rohstoffen ungenutzt. Die Initiatoren rufen dazu auf, mitzuhelfen, dass möglichst alle Äpfel zu Apfelsaft und Apfelwein verarbeitet werden. Wichtig ist dabei der richtige Erntezeitpunkt bei den diversen Apfelsorten, denn nur reife Äpfel eignen sich zur Herstellung. Apfel-Annahmestellen gibt es auf www.apfelwein.de. Wer Obstwiesen pflegt und schützt, der sorgt auch für den Fortbestand von rund 5.000 Tier- und Pflanzenarten.

Homepage: www.apfelwein.de

Facebook: www.facebook.com/apfelwein.hessen

Instagram: www.instagram.com/die.apfelweinkeltereien/

Verband der Hessischen Apfelwein- und Fruchtsaft-Keltereien e.V. , info@apfelwein.de , 06104 66980

Wimpelkette

01.09.2021  bis 31.10.2021 , ganztägig

Kategorien: Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1509, Zähler 56

Schloss 1
Schloss 1, 63607 Wächtersbach

Symbolische Veranstaltung zum Tag der Regionen.

Die Kinder der Elisabeth-Curdts- Kindertagesstätte (ECT) in Wächtersbach haben Wimpel für den Tag der Regionen gefertigt.

Das Schloss in Wächtersbach war viele Jahre eine Ruine. Nun ist es restauriert. Im Schloss befindet sich jetzt die Stadtverwaltung. Der Wächter am Bach ist das Wahrzeichen von Wächtersbach. Er ziert das Wächtersbacher Wappen.

Ebenfalls haben die Kinder die Rutsche vom Familienbad gemalt. Das Familienbad ist auch typisch für Wächtersbach, da es CO2-neutral durch das Bioenergie-Heizkraftwerk beheizt wird und so das Wasser immer (auch bei schlechtem Wetter) schön warm ist. Auch das Logo der Messe Wächtersbach wurde bedacht: Die beiden Pfeile, die auf einander Zeigen an 2 Holzpfosten. Das ist das Eingangstor zur Messe Wächtersbach, der größten Verbrauchermesse im Main-Kinzig-Kreis, die einmal jährlich stattfindet. Außerdem haben die Kinder die ev. Kirche Wächtersbach und den Main-Kinzig-Kreis gemalt.

Homepage: wwww.stadt-waechtersbach.de

Magistrat der Stadt Wächtersbach

Hanflabyrinth Wetterau

01.09.2021 , 10:00 bis 21:00 Uhr

Kategorien: Kinder, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1528, Zähler 57

Außenliegend Scheresäcker 1
Außenliegend Scheresäcker 1, 35510 Butzbach Pohl-Göns

Die Attraktion kann bis zur Ernte besucht werden.

 

Im Verlauf des Sommers 2021 entsteht auf 12.000 m² im Herzen der Wetterau die regionale Naherholungsattraktion für Groß und Klein, besonders für Familien mit Kindern und alle die sich für Hanf interessieren: Die Kulturpflanze Hanf lebt wieder und wird fühlbar, riechbar und einfach herrlich erlebbar!

Homepage: www.halawe.de

Facebook: www.facebook.com/halawe.de

Instagram: www.instagram.com/halawe.de/

Hanflabyrinth Wetterau, Walter Strasheim-Weitz , 0152 26793119

Flammkuchenabend

02.09.2021  bis 30.09.2021 , Ab 18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1558, Zähler 58

Maislabyrinth an der L3086
34516 Vöhl-Basdorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jeden Donnerstag im September werden frische Flammkuchen im Holzbackofen gebacken.

Homepage: www.maislabyrinth-edersee.de

Facebook: www.facebook.com/MaislabyrinthEdersee

Instagram: www.instagram.com/maislabyrinthedersee/

Maislabyrinth Edersee , info@maislabyrinth-edersee.de , 05635 993727

Was ist los im Arracher Moor ... eine Wanderung durch das Arracher Moor für die ganze Familie mit Moorquiz

02.09.2021 , ab 10:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1571, Zähler 59

Arracher Moor TP: Parkplatz Seepark Arrach
Lamer Straße 78, 93474 Arrach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Als besondere Attraktion können wir Moorführungen entlang des Moorpfades im "Arracher Moor" anbieten. Von unserer Moorführerin erfährt man bei der interessanten Exkursion viel Wissenswertes über 1000 jährige Pflänzchen und emsigen Burgen-Baumeistern (typischen Moorbewohnern) und vielem mehr.

Termine: wöchtentl. donnerstags von Mai bis Oktober

Moorquiz für die Kids!

Teilnahme kostenlos für Gäste mit GK Lamer Winkel (Auswärtige zahlen 10 €)

Homepage: www.lamer-winkel.bayern

Facebook: www.facebook.com/lamer winkel

Instagram: www.instagram.com/lamer winkel

Tourist Info Arrach, Heidi Hupf , tourist@arrach.de , +49 9943 1035

Download PDF

Holzofenbrot backen im Fränk. Freilandmuseum Bad Windsheim

02.09.2021  bis 21.10.2021 , ab 9.30 Uhr

Kategorien: Handwerk

Aktons-ID 1846, Zähler 60

Gungoldinger Hof im FFM
Eisweiherweg, 91438 Bad Windsheim

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jeden Donnerstag backen wir original Holzofenbrot in dem Ofen am Gungoldinger Hof im Fränkischen Freilandmuseum Bad Windsheim. Die Teige dafür werden bei uns in aller Ruhe in der Backstube Bäckerei Wimmer hergestellt. Zuvor gibt es den Hitzplootz, dann die Brote und anschließend werden die leckeren Kuchen geschoben. Alles ist vor Ort zum Kaufen und genießen da. Ende des Verkaufens ist um 14.30 Uhr.

Homepage: www.baecker-wimmer.de

Bäckerei Wimmer, Friedrich Wimmer Wimmer , info@baecker-wimmer.de , 098411556

Kulinarischer Feldspaziergang

02.09.2021 , 16:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1848, Zähler 61

Bio Hof Brinkmann
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Jedes Jahr laden wir als Bio-Betriebe in NRW Euch dazu ein, unsere Arbeit hautnah zu erleben. Wir möchten Euch in diesem Jahr mitnehmen auf einen kulinarischen Spaziergang entlang unserer Felder. Dabei geht es um nachhaltige Landwirtschaft, wie wir sie verstehen, um regenerative Ansätze, um solidarische Modelle, um das Thema Market Garden, um Hecken, Blühwiesen und darum, was Landwirtschaft & Klimawandel miteinander zu tun haben! Wir machen an verschiedenen Stationen halt und reichen Euch dort - passend zur jeweiligen Feld-, Wiesen oder Heckenfrucht - feines Bio-Hof-Fingerfood aus der Hofküche mit einem dazu passenden Getränk.

Wir freuen uns auf einen tollen Spaziergang mit Euch und auf eine spannende Diskussion.

Homepage: www.bio-hof-brinkmann.de/

Bio Hof Brinkmann, - - , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232 5749

Vom Korn zum Brot

02.09.2021  bis 28.10.2021 , Montags und Donnerstags 16:00 - 19:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk

Aktons-ID 1348, Zähler 62

Biolandhof Familie Krömmüller
Am Pflatterbach 7, 91632 Wieseth

Vom Korn zum fertigen Brot. Probieren Sie zum Tag der Regionen im Hofladen der Familie Krömmüller unser frisches Bauernbrot aus eigener regionaler Herstellung und eigenem Korn (Roggen, Weizen, Emmer, Dinkel). Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Biolandhof Familie Krömmüller, Familie Krömmüller , fiona.kroemmueller@t-online.de , 09822-5356

Achtsamkeit - Der etwas andere Waldspaziergang

02.09.2021  bis 28.10.2021 , 09:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1611, Zähler 63

TP: Parkplatz ggü. Minigolfplatz in Bad Faulenbach
Alatseestr. , 87629 Füssen

In die eigene Balance kommen – ein Waldspaziergang kann da Wunder wirken. Die Natur mit allen Sinnen erfahren, langsam werden, innehalten … Nicht Wanderkilometer sind das Ziel, sondern die Schulung der eigenen Achtsamkeit. Angeleitete Meditations- und Atemübungen unterstützen Ihre Entschleunigung und der Alltag rückt in weite Ferne … Genießen Sie die Zeit im Wald und nehmen Sie Anregungen für Daheim mit, z.B. um besser zu schlafen. Knöchelumschließende Wanderschuhe mit guter Profilsohle sowie wetterangepasste Kleidung sind erforderlich. Nehmen Sie auch etwas zu trinken und Leckeres für eine kleine Brotzeit mit.

Dauer: ca. 3 Stunden.

Kosten: Erwachsene mit Füssen Card 7,00 EUR, Erwachsene ohne Füssen Card 9,00 EUR.

Treffpunkt: 09.30 Uhr Parkplatz am Minigolfplatz in Bad Faulenbach.

Anmeldung sowie Bezahlung vorab: bis zum Vortag 16.00 Uhr bei der Tourist Information Füssen unbedingt erforderlich!

Maximalteilnehmerzahl: 4 (Corona) 8 Personen.

Keine Mindestteilnehmerzahl. #UrlaubAberSicher: Abstand halten, Anmeldung und Bezahlung vorab. Mund- und Nasenschutz empfohlen!

Homepage: www.fuessen.de

Füssen Tourismus und Marketing, Peter Bayerl , p.bayerl@fuessen.de

Alsfelder Feierabendmarkt

02.09.2021  bis 21.10.2021 , jeweils 16:00 bis 20.00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1158, Zähler 64

Marktplatz
Marktplatz, 36304 Alsfeld

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jeden Donnerstag:

Der Alsfelder Feierabendmarkt ist ein Bio- und Regionalmarkt im wöchentlichen Rhythmus mit wechselnden Händlern. Angedacht ist der Markt zum Probieren, Essen, Trinken und Einkaufen ausgewählter und ausgezeichneter Spezialitäten, ganz nach dem Motto „Gutes aus der Region für die Region“.

Homepage: www.alsfeld.de

Facebook: www.facebook.com/stadtalsfeld

Instagram: www.instagram.com/alsfeld_erleben/

Magistrat der Stadt Alsfeld , v.buhl@stadt.alsfeld.de

Bio-Abendmarkt

02.09.2021 , 16 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1729, Zähler 65

Hallmarkt
06110 Halle

Auf dem Bio-Abendmarkt haben Feinschmecker die Gelegenheit bei abendlicher Marktatmosphäre hochwertige Bio-Produkte für das Wochenende einzukaufen. Auf diesem kleinen, aber feinen Markt finden Sie Käse aus Milch vom Harzer Rotvieh, Ziege und Schaf, frisch gepresstes Leinöl, Gemüse, Honig, Tee, Gewürze, Getreide uvm. Der Bio-Abendmarkt ist eine Initiative der Bio-Bauern mit Unterstützung der BioHöfeGemeinschaft Sachsen-Anhalt.

Charlotte Rändel , management-halle@bioabendmarkt.de

BioTag am Steinplatz

02.09.2021 , 09:00-16:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1228, Zähler 66

Steinplatz
Steinplatz 3, 10623 Berlin

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung des Bezirksamts Charlottenburg-Wilmersdorf und die Fördergemeinschaft Ökologischer Landbau Berlin-Brandenburg e.V. (FÖL) laden gemeinsam zum Markt- und Aktionstag ein. Mit dem Motto „Gesund essen – Klima schützen“ steht die klimagerechte, ökologische und regionale Ernährung im Fokus. Lokale Initiativen, Vereine und Bio-Imker veranstalten Workshops für Schulklassen, beim Talk „Landwirtschaft und Klima“ können alle mitdiskutieren. Auf einem kleinen Marktplatz bieten Bio-Landwirtinnen und -landwirte erntefrische und selbst hergestellte Produkte aus dem Umland an. Für das leibliche Wohl sorgt der Culinary Kiosk mit seinem leckeren Lunch- und Snackangebot, für noch mehr gute Laune das Tiny Concert von „Ich & Herr Meyer“.

Homepage: www.sbne.de

Instagram: @sbne_berlin

FÖL e. V., Kerstin Pick , k.pick@foel.de

Hopfenführung

03.09.2021 , 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1540, Zähler 67

Hallertauer Hopfenhof
Einberg 2, 85290 Geisenfeld

Wir starten an unserer Hauskapelle, besichtigen gemeinsam unseren Hof und genießen einen wunderschönen Spaziergang zu einem unserer Hopfengärten. Im Laufe der Führung folgen wir dem Jahreslauf und entdecken auf unserer gemeinsamen Reise den Anbau-, Wachstums- und Reifeprozess des Hopfens. Zurück am Hof erhalten Sie einen Einblick in die Erntetechnik und erfahren Interessantes und Wissenswertes über den Hopfen und die Hopfenernte. Ein echt hopfiges Erlebnis! Anmeldung erforderlich.

Homepage: www.hallertauer-hopfenhof.de

Hallertauer Hopfenhof, Kathrin & Erich Kund , Hallertauer-Hopfenhof@gmx.de , 08452-73 50 56

Grüner Markt Veitshöchheim

03.09.2021  bis 29.10.2021 , immer

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1561, Zähler 68

Dreschplatz (Parkplatz an den Mainfrankensälen)
97209 Veitshöchheim

Kleiner, aber feiner Wochenmarkt mit regionalen Angeboten u.a. Fisch, Wurst- und Käsewaren, Gemüse, Backwaren, Honig, Streetfood auf dem Veitshöchheimer Dreschplatz an der Mainlände.

Homepage: www.zweiuferland.de

ZweiUferLand Tourismus e. V., Reinhold Meurer , rm0003@aol.com

Wildkräuterspaziergang im Kurpark Bad Steben

03.09.2021 , 15.30

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1572, Zähler 69

Oberer Kurpark
Badstraße 31, 95138 Bad Steben

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Auch in einem gepflegten Kurpark kann man viele Heil- und Wildkräuter entdecken. Die Heilpraktikerin und Kräuterberaterin Katja Stölzel-Sell führt Sie bei einem Rundgang zu den "wilden" Ecken. Dabei erfahren Sie allerlei zu Heilwirkungen, altes Kräuterwissen und Tipps für die Verwendung in der Küche.

Homepage: www.natur-kraeuter-garten.de

Naturheilpraxis & Natur.Kräuter.Garten, Katja Stölzel-Sell , info@natur-kraeuter-garten.de , 01772123974

Bauernmarkt Tittmoning

03.09.2021  bis 29.10.2021 , Ab 8 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1573, Zähler 70

Stadtplatz
Stadtplatz 1, 84529 Tittmoning

Mit rund 15 Fieranten lockt der Tittmoninger Bauernmarkt jeden Freitag von 8 Uhr bis 12 Uhr an den historischen Stadtplatz. Angeboten werden frische Waren von heimischen Erzeugern. Von Gemüse über Käse bis hin zu Wurst-, Speck- und Brotwaren finden Sie fast alles für den täglichen Bedarf.

Homepage: www.tittmoning.de

Stadt Tittmoning, Manfred Rambichler , manfred.rambichler@tittmoning.de , 08683-700746

Hoffest

03.09.2021  bis 05.09.2021 , Fr-Sa. ab 17:00 Uhr; Sonnatag: ab 14:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder

Aktons-ID 1328, Zähler 71

Ökologischer Weinbau Schinhammer
Lindenstr. 8, 97337 Dettelbach-Bibergau

Wir laden herzlich ein zu unserem Hoffest! Kommen Sie vorbei zum Schlemmen, Schöppeln und Schwofen. Für die Kleinen haben wir Kinderschminken vorbereitet! Es gibt auch einen Stand mit Handmade-Produkten (Selbstgenähtes, eigener Bio-Essig u.v.m.) Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

Homepage: www.weinbau-schinhammer.de

Ökologischer Weinbau Schinhammer, Richard Schinhammer , info@weinbau-schinhammer.de , 09324-771

ZAMMKUMMA - Open Air Festival auf dem Feuerstein

03.09.2021  bis 04.08.2021 , Freitag, 17:30 Uhr - Samstag, 18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1329, Zähler 72

Landvolkshochschule/Ökologische Land-Akademie Feuerstein
Burg Feuerstein 16, 91320 Ebermannstadt

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

An zwei Tagen im September rockt der Feuerstein

"Kummt alla Zamm und losts krachn"

 

Bands aus der Region, Theateraufführungen, Kinderprogramm, Markt der Ideen und Öko-Markt sowie jede Menge Informationen über den Ökologischen Landbau im ländlichen Raum. All das und noch viel mehr bietet unser Land-Festival.

Ticket Preis: 28,50€/Tag

(Entsprechend der Corona-Auflagen findet die Veranstaltung unter Vorbehalt statt. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gesetzlichen Bedingungen.)

Homepage: www.klvhs-feuerstein.de

KLVHS/Ökologische Land-Akademie, Thomas Lang , zentrale@oela-feuerstein.de , 09194-73630

Wildkräuterwanderung

03.09.2021  bis 24.09.2021 , 17:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1595, Zähler 73

Start am Bauernhofcaffee
Gommloer Str.1, 06901 Kemberg OT Gommlo

Wildkräuterwanderung vor der Haustür und nähren Umgebung von Gommlo. Bestimmen, sammeln und wissenswertes der einheimischen Wildform der Kräuter.Zubereitung eines Wildkräutersalates und grünen Smoothie.Jeden Freitag Start 17:30 Uhr auf Voranmeldung.034921/60085

Naturheilhof Gommlo, Dorle Nebelung , kraeuterfeevombergwitzsee@web.de , 034921 - 60085

Kleegrasanbau unter klimatischem Stress - Wie reagieren verschieden Mischungen?

03.09.2021 , 09:00 bis 13:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1851, Zähler 74

Bioland-Hof Strotdrees
Im Witten Sand 20 , 33428 Harsewinkel

Feldrundgang zum Anbau von verschiedenen Kleegrasmischungen. Besichtigung der Heutrocknungsanlage.

 

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung vorab notwendig.

Homepage: biolandhof-strotdrees.de/

Bio Hof Brinkmann, - - , info@biolandhof-strotdrees.de , 05247 6611

Wochenmarkt

03.09.2021  bis 29.10.2021 , 08 - 14 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1340, Zähler 75

Marktplatz
36304 Alsfeld

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jeden Freitag findet der Wochenmarkt statt. Gemüse, Obst, Fisch, Wurst, Feinkost, Brot, Brotaufstriche und vieles mehr bieten die Händler auf dem Marktplatz an.

Homepage: www.alsfeld.de

Facebook: www.facebook.com/stadtalsfeld/

Instagram: www.instagram.com/alsfeld_erleben

Tourist Center Alsfeld, Marco Leweke , tca@stadt.alsfeld.de , 06631/182165

Stadt- & Land-Tour: Kräuterwanderung & Workshop mit der Kräuter Pädagogin Karen Silberstein

03.09.2021 , 16 – 19 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1370, Zähler 76

Treff: Dorfladen Gessin
17139 Gessin

Gemeinsam begeben wir uns auf einen Streifzug durch die unmittelbare Umgebung. (1-1,5 h).

Ich zeige euch wilde Pflanzen, wir schauen uns ihre Erkennungsmerkmale an und ich gebe euch wichtige Tipps zum Sammeln und zur Weiterverarbeitung der Wildpflanzen.

Bei einem (gesammelten) Tee erfahrt ihr noch mehr Wissenswertes (Herkunft, Inhaltsstoffe, Mythen) zu den gesammelten Pflanzen und wir werden gemeinsam zwei Produkte herstellen – je nach dem was wir finden.

Zusätzlich erhaltet ihr noch ein Skript mit allen Informationen zur Kräuterwanderung sowie Rezepten und Anregungen.

Bringt bitte ein kleines Körbchen, ein kleines Messer oder eine Schere, wiesenfestes Schuhwerk und Insektenschutz mit.

 

Unkostenbeitrag: 18 €

Ich bitte um Voranmeldung unter:

E-Mail: karen-silberstein@t-online.de

Telefon: 03 99 52 – 25 21

Minimale Teilnehmerzahl 6

Maximale Teilnehmerzahl 12

Karens Produkte könnt ihr ab sofort auch im Dorfladen Gessin bekommen.

Homepage: www.meck-schweizer.de/.../was-waechst-vor-meiner.../

Facebook: www.facebook.com/meckschweizer

Karen Silberstein , karen-silberstein@t-online.de , 0399522521

Bio-Süd Augsburg 2021

03.09.2021 , während der Öffnungszeiten

Kategorien: Fairtrade, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1375, Zähler 77

Messestand: Biobäckerei WAGNER GmbH
Am Messezentrum 5, 86159 Augsburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

MESSE Bio-Süd Augsburg 2021. Die Bio-Branche trifft sich auf der Fachmesse Bio-Süd in Augsburg. Bio-Begeisterte und die es noch werden wollen werden mit frischen Bio-Backwaren verköstigt, Lieferanten, wie langjährige Partner der Biobäckerei stellen Ihr Unternehmen vor. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Entsprechend der Corona-Auflagen findet die Veranstaltung unter Vorbehalt statt. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gesetzlichen Bedingungen

Homepage: www.wagner.bio/

Biobäckerei Wagner, Markus Hanzsek , markus.hanzsek@wagner.bio , 08509-91170

Obst auf Rädern im September

03.09.2021  bis 30.09.2021 , nach Terminvereinbarung

Kategorien: Feste und Märkte, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 2160, Zähler 78

an verschiedenen Orten
58802 Balve

Mit unserem Saftmobil pressen wir nicht nur Saft aus unseren Äpfeln. Unsere kleine Kelterei kann auch den Saft von Ihren Äpfeln pressen. Die Termine finden Sie in der PDF im Anhang.Wir bitten um Anmeldung unter: Tel.: 02373-39 79 540 oder termin@obst-auf-raedern.de

Homepage: obst-auf-raedern.de/index.html

Sauerland Obst GbR, Klaus Schulte , schulte@obst-auf-raedern.de , 02373-3979540

Download PDF

Kleinkunsttage Oberstdorf

03.09.2021  bis 05.09.2021 , 18.00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1908, Zähler 79

Kurpark Oberstdorf
Prinzregenten-Platz 1, 87561 Oberstdorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Herzlich Willkommen...

...zu den Oberstdorfer Kleinkunsttagen. Kommen Sie, staunen Sie, lassen Sie sich überraschen… und vor allem kurzweilig unterhalten!

 

Unter diesem Motto lädt Tourismus Oberstdorf vom 03. September bis 05. September 2021 auf eine Reise durch die Kleinkunstszene ein.

 

Kleinkunst wird in Oberstdorf groß geschrieben. Ob Einheimische oder Gäste, ob Jung oder Alt - bei unseren kleinKunsttagen ist für jeden etwas dabei.

 

Kabarett, Comedy, Musik, Show & Poetry Slam

 

Unsere Comedians und Kabarettisten lassen kein lachendes Auge trocken, unsere Livebands laden zum Mitsingen und Tanzen ein und unsere Slamer begeistern mit der ausgefallensten Poesie.

Überzeugt euch selbst und seid beim Poetry Slam mit in der Jury, wenn es darum geht, die wortgewaltigsten Poeten zu küren.

 

Abgerundet wird das Festival mit unserer Gastronomiezeile im Kurpark - und das Allerbeste:

Der Eintritt ist frei!

 

Lasst euch bestens unterhalten...

Wir freuen uns auf euren Besuch!

 

Ihr Team von Tourismus Oberstdorf

Homepage: www.kleinkunsttage-oberstdorf.de/

Oberstdorf Tourismus GmbH, Ken Gibson , gibson@oberstdorf.de

Zicken-Gang - Auf Kräutertour mit Ziegen

03.09.2021  bis 29.10.2021 , 17:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1920, Zähler 80

Kräuterhof Carlsthal
Trebelstr. 12, 18334 Lindholz OT Carlsthal

Eine geführte Wanderung mit 8 Hofziegen, die frei mitlaufen - Kräuter sammeln, über deren Verwendung lernen und dabei entspannen.

 

Vor Jahrtausenden waren Wildkräuter noch angesehene Zutaten, inzwischen ist das Vertrauen in die Natur etwas verloren gegangen. Dabei lässt sich auch heute noch jedes Gericht geschmacklich aufwerten mit wild wachsenden Kräutern. Jeanette Nadebor lädt jeden Freitag zu einer geführten Wildkräuterwanderung in die wunderschöne Umgebung ihres Kräuterhofes im Trebeltal. Sie erfahren Interessantes und Nützliches über die Verwendung der Kräuter für kulinarische Genüsse, leckere Tees aber auch für Ihre Gesundheit. Sie erfahren spannende Zusammenhänge zwischen Kräutern und Ihrem Wohlbefinden, Ihre Instinkte werden wieder geweckt für Pflanzenarten, auf die Sie besonders ansprechen und können so sich auch ganz leicht deren Namen merken. Einen Ausflug ins Reich der Kräuter mit Suchtpotential!

 

Mit dabei die Ziegen des Kräuterhofes, die frei mit herumlaufen. Die wissen auch was gut schmeckt, also Vorsicht - sie fressen einem schnell die leckersten Kräuter weg!

 

Jeden Freitag bis zum 29.10.2021, Dauer ca. 1,5 Stunden. 15 € pro Person. Anmeldungen bitte telefonisch unter 0170 20 22 868.

Homepage: www.kraeuterhof-carlsthal.de/

Kräuterhof Carlsthal, Jeanette Nadebor , jeanette-nadebor@web.de , 0170 2022868

Natur und Vitamine = Frischsaft

03.09.2021 , 10:00 bis 11:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1211, Zähler 81

Hof Erbenheim
Oberfeld 30, 65205 Wiesbaden

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Kelterei presst frischen Saft – erleben sie bei uns Regionalität und Naturschutz, Klimaschutz und gesunde Ernährung!

Anmeldung bitte per E-Mail!

Facebook: www.facebook.com/HofErbenheim

Instagram: www.instagram.com/hof_erbenheim/

Hof Erbenheim, Ralf Schaab , Hof-Erbenheim@t-online.de

Radtour zum Ökoring, Mammendorf

03.09.2021 , ab 15 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1488, Zähler 82

Führung durch die Fa. Ökoring
Dieselstraße 7, 82291 Mammendorf

Der Ernährungsrat radelt gemeinsam mit dem ADFC vom Niederbronner Platz in FFB nach Mammendorf zum Ökoring. Hier bekommen wir eine Führung durch Ökogroßhandelsbetrieb. Teilnahme ist kostenlos.

Homepage: www.ernaehrungsrat-ffb.de

Ernährungsrat für den Landkreis Fürstenfeldbruck, Michaela Bock , info@ernaehrungsrat-ffb.de , 08141 519 336

Genussregion Coburger Land: Kräuterwanderung mit Lydia Fuchs

03.09.2021  bis 29.10.2021 , 17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Landwirtschaft

Aktons-ID 2002, Zähler 83

verschiedene Wanderrouten
Herbartsdorf 7, 96484 Meeder

3. September 2021, 17.00 bis ca. 18.30 Uhr: Treffpunkt:Parkpaltz an der Steinach, Roßfeld

 

14. September 2021, 17.00 bis ca. 18.30 Uhr: Treffpunkt:Herbartsdorf Backhaus

 

20. September 2021 17.00 bis ca. 18.30 Uhr: Treffpunkt: am Wendeplatz in der Reuterswustung 1

 

24. Septmber 2021, 17.00 bis ca. 18.30 Uhr: Treffpunkt: Joitehof, Neidaer Weg 17 zwischen Bireknmoor und Meeder

 

Freitag, 8. Oktober, 17.00 bis ca. 18:30 Uhr:Treffpunkt: Parkplatz an der Steineiche

 

Montag, 11. Oktober, 17.00 bis ca. 18:30 Uhr:Treffpunkt: Rottenbacher Weg am Ortsausgang

 

Dienstag, 26. Oktober, 17.00 bis ca. 18:30 Uhr: Treffpunkt: Herbartsdorf am Backhaus

 

Freitag, 29. Oktober, 17.00 bis ca. 18:30 Uhr:Treffpunkt: Herbartsdorf am Backhaus, 17.00 – ca. 18.30 Uhr

 

Bitte bringen Sie folgendes Material zu den Wanderungen mit: ein Körbchen oder eine Tasche, eine Schere oder ein kleines Messer.

 

Entdecken Sie bei Kräuter- und Heckenspaziergänge mit der Kräuterpädagogin Lydia Fuchs die Vielfalt der Genussregion Coburger Land

 

Anmeldungen nimmt Frau Fuchs per Telefon (09566/807920) oder per E-Mail (lydia.fuchs1@gmx.de) entgegen. Die Wanderung kostet 15 Euro für Erwachsen, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.

Homepage: www.genussregion-coburg.de/portfolio/tag-der-regionen-2021/

Facebook: www.facebook.com/Genussregion.Coburg/?_rdr

Mark Roschlau , mark.roschlau@region-coburg.de

Oper légère – Carmen

03.09.2021 , 20:00 bis 22:00 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales

Aktons-ID 1497, Zähler 84

Evangelische Stadtkirche Haiger
Theutbirgweg, 35708 Haiger

Franziska Dannheim: Sopran, Moderation am Klavier/Flügel: Jeong-Min Kim

Oper légère bedeutet eine Stimme, ein Piano, eine Oper

Eine Werkeinführung der leichten Art. Dabei stellt Franziska Dannheim mit geschmeidigem Sopran nicht nur alle Partien einer Oper vor, die gebürtige Schwäbin erläutert erfrischend unverkrampft geschichtliche und musikalische Zusammenhänge in Georges Bizets feurigem Beziehungsdrama.

Homepage: https://kultursommer-mittelhessen.de/events/oper-legere-carmen/

Kultursommer Mittelhessen , office@kultursommer-mittelhessen.de , 0641 3032999

Genussregion Coburger Land: ,,Grosch goes Erzgebirge''!

03.09.2021  bis 13.10.2021 , 11:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 2011, Zähler 85

Braugasthof Grosch
Oeslauer Str. 15, 96472 Rödental

Brauhotel & Gasthof Grosch, Rödental

 

3. -24. September 2021 jeden Freitag Wildhasenbraten 

 

24.September 2021 Bierkulinarium

 

13. Oktober Bockbieranstich

 

 

Vom 3. - 24. September gibt es jeden Freitag Wildhasenbraten. Am Freitag, den 24.09. lädt Sie Kerstin und Christof Pilarzyk zum ,,Grosch goes Erzgebirge!'' Bierkulinarium ein. Am Mittwoch, den 13.Oktober findet außerdem der Bierbockanstich im Grosch statt.

Homepage: www.genussregion-coburg.de/portfolio/tag-der-regionen-2021/

Facebook: www.facebook.com/Genussregion.Coburg/?_rdr

Mark Roschlau , mark.roschlau@region-coburg.de

1. Harzfest des Landkreises Harz

03.09.2021  bis 05.09.2021 , 15:00

Kategorien: Feste und Märkte, Handwerk, Kinder, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1757, Zähler 86

im ganzen Ortsgebiet von Harsleben
38829 Harsleben

Harzfest in Harsleben vom 3. bis 5. September 2021

 

In Harsleben zu Gast auf dem „1. Harzfest“. Gemeinsam mit den Kommunen des Landkreises Harz findet vom 3. bis zum 5. September ein Bürgerfest statt. Nach einem Bewerbungs- und Auswahlverfahren hatte die Gemeinde Harsleben den Zuschlag als ersten Austragungsort erhalten.

 

Auf einer „typisch Harz“ Meile, einer Mittelaltermeile und einer Job- und Wirtschaftsmeile werden sich Firmen, Institutionen, Vereine, Handwerker, Händler und Gastronomen mit ihren Produkten präsentieren. Ein Kaffeegarten, Crêpes, verschiedenste Sorten Eis, lecker Deftiges vom Grill, aber auch der vegetarische Burger vom Foodtruck stehen für das Wohl der Gäste bereit.

 

Fahrten mit Riesenrad oder Kinderkarussell, sowie „Enten angeln“, diverse Schießstände sowie eine abgesteckte Quadstrecke sorgen für aktive Unterhaltung. Mit umfangreichen Informationsmaterialen, Anregungen zu Ausflügen und Veranstaltungen werden touristische Anbieter die Region vorstellen. Es wird viele Mitmach-Aktionen für Jung und Alt geben. Feuerwehrfreunde kommen bei einer Ausstellung zu Feuerwehrtechnik, insbesondere zu historischer Feuerwehrtechnik, voll auf ihre Kosten. Ein buntes Bühnenprogramm von und mit Akteuren aus dem Harzkreis werden das Publikum in ihren Bann ziehen. Es wird Klassiker und Harzer Klänge mit dem Nordharzer Städtebundtheater oder mit dem Harzer Jodlermeister & Martina Weber geben, aber auch Tanz vom Kinder- und Jugendtanzensemble Quedlinburg. Ein besonderes Highlight steht am Sonntag mit dem Landespolizeiorchester Sachsen-Anhalt auf dem Programm. Es ist eine Überraschungsparty geplant, um die Gäste zu begeistern. Rockige Töne und bekannte Ohrwürmer werden von einem tollen Sarah Conner-Double zu hören sein. Auch gern in Harsleben zu Gast: die Band Tänzchentee. Ein weiterer Höhepunkt ist der Festumzug am Sonntag.

Homepage: www.kreis-hz.de

Facebook: www.facebook.com/landkreisharz

Gemeinde Harsleben Landkreis Harz

Download PDF

Wildkräutertour - Kräuterwissen keine Hexerei

03.09.2021  bis 03.09.2021 , ab 16:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk

Aktons-ID 1773, Zähler 87

Wanderparkplatz Karbrücke
Brunnen - Karbrücke, 87645 Schwangau

Lassen Sie sich verführen von der Faszination der Kräuter. Entdecken Sie bei einer Kräuterwanderung (3-5 km) in unserer schönen Landschaft die Kräutervielfalt von Giersch bis Wasserdost. Es wird Ihnen ergehen wie dem Zauberlehrling, der die Geister rief und nicht mehr loswurde. Lernen Sie die Kräuter kennen, die unserer Gesundheit, Seele und Wohlbefinden gut tun und lecker schmecken.

Erhalten Sie Informationen zur Bestimmung, Sammlung, Verarbeitung und Anwendung unserer wilden Heil-, Gift und Hexenkräuter.

Anmeldung über www.vhs-fuessen.de Kurs 21-2G608

Homepage: www.Kräuterschätze.de

Kräuterschätze.de, Petra Bischoff , kraeuterschaetze@t-online.de , 015150746262

Eröffnung von Kunst in Kirchen mit Duo FREI RAUM

03.09.2021 , 19:00 bis 21:00 Uhr

Kategorien: Gottesdienst und Religion, Kultur und Soziales, Literatur

Aktons-ID 1531, Zähler 88

Katholische Kirche St. Andreas Altenstadt
Fritz-Kreß-Straße 7, 63674 Altenstadt

Im Rahmen der Eröffnungsveranstaltung von ‚Kunst in Kirchen 2021‘ am 03.09. um 19 Uhr in der katholischen Kirche in Altenstadt steht mit dem Duo FREI RAUM auch in diesem Jahr neben der Kunst ein musikalisches Highlight im Fokus des Abends.

Im Duo FREI RAUM haben sich Elisabeth Flämig und Christian Möller der Improvisation verschrieben. Genreübergreifend werden Altbekanntes, Unbekanntes, Eigenkompositionen, Schönes und Aufreibendes in den musikalischen Dialog zwischen Flügel/Orgel und Saxophon jeglicher Klangfarbe gebracht. Dabei werden interdisziplinär die Schnittstellen zu Kunst, Literatur, Politik ausgelotet.

Homepage: www.kultursommer-mittelhessen.de/events/eroeffnung-von-kunst-in-kirchen-mit-duo-frei-raum/

Kultursommer Mittelhessen , office@kultursommer-mittelhessen.de , 0641 3032999

Konzert mit Open-Air-Kino Programm

03.09.2021  bis 04.09.2021 , Fr. 20:30 Uhr / Sa. 19:00 Uhr/21:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Literatur, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1276, Zähler 89

Hohhaus-Garten
36341 Lauterbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am 3. und 4. September verwandelt das Lauterbacher Lichtspielhaus den Hohhaus-Garten in ein Open-Air-Kino.

03.09., 20:30 Uhr Konzert Ali Cluadi & Freunde

04.09., 19:00 Uhr Konzert mit BigBand Lauterbacher Musikschule e. V.

21:00 Uhr Open-Air-Kino

Weitere Informationen unter www.lauterbach-hessen.de

Homepage: www.lauterbach-hessen.de

Facebook: www.facebook.com/KreisstadtLauterbach

Instagram: www.instagram.com/lauterbach_hessen/

Magistrat der Stadt Lauterbach , 06641 184112

Wallenröder Wochenmarkt - ein Herz für die Produkte unserer Region!

03.09.2021 , 15:00 bis 17:30 Uhr

Kategorien: Energie und Mobilität, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1532, Zähler 90

Direkt vor der Kirche in Wallenrod
Helmut-Caspar-Weg, 36341 Lauterbach-Wallenrod

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der Wallenröder Wochenmarkt zeichnet sich durch eine freundliche und familiäre Atmosphäre vor schöner Kulisse zwischen Kirche und alter Schule aus.

Mit viel Herzblut und Engagement organisieren die Verantwortlichen der Owelabbe GDV, die Wallenröder Dorfgemeinschaft, seit Anfang August 2018 bereits diese Kombination aus Einkaufsmöglichkeiten vor Ort und gemütlichem Beisammensein, bei dem sich - bei toller Bewirtung - gut auch mal ein Schwätzchen halten lässt.

Während Fleisch und Wurst, Backwaren jeden Freitag zugegen sind, zieht es am jeweils ersten Freitag eines Monats zudem weitere Marktbeschicker und seit Sommer 2020 auch Kunsthandwerker in unser kleines Dorf.

So kommen frisch geräucherter Fisch, Blumen und sonstige Pflanzen, Käse und Wurst vom Schaf und der Ziege, Liköre, Gelee, selbst hergestellte Bonbons, frische Freilandeier, frische Milch direkt von einem Wallenröder Bauernhof, Honig von heimischen Bienen eines Wallenröder Imkers und einiges mehr jeden ersten Freitag im Monat zu uns auf den Markt.

Während die ältere Generation die Möglichkeit der Nahversorgung und die des gemütlichen Beisammenseins zu schätzen weiß, bieten Wochentag und Uhrzeit für die jüngeren, berufstätigen Generationen die Möglichkeit, bei einer Tasse Kaffee oder einem Würstchen vom Grill der ortsansässigen Metzgerei die Arbeitswoche in gemütlicher Runde ausklingen zu lassen und sich hiernach noch z.B. ein frisches Laib Brot mit nach Hause zu nehmen.

Facebook: www.facebook.com/WallenrodVB

Owelabbe GDV - Gemeinsam Denken udn Vollenden, Thomas Casper , 01516 5995796

Apfelernte auf dem Obsthof Bausch

04.09.2021 , 14:00 bis 15:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Feste und Märkte, Landwirtschaft

Aktons-ID 1545, Zähler 91

Obsthof Bausch
Strahlshausen 3, 37276 Eschwege

Obstbauer Ferdinand Schuler führt Sie über seinen Obsthof und erklärt Ihnen den Anbau des beliebten Obstes ganz genau. Auf der Plantage sind schon die ersten Äpfel reif, die Apfelernte hat begonnen und somit auch die Apfelsaftherstellung. Im Anschluss bietet sich ein Besuch im Hofladen an.

Kosten: 3 Euro/Person

Vorherige Anmeldung erforderlich unter Tel. 05657 644990 oder info@naturparkfrauholle.land

Homepage: www.obsthof-bausch.de

Obsthof Bausch , info@naturparkfrauholle.land

MOBILE MOSTEREI auf dem Gut Wulksfelde

04.09.2021 , 10:00 - 15:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1809, Zähler 92

Gut Wulksfelde
Wulksfelder Damm 15-17, 22889 Tangstedt

Hamburgs Mosterei auf Rädern ist im Herbst wieder auf dem Gut Wulksfelde zu Besuch und presst köstlichen Saft aus Ihren Äpfeln, Birnen und Quitten.

 

Für die Pressung ist eine Mindestmenge von 75 kg (ca. 4-5 Obstkisten) Obst nötig. Wenn Sie selbst weniger Früchte zusammenbekommen, tun Sie sich gerne mit Freunden, Nachbarn, Kollegen etc. zusammen!

Sie können wählen zwischen kaltgepresst zur Herstellung von Most, Wein oder Essig (bitte bringen Sie hierfür geeignete Behälter, Fässer, etc. mit) oder haltbar gemacht (pasteurisiert) und abgefüllt in 5 l Bag-in-Box.

Homepage: www.gut-wulksfelde.de/wulksfelde-erleben/veranstaltungskalender/

Gut Wulksfelde, - - , info@gut-wulksfelde.de , 040 – 644 251 – 0

Stadt- & Land-Tour: Zickensommer

04.09.2021  bis 26.09.2021 , Mo-Fr ab 17 Uhr, Sa, So und feiertags 11.30-14 Uhr + 17-21.30 Uhr, Dienstag Ruhetag

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1301, Zähler 93

Landgasthof Druschel
Hochstraße 14, 36381 Schlüchtern-Wallroth

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der ZICKENSOMMER ist eine Initiative, um das in Vergessenheit geratene Ziegenfleisch wieder in die Küchen und damit auf Tisch und Teller zu bringen. Denn gern werden Ziegenkäse und Ziegenmilch gegessen, doch nicht mehr bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Während in anderen Ländern Ziegenfleisch traditionell ein Leckerbissen ist, weiß man hierzulande viel zu wenig über die Zubereitung dieses hochwertigen Fleisches. Das will die Initiative ZICKENSOMMER ändern. Im Spessart engagieren sich Landwirte, Gastronomen, Metzgereien und der Handel, um Sie für Ziegenfleisch zu begeistern. Sie entwickeln neue Rezepte wie die Zickadelle ® – eine Ziegenfrikadelle – oder verwandeln die Klassiker von Bauernwurst und Pfefferbeißer nach Ziegenart. Auch soll künftig die Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen.

Homepage: www.landgasthof-druschel.de

Facebook: www.facebook.com/SPESSARTregional

SPESSART regional e.V. , wirsing@spessartregional.de , 06661 96230 (Landgasthof Druschel)

Stadt- & Land-Tour: Zickensommer

04.09.2021  bis 26.09.2021 , Mi-So 11.30-14 Uhr + 18-21 Uhr, Sa + So durchgehend mit Kaffee & Kuchen

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1302, Zähler 94

Jagdhotel Sudetenhof
Sudetenstraße 46, 63637 Jossgrund-Lettgenbrunn

Der ZICKENSOMMER ist eine Initiative, um das in Vergessenheit geratene Ziegenfleisch wieder in die Küchen und damit auf Tisch und Teller zu bringen. Denn gern werden Ziegenkäse und Ziegenmilch gegessen, doch nicht mehr bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Während in anderen Ländern Ziegenfleisch traditionell ein Leckerbissen ist, weiß man hierzulande viel zu wenig über die Zubereitung dieses hochwertigen Fleisches. Das will die Initiative ZICKENSOMMER ändern. Im Spessart engagieren sich Landwirte, Gastronomen, Metzgereien und der Handel, um Sie für Ziegenfleisch zu begeistern. Sie entwickeln neue Rezepte wie die Zickadelle ® – eine Ziegenfrikadelle – oder verwandeln die Klassiker von Bauernwurst und Pfefferbeißer nach Ziegenart. Auch soll künftig die Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen.

Homepage: www.sudetenhof.de

Facebook: www.facebook.com/SPESSARTregional

SPESSART regional e.V. , wirsing@spessartregional.de , 06059-703 (Jagdhotel Sudetenhof)

Stadt- & Land-Tour: Zickensommer

04.09.2021  bis 26.09.2021 , Mi-Fr 17-23 Uhr, Sa+So 11-14 Uhr + 17-23 Uhr, Mo+Di Ruhetag

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1303, Zähler 95

Gasthaus Zum Jossatal
Salmünsterer Straße 15, 63628 Bad Soden-Salmünster/Memes

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der ZICKENSOMMER ist eine Initiative, um das in Vergessenheit geratene Ziegenfleisch wieder in die Küchen und damit auf Tisch und Teller zu bringen. Denn gern werden Ziegenkäse und Ziegenmilch gegessen, doch nicht mehr bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Während in anderen Ländern Ziegenfleisch traditionell ein Leckerbissen ist, weiß man hierzulande viel zu wenig über die Zubereitung dieses hochwertigen Fleisches. Das will die Initiative ZICKENSOMMER ändern. Im Spessart engagieren sich Landwirte, Gastronomen, Metzgereien und der Handel, um Sie für Ziegenfleisch zu begeistern. Sie entwickeln neue Rezepte wie die Zickadelle ® – eine Ziegenfrikadelle – oder verwandeln die Klassiker von Bauernwurst und Pfefferbeißer nach Ziegenart. Auch soll künftig die Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen.

Homepage: www.zum-jossatal.de

Facebook: www.facebook.com/SPESSARTregional

SPESSART regional e.V. , wirsing@spessartregional.de , 06660 1376 (Gasthaus Jossatal

Stadt- & Land-Tour: Zickensommer

04.09.2021  bis 26.09.2021 , Donnerstag + Freitag 16.00 bis 23.00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1304, Zähler 96

Spezerei & Hotel Fiori
Franz-von-Sickingen-Straße 3, 63628 Bad Soden-Salmünster

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der ZICKENSOMMER ist eine Initiative, um das in Vergessenheit geratene Ziegenfleisch wieder in die Küchen und damit auf Tisch und Teller zu bringen. Denn gern werden Ziegenkäse und Ziegenmilch gegessen, doch nicht mehr bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Während in anderen Ländern Ziegenfleisch traditionell ein Leckerbissen ist, weiß man hierzulande viel zu wenig über die Zubereitung dieses hochwertigen Fleisches. Das will die Initiative ZICKENSOMMER ändern. Im Spessart engagieren sich Landwirte, Gastronomen, Metzgereien und der Handel, um Sie für Ziegenfleisch zu begeistern. Sie entwickeln neue Rezepte wie die Zickadelle ® – eine Ziegenfrikadelle – oder verwandeln die Klassiker von Bauernwurst und Pfefferbeißer nach Ziegenart. Auch soll künftig die Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen.

Homepage: www.spezerei-im-fiori.de

Facebook: www.facebook.com/SPESSARTregional

SPESSART regional e.V. , wirsing@spessartregional.de , 06056 919712

Stadt- & Land-Tour: Zickensommer

04.09.2021  bis 26.09.2021 , Fr-Mi 11.30-14.30 + 17-23 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1305, Zähler 97

Landgasthof Zur Quelle
Leipziger Straße 15, 63607 Wächtersbach-Aufenau

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der ZICKENSOMMER ist eine Initiative, um das in Vergessenheit geratene Ziegenfleisch wieder in die Küchen und damit auf Tisch und Teller zu bringen. Denn gern werden Ziegenkäse und Ziegenmilch gegessen, doch nicht mehr bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Während in anderen Ländern Ziegenfleisch traditionell ein Leckerbissen ist, weiß man hierzulande viel zu wenig über die Zubereitung dieses hochwertigen Fleisches. Das will die Initiative ZICKENSOMMER ändern. Im Spessart engagieren sich Landwirte, Gastronomen, Metzgereien und der Handel, um Sie für Ziegenfleisch zu begeistern. Sie entwickeln neue Rezepte wie die Zickadelle ® – eine Ziegenfrikadelle – oder verwandeln die Klassiker von Bauernwurst und Pfefferbeißer nach Ziegenart. Auch soll künftig die Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen.

Homepage: www.gasthof-zur-quelle.de

Facebook: www.facebook.com/SPESSARTregional

SPESSART regional e.V. , Wirsing@spessartregional.de , 06053 2910

Stadt- & Land-Tour: Zickensommer

04.09.2021  bis 26.09.2021 , Di-Do 17.30-22.30 Uhr, Fr+Sa 17.30-0 Uhr, So 12-14.30+17.30-21.30 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1306, Zähler 98

Zum Mühlrad
Burgstraße 2, 63571 Gelnhausen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der ZICKENSOMMER ist eine Initiative, um das in Vergessenheit geratene Ziegenfleisch wieder in die Küchen und damit auf Tisch und Teller zu bringen. Denn gern werden Ziegenkäse und Ziegenmilch gegessen, doch nicht mehr bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Während in anderen Ländern Ziegenfleisch traditionell ein Leckerbissen ist, weiß man hierzulande viel zu wenig über die Zubereitung dieses hochwertigen Fleisches. Das will die Initiative ZICKENSOMMER ändern. Im Spessart engagieren sich Landwirte, Gastronomen, Metzgereien und der Handel, um Sie für Ziegenfleisch zu begeistern. Sie entwickeln neue Rezepte wie die Zickadelle ® – eine Ziegenfrikadelle – oder verwandeln die Klassiker von Bauernwurst und Pfefferbeißer nach Ziegenart. Auch soll künftig die Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen.

Homepage: www.zum-muehlrad-gelnhausen.de

Facebook: www.facebook.com/SPESSARTregional

SPESSART regional e.V. , wirsing@spesssartregional.de , 06051 8888389 (Zum Mühlrad)

Stadt- & Land-Tour: Zickensommer

04.09.2021  bis 26.09.2021 , Fr-So 12-14 Uhr + Di-So 17-21 Uhr; Montag Ruhetag!

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1307, Zähler 99

Zur Krone
Langstraße 7, 63549 Ronneburg-Hüttengesäß

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der ZICKENSOMMER ist eine Initiative, um das in Vergessenheit geratene Ziegenfleisch wieder in die Küchen und damit auf Tisch und Teller zu bringen. Denn gern werden Ziegenkäse und Ziegenmilch gegessen, doch nicht mehr bedacht, dass neben Milchziegen auch Bocklämmer das Licht der Welt erblicken. Während in anderen Ländern Ziegenfleisch traditionell ein Leckerbissen ist, weiß man hierzulande viel zu wenig über die Zubereitung dieses hochwertigen Fleisches. Das will die Initiative ZICKENSOMMER ändern. Im Spessart engagieren sich Landwirte, Gastronomen, Metzgereien und der Handel, um Sie für Ziegenfleisch zu begeistern. Sie entwickeln neue Rezepte wie die Zickadelle ® – eine Ziegenfrikadelle – oder verwandeln die Klassiker von Bauernwurst und Pfefferbeißer nach Ziegenart. Auch soll künftig die Bratwurst auf dem Grill nicht fehlen.

Homepage: www.krone-ronneburg.de

Facebook: www.facebook.com/SPESSARTregional

SPESSART regional e.v. , wirsing@spessartregional.de , 06184 3030 (Zur Krone)

Bayerischer Kunsthandwerkermarkt

04.09.2021  bis 05.09.2021 , 11:00-18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Handwerk

Aktons-ID 1564, Zähler 100

Haupstraße
86825 Bad Wörishofen

Der weit über die Grenzen Bad Wörishofens bekannte Bayerische Kunsthandwerkermakrt findet in der Hauptstraße (Klosterhof bis Bahnhofstraße) sowie rund um das Kurhaus Bad Wörishofen statt und lädt zum Bummeln und Staunen ein.

 

Zahlreiche Aussteller aus den Bereichen Kunst und Handwerk präsentieren ihre vielfältigen und kreativen Werke aus allerlei Materialien wie Stein, Holz, Glas, Keramik, Textil, Leder, Gold und Silber.

Kur- und Tourismusbetrieb Bad Wörishofen, Sophia Bartenschlager , veranstaltung@bad-woerishofen.de

Klimarallye | #zusammenfuersklima

04.09.2021  bis 11.09.2021 , ab 10 Uhr

Kategorien: Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1822, Zähler 101

BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau könnt Ihr Euch bei uns auf eine spannende Klimarallye mit Picknick rund um unseren Hof begeben.

Auf dem Hof und entlang der Felder erfahrt spielerisch Ihr allerlei über den Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und der Landwirtschaft. Ihr löst eigenständig als Familie oder Team entlang einer vorgegebenen Strecke kleine Aufgaben und könnt am Ende sogar noch etwas gewinnen!

Homepage: https://www.eventbrite.de/e/158998198893

Facebook: https://www.facebook.com/speisekammerlage

Instagram: https://www.instagram.com/speisekammer_biohofbrinkmann/

Brinkmann Hofcafé & Pferdebetrieb UG | SPEISEKAMMER, Wiebke Brinkmann-Roitsch , info@bio-hof-brinkmann.de , 052325749

Gelebte Geschichte

04.09.2021  bis 05.09.2021 , 10-18 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1827, Zähler 102

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf

Im Freilichtmuseum am Kiekeberg wird die Vergangenheit lebendig! Im Fischerhaus können Sie den Alltag einer Fischerfamilie im Jahr 1904 entdecken und in der Nissenhütte lebt es sich wie in der Nachkriegszeit.

 

9 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt

Homepage: www.kiekeberg-museum.de

Facebook: www.facebook.com/kiekeberg

Instagram: www.instagram.com/freilichtmuseumamkiekeberg/

Freilichtmuseum am Kiekeberg, Lena Lange , l.lange@kiekeberg-museum.de

Herbstein von „oben und unten“ kennen lernen

04.09.2021  bis 30.10.2021 , 14:00 bis max. 15:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1318, Zähler 103

Jakobusbrunnen
Marktplatz Herbstein, 36358 Herbstein

Findet jeden Samstag im Aktionszeitraum statt. Herbstein von "oben und unten" kennen lernen. Die Stadtführung beginnt am Marktplatz und führt Sie hinab in das unterirdische Gewölbe aus dem 13. Jahrhundert. Reste der alten Burganlage durchstreifend kommen Sie wieder über den Aufgang zur alten Stadtmauer ans Tageslicht. Einen wunderbaren Blick in das Herbsteiner Umland und auf die typische Landschaft des Vogelsberges erwarten Sie dort. Zurück durch das Gewölbe gelangen Sie in den Stadtkern innerhalb der Ringmauer. Entstehungsgeschichten, Sagen, Erzählungen über den Stadtbrand und die Rettung der Apotheke zeigen das historische Gesicht Herbsteins mit all seinen Besonderheiten. Kosten: Erwachsene: 3,00 Euro / mit Gästekarte 2,50 Euro Kinder: 2,00 Euro / mit Gästekarte 1,50 Euro, bis 6 Jahre sind frei!Familie:8,00 Euro / mit Gästekarte 6,50 Euro Bitte berücksichtigen Sie die aktuellen Kontaktbeschränkungen und Hygienehinweise bezüglich COVID-19 und beachten Sie weitere Hinweise des Stadtführers. Eine Teilnahme an einer Stadtführung ist nur nach Anmeldung mit Namen, Telefonnummer und Personenzahl möglich. Anmeldungen nehmen wir gerne in der Kurverwaltung bis freitags 11:30 Uhr entgegen.

Homepage: herbstein-hessen.de

Kurverwaltung Herbstein , kurverwaltung@herbstein.de , 06643 960019

Kartoffeln selber ernten - Kartoffelwochenende auf dem Stautenhof

04.09.2021  bis 05.09.2021 , 10.00-15.00

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 1576, Zähler 104

Kartoffelfeld
Darderhöfe, 1a, 47877 Willich

Das erste Septemberwochenende steht auf dem Stautenhof ganz im Zeichen der Kartoffel.

Auf dem Kartoffelfeld können selber Kartoffeln geerntet werden.

Außerdem gibt es jede Menge Infos für Jung & Alt rund um die tolle Knolle und deren Anbau. Sofie Leiders (87) wird über die alten Zeiten auf dem Feld erzählen. Eine alte Kartoffelschleuder, ein 25-jähriger Kartoffelroder und die neuste Technik zeigen den Wandel der Zeit auf dem Feld. Ab mittags für das leibliche Wohl gesorgt.

 

Homepage: www.stautenhof.de

Facebook: www.facebook.de/stautenhof

Instagram: www.instagram.com/stautenhof

Beate Leiders e.K., Beate Leiders , pr@stautenhof.de , 02156494426

Download PDF

Stadt- & Land-Tour: Die Kulinarische Schnitzeljagd

04.09.2021 , 11 bis 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1097, Zähler 105

Verschiedene Stadtteile
40474 Düsseldorf

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine einzigartige Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In ca. 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie 7 Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen. Tickets gibt`s bis 2 Wochen vor dem Event im VVK für 30,00€ auf unserer Webseite.

Homepage: www.kulinarische-schnitzeljagd.de/duesseldorf

Facebook: www.facebook.com/kulinarische.schnitzeljagd

Instagram: www.instagram.com/kulinarischeschnitzeljagd/

Wiedeking Events GmbH, Jana Leckel , jana@kulinarische-schnitzeljagd.de , 0211 97537011

Vom Wald übers Bioland auf den Tisch

04.09.2021  bis 31.10.2021 , 18:00

Kategorien: Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1356, Zähler 106

Schwarzer Bock
Pfarrstrasse 31, 91522 Ansbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Vom Wald über den Biohof auf den Tisch! Bioland zertifiziertes Restaurant mit regionalen Lieferanten erleben. Wild aus eigener Jagd handwerklich verarbeitet und mit Produkten direkt aus der Nachbarschaft verarbeitet auf dem Teller erleben. Pünktlich zur Kürbissaison und zur Aufgang der Jagd starten wir mit regionalen Bioland - Wirtschaft Produkten wie Spätzle mit Eiern vom Biohof Ströhlein und Bio-Mehl aus Oberbayern,Wild aus unseren heimischen Wäldern und BioKürbis.

Homepage: www.schwarzerbock.de/restaurant-ansbacher-wilde-bratwurst/

Facebook: www.facebook.com/SchwarzerBock

Instagram: www.instagram.com/schwarzerbock_ansbach/

Bio & Boutique Hotel Schwarzer Bock, Christian Fuhrmann , christian.fuhrmann@schwarzerbock.com , 0981421240

Kartoffeltage

04.09.2021  bis 05.09.2021 , von 10:00 - 15:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1869, Zähler 107

Stautenhof - Kartoffelacker
Darderhöfe 1a, 47877 Willich-Anrath

In den vergangenen Jahren gab es auf dem Stautenhof am ersten Wochenende im September immer die „Kartoffel-Führung“ mit Fahrt auf dem Kartoffelroder. Da das Wetter im letzten Jahr nicht mitspielen wollte, haben wir den Kartoffelroder stehen lassen und sind zu Fuß aufs Feld gegangen. Nicht nur unseren Teilnehmer:innen und den Kindern hat dies eine Menge Spaß gemacht, sondern auch Christoph und Waldemar. Daraus entstand die Idee, Kartoffeln auch zum Selberernten anzubieten.

 

Am ersten Septemberwochenende (4.9. und 5.9.2021) planen wir ein großes Kartoffelwochenende auf dem Stautenhof, bei dem Kartoffeln auf dem Feld selbst geerntet werden können. Man kauft vorab eine leere Kartoffel-Tüte (2 kg/2 EUR, 5 kg/5 EUR, 12,5 kg/12 EUR) und kann diese dann auf dem Feld füllen.

 

Außerdem gibt es jede Menge Infos über die tolle Knolle und deren Anbau. Sofie Leiders (87) plant, etwas über die alten Zeiten auf dem Feld zu erzählen.

 

Unser Kartoffelroder und auch ein alter Traktor mit Kartoffelschleuder stehen zum Anschauen bereit.

 

Es wird eine Stohhüpfburg geben und ab mittags ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Es gibt Kräuterkartoffeln mit Dip, Kartoffelsalat und Kartoffelbrötchen mit Grillwurst.

Homepage: www.stautenhof.de/events/kartoffeltage.html

Facebook: www.facebook.com/stautenhof/

Instagram: www.instagram.com/stautenhof/

Stautenhof, - - , info@stautenhof.de

Führung durch die historische Füssener Altstadt

04.09.2021  bis 30.10.2021 , 10:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1617, Zähler 108

Treffpunkt: Tourist Information Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz, 87629 Füssen

Lernen Sie die Füssener Stadtgeschichte bei einem Spaziergang kennen. Anmeldung und Bezahlung vorab bis zum Vortag 16.00 Uhr erforderlich! #UrlaubAberSicher: Abstand halten, Mund- und Nasenschutz empfohlen!

Dauer: ca. 1,5 Stunden.

Kosten: Erwachsene mit Füssen Card 6,00 EUR. Erwachsene ohne Füssen Card 8,00 EUR. Kinder bis einschließlich 5 Jahre kostenfrei, 6 bis 15 Jahre halber Preis.

Treffpunkt: Tourist Information Füssen, Haupteingang.

Anmeldung sowie Bezahlung vorab: bis 16.00 Uhr am Vortag in der Tourist Information Füssen unbedingt erforderlich!

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen; Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen.

Homepage: www.fuessen.de

Füssen Tourismus und Marketing, Peter Bayerl , p.bayerl@fuessen.de

Themenstadtführung zur Wandertrilogie Allgäu "Die Seele zum Klingen bringen"

04.09.2021  bis 30.10.2021 , 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1618, Zähler 109

Treffpunkt: Tourist Information Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz, 87629 Füssen

Ende Juli 2014 hat Füssen zusammen mit 32 Partnerorten die "Wandertrilogie Allgäu" eröffnet, das neue Weitwanderwegenetz in unserer Region. Der neu ausgeschilderte Trilogie-Rundgang durch die Füssener Altstadt erzählt die Stadtgeschichte und führt zu besonders schönen Plätzen und Aussichten. Wo Sie in Füssen unbedingt gewesen sein müssen - unsere Stadtführer zeigen es Ihnen. Achten Sie auf geeignetes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung!

Tipp: Übersichtskarten und Informationsbroschüren zur Wandertrilogie Allgäu erhalten Sie in den Tourist Informationen Füssen, Hopfen am See und im Tourist Info Punkt Weißensee.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Kosten: Erwachsene mit Füssen Card 6,00 EUR. Erwachsene ohne Füssen Card 8,00 EUR. Kinder bis einschließlich 5 Jahre kostenfrei, 6 bis 15 Jahre halber Preis.

Treffpunkt: 16.00 Uhr (samstags) Tourist Information Füssen.

Anmeldung sowie Bezahlung vorab: bis 11.00 Uhr am Veranstaltungstag unbedingt erforderlich!

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen; Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen.

#UrlaubAberSicher: Abstand halten, Anmeldung und Bezahlung vorab. Mund- und Nasenschutz empfohlen!

Homepage: www.fuessen.de

Füssen Tourismus und Marketing, Peter Bayerl , p.bayerl@fuessen.de

Rollende Waldschule auf dem Wochenmarkt

04.09.2021  bis 04.09.2021 , 8 -13 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Forst und Holz, Kinder

Aktons-ID 1622, Zähler 110

Marktplatz
Kirchstr. 58, 47495 Rheinberg-Ossenberg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Heimische Wildtiere werden in dieser Woche vorgestellt: In herbstlicher Dekoration warten die Unterrichts-Präparate der Rollenden Waldschule darauf, in Augenschein genommen und begriffen zu werden. Wer möchte, kann sich eine Tierspur selbst herstellen oder ein buntes Upcycling-Souvenir erwerben. Unsere Betreuer sind alle ehrenamtlich unterwegs.

Homepage: www.ljv-nrw.de/inhalt/kjs-wesel/rollende-waldschule/

Roll. Waldschule, Karin Leisten , karin.leisten@web.de , 02844908210

Gemeinsam für's Klima-Rallye mit Picknick | Klimawandel & Landwirtschaft

04.09.2021 , 10:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1879, Zähler 111

Bio Hof Brinkmann
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau könnt Ihr Euch bei uns auf eine spannende Klimarallye mit Picknick rund um unseren Hof begeben.

Auf dem Hof und entlang der Felder erfahrt spielerisch Ihr allerlei über den Zusammenhang zwischen dem Klimawandel und der Landwirtschaft. Ihr löst eigenständig als Familie oder Team entlang einer vorgegebenen Strecke kleine Aufgaben, macht kleine Experimente und könnt am Ende tolle Preise aus unserem Hof- und Hofladensortiment gewinnen!

 

Wir geben Euch immer ein kleines Lunchpaket für 4 Personen mit auf den Weg - darin enthalten sind leckere Hofprodukte. Solltet Ihr weniger als 4 Mitspieler sein, sucht Euch am Besten noch weitere Teammitglieder um alle Aufgaben lösen zu können. Solltet Ihr mehr als 4 Teilnehmer sein gebt das bitte bei der Anmeldung mit an, damit beim Lunchpaket niemand leer ausgeht! Wir empfehlen Euch festes Schuhwerk und wetterfeste Kleidung, sowie einen Rucksack für das Lunchpaket. Bringt Euch bitte Becher, Teller und Messer mit.

 

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung vorab notwendig - bitte melden Sie sich beim Bio Hof Brinkmann bzw. über den Link von Eventbrite an!

Homepage: www.eventbrite.de/e/zusammen-furs-klima-rallye-mit-picknick-zusammenfuersklima-tickets-158998198893

Bio Hof Brinkmann, - - , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232 5749

Unterwegs mit der Kräuterhexe rund um den Untermühlbachhof

04.09.2021 , 15:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1881, Zähler 112

Untermühlbachhof
Mühlbach 1, 78112 St. Georgen-Peterzell

Lernen sie den demeterzertifizierten Untermühlbachhof mit seinen naturbelassenen Wiesen kennen. Die Kräuterpädagogin Jeannette Becker zeigt Ihnen die saisonalen Wildkräuter am Hof. Es wird gesammelt und anschließend verarbeitet.

Für diese Veranstaltung ist eine Anmeldung vorab notwendig.

Homepage: www.oekolandbau.de/service/termine/termindetails/untermuehlbachhof-unterwegs-mit-der-kraeuterhexe-rund-um-den-untermuehlbachhof/?no_cache=1

Wälder GbR: Untermühlbachhof, - - , waelder_gbr@posteo.de , (07724) 1008

Rollende Waldschule auf dem Wochenmarkt

04.09.2021  bis 04.09.2021 , 8 -13 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Forst und Holz, Kinder

Aktons-ID 1627, Zähler 113

Marktplatz
Kirchstr. 58, 47495 Rheinberg-Ossenberg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Heimische Wildtiere werden in dieser Woche vorgestellt: In herbstlicher Dekoration warten die Unterrichts-Präparate der Rollenden Waldschule darauf, in Augenschein genommen und begriffen zu werden. Wer möchte, kann sich eine Tierspur selbst herstellen oder ein buntes Upcycling-Souvenir erwerben. Unsere Betreuer sind alle ehrenamtlich unterwegs.

Homepage: www.ljv-nrw.de/inhalt/kjs-wesel/rollende-waldschule/

Roll. Waldschule, Karin Leisten , karin.leisten@web.de , 02844908210

Hortus Insectorum

04.09.2021 , 10:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1885, Zähler 114

Hortus Insectorum
Schreinergasse 10, 91725 Ehingen

Führung durch den Hortus Insectorum von Markus Gastl.

Hier geht es um Insekten, die Drei Zonen, einheimische Vielfalt.

Der Hortus Insectorum ist 7500 qm² gross und befindet sich

Ehingen, Ortsteil Beyerberg.

"In der Natur hängt alles zusammen, es ist wichtig, dass wir die ökologischen Kreisläufe verstehen lernen" Mit den Jahren wuchsen das Wissen und die Erfahrung des Gärtners, und daraus entwickelte er das Drei-Zonen-System, das ein ökologisches Zusammenspiel der Gartenflächen gewährleistet.

Homepage: www.hortus-insectorum.de

Natur- und Landschaftsführer, Markus Gastl , hortus-insectorum@hotmail.de

Wein- & Ochsenfest

04.09.2021  bis 05.09.2021 , ab 11 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1898, Zähler 115

Bretzfeld-Siebeneich
Wengertstr. 8, 74626 Bretzfeld

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Genießen Sie mit uns zusammen unseren Ochs am Spieß auf dem Teller sowie ein Gläschen Wein am Tisch in oder um unsere Festhalle in Siebeneich, wie früher – ohne Anmeldung, ohne zeitliches Limit, dafür mit Geselligkeit. Selbstverständlich erhalten Sie wie gewohnt auch alle anderen Speisen an diesen beiden Tagen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Homepage: www.weibler.de

Weingut Gebrüder Weibler, Lorenz Weibler , info@weibler.de

SCHILLINGSFÜRST: Das "Bodenlose Loch" - Wahrheiten und "Gschichtla"

04.09.2021 , 14:00–18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1387, Zähler 116

Parkplatz am Friedhof
Sauerhutweg, 91583 Schillingsfürst

Das „Bodenlose Loch“ gehört zu den 100 schönsten Geotopen Bayerns und ist ein sagenumwobener Ort. Start in Schillingsfürst, begegnen wir einer etwas anderen Wasserscheide, durchwandern den Eichelberggraben und gelangen via Unteroestheim zum „Bodenlosen Loch“. Dort lernen wir, was das geologisch Besondere ist und wir hören eine schaurige Geschichte, die sich an diesem Ort zugetragen haben soll.

Anmeldung unter info@naturpark-frankenhoehe.de erforderlich. Teilnehmerzahl begrenzt.

Homepage: www.lpv-mittelfranken.de/event-details/schillingsfuerst-das-bodenlose-loch-wahrheiten-und-gschichtla.html

Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V., Dieter Speer , info@lpv-mfr.de , 0981/4653-3520

10. Doberaner Klostermarkt

04.09.2021  bis 05.09.2021 , 10:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1909, Zähler 117

Kloster Doberan
Klosterstr. 1 A, 18209 Bad Doberan

Besuchen Sie unseren Klostermarkt mit regionalen Akteuren am 4. und 5. September in Doberan. Hören Sie dem Ausrufer zu:

 

„Ihr lieben Leute aus nah und fern, kommet zum 10. Klostermarkt. Schaut was die Höckerer und Handwerksleute für euch bereithalten; erfreut euch an den Künsten der Musikusse und labt euch an dem, was Küche und Keller der Bruzeler, Brauer und Winzer hergeben.“

 

Im 850. Jahr der Gründung des Klosters Doberan ist alles Besonders!

 

Samstag 10:00 - 18:00 Uhr

Sonntag 10:00 - 17:00 Uhr

Eintritt 4 € pro Person, Kinder bis 14 Jahre frei

Schüler und Schwerbehinderte zahlen 3 € Eintritt

Homepage: klosterverein-doberan.de/klostermarkt/

Verein der Freunde und Förderer des Klosters Doberan e. V., - - , info@klosterverein-doberan.de , 015678 731848

Download PDF

Erntemarkt

04.09.2021  bis 04.09.2021 , 11-17 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1917, Zähler 118

Schlossgut
Krummenseestraße 1, 15345 Altlandsberg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Großer Regionalmarkt auf dem Schlossgut Altlandsberg, parallel dazu Kulturevents in der nahen Altstadt. Um 14 Uhr Führung über das Schlossgut.

Homepage: www.schlossgut-altlandsberg.de

Facebook: www.facebook.com/landkulturgut

Instagram: www.instagram.com/schlossgutaltlandsberg/

Schlossgut Altlandsberg GmbH, Stephen Ruebsam , stephen.ruebsam@schlossgut-altlandsberg.de , 01711233480

Waginger Bauernmarkt

04.09.2021  bis 30.10.2021 , 08:00 bis 12:00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1414, Zähler 119

Sepp-Daxenberger-Platz
Salzburger Str. 32, 83329 Waging am See

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am Bgm.-Sepp-Daxenberger-Platz werden regionale Produkte wie z.B. Käse, Nudeln, Eier, Butter, Marmelade, Obst, Joghurt, Biogemüse u.v.m. angeboten.

Die Bäuerinnengemeinschaft verwöhnt Sie mit Kuchen und Feingebäck.

Homepage: www.waginger-see.de/info/veranstaltungen/veranstaltungskalender

Facebook: www.facebook.com/WagingerSeeRegion

Instagram: www.instagram.com/wagingerseeregion

Direktvermarkter, Matthias Brandstätter

Kloster-Grillkurs

04.09.2021 , 08:30

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1175, Zähler 120

Küche
Klosterplatz 1, 92334 Berching

• Erläuterungen zum Ökologischen Landbau, Kurzvorstellung

des ökologischen Kloster- und Küchenkonzepts

• Anleitung, Rezepte und Tipps vom Küchenchef

• Räuchern und Garen von großen Fleischstücken auf dem Grill

• Amerikanische Cuts, Alternativen wie Flanksteak und Secreto

• Herstellung von Marinaden, Dips, einfachen Kartoffelbeilagen

und Salat

TREFFPUNKT: Klosterpforte im Innenhof

 

Kostenpflichtig

 

Anmeldung erbeten unter

Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Familien-Mitmachtag auf dem Riegelbrunnerhof

04.09.2021 , 10.00 - 16.00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1445, Zähler 121

Riegelbrunnerhof
66981 Münchweiler a.d. Rodalb

Führungen durch den Erlebnisgarten mit Lehrbienenstand, Wildbienen-Schaugarten, Biotop, Schaf- und Ziegenherde. Workshops und Mitmach-Angebote zu den Themen "Honigbienen und Wildbienen", "Schafe und Ziegen kennenlernen, anfassen, bürsten", "Wollverarbeitung: Vom Schaf zum Pullover", "Filzen", "Waldbaden", "Walderleben", "Märchenwald" und "Lebensspender Wasser".

Homepage: www.trendsetter-weltretter.de

Facebook: www.facebook.com/trendsetterweltretter/

Trendsetter Weltretter, Sibylle Wiesemann , umwelt@frieden-umwelt-pfalz.de

Gärten für die Artenvielfalt

04.09.2021 , 14.00 und 15.30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1446, Zähler 122

bei Petra Knoll
Sommerbergstr. 18, 67466 Lambrecht

Die Kräuterpädagogin Petra Knoll führt durch ihr grünes Reich. Der rund 1000 qm große, als Biosphärenreservat ausgezeichnete Garten für die Artenvielfalt, liegt südexponiert in Hanglage am Stadtrand. Im oberen Gartenbereich befinden sich insektenfreundliche Staudenbeete, kleine Rasenflächen und Rosen. Im unteren Teil gibt es einen Nutzgarten mit alten Obst- und Gemüsesorten, einen Kräutergarten, kleine Wiesenflächen, Steinpyramiden, Käferkeller und Insekten-Nisthilfen. Anmeldung erforderlich.

Homepage: www.trendsetter-weltretter.de

Facebook: www.facebook.com/trendsetterweltretter/

Trendsetter Weltretter, Sibylle Wiesemann , umwelt@frieden-umwelt-pfalz.de

Stadt- & Land-Tour: Naturgenuss Wassertrüdingen

04.09.2021 , 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1194, Zähler 123

Klingenweiherpark
Baudenhardtweg, 91717 Wassertrüdingen

Naturführung durch den Klingenweiherpark mit Verkostung von regionalen Spezialitäten.

Dauer: ca. 120 Minuten

Kosten: 16 € pro Person

Start: Klingenweiherpark

 

Anmeldung erforderlich!

Homepage: www.wassertruedingen.de

Touristikservice Wassertrüdingen, Marleen Gagsteiger , Marleen.Gagsteiger@stadt-wassertruedingen.de , 09832-682246

Lehmofenbau - Workshop

04.09.2021 , 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1463, Zähler 124

Naturerlebnishof Kulmbach
Hummendorf 3, 95369 Untersteinach

Die Sommerküche ist als Element in der Permakultur vertreten. Was ist eine Sommerküche ohne Ofen? Besonders der Lehmbackofen steht als Zeichen für gemütliches Beisammensein und leckeres Essen. Gerade Pizzas und Fladenbrote gelingen hervorrragend. Je nach Größe des Ofens und verwendeten Materialien lassen sich auch größere Brote herstellen. Der Bau von Lehmbacköfen ist im Endeffekt keine große Kunst, wenn man erst das Basiswissen hat.

95 € p.P. , Kinder kostenfrei mit ihren Eltern

Homepage: www.mienbacher-waldgarten.de/

Naturerlebnishof Kulmbach, Hannelore Zech , hanne@mienbacher-waldgarten.de

Schleusenfahrt Barockhafen Bad Karlshafen

04.09.2021  bis 31.10.2021 , 11:00 und 15:00 Uhr (ca. 1,5 Stunden)

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1212, Zähler 125

Ponton im Hafen
Hafenplatz 8, 34385 Bad Karlshafen

Jeden Samstag und Sonntag im Aktionszeitraum! An Bord eines motorbetriebenen Nachen erleben bis zu acht Personen eine Schleusung aus dem Barockhafen in die Weser. Hinter den imposanten Toren erlebt man das Dreiländereck vom Wasser aus. Eine Voranmeldung ist erforderlich. Ticket 25 € pro Person.

Homepage: www.bad-karlshafen-tourismus.de

Facebook: www.facebook.com/badkarlshafentourismus

Instagram: www.instagram.com/bad_karlshafen/

Tourist Information , touristinfo@badkarlshafengmbh.de , 05672 9226140

Herbstfreuden im Grünen

04.09.2021  bis 04.09.2021 , 15 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1470, Zähler 126

Paradieshof
Wolfhof, 82405 Forst

Garten- und Hofführung.

Mit anschließendem Vogelstimmenkonzert

Homepage: www.paradies-hof.de

Paradieshof, Melanie Kleider , paradieshof@web.de , 01783633024

Hessische Auftaktveranstaltung zum Tag der Regionen

04.09.2021  bis 05.09.2021 , Samstag, 12:00 bis 18:00 Uhr, Sonntag: 10:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Gottesdienst und Religion, Handwerk, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1513, Zähler 127

Freifläche an der Schützenhalle
Sportstraße, 34508 Willingen-Usseln

Die hessische Auftaktveranstaltung zum Tag der Regionen in Form eines kleinen, feinen und regionalen Marktes - nebst verschiedenen Programmpunkten heimischer Akteure und Angebote statt.

Regionale Erzeuger, Direktvermarkter und auch Kunsthandwerker präsentieren Ihre Waren und bieten diese zum Kauf an. Verschiedene Organisationen reihen sich mit interessanten Informationen in das Angebot ein.

Die offizielle Eröffnung übernimmt die Hessische Umweltministerin und Schirmherrin, Frau Priska Hinz, am Nachmittag des 4.9.2021.

Die Veranstaltung findet unter den zu diesem Zeitpunkt geltenden Corona-Regeln statt.

Homepage: www.rp-giessen.de

Facebook: www.facebook.com/rp.giessen

Landeskoordinationsstelle Tag der Regionen beim Regierungspräsidium Gießen, Dezernat 51.1 , tdr@rpgi.hessen.de , 0641 3035121

Pflanzenmarkt

04.09.2021  bis 05.09.2021 , 09:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1521, Zähler 128

Freilichtmuseum Hessenpark
Laubweg 5, 61267 Neu-Anspach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Anfang September steht das Freilichtmuseum Hessenpark wieder ganz im Zeichen der Pflanzen: Regionale und internationale Gartenspezialisten verwandeln das Museumsgelände zum Abschluss der Sommersaison in ein großes Pflanzenmeer. Das Sortiment reicht von außergewöhnlichen Blumenzwiebeln über leuchtende Herbststauden bis hin zu herbstlichen Beet- und Balkonpflanzen. Ausgesuchtes Kunsthandwerk und stilvolle Gartenaccessoires runden das Angebot ab. Kenner und Liebhaber können sich vor der historischen Kulisse zahlreicher Fachwerkhäuser auf eine spannende Entdeckungsreise durch die Pflanzenwelt begeben und dabei den einen oder anderen botanischen Schatz finden. Mit ihrem gärtnerischen Fachwissen geben die Aussteller zudem nützliche Tipps für Haus, Hof und Garten. Der Pflanzenmarkt wird in Zusammenarbeit mit dem Gartenbauverband Baden-Württemberg-Hessen e. V. veranstaltet.

Bitte melden Sie Ihren Besuch vorab unter www.hessenpark.de/anmeldung/ an.

Homepage: http://www.hessenpark.de

Facebook: www.facebook.com/Hessenpark

Instagram: https://www.instagram.com/hessenpark/

Freilichtmuseum Hessenpark GmbH , service@hessenpark.de , 06081 5880

Stadt- & Land-Tour: Hutfestival für Kinder

04.09.2021 , 10:00 bis 14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Handwerk, Kinder

Aktons-ID 1275, Zähler 129

Ehrenhof des Hohhauses
Berliner Platz, 36341 Lauterbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Hüte haben in Lauterbach eine lange Tradition. Nicht zuletzt durch die Lauterbacher Hutfabrik Wegener, die eine lange Firmengeschichte in Lauterbach vorweisen kann. Am 4. September können Kinder ihren eigenen Hut kreieren, hierzu werden Hutrohlinge zur Verfügung gestellt, die die Kinder selbst gestalten können.

 

Weitere Informationen unter www.lauterbach-hessen.de

Homepage: www.lauterbach-hessen.de

Facebook: www.facebook.com/KreisstadtLauterbach

Instagram: www.instagram.com/lauterbach_hessen/

Stadtmarketing Lauterbach e.V. , 06641 184112

Wald-Kindertreffen

04.09.2021 , 13:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder

Aktons-ID 1787, Zähler 130

wird bei Anmeldung bekannt gegeben
34396 Hofgeismar-Hümme

Labyrinth bauen

Wir nutzen unsere Umgebung für tolle Bauaktionen. So entsteht unter unseren Händen ein Labyrinth aus Stöcken. Hinterher werden wir unsere gebauten Aktionen auf jeden Fall ausgiebig testen.

 

Generationenhaus Bahnhof Hümme , botschaft@generationenhaus-huemme.de , 05675-2519871

Öffentliche Stadtführung

04.09.2021 , 14:00 bis 14:45 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1278, Zähler 131

Tourist-Center Stadtmühle
Marktplatz 1, 36341 Lauterbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Stadtführung "Kurz und knackig" Jeden Samstag laden die Gästeführer*innen zu einem kurzweiligen Rundgang durch den historischen Stadtkern ein. Die Kosten betragen 4,00 Euro pro Person und 10,00 Euro für Familien. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Anmeldung unter Tel.: 06641/184-112 oder info@lauterbach-hessen.de erforderlich. Weitere Informationen unter www.lauterbach-hessen.de

Homepage: www.lauterbach-hessen.de

Facebook: www.facebook.com/KreisstadtLauterbach

Instagram: www.instagram.com/lauterbach_hessen/

Stadtmarketing Lauterbach , 06641 184112

Internationale Friedberger Gitarrentage

04.09.2021 , 19:30 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales

Aktons-ID 1534, Zähler 132

Theater Altes Hallenbad
Haagstraße 29, 61169 Friedberg

Die 10. Friedberger Gitarrentage finden, trotz Coronapandemie statt. Freuen Sie sich auf Weltstars der internationalen Gitarrenszene und Konzerte im Theater Altes Hallenbad. Das für die Region einmalige Festival feiert in diesem Jahr sein zwanzigjähriges Bestehen!

 

4.September: Igor Klokov und Stephanie Jones

 

18. September: Joscho Stephan Trio

Homepage: https://kultursommer-mittelhessen.de/events/gitarrentage-friedberg-joscho-stephan-trio/

Kultursommer Mittelhessen , office@kultursommer-mittelhessen.de , 0641 3032999

Regionalmarkt in Lauterbach

04.09.2021 , 9:00 bis 14:00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1279, Zähler 133

Rund um das Löwendenkmal
Berliner Platz, 36341 Lauterbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Rund um das Löwendenkmal bieten verschiedene Direktvermarkter und Händler regionale Erzeugnisse an. Das Bewusstsein über die Herstellung und Qualität regionaler Produkte wird immer wichtiger für die Verbraucher. Lernen Sie bei einem Einkauf die Angebotsvielfalt der Region kennen und sehen Sie, dass diese einiges zu bieten hat. Einige Produkte sind unter der Regionalmarke „Vogelsberg Original“ zertifiziert. Nutzen Sie dieses attraktive Angebot und kommen Sie ins Gespräch mit den Erzeugern.

Homepage: www.lauterbach-hessen.de

Facebook: www.facebook.com/KreisstadtLauterbach

Instagram: www.instagram.com/lauterbach_hessen/

Magistrat der Stadt Lauterbach , 06641 184107

Stadt- & Land-Tour: Hoffest Hofgut Kapellenhof

05.09.2021 , 10:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1284, Zähler 134

zwischen Marköbel und Hierzbach
Auf dem Alten Hof 1, 63546 Hammersbach

Das Hofgut Kapellenhof veranstaltet im Rahmen des „Hohe Straße-Fests“ ein Hoffest. Es erwarten Sie unter anderem Stallbesichtigung, Melkstandführung, Infos zu den Schafen, Kinderschminken, Käseverkostung. Auch für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Homepage: www.hofgut-kapellenhof.de

Facebook: www.facebook.com/HofgutKapellenhof

Instagram: www.instagram.com/hofgutkapellenhof/

Hofgut Kapellenhof, Daria Mehrling , info@hofgut-kapellenhof.de , 06185 6959979

Naturparkführung Kalbepfad mit Stinksteinwand

05.09.2021 , 10:00 bis 13:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1543, Zähler 135

Wanderparkplatz am Frau-Holle-Teich
Wanderparkplatz am Frau-Holle-Teich, 37290 Meißner

Wandern Sie mit Anita Schösser vom Frau-Holle-Teich an der Eisquelle vorüber zum Aussichtspunkt Kalbe (720 m). Es erwarten Sie unterschiedliche Landschaften und Lebensräume in einem relativ kleinen Gebiet, herrliche Fernblicke und ein Abstecher zu der Stelle, an der seit ca. 400 Jahren die selbst entzündete Kohle im Berg glimmt. Hinab geht es auf dem Eulenstieg.

Streckenlänge ca. 6 km.

6,50 Euro/Person

Vorherige Anmeldung erforderlich unter Tel. 05657 644990 oder info@naturparkfrauholle.land

Homepage: www.naturparkfrauholle.land

Facebook: www.facebook.com/GeoNP.FrauHolleLand

Instagram: www.instagram.com/geonaturpark_frauholleland/

Geo-Naturpark Frau-Holle-Land , info@naturparkfrauholle.land , 05657 644990

Führung für Kinder & Eier pflücken im Stall

05.09.2021 , 11.30 - 13.00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1811, Zähler 136

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Wir beginnen mit einer einstündigen Führung durch Herrmannsdorf. Anschließend gehen wir zu den Hühnern, wo uns alles über das Herrmannsdorfer Landhuhn berichtet wird. Jedes Kind darf vier frische Eier aus dem Stall sammeln und mit nach Hause nehmen. Nur mit Anmeldung per Mail bis Freitag 12 Uhr an: erlebnis@herrmannsdorfer.de od telefonisch 08093/9094-0. Kinder 9,50 Euro, Erwachsene als Begleitperson 7 Euro.

 

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: https://www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/eierpfluecken-20210905/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG , Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Brezn drehen für Kinder

05.09.2021 , 13.30-14.30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Handwerk, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1813, Zähler 137

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Kinder können Brezn drehn – ein Riesenspaß! Die Brezn werden natürlich gebacken und schmecken dann ganz besonders gut! Die Kinder dürfen gerne ihre eigenen Backschürzen mitbringen und eine kleine Dose für die restlichen Brezn zum Mitnehmen.

Nur mit Anmeldung per Mail bis Freitag 12 Uhr an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/9094-0.

9,50 Euro/Kind (inkl. Getränke). Für Kinder ab 6 Jahren.

 

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: https://www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/brezn-drehn-20210905/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Lust auf 'ne Runde „Ramschieder Fiessling“

05.09.2021 , 13:30 bis ca. 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1310, Zähler 138

Bürgerhaus Ramschied
Wisperstraße, 65307 Bad Schwalbach-Ramschied

„Lust auf 'ne Runde“ ist ein Projekt von ehrenamtlichen Bürgern in Bad Schwalbach. Sie haben es sich zum Ziel gesetzt, einen Rundwanderweg um jeden Stadtteil der Kur- und Kreisstadt zu kreieren und dabei die jeweiligen Besonderheiten zu zeigen. Mit diesen geführten Wanderungen stellen die Ehrenamtlichen die schönsten Ecken ihrer Heimatorte vor.

Die Rundwanderwege können auch auf eigene Faust mit dem PocketGuide „Lust auf 'ne Runde“ erkundet werden. Dieser befindet sich derzeit in Überarbeitung und wird voraussichtlich bald wieder erhältlich sein.

Homepage: www.bad-schwalbach.de/

Facebook: www.facebook.com/BadSchwalbach.de

Stadt Bad Schwalbach , tourist-info@bad-schwalbach.de , 06124 500200

Stadtführung „Luxus und Gastlichkeit – Hotelführung mit Kostümen

05.09.2021 , 14:00 bis ca. 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1311, Zähler 139

Weinbrunnen
Brunnenstraße, 65307 Bad Schwalbach

Wiener Hof, Stadt Koblenz, Hotel Metropole, Herzog von Nassau, Hotel Tivoli.

Allein die Namen der früheren Hotels im Kurviertel versprachen Luxus! Von den drei Grand-Hotels des Ortes ist nur noch ein Teil des Hotels „Alleesaal" erhalten geblieben. Viele der kleineren und nicht minder gastlichen Betriebe jedoch haben als Gebäude überdauert und lassen noch heute erahnen, dass der Gast König war und manchmal sogar Könige zu Gast waren.

Homepage: www.bad-schwalbach.de/

Facebook: www.facebook.com/BadSchwalbach.de

Stadt Bad Schwalbach , tourist-info@bad-schwalbach.de , 06124 500200

Sommerwanderung des VNP Naturschutzpark Lüneburger Heide

05.09.2021 , 10:00–14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1882, Zähler 140

Hotelparkplatz Hof Tütsberg, Hof Tütsberg 1, 29640 Schneverdingen-Heber
Hof Tütsberg 0, 29640 Schneverdingen

Wir erkunden das Gebiet rund um unseren Landschaftspflegehof Hof Tütsberg und sind pünktlich zur Mitgliederversammlung wieder auf dem Hof.

Mitarbeiter des VNP begleiten Sie durch das Naturschutzgebiet und informieren über ihre Arbeit.

 

Homepage: www.verein-naturschutzpark.de/event/vnp-sommerwanderung/

VNP Stiftung Naturschutzpark Lüneburger Heide, - - , vnp@stiftung-naturschutzpark.de , 05198 982430

Entfällt! Botanische Exkursion Leitsakgraben

05.09.2021 , 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1635, Zähler 141

vor Ort
Am Trappenweg 1, 14641 Nauen

Sonnig bis halbschattig, warm und windgeschützt – der Rand einer Waldlichtung ist ein besonders gemütlicher Ort. Gemeinsam mit den Botanikern des NABU Osthavelland lernst du die zarten, blassrosa bis violetten Pflanzen und ihre Besonderheiten auf der Mageren Flachland-Mähwiese im FFH-Gebiet „Leitsakgraben“ kennen.

 

Weitere Infos und Anmeldebogen auf der Website. Für Fragen steht Ihnen der NABU Osthavelland und NABU Brandenburg per Mail oder per Telefon zur Verfügung.

Homepage: www.nabu-bb.de/leitsakgraben-05-09-2021

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

NABU Osthavelland und NABU Brandenburg, - - , natura2000@nabu-bb.de , 03342 – 4225727

Stadt- & Land-Tour: Kräuterführung zum Schöneberg

05.09.2021 , 11:00 - 12:30

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1141, Zähler 142

Bad am Park
Schöneberger Str., 34369 Hofgeismar

Die Bäume galten für die Kelten als heilig. Jedem ihrer Götter widmeten sie einen Baum und jeder Baum hatte seinen speziellen Sinn. In der Mitte eines Dorfes repräsentierte ein Baum die Gesinnung der Bewohner. Auf das Fällen mancher Häuplingsbäume stand die Todesstrafe. Bei dieser Runde zum Schöneberg tauchen wir gemeinsam ein, in das Leben unserer Vorfahren und lernen vielleicht auch wieder den Bäumen mit mehr Respekt zu begegnen.

 

Start ist um 11:00 vorm Bad am Park in Hofgeismar.

Kosten 7,00 Euro je Erw. Kinder 7-17 5,00 Euro

Anmeldung erforderlich!

Telefon 0173 48 47 214

Email: office@kraeuter-thomas.de

Homepage: www.kraeuter-thomas.de

Kräuter-Thomas, Thomas Otterpohl , office@kraeuter-thomas.de , 0173 48 47 214

Herbstfest/Aktionstag

05.09.2021  bis 05.09.2021 , 11:00

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1397, Zähler 143

NABU-Blumberger Mühle
Blumberger Mühle 2, 16278 Angermünde

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Das Herbstfest der Blumberger Mühle findet in diesem Jahr zeitgleich mit dem Aktionstag zum Thema "Weltnaturerbe Grumsin" des Biosphärenreservates Schorfheide-Chorin statt. An diesem Tag können Sie bei unseren Händler*innen die Produkte der Uckermark probieren und von Expert*innen Wissenswertes über einen einzigartigen Lebensraum erfahren. Das alles erleben Sie in einer besonderen Naturerlebnislandschaft mit Europäischer Sumpfschildkröte, artenreicher Streuobstwiese, und Naturspielplatz.

Homepage: www.blumberger-muehle.nabu.de

Facebook: www.facebook.com/NABU-Informationszentrum-Blumberger-Mühle

Instagram: www.instagram.com/nabubbm

NABU Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, Elisa Betker , presse@blumberger-muehle.de

Bauernmarkt Bad Salzhausen

05.09.2021 , 10:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1148, Zähler 144

Unterer Kurpark
Quellenstraße 2, 63667 Nidda-Bad Salzhausen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Auf dem seit 1998 stattfindenden traditionellen Bauernmarkt in Bad Salzhausen bieten über 20 Direktvermarkter ein breites Angebot unterschiedlichster regionaler Produkte an, während eine mobile Kaffeerösterei zum geselligen Verweilen bei einer guten Tasse Kaffee einlädt. Bei einem gemütlichen Gang durch den kleinen, charmanten Kurort hat man als Besucher zudem die Gelegenheit, viele wohlschmeckende Angebote vor Ort verköstigen zu können.

Homepage: www.nidda.de

Facebook: www.facebook.com/Kulturmanagement-der-Stadt-Nidda

Instagram: www.instagram.com/kultur_nidda/

Magistrat der Stadt Nidda , raschke@bad-salzhausen.de

Wein & Stein "Schatzsuche" um den Tannenberg in Hüttenheim

05.09.2021  bis 05.09.2021 , ab 10:30

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1405, Zähler 145

Hüttenheim
Wanderparkplatz, 97348 Willanzheim

Los geht es auf historisch geschichtsträchtigen Wegen, vorbei am jüdischen Friedhof.

Die Vielfalt der Landschaft von Weinbergen, Streuobstwiesen und Wald ist beeindruckend.

Die Aussicht in das 20 Jahre junge Weinparadies traumhaft. Unter der Erde in der fränkischen Trias verborgen, befinden sich alte Bodenschätze. Wein-Geologie ist ein spannendes Thema,

denn tief verborgen im Boden liegt das, was später im Weinglas zu schmecken ist.

Machen Sie sich auf, viele kleine Geheimnisse mit mir zu suchen und zu entdecken.

Homepage: www.gaestefuehrer-weinerlebnis.de/?content=terminkalender

Facebook: www.facebook.com/linda.schatz.946

Gästeführer Weinerlebnis, Linda Schatz , Linda-Schatz@web.de , 09326 1539

Download PDF

Exkursion auf dem Kahlen Pön

05.09.2021 , 10:00 bis 11:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1663, Zähler 146

Grillhütte am Kahlen Pön bei Usseln
Google-Koordinaten: 7MCC+86 Willingen (Upland), 34508 Willingen

Im Rahmen des "Tag der Regionen" in Usseln findet eine naturkundliche Wanderung über die Bergheide des Kahlen Pöns bei Usseln statt. Erfahren Sie mehr über diesen besonderen und einzigartigen Lebensraum in unserer Region. Neben besonderen Pflanzen und Tieren werden auf der Exkursion auch einige Maßnahmen des aktuell laufenden Bergheideprojektes der Naturparke Diemelsee und Sauerland Rothaargebirge vorgestellt.

Naturpark Diemelsee, Benedikt Wrede , wrede@naturpark-diemelsee.de , 05632-401123

Streuobstwiesenfest

05.09.2021 , ab 15:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Feste und Märkte, Landwirtschaft

Aktons-ID 1416, Zähler 147

Obst- und Gartenbauverein Burk
Am Mehlbusch 21, 91596 Burk

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Bei dem durch den Obst- und Gartenbauverein organisierten Streuobstwiesenfest gibt es Kaffee und selbstgemachten Kuchen und Getränke, sowie ein kleines Kinderprogramm. Bitte bringen Sie Ihr Geschirr und Tasen selbst mit.

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

(Entsprechend der Corona-Auflagen findet die Veranstaltung unter Vorbehalt statt. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gesetzlichen Bedingungen.)

Obst- und Gartenbauverein Burk, Christoph Weber , christoph.sam.weber@web.de , 09822-1834

Brezeln selber backen - BrezelFrühstück

05.09.2021 , 5:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1431, Zähler 148

BioBackHaus Stumpf
Schützenstraße 37, 96346 Wallenfels

Brezeln gehören zu Bayern wie der Frankenwald als dessen grüne Krone. Backen Sie gemeinsam mit Bäckermeister Hans Stumpf mal selbst Brezeln. Dabei erfahren Sie viel Wissenswertes und interessantes rund um das Traditionsgebäck, das Backen und die Zutaten der Biobäcker. Und: natürlich dürfen Sie auch selbst probieren die Brezel in ihre typische Form zu „schlingen“.

Als Lohn für die Mühe werden die Brezeln frisch aus dem Backofen verfrühstückt.

 

Unkostenbeitrag: 10,00 Euro zuzüglich Getränke

Homepage: www.frankenwald-tourismus.de/24h-erleben

Facebook: www.facebook.com/biobackhaus

BioBackHaus Stumpf, Hans Stumpf , h.stumpf@biobackhaus.com , 09262 / 972354

Sonntagsführung Bayerisches Brauereimuseum

05.09.2021 , 10:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1458, Zähler 149

Bayerisches Brauereimuseum
Hofer Str. 20, 95326 Kulmbach

Erleben Sie im Bayerischen Brauereimuseum eine faszinierende Reise durch die Welt der Brau- und Biergeschichte. Informieren Sie sich sich während des geführten Sonntags-Rundgangs durch die Schatzkammer der Bierkultur unter anderem über die Kunst des Bierbrauens, die Bierkultur im Wandel der Zeit und das Bier in der Werbung.

 

Teilnehmerzahl begrenzt, telefonische Voranmeldung: 09221-80514 Erwachsene 10,00€ / Kinder 5,00€ / Familien 20,00€

Homepage: www.kulmbacher-moenchshof.de/sonntagsfuehrung-bayerisches-brauereimuseum/

Bayrisches Brauereimuseum, - - , info@kulmbacher-moenchshof.de , 09221-80514

Waldgarten - ein System mit Zukunft

05.09.2021 , 10.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1464, Zähler 150

Naturerlebnishof Kulmbach
Hummendorf 3, 95369 Untersteinach

Ein peramkultureller Waldgarten ist die Lösung für den Klimawandel. Je mehr solcher Kleinstoasen wir aufbauen, umso stärker wird das grüne Netzwerk. Auch unser Boden wird durch einen Waldgarten aufgebaut. Während er im gewöhnlichen Ackerbau eher ausgelaugt wird, wird er in dieser Wirtschaftsweise ständig verbessert.

Gegen die Probleme unserer Zeit beschäftigt zu sein mit dem Aufbau eines Paradieses ist das beste TUN unseres Lebens. Laßt uns beginnen!

Anmeldung über das Anmeldeformular!

Homepage: www.naturerlebnishof-kulmbach.de/veranstaltungen/lehmofen-waldgarten/

Mienbacher Waldgarten, Hannelore Zech , hanne@mienbacher-waldgarten.de

Kostümierte Stadtführungen in Bad Karlshafen

05.09.2021  bis 31.10.2021 , 13.30 Uhr (ca. 1 Stunde)

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1213, Zähler 151

Tourist Information
Weserstraße 19, 34385 Bad Karlshafen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Jeden Sonntag im Aktionszeitraum!

 

Auf den Spuren der Hugenotten erkundet man die 1699 gegründete Stadt. Man wird zu historischen Gebäuden geführt, wo viel Verborgenes, Unbekanntes und Interessantes aus der Stadtgeschichte erklärt wird. Die barocke Stadtanlage bietet auch für Fotografen lohnende Motive. Voranmeldung erforderlich. Ticket 6 € pro Person.

Homepage: www.bad-karlshafen-tourismus.de

Facebook: www.facebook.com/badkarlshafentourismus

Instagram: www.instagram.com/bad_karlshafen/

Tourist Information , touristinfo@badkarlshafengmbh.de , 05672 9226140

Humorvolle Führung im historischen Gewand

05.09.2021  bis 17.10.2021 , 14:30 Uhr (ca. 1,5 Stunden)

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1214, Zähler 152

Krukenburg
Am Krukenberg 5a, 34385 Bad Karlshafen-Helmarshausen

Jeden 1. und 3. Sonntag im Monat - während des Aktionszeitraums!

 

Auf den Spuren der Brüder Grimm erkundet man die mittelalterliche Anlage der Krukenburg. Vom Bergfried, der heute als Aussichtsturm dient, hat man einen weiten Blick über den märchenhaften Reinhardswald. Im Gewölbekeller des Mainzer Hauses dürfen sich Groß und Klein auf die Sage vom Riesen Kruko freuen.

Ticket 5 € pro Person.

Homepage: www.bad-karlshafen-tourismus.de

Facebook: www.facebook.com/badkarlshafentourismus

Instagram: www.instagram.com/bad_karlshafen/

Heimatverein Helmarshausen und, Tourist Information , touristinfo@badkarlshafengmbh.de , 05672 9226140 oder 01578 3972001

Solidarische Landwirtschaft "Grünes Zebra" in Riede

05.09.2021 , 15:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1475, Zähler 153

"Grünes Zebra"
Kaiserdamm 14a, 27339 Riede

Was ist eigentlich eine SoLaWi (Solidarische Landwirtschaft) und warum machten sich 23 Menschen aus Bremen und umzu 2019 auf, den Bio-Gärtnerhof von Gundel und Ulli Schmidt gemeinsam mit ihnen in eine SoLaWi zu verwandeln? Interessiert an Antworten? Dann besucht mit uns das »Grüne Zebra«.

Anfahrt mit dem Rad wird organisiert, ansonsten Fahrgemeinschaften mit PKWs (Fahrtkostenbeteiligung).

Homepage: www.verein-sozialoekologie.de

Verein SozialÖkologie e.V., Monika Baalmann , info@verein-sozialoekologie.de , 0421-3 49 90 77

Download PDF

Dorf & Bergbau in Philippstein

05.09.2021 , 14:00 bis 15:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Handwerk

Aktons-ID 1493, Zähler 154

Festplatz
Braunfelser Straße, 35619 Braunfels

Um Philippstein entstand mit dem Beginn der Industrialisierung der Eisenerzabbau. Der Ort wurde zu einem Bergarbeiterdorf mit bis zu 400 Bergleuten. 1962 wurden die letzten beiden Gruben geschlossen. Heute erinnert ein Denkmal an die Tradition des Bergbaus im Ort.

Anmeldung über Tourist Information erforderlich. Teilnahmegebühr 3 Euro pro Person.

Homepage: www.braunfels-erleben.de

Facebook: www.facebook.com/Braunfels.erleben

Instagram: www.instagram.com/braunfels.erleben/

Tourist Information Braunfels, Marco Lupus , touristinfo@braunfels.de , 06442 934411

Aktionstage Ökolandbau

05.09.2021 , 15:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1753, Zähler 155

Biohof Jacobi
Mühlentor 23, 34434 Borgentreich-Körbecke

Genießen, feiern und informieren

Bio-bäuerlich und regional!

Hof- und Käserei Besichtigung mit Imbiss

Kostenbeitrag: 7,50€ pro Person/ Kinder frei

 

Bitte Anmelden unter:

05643-227 oder kontakt@biohof-jacobi.de

Homepage: www.biohof-jacobi.de/

Biohof Jacobi, Julius Jacobi , kontakt@biohof-jacobi.de , 05643-1669

Dorf & Burg Philippstein

05.09.2021 , 14:00 bis 15:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1500, Zähler 156

Burg Philippstein
35619 Braunfels-Philippstein

Die Burg Philippstein bildet den Ausgangspunkt der Wanderung. Volker Zimmerschied berichtet über den Bau von Burg Philippstein, Familienbeziehungen von den Grafen zu Solms Braunfels und wie das Herrschaftsgebiet das Eisenerzvorkommen sicherte.

Anmeldung über Tourist Information erforderlich. Teilnahmegebühr 3 Euro pro Person.

Homepage: www.braunfels-erleben.de

Facebook: www.facebook.com/Braunfels.erleben

Instagram: www.instagram.com/braunfels.erleben/

Tourist Information Braunfels, Marco Lupus , touristinfo@braunfels.de , 06442 934411

Kindertheater "Der Kleine Rabe Socke-Alles meins!"

05.09.2021 , 14:30 bis 15:20 Uhr

Kategorien: Kinder

Aktons-ID 1502, Zähler 157

Fürst Ferdinand Straße 4
Fürst Ferdinand Straße 4, 35619 Braunfels

Das Theater „Mario“ präsentiert „Der kleine Rabe Socke - Alles meins!“ im Haus des Gastes. Eine vergnügliche Geschichte mit Figuren nach dem Bestseller von Neele Most und Annet Rudolph, inszeniert vom "Theater Mario" aus Duisburg für Zuschauer ab 4 Jahren.

Anmeldung über Tourist Information erforderlich. Anmeldung Eintritt: 3,50 Euro für Kinder und Erwachsene 6,50 Euro.

Homepage: www.braunfels-erleben.de

Facebook: www.facebook.com/Braunfels.erleben

Instagram: www.instagram.com/braunfels.erleben/

Braunfelser Kur GmbH, Dana Hochfeld , dana.hochffeld@braunfels.de , 06442 934419

Mit Otto von Brunfels über den Kräuterpfad

05.09.2021 , 15:00 bis 16:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1503, Zähler 158

Marktplatz Braunfels
35619 Braunfels

Die Veranstaltung findet auch am 18.09.2021 statt.

 

Entlang des Braunfelser Kräuterpfades gibt Wolfgang Gerster Erläuterungen über die Vielfalt der heimischen Kräuter und gewährt einen kurzweiligen Einblick in das naturwissenschaftliche Denken im frühen und mittleren 16. Jahrhundert.

Anmeldung über Tourist Information erforderlich. Entgelt: Spende

Homepage: www.braunfels-erleben.de

Facebook: www.facebook.com/Braunfels.erleben

Instagram: www.instagram.com/braunfels.erleben/

Tourist-Information, Marco Lupus , touristinfo@braunfels.de

Tag des offenen Hofes

05.09.2021 , 14:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1512, Zähler 159

Familienbauernhof Faß
Auf der Twere 3, 34508 Willingen-Welleringhausen

Kommen Sie auf unseren Familienbauernhof nach Willingen-Welleringhausen. Wir öffnen unseren Hof für Sie - alle Ställe und unsere Spielscheune können von Ihnen erkundet werden. In der Zeit von 14:00 bis 15:00 Uhr sowie von 16:00 bis 17:00 Uhr bieten wir zusätzlich Ponyreiten an. Wer möchte kann sich bei Kaltgetränken, Kaffee, Kakao und Kuchen stärken. Wir stehen Ihnen für Gespräche während der Veranstaltungszeit gerne zur Verfügung.

Homepage: www.bauernhof-Willingen.de

Facebook: www.facebook.com/FamilienbauernhofFass

Instagram: www.instagram.com/familienbauernhof_fass/

Familienbauernhof Faß, Simone und Claus Faß , info@familienbauernhof-fass.de , 05632 4036765

Bergmesse

05.09.2021 , 14.00

Kategorien: Gottesdienst und Religion, Landwirtschaft

Aktons-ID 2026, Zähler 160

Wallfahrtskirche
97452 Gschnaidt

Der Verband Katholisches Landvolk im Kreis Ravensburg (Ortsgruppe Allgäu) lädt am Sonntag, 05. September 2021 um 14:00 Uhr zur Bergmesse in die Wallfahrtskirche nach Gschnaidt bei Frauenzell ein.

Zelebrant ist Pfarrer rupert Willburger.

Homepage: www.landvolk.de

Verband Katholisches Landvolk e.v., Wolfgang Schleicher , vkl@landvolk.de , 0711-9791-4580

Download PDF

Führung im Besucherbergwerk Schiefergrube Christine

05.09.2021 , 10:30 Uhr und 11:30 Uhr - jeweils 1 Stunde

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1515, Zähler 161

Schiefergrube Christine
Schwalefelder Straße 28, 34508 Willingen

Unter fachmännischer Führung erhalten Sie im Besucherbergwerk Einblicke in die Arbeitsmethoden der Bergleute, die Entstehung des Dachschiefers und die Herstellung der Schieferplatten. Festes Schuhwerk ist angeraten. Der Zugang zum Bergwerk erfolgt über eine relativ kurze Treppe, der Rundweg bis zum Ausgang verläuft eben. Im Bergwerk herrscht ganzjährig eine Temperatur von 8 °C.

Durchführung ab 5 Personen, max. Besucherzahl 12 Personen. Kontaktda-tenerfassung mit Luca-App. Eintritt für Erwachsene 4,50 €, mit Kurkarte 4 €, Kinder 7 bis 12 Jahre 3 €.

Anmeldung erforderlich bei der Tourist-Information, Tel. 05632 9694353.

Homepage: www.willingen.de

Tourist-Information Willingen , willingen@willingen.de , 05632 9694353

Märchenaufführung / Audienz mit Dornröschen & Prinz

05.09.2021  bis 31.10.2021 , jeweils 14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1784, Zähler 162

Sababurg
Sababurger Straße, 34369 Hofgeismar

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Veranstaltung findet jeden Sonntag und an Feiertagen statt.

 

Auf dem Dornröschenschloss Sababurg können Jung und Alt das Märchen von „Dornröschen und ihrem Prinzen“ live und kostenlos miterleben. Professionelle Schauspieler erzählen dieses wunderbare Grimmsche Märchen im Freien und in der Palas Ruine, dem ehemaligen Rittersaal in Kurzform. Mehr Infos inkl. der Corona Schutzmaßnahmen und Regeln für die Besucher unter www.erlebnis-sababurg.de und www.hofgeismar.de

Homepage: www.erlebnis-sababurg.de

Stadt Hofgeismar, Tourist- Information , mail@naturpark-reinhardswald.de , 05671 999222

Vorlesestunde im Hanflabyrinth Wetterau - Geschichte aus Feld, Wald und Wiese

06.09.2021 , 16:00 bis 16:50 Uhr

Kategorien: Kinder, Kultur und Soziales, Literatur

Aktons-ID 1536, Zähler 163

Außenliegend Scheresäcker
Außenliegend Scheresäcker, 35510 Butzbach Pohl-Göns

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die gemeinnützige Sozial- und Kulturgenossenschaft dasgutehaus eG veranstaltet im August und September 2021 ein neues Kultur-Familienfestival: "Das Rappeln in der Kiste". Im Rahmen des Festivals findet auch im neu angelegten Hanflabyrinth in Pohl-Göns eine eigene Vorlesestunde statt. Mitten im Labyrinth können große und kleine Zuhörer*innen spannenden Geschichten aus der Natur lauschen. Das Ticket für diese Vorlesestunde beinhaltet auch den Eintritt zum Hanflabyrinth, so dass dieses nach der Vorlesestunde noch auf eigene Faust erkundet werden kann. Sitzkissen und Decken werden zur Verfügung gestellt. Natürlich können auch eigene Sitzmöglichkeiten mitgebracht werden. Ticketreservierung notwendig.

Homepage: www.dasgute.haus

Facebook: www.facebook.com/dasgute.haus/

Instagram: www.instagram.com/dasgute.haus/

Agnes Model, Stefanie Krause , hallo@dasgute.haus

Plastikfrei einkaufen - Müll vermeiden. Ein Onlineseminar.

06.09.2021 , 19:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Fairtrade, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1823, Zähler 164

BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Der BUND Lippe, Einmal Ohne Lippe und die Teams der lippischen Unverpackt-Läden Stückweise (Detmold / Lemgo) und der Speisekammer (Lage), sowie Soulfood (Lage) machen sich mit Ihnen zusammen auf eine kleine Reise in die Welt des fairen, plastikfreien und unverpackten Einkaufens.

Homepage: www.eventbrite.de/e/166313844185

Facebook: www.facebook.com/speisekammerlage

Instagram: www.instagram.com/speisekammer_biohofbrinkmann/

Brinkmann Hofcafé & Pferdebetrieb UG | SPEISEKAMMER, Wiebke Brinkmann-Roitsch , info@bio-hof-brinkmann.de , 052325749

Umweltberatung der Stadt Münster informiert zu regionalen Produkten

06.09.2021  bis 28.10.2021 , Mo 12-17 und Di-Do 10-13 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Energie und Mobilität, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1325, Zähler 165

Umweltberatung
Salzstraße 21, 48143 Münster

Die städt. Umweltberatung kennt gute Gründe, warum man nicht nur regional, sondern auch saisonal, bio und fair einkaufen sollte. Sie bietet Beratung, Adressen regionaler Produktanbieter und kostenfreie Infos (Saisonkalender und Nachhaltigkeitsreader). Mitmachen lohnt sich! So können wir alle zur Existenzsicherung bäuerlicher Betriebe, zum Erhalt einer artenreichen Kulturlandschaft und damit zur Lebensqualität in Münster beitragen. Auch gut: Kurze Transportwege sparen CO2 und schützen das Klima.

Homepage: www.stadt-muenster.de/umwelt

Stadt Münster / Umweltberatung, Beate Boeckenholt , umwelt@stadt-muenster.de , 0251/492-6767

Münster: Umweltberatung bietet Saatgut-Tauschbörse

06.09.2021  bis 28.10.2021 , Mo 12-17 und Di-Do 10-13 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1326, Zähler 166

Umweltberatung
Salzstraße 21, 48143 Münster

Regionale Blumen-, Kräuter- und Gemüsesamen zu sammeln, zu tauschen und auszusäen fördert die Artenvielfalt unserer heimischen Pflanzen- u. Insektenwelt. Die Umweltberatung der Stadt Münster bietet eine Saatgut-Tauschbörse mit individueller Beratung und einer Broschüre zum nachhaltigen Gärtnern incl. empfehlenswerter Pflanzen-Auswahlliste an. Garten- u. Balkonbesitzer/innen können aus den vielfältig gefüllten Saatguttauschboxen ihre regionalen Saatgutfavoriten auswählen und kostenfrei mitnehmen.

Stadt Münster / Umweltberatung, Beate Böckenholt , umwelt@stadt-muenster.de , 0251/492-6767

Hochstamm Apfelsaft

06.09.2021  bis 31.10.2021 , ab10.00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1107, Zähler 167

Wochenmarkt
Borghof, 48366 Laer

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Apfelsaft von regionalen Hochstamm Streuobstbeständen.

Abfüllung in Flaschen

Homepage: www.freistiftung.de

Zukunft mitgestalten - Freie Stiftung, Peter Deeken , info@freiestiftung.de , 0170 3871876

Download PDF

Apfelwoche Blumberger Mühle

06.09.2021  bis 10.09.2021 , 13:00 - 15:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1638, Zähler 168

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle
Blumberger Mühle 2, 16278 Angermünde

Apfelbäume findet man weltweit, sie gehören zum traditionellen alten Kulturgut. Ihre Früchte tragen zur gesunden Ernährung bei, sind Heilmittel und auch wirtschaftlich gefragt. Eine ganze Themenwoche lang können Sie bei einer kostenfreien Führung ab 6 Personen Ihren eigenen Apfelsaft aus alten Kultursorten pressen.

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=817032

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, - - , elisa.betker@nabu.de , 03331/26040

Heimat-Schaufenster Illertissen

06.09.2021  bis 16.10.2021 , 9:00

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Literatur

Aktons-ID 1930, Zähler 169

Buchhandlung Zanker
Hauptstraße 22, 89257 Illertissen

Wir gestalten ein Schaufenster zum Thema Heimat: Literatur aus und über die Heimat, Sachbücher, die unsere Gegend betreffen, sowohl Umwelt- , als auch Wander- und Kochbücher.Wir weisen hin auf regionale Märkte und Einkaufsmöglichkeiten regional erzeugter, oder Fairtrade Produkte.

Homepage: buchhandlung-zanker.de/

Facebook: www.facebook.com/buchhandlungzanker

Instagram: www.instagram.com/buchhandlungzanker/

Buchhandlung Zanker, Gabi Zanker , buchhandlung-zanker@t-online.dee , 07303 3660

Kräuterwanderung am Hopfensee

07.09.2021  bis 19.09.2021 , 10:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1609, Zähler 170

Treffpunkt: Tourist Information Hopfen am See
Uferstr. , 87629 Füssen

Von der Brennnessel bis zum Spitzwegerich: Lernen Sie die einheimischen Kräuter bei einer gemütlichen Wanderung näher kennen. Erfahren Sie mehr über ihre Heilanwendung, ihre Mythologie oder Ihre Verwendung in der Küche - und darüber, wie Kräuter Ihnen helfen können, besser zu schlafen. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk mit.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Kosten: Erwachsene mit Füssen Card 7,00 EUR. Erwachsene ohne Füssen Card 9,00 EUR. Kinder bis einschließlich 5 Jahre kostenfrei, 6 bis 15 Jahre halber Preis.

Treffpunkt: 10.00 Uhr (14-tägig dienstags) Tourist Information Hopfen am See.

Anmeldung sowie Bezahlung vorab: bis zum Vortag 16.00 Uhr bei der Tourist Information Füssen unbedingt erforderlich!

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen; Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen.

#UrlaubAberSicher: Abstand halten, Anmeldung und Bezahlung vorab. Mund- und Nasenschutz empfohlen!

Homepage: www.fuessen.de

Füssen Tourismus und Marketing, Peter Bayerl , p.bayerl@fuessen.de

ROTHENBURG: Mit den Naturpark-Rangern und den Gebietsbetreuern unterwegs

07.09.2021 , 19:00–21:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1386, Zähler 171

Burggarten
Tor Herrengasse, 91541 Rothenburg ob der Tauber

Die Hänge des Taubertals sind ein Bestandteil der wertvollen Kulturlandschaft um Rothenburg. Heute sind diese Orte gerade für den Naturschutz besonders wertvoll. Zusammen mit dem Gebietsbetreuern und anderen Akteuren erkunden wir diese Besonderheiten und erfahren einiges über die Geschichte, aber auch die heutige Landschaftspflege und Nutzung in diesen Flächen. (Wanderungen endet in den Weinbergen)

 

Anmeldung unter: info@naturpark-frankenhoehe.de erforderlich. Teilnehmerzahl begrenzt.

Homepage: www.lpv-mittelfranken.de/event-details/rothenburg-mit-den-naturpark-rangern-und-den-gebietsbetreuern-unterwegs-2.html

Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V., Dieter Speer , info@lpv-mfr.de , 0981/4653-3520

Wanderung durch die Wildbachklamm Buchberger Leite

07.09.2021  bis 26.10.2021 , 09.45 - 13.45

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kinder

Aktons-ID 1913, Zähler 172

Buchberger Leite
Rathausplatz 1, 94078 Freyung

Mit dem Wanderführer durch die einzigartige Wildbachklamm „Buchberger Leite“

Jeden DIENSTAG

Treffpunkt: 09.45 Uhr Wanderparkplatz gegenüber den Wolfsteiner

Werkstätten in der Zuppingerstraße; kostenlose Parkmöglichkeit mit Y-Parkscheibe

Anmeldung: bis Montag, 12.00 Uhr in der Touristinfo Freyung,

Tel.08551/588-150.

Mindestteilnehmer: 4 Personen

Maximalteilnehmer: 15 Personen

Unkostenbeitrag pro Person und Wanderung:

Erwachsene 1,50 €, mit Kurkarte kostenlos; Kinder frei

 

Mit dem Wanderführer geht es rund 8 km durch eine der beeindruckensten und schönsten Schluchten des Bayerischen Waldes, die Wildbachklamm Buchberger Leite.

Homepage: www.freyung.de

Facebook: www.facebook.de/freyung

Touristinfo Freyung, Christian Kilger , kilger@freyung.de , 08551 588 150

Rügen-Markt - Rügens schönster Markt - immer dienstags und donnerstags am Hafen!

07.09.2021  bis 30.10.2021 , 9:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1916, Zähler 173

Hafen Thiessow
Dampferweg 2, 18586 Thiessow

Etwa 100 kleine Manufakturen und Kunsthandwerker der Region Vorpommern/ Rügen präsentieren eine außergewöhnliche Vielfalt einzigartiger und liebevoll handgefertigter Produkte.

 

~ Kunst und Kreatives

~ traditionelles Handwerk

~ regionale Spezialitäten

~ Mode, Schmuck und Accessoires

~ Kosmetik und Wellness

~ Kinderkleidung und Spielzeug

~ herzhafte und süße Leckereien

und vieles mehr

Homepage: www.ruegen-markt.de

Facebook: www.facebook.com/ruegen.markt.de

Instagram: www.instagram.com/ruegenmarkt/

Kasüske GbR, Urte Kasüske , mail@ruegen-markt.de , 01525-3655516

Waldbaden

07.09.2021 , 17:00

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1712, Zähler 174

Kurpark
Marktplatz 5, 87730 Bad Grönenbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Waldbaden ist im Gegensatz zu einem Spaziergang im Wald die entschleunigte Variante. Die ganze Aufmerksamkeit gilt dem Wald: Gerüche, Formen, Farben, Geräusche. Und das macht man in aller Ruhe, man schlendert. Ziel des Waldbadens ist die Entspannung den Wald bewusst wahrzunehmen und ihn als Ruheoase und Kraftspender wahrzunehmen. Waldbaden wirkt sich positiv auf das Nerven-, Hormon- und Immunsystem aus. Überzeugen Sie sich selbst! Eine telefonische Anmeldung Tel. 0 83 34 / 6 05 31 ist erforderlich. Die max. Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Homepage: www.bad-groenenbach.de

Facebook: www.facebook.com/badgroenenbach.allgaeu

Instagram: www.instagram.com/bad_groenenbach

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach, Lisa Claus , gaesteinfo@bad-groenenbach.de

Markt ab VIER im Kurpark

07.09.2021 , 16:00 bis 20:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1215, Zähler 175

Im Kurpark
Landgraf-Philipp-Platz, 37242 Bad Sooden-Allendorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

„Markt ab Vier“ im Kurpark - der Soodener Feierabendmarkt mit regionalen Produkten und Livemusik

 

Marktstände mit frischem Gemüse, Käse, Honig, Fleisch und Fisch bieten ein Einkaufen in gemütlicher Atmosphäre und ein Verweilen bei einem Snack oder einem Getränk an.

Die Umsetzung erfolgte mit der Unterstützung des Ökolandbau Modellregion Nordhessen.

Der „Markt ab Vier“ findet jeden ersten Dienstag im Monat von 16:00 bis 20:00 Uhr von April bis November statt.

Homepage: www.bad-sooden-allendorf.de

Facebook: www.facebook.com/badsoodenallendorf

Stadt Bad Sooden-Allendorf, Gerrit Großkurth , g.grosskurth@bad-sooden-allendorf.de , 05652 9585121

Landwirtschaft der Zukunft – kann Ökolandbau die Welt ernähren?

07.09.2021 , 19:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1473, Zähler 176

Konsul-Hackfeld-Haus
Birkenstraße 34, 28195 Bremen

Urs Niggli vom schweizer agroecology.science – Institut für

nachhaltige Ernährungs- und Landwirtschaftssysteme ist

Autor des Buches »Alle satt?« und weltweit führender Forscher

des Ökolandbaus. Er stellt unkonventionelle Wege zwischen

ökologischer und konventioneller Landwirtschaft zur

Ernährung der Weltbevölkerung vor. Im Anschluss Diskussion mit Vertreter*innen der regionalen Landwirtschaft.

Die Veranstaltung wird in Präsenz stattfinden und digital

übertragen werden.

Homepage: www.verein-sozialoekologie.de

Verein SozialÖkologie e.V., Monika Baalmann , info@verein-sozialoekologie.de , 0421-3 49 90 77

Download PDF

Ilka Wild & Carolin Wilms: Sind wir uns wirklich einig? Geschichten einer deutsch-deutschen Beziehung

07.09.2021 , 19:00

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 1740, Zähler 177

Buchhandlung Bücherwurm
Gohliser Straße 20, 04105 Leipzig

Eigentlich scheint die deutsche Einheit eine Erfolgsgeschichte zu sein. Doch wie weit sind die beiden Teile Deutschlands drei Jahrzehnte nach der Wiedervereinigung wirklich zusammengewachsen? Warum wird immer noch auf OST oder WEST abgestellt, als handle es sich um schwerwiegende Vorerkrankungen, auf die Rücksicht zu nehmen ist? Das (ost-)deutsch-(west-)deutsche Autorinnenduo Ilka Wild und Carolin Wilms spürt den alltäglichen Herausforderungen der Wiedervereinigung in ebenso unterhaltsamen wie informativen Texten nach. Durch fundiertes Faktenwissen und die persönlichen Beobachtungen der beiden Journalistinnen ist ein sachliches und dennoch empathisches Zwischenfazit entstanden – beide sind durch langjährige Lebens- und Arbeitserfahrung jeweils in Ost und West geprägt. Anhand von Themenkreisen wie Mauerfall, Alltag bis Berufswahl, Karrieremöglichkeiten und – ganz aktuell – COVID-19-Pandemie zeigen die Autorinnen die regionalen Unterschiede auf, die aufgrund der verschiedenen Sozialisationen bis heute nachwirken oder allmählich verschwimmen.

 

Nur mit Voranmeldung.

Kostenloser Eintritt.

Homepage: www.mitteldeutscherverlag.de/component/jem/event/1591-ilka-wild-carolin-wilms-sind-wir-uns-wirklich-einig-geschichten-einer-deutsch-deutschen-beziehung

Mitteldeutscher Verlag, Jana Krimmling , krimmling@mitteldeutscherverlag.de , 0345 2332210

Klimaspaziergang bei Biophilja

07.09.2021 , 16:00-18:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1764, Zähler 178

Biophilja Permakulturhof Halle
Str. der Bergarbeiter 21, 06132 Halle (Saale)

Wie kann sich die Landwirtschaft an das wandelnde Klima anpassen? Ein Zukunftsgarten, der gemeinsam mit Studierenden der MLU angelegt wurde, vereint Mischkulturanbau im Vergleich zu Reinkulturen, ausdauernde Waldgartenpflanzen und Klimapflanzen. Agroforststreifen sollen das Kleinklima auf dem Betrieb verändern und Erosionen verhindern. Der Betrieb arbeitet nach dem Prinzip des Market gardening. Hier wird auf kleiner Fläche Gemüse für die Nahversorgung der Bevölkerung angebaut.

 

Mit Anmeldung

Homepage: www.zukunftsspeisen.com/

Zukunftsspeisen OG, Urte Grauwinkel , post@zukunftsspeisen.de , 0157-71196875

Download PDF

KochKommode auf dem Eberswalder Marktplatz

07.09.2021  bis 26.10.2021 , jeden Dienstag ab 11 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1779, Zähler 179

Marktplatz
Am Markt, 16225 Eberswalde

Jeden Dienstag stehen wir für euch ab 11 Uhr auf dem Eberswalder Wochenmarkt. Wir bieten euch ein frisch gekochtes regionales Mittagessen, kühle hausgemachte Getränke und Desserts im Glas. Beinahe alle Zutaten die wir verwenden kommen aus unserer schönen Region. Zwei verschiedene Gerichte wöchentlich wechselnd kriegt ihr bei uns, eines davon mit Fleisch oder Fisch, das andere ist immer vegetarisch, ab und zu sogar vegan.

 

Auch die Getränke wechseln regelmäßig. Von einem ganz einfachen stillen Zitronenwasser über Lavendeleistee bis zur Wildkräuterlimonade ist sicher für jeden Geschmack etwas dabei. Alles selbstverständlich 100% hausgemacht. Wir freuen uns auf jeden Einzelnen von euch und kochen immer solange der Vorrat reicht.

Homepage: www.kochkommode.de/

Instagram: www.instagram.com/kochkommode/

Kochkommode, Simon Oertel , kochkommode@googlemail.com

Genussführung mit Kostproben

08.09.2021 , 10:30-12:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1815, Zähler 180

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Herrmannsdorf mit allen Sinnen genießen. Vom Acker bis zum Teller, alles unter einem Dach! Lernen Sie die Besonderheiten unserer handwerklich hergestellten Produkte kennen und genießen Sie bei der anschließenden Kostprobe die Lebens-Mittel.

Anmeldung bis Dienstag 12 Uhr per Mail an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/9094-0. Erwachsene 17 Euro, Kinder 8 Euro.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: https://www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/genuss-20210908/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG , Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Brezn drehen für Kinder

08.09.2021 , 13:00-14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Handwerk, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1816, Zähler 181

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Kinder können Brezn drehn – ein Riesenspaß! Die Brezn werden natürlich gebacken und schmecken dann ganz besonders gut! Die Kinder dürfen gerne ihre eigenen Backschürzen mitbringen und eine kleine Dose für die restlichen Brezn zum Mitnehmen.

Nur mit Anmeldung per Mail bis Dienstag 12 Uhr an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/9094-0.

9,50 Euro/Kind (inkl. Getränke). Für Kinder ab 6 Jahren.

 

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: https://www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/brezn-drehn-20210908/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG , Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Wanderung: Wildkräutertour "Kräuterwissen keine Hexerei“

08.09.2021 , 16:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1589, Zähler 182

Treffpunkt: Kenzenparkplatz (hinterer Teil)
Am Mühlbach 100, 87642 Halblech

Lasst euch verführen von der Faszination der Kräuter. Wir entdecken bei einer leichten Wanderung die Kräutervielfalt von Brennnessel bis Wasserdost. Es wird euch ergehen wie dem Zauberlehrling, der die Geister rief und nicht mehr los wurde. Lernt die Kräuter kennen, bestimmen, verarbeiten und anwenden! Bitte Denken Sie an

Festes Schuhwerk, wetterangepasste Kleidung, Getränk. Bei Dauerregen/Gewitter/Sturm fällt´s aus.

Termine 3-5 buchbar über VHS Füssen - Preis 15 €

Homepage: www.Kräuterschätze.de

Wildkräuter- und Heilpflanzenpädagogin, Petra Bischoff , kraeuterschaetze@t-online.de , 0151-50746262

Moorführung mit Hedwig Langhof

08.09.2021 , 15:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1684, Zähler 183

Treffpunkt: Moorbahnhof Seeg
Ladestraße, 87637 Seeg

Im Herbst - die schönste Zeit im Moor - genießen Sie die herrlichen Farben der Gräser im Nieder- und Hochmoor, die zu den wertvollsten Lebensräumen der Allgäuer Landschaft gehören. Sie erleben eine spannende Führung und werden auch etwas über die alten Sagen der Moore erfahren. Besondere Hinweise: Festes Schuhwerk und Anmeldung erforderlich!

Homepage: www.veranstaltungen.bayerntournatur.de/seeg/moorfuehrung-mit-hedwig-langhof-e8b86796bd9f9e86464c2350be3279caf.html

Honigdorf Seeg, Hedwig Langhof , langhof-r-h@t-online.de , 08364-983033

Kräuterführung mit Regina Strobl "Die wohltuende Kraft der Frauenkräuter"

08.09.2021 , 16:00

Kategorien: Landwirtschaft

Aktons-ID 1709, Zähler 184

Kreislehrgarten am Hohen Schloss
Marktplatz 5, 87730 Bad Grönenbach

In jedem „Zeitabschnitt“ einer Frau helfen spezielle Frauenkräuter über die Veränderungen im Leben hinweg. Lernen Sie die wichtigsten Frauenkräuter näher kennen.

Eine telefonische Anmeldung Tel. 0 83 34 / 6 05 31 ist erforderlich. Die max. Teilnehmerzahl beträgt 15 Personen.

Homepage: www.bad-groenenbach.de

Facebook: www.facebook.com/badgroenenbach.allgaeu

Instagram: www.instagram.com/bad_groenenbach

Kur- und Gästeinformation Bad Grönenbach, Lisa Claus , gaesteinfo@bad-groenenbach.de , 0833460531

Stadt- & Land-Tour: Ackerpferd Max bei der Arbeit

08.09.2021 , 15:00 bis 17:30 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1272, Zähler 185

Schulbauernhof, Treffpunkt Steintisch im Innenhof
Dottenfelder Hof 1, 61118 Bad Vilbel

Nach der Ernte ist Hochsaison für Max, unser ruhiges Ackerpferd, und seinen Betreuer Herrn Hengstermann. Arbeit mit Pflug, Sämaschine oder Striegel gibt es jedoch das ganze Jahr über für Max. Kinder können mit ihren Eltern Herrn Hengstermann und Max begleiten beim Striegeln, Anschirren, auf dem Weg aufs Feld und bei der Ackerarbeit. Mit Anmeldung!

Homepage: www.dottenfelderhof.de/veranstaltungen

Facebook: www.facebook.com/Dottenfelderhof

Schulbauernhof Dottenfelderhof, Till Bause , till.bause@dottenfelderhof.de

Offene Urwaldführung mit Ritter Dietrich

09.09.2021 , 11:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 2053, Zähler 186

Sababurg
Sababurg, 34369 Hofgeismar-Sababurg

Unter dem Motto "Immer den Sagen nach" führt Ritter Dietrich durch die Sagenwelt des Reinhardswaldes. Bei dieser rund einsttündigen Führung im Urwald Sababurg erleben Sie Mythen und Sagen aus ganz Nordhessen und er ganzen Welt.

Stadt Hofgeismar &, Heimat- und Verkehrsverein Hofgeismar

Hof-Kino - "Unser Boden, Unser Erbe." | #ZusammenFuersKlima.

09.09.2021 , 19:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1824, Zähler 187

BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Eine Filmaufführung im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau NRW, der Aktionswoche #JederHofZählt und der Gemeinschaftsaktion der Demonstrationsbetriebe Ökolandbau #ZusammenfuersKlima.

 

Der Dokumentarfilm „Unser Boden, unser Erbe“ zeigt, wie wichtig und zugleich extrem bedroht unsere Lebensgrundlage, der Boden ist. Regisseur Marc Uhlig vermittelt eindringlich, warum die kostbare Ressource unsere größte Wertschätzung verdient.

Homepage: www.eventbrite.de/e/167077845333

Facebook: www.facebook.com/speisekammerlage

Instagram: www.instagram.com/speisekammer_biohofbrinkmann/

Hof Brinkmann GbR, Wiebke Brinkmann , info@bio-hof-brinkmann.de , 052325749

Themenstadtführung zum Lauten- und Geigenbau in Füssen

09.09.2021  bis 21.10.2021 , 14:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Handwerk

Aktons-ID 1613, Zähler 188

Treffpunkt: Tourist Information Füssen
Kaiser-Maximilian-Platz , 87629 Füssen

Warum gilt Füssen als Wiege des Lautenbaus in Europa und was hat die Füssener Geigenbauer so erfolgreich gemacht? Erfahren Sie mehr über den Handel, das Handwerk und die Traditionen. Bei dieser Themenstadtführung geht es auf den Spuren der Meister durch die Altstadt und durch die kostbare Lauten- und Geigenbausammlung im Stadtmuseum. Am Schluss wartet eine kulinarische Überraschung.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Kosten (zzgl. Eintritt Museum): Erwachsene mit Füssen Card 9,00 EUR. Erwachsene ohne Füssen Card 12,00 EUR, Kinder bis einschließlich 5 Jahre kostenfrei, 6 bis 15 Jahre halber Preis.

Treffpunkt: 14.00 Uhr (14-tägig donnerstags) Tourist Information Füssen, Haupteingang.

Anmeldung sowie Bezahlung vorab: bis zum Vortag 16.00 Uhr in der Tourist Information Füssen unbedingt erforderlich!

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen; Maximalteilnehmerzahl: 20 Personen.

#UrlaubAberSicher: Abstand halten, Anmeldung und Bezahlung vorab. Mund- und Nasenschutz empfohlen!

Homepage: www.fuessen.de

Füssen Tourismus und Marketing, Peter Bayerl , p.bayerl@fuessen.de

Hof-Kino - "Unser Boden, Unser Erbe." | #ZusammenFuersKlima.

09.09.2021 , 19:30 - 21:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1895, Zähler 189

SPEISEKAMMER auf dem BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Eine Filmaufführung im Rahmen der Aktionstage Ökolandbau NRW, der Aktionswoche #JederHofZählt und der Gemeinschaftsaktion der Demonstrationsbetriebe Ökolandbau #ZusammenfuersKlima.

 

Der Dokumentarfilm „Unser Boden, unser Erbe“ zeigt, wie wichtig und zugleich extrem bedroht unsere Lebensgrundlage, der Boden ist. Regisseur Marc Uhlig vermittelt eindringlich, warum die kostbare Ressource unsere größte Wertschätzung verdient. Denn wir alle können zum Erhalt der Bodenfruchtbarkeit beitragen – ob als Landwirt, Gärtner oder Konsument im Supermarkt! Experten wie TV-Köchin Sarah Wiener und Umweltwissenschaftler Ernst Ulrich von Weizsäcker geben wertvolle Denkimpulse. Ein inspirierendes Plädoyer für eine zukunftsfähige Landwirtschaft und nachhaltige Ernährung.

 

Rund um den Film möchten wir Euch unsere Pläne eines lokalen, regenerativen Market Gardens in Form einer solidarischen Landwirtschaft vorstellen, für die Ihr Euch ab sofort als potentielle Mitglieder vormerken lassen könnt.

 

Außerdem gibt es Pizza aus der Hofküche (direkt zum Vorbestellen bei der Anmeldung)!

Homepage: www.eventbrite.de/e/hof-kino-unser-boden-unser-erbe-zusammenfuersklima-tickets-167077845333?aff=ebdsoporgprofile

Facebook: www.facebook.com/speisekammerlage

Bio Hof Brinkmann, - - , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232 5749

Unterwegs am Senftenberger See

09.09.2021 , 15:00 Uhr bis 17:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1641, Zähler 190

Senftenberg
Steindamm 24, 01968 Senftenberg

Eine spannende Exkursion zu Flora und Fauna am, im und um den Senftenberger See, für Kinder ab 6 Jahren.

 

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=826562

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, Beate Erler , nabu-senftenberg@web.de , 03573798549

Unterwegs am Senftenberger See

09.09.2021 , 15:30 - 17:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1653, Zähler 191

NABU Umweltbildungszentrum Senftenberg
Steindamm 24, 01968 Senftenberg

Wer möchte etwas über Fauna und Flora seiner Heimat erfahren?

Wir laden interessierte Kinder ab 6 Jahren ein zu unserer geführten Natur-Exkursion.

Kostenlos! Alle Interessierten sind willkommen!

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=831112

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

NABU Umweltbildungszentrum Senftenberg, Jens Domann , domann.brieske@gmail.com

Beverungen isst Feierabendmarkt

10.09.2021 , 14 - 20 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1287, Zähler 192

Rathausplatz
Weserstr. 16, 37688 Beverungen

Der nächste Feierabendmarkt in Beverungen im Rahmen des LEADER-Projekts Kulturland isst steht an! Viele regionale Produzent*innen und Direktvermarkter*innen freuen sich auf interessierte Besucherinnen und Besucher. Musikalische Begleitung und Sitzgelegenheiten sorgen für Atmosphäre - Infostände für geistige Zerstreuung - Einkaufsstände für den regionalen Wocheneinkauf - Probiermöglichkeiten, Essen und Getränke für das leibliche Wohl zum Feierabend.

 

Bitte aktuelle Corona-Verordnung beachten!

Homepage: www.bi-boerdeland.de

Facebook: www.facebook.com/bi.boerdeland

Instagram: instagram.com/bi_borgentreich

Bürgerinitiative Lebenswertes Bördeland und Diemeltal e.V., Vera Prenzel , info@bi-boerdeland.de , +495643949870

Download PDF

MarktTreiben Steinhude - fremd.essen

10.09.2021  bis 12.09.2021 , 11:00 - 21:00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales

Aktons-ID 2056, Zähler 193

Scheunenviertel
Meerstraße , 31515 Wunstorf

10.09.2021 ab 17:00 bis 22:00 Uhr

11.09.2021 ab 12:00 bis 21:00 Uhr

12.09.2021 ab 11:00 bis 18:00 Uhr

 

Rein ins Getümmel. Gutes Essen kosten. Liebevoll, handgefertigte Produkte bestaunen und shoppen. Einen gemütlichen Abend mit guten Drinks bei entspannter Livemusik verbringen - ein Event, das auch den Kindern Spass macht.

 

Der Markt besteht aus einer Food-Area mit kulinarischen Köstlichkeiten aus diversen Foodtrucks. Hier findest man alles für den Hunger zwischendurch, das Mittag- und Abendessen oder das Kaffeekränzchen mit gutem Kaffee aus der Siebträgermaschine und dazu einem Stück frischem (auch veganem) Kuchen! Getränke gibt es aus der BrauseBude: Biozertifizierte Limonaden und Schorlen, hochwertigen Weisswein oder Weissweinschorle. Dazu Craft Beer aus Hannover. Das schmeckt abends mit Freunden bei Live Musik sogar noch ein bisschen besser.

 

In der Design Area kann man durch die Stände schlendern und tolles Kunsthandwerk und praktische Designprodukte von Künstlern aus der Region erstehen. Einzigartiges für den Camper gibt es z.B. im mobilen GlampingLaden. Neu ist in diesem Jahr, dass man auch besondere Lebensmittel und Feinkost auf dem Markt bekommt.

 

Die Kids beschäftigen sich beim Bungee Trampolin, am Maltisch und dürfen beim Essen auch mal aufstehen ;-) Denn in diesem Open Air Restaurant geht es lässig zu. Ein umgekipptes Glas ist kein Drama und auch der Hund darf mitkommen.

 

Eigenes Geschirr darf gerne mitgebracht werden, damit so wenig Müll wie möglich produziert wird! Abwaschen kannst man es in unserem Toilettenwagen auf dem Gelände.

 

Infos zu den aktuellen Hygienevorschriften findet man dann auf der Webseite: www.fremdessen.com

Homepage: www.fremdessen.com

Facebook: www.facebook.com/fremdessen

Instagram: www.instagram.com/fremd.essen/

fremd.essen - the streetfood network, Sonja und Mirjana Schütze , info@fremdessen.com , 0174 2113642

Stadt- & Land-Tour: LEADER-Projekte erleben

10.09.2021 , ab 14:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1293, Zähler 194

Fürstlichen Golf- und Natur-Resort
88339 Bad Waldsee

An diesem Nachmittag werden vier Projekte besucht und Projetträger berichten über die Entstehung und Umsetzung der Inhalte.

 

Programm:

 

• Naturerlebnisraum Totholzwand in Bad Waldsee (Kleinprojekt)

• Führung durch den NaturRaum Blau in Volkertshaus

• Besichtigung des Dorfstadels mit Backhaus in Zollenreute

• Adventure Golf Anlage in Aulendorf

 

Treffpunkt ist am Fürstlichen Golf- und Natur-Resort, 88339 Bad Waldsee. Anschließend Weiterfahrt (privat) nach Volkertshaus, Zollenreute und Aulendorf. Im Anschluss zur Exkursion besteht die Möglichkeit den Nachmittag gemeinsam im Biergarten auf der Adventure Golf Anlage in Aulendorf ausklingen zu lassen.

 

Zur besseren Planung melden Sie sich bitte bis 27. August 2021 an.

Homepage: www.re-mo.org

Regionalentwicklung Mittleres Oberschwaben e. V. , Laura Ditze , laura.ditze@re-mo.org , 07584 9237-180

Download PDF

Stadt- & Land-Tour: Federweißerausschank im Weingut Lohmühle

10.09.2021  bis 24.10.2021 , 16:00 bis 20:00 Uhr (Sa, So und Feiertag ab 14:00 Uhr)

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1300, Zähler 195

Weingut Lohmühle
Wächtersbachstraße 36, 64823 Groß-Umstadt

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Wenn die Trauben sich langsam goldgelb färben und die ersten Weinberge gelesen sind beginnt wieder die Zeit des frischen Federweißer. Die Winzerfamilie Pfau bewirtschaftet ihre Weinberge selbst und verarbeitet auch ihre geernteten Trauben selbst bis hin zum fertigen Wein. Wenn im Herbst der frische Traubenmost langsam zu gären beginnt und der Fruchtzucker sich allmählich in Alkohol umwandelt öffnet das Weingut wieder seinen beliebten Ausschank.

Natürlich gibt es auch die beliebte heiße Fleischwurst. Einfach, aber zum Wein genau das Richtige! So kann man noch bis zum Sonnenuntergang die letzten wärmenden Sonnenstrahlen des Jahres im Wächtersbachtal genießen und sich an den Weinen erfreuen.

Homepage: www.weingut-lohmuehle.de

Facebook: www.facebook.com/Weingut-lohmühle-109933294044170

Weingut Lohmühle Familie Pfau , info@weingut-lohmuehle.de , 06078 71499

Der besondere Feierabendmarkt

10.09.2021 , 16:00 bis 20:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1623, Zähler 196

Hartmannsweg 7
Hartmannsweg 7, 36169 Rasdorf

Auf dem Genussmarkt - Rhöner Schinken-und Destillation - werden u.a. Premiumschinken und Edelbrände von ausgesuchten Bio-Betrieben in der Schinken- und Destillationsbar vorgestellt. Darüber hinaus erwarten die Gäste verschiedene Bio-Produkte aus dem Umfeld des Genusses wie Käse, Brot, Öle ... am größten Dorfanger Hessens.

Ab 17:00 Vorstellung und Podiumsdiskussion von und mit Bio-Leuchtturmmetzgern.

Homepage: www.rhoenerpremiumschinken.de

Rasdorfer Genusskultur e.V.

Premium Feierabendmarkt

10.09.2021 , 16:00 - 20:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1127, Zähler 197

Anger
Am Anger, 36169 Rasdorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Naturberührt - Genussverführt

Markt für regionale Lebensmittel und Nachhaltigkeit mit Rhöner Schinken und Edelbränden am größten Dorfanger Hessens

Freuen Sie sich auf eine kulinarische Reise und lassen Sie sich von regionalen Spezialitäten und handwerklich hergestellten Produkten begeistern.

- längste Genusstafel im hessischen Kegelspiel

- Rhöner Gerichte und Zwetschgenmus aus dem Kessel

- Bekanntgabe der prämierten Schinken und Getreidebrände

- Schinken- und Destillationsbar

Verein Rasdorfer GenussKultur , Marie-Luise van Thiel , m-l.vanthiel@rasdorf.de , 06651960110

"Kartoffelbraten"

10.09.2021 , ab 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1666, Zähler 198

Hofgut Rocklinghausen 1
Hofgut Rocklinghausen 1, 34477 Twistetal-Twiste

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Auf den Äckern werden Weizen, Roggen, Dinkel, Hafer und Erbsen angebaut. Das Brotgetreide wird in der Bäckerei verarbeitet, das Gemenge dient als Futter für das Vieh. Jährlich werden 180 Tonnen Kartoffeln geschält und weiterverarbeitet. In der hofeigenen Metzgerei werden beste Fleisch- und Wurstwaren hergestellt. Die auf dem Hofgut hergestellten landwirtschaftlichen Produkte werden in den Einrichtungen des Lebenshilfewerks weiterverarbeitet. Interessierte Gruppen, Schulklassen sowie Expertinnen und Experten sind nach Voranmeldung auf dem Hof willkommen. Jedes Jahr gibt es am zweiten Freitag im September das große Hoffest. Da heißt es: „Kartoffelbraten auf Hofgut Rocklinghausen“.

Lebenshilfe- Werk Waldeck-Frankenberg e.V., Demonstrationsbetrieb Ökologischer Landbau, Bernd Kramer , b.kramer@lhw-wf.de , 05695 9798310

In den Dächern von Bronnbach - Dachstuhlführung

10.09.2021 , 18:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales, Handwerk

Aktons-ID 1942, Zähler 199

Kloster Bronnach
Bronnbach 9, 97877 Bronnbach

Das Leben und Wirken der Zisterzienser in Bronnbach hat die Region nachhaltig geprägt. Das gotische Tragwerk mit den aufwendigen Holzverbindungen ist einzigartig in unserer Region. Themenführung mit Kurt LindnerDie Baukunst des Mittelalters aus außergewöhnlicher Sicht kennenlernen: Auf dem Dach der Klosterkirche. Bitte beachten Sie: Auf den Dachstuhl gelangt man über eine steile, enge Turmtreppe.Treffpunkt: Klosterladen / Anmeldung erforderlich / Teilnahmegebühr: 15 €

Homepage: www.kloster-bronnbach.de

Facebook: Kloster.Bronnbach.Wertheim

Instagram: kloster_bronnbach

Kloster Bronnbach, Virginia Templeton , Virginia.Templeton@kloster-bronnbach.de

Was krabbelt und fliegt denn da?

10.09.2021 , 18-19:00 Uhr

Kategorien: Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1433, Zähler 200

ONLINE
53111 Bonn

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Was krabbelt und fliegt denn da? Mit dieser Frage befasst sich das Kompetenzzentrum Gartenbau (KOGA). Es vereint auf dem Campus Klein-Altendorf Wissenschaft, Versuchswesen und Beratung unter einem Dach. Im Gespräch dreht es sich um das Projekt „Ökologische Vielfalt in Obstanlagen“. KOGA nimmt die Zuschauerinnen und Zuschauer mit auf eine virtuelle Obstanlage. Interaktive Elemente und ein Quiz runden die Veranstaltung ab. Anmeldungen unter: www.eveeno.com/333338192.

Homepage: www.rundum-nachhaltig.bonn.de/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Stadt Bonn, Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Nimm den Wandel in die Hand…!

10.09.2021  bis 12.09.2021 , Ab 18:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Energie und Mobilität, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1192, Zähler 201

Auf der Johannishöhe oberhalb der Stadt Tharandt
Dresdner Strasse 13a, 01737 Tharandt

Die Klimakrise ist spürbar und wird sich in den nächsten Jahren weiter verschärfen. Die Schwere der Folgen hängt stark von den aktuellen Emissionen ab. Je mehr Klimaschutz jetzt passiert desto geringer auch die Klimaanpassungen.

Das Seminar will positive Ansätze des Engagements vorstellen mit denen wirksame Klimaschutzmaßnahmen auf unterschiedlichen Ebenen eingeführt werden können. Ziel ist es gemeinsam umsetzbare Maßnahmen zu finden die Nachhaltigkeit zum Standard machen.

Homepage: johannishöhe.de/Veranstaltungen/das-klima-aendert-sich-und-wir/

Facebook: www.facebook.com/events/1726184747568292?acontext=%7B%22event_action_history%22%3A[%7B%22extra_data%22%3A%22%22%2C%22mechanism%22%3A%22surface%22%2C%22surface%22%3A%22edit_dialog%22%7D%2C%7B%22extra_data%22%3A%22%22%2C%22mechanism%22%3A%22your_upc

Umweltbildungshaus Johannishöhe, Lisa Becker , lisa@johannishoehe.de , +49 35203 37181

Naturharmonie

10.09.2021  bis 10.09.2021 , ab 14 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Energie und Mobilität, Handwerk, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1469, Zähler 202

Paradieshof
Wolfhof, 82405 Forst

Bau einer Naturharmoniestation.

Homepage: www.n-h-s.info

Paradieshof, Melanie Kleider , paradieshof@web.de , 01783633024

Download PDF

ÜBERLAND Festival 2021

10.09.2021  bis 12.09.2021 , tagsüber

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1492, Zähler 203

Kühlhaus Görlitz
Am Bahnhof Weinhübel 2, 02827 Görlitz

Ein Fest für alle Menschen, die das Landleben neugestalten möchten – zum Feiern, Austauschen, Werken, Ausprobieren und Vernetzen.

 

Auch in diesem Jahr findet das 3-tägige ÜBERLAND Festival statt als Wochenende voller Musik und Lebendigkeit. Ein Fest zum Austausch mit Landaktivist*innen. Zu Gast ist das Überland Festival im legendären Kühlhaus Görlitz, einem der ersten Neulandgewinner-Projekte, das sich zu einem Festival-Gelände und Vielem mehr weiterentwickelt hat.

Homepage: www.landlebtdoch.de/ueberland-programm-2021/

Instagram: www.instagram.com/landlebtdoch/

Thünen-Institut für Regionalentwicklung e.V., - - , vorstand@thuenen-institut.de , 030 23499748

Gesunde Kost "Leckeres Gemüse, frisch vom Bauern"

10.09.2021  bis 03.10.2021 , ab 11.30

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 2004, Zähler 204

Darmstädter Hof
Kreuzgasse 3, 64367 Mühltal

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Vielfalt des heimischen Gemüses in vielen Zubereitungsarten genießen.

Homepage: www.simmermcher.com

Darmstädter Hof, Bernd Simmermacher , 06151-55456

Weltrettung konkret

10.09.2021 , 16.00-17.30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Fairtrade, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 2014, Zähler 205

Innenstadt
Schlossplatz, 91054 Erlangen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Fr. 10.9., 16 Uhr, Treffpunkt Markgrafenstatue am Schlossplatz

WELTRETTUNG KONKRET - wie können wir die Ziele der Nachhaltigen Entwicklung in Erlangen umsetzen?

Die Agenda 2030 mit ihren 17 Zielen für eine nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals, SDGs) soll weltweit eine nachhaltige Entwicklung voranbringen. Wir greifen bei unserer Stadtführung an verschiedenen Plätzen und Orten zentrale Themen dieser nachhaltigen Entwicklungsziele SDGs auf wie zum Beispiel Zugang zu Sauberem Wasser oder Hochwertige Bildung für alle. Dabei wollen wir Anknüpfungspunkte für jedeN einzelneN ganz persönlich aufzeigen und Initiativen und Gruppen hier bei uns in Erlangen vorstellen, die schon „nachhaltig" unterwegs sind.

Dauer: ca. 1,5 Stunden

Anmeldung: info@dritte-welt-laden-erlangen.de

Dritte Welt Laden Erlangen, Julie Mildenberger , info@dritte-welt-laden-erlangen.de , 09131 23266

Zukunftsfähige Landwirtschaft bei wandelndem Klima

10.09.2021 , 14:00 Uhr

Kategorien: Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1766, Zähler 206

Kleine Feldwirtschaft Halle
Kapellenblick 3, 06188 Landsberg/ OT Lohnsdorf

Wie kann sich die Landwirtschaft an das wandelnde Klima anpassen? Ein Zukunftsgarten mit 32 Kulturen auf 0,5 ha, der gemeinsam mit Studierenden der Martin-Luther-Universität Halle angelegt wurde, vereint Mischkulturanbau im Vergleich zu Reinkulturen, ausdauernde Waldgartenpflanzen und Klimapflanzen.

Wie man nachhaltig und ökonomisch den Erzeuger-Verbraucher-Dialog gestalten kann, wird anhand des Systems der solidarischen Landwirtschaft erläutert.

 

Bitte anmelden

Homepage: www.zukunftsspeisen.com/

Zukunftsspeisen OG, Urte Grauwinkel , post@zukunftsspeisen.de , 0157-71196875

Download PDF

Die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen

10.09.2021 , 17:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1514, Zähler 207

Online-Vortrag
Zum Wartturm 11-13, 63571 Gelnhausen

Die Aktion findet DIGITAL statt!

In einem spannenden Online-Vortrag wird Ihnen die ökologische Bedeutung der Streuobstwiesen im Main-Kinzig-Kreis erläutert. Außerdem stellen wir Ihnen interessante Streuobstwiesen-Projekte aus fast 30 Jahren Arbeitserfahrung des Landschaftspflegeverbandes MKK vor.

Anmeldung ist per E-Mail bis zum 08.09.2021 erforderlich!

Landschaftspflegeverband MKK e.V. Ökomodellregion Main-Kinzig , julia.guttulsroed@mkk.de

„Durch Raum und Zeit“ Rundwegeröffnung in Neustadt- Mengsberg

10.09.2021  bis 19.09.2021 , ab 14:00 Uhr - 17.30

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1269, Zähler 208

Start: Grihütte
35279 Neustadt-Mengsberg

Unser Ziel ist zunächst die Wüstung Gerwigshain, die wir mit einem Fahrdienst erreichen. Dort findet gegen 15.00 Uhr die offizielle Eröffnung statt. Anschließend wandern wir auf dem neuen Rundweg entlang der nie vollendeten Landgraf-Carl-Kanaltrasse hinauf zur Rhein-Weser-Wasserscheide. Unterwegs gibt es fachkundige Erläuterungen zu dieser besonderen, ihrer Zeit weit vorgreifenden technischen Planung. Wanderstrecke: ca. 4 km.

Homepage: www.hugenotten-waldenserpfad.eu

Facebook: www.facebook.com/HugenottenWaldenserpfad/

Hugenotten- und Waldenserpfad, Renate Buchenauer , info@hugenotten-waldenserpfad.eu , 0642147673

Familienspaß im Gras, ein bunter Tag im Lahntorpark

11.09.2021 , 12:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1539, Zähler 209

Lahntorpark
Zugang über Wetzlarer Straße, 35510 Butzbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der bunte Familientag wird von der gemeinnützigen Genossenschaft dasgute.haus eG in Kooperation mit der Gemeinwesenarbeit der Stadt Butzbach gestaltet. Es gibt vor Ort u.a. eine Bücher- und Kreativecke zum Stöbern, Vorlesen und Basteln. Wer mehr Bewegung sucht, kann sich auf Kistenklettern, eine Slackline sowie auf Yoga-Schnupperstunden freuen.

Eine Decke und eigenes Picknick dürfen mitgebracht werden. Eine Anmeldung ist vorab nicht notwendig. Vor Ort werden die Kontaktdaten der anwesenden Personen und Teilnehmer*innen dokumentiert. Alle Angebote sind kostenlos.

Homepage: www.dasgute.haus

Facebook: www.facebook.com/dasgute.haus

Instagram: www.instagram.com/dasgute.haus/

Agnes Model, Stefanie Krause , hallo@dasgute.haus

Hinter den Kulissen – Der Biobetrieb Rottstedt stellt sich vor

11.09.2021 , 14:00 bis 15:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1553, Zähler 210

Biobetrieb Rottstedt, Hof Kurogehnen
Ziegelhüttenstraße 52, 64832 Babenhausen

15.09.2021, 18:00bis 19:30 Uhr

19.09.2021, 10:30 bis 12:00 Uhr

 

Wir sind ein vielseitig aufgestellter Biobetrieb im Nebenerwerb. Gerne zeigen wir im Rahmen eines Hofspaziergangs, beginnend an unserer Hofstelle, unsere Jungpflanzenkinderstube, die Stallungen, unsere Mistkompostproduzenten, unsere Pferde und Hühner und den Standort unserer Bienenbeuten. Weiter geht es dann zu unserem "market garden" (Fußweg circa 7 Minuten). Hier wächst Sommergemüse, wie z.B. 12 verschiedene Tomatensorten, Zucchini, Aubergine, Paprika, Bohnen, aber auch Tafeltrauben, Kiwibeeren und Physalis.

Gerne sprechen wir darüber, wie es zu den Verkaufsgarten gekommen ist, warum zwischen dem Gemüse Blumen wachsen, warum Hecken für uns eine große Bedeutung haben und wie sich der Garten weiter entwickeln kann. Sofern die Corona-Lage es zulässt, wird es eine kleine Verkostung im Zusammenhang mit der Kornelkirsche geben.

Anmeldung bis 05.09.2021 per E-Mail erforderlich. Wer möchte kann unser Garten Sparschwein mit einer Spende füttern.

Biobetrieb Rottstedt, Hof Kurogehnen , kkummetat@yahoo.de

Hofführung

11.09.2021 , 10:00-11:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1817, Zähler 211

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Bei unserer Hofführung erfährt man nicht nur die Geschichte und Philosophie unseres Unternehmens sondern auch spannende Details über Öko-Landwirtschaft, Schweine- und Hühnerhaltung, über unsere Werkstätten und das gute Handwerk und über die vielen Dinge, die es in Herrmannsdorf gibt.

Erwachsene 7 Euro, Kinder 3,50 Euro. Nur mit Anmeldung bis Freitag, 12 Uhr, erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/90940.

 

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/hoffuehrung-20210911/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Genussführung mit Kostproben

11.09.2021 , 11:00-12:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1818, Zähler 212

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Herrmannsdorf mit allen Sinnen genießen. Vom Acker bis zum Teller, alles unter einem Dach! Lernen Sie die Besonderheiten unserer handwerklich hergestellten Produkte kennen und genießen Sie bei der anschließenden Kostprobe die Lebens-Mittel.

 

Anmeldung bis Freitag 12 Uhr per Mail an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/9094-0. Erwachsene 17 Euro, Kinder 8 Euro.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: https://www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/genuss-20210911/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG , Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Thementage: Landwirtschaft im Wandel

11.09.2021  bis 12.09.2021 , 10-18 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1828, Zähler 213

Freilichtmuseum am Kiekeberg
Am Kiekeberg 1, 21224 Rosengarten-Ehestorf

Erleben Sie, wie die Menschen in den letzten Jahrhunderten auf dem Land arbeiteten. Experten führen Ihnen ausgewählte Landmaschinen vor und stehen für Fragen bereit.

 

Achtung! Das Dampf- und Traktorentreffen findet erst 2022 statt. Bitte lassen Sie Ihren Traktor zuhause!

 

9 Euro, Kinder und Jugendliche unter 18 Jahren haben freien Eintritt

Homepage: www.kiekeberg-museum.de

Facebook: www.facebook.com/kiekeberg

Instagram: www.instagram.com/freilichtmuseumamkiekeberg/

Freilichtmuseum am Kiekeberg, Lena Lange , l.lange@kiekeberg-museum.de

Volksfest-Genuss-Wochen

11.09.2021  bis 02.10.2021 , 10 Uhr bis 12 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2121, Zähler 214

Wochenmarkt
Hauptplatz, 85276 Pfaffenhofen an der Ilm

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Brezen, Obatzter, Schaschlik, Steckerlfisch, Fischpflanzerl, Hendl, Festbier u.v.m. - Du kannst bis 02. Oktober alles hier im Shop bestellen und an jedem unserer Standorte gibt es vor Ort einmal an einem Samstag Volksfestspezialitäten zum Probieren.

 

11.09.: Wochenmarkt Pfaffenhofen

18.09.: Schweitenkirchen “Altes Feuerwehrhaus”

25.09.: Rohrbach “Altes Feuerwehrhaus”

02.10.: Jetzendorf “Biergarten Postwirtschaft"

Homepage: www.pfaffenhofenerland.de

Facebook: www.facebook.com/pafland

Instagram: www.instagram.com/pfaffenhofenerland/

Pfaffenhofener Land e.V., Markus Käser , markus@pafland.de

Stadt- & Land-Tour: Die Kulinarische Schnitzeljagd

11.09.2021 , 11 bis 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1101, Zähler 215

Verschiedene Stadtteile
41061 Mönchengladbach

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine einzigartige Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In ca. 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie 7 Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen. Tickets gibt`s bis 2 Wochen vor dem Event im VVK für 30,00€ auf unserer Webseite.

Homepage: www.kulinarische-schnitzeljagd.de/moenchengladbach

Facebook: www.facebook.com/kulinarische.schnitzeljagd

Instagram: www.instagram.com/kulinarischeschnitzeljagd/

Wiedeking Events GmbH, Jana Leckel , jana@kulinarische-schnitzeljagd.de , 0211 97537011

Stadt- & Land-Tour: Die Kulinarische Schnitzeljagd

11.09.2021 , 11 bis 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1102, Zähler 216

Verschiedene Stadtteile
53111 Köln

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine einzigartige Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In ca. 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie 7 Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen. Tickets gibt`s bis 2 Wochen vor dem Event im VVK für 30,00€ auf unserer Webseite.

Homepage: www.kulinarische-schnitzeljagd.de/koeln

Facebook: www.facebook.com/kulinarische.schnitzeljagd

Instagram: www.instagram.com/kulinarischeschnitzeljagd/

Wiedeking Events GmbH, Jana Leckel , jana@kulinarische-schnitzeljagd.de , 0211 97537011

Stadt- & Land-Tour: Die Kulinarische Schnitzeljagd

11.09.2021 , 11 bis 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1103, Zähler 217

Verschiedene Stadtteile
45470 Mülheim an der Ruhr

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine einzigartige Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In ca. 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie 7 Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen. Tickets gibt`s bis 2 Wochen vor dem Event im VVK für 30,00€ auf unserer Webseite.

Homepage: www.kulinarische-schnitzeljagd.de/muehlheim-an-der-ruhr

Facebook: www.facebook.com/kulinarische.schnitzeljagd

Instagram: www.instagram.com/kulinarischeschnitzeljagd/

Wiedeking Events GmbH, Jana Leckel , jana@kulinarische-schnitzeljagd.de , 0211 97537011

Bio und Regionalität schmecken und erleben - Verkostungen und Info-Stände der Bio-Anbauverbände

11.09.2021 , 10:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1624, Zähler 218

Kaiserwiesen
Maberzeller Straße, 36039 Fulda

Wir waren schon Bio, da hieß es noch Öko.

Mittlerweile haben es über 3.800 verschiedene Bio-Produkte in die tegut… Märkte geschafft! Und das nicht nur aus unserer Überzeugung für Bio und gute Lebensmittel, sondern vor allem durch die Begeisterung unserer Bio-Freunde, die ein so großes Wachstum in über 70 Jahren tegut… möglich gemacht haben!

In zwei unserer tegut... Märkte in Fulda (Kaiserwiesen und Maberzeller Str.) möchten wir unseren Kunden daher gerne biologische Lebensmittel noch näherbringen. Hierfür haben wir Verkostungen von Bio-Lebensmitteln (z.B. Obst und Gemüse) und Informationsstände über die verschiedenen Bio-Anbauverbände wie demeter, Bioland und Naturland vorgesehen.

 

Homepage: www.tegut.com

tegut gute Lebensmittel GmbH & Co.KG

Stadt- & Land-Tour: Kräuterwanderung & Workshop mit der Kräuter Pädagogin Karen Silberstein

11.09.2021 , 16 – 19 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1369, Zähler 219

Treff: Dorfladen Gessin
17139 Gessin

Gemeinsam begeben wir uns auf einen Streifzug durch die unmittelbare Umgebung. (1-1,5 h).

Ich zeige euch wilde Pflanzen, wir schauen uns ihre Erkennungsmerkmale an und ich gebe euch wichtige Tipps zum Sammeln und zur Weiterverarbeitung der Wildpflanzen.

Bei einem (gesammelten) Tee erfahrt ihr noch mehr Wissenswertes (Herkunft, Inhaltsstoffe, Mythen) zu den gesammelten Pflanzen und wir werden gemeinsam zwei Produkte herstellen – je nach dem was wir finden.

Zusätzlich erhaltet ihr noch ein Skript mit allen Informationen zur Kräuterwanderung sowie Rezepten und Anregungen.

Bringt bitte ein kleines Körbchen, ein kleines Messer oder eine Schere, wiesenfestes Schuhwerk und Insektenschutz mit.

 

Unkostenbeitrag: 18 €

Ich bitte um Voranmeldung unter:

E-Mail: karen-silberstein@t-online.de

Telefon: 03 99 52 – 25 21

Minimale Teilnehmerzahl 6

Maximale Teilnehmerzahl 12

Karens Produkte könnt ihr ab sofort auch im Dorfladen Gessin bekommen.

Homepage: www.meck-schweizer.de/.../was-waechst-vor-meiner.../

Facebook: www.facebook.com/meckschweizer

Karen Silberstein , karen-silberstein@t-online.de , 03 99 52 – 25 21

Bio-Rinderherden live erleben

11.09.2021 , 10:30 bis 12:00 Uhr und 14:30 bis 16:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1625, Zähler 220

Am Anger 32
Am Anger 32, 36169 Rasdorf

Führungen zu 4 - 5 Bio-Rinderherden im Umfeld von Rasdorf. Kälber, Rinder, Mutterkühe mit Erklärungen zu den verschiedenen Rassen, Aufwuchs etc. durch die jeweiligen Bio-Züchter inkl. einer kleinen Verköstigung von Bio-Schinken und Bio-Destillaten.

Anmeldung bis 09.09.2021 erforderlich! Kostenpauschale 2 €.

 

Homepage: http://www.rhoenerpremiumschinken.de

Rasdorfer Genusskultur e.V. , info@rasdorf.de

Rundgang über die Streuobstwiese

11.09.2021 , 14:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gottesdienst und Religion, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1626, Zähler 221

Naturpark-Pavillon gegen über dem Seminarhotel
Fohlenweide 1, 36145 Hofbieber

Bei einem Rundgang über die Streuobstwiese an der Fohlenweide verkosten wir gemeinsam verschiedene Äpfel und Birnen. Neben der Vielfalt von 13 Apfel- und 7 Birnensorten bietet diese Wiese aber noch mehr. Gemeinsam mit den Bewirtschaftern der Wiese entdecken die Besucher auf einem Rundgang Pflanzen und Tiere, die in diesem Biotop zuhause sind. Die Vielfalt reicht von wilden Orchideen bis hin zum seltenen Trauer-Rosenkäfer.

Die Teilnehmer erfahren auch, welche Maßnahmen die Biodiversität im Streuobstanbau begünstigen und warum sich Streuobstwiesen für den ökologischen Anbau besonders eignen.

Anmeldung per E-Mail bis 10.09.erforderlich! Kostenpauschale 2,50 €.

 

Homepage: www.vorwärtsstarten.de

Astrid Schäfer , info@controlling-schaefer.de

Stadt- & Land-Tour: Von der Blüte zum Honig

11.09.2021 , 10:30

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1124, Zähler 222

Imkerei Hohmann Gleichen
34281 Gudensberg

Regionale Produkte – Landtour Eine Radtour zur Imkerei Hohman in Gudensberg-Gleichen. Dauer und/oder Streckenlänge: ca. 3,5 Stunden 11,9 km, Kinder 3-14 Jahre: frei, Jugendliche u. Erwachsene: 10 €, inkl. Honigverkostung und einer 250 g Honigspezialität, Anmeldung erforderlich bis Do. 9. September, Tel: (05603) 933-0, kultur@stadt-gudensberg.de Die Teilnahme an den Verkostungen ohne Radtour ist nach Absprache möglich. Teilnehmerzahl: max. 20 Personen

Homepage: www.regional-optimal.de/veranstaltungen/i-11-l1ect5e0kfapkcbkimm7udp5q8_202109110830

Stadt Gudensberg, Ingo Seifert-Rösing , kultur@stadt-gudensberg.de , 05603 933-0

TRAUTSKIRCHEN: Streuobstwanderung

11.09.2021 , 14:00–17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1388, Zähler 223

Rathaus
Rathausplatz 1, 90619 Trautskirchen

Wir wandern über die Streuobstiwesen der Gemeinde Trautskirchen, naschen dabei vom erntereifen Obst und staunen über die Vielfalt der Sorten. Spielerisch lernen wir, dass Streuobstiwesen viele Funktionen für Mensch und Tier erfüllen. Baumpfleger Tobias Haas erklärt uns außerdem noch, wie man die Obstbäume auch richtig pflegt.

 

Anmeldung unter info@naturpark-frankenhoehe.de erforderlich. Teilnehmerzahl begrenzt.

Homepage: www.lpv-mittelfranken.de/event-details/trautskirchen-streuobstwanderung.html

Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V., Dieter Speer , info@lpv-mfr.de , 0981/4653-3520

Wanderung Naturparadies Grünhaus

11.09.2021 , 17:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1644, Zähler 224

Der NABU-Parkplatz liegt an der Straße zwischen Lichterfeld und Lauchhammer. Etwa 5 km südlich von Lichterfeld steht ein grünes Hinweisschild. Koordinaten für Google Maps: 51.563392, 13.774962.
03238 Lichterfeld

Neue Wildnis nach der Kohle – Wanderung durch das Naturparadies Grünhaus

Bitte melden Sie sich daher bis spätestens 2 Tage vor dem Termin per Mail oder Telefon bei Hr. Röhrscheid. Wenn Termine aufgrund der Pandemie ausfallen, werden wir Sie informieren.

Die Wegstrecke beträgt 3-5 km auf unbefestigten Wegen und Trampelpfaden. Erforderlich sind festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung.

Der Teilnehmerbeitrag beträgt 5 €, ermäßigt 3 €, Familien 10 €, max. 15 TN!

Mehr unter www.gruenhaus.org

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=817772

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

Grünhaus, Stefan Röhrscheid , Stefan.Roehrscheid@NABU.de , 03531-609611

Bauernmarkt

11.09.2021 , 09:00 bis 12:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1646, Zähler 225

unterhalb Rathaus
Frankfurter Straße, 35315 Homberg (Ohm)

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Veranstaltung findet außerdem auch am 25.09.2021 statt.

 

Auf dem Homberger Bauernmarkt erhalten Sie viele Lebensmittel für den täglichen Bedarf. Ein Großteil der Waren kommt direkt von Erzeugern aus der Region.

Homepage: www.homberg.de

Dr. Almut Bick , abick@homberg.de , 06633 18422

Regionalmarkt der VG Verbrauchergemeinschaft Dresden

11.09.2021  bis 11.09.2021 , 10:00-17:00

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1394, Zähler 226

VG-Biomarkt Dresden-Strehlen
Reicker Str. 38d, 01219 Dresden

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die VG Verbrauchergemeinschaft Dresden eG steht seit ihrer Gründung 1991 für Bio-Produkte und für die erfolgreiche direkte Zusammenarbeit mit Bio-Betrieben auf regionaler Ebene. Um die Beteiligten dieses Erfolges und das 30-jährige Jubiläum der VG zu feiern, findet am 11.9.2021 auf dem Gelände des VG-Biomarktes Dresden-Strehlen ein Regionalmarkt statt, auf dem Besucher einige dieser regionalen Produzent:innen und deren Produkte aus der sprichwörtlichen Nähe kennen lernen können.

Homepage: www.vg-dresden.de/news-details/Regionalmarkt

Facebook: www.facebook.com/vgdresden

Instagram: www.instagram.com/vgdresden/

VG Vebrauchergemeinschaft Dresden für umweltgerecht erzeugte Produkte eG, Michaela Beck , michaela.beck@vg-dresden.de , 035149739840

BIO-Landpartie in der Schafscheune Hofkäserei Vietschow

11.09.2021 , 10:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1907, Zähler 227

Schafscheune Hofkäserei Vietschow
Ringstraße 28, 17168 Vietschow

Am Samstag, den 11. September 2021 öffnen landesweit

61 Bio-Betriebe in Mecklenburg und Vorpommern ihre Höfe zur 14. BIO-Landpartie.

 

Auch die Schafscheune und Hofkäserei Vietschow ist dabei!

Dieses Jahr werden der Hof, die Scheunen und Anlagen zur Besichtigung zugänglich sein, es wird gegrillt und der Hofladen ist für den Einkauf hofeigener Spezialitäten ebenfalls geöffnet. Tagsüber werden die Schafe auf der Wiese besucht.

 

Bitte beachten Sie die bundeslandspezifischen Corona-Abstands- und Hygieneregelungen.

Homepage: www.schafscheune.de

Schafscheune Hofkäserei Vietschow, Claudia Schäfer , info@schafscheune.de , 039976-50186

Hortus Insectorum

11.09.2021 , 10:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1910, Zähler 228

Hortus Insectorum
Schreinergasse 10, 91725 Ehingen

Führung durch den Hortus Insectorum von Markus Gastl.

Hier geht es um Insekten, die Drei Zonen, einheimische Vielfalt.

Der Hortus Insectorum ist 7500 qm² gross und befindet sich

Ehingen, Ortsteil Beyerberg.

"In der Natur hängt alles zusammen, es ist wichtig, dass wir die ökologischen Kreisläufe verstehen lernen" Mit den Jahren wuchsen das Wissen und die Erfahrung des Gärtners, und daraus entwickelte er das Drei-Zonen-System, das ein ökologisches Zusammenspiel der Gartenflächen gewährleistet.

Homepage: https://www.hortus-insectorum.de/f%C3%BChrungstermine/

Natur- und Landschaftsführer, Markus Gastl , hortus-insectorum@hotmail.de

Infostand der Verbraucherzentrale auf Bauernmarkt Bitterfeld: Lebensmittelverschwendung verringern und Sonnenenergie nutzen

11.09.2021  bis 11.09.2021 , 8-14 Uhr

Kategorien: Energie und Mobilität, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1918, Zähler 229

Marktplatz
06749 Bitterfeld

Mit Lebensmitteln richtig umgehen:

Etwa 12 Mio t Lebensmittelabfälle pro Jahr werden in Deutschland weggeworfen. Häufig führt fehlendes Wissen über Lebensmittel dazu, dass diese falsch transportiert oder gelagert werden und vorzeitig verderben. Eine Ausstellung der Verbraucherzentrale informiert deshalb zu Lebensmittelhygiene.

 

Sonnenenergie nutzen:

Wann lohnen sich Stecker-Solargerät, PV- oder Solarthermie-Anlage? Welche Fördermöglichkeiten helfen bei der Finanzierung der Investition?

Homepage: www.verbraucherzentrale-sachsen-anhalt.de/

vzsa@vzsa.de

Stadt- & Land-Tour: (Rad-)Landtour Von der Blüte zum Honig

11.09.2021 , Ab 10:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1153, Zähler 230

Rathaus Gudensberg
Kasseler Straße 2, 34281 Gudensberg

Eine Radtour zu einem süßen und gesunden Lebensmittel. Wie funktioniert eigentlich die Bienenhaltung und wie viele Bienen braucht es für ein Glas Honig? Solche Fragen beantwortet der Berufsimker Oliver Hohmann, der an diesem Tag den Besuchern auch seine leckeren Honigsorten zum Probieren anbietet. Teilnahme nur an der Verkostungen ist nach Absprache möglich. Teilnehmer: max. 20 Pers.

Kinder frei, Erw. und Jugendliche ab 15 Jahre: 10 € incl. Honigverköstigung. Anmeldung bis Donnerstag 9.9.2021

Homepage: www.naturpark-habichtswald.de/TAGHabichtswald/event/result?page=1

TAG Naturpark Habichtswald , i.seifert-roesing@stadt-gudensberg.de , 05603-933-0

Annotopia - Fantasyfestival

11.09.2021  bis 12.09.2021 , ab 11:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1154, Zähler 231

Schlosspark
Obertor, 36199 Rotenburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Im wunderschönen Schlosspark zu Rotenburg tobt sich ein Wochenende lang das Phantasievollste aus, was Europa zu bieten hat. Die bezaubernde Atmosphäre bietet kulturellen und kulinarischen Highlights eine nahezu vollkommene Kulisse, in der sich sowohl Fabelwesen aller Art und Ära, Wikinger und Piraten, Römer, Cowboys, Indianer, viktorianische Steampunks, mittelalterliche Ritter als auch Besucher jeder Fasson und Größe außerordentlich wohl fühlen. Ein Festivalspektakel für die ganze Familie.

Homepage: www.stadtbekenntnis.de http://annotopia.eu/

Facebook: www.facebook.com/events/2637864593209206?acontext=%7B%22event_action_history%22%3A[%7B%22mechanism%22%3A%22search_results%22%2C%22surface%22%3A%22search%22%7D]%7D

Instagram: www.instagram.com/official_annotopia/

Mer GmbH , info@mer-rotenburg.de , 06623 9150890

"Hofführung"

11.09.2021 , 14:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1667, Zähler 232

Gut Kappel 1
Gut Kappel 1, 34454 Bad Arolsen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Veranstaltung findet auch am 12.09.2021 statt

 

Mein Name ist Bernd Hübner und ich führe den Demeter- Betrieb "Gut Kappel" mit meiner Familie seit Januar 2021. Die Demeter-Produkte von unserem Hof werden im Bioladen HANNES Bio & Genuss, Bahnhofstraße 36 in Bad Arolsen, im REWE- Markt Bad Arolsen sowie über den Bio-Großhandel verkauft.

Gerne zeigen wir Ihnen unsere Hühnerhaltung und erläutern Ihnen unsere Arbeitsweise. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Hofbesichtigungen nur mit Voranmeldung und gegen eine kleine Gebühr (5 €/Person) durchführen können. Nach unserer Demeter-Zertifizierung haben wir uns der Bruderhahn Initiative Deutschland (BID) angeschlossen. Was dies für eine Auswirkung in der Erzeugung von Bio-Eiern unter dem BID-Logo hat, erläutern wir Ihnen gern Vor- Ort.

 

Homepage: www.gutkappel.de

Bernd Hübner , buero@gutkappel.de , 0151 29135808

Hofführung auf dem Falkenhof

11.09.2021 , 15.00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Energie und Mobilität, Feste und Märkte, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1671, Zähler 233

Am Kirchpfad 3
Am Kirchpfad 3, 34497 Korbach-Strothe

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Wir haben uns entschieden unsere Landwirtschaft nach dem Prinzip der Solidarischen Landwirtschaft (SoLawi) zu arbeiten, wobei die Lebensmittel aus dem marktwirtschaftlichen Kreislauf heraus in einen eigenen durchschaubaren Kreislauf geführt werden. Wie das funktioniert möchten wir Ihnen auf unserem Hof gerne zeigen.

Eine Anmeldung ist erforderlich und wird bis zum 31.08.2021 unter 0176 9847048 entgegen genommen.

 

Jenny Wintzer , solawi@falkenhof-strothe.de , 05631 9878881

Nachhaltigkeit hier und jetzt

11.09.2021  bis 11.09.2021 , ab 11:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1162, Zähler 234

Markt
48147 Münster

Nachhaltigkeitsinitiativen stellen Projekte vor

Homepage: www.freiestiftung.de

Freie Stiftung.N, peter Deeken , info@freiestiftung.de , 0170 3871876

Stadt- & Land-Tour: Eröffnung 14. BIO-Landpartie

11.09.2021 , 10-17:00

Kategorien: Exkursionen und Touren, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1163, Zähler 235

Demeter-Milchviehbetrieb Luisenhof
Lange Straße 30, 19258 Bengerstorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Eröffnung der „BIO-Landpartie in Mecklenburg und Vorpommern“. Der Schirmherr, Minister für Landwirtschaft und Umwelt Dr. Till Backhaus, wird die 14. BIO-Landpartie auf dem Demeter-Milchviehbetrieb Luisenhof in Wiebendorf, nordöstlich von Boizenburg/Elbe eröffnen. Außerdem werden am ganzen Samstag, 11. September 2021, landesweit 61 Bio-Betriebe ihre Höfe für interessierte Verbraucher/Innen öffnen und die Praxis der ökologischen Erzeugung, hofeigenen handwerklichen Verarbeitung und der ab Hof-Vermarktung erlebbar machen. Zielgruppe sind am Ökolandbau interessierte Verbraucher/Innen und v. a. Familien mit Kindern, die ohne Kaufzwang neue Bio-Höfe kennenlernen wollen. Während der 14. BIO-Landpartie gibt es auf jedem Bio-Hof zusätzlich besondere Aktionen und interessante Angebote von Hoffesten, Führungen, Trecker-Rundfahrten, Verkostung hofeigener Produkte bis zum Melken und Füttern sowie Filzen, selber Buttern oder Reiten für Kinder.

BUND, Burkhard Roloff , burkhard.roloff@bund.net , +4938552133913

Download PDF

Stadt- & Land-Tour: 14. BIO-Landpartie

11.09.2021 , 10-17:00Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1164, Zähler 236

61 Bio-Höfe und -Betriebe
Wismarschestr. 155, 19055 Schwerin

„BIO-Landpartie in Mecklenburg und Vorpommern“. Am Samstag, den 11. September 2021 werden landesweit 61 Bio-Betriebe ihre Höfe für interessierte Verbraucher/Innen öffnen und die Praxis der ökologischen Erzeugung, hofeigenen handwerklichen Verarbeitung und der ab Hof-Vermarktung erlebbar machen. Zielgruppe sind am Ökolandbau interessierte Verbraucher/Innen und v. a. Familien mit Kindern, die ohne Kaufzwang neue Bio-Höfe kennenlernen wollen. Während der 14. BIO-Landpartie gibt es auf jedem Bio-Hof zusätzlich besondere Aktionen und interessante Angebote von Hoffesten, Führungen, Trecker-Rundfahrten, Verkostung hofeigener Produkte bis zum Melken und Füttern sowie Filzen, selber Buttern oder Reiten für Kinder.

BUND, Burkhard Roloff , burkhard.roloff@bund.net , +4938552133913

Download PDF

„Äpfe“ und „Erdäpfe“ verfeinert mit Wildkräuter – in Zusammenarbeit mit der „Solidargemeinschaft STARNBERGER LAND“

11.09.2021 , 14 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1426, Zähler 237

auf unserem Bauernhof
Riedweg 1a, 82346 Andechs/Frieding

September ist Erntezeit. Eine Wildkräuterführung ist dann genau das Richtige um diese Kostbarkeiten in der Natur aufzuspüren. Ich stelle außerdem die Früchte von „Himmel und Erde“ genauer vor . Gemeinsam verarbeiten wir z.B. Beinwell, Labkraut, Klee, Kartoffel und Apfel. Außerdem gibt es Anregungen für „dahoam“. Falls es die Coronalage erfordert findet statt dem gemeinsamen Kochen eine kleine Verkostung statt.Neueste Informationen zu meinen Kursen gibt es unter www.kraeuterstadl.de

Homepage: www.kraeuterstadl.de

Kräuterpädagogin, Gisela Hafemeyer , info@kraeuterstadl.de

Stadt- & Land-Tour: Familientag im Grünen Kloster

11.09.2021 , 10:00

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1172, Zähler 238

Klostergut in Staudenhof
Klosterplatz 1, 92334 Berching

• Walderlebnisspaziergang zum Klostergut in Staudenhof

• Erläuterungen zum Ökologischen Landbau

• Hofführung

• Kloster-Schnitzeljagd

• Picknick

• Basteln mit Naturmaterialien

• Besuch des Bienenstandes

• Gemeinsamer Kaffee mit Honigbroten

und vieles mehr

TREFFPUNKT: Klosterpforte im Innenhof

 

Kostenpflichtig

 

Anmeldung erbeten unter

Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Stadt- & Land-Tour: Kräuterwanderung

11.09.2021 , 14:00

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1176, Zähler 239

Kloster Plankstetten
Klosterplatz 1, 92334 Berching

Kräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Claudia Vögele rund

um das Kloster und dabei viel Wissenswertes über Kräuter,

Verwendungen und Wirkungen erfahren.

TREFFPUNKT: Klosterpforte im Innenhof

 

Kostenpflichtig

 

Anmeldung erbeten unter

Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Scheunen-Samstag mit Schätzspiel

11.09.2021 , 9:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1440, Zähler 240

Alte Scheune
Augrund 8, 74939 Zuzenhausen

Unsere urige Scheune ist jeden Samstag bis Ende Oktober mit verschiedenen Aktionen geöffnet. Wir bieten eine sehr große Auswahl an Riesen- Speise- und Zierkürbissen. Für alle Kürbisgerichte haben wir den passenden Kürbis für Sie. In allen Farben und Formen können sie ihre Herbstdekoration bei uns finden. Weiterhin haben wir verschiedene Sorten an Kartoffeln im Programm. Entdecken Sie unseren Hof Verkauf - auch Künstler dürfen sich gerne Anregungen holen. Reisegruppen, Schulen, Senioren und Kindergärten sind nach telefonischer Anmeldung herzlich willkommen.

Direktvermarkter Holdermann, Heike Karrer-Holdermann , holdermann-hof@gmx.de , 06226 992179

Download PDF

Fahrradexkursion "Essbare Landschaften"

11.09.2021 , 10:00 - 15:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1706, Zähler 241

ÖkoGut Buch
Alt-Buch 51 , 13125 Berlin

Gemeinsam mit der Koordinierungsstelle Umweltbildung Pankow laden wir zu einer Fahrradexkursion durch den Pankower Teil des Naturparks ein. Unter dem Motto „Essbare Landschaften“ können interessante Orte, Projekte und Landschaften erkundet werden.

Die Tour ist kostenfrei, jedoch auf 30 Personen begrenzt. Deshalb ist eine Anmeldung per Mail erforderlich!

Bitte verkehrssichere Fahrräder und wetterfeste Kleidung mitbringen. Radtour dauert ca. 5 Std. Bei Starkregen wird die Tour verschoben.

Homepage: www.barnim-naturpark.de/veranstaltungen/fahrradexkursion-essbare-landschaften/

Facebook: www.facebook.com/NaturparkBarnim

Instagram: www.instagram.com/naturpark_barnim/

Naturpark Barnim, Eva Roeder , eva.roeder@lfu.brandenburg.de , +49 (0)33397 29 99-17

Stadt- & Land-Tour: Weinbergführung mit kleiner Weinverkostung

11.09.2021  bis 30.10.2021 , jeden Samstag um 14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1455, Zähler 242

Tourist-Information Iphofen
Einersheimer Straße 47, 97346 Iphofen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Bei einer Wanderung durch die Iphöfer Weinberge erfahren Sie Interessantes und Wissenswertes über die Arbeit des Winzers. Auf dem Weg zum Weingut Emmerich lernen Sie die bekannten Weinlagen von Iphofen kennen. Im Weingut beschließen wir die Führung mit zwei Weinkostproben.

 

7,50 € pro Person (Rebstock-Leaser mit Begleitung einmalig und Jugendliche bis 16 Jahre frei), kinderwagen-/rollstuhlgeeignet, ca. 2h, Anmeldung empfehlenswert, bei Hitze oder Regen behalten wir uns eine Programmänderung vor

Homepage: www.weingut-emmerich.de/termine/

Facebook: www.facebook.com/WeingutEmmerichFranken

Instagram: www.instagram.com/weingutemmerich

Weingut Emmerich, Silvia Emmerich , info@weingut-emmerich.de , 09323875930

Stadt- & Land-Tour: Apfelfest

11.09.2021  bis 11.09.2021 , 14-17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder

Aktons-ID 1206, Zähler 243

Pomonas Garten
Goitzsche- Streuobstwiese, 06808 Bitterfeld-Wolfen

Apfelfest- für die ganze Familie-

Es erwarten euch: frisch gepresster Apfelsaft, regional und aus der

Goitzsche, Aktionen und Spiele rund um das Thema Apfel und noch viel mehr.

Erlebt einen apfelrunden Nachmittag gemeinsam mit uns, der Weg wird

ausgeschildert sein.

Wo? Pomonas Garten- Streuobstwiese in der Goitzsche, Strecke bis Wiese ab Fritz-Heinrich-Stadion Bitterfeld und ab Waldparkplatz

Holzweißig je 3,5 km

Homepage: www.goitzsche-wildnis.de

Facebook: www.facebook.com/BUNDstiftungGoitzscheWildnis

Instagram: www.instagram.com/bundstiftung_goitzschewildnis/

BUNDstiftung Goizsche-Wildnis, Carol Höger , info@goitzsche-wildnis.de , 03493 9679802

Stadt- & Land-Tour: Bio-Milch vom Harriersand

11.09.2021 , 14:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1476, Zähler 244

Hof Schröder auf Harriersand
Inselstraße 17, 28790 Schwanewede

Seit 2001 gibt’s Biomilch vom Hof Schröder auf Harriersand.

Angelika und Gunter Schröder halten mit ihrer Tochter Marijke

80 Kühe, bewirtschaften 70 ha und haben Mähweiden für

den Schutz von Kiebitz und Rotschenkel bereitgestellt. Herzlich

Willkommen auf dem Hof Schröder auf Harriersand, auf der

mit 11 km Länge und 6 km2 Fläche größten Flussinsel Europas.

Fahrgemeinschaften mit PKWs (Fahrtkostenbeteiligung), individuelle Anreise mit Zug bis Bhf. Brake und Fähre Guntsiet möglich.

Homepage: www.verein-sozialoekologie.de

Verein SozialÖkologie e.V., Monika Baalmann , info@verein-sozialoekologie.de , 0421-3 49 90 77

Download PDF

Pilztag mit Feuerküche

11.09.2021 , 9:00 bis 15:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1222, Zähler 245

Wanderparkplatz am Fuße des Dornröschenschlosses Sababurg
34369 Hofgeismar

Gemeinsam mit dem Pilzsachverständigen Roman Krettek sammeln wir essbare Pilze. Anschließend bereiten wir die Pilze am offenen Feuer zu. Für Wildbret sorgt die Kräuterfrau Annette Zimmermann, so dass ein reichhaltiges Lagerfeuer-Buffet entsteht.

Kräuterfrau, Annette Zimmermann & Roman Krettek , az-kraeuterfrau@gmx.de , 0173 5343443

Radtour – Gemeinsam Gärtnern in der Stadt

11.09.2021  bis 11.09.2021 , 10:00-15:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2007, Zähler 246

Stadtgarten Connewitz
Kohrener/Burgstädter Str., 04277 Leipzig

Gemeinsam unternehmen wir eine Radtour zu urbanen Gärten in Leipzig. Vor Ort wird es Gesprächen in und mit Gemeinschaftsgärten und Landwirtschaftsinitiativen geben. Auftakt der Radtour ist ein gemeinsames Frühstück im Stadtgarten Connewitz.

 

Start: Stadtgarten Connewitz, Kohrener/Burgstädter Str. in 04277 Leipzig

Dauer: 5h, ca. 15 km

 

Anmeldung erforderlich unter: kontakt@nelge.de

 

Stationen sind u.a. Stadtgarten Connewitz, Annalinde Gemeinschaftsgarten, Nachbarschaftsgärten

Homepage: www.ernaehrungsrat-leipzig.org/radtour-urbane-gaerten/

Instagram: www.instagram.com/ernaehrungsrat.leipzig/

Radtour – Gemeinsam Gärtnern in der Stadt

11.09.2021  bis 11.09.2021 , 10:00-15:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2008, Zähler 247

Stadtgarten Connewitz
Kohrener/Burgstädter Str., 04277 Leipzig

Gemeinsam unternehmen wir eine Radtour zu urbanen Gärten in Leipzig. Vor Ort wird es Gesprächen in und mit Gemeinschaftsgärten und Landwirtschaftsinitiativen geben. Auftakt der Radtour ist ein gemeinsames Frühstück im Stadtgarten Connewitz.

 

Beginn: 10:00 Uhr

Start: Stadtgarten Connewitz, Kohrener/Burgstädter Str. in 04277 Leipzig

Dauer: 5h, ca. 15 km

 

Anmeldung erforderlich unter: kontakt@nelge.de

 

Stationen sind u.a. Stadtgarten Connewitz, Annalinde Gemeinschaftsgarten, Nachbarschaftsgärten

Homepage: www.ernaehrungsrat-leipzig.org/radtour-urbane-gaerten/

Instagram: www.instagram.com/ernaehrungsrat.leipzig/

Ernährungsrat Leipzig e.V., Carolin Dahms , info@ernaehrungsrat-leipzig.org

Karzl-Brot aus dem Holzbackofen

11.09.2021 , ab 11 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk

Aktons-ID 1499, Zähler 248

Dreiseitenhof
Karlsbader Straße 189, 09465 Sehmatal-Neudorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Seit 2018 erfreut sich das Karzl-Brot aus der Stangengrüner Mühlenbäckerei großer Beliebtheit. Seitdem wird vor allem zu besonderen Anlässen – wie zum Beispiel dem alljährlichen Herbstfest im September und dem Tag des traditionellen Handwerks im Erzgebirge (jeweils am 3. Sonntag im Oktober) – unser Holzbackofen angeheizt. Auch an ausgewählten Samstagen besteht die Möglichkeit, Karzl-Brot aus dem Holzbackofen käuflich zu erwerben.

Homepage: weihrichkarzl.de/dreiseitenhof

Facebook: www.facebook.com/hussweihrichkarzle

Instagram: www.instagram.com/hussweihrichkarzle

Schauwerkstatt "Zum Weihrichkarzl", Jürgen Huß , marketing@juergen-huss.de

Markt am Glashaus

11.09.2021 , 09:00 bis 14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1516, Zähler 249

Baumschulenstraße 2a
Baumschulenstraße 2a, 63589 Linsengericht-Altenhaßlau

Die Veranstaltung findet auch am 18.09.2021 statt

 

Auf dem Markt am Glashaus wird die Ökomodellregion Main-Kinzig mit einem Stand vertreten sein. Dort bieten wir den Besuchern Informationen rund um die Modellregion und die Landwirtschaft im Kreis sowie einige Köstlichkeiten aus der Region.

Freuen Sie sich auch auf den Austausch mit unseren Landwirt*innen, denn wer könnte Ihnen besser berichten, wo die Produkte herkommen, als die Produzent*innen selbst.

Homepage: www.mkk.de

Main-Kinzig-Kreis, Markt am Glashaus, Ökomodellregion Main-Kinzig

Kultur4you: LandART - Kunst in der Natur

11.09.2021 , 13:00 bis 17:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder

Aktons-ID 1786, Zähler 250

wird bekannt gegeben
34369 Hofgeismar-Hümme

In der Natur finden wir viele Farben und Formen. An diesem Nachmittag wollen wir aus Naturmaterialien verschiedene Kunstwerke entstehen lassen. Wir sammeln, was der Wald uns bietet, z.B. Stöcke, Blätter, Erde und legen damit harmonische Mandalas oder andere geometrische Formen. Du kannst deiner Fantasie freien Lauf lassen. Kosten: 5,- ab 9 Jahre

Generationenhaus Bahnhof Hümme , botschaft@generationenhaus-huemme.de , 05675 2519871

Maja Nielsen erzählt "Abenteuer Titanic!" Lesung für Jung und Alt

12.09.2021 , 16:00 Uhr

Kategorien: Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1541, Zähler 251

Lahntorpark
Zugang über Wetzlarer Straße, 35510 Butzbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Maja Nielsen ist Sachbuchautorin und schreibt wahre Abenteuergeschichten. Sie reist durch die ganze Welt, sammelt Augenzeugenberichte über wahre Ereignisse und entwickelt daraus ihre Bücher. Nach Butzbach bringt sie ihre spannende Lesung zur Titanic mit und erforscht mit dem Publikum zusammen, welche dramatischen Umstände zum Untergang des Luxusliners führten.

 

Informationen zum Programm und Tickets sind auf www.dasgute.haus zu finden.

Homepage: www.dasgute.haus

Facebook: www.facebook.com/dasgute.haus

Instagram: www.instagram.com/dasgute.haus/

Agnes Model, Stefanie Krause , hallo@dasgute.haus

Radtour „Ökomodell-Region er-fahren“

12.09.2021 , ab 9:30

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Landwirtschaft

Aktons-ID 1798, Zähler 252

Alter Südbahnhof
Adolf-Spieß-Straße 34, 36341 Lauterbach

Zwei Touren, ein Ziel – Neue Ideen für die Öko-Landwirtschaft von morgen.

Nähere Informationen entnehmen Sie der Anmeldehomepage.

 

Radtour von Lauterbach

Treffpunkt Lauterbach: alter Südbahnhof, Adolph-Spieß-Straße 34, 36341 Lauterbach

Start: 9:30 Uhr, Ende: 17:00 Uhr

Anforderung: Länge 30 km (Ganztagestour), ca. 250 hm

Homepage: www.oekomodellregionen-hessen.de/veranstaltungen/65-vogelsberg/238-radtour-oekomodell-region-er-fahren

Ökomodell-Region Vogelsberg, Mario Hanisch , mario.hanisch@vogelsbergkreis.de

Valsche Fögel hören Luvt. Konzert für Familien

12.09.2021 , 11:00 Uhr

Kategorien: Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1544, Zähler 253

Lahntorpark
Zugang über Wetzlarer Straße, 35510 Butzbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Einlass ab 10:15 Uhr.

 

Flöte, Fagott und Akkordeon sind die luftigen Instrumente, die die Zuhörer auf eine spannende Reise mit einem Heißluftballon begleiten. Die valschen Fögel des Bauchredners sind die idealen Begleiter für den Flug zu den musikalischen Stationen.

Weitere Informationen zum Programm und Tickets sind auf www.dasgute.haus zu finden.

Homepage: www.dasgute.haus

Facebook: www.facebook.com/dasgute.haus

Instagram: www.instagram.com/dasgute.haus/

Agnes Model, Stefanie Krause , hallo@dasgute.haus

Radtour „Ökomodell-Region er-fahren“

12.09.2021 , ab 10:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1800, Zähler 254

Parkplatz an der Bleiche
36304 Alsfeld

Zwei Touren, ein Ziel – Neue Ideen für die Öko-Landwirtschaft von morgen.

Nähere Informationen entnehmen Sie der Anmeldehomepage.

 

Familientour von Alsfeld

Treffpunkt Alsfeld: Parkplatz an der Bleiche, 36304 Alsfeld

Start: 10:00 Uhr, Ende: 16:00

Anforderung: Länge 12 km, ca. 60 hm

Teilnehmer: Familien auch mit kleinen Kindern, Erwachsene können in Hopfgarten mit der anderen Gruppe weiterfahren

 

Homepage: https://www.oekomodellregionen-hessen.de/veranstaltungen/65-vogelsberg/238-radtour-oekomodell-region-er-fahren

Ökomodell-Region Vogelsberg, Mario Hanisch , mario.hanisch@vogelsbergkreis.de

Komödie "Die Kuscheltier-Entführungen"

12.09.2021 , 17 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales

Aktons-ID 1290, Zähler 255

Martin-Luther-Platz
63546 Hammersbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Komödie "Die Kuscheltier-Entführungen"Sunny und Goldy haben sich ihren Traum erfüllt. Einen eigenen Stofftierladen. Nur an ihre Ware kommen sie nicht dran. Ihnen fehlt das Geld, um die Stofftiere beim Zoll auszulösen. Unter Alkoholeinfluss beschließen sie, den Besitzer der Bank zu entführen. Leider erwischen sie die falschen Personen, werden Opfer einer Erpressung, legen sich mit der Polizei an und wissen letztendlich nicht mal mehr, wen sie eigentlich entführen wollten. Das Chaos ist komplett. Wir sind ein Theater aus der Region und wollen im Umkreis den Menschen gerade in der aktuellen Zeit mit ihren Entbehrungen durch die Aufführung unserer Komödie Augenblicke der Ablenkung, sowie Spaß und Freude bringen und sie ermutigen, positiv und optimistisch nach vorne zu schauen. Denn am Ende des Stücks wird alles gut. Das Theaterstück haben wir mit Bezügen auf den jeweiligen Standort, wo wir gerade spielen entsprechend textlich angepasst, so dass sich die Besucher unmittelbar angesprochen fühlen können.

Facebook: www.facebook.com/SchlossbergTheaterNidderau

Schlossberg Theater, Marina Griepentrog , schlossbergtheater.nidderau@gmail.com , 01787911049

Von A wie Asiasalat bis Z wie Zuckerhut – Gemüse im Marktgarten

12.09.2021 , 14:30 bis 16:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1554, Zähler 256

Gemüsegarten Hoxhohl
Am Sonnenhügel, 64397 Modautal

Wie bauen wir unser Bio-Gemüse an? Was ist eine Solidarische Landwirtschaft? Wie geht biointensiver Anbau? Was ist ein Marktgarten?

Wir laden herzlich zu einer Gartenführung ein. Über 60 verschiedene Kulturen von A wie Asiasalat und Aubergine bis Z wie Zuckerhut und Zucchini wachsen über das Jahr hinweg in unserem Gemüsegarten zwischen Herchenrode und Klein-Bieberau. Auf nur 2.500 Quadratmetern bauen wir hier Gemüse für die 180 Ernteteiler*innen unserer Solidarischen Landwirtschaft an. Damit das auf so kleiner Fläche funktioniert, betreiben wir biointensiven Anbau. Bei einer Führung erklären wir unsere Methoden und geben gerne unsere Erfahrungen weiter. Wir freuen uns auf Gemüse-Liebhaber*innen, Hobby-Gärtner*innen und Welt-Veränder*innen!

Homepage: www.gemuesegarten-hoxhohl.de

Gemüsegarten Hoxhohl

Wir backen Ofenkuchen

12.09.2021 , 12:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1556, Zähler 257

Maislabyrinth an der L3086
34516 Vöhl-Basdorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am 12.09.2021 bieten wir neben unserem umfangreichen Speisenangebot auch leckere Ofenkuchen, die frisch gebacken werden. Irren Sie anschließend, gut gestärkt, im Maislabyrinth.

Homepage: www.maislabyrinth-edersee.de

Facebook: www.facebook.com/MaislabyrinthEdersee

Instagram: www.instagram.com/maislabyrinthedersee/

Maislabyrinth Edersee , info@maislabyrinth-edersee.de , 05635 993727

Tierführung

12.09.2021 , 11:30-13:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1820, Zähler 258

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Öffentliche Führung zu den Schweinen und Hühnern. Erwachsene 7 Euro, Kinder 3,50 Euro.

Zur Zeit nur mit Anmeldung bis Freitag 12 Uhr an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/90940.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: https://www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/tierfuehrung-20210912/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Stadtführung „Sein und Schein“ – Tag des offenen Denkmals

12.09.2021 , 14:00 bis 16:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1312, Zähler 259

Weinbrunnen
Brunnenstraße 24, 65307 Bad Schwalbach

Bis heute bietet Bad Schwalbach eine Fülle historischer Baudenkmäler, von denen gerade in den letzten Jahren zahlreiche vorbildlich saniert wurden.

Im Rahmen des bundesweiten Tags des offenen Denkmals werden wir Ihnen auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Einblicke ermöglichen, die uns im Alltag verwehrt bleiben.

Homepage: www.bad-schwalbach.de/

Facebook: www.facebook.com/BadSchwalbach.de

Stadt Bad Schwalbach , tourist-info@bad-schwalbach.de , 06124 500200

Tag des offenen Denkmals in Wennerstorf

12.09.2021 , 11-17 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Handwerk, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1829, Zähler 260

Museumsbauernhof Wennerstorf
Lindenstraße 4, 21279 Wennerstorf

Auf der denkmalgeschützten Hofanlage in Wennerstorf stehen Haupthaus, Schafstall, Backhaus, Schweinestall und eine Göpelscheune noch genau wie früher. Das niederdeutsche Hallenhaus aus dem 16. Jahrhundert zeigt, wie die Menschen auf dem Land in den 1930er Jahren lebten.

 

Auch die Museumsstellmacherei Langenrehm und das Mühlenmuseum Moisburg bieten am Tag des offenen Denkmals ein besonderes Programm. Schauen Sie auch dort gern vorbei!

Homepage: www.kiekeberg-museum.de

Facebook: www.facebook.com/kiekeberg

Instagram: www.instagram.com/freilichtmuseumamkiekeberg/

Freilichtmuseum am Kiekeberg, Lena Lange , l.lange@kiekeberg-museum.de

Tag des offenen Denkmals in Moisburg

12.09.2021 , 11-17 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1830, Zähler 261

Mühlenmuseum Moisburg
Auf dem Damm 10, 21647 Moisburg

Das denkmalgeschützte Gebäude der ehemaligen Amtswassermühle zeigt im Inneren den historischen Zustand der 1930er Jahre. Damals wohnte der Müller Arnold Fitschen mit seiner Familie in dem alten Mühlengebäude. Am Tag des offenen Denkmals erwartet Sie ein vielseitiges Programm für Groß und Klein. Außerdem feiert die Mühle den Deutschen Mühlentag!

 

Auch die Museumsstellmacherei Langenrehm und der Museumsbauernhof Wennerstorf bieten am Tag des offenen Denkmals ein besonderes Programm. Schauen Sie auch dort gern vorbei!

 

Eintritt: 3 Euro

Homepage: www.kiekeberg-museum.de

Facebook: www.facebook.com/kiekeberg

Instagram: www.instagram.com/freilichtmuseumamkiekeberg/

Freilichtmuseum am Kiekeberg, Lena Lange , l.lange@kiekeberg-museum.de

Führung am Tag des Denkmals - Blüten- und Pflanzenzauber rund um den Dinkelsbühler Altstadtkern

12.09.2021 , 14 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1342, Zähler 262

Vor dem Eingang der TSV Turnhalle
Alte Promenade 10, 91550 Dinkelsbühl

Historisch geprägt, nachhaltig entwickelt und bis heute faszinierend: die blühenden Oasen rund um den Dinkelsbühler Altstadtkern. Die bezaubernden Orte entlang der historischen Stadtmauer haben eine interessante Geschichte, die im Rahmen der Landesgartenschau im Jahre 1988 nach geschichtlichen Vorbildern wiederbelebt wurden.

Bei diesem Rundgang zeige ich Ihnen die landschaftliche Schönheiten und blühende Oasen, die durch die gezielte Stadtentwicklung entstanden sind und wie die Orte heute unsere Stadt prägen.

Ruhesuchende Touristen, Natur- und Gartenfreunde die gut zu Fuß sind, erfahren viel Wissenswertes bei einem Rundgang in einer herrlichen romantischen Kulisse.

Ein Rundgang zum Erholen, Inspirieren und Entschleunigen.

 

Anmeldung erbeten:

Gästeführerin Gartenerlebnis Bayern Claudia Wäger

Tel.: 01522/3582330

E-Mail: claudia.waeger@gmx.de

Homepage: www.pflanzenzauber.com

Instagram: www.instagram.com/pflanzenzauber_dinkelsbuehl/

Claudia Wäger , claudia.waeger@gmx.de , 015223582330

Rochsburger Landmarkt

12.09.2021 , 10:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1116, Zähler 263

Burghof von Schloss Rochsburg
Schlossstraße 1, 09328 Lunzenau OT Rochsburg

Zu entdecken gibt es wieder viele regionale Lebensmittel und landwirtschaftliche Waren. Von frischem Obst und Gemüse über besondere Kräuterprodukte bis hin zu Honig, Käse, Ölen u.v.m. reicht das Spektrum. Es soll auch Gelegenheit sein, mit den Produzenten ins Gespräch zu kommen und sich einen Überblick über die Erzeuger unserer Region zu verschaffen - denn das Gute kann so nah sein! Für Speis und Trank ist gesorgt, ebenso für den musikalischen Genuss. Eintritt frei!

Homepage: www.schloss-rochsburg.de

Facebook: www.facebook.com/schlossrochsburg

Instagram: www.instagram.com/schlossrochsburg

n.wehr@kultur-mittelsachsen.de

Dorfgarten Rasdorf - ein Bio-Pilotprojekt

12.09.2021 , 10:30 bis 12:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1628, Zähler 264

Am Anger 32
Am Anger 32, 36169 Rasdorf

Spaziergang durch das Naherholungsgebiet Rasdorf zum Dorfgarten in den Unsben mit Erläuterung von Permakultur und Pilotprojekt Dorfgarten mit Biodiversitätsthematik.

Anmeldung erforderlich! Kostenpauschale 2 €.

Homepage: www.rhoenerpremiumschinken.de

Rasdorfer Genusskultur e.V. , info@rasdorf.de

Stadt- & Land-Tour: Wald- und Naturschutztag

12.09.2021 , Ab 11:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Forst und Holz, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1118, Zähler 265

Gutshof auf dem Schwanberg
Schwanberg 6, 97348 Rödelsee

Freuen Sie sich auf ein ganz besonderes Walderlebnis rund um den Gutshof auf dem Schwanberg! Ob bei geführten Wanderungen, Vorträgen, Kutschfahrten, Kinderprogramm und vielem mehr, lernen Sie den Iphöfer Stadtwald mit all seinen Besonderheiten kennen!

Ab 11:30 Uhr: Bewirtung mit Leckereien vom Wild, Kaffee und Kuchen.

 

Veranstalter: Stadt Iphofen, Stadtförsterei Iphofen, Forstbetriebsgemeinschaft Kitzingen w.V.

 

Foto: Tourist Information Iphofen/Michael Koch

Homepage: www.iphofen.de/veranstaltungen/highlights/waldnaturschutztag.html

Facebook: www.facebook.com/tourist.iphofen

Instagram: www.instagram.com/iphofeninfo/

tourist@iphofen.de

Köstlichkeiten aus dem Schlaraffenland

12.09.2021 , ganztägig

Kategorien: Exkursionen und Touren, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1888, Zähler 266

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein
Bahnhofstraße 1, 96231 Bad Staffelstein

Die Genussanbieter im Stadtgebiet von Bad Staffelstein geben so allen Feinschmeckern die Gelegenheit, die große Bandbreite der Bad Staffelsteiner Genussvielfalt ken-nenzulernen. Direkt daheim vor Ort präsentieren die teilnehmenden Betriebe und Direktvermarkter ihre mit Liebe und Leidenschaft handwerklich hergestellten Produkte. Fast alle Bad Staffelsteiner Brauereien sind dabei und offerieren ihr „flüssiges Gold“ nebst der passenden „Unterlage“ in ihren gemütlichen Biergärten und Brauereigasthöfen.

Homepage: www.bad-staffelstein.de/

Kur & Tourismus Service Bad Staffelstein, Carolin Böhmer , tourismus@bad-staffelstein.de , 09573 33120

Download PDF

Familientag "Der Geschmack von Streuobstwiesen"

12.09.2021 , 10:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder

Aktons-ID 1645, Zähler 267

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle
Blumberger Mühle 2, 16278 Angermünde

Wie schmecken eigentlich Streuobstwiesen? Auf jeden Fall süß! An diesem Tag machen wir unseren eigenen Apfelsaft mit den besten Äpfeln der Blumberger Mühle. Außerdem lernen wir mehr über den bedrohten Lebensraum. Bitte bringen Sie eine Glasflasche für das Umfüllen des Saftes mit.

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=817022

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

NABU-Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle, Elisa Betker , elisa.betker@nabu.de , 03331/26040

Batnight

12.09.2021 , 19:00–21:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1390, Zähler 268

Rathaus
Hausener Str. 7, 91610 Insingen

Gemeinsam mit Markus Bachmann vom Landesbund für Vogelschutz informieren über Fledermäuse die sich mit der Ultraschall-Echoortung orientieren. Die Laute sind für den Menschen nicht wahrnehmbar, aber mit Hilfe von Bat-Detektoren werden die hochfrequenten Rufe der Fledermäuse in hörbare Laute umgewandelt. Außerdem erkunden wir Höhlen und Felsenkeller im Gemeindegebiet, die den Fledermäusen als Quartier dienen.

 

Teilnehmerzahl begrenzt!

Anmeldung info@naturpark-frankenhoehe.de erforderlich!

Homepage: www.lpv-mittelfranken.de/event-details/insingen-batnight.html

Landschaftspflegeverband Mittelfranken e.V., Dieter Speer , info@lpv-mfr.de , 0981/4653-3520

Wanderung auf der "Schächerbachtour"

12.09.2021 , 09:30 bis 14:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1648, Zähler 269

Parkplatz an der Stadthalle
Stadthallenweg 12, 35315 Homberg (Ohm)

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Naturbelassene Wege, alte Sagen, tiefe Wälder, sprudelnde Quellen, viel erleben und sehen im Sagenhaften Schächerbachtal.

Wanderführer Harald Theiß

Kosten: 5 Euro/Erwachsene, 2,50 Euro/Kind, 10 Euro/Familie

Anmeldung: Tourist-Info in der Buchhandlung, Frankfurter Straße 49, 35315 Homberg (Ohm), Tel.: 06633 18443, tourist-info@homberg.de.

Homepage: www.homberg.de

Facebook: www.facebook.com/homberg.ohm

Dr. Almut Bick , abick@homberg.de , 06633 18422

7. Hoffest der Odenwälder Feine Spezialitäten, mit 700-Jahr Feier Litzelbach/Kocherbach

12.09.2021 , 11:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte

Aktons-ID 1152, Zähler 270

Scharbachstraße 7
Scharbachstraße 7, 64689 Grasellenbach, OT Litzelbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Hoffest und kleines Rahmenprogramm anlässlich der 700-Jahrfeier Litzelbach/Kocherbach (eigentlich 2020). Wie immer zu Beginn eine Hofandacht.

 

Ein Hoffest mit einem kleinen exklusiven Markt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Es wird auch wieder im historischen Ofen gebacken (Brot und Blechkuchen). Außerdem wieder Live-Musik während des Nachmittags.

 

Homepage: https://odw-feine-spezialitaeten.eu

Facebook: https://www.facebook.com/odenwaelderfeinebraende

Instagram: https://www.instagram.com/odenwaelder_feine_braende/

Odenwälder Feine Spezialitäten, Johannes K.W. Gehrig , frag-mich@odw-feine-braende.de

Stadt- & Land-Tour: Lungenenzian – Sonnentau – Berg-Sandglöckchen – Insekten und Amphibien Artenvielfalt im Naturschutzgebiet Eispohl/Sandwehen und Pflege durch ökologische Tierhaltung

12.09.2021 , 11.00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1415, Zähler 271

Parkplatz Neurönnebecker TV
Turnerstr. 111, 28777 Bremen-Blumenthal

Neben Arten der Sandrasen und trockenen Heiden wie z. B. Silbergras, Berg-Sandglöckchen, Sand-Segge, Behaarter Ginster, Besenheide wird die Vegetation der Feucht- und Moorheiden u. a. mit Lungen-Enzian, Mittlerem und Rundblättrigem Sonnentau, Weißem Schnabelried, Hirsen-Segge und Rasiger Haarsimse zu bestaunen sein. Außerdem geht es um Insekten und Amphibien der Sandheiden und Kleingewässer. Diesjährig wegen Coronoauflagen leider keine Grillaktion mit Verkostung von Produkten aus ökologischer Tierhaltung des Biolandhofes Ulli & Carola Vey (Wegen Planung kurze Anmeldung erwünscht.)

 

Führung (kostenlos): Henrich Klugkist, Dr. Josef Müller, Andreas Nagler, (Bremen)

 

Treffpunkt: 11.00 Uhr: Eispohl/Sandwehen-NSG, 28777 Bremen-Blumenthal, Parkplatz Neurönnebecker TV, Turnerstr. 111

 

Anreise: Nordwestbahn, Bahnhof Turnerstr., dann 800 m Richtung Turnerstr.111 oder Buslinie 96/97, Haltestelle Am Fillerkamp, Turnerstr. 111

 

Anmeldung erbeten: Biolandhof Ulli & Carola Vey, bevorzugt per Email VeyQH@aol.com, Mobil/SMS/WhatsApp 01791075171 oder Tel. 0421 6098255

Homepage: www.oekolandbau.de/bio-im-alltag/bio-erleben/unterwegs/demonstrationsbetriebe/demobetriebe-im-portraet/bremen/biolandhof-blumenthal-vey/

Biolandhof Ulli & Carola Vey, Ullirich Vey , VeyQH@aol.com , 0421 6098255

Theorieteil: Blütenkunde - Grundwissen für die Pflanzenbestimmung

12.09.2021 , 16:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1420, Zähler 272

-
- -

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Bestimmung von Pflanzen erfolgt zum Großteil über ihre Blüten oder auch über die Blattstellungen und -formen, Behaarung. Der Kurs soll helfen einen Durchblick im Wirrwarr der Bestimmungsmethoden zu gewinnen. Zu diesem Seminar sind auch absolute Anfänger sehr willkommen. Jede, jeder, egal welche Vorkenntnisse, soll etwas mitnehmen können.

Der Link wird nach der Anmeldung per Mail verschickt. ca. 1,5 bis 2h 10€ (Zahlung per PayPal/Überweisung, Infos dazu nach Anmeldung). Anmeldung per Mail.

Homepage: www.bayreuth.bund-naturschutz.de/veranstaltungen

Veronika Hartmann , info@botanikuss.de

Ich in der Natur - Natur in mir

12.09.2021 , 14.20 - 16.30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Forst und Holz

Aktons-ID 1447, Zähler 273

an der S-Bahn-Haltestelle
67475 Weidenthal

Ein körperlich-spiritueller Waldspaziergang, auf dem wir die Natur mit dem Körper wahrnehmen und dadurch die Natur in uns entdecken. Diese Wahrnehmung ist eine Quelle für Wohlbefinden und für ein angenehmes Körpergefühl. Wir lassen den Alltag hinter uns und können diese Herangehensweise auch in den Alltag mitnehmen.

Bitte um Anmeldung.

Homepage: www.trendsetter-weltretter.de

Facebook: www.facebook.com/trendsetterweltretter/

Trendsetter Weltretter, Sibylle Wiesemann , umwelt@frieden-umwelt-pfalz.de

Tag des offenen Backhauses

12.09.2021  bis 12.09.2021 , ab 8:00

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk

Aktons-ID 1705, Zähler 274

gesamtes Naturparkgebiet
35080 Bad Endbach

Im Naturparkgebiet und im gesamten Landkreis Marburg-Biedenkopf öffnen 24 Backhausgemeinschaften ihre Türen, um über die Kunst des Brotbackens zu informieren. Es werden allerlei Köstlichkeiten aus dem Ofen angeboten. Und wer mag, kann beim Teig kneten oder Brotformen selbst einmal Hand anlegen.

 

Die teilnehmenden Backhäuser sind hier zu finden:

www.lahn-dill-bergland.de --> unter Naturerlebnis, Veranstaltungen

www.marburg-tourismus.de

Homepage: www.lahn-dill-bergland.de

Naturpark Lahn-Dill-Bergland, Meika Lübbeke , m.luebbeke@lahn-dill-bergland.de , 0277680112

Sonntagsführung Bayerisches Bäckereimuseum

12.09.2021 , 10:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1459, Zähler 275

Bayrisches Brauereimuseum
Hofer Str. 20, 95326 Kulmbach

Von „Göttern, Brot und Totenkult“ im alten Ägypten, über „Brot und Spiele“ im Römischen Reich; von „Städten, Zünften und Heiligen“ im Mittelalter, über „Dampfmaschine, Dünger und Revolution“ während der Industrialisierung zu „Vielfalt, Überfluss und Mangel“ im Hier und Jetzt – reisen Sie durch verschieden Epochen und Kulturen und lernen Sie das Universum Brot kennen.

 

Teilnehmerzahl begrenzt, telefonische Voranmeldung: 09221-80514.

Homepage: www.kulmbacher-moenchshof.de/sonntagsfuehrung-bayerisches-baeckereimuseum-2/

Museen im Kulmbacher Mönchshof e.V., - - , info@kulmbacher-moenchshof.de , 09221-80514

Geologische Autoexkursion im südwestlichen Ries (zum Tag des Geotops)

12.09.2021 , 14-16 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1725, Zähler 276

hinter dem Literaturcafé
Am Lindle 4, 86720 Nördlingen / Holheim

Nach dem Besuch des Erlebnisgeotops Lindle geht es mit dem Auto und ein Stück zu Fuß zum Suevitbruch Altenbürg. Abschließlich werden auch der Riegelberg mit den Ofnethöhlen und der Zeugenberg Ipf Themen der Exkursion sein.

 

Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

Infotelefon: 09081 2751335

Hinweis: Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Preis: Erwachsene 5 €, Schüler, Studenten und Azubis 2,50 €, Kinder bis 14 Jahre frei

Anmeldung per E-Mail an info@geo-idea.de oder per Tel. 09081/2751335. Bitte beachten Sie außerdem den Download mit wichtigen Informationen zu Geoparkführungen während der Corona-Pandemie (wird ergänzt, sobald Bedingungen feststehen).

Homepage: www.geopark-ries.de/veranstaltungen/geologische_autoexkursion_im_s-355055-12029413/

Facebook: www.facebook.com/noerdlinger.ries

Instagram: www.instagram.com/geoparkries

Geopark Ries, Heike Burkhardt , info@geopark-ries.de

Bio-Meile in der Steinwald-Allianz

12.09.2021 , 11:00

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1726, Zähler 277

Stadtgebiet
Bräugasse 6, 92681 Erbendorf

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am Sonntag, 12. September 2021 lädt die Öko-Modellregion Steinwald von 11 bis 17 Uhr im Stadtgebiet Erbendorf zur ersten Bio-Meile ein mit regionalem Bio-Markt und Biohof-Führungen.

 

Über 20 Bio-Direktvermarkter bieten an ihren Marktständen Produkte wie Bio-Backwaren, Bio-Gemüse oder Bio-Nudeln zum Verkauf an. Natürlich dürfen der regionale Bio-Rinderburger, Backwaren mit Steinwälder Bio-Mohn, der Steinwald-Bio-Kaffee einer regionalen Rösterei und auch der mobile Dorfladen der Steinwald Dorfladen GmbH nicht fehlen. Der Weg der Bio-Meile führt außerdem an den insektenfreundlich bepflanzten Blumenkästen des Erbendorfer Rathauses und der Geschäftsstelle der Steinwald-Allianz vorbei.

 

Zusätzlich zum erlebbaren und genießbaren Angebot des Bio-Marktes, können sich die Besucher*innen an den Informationsständen der Steinwald-Allianz, der vier nordöstlichen Öko-Modellregionen Steinwald, Stiftland, Siebenstern und Naturparkland Oberpfälzer Wald, der Erzeugergemeinschaft Öko-Rinder aus dem Steinwald w.V., des Naturpark Steinwald und der Landesvereinigung Ökologischer Landbau in Bayern (LVÖ) über Allgemeines zum Ökolandbau, dem Steinwald und der Region informieren.

 

Weiterhin sind ab 13 Uhr Hofführungen auf drei Bio-Betrieben geplant: dem Naturland-Milchviehbetrieb von Matthias Zahn mit automatischem Melksystem und Weidehaltung, dem Bioland-Milchviehbetrieb mit Heutrocknung von Simon Zeitler und dem Bio-Legehennen-Betrieb mit Direktvermarktung der Familie Wenning. Die Anmeldung und Ticket-Reservierung ist bis Freitag, 10.09.2021 um 12 Uhr unter info@steinwald-allianz.de unter Angabe der Namen aller Teilnehmer möglich. Genaue Angaben zu den Führungen und die Tickets selbst werden nach erfolgter Anmeldung per E-Mail zugesandt. Resttickets, falls vorhanden, können auch am Tag der Bio-Meile bis 12:30 Uhr am Stand der Steinwald-Allianz an der Stadthalle Erbendorf noch gelöst werden.

 

Auf der Bio-Meile und bei den Hofführungen gelten die Infektionsschutzmaßnahmen nach aktuell gültiger Bayerischer Infektionsschutzmaßnahmenverordnung: Einhaltung des Mindestabstands von 1,5 m, FFP2-Maskenpflicht auf dem ausgewiesenen Marktgelände und in Innenräumen und Vermeidung von Personenansammlungen. Die Hinweise vor Ort sind zu beachten!

 

Beschreibung des Veranstaltungsortes:

Bio-Meile in 92681 Erbendorf

Marktgelände an der Stadthalle (Bahnhofstraße 10)

Marktgeländer an der Schule (Frühmessgasse 15)

Insektenfreundliche Blumenkästen (Bräugasse 4 und 6)

Homepage: www.steinwald-allianz.de/projekte/%C3%B6ko-modellregion/bio-meile-in-der-steinwald-allianz/

Facebook: www.facebook.com/naturparksteinwald

Instagram: www.instagram.com/naturpark_steinwald/

Öko-Modellregion Steinwald-Allianz, Elisabeth Waldeck

Download PDF

Stadt- & Land-Tour: Obstsortentag

12.09.2021 , 10:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Landwirtschaft

Aktons-ID 1221, Zähler 278

Warthof
35305 Grünberg

Wir präsentieren Ihnen eine Obstausstellung mit über 100 Apfelsorten und bieten Führungen durch die Obstplantage um 10:00, 13:00 und 16:00 Uhr an. Verschiedene Erzeuger der Region sind ebenfalls vor Ort.

Homepage: www.warthof-obst.de/

Facebook: www.facebook.com/Sauerbiergruenberg

Warthof, Familie Sauerbier , 06401 6454

Ökolandbau fördert biologische Vielfalt

12.09.2021 , 11:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1477, Zähler 279

Parkplatz Neurönnebecker TV
Turnerstraße 111, 28777 Bremen-Blumenthal

Eine Führung durch das Naturschutzgebiet Eispohl/Sandwehen.

Die dort weidenden Rinder freuen sich über die Artenvielfalt in

ihrem Futter. Andreas Nagler von der Bremer Naturschutzbehörde und die Veys erzählen, wie Landwirtschaft helfen kann, wertvolle Natur zu erhalten.

 

Anmeldung: VeyQH@aol.com; Mobil/SMS/WhatsApp 0179-1075171

Biolandhof Blumenthal-Vey

Homepage: www.verein-sozialoekologie.de

Biolandhof Blumenthal-Vey und Verein SozialÖkologie e.V., Ulrich Vey , VeyQH@aol.com , 0179-1075171

Download PDF

Hofflohmarkt Göbelnrod

12.09.2021 , 10:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte

Aktons-ID 1742, Zähler 280

Göbelnröder Höfe
35305 Grünberg-Göbelnrod

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Brauchbares, Wunderbares & Sonderbares gegen Bares. Finden Sie Ihren ganz persönlichen Schatz!

 

In der Zeit von 10:00 bis 16:00 Uhr verkaufen die Dorfbewohner ihre Sachen. Die Grundstücke sind an diesem Tag mit bunten Luftballons gekennzeichnet und es liegen Dorfpläne zur besseren Orientierung aus.

Homepage: www.gruenberg.de

Bürgerinnen & Bürger Göbelnrods, Johanna Buckle

Hofladenradtour

12.09.2021 , 10 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Energie und Mobilität, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1489, Zähler 281

Hofladen Dilger
Bergstraße 6, 82287 Jesenwang

Die Hofladenradtour von Agenda 21, Ernährungsrat und Klimaschutzmanagement zweit, welche Möglichkeiten für eine nachhaltige und klimabewusste Ernährungs im westlichen Landkreis Fürstenfeldbruck existieren. Wir starten beim Hofladen Dilger in Jesenwang und radeln über Landsberied und Aich nach Adelshofen in den Kreislehrgarten. Hier erwartet uns eine spannende Führung unter Apfelbäumen zum Obst- und Gemüseanbau.

Homepage: www.agenda21-ffb.de

Agenda 21, Michaela Bock , agenda21@lra-ffb.de , 08141 519 336

Download PDF

Blas-Ensemble Federspiel

12.09.2021 , 17:00 bis 19:00 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales

Aktons-ID 1505, Zähler 282

Kurpark Braunfels
Am Kurpark, 35619 Braunfels

Geprägt ist die musikalische Signatur von Federspiel vor allem durch die Herkunft und den Hintergrund jedes einzelnen Musikers – all diese (musik-) biografischen Elemente fließen unweigerlich in die Gruppe ein. Zur Musik Federspiels gehören daher Eigenkompositionen mit Pop-Elementen genauso wie Arrangements traditioneller mexikanischer Musik oder die Zither als Soloinstrument.

Homepage: www.kultursommer-mittelhessen.de/events/federspiel-wolperting/

Kultursommer Mittelhessen , office@kultursommer-mittelhessen.de , 0641 3032999

Ein Tag auf dem Franzehof (Ein Kinderfest auf dem Land)

12.09.2021 , 10:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1519, Zähler 283

Franzehof Mauswinkel
Höhenstraße 19, 63633 Birstein

Kinder heute ist was los! Unsere Bauernhoftiere laden Euch auf unseren Schulbauernhof ein. Wenn Ihr schon immer mal wissen wolltet wo das Ei herkommt und wie viel Heu ein Pferd frisst, dann seid Ihr hier genau richtig. Gemeinsam mit uns macht Ihr an diesem ereignisreichen Tag Euer Stalldiplom.

Dabei lernt Ihr viel über Menschen, Tiere und Besonderheiten auf einem Bauernhof kennen.

Währenddessen können Eure Eltern entspannt in unserer Weinscheune die regionale Geschmacksvielfalt genießen.

Homepage: www.Franzehof.de

Franzehof Mauswinkel

Markt für Handgedingstes

12.09.2021 , ab 10.00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder

Aktons-ID 1777, Zähler 284

Parkplatz Bärenwald
Am Bärenwald 1, 17209 Stuer

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Am 12. September startet unser zweiter Nachhaltigkeitsmarkt unter dem Namen "Markt für Handgedingstes". Im Mittelpunkt sollen, wie schon im vergangenen Jahr, selbstgemachte Dinge stehen, die Menschen aus Norddeutschland produziert, gebacken, gemalt, getöpfert, gekocht, gestrickt, geschnitzt, gezogen, gesägt, gehäkelt, genäht, gebastelt, gesammelt, gestaltet oder entworfen haben. Jeder, der möchte, ob Privatfrau und -mann oder Unternehmen, sind eingeladen, den „Markt für Handgedingstes“ mitzugestalten und die Besucher mit besonderen und einzigartigen Produkten zu begeistern. Gleichzeitig feiern wir an diesem 12. September auch den "Teddybär-Tag": Kinder bis 14 Jahre, die mit ihrem eigenen Teddybären zu uns in den BÄRENWALD kommen, haben an diesem Tag freien Eintritt!

Homepage: www.baerenwald-mueritz.de/events/nachhaltigkeit

Facebook: www.facebook.com/BAERENWALDMueritz/

Instagram: www.instagram.com/baerenwald_mueritz/

Bärenwald Müritz gGmbH, Winnie Rösner , winnie.roesner@baerenwald-mueritz.de , 039924-79118

Vorlesestunde im Park - Sprechende Tiere und tierische Sprache

13.09.2021 , 16:00 Uhr

Kategorien: Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1547, Zähler 285

Lahntorpark
Zugang über Wetzlarer Straße, 35510 Butzbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Einlass schon ab 15:15 Uhr.

 

Wir erkunden neue Bücherwelten und tauchen in phantasievolle Geschichten- und Bilderwelten ein. Zu den Vorlesestunden sind alle an Büchern begeisterten Kinder und Erwachsene eingeladen. Wir stellen Sitzkissen und Decken zur Verfügung.

 

Tickets über www.dasgute.haus.

Homepage: www.dasgute.haus

Facebook: www.facebook.com/dasgute.haus

Instagram: www.instagram.com/dasgute.haus/

Agnes Model, Stefanie Krause , hallo@dasgute.haus

Bildung für nachhaltige Entwicklung in einem tegut… Saisongarten

13.09.2021 , 11:00 bis 15:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1629, Zähler 286

Gerloser Weg 72
Gerloser Weg 72, 36039 Fulda

Die Veranstaltung findet auch am 15.09.2021 statt.

 

Nachhaltigkeit, Klimaschutz und gute Ernährung. Frisch vom Acker direkt auf den Tisch. Frischer, saisonaler und lokaler geht es kaum. Wir erklären und zeigen Ihnen direkt vor Ort unser Konzept.

Anmeldung nur für Schulklassen, Kita- Gruppen, Gruppen bis 10.09.2021 erforderlich.

 

Homepage: https://www.tegut.com/saisongarten.html

tegut gute Lebensmittel GmbH & Co.KG , stefanie.krecek@tegut.com , 0176 6906987

Heckenwirtschaft geöffnet

13.09.2021  bis 14.10.2021 , Montag bis Donnerstag 16.00 bis 22.00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1376, Zähler 287

Weingut Michael und Christine Galena
Turmstraße 11, 97334 Sommerach

Hauseigene Frankenweine und Destillate und fränk. Köstlichkeiten wie Bratwurst, Blaue Zipfel und Kochkäse. Regionale und saisonale Schmankerl. Unsere Köchin Angela ist Kräuterführerin und arbeitet so mit zahlreichen heimischen Kräutern, die jedes Gericht zu etwas ganz Besonderem machen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch.

 

(Entsprechend der Corona-Auflagen findet die Veranstaltung unter Vorbehalt statt. Es gelten die zum Veranstaltungszeitpunkt gesetzlichen Bedingungen)

Homepage: www.weingut-galena.de/heckenwirtschaft.php

Weingut Galena, Familie Galena , info@weingut-galena.de , 09381-9368

zukunftswoche2021

13.09.2021  bis 19.09.2021 , ab 10:00 Uhr

Kategorien: Energie und Mobilität, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1673, Zähler 288

verschiedene
Landkreis Barnim, 16225 Eberswalde

Die zukunftswoche2021 ist eine ortsunabhängige mediale Aktionswoche im Barnim und der umliegenden Region und wird von der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde (HNEE), den Kreiswerken Barnim und der Stadt Eberswalde initiiert. Die bunte Hybrid-Themenwoche aus Vorträgen, Aktionen, Workshops, Podcasts und weiteren Beiträgen soll das breite regionale Engagement für Klimaschutz und Nachhaltigkeit sichtbar machen, Beteiligungsmöglichkeiten aufzeigen und zum eigenen Handeln inspirieren.

Homepage: www.zukunftswoche.de

Facebook: www.facebook.com/zukunftswoche2021

Instagram: www.instagram.com/zukunftswoche2021

Kreiswerke Barnim GmbH, Anja Neumann , info@zukunftswoche.de , 0333452620370

Regio Challenge

13.09.2021  bis 19.09.2021 , immer

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1422, Zähler 289

bei Dir um die Ecke
27356 Rotenburg

Eine Woche lang essen, was um die Ecke wächst? Und einen Bezug zum Essen zurück erobern?

 

Schon 2016, 2018, 2019 uns 2020 wurde an vielen Orten bundesweit bis in die Schweiz für eine Woche gegessen, was in Fahrradentfernung gewachsen und entstanden ist. 2021 geht es in die nächste Runde! Regio Challenge, die fünfte!

Sei dabei! Vom 13. bis 19. September 2021 zusammen mit möglichst vielen anderen, an möglichst vielen Orten!

 

Du kannst als Einzelperson mitmachen.

Du kannst eine Regio Challenge Gruppe gründen und diese Woche gemeinsam bestreiten.

Du kannst deine Stadt oder dein Dorf in Bewegung bringen und ihr könnt Veranstaltungen organisieren.

Homepage: www.regio-challenge.de/

Regio Challenge, Kathrin Peters , info@regio-challenge.de , 04261-3211

Regio Challenge

13.09.2021  bis 19.09.2021 , immer

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1423, Zähler 290

bei Dir um die Ecke
26121 Oldenburg

Eine Woche lang essen, was um die Ecke wächst? Und einen Bezug zum Essen zurück erobern?

Schon 2016, 2018, 2019 uns 2020 wurde an vielen Orten bundesweit bis in die Schweiz für eine Woche gegessen, was in Fahrradentfernung gewachsen und entstanden ist. 2021 geht es in die nächste Runde! Regio Challenge, die fünfte!

Sei dabei! Vom 13. bis 19. September 2021 zusammen mit möglichst vielen anderen, an möglichst vielen Orten! Du kannst als Einzelperson mitmachen.

Du kannst eine Regio Challenge Gruppe gründen und diese Woche gemeinsam bestreiten. Du kannst deine Stadt oder dein Dorf in Bewegung bringen und ihr könnt Veranstaltungen organisieren.

Homepage: www.regio-challenge.de/

Regio Challenge, Kathrin Peters , info@regio-challenge.de , 042613211

Stadt- & Land-Tour: Regio Challenge

13.09.2021  bis 19.09.2021 , immer

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1424, Zähler 291

bei Dir um die Ecke
30159 Hannover

Eine Woche lang essen, was um die Ecke wächst? Und einen Bezug zum Essen zurück erobern? Ohne Tour-Guide kannst du deine eigene kulinarische und regionale Tour machen. Entscheide selbst wo du anfängst und wo es hingeht. Dein Ziel: EINE WOCHE NUR REGIONAL! Frage nach, wo du normalerweise einkauft und entdecke neue Möglichkeiten einzukaufen. Schaffst du das? Schon 2016, 2018, 2019 uns 2020 wurde an vielen Orten bundesweit bis in die Schweiz für eine Woche gegessen, was in Fahrradentfernung gewachsen und entstanden ist. 2021 geht es in die nächste Runde! Regio Challenge, die fünfte!Sei dabei! Vom 13. bis 19. September 2021 zusammen mit möglichst vielen anderen, an möglichst vielen Orten!Du kannst als Einzelperson mitmachen.Du kannst eine Regio Challenge Gruppe gründen und diese Woche gemeinsam bestreiten.Du kannst deine Stadt oder dein Dorf in Bewegung bringen und ihr könnt Veranstaltungen organisieren.

Homepage: www.regio-challenge.de/

Regio Challenge, Kathrin Peters , info@regio-challenge.de , 042613211

Regio Challenge

13.09.2021  bis 19.09.2021 , immer

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1425, Zähler 292

bei Dir um die Ecke
33039 Nieheim

Eine Woche lang essen, was um die Ecke wächst? Und einen Bezug zum Essen zurück erobern? Schon 2016, 2018, 2019 uns 2020 wurde an vielen Orten bundesweit bis in die Schweiz für eine Woche gegessen, was in Fahrradentfernung gewachsen und entstanden ist. 2021 geht es in die nächste Runde! Regio Challenge, die fünfte! Sei dabei! Vom 13. bis 19. September 2021 zusammen mit möglichst vielen anderen, an möglichst vielen Orten! Du kannst als Einzelperson mitmachen. Du kannst eine Regio Challenge Gruppe gründen und diese Woche gemeinsam bestreiten. Du kannst deine Stadt oder dein Dorf in Bewegung bringen und ihr könnt Veranstaltungen organisieren.

Homepage: www.regio-challenge.de/

Regio Challenge, Kathrin Peters , info@regio-challenge.de , 042613211

Kein eigener Garten – aber Lust auf frisches Gemüse?

13.09.2021 , 18-19:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1434, Zähler 293

ONLINE
2 Berliner Platz, 53111 Bonn

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Kein eigener Garten – aber Lust auf frisches Gemüse? Da hat die SoLaWi Alfter eine gute Lösung! Sie versorgt ihre Nachbarschaft mit frischen Nahrungsmitteln. Im 2. Jahr des Bestehens der Gruppe in Alfter strebt sie an, 100 Haushalte mit selbst angebautem Gemüse zu versorgen. Wie das funktioniert, erklären sie im Gespräch: Drehen wird es sich um die Vision der zukunftsfähigen Landwirtschaft. Interaktive Elemente & ein Quiz runden das Event ab. Anmeldungen unter: www.eveeno.com/109311610.

Homepage: www.rundum-nachhaltig.bonn.de/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Stadt Bonn, Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Bremen spezial: Kühe in der Stadt

13.09.2021 , 14:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1472, Zähler 294

Vor der Meierei im Bürgerpark
Schildstraße 12–19, 28203 Bremen

Ja – es gibt Kühe im Bürgerpark. Warum, erklärt der Bürgerparkdirektor Tim Großmann und ja – die Kühe von Landwirt Jürgen Drewes aus Oberneuland machen regelmäßig einen Ausflug in den Bürgerpark. Wie es ihnen auf den geschichtsträchtigen Weiden ergeht – das erzählt uns Herr Drewes.

Homepage: www.verein-sozialoekologie.de/

Verein SozialÖkologie e.V., Monika Baalman , info@verein-sozialoekologie.de , 0421-3 49 90 77

Download PDF

Wein- und Sektgut Barth an den Hattenheimer Weinfässern

14.09.2021  bis 20.09.2021 , Mo-Fr 15:00 bis 23:00 Uhr; Sa 14:00 bis 23:00 Uhr; So 11:00 bis 23:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1281, Zähler 295

an den Weinfässern
Auweg, 65347 Hattenheim

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 15:00 bis 23:00 Uhr, Samstag 14:00 bis 23:00 Uhr, Sonntag, 11:00 bis 23:00 Uhr

 

Wir freuen uns, Sie an unserem Weinstand zu begrüßen.

Genießen Sie unsere Weine und Sekte in schönem Ambiente!

Homepage: www.weingut-barth.de

Facebook: www.facebook.com/weingut.sektgut.barth

Instagram: www.instagram.com/explore/locations/1014544649/wein-und-sektgut-barth/

Wein- und Sektgut Barth, Meike Kammerer , mail@weingut-barth.de , 06723 2514

Deutschlands Schönstes Regionalbuch - Preisverleihung

14.09.2021 , 19.30 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 1590, Zähler 296

Buchhandlung
Anger 28, 99084 Erfurt

2021 starten die bundesweiten Regionalbuchtage am Dienstag, dem 14. September, mit der öffentlichen Jurysitzung im Wettbewerb "Deutschlands Schönstes Regionalbuch". Gemeinsam suchen die IG Regionalia im Börsenverein des Deutschen Buchhandles und die Stiftung Buchkunst nach den schönsten regionalen Titeln des vergangenen Jahres. Unabhängig vom Genre zeichnet eine Jury die Titel aus, die Regionalität am schönsten darstellen und so zum Verkaufsschlager in der Buchhandlung vor Ort werden können. Am 14. September diskutiert die Jury öffentlich in der Erfurter Buchhandlung Peterknecht, welche Einreichung zum schönsten Regionalbuch 2021 gekürt wird. Die Geschäftsführerin der Stiftung Buchkunst, Katharina Hesse, moderiert die Veranstaltung. Die Regionalbuchtage finden vom 15. bis 30. September an vielen Orten und digital statt. Alle Veranstaltungen finden Sie auf der Website unseres Kooperationspartners Tag der Regionen.

Homepage: www.boersenverein.de und https://peterknecht.buchkatalog.de/Veranstaltungen/956267870/5

Börsenverein des Deutschen Buchhandels und Stiftung Buchkunst, Birgit Koch , koch@boev.de , 0691309511

Kräuterwanderung am Weißensee

14.09.2021  bis 26.10.2021 , 10:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1607, Zähler 297

Treffpunkt: Kiosk am Weissensee
Pfrontener Str. , 87629 Füssen

Tauchen Sie ein in die wunderbare Welt der Heilkräuter und Wildpflanzen. Lernen Sie bei einer leichten Wanderung am saagenumwobenen Weißensee, wie Sie die Naturschätze am Wegesrand nutzen können und was es mit dem kultischen und heilkundlichem Räuchern auf sich hat. Bitte bringen Sie festes Schuhwerk mit.

Dauer: ca. 2 Stunden.

Kosten: Erwachsene mit Füssen Card 7,00 EUR. Erwachsene ohne Füssen Card 9,00 EUR. Kinder bis einschließlich 5 Jahre kostenfrei, 6 bis 15 Jahre halber Preis.

Treffpunkt: 10.00 Uhr (14-tägig dienstags) Kiosk am Weißensee.

Anmeldung sowie Bezahlung vorab: bis zum Vortag 16.00 Uhr bei der Tourist Information Füssen unbedingt erforderlich!

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen; Maximalteilnehmerzahl: 15 Personen.

#UrlaubAberSicher: Abstand halten, Anmeldung und Bezahlung vorab. Mund- und Nasenschutz empfohlen!

 

Homepage: www.fuessen.de

Füssen Tourismus und Marketing, Peter Bayerl , p.bayerl@fuessen.de

Kühe – Bienen – Augenweiden: Vom Wert nachhaltiger Beweidung

14.09.2021 , 19:30 bis 21:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1630, Zähler 298

/
/ /

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Kühe als Klimaschützer? Ja, Kühe rülpsen Methan, das 25mal klimaschädlicher ist als CO2. Warum sie dennoch unverzichtbar für die Welternährung und die Artenvielfalt sind und „nebenbei“ das Klima schützen, erläutert die Referentin Dr. Anita Idel: In nachhaltiger Weidehaltung fördern Kühe die Entstehung von kohlenstoffhaltigem Humus. Das erhöht die Bodenfruchtbarkeit und entlastet gleichzeitig das Klima: Denn jede zusätzliche Tonne Humus entzieht der Atmosphäre mehr als 1,8 Tonnen CO2.

Die heute noch fruchtbarsten Böden sind Steppenböden – entstanden in Jahrtausende langer Ko-Evolution von Grasland und Weidetieren. Dauergrasland stellt noch immer das größte Biom und die größte Perma- und Mischkultur dar. Und wer erfreut sich nicht daran, Kühe in ihrem natürlichen Herdenverband auf der Weide zu sehen? Es ist wenig bekannt, dass die Böden unter dem weltweiten Grasland mehr Kohlenstoff speichern als die Waldböden. Aber einseitige Anbausysteme und intensive Tierhaltung verdrängen die biologische Vielfalt und bedrohen diese Kohlenstoff-Speicher.

Der „Klima-Killer“ ist immer der Mensch, denn er entscheidet wie Lebensmittel produziert werden und wie dabei mit den natürlichen Ressourcen – den Böden, Gewässern und der biologischen Vielfalt – umgegangen wird. Und letztendlich entscheidet der Mensch über die Klimabilanz von Lebensmitteln und über das Agrarsystem.

Was benötigt die Landwirtschaft, um diese Potenziale regional zu nutzen? Was können wir als Verbraucherinnen und Verbraucher dazu beitragen? Diese Fragen diskutieren wir mit Ihnen und der Tierärztin, Mediatorin und Autorin des Buches „Die Kuh ist kein Klima-Killer“ Dr. Anita Idel.

Dr. Anita Idel ist Agrarwissenschaftlerin und Tierärztin. Lange Jahre war sie als praktische Tierärztin in Deutschland und Frankreich tätig. Neben ihrer Tätigkeit als Lehrbeauftragte an Universitäten ist sie auch Mitbegründerin verschiedener Netzwerke wie beispielsweise der Arbeitsgemeinschaft Kritische Tiermedizin. Zudem ist sie Autorin mehrerer Bücher und Preisträgerin des Schweißfurth-Forschungspreises, dem Salus-Medienpreises und des Nachhaltigkeitspreises Neumarkter Lammsbräu. Gebürtig in Norddeutschland und nach Aufenthalten im In- und Ausland lebt und arbeitet sie inzwischen im Vogelsbergkreis.

 

Anmeldung unter eveeno.com/kuehebienenaugenweiden_14092021 erforderlich!

Homepage: www.oekomodellregionen-hessen.de

Ökomodellregion LK Fulda, Vogelsbergkreis Rhön-Grabfeld

Weinbergs- und Mühlenmuseums-Führung mit anschließender Weinverkostung

14.09.2021 , 17:00 bis 20:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1631, Zähler 299

Heckenmühle 1
Heckenmühle 1, 36115 Hilders

Vor ein paar Jahren haben wir unsere ersten Weinstöcke hier in der Rhön gepflanzt. Viele fragten: "Das geht? In diesem rauen Klima?" Ja, das geht. Deshalb haben wir in diesem Frühjahr auf insgesamt 1 ha Land verschiedene Reben (Solaris, Sauvignier Gris, Helios, Muscaris und ein Anbauversuch mit Silvaner) gepflanzt. Der Weinberg ist besonders, nicht nur, weil er in der Rhön liegt, sondern auch, weil wir besonders auf Biodiversität und Nachhaltigkeit achten und den Weinberg biologisch bewirtschaften. Wie gut die Weine sind können sie bei der anschließenden Weinverkostung schmecken.

In unserem Mühlenmuseum sehen sie die Arbeit des Müllers. Die Mühle wurde bis 1989 genutzt. Angetrieben mit Wasserkraft konnten hier täglich bis zu 500 kg Getreide gemahlen werden. Wie die täglichen Arbeitsabläufe waren und wie die Mühle gearbeitet hat, erfahren Sie während der Führung.

Anmeldung per E-Mail bis 29.08.2021 erforderlich! Kostenpauschale 18 €.

 

Homepage: https://ferienhof-heckenmuehle.de

Ferienhof Heckenmühle , Winzerhof-heckenmuehle@t-online.de

Stadt- & Land-Tour: Kräuterführung

14.09.2021 , 17:30 bis 19:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1139, Zähler 300

Westeingang Stadtfriedhof
Flötenlinder Weg, 34396 Hofgeismar

Kräuterführung durch den Stadtwald von Hofgeismar. Auf einer Runde von etwa 4 km werden zahlreiche Kräuter gefunden, zu denen den Teilnehmern Erläuterungen geben werden hinsichtlich der Verwendung und Nutzung für Küche und Gesundheit in der Gegenwart und der Vergangenheit. Bei leichter bis mittlerer Schwierigkeit werden Sie etwa 2 Stunden unterwegs sein.

Kosten: 7 € / Erwachsene, 5 € Kinder (7-17 Jahre)

Homepage: www.kraeuter-thomas.de

Facebook: https://www.facebook.com/Kr%C3%A4uter-Thomas-2152668151467144

Thomas Otterpohl , office@kraeuter-thomas.de

Oxymel - wertvolles traditionelles Heilmittel

14.09.2021 , 17:00 - 20:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1676, Zähler 301

Treffpunkt: Stockenweiler 3
Stockenweiler 3, 88138 Hergensweiler

Oxymel ist eine wirksame Kräutertinktur ohne Alkohol. Ihre Zubereitung ist einfach und kann leicht erlernt werden. Wir erfahren Grundsätzliches zur Herstellung, Wirksamkeit und Anwendung. Anschließend werden unterschiedliche Zubereitungen verkostet und 2 verschiedene Oxymele hergestellt. Bei jeder Witterung; bitte denken Sie an witterungsgerechte Kleidung, festes Schuhwerk; kleines Taschenmesser oder Schere mitbringen.

Anmeldung vor Termin erforderlich an:

heidi@online-prinz.de

Homepage: https://veranstaltungen.bayerntournatur.de/hergensweiler/oxymel-wertvolles-traditionelles-heilmittel-e6760a61fbe5a4ff53d14a89981b04cd6.html

Heidi Prinz , heidi@online-prinz.de , 08383-98190

FAIRTRADERS

14.09.2021 , 19.00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Fairtrade

Aktons-ID 2015, Zähler 302

Neustädter Kirche
Neustädter Kirchenplatz, 91054 Erlangen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Fair Traders - Ethik und Nachhaltigkeit als Erfolgsrezept

Ein Film von Nino Jacusso, Schweiz 2018, 90 min.

 

Abholzen, ausbeuten, verschmutzen und immer weiterwachsen. Doch Wirtschaft muss auch fair gehen. Wie es ist, eine radikale Neuorientierung zu wagen, zeigen Sina Trinkwalder, Patrick Hohmann und Claudia Zimmermann. Zero-Waste-Kleidung mit Angestellten, die wenig Chancen am Arbeitsmarkt hätten, Herstellung von Biobaumwolle in Tansania und Indien und ein Biohof in der Schweiz mit angeschlossenem Dorfladen – die drei so ganz unterschiedlichen Projekte vereinen faire Arbeitsbedingungen und nachhaltige Produktion mit dem Kostendruck der freien Marktwirtschaft.

Die starken Bilder des inspirierenden Dokumentarfilms von Nico Jacusso machen Mut, aktiv an der fairen Gestaltung der Zukunft teilzunehmen und die gesellschaftliche Einstellung zum Konsum zu ändern.

Homepage: www.dritte-welt-laden-erlangen.de

Dritte Welt Laden Erlangen, Julie Mildenberger , info@dritte-welt-laden-erlangen.de , 09131 23266

Marktschwärmerei: Verkostung von regionalem Haferdrink aus alten Hafersorten

14.09.2021 , 17:00 - 18:30 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 2036, Zähler 303

Rechenzentrum Kunst- und Kreativhaus
Dortustraße 46 , 14467 Potsdam

Komm gerne zu der Marktschwärmerei Potsdam im Rechenzentrum Kunst- und Kreativhaus und probiere unseren frischen, regionalen Haferdrink aus alten Hafersorten. Probiere auch unser neustes Produkt, den schokoladigen Schokohaferdrink!

 

Du kannst ohne Anmeldung vorbeikommen und dich im Vorhinein auf das Konzept der Marktschwärmereien unter www.marktschwaermer.de einstimmen und ebenfalls Mitglied werden. Dort bekommst du wöchentlich frische, selbsthergestellte Produkte direkt von regionalen Erzeuger und Erzeuger*innen in deine Nähe geliefert!

Homepage: www.kornwerk.com

Facebook: www.facebook.com/Kornwerk/

Instagram: www.instagram.com/kornwerk/

kornwerk, Marlene Bruce , info@kornwerk.com

Marktschwärmerei: Verkostung von regionalem Haferdrink aus alten Hafersorten

14.09.2021 , 18:00 - 20:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2038, Zähler 304

Auf dem Hof
Boxhagener Straße 107 , 10245 Berlin

Komm gerne zu der Marktschwärmerei in der Boxhagener Straße und probiere unseren frischen, regionalen Haferdrink aus alten Hafersorten. Probiere auch unser neustes Produkt, den schokoladigen Schokohaferdrink!

 

Du kannst ohne Anmeldung vorbeikommen und dich im Vorhinein auf das Konzept der Marktschwärmereien unter www.marktschwaermer.de einstimmen und ebenfalls Mitglied werden. Dort bekommst du wöchentlich frische, selbsthergestellte Produkte direkt von regionalen Erzeuger und Erzeuger*innen in deine Nähe geliefert!

Homepage: www.kornwerk.com

Facebook: www.facebook.com/Kornwerk/

Instagram: www.instagram.com/kornwerk/

kornwerk, Marlene Bruce , info@kornwerk.com

Vom Feld auf den Tisch mit dem Fahrrad. Klimaneutraler Onlinehandel.

15.09.2021 , 17:00 bis 19:00 Uhr

Kategorien: Energie und Mobilität, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1548, Zähler 305

Pappelhof
Dorheimer Straße 107, 61203 Reichelsheim

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Querbeet vertreibt die eigenen Bioland Obst & Gemüseprodukte über einen eigenen regionalen Lieferservice mit Kühlfahrzeugen. Daneben inzwischen in Frankfurt aber auch in der Wetterau mit E-Lastenfahrrädern.

Neben unserem Sortiment und unserer Lieferflotte, geben wir einen Einblick in unseren Direktvermarktungs-Lieferservice. Um Voranmeldung wird gebeten unter: service@querbeet.de

Homepage: service@querbeet.de

Facebook: www.facebook.com/Querbeet.BioLieferservice

Instagram: www.instagram.com/querbeet_lieferservice/

Querbeet, Thomas Wolff , wolff@querbeet.de , 06035 7093100

Genussführung mit Kostproben

15.09.2021 , 10:30 -12:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1821, Zähler 306

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Herrmannsdorf mit allen Sinnen genießen. Vom Acker bis zum Teller, alles unter einem Dach! Lernen Sie die Besonderheiten unserer handwerklich hergestellten Produkte kennen und genießen Sie bei der anschließenden Kostprobe die Lebens-Mittel.

 

Anmeldung bis Dienstag 12 Uhr per Mail an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/9094-0. Erwachsene 17 Euro, Kinder 8 Euro.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/genuss-20210915/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Wochenmarkt 4.0

15.09.2021 , 17:00 - 18:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 2104, Zähler 307

AOK PLUS Filiale Zittau
Hochwaldstraße 4, 02763 Zittau

Sie möchten gern hochwertige, regionale Produkte einfach und zeitsparend einkaufen? Wir erklären, wie die Marktschwärmerei Zittau, unser „Wochenmarkt 4.0“ für berufstätige Genießer, funktioniert.

 

Anmelden können Sie sich über den Link auf der Veranstaltungshomepage!

Homepage: www.aok.de/kp/plus/gemeinsamgesund/

Instagram: www.instagram.com/einkorbvollglueck/

Ein Korb voll Glück, - - , 0172 – 3559120

Marktschwärmer Witten

15.09.2021  bis 27.10.2021 , ab 17.00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 2124, Zähler 308

Werk°Stadt Witten
Mannesmannstr. 6, 58452 Witten

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Herzlich Willkommen bei Marktschwärmer Witten, der wöchentliche Abend-Abholmarkt immer mittwochs 17 - 18.30 Uhr in der Werk°Stadt Witten!

 

Bei uns findest Du hochwertige Lebensmittel aus unserer Region: Gemüse, Obst, Fleisch, Eier, Käse, Milchprodukte, Brot, Honig, Feinkost sowie Hygiene- und Haushaltsartikel.

 

Transparenter und fairer kann man nicht regional einkaufen!

 

Komm vorbei, lerne die Erzeuger persönlich kennen!

Aktuell mit 5 Euro Rabatt (Code PROBIERS5) für Neukunden bis 30.09.21.

Homepage: www.marktschwaermer-witten.de

Facebook: www.facebook.com/marktschwaermer.witten/

Instagram: www.instagram.com/marktschwaermer.witten

Marktschwärmer Witten, Sibylle Nix , sibylle@marktschwaermer-witten.de

SOS – Rettet das Moor! Oder warum das Moor auch für Städter ein Schatz ist

15.09.2021 , ab 10 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Literatur

Aktons-ID 1358, Zähler 309

Grundschule Ohmstede
Rennplatzstraße 182, 26125 Oldenburg

Mithilfe eines Escape Games erhalten die Schüler*innen vertiefte und differenzierte Einblicke in das komplexe Ökosystem Moor. Sie beschäftigen sich mit der Frage, warum das Moor eine Schatzkiste ist. Hierbei müssen die Schüler*innen fachliches Wissen einbringen, logisch denken und ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Abgerundet wird die Veranstaltung mit einer kurzen Lesung aus dem Buch „Abenteuer im Oldenburger Land: Lilly und Nikolas auf der Suche nach dem Klimaschatz“.

Homepage: www.birgithedemann.de

Instagram: www.instagram.com/birgithedemann/

Birgit Hedemann , textkritik@ewetel.net , 01783022240

Marktschwärmerei Ravensburg

15.09.2021  bis 29.10.2021 , ab 17:00

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2144, Zähler 310

Lebensräume für Jung & Alt
Weinbergstraße 11, 88214 Ravensburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

HERZLICHE EINLADUNG in unsere Marktschwärmerei!

Bei uns findet ihr hochwertige Lebensmittel aus unserer Region, die im Schnitt nur 16 Kilometer gereist sind. Jeden Freitag von 17:00 bis 18:30 könnt ihr Eure zuvor bestellten Lebensmittel abholen und die Menschen kennenlernen, die unser Essen machen.

REGIONAL – FAIR – TRANSPARENT.

Kommt gern auch ohne Anmeldung vorbei und lernt uns kennen.

Bis 30.09.2021 gibt es 5 Euro Rabatt auf den ersten Einkauf bei uns (Code: PROBIERS5, ab 30 Euro Einkauf).

Homepage: marktschwaermer.de/de/assemblies/13029

Facebook: www.facebook.com/marktschwaermer.ravensburg.weinbergstrasse

Marktschwärmerei Ravensburg, Katrin Heilig , heilig.katrin@gmx.de

Schick und trotzdem nachhaltig – passt das zusammen?

15.09.2021 , 18-19:15 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Fairtrade, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1435, Zähler 311

ONLINE
53111 Bonn

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Schick und trotzdem nachhaltig – passt das zusammen? Auf jeden Fall! Im Gespräch mit FEMNET wird es um die Motivation des Engagements gehen und natürlich um das Herzensthema der Organisation, die Menschen- und Arbeitsrechte von Frauen in der Textilindustrie. Wie weit geht die Verantwortung der Modebranche und was bringt das erste deutsche Lieferkettengesetz? Interaktive Elemente und ein Quiz runden die Veranstaltung ab. Anmeldungen unter: www.eveeno.com/225646805.

Homepage: www.rundum-nachhaltig.bonn.de/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Stadt Bonn, Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Führung "Ohne Holz kein Salz"

15.09.2021 , 10 - 12 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Forst und Holz

Aktons-ID 1699, Zähler 312

Museum Klaushäusl
Klaushäusl 9, 83224 Grassau

Waldgeschichte(n) rund ums Klaushäusl und warum Holz für die Salzproduktion so wichtig war mit Dr. Klaus Thiele. Treffpunkt: Museum Salz & Moor. Kosten: Museumseintritt. Familienkarten, kostenlose Parkplätze, WC, Museumscafe.

Dauer: von 10 bis 12 Uhr.

Homepage: www.grassau.de

Tourist-Info Grassau, Renate Kotlowske , hallo@grassau.info , 08641 697960

Stadt- & Land-Tour: Neues auf dem Biohof Kaemena – glücklichere Kälber und eine neue Molkerei

15.09.2021 , 15:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1478, Zähler 313

Treffpunkt mit dem Rad am Haus am Walde
Kuhgrabenweg 2, 28359 Bremen

Mehr gemeinsame Zeit für Kuh und Kalb – das steckt hinter dem Begriff »Muttergebundene Kälberaufzucht«. Bernhard Kaemena berichtet über erste Erfahrungen. Und dann gibt es noch die neue Molkerei, mit der die Kaemenas die Milchverarbeitung für die Direktvermarktung erweitern wollen – mit welchen Produkten, das erfahrt Ihr bei dem Hofbesuch.

Vielleicht gibt’s schon Kostproben!

Homepage: www.verein-sozialoekologie.de

Verein SozialÖkologie e.V., Monika Baalmann , info@verein-sozialoekologie.de , 0421-3 49 90 77

Download PDF

Feines aus dem Herbstwald

15.09.2021 , 17:00 bis 19:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1752, Zähler 314

Haupteingang: Welt-Erlebnis-Wald
Jesenwanger Straße 11 , 82284 Grafrath

Im Herbst darf man im Wald aus dem Vollen schöpfen: knackige Baumfrüchte, saftiges Strauchobst, feine Kräuterwürze. Welch ein Erlebnis, was für eine Erholung – und dabei allerlei über die Bäume, Sträucher und Waldkräuter zu erfahren! Sie glauben gar nicht, was man mit Bäumen alles anfangen kann, vor allem in der Küche. Schlendern Sie mit Vergnügen unter Baumwipfeln und zwischen Baumstämmen, schnuppern Sie an Köstlichkeiten und schnabulieren Sie die Delikatessen des Waldes.

 

Homepage: www.pflanzenlust.de

Frau Dipl.-Biologin, Karin Greiner , info@karingreiner.de , 08254-994210

Aktion und Mitmach-Aktion „Rund um den Apfel“

16.09.2021 , 10:00 bis 12:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Kinder, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1282, Zähler 315

Stand André Stranz
Konstablerwache, 60313 Frankfurt

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Äpfel und Birnen? Wir zeigen Ihnen Unterschiede in einer kleinen Obstsorten-Ausstellung. Verkosten dürfen Sie die Früchte (alte Regionalsorten und neuere Sorten) auch. Über eine Bewertung von Ihnen als Verbraucher*innen - gerne auch von Kindern und Gruppen - würden wir uns freuen. Auch geben wir gerne Sortenempfehlungen für den Anbau im Kleingarten.

Facebook: www.facebook.com/TeamStranz

André Stranz , wilfried-stranz@web.de , 06033 970713

Winterquartiere und Lebensraum für Schmetterling, Biene, Igel & Co.

16.09.2021 , 16:30 - 18:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1289, Zähler 316

Wissenschaftsladen Bonn (WILA)
Reuterstr. 157, 53113 Bonn

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Wann: 16.09.2021, 16.30 bis 18 Uhr Wo: Online Wer: WILA e. V. mit Sabine Arzberger, Naturgarten e. V. Regionalgruppe Rhein-RuhrEintritt: KostenlosIn unserem Forum für Hobbygärtnerinnen und -gärtner geht es um Vernetzung, Austausch und um das Thema Naturgärtnern. Tauschen Sie sich mit anderen Naturgarten-Begeisterten aus zum Thema "Winterquartiere und Lebensraum für Schmetterling, Biene, Igel & Co." aus. Sabine Arzberger von der Regionalgruppe Rhein-Ruhr des Naturgarten e.V. zeigt, wie wir in einem Naturgarten mit wenigen Pflege-Maßnahmen einheimischen Tieren auch in der kalten Jahreszeit eine Überwinterungsmöglichkeit und Lebensräume bieten können. Danach ist wie immer Zeit für Ihre Fragen!Hier geht's zur Anmeldung: eveeno.com/207858701

Homepage: www.tausende-gaerten.de/

Facebook: www.facebook.com/tausendegaerten

Instagram: www.instagram.com/tausendegaerten/

Tausende Gärten - Tausende Arten, Angela Koslowski , info@tausende-gaerten.de , 03024630374

Kräuterführung mit der Kräuterexpertin

16.09.2021 , 10.00

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 2083, Zähler 317

Lam
Marktplatz 1, 93462 Lam

Was auf dem ersten Blick wie eine herkömmliche Blume aussieht, entpuppt sich beim genauen Betrachten als heilsame Pflanze. Welche Wirkungen Kräuter haben und wie sie diese auch im Alltag verwenden können, zeigt Ihnen unsere Kräuterexpertin bei einem kurzen Rundgang.

Homepage: www.lamer-winkel.bayern

Facebook: www.facebook.com/lamerwinkel

Instagram: www.instagram.com/lamer_winkel

Tourist Info Lam, Tourist-Info Lam Tourist-Info Lam , tourist@lam.de , 09943-777

Destillerie Führung und Verkostung - MAENNERHOBBY

16.09.2021  bis 28.10.2021 , Di. 14 Uhr + Do. 10.30 + 14 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Fairtrade, Handwerk

Aktons-ID 2108, Zähler 318

Hofladen und Brennerei
Siedlungsweg 4a-b, 18182 Bentwisch OT Klein Kussewitz

NATÜRLICH * ECHT * HANDGEMACHT

Du wolltest schon immer wissen, wie es in einer Brennerei aussieht? Dann bist Du bei uns genau richtig.

 

KOMM MIT AUF DIE REISE UND SCHAUE HINTER DIE KULISSEN!

Bei unserer Führung nehmen wir Dich mit in unsere Werkstatt und erzählen Dir alles, rund um die Herstellung unserer vielfältigen Produkte.

 

Jeden Di. um 14 Uhr & Do. um 10.30 + 14 Uhr mit Anmeldung.

 

Das Beste daran - nach der Führung darf auch noch verkostet werden.

 

Wir freuen uns auf Deinen Besuch!

Homepage: tickets.maennerhobby.eu/

Facebook: www.facebook.com/maennerhobby/

Instagram: www.instagram.com/maennerhobby/

Erste MÆNNERHOBBY GmbH & Co. KG, Michele Filbrich , kontakt@maennerhobby.eu , +4938202-43331

Marktschwärmer Bochum-Langendreer (Bochumer Osten schwärmt)

16.09.2021  bis 28.10.2021 , ab 17.00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 2125, Zähler 319

auf dem Hof
Auf dem Helwe 14, 44892 Bochum

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Herzlich Willkommen bei Marktschwärmer Bochum-Langendreer , der wöchentliche Abend-Abholmarkt für den Bochumer Osten!

 

Bei uns findest Du hochwertige Lebensmittel aus unserer Region: Gemüse, Obst, Fleisch, Eier, Käse, Milchprodukte, Brot, Honig, Feinkost sowie Hygiene- und Haushaltsartikel.

 

Transparenter und fairer kann man nicht regional einkaufen!

 

Komm am Donnerstag einfach vorbei, lerne die Erzeuger persönlich kennen!

Aktuell mit 5 Euro Rabatt (Code PROBIERS5) für Neukunden bis 30.09.21.

Homepage: www.marktschwaermer-langendreer.de

Facebook: www.facebook.com/marktschwaermer.langendreer

Instagram: www.instagram.com/marktschwaermer.langendreer/

Marktschwärmer Bochum Langendreer, Sibylle Nix , sibylle@marktschwaermer-langendreer.de

Antons Kneipenquiz feat. Quizzen mit „Herrn Ursenburger“

16.09.2021 , 19:00 bis 22:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1632, Zähler 320

Robert-Kircher-Straße 6
Robert-Kircher-Straße 6, 36037 Fulda

Quiz mit Themen rund um das Thema Nachhaltigkeit

Anmeldung per E-Mail erforderlich! Teilnahmegebühr 7 €.

 

Homepage: https://www.antons-fulda.de

antons MEET & EAT , antons@antons-fulda.de , 0661 48044797

Tag der offenen Tür bei der Fachfrau Wietzen

16.09.2021  bis 31.10.2021 , 09.00

Kategorien: Fairtrade, Handwerk

Aktons-ID 2145, Zähler 321

31613 Wietzen
Herrlichkeit 14, 31613 Wietzen

Die Fachfrau Wietzen ist eine Verkaufsfläche für regionale Produkte.

Rund 20 verschiedene Anbieter präsentieren Ihre Ware bei uns.

Wir haben reguläre Öffnungszeiten in der Woche und darüber hinaus

auch Aktionstage. Diese veröffentlichen wir auf Facebook und Instagram unter Fachfrau Wietzen.

Homepage: https://simone-ruhnau.de/Fachfrau

Facebook: https://www.facebook.com/RuhnauSimone

Fachfrau Wietzen , Simone Ruhnau , simone.ruhnau@concordia.de , 0171/8676899

Schäfer – Beruf oder Hobby?

16.09.2021 , 17:00 bis 20:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Forst und Holz, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1668, Zähler 322

Laubach 8
Laubach 8, 34474 Diemelstadt

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

An diesem Abend erfahren wir viel Interessantes und Wissenswertes zum Thema Schafhaltung. Worin liegt der Unterschied einer "Wanderschäferei"zur "Koppelschafhaltung" und was hat der Wolf damit zu tun? Welche Rolle nimmt bei einer Schafbeweidung der Naturschutz und die Landschaftspflege ein? Nach Besichtigung des Hofes geht es mit der Schafherde auf Wanderschaft! Nach Rückkehr auf dem Biohof gibt es Antworten zu der weiteren Verarbeitung von Schafwolle, den Aufgaben der Ökomodellregion WA-FKB sowie dem Landschaftspflegeverband e.V. WA-FKB. An einem Lagerfeuer mit Gitarrenmusik lassen wir uns die Spezialität "Lamm am Spieß" schmecken

Familie Pieper , regionales@lkwafkb.de , 05631 954 840

Herbst-Pflanzenlust: Wildfrüchte und Wurzelwerk

16.09.2021 , 17:00 - 19:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gottesdienst und Religion

Aktons-ID 1675, Zähler 323

Treffpunkt: Brucker Straße 90
Agricolaweg 3, 85221 Dachau

Ist der Herbst nicht eine Pracht?

Jetzt gibt es Früchte in Hülle und Fülle - neben Obst natürlich auch wilde Früchtchen: von Hagebutte über Weißdorn bis Schlehe. Daraus lassen sich Marmelade, Herzwein oder Likör zubereiten. Ganz besonders wertvoll sind Brennnesselfrüchte. Superfood direkt vor der eigenen Haustür! Beim Kräuterspaziergang geht es um diesen Reichtum der Natur, um wilde Kräuter, wilde Früchte und wilde Wurzeln. Dazu braucht man gar nicht weit zu laufen.

Homepage: www.pflanzenlust.de

Frau Dipl.-Biologin, Karin Greiner , info@pflanzenlust.de , 08254-994210

Tour durch nearbuy

16.09.2021 , 14.00-15.30 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1702, Zähler 324

digital
Am alten Sudhaus 7B, 34119 Kassel

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Mit dem digitalen Werkzeug nearbuy unterstützen wir all diejenigen, die regionale Lebensmittel herstellen, verarbeiten, liefern, bündeln und beschaffen. Für alle interessierten Betriebe und Vernetzer*innen bieten wir im Rahmen des Tag der Regionen eine virtuelle Tour durch die Anwendung. Wir zeigen Euch, was aktuell in nearbuy möglich ist. Dabei habt Ihr die Gelegenheit, nearbuy kennenzulernen, Fragen zu stellen und uns Ideen für Verbesserungen und Entwicklungen mitzugeben. Anmelden könnt ihr Euch bis zum 13. September über unsere Website (www.nearbuy-food.de) oder per E-Mail an uns!

Homepage: www.nearbuy-food.de

Facebook: www.facebook.com/nearbuyfood

Instagram: www.instagram.com/nearbuy_food/

nearbuy, Susanne Geßner , support@nearbuy-food.de , 0561 47 39 35 31

Wanderung, Ökofilmtourvorführung „Auf dem Trockenen“ und Gesprächsrunde

16.09.2021 , 17:00 - circa 21:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1707, Zähler 325

Startpunkt der Wanderung ist der Bahnhof Wandlitzsee
16348 Wandlitz

Bereits um 17:00 Uhr findet eine zweistündige Führung zum nahe gelegenen Regenbogensee mit der Revierförsterin Birgit Grossmann statt. Treffpunkt ist am Bahnhof Wandlitzsee. Darüber hinaus diskutieren im Anschluss des Films der Filmemacher Constantin Stüve und Birgit Grossmann mit dem Publikum über die Inhalte des Films, aktuelle Entwicklungen und mögliche Lösungsansätze.

 

Moderiert wird die Veranstaltung vom Fernsehjournalist und Festivalleiter Ernst-Alfred Müller.

Homepage: www.barnim-naturpark.de/veranstaltungen/oekofilmtour-auf-dem-trockenen-mit-gespraechsrunde/

Facebook: www.facebook.com/NaturparkBarnim

Instagram: ww.instagram.com/naturpark_barnim/

Naturpark Barnim, Eva Roeder , eva.roeder@lfu.brandenburg.de , +49 (0)33397 29 99-17

Energieberatungen des Landkreis Donau-Ries

16.09.2021 , ab 14 Uhr

Kategorien: Energie und Mobilität, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1718, Zähler 326

telefonische Beratung
Kerschensteinerstraße 35, 86720 Nördlingen

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Energie-Beratung ist ein Projekt, das aus der Agenda 21 hervorgegangen ist. Sie wurde im Juni 2003 vom Landkreis Donau-Ries zusammen mit der Bauinnung Donau-Ries, der Erdgas Schwaben GmbH, der Lechwerke AG und dem Architekten Kurt Niebler ins Leben gerufen und feierte 2013 das zehnjährige Jubiläum. Hauptziel ist es nach wie vor, in dem immer komplexer werdenden „Energiedschungel“ eine neutrale Beratung für die Landkreisbürger/innen zu garantieren.

Die Energie-Beratung richtet sich an Einzelhaushalte, Hausverwaltungen oder Hausmeister, aber auch Städte und Gemeinden. Beraten wird zu den folgenden Themenbereichen:

 

Erneuerbare Energien

Sonstige Energieträger

Anwendungstechnik (Heizsysteme, Warmwasser-Bereitung, Lüftung, sparsame Energieverwendung)

Nutzer-Verhalten (richtig heizen, richtig lüften, spezifischer Energieverbrauch in kWh/m², Energieeinsparmöglichkeiten)

Bauliche Änderungen im Bestand (Dämm-Maßnahmen Außenwand, Dach, Fußboden/Kellerdecke, Fenster

Förderprogramme (staatliche und andere)

Gesetzliche Rahmenbedingungen (Ziele und Möglichkeiten aus der Energie-Einspar-Verordnung, Bundesimmissionsschutzgesetz)

Grobe Betrachtung der Wirtschaftlichkeit

Homepage: www.donau-ries.de/Landratsamt/Energie/Energie-Beratung.aspx

Facebook: www.facebook.com/donauries

Instagram: www.instagram.com/donauries_

Geopark Ries, Heike Burkhardt , info@geopark-ries.de

Genussregion Coburger Land: BIO Fleisch vom Angus

16.09.2021 , 15:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1990, Zähler 327

Angushof Schauer
Triebweg 2, 96106 Ebern

Der Angushof Schauer verkauft leckeres BIO Fleisch vom Angus am 16.09. direkt auf dem Hof in Bramberg und am 17.09. bei der Gärtnerei Niedermaier in Bamberg: Steaks, Grillpakete, Ribeye, Filet, Schinken und mehr!

Homepage: www.genussregion-coburg.de/portfolio/tag-der-regionen-2021/

Facebook: www.facebook.com/Genussregion.Coburg/

Mark Roschlau , mark.roschlau@region-coburg.de

SDGs - Nachhaltige Entwicklungsziele - was verbirgt sich dahinter?

16.09.2021 , 18-20 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 2020, Zähler 328

Weltladen
Neustädter Kirchenplatz, 91054 Erlangen

Workshop mit Katharina Fittkau

Die Ziele für Nachhaltige Entwicklung wurden im Anschluss an die Millennium-Entwicklungsziele als ein umfassenderes Nachhaltigkeitskonzept festgelegt. Sie wurden 2015 von allen Mitgliedstaaten der Vereinten Nationen verabschiedet und gelten für alle Staaten dieser Welt. Egal ob arme oder reiche Länder – alle müssen ihren Beitrag leisten, um die Ziele, die in der Agenda formuliert sind, bis zum Jahr 2030 zu erreichen und unsere Welt so zu gestalten, dass in Zukunft, alle Menschen die gleichen Chancen auf ein gesundes und zufriedenes Leben in Freiheit und Sicherheit haben.

Homepage: www.dritte-welt-laden-erlangen.de

Dritte Welt Laden Erlangen, Julie Mildenberger , info@dritte-welt-laden-erlangen.de , 09131 23266

Winterquartiere und Lebensräume für Schmetterling, Biene, Igel & Co.

16.09.2021 , 16:30 -18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1265, Zähler 329

Zoom
Reuterstraße 157, 53113 Bonn

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Im Forum von Tausende Gärten - Tausende Arten für Hobbygärtner*innen geht es um Vernetzung, Austausch und um das Thema Naturgärtnern. Sabine Arzberger von der Regionalgruppe Rhein-Ruhr des Naturgarten e.V. zeigt, wie wir in einem Naturgarten mit wenigen Pflege-Maßnahmen einheimischen Tieren auch in der kalten Jahreszeit eine Überwinterungsmöglichkeit und Lebensräume bieten können. Danach ist wie immer Zeit für Ihre Fragen!

Homepage: https://www.tausende-gaerten.de/termine/winterquartiere-und-lebensraeume-fuer-schmetterling-biene-igel-co-i-online/

Facebook: https://www.facebook.com/tausendegaerten

Instagram: https://twitter.com/tausendegaerten

WILA Bonn, Andrea Muno-Lindenau , andrea.muno-lindenau@wilabonn.de , 01728012587

Download PDF

Raritäten und Schätze aus unseren Gärten und von unseren Streuobstwiesen

17.09.2021 , 12:00 bis 14:00 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1549, Zähler 330

Bürgerplatz
35516 Münzenberg-Gambach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

„Obstsorten-Ausstellung, Verkostung & Beratung“ vom Geheimrat Oldenburg und Freiherr von Berlepsch bis hin zu Cox Orange und Rubinette: In unseren Gärten und auf unseren Streuobstwiesen finden wir Obst- und Apfel-Raritäten und wahre Schätze.

Homepage: www.landwarenstranz.de

Facebook: www.facebook.com/Landwaren

André Stranz, Eva Haase

Kleinkunstfest Warnemünde

17.09.2021  bis 19.09.2021 , ab 10:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Kultur und Soziales

Aktons-ID 2095, Zähler 331

Leuchtturmvorplatz
Seepromenade, 18119 Rostock

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Beim Kleinkunstfest erleben die Gäste auf dem Leuchtturmvorplatz und entlang der Seepromenade ein buntes Programm mit Kleinkunst unterschiedlicher Art. Ob Comedy, Artistik, Jonglage, Musik, Walk Art, Mitmachaktionen oder vieles mehr, für Groß und Klein wird hier einiges geboten.

Abgerundet wird das „Kleine Fest“ mit einem Händlermarkt und kulinarischen Angeboten. Das Kleinkunstfest Warnemünde ist Teil der Veranstaltungsreihe Kultursommer 2021 im Rahmen des Projekts NEUSTART KULTUR.

Homepage: www.grossmarkt-rostock.de

Instagram: www.instagram.com/veranstaltungen.in.mv

Großmarkt Rostock GmbH, Inga Knospe , kontakt@grossmarkt-rostock.de , 03816090320

Download PDF

Aktion Schnitzeljagd – Der Ernährungswende auf der Spur

17.09.2021  bis 19.09.2021 , tagsüber

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2098, Zähler 332

bundesweit!
Marienstraße 30, 10117 Berlin

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Wir sind die Veränderung! Klimakrise und Artensterben nehmen dramatische Ausmaße an. Sie hängen direkt damit zusammen, wie wir Lebensmittel herstellen und uns ernähren. Vom Acker bis zum Teller oder zur Tonne läuft dabei einiges schief. Aber es gibt Lösungen und Alternativen. Und wenn es sie noch nicht gibt, dann finden wir sie!

 

Wir sind der Ernährungswende auf der Spur - in unserem Alltag und in der großen Politik. Wir schaffen neue Lebensräume und fördern die Artenvielfalt. Protest gegen Agrarindustrie und Billigfleisch gehört für uns ebenso dazu wie das Retten von Lebensmitteln. So wird Genuss zukunftsfähig.

 

Macht mit! Bildet Aktionsgruppen, meistert die Aufgaben und dokumentiert das Ganze auf Instagram oder TikTok.

 

5 Aufgaben für die Ernährungswende meistern und die Fotos und Videos auf Instagram posten - so einfach funktioniert die #AktionSchnitzeljagd. Bildet eine Aktionsgruppe mit euren Freund*innen, verabredet euch zwischen dem 17. und dem 19. September in eurer Stadt und los geht's!

Homepage: www.wir-haben-es-satt.de/mitmachen/aktion-schnitzeljagd/

- - , info@wir-haben-es-satt.de

Tag der Regionen – Groß Santersleben - SV

17.09.2021  bis 19.09.2021 , Ab 10 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Kinder

Aktons-ID 1333, Zähler 333

Begegnungsgarten
39343 Groß Santersleben (Hohe Börde)

Der Sportverein SV Groß Santersleben organisiert ein Familienfest im Begegnungsgarten. Am Sonnabend, 18. September 2021, 10 Uhr findet eine Kinder- und Seniorenolympiade statt. Ein weiterer Höhepunkt ist der Flohmarkt und ein Gummistiefelweitwurf-Wettkampf. Außerdem besucht die Fussballschule des VfL Bochum vom 17.-19. September 2021 den Sportverein SV Groß Santersleben. Kinder und Jugendliche können sich ab sofort unter der Rufnummer 0172 3969400 anmelden.

Gemeinde Hohe Börde, Carolin Soyke , soyke@hohe-boerde.de , 039204781500

Maschanzker und Redlbirn - Obstkundliche Wanderung

17.09.2021 , 17:00-19:30

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Landwirtschaft

Aktons-ID 1847, Zähler 334

Parkplatz am Friedhof Neukirchen
94362 Neukirchen

Für circa 2,5 StundenTreffpunkt: Parkplatz am Friedhof Neukirchen Beschreibung: Ebenso wie der Lallinger Winkel bietet auch der Neukirchener Winkel im Landkreis Straubing-Bogen günstige Voraussetzungen für den Obstbau. Viele alte Baumriesen künden von der früheren wirtschaftlichen Bedeutung des Obstbaus. In Neukirchens Umgebung findet man noch alte Lokalsorten wie den bis heute beliebten Beutelsbacher Rambur, den lange verschollenen Deggendorfer Frauenapfel und den dunkelroten Kaminkehrer. Manche der oft über 100 Jahre alten Baumriesen sind heute nicht mehr bestimmbar. Ihnen gilt die besondere Aufmerksamkeit für die Erhaltung der genetischen Vielfalt unserer Obstwiesen. Anmeldung: bis 15.09.2021, 12.00 Uhr, unter 09922 80 24 80Mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar: nein Für Familien geeignet: ja Hinweise: keine Kooperationspartner: Dipl.-Biol. Wolfgang Subal, dies ist eine Netzwerk Streuobst Veranstaltung Ort: Parkplatz am Friedhof Neukirchen

Homepage: www.naturpark-bayer-wald.de/veranstaltungen.html?month=202109

Facebook: www.facebook.com/naturparkbayerwald/

Instagram: www.instagram.com/naturparkbayerwald/

Naturpark Bayerischer Wald, Lukas Maier , 09922 80 24 80

Natur- und Kulturschätze im Teisnachtal - Wir wandern zum Osterbrünnl

17.09.2021 , 15:12 - 18:12

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1849, Zähler 335

Bahnhaltepunkt Ruhmannsfelden
94239 Ruhmannsfelden

Treffpunkt Bahnhaltepunkt Ruhmannsfelden Dauer ca. 3 Std. Anmeldung bis um 12 Uhr am Vortag unter 09922 - 802480 Zusatzinformation Bitte festes Schuhwerk mitnehmen. Die An- und Abreisezeiten mit der Waldbahn werden berücksichtigt. Beschreibung: Eine ca. 8 km lange, naturkundliche Rundwanderung im Teisnachtal bietet die Naturpark Umweltstation Viechtach an. Naturpark-Projektbetreuer Matthias Rohrbacher führt diese leichte Wanderung mit kleinen Anstiegen. Anfangs wandern wir zur wildromantischen Ruhmannsfeldener Leite am Flüsschen Teisnach. Weiter liegen die Wallfahrtskirche Osterbrünnl und das Kulturdenkmal Eiserne Brücke auf dem Weg. Ort: Bahnhaltepunkt Ruhmannsfelden

Homepage: www.naturpark-bayer-wald.de/veranstaltungen.html?month=202109

Facebook: www.facebook.com/naturparkbayerwald/

Instagram: www.instagram.com/naturparkbayerwald/

Naturpark Bayerischer Wald, Matthias Rohrbacher , 09922 80 24 80

SoLaWi-AktionsCafé

17.09.2021 , 16-18 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 2111, Zähler 336

SoLaWi-Hof
Hauptstraße 22, 32825 Blomberg-Dalborn

„Infos, Schnack & Pack mit an.“ Beisammen sein bei Kaffee/Tee und Kuchen, Austausch und kleinere Gartenarbeiten sowie Gelegenheit zum „Erstkontakt“ vor Ort – im Einklang mit den aktuellen Corona-Hygieneregeln. Seid herzlich willkommen!

Das Café findet draußen auf dem SoLaWi-Hof (bei Regen unter der offenen Remise) immer am 1. und 3. Freitag im Monat in Dalborn statt.

Homepage: www.solawi-dalborn.org

Facebook: www.facebook.com/solawidalborn

Solidarische Landwirtschaft Dalborn e.V., , kontakt@ackerbildung.org

Bio Kochkurs – Vom Acker bis auf den Teller

17.09.2021 , 18:00 bis 21:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1633, Zähler 337

Gerloser Weg 70
Gerloser Weg 70, 36039 Fulda

Das Morgensternhaus ist eine Tagungs- und Veranstaltungslocation mit komplett ökologisch und nachhaltiger Verpflegung in Fulda.

In unserem Kochkunstkurs wollen wir Ihnen zeigen, was man schnell und einfach aus saisonalen und regionalen Produkten zaubern kann.

Unsere Köchin Leonie wird Sie durch diesen Workshop begleiten.

Hier können Sie alles rund ums Kochen, sowie Bio und Nachhaltigkeit lernen und den ein oder anderen Tipp für Zuhause abschauen. Die Plätze sind begrenzt – daher direkt anmelden! Anmeldung per E-Mail bis 10.09.2021 erforderlich!

 

Homepage: www.morgensternhaus.eu

bankett sinnreich im Morgensternhaus , info@morgensternhaus.eu

Probier’s Ma(h)l nachhaltig

17.09.2021 , 14:00 bis 15:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1634, Zähler 338

/
/ /

Gesund und lecker essen sowie gleichzeitig das Klima schonen und Plastik sparen – das möchten immer mehr Menschen. Allem gleichzeitig gerecht zu werden, ist oftmals gar nicht so leicht. Denn was ist die bessere Wahl, wenn die Bio-Karotten im Folienbeutel stecken und die konventionell erzeugte, unverpackte Alternative aus dem Ausland stammt?

Bei Kaffee oder Tee und auf Wunsch einem nachhaltigen Snack wollen wir dazu mit Ihnen ins Gespräch kommen und unter anderem Fragen klären wie

• Was hat Essen und Trinken mit Klimaschutz zu tun?

• Aus der Region und der Saison wählen – warum?

• Lebensmittelverluste verringern – Was kann ich tun?

• Ein plastikfreies Leben – Ist das überhaupt noch möglich?

Bringen Sie bitte etwas mit, was Sie als nachhaltig empfinden oder, dass für Sie nachhaltig zu leben symbolisiert.

Anmeldung per E-Mail erforderlich! Sie erhalten per Mail einen Teilnahme-Link.

 

Verbraucherzentrale-Hessen e.V. Beratungsstelle Fulda , ernaehrung@verbraucherzentrale-hessen.de

Kleiner Nachhaltigkeitsmarkt

17.09.2021 , 11:00 bis 19:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1636, Zähler 339

An St. Kathrin 4
An St. Kathrin 4, 36041 Fulda

Am Freitag, 17.09. und Samstag, 18.09.2020 findet von 10:00 Uhr bis 19:00 Uhr bzw. von 09:00 Uhr bis 14:30 Uhr vor unserem antonius Laden ein kleiner Markt statt. Wir wollen Nachhaltigkeit erlebbar machen und unsere Arbeitsweise und Produkte vorstellen.

 

DAS ERWARTET SIE:

• Frisches Gemüse aus der antonius Gärtnerei

• Kartoffeln der neuen Ernte vom antonius Hof

• Ofenfrische Backwaren und Steinofenbrote aus der antonius Bäckerei

• Käse und Milch vom antonius Hof

• Marmeladen und Chutneys der Feinveredelung mit Verkostung

• Produkte veredelt mit Spirulina-Alge

• Softeis hergestellt aus eigener Milch

• Imbissangebot mit antonius Produkten: Bratwurst, Currywurst, Kartoffelecken mit Kräuterschmand

• Kaffee und Kuchen am Nachmittag (freitags)

• Frisch gezapftes Frauenberger Frohnatur vom Fass

• Kleine Kunsthandwerk-Auswahl unserer Kunsthandwerksbereiche

• Kleine Bilderausstellung mit Makroinsekten im antonius Café

 

AKTIONEN:

• Alle, die mit dem Fahrrad oder zu Fuß zu uns kommen, erhalten einen kostenlosen Kaffee oder eine selbstgemachte Limonade.

• Student*innen, Schüler*innen & Auszubildende erhalten 10% Rabatt auf den Einkauf im antonius Laden.

 

Homepage: www.antonius.de

antonius gemeinsam begegnen gGmbH

Auf dem Acker – Rundgang durchs Gemüse

17.09.2021 , 18:00 bis 19:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1639, Zähler 340

Bio SoLaWi Auf dem Acker e.V.
Bio SoLaWi Auf dem Acker e.V., 60547 Rüsselsheim

Wir von der Bio SoLaWi Auf dem Acker e.V. bauen mit unserer Solidarischen Landwirtschaft regional, mitten im Rhein-Main-Gebiet, unser eigenes Obst und Gemüse an. Und das ohne den Einsatz von Pestiziden, Kunstdünger oder weiter Transportwege, ohne Plastikverpackungen und nach Bioland-Richtlinien.

In der Solidarischen Landwirtschaft schließen sich Verbraucher zusammen, um die Kosten eines landwirtschaftlichen Betriebs zu tragen, wofür sie im Gegenzug den Ernteertrag erhalten.

Aktuell bestreiten wir unser viertes Anbaujahr mit 90 Ernteanteilen.

Wir möchten euch gerne unsere Solidarische Landwirtschaft vorstellen und freuen uns sehr, mit euch über unseren Acker zu gehen und euch alles zu zeigen. Unser Acker befindet sich in Rüsselsheim-Königstädten. Eine Anfahrtsbeschreibung findet ihr hier verlinken www.aufdemacker.de/ueber-uns/ort/anfahrt/mit-dem-auto/

Homepage: www.aufdemacker.de/ueber-uns/ort/anfahrt/mit-dem-auto/

Bio SoLaWi Auf dem Acker e.V.

Aschauer Hoffest

17.09.2021  bis 19.09.2021 , 12:00

Kategorien: Feste und Märkte, Forst und Holz, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1128, Zähler 341

Brauereihof
Hauptstr. 13, 84544 Aschau a. Inn

Maßkrug-Mälzerei

Bio-Bierverkostung

Waldbaden

 

Homepage: www.ametsbichler.de

Brauerei Ametsbichler, Georg Ametsbichler , aschauer.bier@ametsbichler.de , 086383204

Fealler Spezialitäten-u.Bauernmarkt

17.09.2021 , ab 14.00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1129, Zähler 342

Rathaus
Schulstr. 2, 36325 Feldatal

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Regionale Direktvermarkter bieten Ihre leckeren Produkte bei unserem Markt an. Leckeres Bauernbrot, frisch aus dem Holzofen, Eier von freilaufenden Hühnern, Wurst von Lamm, Schwein, Schaaf und Wild, Butter, saisonales Obst und Gemüse, Säfte, Liköre und vieles mehr runden Ihr Markterlebnis ab. Dazu gibt es die leckeren "Vulkanwaffel am Stiel" zum mitnehmen, die Ihren Heimweg zum kulinarischen Erlebnis werden lassen.

Homepage: www.gewerbeverein-feldatal.de

Facebook: www.facebook.com/feldatalgewerbeverein

Instagram: www.instagram.com/feldatalgewerbeverein

Gewerbeverein Feldatal, Michael Schneider , michael.schneider@ruv.de , +49491727116066

Download PDF

Mitmach-Garten – Permakultur zum Anpacken

17.09.2021  bis 29.10.2021 , 16:00 - 19:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2153, Zähler 343

Bauerngarten
Karlshöhe 60D, 22175 Hamburg

In guter Gemeinschaft möchten wir einen diversen Permakultur-Garten gestalten. Hier treffen wir uns jeden Freitag zum offenen Gärtnern. Ein Permakultur-Garten – das ist ein Ort, in dem Mensch und Natur gleichberechtigt existieren dürfen.

 

Im Urbanen Garten des Gutes gärtnern wir gemeinsam unter Beachtung der Bedürfnisse von Mensch und Natur. Hier wollen wir ein ganzheitliches Permakultur-Gartensystem aufbauen, das auch eine soziale Bereicherung für das Umweltzentrum darstellt.

 

In der (Garten-) Gemeinschaft wollen wir alles lernen über

* Gärtnern im Hochbeet * Gärtnern im Gartenboden * Gemüseanbau * Nutz- und Wildpflanzen * Permakultur * naturnahes Gärtnern * Urban Gardening * Nachhaltigkeit * und vieles mehr!

 

Die Teilnehmer*innen des Mitmach-Gartens sind herzlich dazu eingeladen, diesen Teil des Guts zu gestalten und so selbst ein Teil der hier gelebten Gutskultur zu werden.

 

Offen für alle – kommt einfach mal mitmachen!

Unter fachkundiger Begleitung könnt Ihr einfach nach Lust und Laune mitgärtnern und Euch auch darüber hinaus einbringen. Gartengeräte, Pflanzen, Saatgut usw. sind vorhanden. Bringt bitte Eure eigenen Gartenhandschuhe mit, geeignete Gartenklamotten u. Schuhe, Sonnenschutz sowie eigene Verpflegung und Wasser.

 

Anmeldung auf der Veranstaltungswebsite des Gut Karlshöhe.

Das Projekt Mitmach-Garten wird gefördet von der BürgerStiftung Hamburg.

Homepage: gut-karlshoehe.de/veranstaltungstermine/

Facebook: www.facebook.com/gutkarlshoehe

Instagram: www.instagram.com/gut_karlshoehe/

Hamburger Klimaschutzstiftung, Almut Siewert

Stadt- & Land-Tour: Krimiwanderung durch Saulheims Weinberge

17.09.2021 , Ca. 15 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Kultur und Soziales, Literatur

Aktons-ID 1132, Zähler 344

Weingut Porderhof
Außerhalb 24, 55291 Saulheim

Angelika Angermeier führt durch die Weinlagen Saulheims – dort, wo ihre Kurzkrimis spielen – und liest an verschiedenen Schauplätzen live vor.

 

Auflösung des Kriminalfalls und Ausklang gibt es auf dem Weingut Porderhof, wo der Jungwinzer Timo Walldorf zur Weinprobe lädt.

 

Weitere Informationen zum Online-Ablauf und -Zugang erhalten Sie in Kürze auf unserer Webseite.

 

Anmeldung per eMail oder Telefon 06732/6000491 direkt bei uns im Verlag.

 

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme, vor Ort oder digital!

Homepage: www.petermeyerverlag.de/aktuell/termine-wo-sie-uns-treffen/sep-regionalbuchtage-2021-krimiwanderung/

Facebook: https://www.facebook.com/events/470479490835054

Instagram: www.instagram.com/pmv_petermeyerverlag

pmv Peter Meyer Verlag, Annette Sievers , presse@petermeyerverlag.de , 06732 / 6000491

Regionalbuchtage: Glaubenswege für Genießer: Unterwegs im Schwarzwald mit Andreas Steidel

17.09.2021 , ab 14:Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Gottesdienst und Religion, Literatur

Aktons-ID 2157, Zähler 345

Schloss Glatt und Priorberg
72160 Horb

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

„Wandern ist die schönste Bewegungsform überhaupt,“ sagt Andreas Steidel, Autor des Buches „Glaubenswege für Genießer“

In seinem Film zeigt er, wie genussvoll und besinnlich Wandern sein kann. Sein Weg führt ihn von Schloss Glatt im Schwarzwald mit seinem ausgezeichneten Schlosscafé zum Priorberg mit Kapelle und Landgaststätte. Worauf es beim Einkehren ankommt und warum Körper und Seele dabei immer zusammen gehören, erlebt man in diesem Film.

Homepage: www.youtube.com/watch?v=zOik39I-uGM

Facebook: www.facebook.com/ev.gemeindepresse/

Instagram: buchhandlung-eva.de/

Evangelischer Verlag Stuttgart GmbH, Cornelia Fritsch , cornelia.fritsch@evanggemeindeblatt.de , 0172-8767165

Download PDF

Seminar "Wilde Früchtchen"

17.09.2021  bis 19.09.2021 , tagsüber

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1651, Zähler 346

Treffpunkt wird bei der Anmeldung bekanntgegeben
15913 Alt-Schadow

Jetzt wird es höchste Zeit die Früchte von Feld, Wald und Flur zu ernten und zu verwerten! Lasst uns schauen, ob wir Äpfel, Birnen, Hagebutten, Schlehen, Holunder und/oder Pilze finden! Außerdem wollen wir Herbstkränze binden, ein letztes Mal in diesem Jahr auf dem See paddeln, am Lagerfeuer sitzen, Holz hacken, Bratäpfel schlemmen und vieles mehr. Wild und lustig wird es auf jeden Fall!

Alter: ab 14 Jahren oder in Begleitung der Eltern

Kosten: 20 Euro / 15 Euro für NAJU-Mitglieder

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=812852

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

Claudia Günther , lgs@naju-brandenburg.de , 03312015575

Vortrag: Alles zur Tomate!

17.09.2021 , ab 14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1654, Zähler 347

NaturparkZentrum Westhavelland
Stremmestraße 10, 14715 Milower Land OT Milow

Tomaten, da weiß man was man hat.

Erfahren Sie mehr über die Geschichte, den Formreichtum und die Farbvielfalt - mit anschließender Verkostung von samenfesten Tomaten.

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=831302

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

NaturparkZentrum Westhavelland, - - , npz@nabu-westhavelland.de , npz@nabu-westhavelland.de

Wollen wir das essen ? Zum Thema Transparenz bei Lebensmittel

17.09.2021  bis 17.09.2021 , 14:00-18:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Fairtrade, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1662, Zähler 348

Marktplatz
Hauptstrasse, 82256 Fürstenfeldbruck

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Der Parking Day ist eine Veranstaltung die weltweit stattfindet. In Fürstenfeldbruck seit 2019. Dabei werden Parkflächen in der Innenstadt für den Verkehr gesperrt und stattdessen für Gruppen und Organisationen zur Verfügung gestellt. Diese nutzen den Platz um über Ihre vielfältigen Bemühungen zu berichten. Im konkreten Fall erfolgt unsere Standbetreung durch das Slowfood Convivium Fünfseenland.

Slow Food Fünfseenland, Richard Dr. Bartels , fuenfseenland@slowfood.de , 0175/7313824

Planwagenfahrt durch die Archeregion Kellerwald" am Edersee

17.09.2021 , 10:00 bis 14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Forst und Holz, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1669, Zähler 349

Arche-Hof Kellerwald
Am Sternberg, 35110 Frankenau

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Die Veranstaltung findet auch am 18.09.2021 statt

 

Herzlich willkommen in der ersten Arche-Region Hessens!

Die Erlebnislandschaft im Weidengrund und am Mittelberg ist Ausschnitt einer kleinbäuerlichen Kulturlandschaft des Kellerwaldes. Kaum irgendwo anders in Deutschland erleben Sie so viele alte bodenständige Haustierrassen auf engstem Raum. Sie werden heute in Weidekoppeln, auf Heide- und Huteflächen sowie entlang alter Triften präsentiert. Sie tragen dazu bei, dass blumenbunte Wiesen, Magerrasen und Heiden erhalten werden. Begeben Sie sich auf eine authentische kulturhistorische Zeitreise mit einer Planwagenfahrt durch die Archeregion Kellerwald. Der Besuch der "Kultur-Arche" und der "KellerwaldUhr" sind ebenfalls vorgesehen. Im Anschluß freuen Sie sich auf ein Picknick mit regionalen und Bio- Produkten aus Waldeck- Frankenberg.

Anmeldungen sind erforderlich!

 

Fachdienst Landwirtschaft, Dorothea Loth , 05631 954 840

Superfood aus dem Kräutergarten

17.09.2021 , 17:00 - 20:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Landwirtschaft

Aktons-ID 1677, Zähler 350

Treffpunkt Stockenweiler 3
Stockenweiler 3 , 88138 Hergensweiler

Bei den Wildkräuterführungen entdecken wir die Schätze der Natur vor unseren Füßen, lernen sie zu erkennen und erfahren, womit sie uns beschenken wollen, wenn wir sie in unser Leben herein lassen. Wir sammeln Wildkräuter passend zur Jahreszeit und stellen miteinander etwas Schmackhaftes her. Findet bei jeder Witterung statt; witterungsgerechte Kleidung, festes Schuhwerk; kleines Taschenmesser oder Schere mitbringen.

Homepage: https://veranstaltungen.bayerntournatur.de/hergensweiler/superfood-aus-dem-kraeutergarten-e3add3833fbc9942f7b7b5798bf6e09ab.html

Heidi Prinz , heidi@online-prinz.de , 08388-98190

Weinabend

17.09.2021 , 18:00

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1173, Zähler 351

Hofladen & Schenke
Klosterplatz 1, 92334 Berching

• Erläuterungen zum Ökologischen Landbau und zum Ökologischen

Weinanbau

• Kurzvorstellung des ökologischen Klosterkonzepts

• Weinvorstellung im Weinkeller des Hofladens

• Weinprobe mit Brotzeit in der Schenke

Referent: Fam. Christ, demeter Weingut Christ, 97334 Nordheim

• Möglichkeit zur Übernachtung im Gästehaus

TREFFPUNKT: Hofladen

 

Kostenpflichtig

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldung erbeten unter

Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Kloster Bronnbach im Zeichen kirchlicher Feste - einst und heute

17.09.2021 , 19:30 Uhr

Kategorien: Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1944, Zähler 352

Kloster Bronnbach
Bronnbach 9, 97877 Bronnbach

Die Kirchenfeste gehören seit jeher zu den geistlichen Höhepunkten im Jahreskreis des Kloster Bronnbach und somit zur Region. Vortrag von Torsten Englert Die Kirchenfeste gehören seit jeher zu den geistlichen Höhepunkten im Jahreskreis des Kloster Bronnbach. Der Vortrag erläutert die verschiedenen kirchlichen Feste, ihre Bedeutung und ihren Ursprung.Vorraum Bibliothek / Eintritt freiVeranstalter: Kulturamt Kloster Bronnbach in Zusammenarbeit mit den Missionaren von der Heiligen Familie MSF und dem Archivverbund Main-Tauber

Homepage: www.kloster-bronnbach.de

Facebook: Kloster.Bronnbach.Wertheim

Instagram: kloster_bronnbach

Kloster Bronnbach, Virginia Templeton , Virginia.Templeton@kloster-bronnbach.de

Ethisches Investment – gibt es das?

17.09.2021 , 18-19:00 Uhr

Kategorien: Fairtrade, Klima- und Umweltschutz, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1436, Zähler 353

ONLINE
53111 Bonn

Die Aktion findet DIGITAL statt!

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Ethisches Investment – gibt es das überhaupt? Helmut Pojunke, Geschäftsführer von Oikocredit Westdeutscher Förderkreis hat klare Antworten im Online-Expertengespräch. Welche Möglichkeiten gibt es, Geld „fair“ einzusetzen? Welche Erfahrung hat Oikocredit in der Zusammenarbeit mit Partner*innen im Globalen Süden gemacht? Und mit welchen Auswirkungen haben die Projekte aufgrund der Corona-Pandemie zu kämpfen? Anmeldungen unter: www.eveeno.com/184664862.

Homepage: www.rundum-nachhaltig.bonn.de/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Stadt Bonn, Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Auf den Spuren der Biber an der Blies

17.09.2021 , 15 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1448, Zähler 354

an der Bliesmühle
In den Mühlwiesen, 66440 Blieskastel

Wir begeben uns in Lautzkirchen im Saarpfalzkreis mit dem Landschaftsführer Michael Kessler von der Naturwacht auf die Suche nach dem Biber, der sich im Bliesgau angesiedelt hat. Dabei hören wir auch vom Konflikt zwischen Artenschutz und menschlicher Landnutzung.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, um Anmeldung wird gebeten.

Homepage: www.trendsetter-weltretter.de

Facebook: www.facebook.com/trendsetterweltretter/

Trendsetter Weltretter, Sibylle Wiesemann , umwelt@frieden-umwelt-pfalz.de

Probewanderung: „Der Tag des Wanderns“

17.09.2021 , 10:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1453, Zähler 355

Bahnhof Schwabach
91126 Schwabach

TW Schwabach – Greuth - Holzhobelhof – Kornburg. Streifenkarte für die Rückfahrt o. Einzelfahrschein benötigt!

 

Gz. ca. 3,5h/10km

 

TP: 10:00 Uhr Schwabach Bf.

 

Nur mit telefonischer Anmeldung, Rucksackverpflegung. Weitere Informationen auf der Website des Fränkischen Albvereins e.V.

Homepage: www.fraenkischer-albverein.de/wanderprogramm/year.listevents/2021/08/16/-

Waltraud Bauer , waltraud.stumpf@t-online.de , 0911/454290

forum1.5 - „Keine Zeit zu zögern – Unsere Lebens(t)räume von morgen prägen“

17.09.2021  bis 25.09.2021 , tagsüber zu verschiedenen Zeitpunkten

Kategorien: Bildungsarbeit, Energie und Mobilität, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1988, Zähler 356

In und um Bayreuth
Nürnberger Str. 38, 95448 Bayreuth

Das forum1.5 möchte eine Plattform für all diejenigen sein, die sich in der Region Bayreuth und Oberfranken für die Einhaltung des 1,5°C-Ziels des Pariser Klimaschutzabkommens einsetzen wollen. Im Zusammenwirken von Politik, Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft arbeiten wir an einem sozial-ökologischen Wandel für Bayreuth und der Region. Vom 17. Bis 25. September 2021 findet unter dem Motto „Keine Zeit zu zögern – Unsere Lebens(t)räume von morgen prägen“ die inzwischen 10. Tagung des forum1.5 statt. Nach den beiden inspirierenden Wandelwochen im Herbst 2019 und 2020 möchten wir dieses Format nun wieder aufgreifen und gemeinsam mit Ihnen gestalten und haben deshalb knapp 30 Veranstaltungen organisiert.

Das Programmheft mit vielen verschiedenen Präsenz und Online-Veranstaltungen finden Sie auf unserer Homepage unter: forum1punkt5.de sowie hier die Anmeldung: www.bayceer.uni-bayreuth.de/forum1punkt5/

Homepage: www.forum1punkt5.de

Facebook: www.facebook.com/forum1punkt5

Instagram: www.instagram.com/forum1.5/

Universität Bayreuth, Abteilung Stadt- und Regionalentwicklung, Lena Roth , lena.roth@uni-bayreuth.de , 0173 4805650

Download PDF

Parking Day

17.09.2021 , ab 14 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Energie und Mobilität, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1490, Zähler 357

Hauptplatz
Hauptstraße, 82256 Fürstenfeldbruck

Der Ernährungsrat beteiligt sich am diesjährigen Parking Day der Stadt Fürstenfeldbruck. Wir informieren über regionale Ernährung, dieses Mal mit Schwerpunkt Hülsenfrüchte/ Linsen. Holen Sie sich die schmackhaften Linsen- Rezepte

Homepage: www.ernaehrungsrat-ffb.de

Ernährungsrat für den Landkreis Fürstenfeldbruck, Michaela Bock , info@ernaehrungsrat-ffb.de , 08141 519 336

Achtsamkeit im Wald - Waldbaden (Shinrin Yoku)

17.09.2021  bis 17.09.2021 , ab 16:30 h

Kategorien: Energie und Mobilität, Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1775, Zähler 358

Parkplatz Moto Cross Bielstein
Paul-Fischbach-Straße, 51674 Wiehl

Lasst den Stress hinter Euch und taucht ein in ein achtsames und entspanntes Waldbad zum Start ins Wochenende.

 

Gemeinsam erleben wir die Schönheit und den Nutzen des Waldes auf eine andere Art,

wir lauschen dem Orchester der Waldbewohner,

fühlen den Waldboden unter den Füßen,

aktivieren unsere Sinne

-entspannen

-entschleunigen,

-stärken unser Immunsystem

U.v.m

Neugierig geworden?

 

Dann seid dabei und meldet Euch verbindlich an.

Gebühr: 15,- € /Erw.

(8 – max. 12 Teilnehmer)

Ausrüstung: festes Schuhwerk, Getränk, evtl. Regenbekleidung, Sitzunterlage (Wegstrecke max. 2,5 km)

 

Homepage: www.Kräuterschätze.de

Kräuterschätze.de, Petra Bischoff , kraeuterschaetze@t-online.de , 015150746262

Spaziergang auf Waldenserspuren

17.09.2021 , ab 14:00 Uhr-15.30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1270, Zähler 359

Erlenbachtal
Dreieichstraße 22, 61381 Friedrichsdorf-Köppern

698 musste der Waldenserpfarrer Jaques Papon das Piémont zusammen mit vielen anderen Waldensern verlassen. Unter Mühen marschierten sie über die Alpen von Savoyen nach Genf – in die Freiheit! Papon hat diese Ereignisse 1699 in einem berührenden Brief festgehalten. Im Rahmen unseres Kultur-Lese-Spaziergangs werden Passagen aus dem Brief vorgelesen.

Homepage: www.hugenotten-waldenserpfad.eu

Facebook: www.facebook.com/HugenottenWaldenserpfad/

Hugenotten- und Waldenserpfad, Renate Buchenauer , info@hugenotten-waldenserpfad.eu , 0642147673

Pop up Wochenmarkt

17.09.2021 , 12:00 bis 14:00 uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Feste und Märkte, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1791, Zähler 360

Bürgerplatz
Bürgerplatz, 35516 Münzenberg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Auf dem Bürgerplatz Gambach entsteht ein Popup Wochenmarkt rund um regionale und nachhaltige Produkte sowie kulturelle Angebote. Mit dabei u.a. die Blechbüx der Familie Stranz, der Matheshof, "Schimpf und Schere" sowie der Verein "Das Kulturcafé Nebenan Gambach".

Wilfried Stranz , wilfried-stranz@web.de

Kombucha- Studio & Kreativ Manufaktur

18.09.2021 , 14:30 bis 17 Uhr

Kategorien: Handwerk

Aktons-ID 2052, Zähler 361

Hof & Hofladen
Kyritzer Str.7, 16845 Stüdenitz -Schönermark

Wir laden zum offenen Hof und Hofladen ein. Verweilen Sie bei Kaffee & Kuchen. Probieren Sie unseren hausgemachten Kombucha.

Eine kleine Bücherbörse lädt zum schmökern ein. Der Erlös aus dem Verkauf der Bücher wird für Opfer der Flut gespendet.

Wir freuen uns auf Sie.

Elke Semmler

www.kombucha-studio.de.

Elke Semmler, Elke Semmler , info@kombucha-studio.de , 01743499685

Workshop: Offener Backtag auf dem Hofgut Oberfeld

18.09.2021 , 11:00 bis 16:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1555, Zähler 362

Lernort Bauernhof - Hofgut Oberfeld
Erbacher Straße 125, 64287 Darmstadt

Alle Interessierten sind herzlich willkommen gemeinsam im Lehmbackofen zu backen. Teige und Zutaten für Pizza, Brötchen und Brote bringen alle selbst mit. Einige Zutaten für Kurzentschlossene werden bereitgestellt. Treffpunkt ist der Lernort Bauernhof gegenüber vom Kuhstall im Katharinenfalltorweg.

Zeitplan: 11:00 Anfeuern, 13:00 Pizza backen, 14:00 Brötchen backen, 15:00 Brote backen

Lernort Bauernhof, Hofgut Oberfeld

Bogenwandern

18.09.2021 , 14:00 bis ca. 17/17:30 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren

Aktons-ID 1319, Zähler 363

Sportplatz Altenhain
Vogelsbergstraße 34, 35321 Laubach

Es ist tatsächlich die ideale Kombination aus Wandern und Bogenschießen – Bogenwandern. Mit Bogen und Pfeil ziehen wir über Felder und durch Wälder. Mit dabei ein tragbares Ziel, das wir an besonders schönen Plätzen aufstellen und darauf schießen. Für viele meiner Gäste ist das Bogenwandern zur schönsten Form des Bogenschießens geworden.

Homepage: www.laubach-online.de

Facebook: www.facebook.com/laubachkulturundtourismus

Instagram: www.instagram.com/laubacherkultour/

Laubacher Kultur und Tourismusbüro , d.franz@laubach-online.de , 06405 921372

Helfer für die Apfel- und Birnenernte gesucht

18.09.2021 , 14:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2096, Zähler 364

Wanderparkplatz "Piels Loch"
Baumberger Weg/Drängenburger Str., 40593 Düsseldorf

Die Biologische Station sucht tatkräftige, ehrenamtliche Helfer für die Obsternte. Das Obst wird dabei von den Bäumen geschüttelt und eingesammelt. Die Äpfel und Birnen werden zu „Trink-Mit"-Apfelsaft und "Bürgeler Obstbrand" verarbeitet. Der Erlös wird für die Pflege der alten Obstbäume verwendet. Kinder sollten einen Fahrradhelm zum Schutz vor herunterfallendem Obst mitbringen. Als Dankeschön können die Helfer kleine Mengen Obst mitnehmen.

 

Anmeldung nicht erforderlich.

Homepage: www.biostation-d-me.de/veranstaltungen/termin/news/helfer-fuer-die-apfel-und-birnenernte-gesucht0/?tx_news_pi1%5Bcontroller%5D=News&tx_news_pi1%5Baction%5D=detail&cHash=e5d43f44827ddf762c3b030b49b41c67

Biologische Station Haus Bürgel, Sabrina Bucken , sabrina.bucken@bsdme.de

Fest der Vielfalt

18.09.2021 , 13:00 - 18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1586, Zähler 365

Spitalhof
Marktplatz 2, 91541 Rothenburg ob der Tauber

Das Fest der Vielfalt.

Mit der Kunstaktion „Hier hat jede*r einen Platz“ laden wir die Bevölkerung, besonders Familien, Senioren und Menschen mit Einschränkungen zum Fest der Vielfalt in den Spitalhof nach Rothenburg ein. Mit musikalischen Beiträgen, tänzerischen Darbietungen und Überraschungen für Kinder wird der Nachmittag umrahmt und gestaltet. Für das leibliche Wohl sorgt der Reichsstadthallenpächter.

(Bei Dauerregen wird das Fest um eine Woche auf den 25. September verschoben.)

Homepage: www.rothenburg-tourismus.de

Rothenburg Tourismus Service , Oliver Raapke , info@rothenburg.de , 09861/404-800

Wanderung: Bärlappe – Urpflanzen des Frankenwaldes

18.09.2021 , 14:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1588, Zähler 366

Nähe Flößerei, Parkplatz südlich der Bundesstraße B173 Schnappenhammer
Flößerei, 96346 Wallenfels

Nachzuweisen sind Bärlappe schon im Zeitalter des Devon vor 350 bis 400 Millionen Jahren, also lange vor den Samenpflanzen. Im Frankenwald sind damals durch Vulkanismus Diabase entstanden. Ähnlich alt sind nur Moose, Farne oder Schachtelhalme. Drei Bärlapparten werden Sie kennenlernen.

Bergwacht Bereitschaft Schwarzenbach a.Wald, Gerhard Brütting , g.bruetting@doebra.de , 09289/6754

Tag der Regionen – Hohenwarsleben

18.09.2021 , 10 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1334, Zähler 367

Feuerwehrhaus in der Hermsdorfer Straße
Bördestraße 8, 39326 Hohenwarsleben, Hohe Börde

Sonnabend, 18. September, „Dorfrallye 5.0“, 10 Uhr Treffpunkt am Feuerwehrhaus in der Hermsdorfer Straße

Die Vereine und Einrichtungen aus Hohenwarsleben bereiten an 10 Stationen, Aktionen zum Mitmachen vor. Aus organisatorischen Gründen ist eine Anmeldung bis zum ersten September unter der Rufnummer 0176 31119774 erforderlich.

Gemeinde Hohe Börde, Carolin Soyke , soyke@hohe-boerde.de , 039204781500

Hofführung

18.09.2021 , 10:00-11:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Landwirtschaft

Aktons-ID 1855, Zähler 368

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Bei unserer Hofführung erfährt man nicht nur die Geschichte und Philosophie unseres Unternehmens sondern auch spannende Details über Öko-Landwirtschaft, Schweine- und Hühnerhaltung, über unsere Werkstätten und das gute Handwerk.

Erwachsene 7 Euro, Kinder 3,50 Euro.

Nur mit Anmeldung bis Freitag, 12 Uhr, an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/90940.

 

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/hoffuehrung-20210918/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG, Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

Genussführung mit Kostproben

18.09.2021 , 11:00-12:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1856, Zähler 369

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn
Herrmannsdorf 7, 85625 Glonn

Herrmannsdorf mit allen Sinnen genießen. Vom Acker bis zum Teller, alles unter einem Dach! Lernen Sie die Besonderheiten unserer handwerklich hergestellten Produkte kennen und genießen Sie bei der anschließenden Kostprobe die Lebens-Mittel.

 

Anmeldung bis Freitag 12 Uhr per Mail an: erlebnis@herrmannsdorfer.de oder telefonisch 08093/9094-0. Erwachsene 17 Euro, Kinder 8 Euro.

Bitte beachten Sie unbedingt unsere aktuellen Schutzmaßnahmen und Hygienevorschriften.

Homepage: https://www.herrmannsdorfer.de/aktuell/termine/genuss-20210918/

Herrmannsdorfer Landwerkstätten Glonn GmbH & Co. KG , Stefanie Schmid , info@herrmannsdorfer.de , 08093/9094-0

SoLaWi-Info in Detmold

18.09.2021 , 11-13 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 2112, Zähler 370

Die Blaue Pause
Lange Straße 87, 32756 Detmold

Im Rahmen der B-WUSST-Woche 21 macht die SoLaWi Dalborn eine Info-Aktion in Detmold vor der „Blauen Pause“, Lange Straße 87 (zwischen Rosental und Bahnunterführung). Kommt gerne vorbei, wir freuen uns auf Euch!

Homepage: www.solawi-dalborn.org

Facebook: www.facebook.com/solawidalborn

Solidarische Landwirtschaft Dalborn e.V., , kontakt@ackerbildung.org

Tag des Saatguts Lippe

18.09.2021 , 11-15 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 2113, Zähler 371

Vor dem Landesmuseum in Detmold
Ameide 4, 32756 Detmold

Saatgut tauschen, kaufen, Seedballs basteln, Infos zu biologischem Saatgut und Vielfalt – ein bunter Tag rund um’s Saatgut.

 

Seid herzlich willkommen auf der Ameide vor dem Landes­museum in Detmold!

 

Eine Veranstaltung im Rahmen der B-WUSST Woche von

 

NABU Bildungsstätte Rolfscher Hof

 

Freilichtmuseum Detmold

 

Querbeet – Urban Gardening Detmold

 

Kreisimkerverein

 

Lippe im Wandel

 

Lippischen Landeskirche

 

SoLaWi am Strothebach

 

SoLaWi Dalborn

 

AckerBildung

Homepage: www.solawi-dalborn.org

Facebook: www.facebook.com/solawidalborn

Solidarische Landwirtschaft Dalborn e.V., , kontakt@ackerbildung.org

Stadt- & Land-Tour: Die Kulinarische Schnitzeljagd

18.09.2021 , 11 bis 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1093, Zähler 372

Verschiedene Stadtteile
44789 Bochum

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine einzigartige Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In ca. 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie 7 Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen.

Homepage: www.kulinarische-schnitzeljagd.de/bochum

Facebook: www.facebook.com/kulinarische.schnitzeljagd

Instagram: www.instagram.com/kulinarischeschnitzeljagd/

Wiedeking Events GmbH, Jana Leckel , jana@kulinarische-schnitzeljagd.de , 0211 97537011

Stadt- & Land-Tour: Die Kulinarische Schnitzeljagd

18.09.2021 , 11 bis 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1095, Zähler 373

Verschiedene Stadtteile
47051 Duisburg

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine einzigartige Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In ca. 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie 7 Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen. Tickets gibt`s bis 2 Wochen vor dem Event im VVK für 30,00€ auf unserer Webseite.

Homepage: www.kulinarische-schnitzeljagd.de/duisburg

Facebook: www.facebook.com/kulinarische.schnitzeljagd

Instagram: www.instagram.com/kulinarischeschnitzeljagd/

Wiedeking Events GmbH, Jana Leckel , jana@kulinarische-schnitzeljagd.de , 0211 97537011

Stadt- & Land-Tour: Die Kulinarische Schnitzeljagd

18.09.2021 , 11 bis 18 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Gastronomie und Ernährung

Aktons-ID 1099, Zähler 374

Verschiedene Stadtteile
20255 Hamburg

Die Kulinarische Schnitzeljagd ist eine einzigartige Genusstour für jedes Alter. Dabei erschmecken die Teilnehmer ihre Stadt neu. Allein oder mit Freunden, auf dem Rad oder anders. In ca. 12 persönlich ausgewählten Restaurants, Cafés und Feinkostläden bekommen die Schnitzeljäger besondere kulinarische Kostproben. Innerhalb eines Tages haben sie 7 Stunden Zeit, um die Läden in ihrem Tempo individuell zu besuchen. Tickets gibt`s bis 2 Wochen vor dem Event im VVK für 30,00€ auf unserer Webseite.

Homepage: www.kulinarische-schnitzeljagd.de/hamburg

Facebook: www.facebook.com/kulinarische.schnitzeljagd

Instagram: www.instagram.com/kulinarischeschnitzeljagd/

Wiedeking Events GmbH, Jana Leckel , jana@kulinarische-schnitzeljagd.de , 0211 97537011

Buntes Programm am Aktionstag 18. September 2021

18.09.2021 , 11:00 - 15:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 2126, Zähler 375

Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin auf dem Gelände des Neuen St. Jacobi Friedhofs
Hermannstraße 99-105, 12051 Berlin

Unser Programm für den Aktionstag im September:11 Uhr Offene Führung zur Friedhofskonversion11-15 Uhr Teekräuter-Pflege & Ernte auf dem Gemüseacker12-13 Uhr Anlegen eines insektenfreundlichen BlühstreifensMit unserer Mission, möglichst niedrigschwellige Teilhabe- & Bildungsangebote zu schaffen, steht die Mitarbeit rund um den Garten allen offen - ganz ohne Vorkenntnisse oder Anmeldung. Unter anderem durch regelmäßige Mitmach-Möglichkeiten versuchen wir so, einen offenen Ort zu schaffen, in dem sich alle mit ihren Interessen & Ideen einbringen können. Unsere Aktionstage finden in der Saisonmontalich am 3. Samstag statt und haben jeweils verschiedene Themen im Fokus. Denn: mit vielen Menschen zusammen kann man an einem Tag eine Menge schaffen und verbringt dazu eine gute Zeit zusammen.So haben wir in den vergangenen Jahren im Rahmen der Aktionstage unter anderem den Grundstein für die Hochbeetwiese gelegt, Wildblumenwiesen auf dem Gelände erschaffen, Naschobsthecken angepflanzt, das ehemalige Blumenhäuschen im Eingangsbereich restauriert und einen Biomeiler gebaut.Um die Teilnahme für alle so sicher wie möglich zu gestalten, beachtet bitte unsere aktuellen Hinweise zur Teilnahme an unseren Beteiligungsangeboten prinzessinnengarten-kollektiv.net/in-zeiten-von-corona und meldet euch vorab via mitmachen@prinzessinnengarten.net unter Angabe eures gewünschten Einsatzbereiches an. (Fotocredits: Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin | Nomadisch Grün gGmbH)

Homepage: prinzessinnengarten-kollektiv.net/210918_aktionstag

Facebook: www.facebook.com/prinzessinnengartenkollektivberlin

Instagram: www.instagram.com/prinzessinnengarten_kollektiv/

Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin, Hanna - , kollektiv@prinzessinnengarten.net

3. Landebahn für Landlustige

18.09.2021 , 13 Uhr

Kategorien: Exkursionen und Touren, Kultur und Soziales, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1108, Zähler 376

Orangerie und Grüner Salon
Orangerie, 02953 Bad Muskau

Wir laden Euch in das Reich eines Raumpioniers & Abenteurers Fürst Pückler ein. Auf der Veranstaltung treffen potentielle Raumpioniere auf Menschen, die schon in der Lausitz leben. Ihr könnt an schon bestehende Projekte, Menschen & Orte andocken. Da Bad Muskau direkt an der brandenburgischen Grenze liegt, freuen wir uns, mit dem Netzwerk Zukunftsorte Brandenburg zusammenzuarbeiten. Gefördert durch die Europäische Union (EPLR/LEADER) und die Robert-Bosch-Stiftung. Der Eintritt ist frei.

Homepage: www.raumpioniere-oberlausitz.de/veranstaltungen

Facebook: www.facebook.com/events/196560638471170

Raumpionierstation Oberlausitz, Arielle Kohlschmidt , willkommen@raumpioniere-oberlausitz.de , 03577541664

Download PDF

Infos und Aktionen zur Nachhaltigkeit und Regionalität

18.09.2021  bis 09.10.2021 , Während der Öffnungszeiten

Kategorien: Bildungsarbeit, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 2148, Zähler 377

UNIKUM Regionalladen
Bahnhofstr. 26, 57610 Altenkirchen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit gibt es im Regionalladen UNIKUM verschiedenste Angebote, um sich mit dem Thema Nachhaltigkeit und Regionalität auseinander zusetzten:

Was ist der ökologische Fußabdruck und was kann ich selbst tun in den Bereichen Ernährung, Wohnen und Heizen, Mobilität oder Konsum, damit sich mein eigener ökologischer Fußabdruck verkleinert. Interessante Infos, konkrete Beispiele nachhaltiger Produkte und natürlich die Möglichkeit zur Bestimmung des eigenen ökologischen Fußabdruckes und weitere Mitmach-Aktionen erwarten die Besucher während der Öffnungszeiten des Regionalladens.

Homepage: unikum-regionalladen.de

Förderverein für nachhaltiges regionales Wirtschaften.de, Cornelia Obenauer , conny-obenauer@t-online.de , 02688 988071

Download PDF

BioRegionales Marktfrühstück

18.09.2021 , 09:00 bis 11:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1637, Zähler 378

Robert-Kircher-Straße 6
Robert-Kircher-Straße 6, 36037 Fulda

Frühstücksangebot mit regionalen Bio-Produkten vom Wochenmarkt und antonius: gemeinsam Mensch

Anmeldung per E-Mail erforderlich! Teilnahmegebühr – nach Frühstückswahl.

Homepage: www.antons-fulda.de

antons MEET & EAT , antons@antons-fulda.de , 0661 48044797

Backen mit Ur-Getreide

18.09.2021  bis 19.09.2021 , 16:00 - 19:00 Uhr und 08:00 - 11:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1896, Zähler 379

SPEISEKAMMER auf dem BIO HOF BRINKMANN
Fröbelstraße 4, 32791 Lage

Unser Backkurs über zwei Tage mit einer Dauer von ca. 6 Stunden. In diesem Kurs backen wir mit Dinkel, Emmer, Einkorn, Waldstaudenroggen und Lichtkornroggen. Wir backen mit verschiedenen Sauerteigen und auch mit Fruchthefe.

 

Wir backen ein Roggensauerteigbrot und verschiedene Brötchenarten. In diesem Seminar beschäftigen wir uns weniger mit der Erstellung eines Sauerteigs, sondern vielmehr damit, wie verschiedene Rezepte angewendet und auch abgewandelt werden können, so das Ihr immer das passende Brot oder die passenden Brötchen zur richtigen Zeit fertig gebacken auf dem Tisch habt!

 

Dieser Kurs beginnt am ersten Tag um 16 Uhr und endet gegen 19 Uhr. Am nächsten Morgen beginnen wir um 8 Uhr und sind gegen 11 Uhr fertig.

 

Ihr nehmt dann Eure fertigen Brötchen für ein spätes Frühstück mit nach Hause (gerne könnt Ihr nach vorheriger Absprache auch bei uns im Garten frühstücken).

 

Alle benötigten Zutaten sind im Seminarpreis enthalten.

Preis pro Person 125€, Anmeldung nötig!

Homepage: www.eventbrite.de/e/backen-mit-ur-getreide-tickets-158887315237?aff=ebdsoporgprofile

Facebook: www.facebook.com/speisekammerlage

Bio Hof Brinkmann, - - , info@bio-hof-brinkmann.de , 05232 5749

Ausgebucht! Langer Tag der Stadtnatur: Führung Biodiversität

18.09.2021 , 15:00 - 16:00 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 2156, Zähler 380

Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin auf dem Gelände des Neuen St. Jacobi Friedhofs
Hermannstraße 99-105, 12051 Berlin

In dieser Führung erkunden wir gemeinsam die Artenvielfalt auf dem Gelände des Neuen St. Jacobi Friedhofs in Berlin Neukölln. 1865 auf ehemaligem Ackerland angelegt, ist das Gelände ein über 150 Jahre lang gewachsener Naturraum, der einen großen Beitrag zur Artenvielfalt der Berliner Stadtnatur beiträgt. Die Führung vermittelt die Reichweite dieser Biodiversität und zeigt, was wir tun können, diese zu erhalten.

 

Ameldungen ab 30. August über Langer Tag der Stadtnatur auf der Website.

Fotocredits: Nomadisch Grün

Homepage: www.langertagderstadtnatur.de/angebote/details/5499

Facebook: www.facebook.com/NaturfestivalBerlin/

Instagram: www.instagram.com/langertagderstadtnatur/

Angebot von: Prinzessinnengarten Kollektiv Berlin in Kooperation mit: Evangelischer Friedhofsverband Berlin Stadtmitte, Matthias Wilkens

ABGESAGT: Roggenburger Öko-Markt

18.09.2021 , 10:00 bis 17:00

Kategorien: Energie und Mobilität, Feste und Märkte, Handwerk, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1134, Zähler 381

Prälatenhof
Prälatenhof, 89297 Roggenburg

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Auf dem Roggenburger Öko-Markt bieten jedes Jahr über 80 Aussteller ihre Waren an. Im Mittelpunkt stehen an diesem Markttag Bio-Produkte aus der Region rund um die Themenfelder Wohnen, Essen und Energie. Daneben werden schöne und nützliche Dinge von regionalen Handwerksbetrieben und Künstlern angeboten. Für das leibliche Wohl ist selbstverständlich auch gesorgt: Bio-Bauern und Brauereien aus der Region verköstigen Sie gern.

Für Kinder ist ein entsprechendes Rahmenprogramm geboten.

Homepage: www.bildungszentrum-roggenburg.de

Bildungszentrum für Familie, Umwelt und Kultur, Katrin Stötter , stoetter@kloster-roggenburg.de , 07300/9611-0

13. Milower Apfeltag

18.09.2021 , 14:00 - 17:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Landwirtschaft

Aktons-ID 1655, Zähler 382

NaturparkZentrum Westhavelland
Stremmestraße 10, 14715 Milow

Zum Thema Streuobstwiese erwarten Sie:

 

Apfelsortenbestimmung, Saatguttauschbörse, Äpfel selber pflücken, regionale Produkte, eine Heilpraktikerin, Schaugarten, Infos von der AG "Sortenrein" und AuBe-Artenschutz durch umweltverträgliche Beleuchtung.

 

In diesem Jahr gibt es eine Verpflegung vor Ort, aber reichlich Platz für ein eigenes Picknick.

Homepage: www.nabu.de/modules/termindb/detail.php?id=831312

Facebook: www.facebook.com/Naturschutzbund/

NaturparkZentrum Westhavelland, - - , npz@nabu-westhavelland.de , 033386-211227

Streuobst ist wertvoll für Mensch und Natur

18.09.2021 , 14.00-17.00

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1403, Zähler 383

Wiese
97762 Untererthal

Führung über die BN-Streuobstwiese, Einblicke in die Geschichte und Pflege des Streuobstes, Bedeutung als Lebensraum für Pflanzen und Tiere, Verkostung von Produkten (Apfelsaft, Edelbrände aus Streuobst, Unkostenbeitrag von 5 €) Führung: Robert Hildmann Treff: BN-Streuobstwiese, am Radweg zw. Hammelburg-Untererthal, ab Ortseingang ausgeschildert

Homepage: www.bad-kissingen.bund-naturschutz.de/veranstaltungen/termin/streuobst-ist-wertvoll-fuer-mensch-und-natur

Facebook: www.facebook.com/bund.kg

Instagram: www.instagram.com/bn.badkissingen/

Bund Naturschutz Kreisgruppe Bad Kissingen, Elisabeth Assmann , bn-badkissingen@gmx.de , 09741-9383240

Infostand der Verbraucherzentrale zum Landeserntedankfest im Elbauenpark Magdeburg: Lebensmittelverschwendung verringern

18.09.2021  bis 19.09.2021 , 10:00-18:00

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1919, Zähler 384

Elbauenpark
Tessenowstr. 7, 39114 Magdeburg

Etwa 12 Millionen Tonnen Lebensmittelabfälle pro Jahr werden in Deutschland weggeworfen. Ein großer Teil – 75 kg pro Jahr und Kopf – fällt in Privathaushalten an. Dabei ist mangelnde Wertschätzung von Lebensmitteln nur ein Grund. Häufig führt fehlendes Wissen über Lebensmittel dazu, dass diese beispielsweise falsch transportiert oder gelagert werden und so vorzeitig verderben. Eine Ausstellung der Verbraucherzentrale informiert deshalb zu grundlegenden Fragen rund um Lebensmittelhygiene.

Homepage: www.verbraucherzentrale-sachsen-anhalt.de/veranstaltungen

vzsa@vzsa.de

Kartoffelfest

18.09.2021 , 11:00 bis 18:00 Uhr

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Kinder, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1155, Zähler 385

Innenstadt
Große Straße, 36199 Rotenburg

Kulinarisches, Kinderattraktionen, Livemusik, großes Rahmenprogramm – rund um den Herbst und die Kartoffel. Wir freuen uns über Ihren Besuch!

Homepage: http://www.stadtbekenntnis.de

Facebook: https://www.facebook.com/stadtbekenntnis

Mer mbH , info@mer-rotenburg.de , 06623 9150890

Meineringhäuser Öko-Genuss

18.09.2021 , 11:00 bis 18:00

Kategorien: Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Kinder, Kultur und Soziales, Landwirtschaft

Aktons-ID 1670, Zähler 386

Walmehalle
Walmestraße 5, 34497 Korbach-Meineringhausen

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Herzlich willkommen zum 1. Öko- Genuss- Markt in Korbach- Meineringhausen!

Der Dorfverein Meineringhausen lädt sehr herzlich zu einem regionalen & Bio- Markt für die ganze Familie ein. Schauen und genießen Sie die aus Waldeck- Frankenberg kommenden Produkte der Direktvermarkter und Kunsthandwerker. An vielen Aktionsständen erhalten Sie Informationen und Vorführungen zu Themen aus der Landwirtschaft, Umwelt, Direktvermarktung, Ökomodellregion, Tierhaltung und vieles mehr. Spielaktionen für Kinder, Treckerausstellung, Tiere zum Anfassen sind bereits in Planung.

Schirmherrschaft: Landrat Dr. Reinhard Kubat

Eintritt ist frei!

 

Dorfverein 775 Jahre Meineringhausen e.V. , Friedhelm Schmidt , F.Schmidt@korbachmail.de , 0171 5816100

Vom Wandern der Märchen durch Zeit und Raum – Das Märchen vom Rotkäppchen bei Perrault, den Brüdern Grimm und Martin Mosebach

18.09.2021 , 17:00 bis ca. 19:30 Uhr

Kategorien: Kultur und Soziales, Literatur, Vorträge und Diskussionen

Aktons-ID 1160, Zähler 387

Schauenburger Märchenwache
Lange Straße 2, 34270 Schauenburg-Breitenbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Erleben Sie die Lesung vom Märchen "Rotkäppchen" in der französischen Fassung nach Charles Perrault, der deutschen Fassung nach den Brüdern Grimm und der Fassung von Martin Mosebach. Die Lesung wird musikalisch begleitet.

Im Anschluss Gespräche, Getränke und Imbiss.

Der Eintritt ist frei. Begrenzte Teilnehmerzahl. Verbindliche schriftliche Anmeldung ist notwendig. Die aktuellen Corona-Vorgaben sind zu beachten.

Homepage: www.hugenotten-waldenserpfad.eu

Facebook: www.facebook.com/Maerchenwache

Instagram: www.instagram.com/explore/tags/schauenburgerm%C3%A4rchenwache/

Hugenotten- und Waldenserpfad e.V., Schauenburger Märchenwache e.V. Deutsche Märchenstraße e.V. , info@hugenotten-waldenserpfad.eu

Erntedank in Konradsdorf

18.09.2021 , Von 9 bis 15 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1931, Zähler 388

Staatsdomäne
Am Kloster 1, 63683 Ortenberg

An diesem wunderbaren Tag gibt es hausgemachte Kürbissuppe und regionale Streuobstwiesenspezialitäten. Gerne können Sie sich für unsere mit Liebe zum Detail herrgerichteten Frühstücksarrangemente anmelden. Genießen Sie mit allen Sinnen den Spätsommer. Desweiteren dürfen Sie sich quer durch den Hofladen probieren! Wir freuen uns auf Sie! Herzlichst ihr Team vom Hofladen.

Homepage: www.hofladenkleeblatt.de

Facebook: Domäne Konradsdorf

Instagram: Hofladen Kleeblatt

Hofladen Kleeblatt GbR, Sabine Görnert , info@hofladenkleeblatt.de , 060419630616

Kräuterwanderung

18.09.2021 , 14:00

Kategorien: Bildungsarbeit, Exkursionen und Touren, Kinder, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1171, Zähler 389

Kloster Plankstetten
Klosterplatz 1, 92334 Berching

Kräuterwanderung mit der Kräuterpädagogin Claudia Vögele rund

um das Kloster und dabei viel Wissenswertes über Kräuter,

Verwendungen und Wirkungen erfahren.

TREFFPUNKT: Klosterpforte im Innenhof

 

Kostenpflichtig

 

Anmeldung erbeten unter

Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Kochkurs „Streuobstküche“

18.09.2021 , 08:30

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Handwerk, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1177, Zähler 390

Küche
Klosterplatz 1, 92334 Berching

• Erläuterungen z. Ökolog. Landbau, Kurzvorstellung d. ökolog. Kloster- & Küchenkonzepts

• Anleitung, Rezepte & Tipps v. Küchenchef

• Verarbeitungsmöglichkeiten für Äpfel, Birnen, Zwetschgen & Co.

• Einmachen v. Obst

• Marmeladen herstellen

• Chutneys: süß-saure Dips aus Obst f. Käse

• Gerichte aus heimischem Obst: Birnenstrudel, Apfelkücherl...

 

TREFFPUNKT: Klosterpforte

Kostenpflichtig. Anmeldung erbeten unter Telefon: 0 84 62 / 206 251 oder klosterbetriebe@kloster-plankstetten.de

Homepage: www.kloster-plankstetten.de

Facebook: de-de.facebook.com/benediktinerabteiplankstetten/

Instagram: www.instagram.com/benediktinerabtei_plankstetten/?hl=de

monika.angermeyer@kloster-plankstetten.de

Download PDF

Deutschland. Ein Wintermärchen - Lyrikabend von Heinrich Heine

18.09.2021 , 19:30 Uhr

Kategorien: Literatur

Aktons-ID 1945, Zähler 391

Kloster Bronnbach
Bronnbach 9, 97877 Bronnbach

Heine ist Heimat. Aber was ist Heimat? Wie die Heimatliebe, das Heimatlied, der Heimatfilm und alles Daheimgebliebene ist die Heimat in Verruf geraten. Wird sie vielleicht überhaupt nur dem Reisenden, dem Ent-Fremdeten zum Sehnsuchtsort? Heines Heimat ist konkret: der gute alte Vater Rhein, der im Kyffhäuser schlummernde Kaiser Barbarossa, der Kölner Dom, das heimische Sauerkraut…

Josephsaal / Eintritt: 25 €

Kartenvorverkauf: www.reservix.de

Homepage: www.kloster-bronnbach.de

Facebook: Kloster.Bronnbach.Wertheim

Instagram: kloster_bronnbach

Kloster Bronnbach, Virginia Templeton , Virginia.Templeton@kloster-bronnbach.de

Wie nachhaltig ist Kultur? Lebendig und präsent auf dem Münsterplatz im 17Ziele Space

18.09.2021 , 11:00 - 17:30 Uhr

Kategorien: Bildungsarbeit, Fairtrade, Feste und Märkte, Klima- und Umweltschutz, Kultur und Soziales

Aktons-ID 1439, Zähler 392

17Ziele Space
Münsterplatz 1, 53111 Bonn

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Wie nachhaltig ist Kultur? Rund um diese Frage dreht sich das Programm eines ganzen Tages. Musik, Tanz, Literatur und viele weitere Darstellungsformen stellen sich mehr und mehr in den Kontext der Nachhaltigkeit. Das Lokale Agenda-Büro mit der Fair Trade Town und Bio-Stadt Bonn will diese Entwicklung verdeutlichen und präsentiert unter freiem Himmel ein kulturelles Programm im 17Ziele Space, einem Container der besonderen Art. Mit dabei: die Bonner Kulturdezernentin Dr. Birgit Schneider-Bönninger, der Direktor des Beethovenorchesters Michael Horn und der bildende Künstler Jens Mohr.

Homepage: www.rundum-nachhaltig.bonn.de/

Facebook: www.facebook.com/RundumNachhaltig

Instagram: www.youtube.com/channel/UCMENpj36hWbJYzY2ZFbPIIg

Stadt Bonn, Daniela Wawrzyniak , info@bonn-rundum-nachhaltig.de

Scheunen-Samstag mit Kürbis-Prosecco

18.09.2021 , 9:00 - 13:00 Uhr

Kategorien: Gastronomie und Ernährung, Landwirtschaft

Aktons-ID 1441, Zähler 393

Alte Scheune
Augrund 8, 74939 Zuzenhausen

Unsere urige Scheune ist jeden Samstag bis Ende Oktober mit verschiedenen Aktionen geöffnet. Wir bieten eine sehr große Auswahl an Riesen- Speise- und Zierkürbissen. Für alle Kürbisgerichte haben wir den passenden Kürbis für Sie. In allen Farben und Formen können sie ihre Herbstdekoration bei uns finden. Weiterhin haben wir verschiedene Sorten an Kartoffeln im Programm. Entdecken Sie unseren Hof Verkauf - auch Künstler dürfen sich gerne Anregungen holen. Reisegruppen, Schulen, Senioren und Kindergärten sind nach telefonischer Anmeldung herzlich willkommen.

Direktvermarkter Holdermann, Heike Karrer-Holdermann , holdermann-hof@gmx.de , 06226992179

Download PDF

Markt der Zukunft -Is(s) von hier -

18.09.2021  bis 18.09.2021 , 9:30 - 12:30

Kategorien: Bildungsarbeit, Fairtrade, Feste und Märkte, Gastronomie und Ernährung, Klima- und Umweltschutz, Landwirtschaft

Aktons-ID 1187, Zähler 394

Marktplatz
95326 Kulmbach

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Um die Direktvermarktung im Kreis Kulmbach weiter voran zu bringen und zu unterstützen findet dieser Markt der besonderen Art statt: Produzenten aus dem Umfeld zeigen und verkaufen ihre Nahrungsmittel, ob das Landwirte, Gärtner, Imker usw sind - und schon vorhandene Strukturen stellen sich vor, die bereits erfolgreich agieren, wie eine Solawi, eine Marktschwärmerei, die TanteHeimat, BioFairRegio des Landkreises, uam.

Außerdem soll die Gründung des neuen Ernährungsrates Kulmbach gerfeiert werden.

Ernährungsrat Kulmbach, Franziska Bartels , franziska.m.bartels@gmx.de , 09228/995149

Markt der Möglichkeiten

18.09.2021 , 10:30- 15:30

Kategorien: Energie und Mobilität, Fairtrade, Feste und Märkte, Klima- und Umweltschutz

Aktons-ID 1963, Zähler 395

Marstallgarten
73230 Kirchheim unter Teck

Die Aktion ist barrierefrei zu besuchen

Aktionstag im Rahmen der Energiewende- und Nachhaltigkeitstage Baden-Württemberg mit Schwerpunkt Photovoltaik und Fairtrade.

 

Ausstellung der lokalen Agenda-Gruppen, Ausstellung Photovoltaik-Anbieter, faire Modenschau, faire Kochshow.

 

Für Musik und Unterhaltung ist gesorgt.

Homepage: www.kirchheim-teck.de/E-N-Tage

Stadtverwaltung Kirchheim unter Teck, Iris Sommer , i.sommer@kirchheim-teck.de , 07021-502-513

Mobile Mosterei

18.09.2021 ,